>GAITANIDES Charlotte, Priv.-Doz. Dr. LL. M.

Universität der Bundeswehr Hamburg - WiSo

Holstenhofweg 85

22043 Hamburg

geb. 1965

http://www.hsu-hh.de/WWEB/index_O0QJ1cEOkUsoveVk.html

Werdegang: 1984 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1989 erste jur. Staatsprüfung, 1990 LL. M. Universidad Autónoma Barcelona,

1993 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1995 zweite jur. Staatsprüfung, 1997 wiss. Ass. Univ. der Bundeswehr Hamburg, 2004 Habilitation Univ.

Frankfurt am Main (öffentliches Recht einschließlich Europa- und Völkerrecht), Priv.-Doz. Univ. der Bundeswehr Hamburg, Oktober 2007 Vertretung

TU Karlsruhe

Fächer: öffentliches Recht, Europarecht, Völkerrecht

Veröffentlichungen: Die Eingliederung der ehemaligen DDR in die Europäische Gemeinschaft unter dem Aspekt der staatlichen Beihilfen 1993

(Dissertation), Das Recht der europäischen Zentralbank 2004 (Habilitationsschrift), Europa und seine Verfassung hg. v. Gaitanides

Charlotte/Kadelbach Stefan/Iglesias Gil Carlos Rodriguez 2005, 2. A. 2007, Böhm Monika/Gaitanides Charlotte Fälle zum allgemeinen

Verwaltungsrecht (begr. v. Zuleeg Manfred) 4. A. 2007


>GALKE Gregor, Vors. Richter BGH

Bundesgerichtshof

Herrenstraße 45a

76133 Karlsruhe

geb. 1953

http://www.bundesgerichtshof.de

Werdegang: Studium Rechtswissenschaft, 1977 erste jur. Staatsprüfung Köln, 1979 zweite jur. Staatsprüfung Mainz, 1979 Justizdienst Rheinland-

Pfalz, 1984 Richter LG, 1986 Bundesministerium der Justiz, 1988 wiss. MA. BGH, 1995 Justizministerium Rheinland-Pfalz, Leiter des Referats Recht

des öffentlichen Dienstes Tarifvertrags- Notar- und Anwaltsrecht, 19. 08. 1999 Richter BGH, 2009 vors. Richter


>GALLENT Kurt, Obersenatsrat i. R. Prof. Dr. Dr.

Pestalozzistraße 1/III

8010 Graz (pr)

geb. 1920 Graz

Werdegang: 1956 Promotion Dr. iur. Univ. Graz, 1963 Dr. rer. pol. Univ. Graz, Habilitation Univ. Graz, Prof., Magistratsbeamter, i. R.

Fächer: Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Gemeinderecht, Umweltschutz

Veröffentlichungen: Gemeinde und Verfassung 1978 (Habilitationsschrift), Katastrophe und Notstand 1983, Verantwortlichkeit der Gemeinde

Sonstiges: zahlreiche Beiträge


>GALLWAS Hans-Ullrich, Prof. Dr.

Universität München

Professor-Huber-Platz 2

80539 München

geb. 1934 Breslau

Werdegang: 01. 08. 1972 ao. Prof., 01. 10. 1999 i. R.

Fächer: Staatsrecht, Verwaltungsrecht

Veröffentlichungen: Gallwas/Schneider/Schwappach/Schweinoch/Steinbrink Datenschutzrecht (Lbl.) 1978, Polizei und Bürger 1994,

Grundrechte, 2. A. 1995, Bayerisches Polizei- und Sicherheitsrecht 2. A. 1996

Sonstiges: Kürschner 2005


|<   <<   >>   >|     Seite 3