>GRAHN Georg,

geb. 1833 Hannover

Werdegang: 1859 Assessor Bergamt, Forstamt Clausthal, 1867 Regierungsassessor, Kommissar Finanzdirektion Hannover, 1878 Justitiar Hannover,

1881 Kreishauptmann Zellerfeld, Regierungsrat Zellerfeld, 1882 Mitglied Abgeordnetenhaus Preußen (freikonservativ), 1885 Landrat Zellerfeld

Sonstiges: Niedersächsische Juristen 2003, 348

Gestorben: Zellerfeld 15. 12. 1889


>GRAICHEN Heinrich,

geb. 1815

Veröffentlichungen: Handbuch über Ablösungen Gemeinheitsteilungen und Grundstückszusammenlegung 1842


>GRAKE Johann,

geb. 1620

Werdegang: Jurist

Sonstiges: erwähnt 1654, Moller, Stepf, DBA 414,379-380, DBI 2, 701a, IBI 1, 460b


>GRALATH Daniel,

geb. 1739

Werdegang: Jurist

Sonstiges: ADB, Weidlich 2, Weidlich 1, Goldbeck, Koppe, Hamberger/Meusel, Stepf, DBA 414,384-394, DBI 2, 701a, IBI 1, 460b

Gestorben: 1809


>GRALATH Daniel der Jüngere, Prof. Dr.

geb. 1739 Danzig

Werdegang: Vater Daniel Gralath der Ältere, Studium Rechtswissenschaft Univ. Königsberg, 1763 Promotion, 1764-1809 Prof. akademisches

Gymnasium Danzig, 1799 Rektor, Historiker

Veröffentlichungen: Versuch einer Geschichte Danzigs Bd. 1ff. 1789ff.

Sonstiges: Todesdatum ungewiss (21. 02. 1809/10. 08. 1809)

Gestorben: Danzig 21. 02. 1809


|<   <<   >>   >|     Seite 232