portrait photo

Em.                o. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Köbler
Zentrissimum integrativer europäischer Legistik

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: http://homepage.uibk.ac.at/homepage/c303/c30310/image10.gif

Universität Innsbruck
Innrain 52b Bungalow am Inn
A-6020 Innsbruck

Tel. +43/512/507/8050

Gerhard.Koebler@uibk.ac.at

www.gerhardkoebler.de www.koebler.eu www.ziel.cc

Person Publikationen Projekte

BIER   Einführung   interlex   jusemaillinks   juslinks   jusmail-newsletter
wer ist wer im deutschen Recht   wer ist weiter wer   wer war wer   Juristen
Juristisches Wörterbuch   Österreichische Gesetze   Köbler v Republik Österreich
Wikiling ZIER - Zeitschrift integrativer europäischer Rechtsgeschichte
© Gerhard Köbler - mit 3395 Veröffentlichungsnummern

OLAF ist gegen Kollusion, Erschleichung, Betrug, Erpressung, Raub, Treubruch eins: Spitze!

Jusnews

gesamt

2000

2001

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

2019

2020

2021

2022

2023

2024

2025

2026

2027

2028

2029

2030

2031

2032

2033

2034

2035

2036

2037

2038

2039

2040

2041

2042

2043

2044

2045

2046

2047

2048

2049

2050

2051

2052

2053

2054

2055

2056

2057

2058

2059

 

jusnews: in 24 Sekunden news von 24 Stunden senden Sie hier jusnews – Ihre news...

Für weitere Publikationen klicken Sie bitte den Menüpunkt Publikationen (oben Mitte) an.

In Bezug auf die Transparenz der öffentlichen Verwaltung nimmt Österreich in Wahrung des geliebten Absolutismus den 95. Platz unter 95 geprüften Staaten ein (z. B. wird eine einfache Anfrage nach der bloßen Zahl der Anmeldungen von Studierenden eines beliebten Prüfers vom zuständigen Amtsträger mit Hinweis auf den Datenschutz nicht inhaltlich beantwortet, um wohl Diskriminierung einerseits und Nepotisierung andererseits leichter ausführen zu können).

2014-10-21 Nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts Deutschlands muss die Bundesregierung Bundestagsabgeordneten keine Auskunft über sensible Rüstungsexporte geben, solange der Bundessicherheitsrat noch nicht abschließend über die Genehmigung entschieden hat (2 BvE 5/2011 21. Oktober 2014).
Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs Deutschlands ist in Änderung der Vorentscheidung des Landgerichts Arnsberg ein Rechtsanwalt wegen Wucher in Tateinheit mit Betrug gegenüber einem früheren Sonderschüler in Zusammenhang mit einer Erbschaftsregelung strafbar (4 StR 586/2013).
Nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts Deutschlands ist ein längerer Urlaub für ältere Arbeitnehmer mit Blick auf die Ausübung einer schweren und ermüdenden Tätigkeit gemäß § 10 Satz 3 Nr. 1 AGG keine rechtswidrige Benachteiligung jüngerer Arbeitnehmer (9 AZR 956/2012 21. Oktober 2014).
Nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm verbieten das Überholverbot für Kraftfahrzeuge aller Art und das Überholverbot für Kraftahrzeuge über 3,5 Tonnen nicht nur den Beginn, sondern grundsätzlich auch die Fortsetzung und Beendigung eines Überholvorgangs innerhalb der Überholverbotszone (1 RBs 162/2014 7. Oktober 2014).
Nach einer Entscheidung des Amtsgerichts Stuttgart ist ein Arbeitsvermittler wegen sexueller Belästigung zweier früherer Prostituierter, Bestechlichkeit und Nötigung in einem besonders schweren Fall zu zwei Jahren Haft mit Bewährung und 10000 Euro Geldstrafe verurteilt.
Nach einer Entscheidung des zuständigen Gerichts Südafrikas ist Oscar Pistorius wegen fahrlässiger Tötung seiner Freundin zu fünf Jahren Haft sowie wegen rücksichtslosen Gebrauchs einer Waffe zu drei Jahren bedingter Haft verurteilt.
Philips muss wegen Patentverletzungen in der Medizintechnik 366 Millionen Euro an den Wettbewerber Masimo zahlen.
Nach einer Entscheidung des zuständigen Organs Pakistans ist ein Nachrichtensender nach einem Streit mit dem höchsten Gericht des Landes wegen Verleumdung der Richter für 15 Tage geschlossen und muss rund 76000 Euro Strafe zahlen.
Nach einer Entscheidung des Europäischen Kommission müssen vier Banken wegen Zinsmanipulationen 94 Millionen Euro Kartellbuße zahlen.
Amazon einigt sich mit verschiedenen Verlagen (Simon & Schuster, Bonnier), aber noch nicht mit Hachette.
Die SPD Thüringens entscheidet sich für  ein rot-rot-grünes Bündnis mit der Linken und den Grünen unter einem Ministerpräsidenten aus der Partei Die Linke.

In veritate libertas! Ceterum censeo corruptionem esse delendam! Felix faustusque veridicus!

In der Wahrheit die Freiheit! Im Übrigen soll die Verderbnis beseitigt werden! Glücklich der Wahrhaftige!