>PUFENDORF Lutz von, Staatssekretär a. D. Prof.

geb. 1942 Berlin

Werdegang: Vater Diplom-Landwirt, Gymnasium Menden, Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Bonn, Freiburg im Breisgau, Köln, 1966 erste

jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 städt. Rechtsassessor Krefeld, 1973 Sozial- und Rechtsdezernent Kreis Grevenbroich/Neuss,

1979 Kulturreferent Deutscher Städtetag Köln, 1981 Bürgermeister Fulda, 1984 Staatssekretär kulturelle Angelegenheiten Berlin, 1989 Rechtsanwalt,

1997 Staatssekretär Wissenschaft Forschung Kultur Berlin, 1999 a. D.

Sonstiges: 1985 Hon.-Prof. Hochschule für Musik Hans Eisler


>PUFENDORF Samuel von, Prof.

geb. 1632 Dorfchemnitz/Grafschaft Meißen

Werdegang: Vater Pastor, 1645 Fürstenschule Grimma, Immatrikulation Univ. Leipzig, 1650 Studium Theologie, Philosophie, Rechtswissenschaft Univ.

Leipzig, 1656 Jena (Weigel), 19, 08. 1656 Magister Jena, 30. 08. 1656 Leipzig, 1657 Jena, 1657 Leipzig, 1658 Magister, Hauslehrer Kopenhagen,

Gefangenschaft, 1661 Prof. Univ. Heidelberg, 1670 Prof. Univ. Lund, 1677 Hofhistoriograph Karl XI. Stockholm, 1688 Historiograph, geheimer Rat

Kurfürst Berlin, 1694 Nobilitierung

Fächer: Naturrecht, Völkerrecht

Veröffentlichungen: Elementorum jurisprudentiae universalis libri duo 1660, De statu imperii Germanici 1667, 3. A. 1684, (Die Verfassung des

deutschen Reiches übers. v. Denzer H. 1994), De iure naturae et gentium libri octo 1672, De officio hominis et civis 1673 (Über die Pflicht des

Menschen und des Bürgers nach dem Gesetz der Natur übers. v. Luig. K. 1994,) Commentariorum de rebus Suecicis ab expeditione Gustavi

Adolphi in Germaniam ad abdicationem usque Christinae 1686, De rebus a Carlo Gustavo Sueciae rege gestis 1696, Kleine Vorträge und

Schriften hg. v. Döring Detlef 1995

Sonstiges: Pseudonym Severinus de Monzambano, Döhring, E., Geschichte der deutschen Rechtspflege, 1953, 432, Denzer H. Moralphilosophie

und Naturrecht bei Samuel von Pufendorf 1972, Stolleis, M., Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland, Bd. 1, Reichspublizistik und

Policeywissenschaft 1600-1800, 1988, 209, 233ff., 282ff., Döring D. Pufendorf-Studien 1992, Behme T. Samuel von Pufendorf 1995,

Kleinheyer/Schröder, Samuel Pufendorf und die Frühaufklärung hg. v. Palladini F. u.a. 1996, Samuel Pufendorf Gesammelte Werke hg. v.

Schmidt-Biggemann W. Bd. 1ff. 1996ff. (Band 1 Briefwechel hg. v. Döring Detlef 1996, Band 9 Jus feciale divinum hg. v. Döring Detlef 2004),

Samuel Pufendorf und seine Wirkungen hg. v. Geyer B. u.a. 1997, Müller S. Gibt es Menschenrechte bei Samuel Pufendorf? 2000, Samuel

Pufendorf in der Welt des 17. Jahrhunderts hg. v. Döring Detlef 2012, DBE, IBI 2, 887a

Gestorben: Berlin 26. 10. 1694


>PUFENDORF Wilhelm Karl Ludwig von,

geb. 1790

Werdegang: Oberappellationsrat

Veröffentlichungen: Observationen über Gegenstände des Zivil- und Prozessrechts (hg. v. Schmidt Ludwig) 1841

Sonstiges: Neuer Nekr., DBA 986,106-107, DBI 3, 1603a, IBI 2, 887a

Gestorben: 1838


>PUFF Barbara, Wiss. MA.

geb. 1975


|<   <<   >>   >|     Seite 416