>DIX Rudolf,

geb. 1884 Leipzig

Werdegang: Vater Anwalt, Studium Rechtswissenschaft Univ. Zürich, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Reichskolonialdienst,

englische Kriegsgefangenschaft im ersten Weltkrieg, Regierungsrat Demobilmachungsamt, Rechtsanwalt und Notar Berlin, finnischer Konsul und

Generalkonsul, 1945-1948 Sprecher der Anwaltsschaft vor dem internationalen Militärgericht Nürnberg

Sonstiges: 1932 Präsident Deutscher Anwaltsverein, Würdigung NJW 1952, 654 (Haensel Carl)

Gestorben: 1952


>DIXIUS B.,

geb. 1815

Veröffentlichungen: Zusammenstellung und Beurteilung der dermalen bestehenden allgemeinen Gesetzgebung über die Gemeindebehörden


>DIZINGER Karl Friedrich, Advokat

geb. 1770

Werdegang: Jurist

Sonstiges: erwähnt 1796-1802, Hamberger/Meusel, Gradmann, Stepf, DBA 242,228-231, DBI 1, 421c, IBI 1, 319c


>DOBBE J., Advokat

geb. 1795

Werdegang: Jurist, Schriftsteller

Sonstiges: erwähnt 1815, Hamberger/Meusel, DBA 242,262, DBI 1, 421c, IBI 1, 320a


>DOBBELER A. von,

geb. 1805

Veröffentlichungen: Über geschichtliche Entstehung Charakter und zeitgemäße Fortbildung der landständischen Verfassung 1831


|<   <<   >>   >|     Seite 115