>RUHSTRAT Franz (Friedrich), Ministerpräs.

geb. 1859 Vechta

Werdegang: Onkel Staatsmann (Friedrich Ruhstrat), Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Leipzig, 1885 Justizdienst Oldenburg, 1890

Staatsanwalt, 1896 Oberstaatsanwalt, 1900 Abteilungsleiter für Justiz Kirchen Schulen und Militärangelegenheiten, 1916 Vorsitzender

Staatsministerium, Ministerpräsident Oldenburg, 1918 Dienstfreistellung, 1925 in Ruhestand

Veröffentlichungen: Das oldenburgische Landesprivatrecht 1900

Sonstiges: Niedersächsische Juristen 2003, 410

Gestorben: Göttingen 26. 07. 1935


>RUHSTRAT Friedrich (Andreas), Ministerpräsident

geb. 1818 Ovelgönne

Werdegang: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Heidelberg, 1842 Justizdienst Oldenburg, 1850 Kammersekretär, Hilfsarbeiter

Staatsministerium, 1869 geheimer Ministerialrat Finanzdepartment, 1872 Finanzminister, 1876 Vorsitzender Staatsministerium, Ministerpräsident (bis

1890)

Gestorben: Oldenburg 19. 01. 1896


>RUHSTRAT Friedrich (Julius Heinrich), Ministerpräsident

geb. 1854 Oldenburg

Werdegang: Vater Staatsmann (Friedrich Ruhstrat), Studium Rechtswissenschaft, Staatsdienst Oldenburg, 1881 Hilfsarbeiter Staatsministerium, 1890

vortragender Rat Finanzministerium, 1891 Innenbehörde, 1889 Oberregierungsrat, 1900 Mitglied Staatsministerium, Staatsrat, 1902 Finanzminister,

1908 Vorsitzender Staatsministerium, Ministerpräsident (bis 1916)

Sonstiges: Niedersächsische Juristen 2003, 411

Gestorben: Oldenburg 20. 06. 1916


>RUHWEDEL Edgar, Prof. Dr.

geb. 1934 Bielefeld

Werdegang: Vater Kaufmann, 1954 Studium Rechtswissenschaft Freiburg im Breisgau, Frankfurt am Main, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1962 zweite

jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion Univ. Frankfurt am Main (Hans Jürgen Abraham), wiss. Ass., 27. 01. 1971 Habilitation Univ. Frankfurt am Main

(Hans Jürgen Abraham), 1971 o. Prof. Univ. Frankfurt am Main, emeritiert

Fächer: bürgerliches Recht, Verkehrsrecht, weiter Handelsrecht, Wirtschaftsrecht

Veröffentlichungen: Die Rechtsstellung des Flugzeugkommandanten im zivilen Luftverkehr 1964 (Dissertation) (Summa), Die Partenreederei 1973

(Habilitationsschrift), Der Luftbeförderungsvertrag 1985, 2. A. 1987, 3. A. 1998, Münchener Kommentar HGB-Ruhwedel Bd. 7 (Transportrecht

Luftverkehrsgesetz) 1997, Münchener Kommentar HGB-Ruhwedel Bd. 7a (Aktualisierungsband zum Transportrecht und Luftverkehrsgesetz)

Sonstiges: Würdigung NJW 2004, 735 (Kohl Helmut), Kürschner 2005


|<   <<   >>   >|     Seite 550