>PRZYBORSKI Artur Ritter von, RA Dr.

geb. 1896

Werdegang: Studium Rechtswissenschaft, 1928 Rechtsanwalt Wien

Sonstiges: Wrabetz Peter Österreichs Rechtsanwälte 2002

Gestorben: 09. 09. 1993


>PSTROS Eduard,

geb. 1835

Veröffentlichungen: Die böhmischen Kronlehen im Königreich Böhmen Markgraftum Mähren und Herzogtum Schlesien 1861


>PÜCHELBERGER Johann Friedrich,

geb. 1700

Werdegang: Jurist

Sonstiges: erwähnt 1723-1725, Fikenscher 2, Jöcher/Adelung, DBA 985,128-129, DBI 3, 1602a, IBI 2, 886c


>PUCHELT Ernst Sigismund, Richter Dr.

geb. 1820 Leipzig

Werdegang: Studium Rechtswissenschaft, 1842 Promotion (summa cum laude), 1849 Staatsdienst Wertheim, 1851 Hofgerichtsassessor Konstanz,

1852 Bruchsal, 1856 Hofgerichtsrat, 1864 Kreisgerichtsdirektor Baden-Baden, 1869 Hofgerichtsdirektor Karlsruhe, 1871 Richter

Bundesoberhandelsgericht, Reichshandelsobergericht, 1879 Richter Reichsgericht

Veröffentlichungen: Erläuterungen zum badischen Strafgesetzbuch (Das Strafgesetzbuch für das Großherzogtum Baden) 1866f., Ergänzende

Gesetze der großherzoglich badischen Strafgesetzgebung 1868, Kommentar des deutschen Strafgesetzbuches 1871, Kommentar zum

allgemeinen deutschen Handelsgesetzbuch 1874, 2. A. 1876, Kommentar zur Reichszivilprozessverordnung 1877, Kommentar zur

Reichsstrafprozessverordnung 1891, Handelsgesetzbuch unter Verwertung der Oberhandelsgerichtsjudikatur 1872ff.

Sonstiges: 1868 Gründung Zeitschrift für französisches Zivilrecht, ADB, Weech, DBA 984,455-457, DBI 3, 1601c, IBI 2, 886c,

Stintzing/Landsberg Geschichte der deutschen Rechtswissenschaft Abt. 3, Halbband 2 Noten 1910, 392

Gestorben: Leipzig 06. 02. 1895


>PUCHER Michael, Wiss. MA. MMag.

Wirtschaftsuniversität Wien

Althanstraße 39-45

1090 Wien

geb. 1980


|<   <<   >>   >|     Seite 351