ABE, Eriko, Lekt. M. A.; Japan-Zentrum Universität München, Oettingenstraße 67, D 80538 München; Tel. 089/2178/2806; abe@primus-online.de; http://www.cis.uni-muenchen.de/japan/d_s/d_jap_per_lek.htm; Schulstraße 14, D 80634 München; geb. Kagawa; WG.: Studium Germanistik, LB Kanseigakuin Daigaku, Kinki Daigaku, Konan Daigaku, Kôbe Handelshochschule, 1996 Lektorin Institut für Ostasienkunde Univ. München, 1998 LB Univ. Passau; F.: Rechtsjapanisch

ABEL, Ralf B., RA Prof. Dr.; Fachhochschule Schmalkalden, Blechhammer 4-7, D 98574 Schmalkalden; Tel. 03683/688/6105; Fax 03683/688/6499; abel@wi-recht.fh-schmalkalden.de; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Notar, Prof. FH Schmalkalden; F.: Wirtschaftsrecht, Informationsrecht; Verö.: Inhalt und Grenzen der Religionsfreiheit in Bezug auf die neuen Jugendreligionen 1982, Kommunikationstechnische Vernetzung 1986, Die Rechtsprechung zu neueren Glaubensgemeinschaften 1991, Datenschutz in Anwaltschaft Notariat und Justiz (Hg.) 1998, Sekten Psychogruppen und vereinnahmende Bewegungen : wie der einzelne sich schützen kann, was der Staat tun kann 2000

ABRAHAMCZIK, Jürgen, RA; Georgenstraße 39, D 80799 München; Tel. 089/38197525; Fax 089/38197511; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: Handelsrecht; Verö.: Handelsvertreterrecht 1991, Der Handelsvertretervertrag 1995, 2. A. 1999

ACHENBACH, Hanno E. J., RA und Notar; Graf-Bernadotte-Straße 33, D 45133 Essen; geb. Boulogne-Billancourt 26. 06. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Paris, Freiburg im Breisgau, 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1966 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Steuerrecht

ACHENBACH, Sigrid, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 19, D 37073 Göttingen

ACHERMANN, Alberto, Dr.; Universität Bern, Hochschulstraße 4, CH 3012 Bern; Tel. 0041/631/4821; alberto.achermann@oefre.unibe.ch; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; F.: Völkerrecht, Asylrecht; Verö.: Achermann/Hausmann Handbuch des Asylrechts 2. A. 1991, Achermann/Bieber/Epiney/Wehner Schengen und die Folgen: der Abbau der Grenzkontrollen in Europa 1995, Die völkerrechtliche Verantwortlichkeit fluchtverursachender Staaten Staaten: ein Beitrag zum Zusammenwirken von Flüchtlingsrecht Menschenrechten kollektiver Friedenssicherung und Staatenverantwortlichkeit 1997, Achermann/Bieber Justice et affaires intérieures: l'Union Européenne et la Suisse 1997

ACHILLES, Wilhelm-Albrecht, Richter am OLG Dr.; Bankplatz 6, D 38026 Braunschweig; geb. 27. 11. 1952; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Promotion Univ. Göttingen, 22. 02. 1993 Richter am OLG Braunschweig; Verö.: Die Aufsicht über die kirchlichen Stiftungen der evangelischen Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland 1986 (Dissertation), Kommentar zum UN-Kaufrechtsübereinkommen (CISG) 2000

ACKERMANN, Andreas, RA; c/o Ackermann & Keller, Grimm 12, D 20457 Hamburg; Tel. 040/323500; Düsternwiete 8, D 22549 Hamburg; Tel. 040/8004488; geb. 20. 04. 1946; WG.: 1965 Abitur Humanistisches Gymnasium, 1967/1968 Sprachenausbildung, 1968-1973 Studium Univ. München, Genf, Heidelberg, Hamburg, 1971-1975 Studium Betriebswirtschaft Univ. Hamburg, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1978 zweite jur. Staatsprüfung, 1979 Rechtsanwalt, Lehrbeauftragter Univ. Hamburg und Hochschule für Wirtschaft und Politik Hamburg, 1982 Mitglied der Hamburger Bürgerschaft; Verö.: The multicultural society between integration and separation 1995 (Dissertation), Ethnologische Migrationsforschung: ein Überblick 1997; Son.: SPD

ACKERMANN, Thomas, Wiss. MA. Dr. LL. M.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn; Tel. 0228/737/979; Fax 0228/ 737/980; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, LL. M., wiss. Mitarbeiter Univ. Bonn

ADAM, Jürgen, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Wilhelmstraße 26, D 79098 Freiburg im Breisgau

ADAM, Melanie, Wiss. MA.; Technische Universität Darmstadt, Hochschulstraße 1, D 64289 Darmstadt

ADE, Meinhard, RA Dr.; c/o Strauch Pohl Kersten Lieser, Bayenthalgürtel 31, D 50968 Köln; geb. 05. 02. 1944; WG.: Studium, Promotion, 1973-1975 Bundesvorstand der Jungen Union, 1981-1984 Senatssprecher und Leiter des Presse- und Informationsamts Berlin, 1985-1994 stellvertretender Chef und Leiter der Abteilung Innenpolitik des Bundespräsidialamts, Ministerialdirektor (a. D.), Rechtsanwalt, Partner der Sozietät Strauch Pohl Kersten Lieser Köln

ADENAUER, Hans Günther, RA Dr.; Königsallee 37, D 40212 Düsseldorf; geb. Liegnitz 25. 06. 1934; WG.: Humanistisches Gymnasium, Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Lausanne, Oxford (Balliol-College), Köln, Rechtsanwalt, Bankdirektor, Staatssekretär a. D.

ADERHOLD, St., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn

ADOLFF, Peter, RA Dr.; c/o Haver & Mailänder, Lenzhalde 83-85, D 70192 Stuttgart; geb. Stuttgart 18. 06. 1933; WG.: Generaldirektorssohn, Oberrealschule, Handwerkslehre, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Geschäftsführer Wacker-Chemie GmbH, 1976-1981 Vorstand Allianz Versicherungs-AG München, 1981 Vorsitzender Geschäftsleitung Allianz Versicherungs-AG Baden-Württemberg, 1997 a. D.; Verö.: Der Rechtsschutz des Käufers in der arbeitsteiligen Wirtschaft 1961 (Dissertation); Son.: Aufsichtsrat (u. a. Robert-Bosch GmbH), Rotarier

ADOLPHSEN, Jens, Wiss. Ass. Dr.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg; Tel. 0941/943/2639; jens.adolphsen@jura.uni-regensburg.de; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Promotion, wiss. Mitarbeiter Univ. Regensburg; F.: Bürgerliches Recht, Verfahrensrecht, Internationales Privatrecht; Verö.: Das UNCITRAL-Modellgesetz über die Beschaffung von Gütern, Bau- und Dienstleistungen 1996 (Dissertation)

ADRIAN, Helmut, RA Dr.; Immermannstraße 40, D 40210 Düsseldorf; Kleiststrasse 26, D 40878 Ratingen; geb. 19. 06. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Münster

ADRIAN, Joachim, RA Dr.; Löwengasse 9, D 61348 Bad Homburg; Tel. 690120; geb. Düsseldorf 24. 03. 1925; WG.: 1946 Studium Univ. Bonn, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1950 Promotion, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1954 Finanzverwaltung und Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1959 Mitglied der Geschäftsleitung der Bausparkasse der Rheinprovinzen, 1963 Westdeutsche Landesbank (1965 Direktor der Niederlassung Köln, 1971 Generalbevollmächtigter Düsseldorf), 1972-1980 Vorstandsmitglied der Investitions- und Handelsbank

ADT, Harro, Botschafter; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, B. P. 100, ML Bamako/Mali; geb. 20. 05. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Tübingen, München, Freiburg im Breisgau, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 höherer auswärtiger Dienst Deutschland, Auslandstätigkeit (Kabul, Kalkutta, Genf, Bangui, Paris)

AGUILÓ PIÑA, José, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; 32, rue Théodore Eberhard, L 1451 Luxemburg; F.: Rechtsspanisch, spanisches Handelsrecht

AHCIN, Christian, Wiss. Ass. Dr.; Mainzerstraße 3, D 12053 Berlin; WG.: wiss. Ass. Univ. Berlin (FU); Verö.: Zur Entstehung des bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen 1993

AHLERS, Sabine, Wiss. MA. RRef.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau; Tel. 0851/509/2333; Fax 0851/509/2332; ahlers01@fsuni.rz.uni-passau.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung

AHOUZARIDI, Irini, RA; c/o Meilicke Hoffmann & Partner Rechtsanwälte, Steuerberater und vereidigte Buchprüfer, Poppelsdorfer Allee 106, D 53115 Bonn; ahouzaridi@meilicke-hoffmann.de; Verö.: Die Gleichbehandlung von Männern und Frauen im deutschen und griechischen Arbeitsrecht (Dissertation)

AHRENDTS, Katharina, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10117 Berlin; KAhrendts@gmx.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Will; geb. Münster/Westfalen 17. 02. 1971

AHRENS, Claus, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

AHRENS, Dieter H., RA Dr.; Meyerhofstrasse 12a, D 22609 Hamburg; geb. Hannover 17. 10. 1934; WG.: 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Promotion, 1964 Rechtsanwalt in Hamburg, 1966 Tätigkeit bei der Deutschen Shell AG (1981 Vorstandsmitglied), 1994 a. D.

AHRENS, Geert-Hinrich, Botschafter a. D. Dr.; geb. Berlin 29. 07. 1934; WG.: Geologensohn, 1954 Abitur Düsseldorf, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Promotion Univ. Bonn, Fellow Center for International Affairs Harvard University, 1964-1965 Rechtsanwalt Düsseldorf, 1965-1966 Attaché Sao Paulo, 1968-1972 Konsul Hongkong, 1972-1975 erster Sekretär Belgrad, 1975-1979 Botschaftsrat Peking, 1984-1986 Botschafter Hanoi/Vietnam, 1985-1991 vortragender Legationsrat I. Klasse im Auswärtigen Amt, 1992-1996 Arbeitsgruppenvorsitzender in der Internationalen Konferenz über das frühere Jugoslawien Genf, 1996 Beauftragter für Asienpolitik im Auswärtigen Amt, 1996-1998 Botschafter Bogotá/Kolumbien, Leiter der OSZE Präsenz in Tirana/Albanien, 1999 a. D.; Verö.: Die Voraussetzungen ehelicher Abstammung 1965 (Dissertation)

AHRENS, Karl, Dr.; Conseil de l'Europe, B. P. 431 R 6, F 67006 Straßburg Cedex; Hermann-Löns-Weg 9, D 30989 Gehrden; geb. Hilter 13. 03. 1924; WG.: Oberschule Osnabrück, Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Göttingen, 1952 Promotion, 1955 erste jur. Staatsprüfung, 1959-1963 Stadtdirektor Northeim, 1967 Ministerialdirigent niedersächsisches Innenministerium Hannover, 1969 MdB, 1970 Mitglied und 1983 Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates

AHRENS, Martin, Ak. Rat Dr.; Universität Lüneburg, Scharnhorststraße 1, D 21335 Lüneburg; Rote Reihe 11, D 30169 Hannover; Verö.: Geschäftsführung ohne Auftrag als Starfausschließungsgrad 1977, Bürgerliches Recht und Umwelthaftung 1994

AHRENS, Susanne, Wiss. MA. LL. M.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum

ALBANO-MÜLLER, Armin, Dr.; Schwelmer Eisenwerk Müller & Co. GmbH, Hauptstraße 16, D 58332 Schwelm; geb. Schwelm 22. 11. 1935; WG.: geschäftsführender Gesellschafter Schwelm Gruppe (Schwelmer Eisenwerk Müller & Co. GmbH); Verö.: Die Deutschland-Artikel in der Satzung der Vereinten Nationen 1967; Son.: Rotarier

ALBATH, Jürgen, Oberkreisdirektor a. D. Dr.; Letmatherstraße 27, D 58644 Iserlohn; Tel. 02371/954821; Fax 02371/954822; geb. 1921

ALBERTINI, Lamara von, LB Dr.; Universität München, Ludwigstraße 29, D 80539 München; Agnesstraße 26, D 80798 München; F.: Rechtsrussisch

ALBRECHT, C., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn

ALBRECHT, Dietlinde, Wiss. MA. Dr.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle; Verö.: Begründung von Garantenstellungen in familiären und familienähnlichen Beziehungen 1998

ALBRECHT, Einke; Verö.: Knopp Lothar/Albrecht Einke Altlastenrecht in der Praxis 1998

ALBRECHT, Juliane, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

ALBRECHT, Mathias, RA; c/o Albrecht und Kollegen, Geranienstraße 5, D 76571 Gaggenau; Tel. 07224/69281; Fax 07224/69383; Verö.: Jung Klaus/Albrecht Mathias Die Verteidigung in Verkehrsstrafsachen und Verkehrsordnungswidrigkeiten 2001

ALBRECHT, Susanne, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

ALEEMI, Vaji, LB; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen; WG.: Barrister at Law; F.: Rechtsenglisch (GB)

ALETH, Franz, RA Dr.; c/o Freshfields Deringer, Heumarkt 14, D 50667 Köln; deringer@cologne.net; http://www.deringer.de; Verö.: Picot Gerhardt/Aleth Franz Unternehmenskrise und Insolvenz 1999

ALEXANDER, Stephan, Richter; Finanzgericht Düsseldorf, Ludwig-Erhard-Allee 21, D 40227 Düsseldorf; geb. 23. 05. 1957; WG.: 01. 06. 1990 Richter FG Düsseldorf; Verö.: Teichner Kurt/Alexander Stephan/Reiche Klaus Mineralöl- und Erdgassteuer Stromsteuer Mineralölzoll 2000

ALEXANDROW, Ilja, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum

ALLESCH, Erwin, Richter Dr.; Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Ludwigstraße 23, D 80098 München; geb. 07. 09. 1950; WG.: 02. 11. 1993 Richter am Bayer. VerwGH München; Verö.: Happ/Allesch/Geiger/Metschke Die Station in der öffentlichen Verwaltung 4. A. 1997

ALLEWELDT, Ralf, Wiss. Ass. Dr.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder; Verö.: Schutz vor Abschiebung bei drohender Folter 1996

ALLGAYER, Peter, Dr.; D Freiburg im Breisgau; Verö.: Rechtsfolgen und Wirkungen der Gläubigeranfechtung 2000

ALTENHAIN, Karsten, Wiss. Ass. Dr.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Promotion Univ. Bonn, wiss. Ass.; Verö.: Die Starfbarkeit des Teilnehmers beim Exzess 1994 (Dissertation), Das Anschlussdelikt 2002

ALTHANS, Annett, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin

ALTROCK, Martin, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, D 69117 Heidelberg

AMATO, Francesco, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches zivilgerichtliches Verfahrensrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

AMBS, Friedrich, Generalstaatsanwalt a. D.; D 78256 Steißlingen; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Staatsanwalt, Generalstaatsanwalt a. D.; Verö.: Rechtsschutz im Wirtschaftsverwaltungs- und Umweltrecht 1993, Ambs/Eckert Gemeinschaftskommentar zum Arbeitsförderungsgesetz, Erbs/Kohlhaas Strafrechtliche Nebengesetze (Hg.), 145. A. 2002

AMEND, Angelika, RA; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Insolvenzrecht; Verö.: Konkursrecht in der anwaltlichen Praxis 1995, Heidel Thomas/Pauly Stephan/Amend Angelika Anwaltformulare, 2. A. 2000

AMEND, Anja, Wiss. Ass. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main

ANANOS MENZA, Cecikia, Wiss. MA.; Universität Bamberg, Feldkirchenstraße 21, D 96052 Bamberg

ANDERHEIDEN, Michael, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, D 69117 Heidelberg

ANDERS, Helmut; F.: deutsche Rechtsgeschichte, Privatrecht

ANDERS, Holm, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

ANDERSSEN, Walter; F.: öffentliches Recht, Rechtsphilosophie, Staatsrecht, Verwaltungsrecht, ausländisches Recht, Rechtsvergleichung

ANDING, Volker, Botschafter Dr.; c/o Royal College of Defence Studies, 37 Belgrave Square, GB SW1X8NS London; Tel. 0044/171/9154830; geb. Zwickau 12. 08. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Freiburg im Breisgau, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1971 auswärtiger Dienst Deutschlands, 1973 Promotion Univ. Marburg, 1976-1979 Polit. Ref. der deutschen NATO-Vertretung Brüssel, 1984/85 Resident Fellow Inst. for East-West Security Studies

New York, 1986-1990 Europarefent im Bundeskanzleramt

ANDRÉANI, Elfrun, LB Maitr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main; Neumannstraße 69, D 60433 Frankfurt am Main; WG.: Rechtsanwältin und Notarin, staatlich geprüfte Dolmetscherin für Französisch; F.: Rechtsfranzösisch

ANDRESEN, Boy-Jürgen, RA Dr.; Linzer Str. 91 A, D 70469 Stuttgart; WG.: Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V. in Heidelberg und Gesellschafter – Geschäftsführer der Dr. Dr. Heissmann GmbH Unternehmensberatung für Versorgung und Vergütung  Wiesbaden; Verö.: Andresen Boy-Jürgen/Barton Dirk-Micheal/Kuhn Artur/Schenke Klaus Vorruhestand (Lbl.) 1986, Arbeitsrecht der betrieblichen Altersversorgung mit sozialrechtlicher Grundlegung (Lbl.) 1999, Frühpensionierung und Altersteilzeit 2. A. 1998

ANGELE, Anton, Dipl.-Vw. Dr.; Optische Werke G. Rodenstock, Isartalstrasse 43, D 80469 München; geb. Kucksdorf 08. 04. 1937; WG.: 1957 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Bonn, Hamburg, Köln, München, 1961 erste jur. Staatsprüfung München, 1963 Volkswirt-Diplom Univ. Köln, 1966 Promotion, 1969-1972  Personalrefererent Batelle-Institut Frankfurt am Main, 1966-1969 Direktionsassistent Bankhaus Lenz & Co. München, 1972 Leiter des Personal- und Sozialwesens Optische Werke G. Rodenstock München

ANHEIER, Rudolf, Präs. d. OLG a. D. Dr.; geb. Mühlheim 06. 07. 1920; WG.: 1951 erste jur. Staatsprüfung, Justizdienst, 1967 Präsident LG Koblenz, 1974-1985 Präsident  OLG Koblenz

ANKERSEN, Per, Wiss. Ass.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

ANNECKE, Horst, RA Dr.; Alter Markt 3, D 33602 Bielefeld; Lina-Oetker-Strasse 10, D 33615 Bielefeld; geb. Berlin 25. 07. 1938; WG.: Studium Univ. Freiburg im Breisgau, Münster, Paris, Berlin, Rechtsanwalt, Gesellschafter Bankhaus Hermann Lampe KG Bielefeld, Düsseldorf u. a., Präsidiumsmitglied und Landesvoristzender des CDU Wirtschaftsrats, Vorstandsmitglied und Jurist der Wirtschaftlichen Gesellschaft Westfalen-Lippe, Vorstand des Instituts der Deutschen Wirtschaft, Mitglied diverser Aufsichts- und Firmenbeiräte

ANNUß, Georg, Wiss. Ass. Dr.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg

ANTONI, Michael, Dr. Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Gesetze des Freistaates Sachsen (Lbl.) hg. v. Knöll Hans-Jochen/Antoni Michael 5. A. 1999, 31. A. 2002

ANZINGER, Hermann, Wiss. MA.; Technische Universität Darmstadt, Hochschulstraße 1, D 64289 Darmstadt

APEL, Hans-Dieter, LOStA; Staatsanwaltschaft Göttingen, Waageplatz 7, D 37073 Göttingen; Tel. 0551/403/0; Fax 0551/403/1633; geb. 21. 03. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1977 Richter LG Hannover, AG Hannover, Nordheim, Einbeck, 1980 Staatsanwalt Göttingen, 14. 12. 1992 Oberstaatsanwalt Göttingen, 2000 leitender Oberstaatsanwalt Göttingen

APFEL, Georg, Dr.; D; Kaiser-Sigmund-Strasse 53, D 60320 Frankfurt; geb. Wiesbaden 19. 06. 1932; WG.: 1976 ehrenamtlicher Richter am BAG, Hauptgeschäftsführer Landesverband Druck Hessen, Assessor; Verö.: Die Sicherung und Erhaltung des Betriebs bei Arbeitskämpfen Notdienst und Notstandsarbeit 1970

APP, Michael, RA; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Die Insolvenzordnung 1995, Engelhardt/App Verwaltungsvollstreckungsgesetz  Verwaltungszustellungsgesetz 4. A. 1996, 5. A. 2001

APPEL, Roland, MdL; Landtag Nordrhein-Westfalen, Platz des Landtages 1, D 40221 Düsseldorf; geb. Köln 05. 01. 1954; WG.: Studium Univ. Tübingen, Bonn, Mitglied der Humanistischen Union, 1979-1983 stellvertretender Bundesvoristzender der deutschen Jungdemokraten, 1981 Bundesvorsitzender des Liberalen Hochschulverbandes (LHV), 1984-1990 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Grünen im Bundestag, 1995 Fraktionssprecher Bündnis 90/Die Grünen im Landtag Nordrhein-Westfalen; Verö.: Vorsicht Volkszählung (Hg.) 1987, Die Neue Sicherheit (Hg. gemeinsam mit D. Hummel) 1988, Die Asyl-Lüge (Hg.) 1988

APPELIUS, Erhard W., Ministerialrat a. D.; Hobsweg 54, D 53125 Bonn; geb. 02. 03. 1929; WG.: Studium, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, 1963  Bundesministerium für Vertriebene, Referatsleiter im Bundesinnenministerium, Ministerialrat; F.: Staatsrecht, Verwaltungsrecht

APPELL, Erhart, Dr.; Brüggersberg 7, D 34212 Melsungen; geb. Spangenberg 16. 02. 1934; WG.: 1969-1993 Bürgermeister Melsungen; Verö.: Die Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte 1961 (Dissertation)

APPELT, Thorsten, Wiss. MA. RA; Universität Eichstätt, Auf der Schanz 49, D 85049 Ingolstadt; thorsten.appelt@ku-eichstaett.de; http://www.ku-eichstaett.de/docs/WWF/IUS/; geb. Erlangen 1972; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2000 RA, 2001 wiss. MA Univ. Eichstätt

APPL, Ekkehard, Vors. Richter LG Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1987 Promotion Univ. Gießen; Verö.: Die strafschärfende Verwertung von nach §§ 154, 154a StPO eingestellten Nebendelikten und ausgeschiedenen Tatteilen bei der Strafzumessung 1987 (Dissertation), (Kroschel/Meyer-Goßner Lutz Die Urteile in Strafsachen, 24. A. 1983, 25. A. 1988, 26. A. 1994,) Meyer-Goßner Lutz/Appl Ekkehard Die Urteile in Strafsachen 27. A. 2002

APRATH, Gerd, Dr.; Kabelwerke Reinshagen GmbH, Wettinerstrasse 49b, D 42287 Wuppertal; geb. Kiel 28. 11. 1935

ARENDT, Uwe, Vizepräs. d. LAG; Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Deliusstraße 22, D 24114 Kiel; geb. 14. 05. 1937; WG.: 01. 09. 1993 Vizepräsident des LAG Schleswig-Holstein

ARENDTS, Wilhelm, Dr.; Theatinerstrasse 11, D 80333 München; geb. München 26. 01. 1924; WG.: Aufsichtsratsmitglied der Bayerischen Hypotheken und Wechsel-Bank AG, 1995 a. D.; Son.: Rotarier

ARLT, Rainer; F.: Wirtschaftsrecht

ARMBRUST, Klaus, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Karlsruhe, Akademiestraße 6-8, D 76133 Karlsruhe; geb. 05. 05. 1952; WG.: 01. 06. 1994 Oberstaatsanwalt Karlsruhe

ARNAULD DE LA PERRIERE, Andreas von, Wiss. MA. Dr.; Freie Universität Berlin, Ehrenbergstraße 17, D 14195 Berlin

ARNDT, Helmut, Botschafter Dr.; Auswärtiges Amt, Werderscher Markt 1, D 10117 Berlin; geb. Berlin 18. 01. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Geschichte Univ. Heidelberg, Hamburg, Berlin, Paris, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1959 Promotion Univ. Heidelberg, 1962 Auswärtiges Amt (Bonn, Teheran, Khartoum, Bagdad, Vientiane), Generalkonsul Toronto, Bordeaux, Genf, Schanghai; Son.: geschichtliche Veröffentlichungen

ARNDT, Herbert, Bdesrichter Dr.; geb. Berlin 04. 03. 1906; F.: Strafrecht, Kriminologie, Strafprozessrecht

ARNDT, Jan-Holger, RA Dr.; c/o Bruckhaus Westrick Heller Löber, Freiligrathstraße 1, D 40479 Düsseldorf; Tel. 0211/4979/0; Fax 0211/4979/103; info@bruckhaus.com; http://www.bruckhaus.com; WG.: Rechtsanwalt; Verö.: Lüdicke Jochen/Arndt Jan-Holger/Götz Gero Geschlossene Fonds, 2. A. 2002

ARNDT, Nina, wiss. MA. MLE; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main

ARNDT, Ulrich, Dipl.-Volkswirt; Württembergische Straße 6, D 10707 Berlin; geb. Schleiz/Thüringen 06. 06. 1945; WG.: Studium Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1970 Diplomvolkswirt, 1971-1981 Bundeskartellamt, LB Techn. FH Berlin und Univ. Berlin (FU), 1991 Staatssekretär Senatsverwaltung für Schule Berufsbildung und Sport, 1996-1999 Staatssekretär Senatsverwaltung für Bauen Wohnen und Verkehr; F.: Wettbewerbsrecht, Touristik; Verö.: Die Tourismusindustrie (mit Hochreiter) 1978

ARNOLD, Egon; F.: bürgerliches Recht

ARNOLD, Franz; F.: Kirchenrecht

ARNOLD, Gottfried, RA Dr.; Leostrasse 107, D 40547 Düsseldorf; Tel. 53322; geb. Düsseldorf 10. 02. 1933; WG.: Oberschule Biberbach und Görres-Gymnasium Düsseldorf, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, München, 1959 Promotion, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Son.: ehemaliges Mitglied des Bundestages, Mitherausgeber der Rheinischen Post

ARNOLD, Hans, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

ARNOLD, Sylvia, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

ARNOLD, Volkmar, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Mannheim, L 10, 11-12, D 68161 Mannheim; geb. 29. 08. 1942; WG.: 11. 12. 1995 Oberstaatsanwalt Mannheim

ARNTZ, Klaus H., Dr.; Fuchsgrube 19, D 45478 Mühlheim; geb. Oberhausen 02. 11. 1931

ARTNER, Michael, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg

ARTZ, Markus, Wiss. MA. RRef.; Universität Trier, Im Treff 14, D 54296 Trier; Eberhardstraße 36, D 54290 Trier

ARZINGER, Rudolf, Prof. Dr.; F.: Völkerrecht, internationales Recht

ASCHKE, Manfred, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1985 Promotion Univ. Gießen; Verö.: Übergangsregelungen als verfassungsrechtliches Problem 1987 (Dissertation),

Dürr Hansjochen/Aschke Manfred Baurecht - Thüringer Landesrecht 2001

ASMUSSEN, Rolf, Vizepräs.; Truppendienstgericht Nord, Hohenzollernring 40, D 48145 Münster; geb. 12. 01. 1939; WG.: 01. 12. 1999 Vizepräsident des Truppendienstgerichtes Nord

ASSMANN, Rainer, Vors. Richter a. D.; Truppendienstgericht Süd, Dachauer Straße 128, D 80637 München; geb. Berlin-Dahlem 03. 07. 1935; WG.: 1956 Abitur, Studium Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Göttingen, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 Assessor beim Textilverband in Münster, 1967 Eintritt in den Staatsdienst, 1970 Regierungsrat, 1971 Oberregierungsrat, 1977 Regierungsdirektor, 25. 07. 1990 Vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Süd, 1994-1995 zweiter Vertreter, 1996-1999 zweites Mitglied des Präsidialrates beim BVerwG, 2000 i. R.; F.: deutsche Studentengeschichte, Rechtsgeschichte, Wehrrecht; Son.: 1965 Verwalter des studentengeschichtlichen Archivs der Corps Rhenania zu Tübingen

AUER, Alfons; F.: Rechtsphilosophie

AUERBACH, Leonhard; F.: Zivilprozessrecht

AUFENANGER, Martin, RA; Verö.: Aufenanger Martin/Barth Gerhard Markengesetz, 2. A. 1996

AUFHAUSER, Rudolf, RA; Glockengasse 15, D 97070 Würzburg; aufhauser@aol.com; Verö.: Arndt Hans-Jürgen/Aufhauser Rudolf/Brunhöber Ralf Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg 1990, Aufhauser Rudolf/Brunhöber Hannelore/Igl Peter Arbeitssicherheitsgesetz, 2. A. 1997, Heilmann Joachim/Aufhauser Rudolf Arbeitsschutzgesetz 1999, Aufhauser Rudolf/Warga Norbert/Schmitt-Moritz Peter Bayerisches Personalvertretungsgesetz 2000

AUSSPRUNG, Ursula, Präsidentin des VG; Verwaltungsgericht, Domstraße 7, D 17489 Greifswald; Tel. 03834/8905/0; Fax 03834/8905/28; geb. 25. 05. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 01. 10. 1993 Richterin OVG Mecklenburg-Vorpommern, März 2002 Präsidentin des VG Greifswald; Verö.: Zuwanderung Flucht und Asyl 1992

AVENARIUS, Martin, Wiss. Ass. Dr.; Universität Göttingen, Prinzenstraße 21, D 37073 Göttingen; mavenar@gwdg.de; http://www.gwdg.de/~ujrg/avenariu.htm; geb. 1965; WG.: 1986 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Wien, SS 1989 Forschungsstipendium Università di Napoli Federico II, 1991 erste jur. Staatsprüfung, 1992 Promotion Univ. Göttingen, SS 1995 wiss. Ass., LB Univ. Göttingen; Verö.: Savignys Lehre vom intertemporalen Privatrecht 1993 (Dissertation)

AZZABI, Anne-Julia, LB; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; 54, rue de la Hache, F 54000 Nancy; F.: Droit civil

AZZARÀ, Vittorio, LK Dr.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau; Fuchsbauerweg 81, D 94036 Passau; F.: Rechtsitalienisch

BAAB, Heiner, Wiss. MA. LL. M.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 4, D 55128 Mainz; An der Oberpforte 1, D 55128 Mainz

BACH, Ana Maria, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; Am Trimmelter Hof 26, D 54296 Trier; F.: Rechtsportugiesisch

BACH, Peter, RA Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Aktuelle Rechtsfragen der Versicherungsvertragspraxis 1987, Bach Peter/Moser Hans/Wilmes Jan Private Krankenversicherung 2. A. 1993, 3. A. 2002

BACH, Wolfgang; Verö.: Meyer Paul/Höver Albert/Bach Wolfgang Gesetz über die Entschädigung von Zeugen und Sachverständigen 21. A. 2000

BACHER, Philipp, RA; Grünwalderstraße 237, D 81545 München; Verö.: Hässel/Bacher Besteuerung Buchführung und Vertragsrecht der Reisebüros, 3. A. 1999

BACHERT, Patric, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

BACHMANN, Birgit, Wiss. Ass. Dr.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München; Zaubzerstraße 14, D 81667 München

BACHMANN, Gregor, Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10117 Berlin; Gregor=Bachmann@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Windbichler/; Verö.: Probleme des Rechtsschutzes gegen Grundrechtseingriffe im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren 1994 (Dissertation)

BÄCHMANN, Horst, Botschafter Dr.; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, 2600 ACT, AUS Canberra; Tel. 0061/2/62701911; geb. Danzig 29. 01. 1937; WG.: 1957 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Heidelberg, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1967 auswärtiger Dienst Deutschlands (Jakarta, Bukarest, Rom, NATO-Vertreter Brüssel, Teheran), Botschafter Canberra/Australien

BACHMEIER, Werner, Richter; Amtsgericht München, Pacellistraße 5, D 80315 München; geb. 13. 02. 1947; WG.: 01. 04. 1979 Richter AG München; Verö.: Das Mandat in Verkehrszivilsachen 1999

BÄCKER, Heinz, Dr.; F.: Rechtswissenschaft, Postrecht, Fernmelderecht

BACKMANN, Gereon, Wiss. MA. Ass.; Universität Eichstätt, Auf der Schanz 49, D 85049 Ingolstadt; gereon.backmann@ku-eichstaett.de; http://www.ku-eichstaett.de/WWF/BRHW/

BACKMANN, Julia

ulia, wiss. Ass.; Universität Eichstätt, Auf der Schanz 49, D 85049 Ingolstadt

BACKMEISTER, Thomas, RA; c/o Schulze Fischer Backmeister Meissner, Schwedenpfad 24, D 61348 Bad Homburg; WG.: Fachanwalt für Arbeitsrecht und Sozialrecht; Verö.: Backmeister Thomas/Trittin Wolfgang Kündigungsschutzgesetz mit Nebengesetzen 2000

BACMEISTER, Georg, Dr.; Dr.-Lilo-Glöden-Strasse 28, D 21337 Lüneburg; geb. Hamburg 08. 10. 1930; WG.: Syndikus der Handwerkskammer Lüneburg-Stade, i. R.

BADEN, Eberhard, RA Dr.; c/o Heinle Felsch Baden Redeker & Partner, Koblenzerstraße 99-103, D 53177 Bonn; Tel. 0049/228/95720-0; Fax 0049/228/95720-99; Heinle.Partner.GbR@t-online.de; http://www.Heinle-Partner.de; Huppenbergstraße 14, D 53343 Wachtberg; Tel. 0049/228/324938; e.baden@gmx.de; geb. Solingen 29. 03. 1951; WG.: 1969 Abitur Solingen, 1969 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1973-1976 wiss. Ass. Univ. Gießen, 1977 Promotion, 1979 zweite jur. Staatsprüfung, 1979 Rechtsanwalt Bonn, 1987 Fachanwalt für Verwaltungsrecht; F.: Verwaltungsrecht (insbesondere Beamtenrecht, Recht des öffentlichen Dienstes, Personalvertretungsrecht, Disziplinarrecht, Berufsrecht der freien Berufe), ziviles Baurecht (Architekten- und Ingenieurrecht), Medizinrecht (ärztliches Berufsrecht, Arzthaftungsrecht, Vertragsarztrecht, Krankenhausrecht); Verö.: Gesetzgebung und Gesetzesanwendung im Kommunikationsprozess 1977 (Dissertation), Neuenfeld/Baden/Dohna/Groscurth Handbuch des Architektenrechts (Lbl.), 3. A. 2000

BADEN, Manfred; Am Domplatz 34, D 53347 Alfter; geb. Trier 28. 11. 1922

BADER, Hans Anton, Richter; F.: Rechtsenglisch; Verö.: Romain Alfred/Bader Hans Anton/Byrd Sharon B. Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Englisch-Deutsch, 5. A. 2000

BAEBEROW, Georg E., Dr.; Heinz-Rühmannstrasse 10, D 89230 Neu-Ulm; Tel. 0731/9806363; Herbartstrasse 22, D 89250 Senden; Tel. 07307/21245; geb. Riga 21. 01. 1921; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Posen, München, Halle, Heidelberg, 1947 erste jur. Staatsprüfung München, 1950 Promotion Univ.  Heidelberg, 1964-1968 Direktor AEG-Telefunken (Betriebswirtschaftliche Organisation), 1970/1971 Geschäftsführer Datel GmbH, 1972-1976 Kaufmännischer Leiter AEG-Telefunken (Bereich Bauelemente), 1977-1982 Direktor Plan und Personal bei AEG-Telefunken Serienproduktion AG, 1983 Unternehmensberater

BAECK, Ulrich, RA Dr.; c/o Gleiss Lutz Hootz Hirsch, Gärtnerweg 2, D 60322 Frankfurt am Main; info@ffm.gleiss-law.com; WG.: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Baeck/Deutsch Kommentar zum Arbeitszeitgesetz 1999, Röder/Baeck Interessenausgleich im Sozialplan, 3. A. 2001

BAEDEKER, Hans Jürgen, Staatssekretär a. D. Dr.; Unter den Ulmen 21, D 50968 Köln; Tel. 0221/3404099; geb. Duisburg 28. 11. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Berlin (FU), Köln, 1966 erste jur. Staatsprüfung Köln, 1969 Promotion Univ. Köln, 1971 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, Tätigkeit in der Staatskanzlei sowie in den Ministerien für Landes- und Stadtentwicklung, Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft und Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, bis 2000 Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Soziales und Stadtentwicklung, Kultur und Sport Nordrhein-Westfalen; Verö.: Die Organisationsgewalt im Bund und der Vorbehalt des Gesetzes 1969 (Dissertation), Interkommunale Gewerbegebiete - neue Wege der regionalisierten Strukturpolitik 1994

BÄHR, Biner Kurt W., RA Dr.; c/o Feddersen Laule Ewerwahn Scherzberg Finkelnburg Clemm, Jägerhofstraße 29, D 40479 Düsseldorf; Tel. 0211/49195/0; Fax 0211/49195/100; bbaehr@whitecase.com; http://www.whitecase.com/bahr_biner.html; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1992 erste jur. Staatsprüfung Passau, 1993 Promotion Univ. Kiel, 1996 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, Rechtsanwalt; F.: Insolvenzrecht, Konkursrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Verfassungsmässigkeit des Einsatzes der Bundeswehr im Rahmen der Vereinten Nationen 1994 (Dissertation)

BAHRENFUSS, Dirk, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel

BAIER, Helmut, Wiss. MA. Dr.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

BALD, Klaus, Botschafter a. D.; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Willadingweg 83, CH 3006 Bern 16; geb. Hagen 16. 02. 1936; WG.: Studium Geschichte, Philosophie, Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, stellvertretender Sprecher des Auswärtigen Amtes, Botschaft in Niamey (Niger), Stellvertreter des Botschafters in Nicosia, Dhaka, Auslandstätigkeiten in Madrid, Buenos Aires, stellvertretender Leiter der Kulturabteilung des Auswärtigen Amtes, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Schweiz, 2001 a. D.

BALDASSARRE, Pia, LB Dr. LL. M.; Humboldt-Universität Berlin, Dorotheenstraße 65, D 10117 Berlin; F.: Rechtsitalienisch

BALDZUHN, Bernd M., Geschäftsführer Dipl.-Kaufmann; c/o Süddeutscher Verlag, Sendlinger Straße 8, D 80331 München; geb. 26. 01. 1943; WG.: Studium Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft Univ. Köln, München, 1970 Diplomkaufmann, 1971 Vorstandsass. VDO Tachometer AG, Eschweiler Bergwerks AG, 1974 Leiter Konzernplanung Deutsche Babcock AG, 1978 Telefunken AG, 1982 Hauptabteilungsleiter Controlling Porsche AG, 1990 Geschäftsführer Süddeutscher Verlag

BALEKJIAN, Wahé, Univ.-Prof. Dr. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg; wahe.balekijan@sbg.ac.at; Vemmenhögsgatan 3/II, S 29137 Kristianstad; Tel. 044/125937; W.Balekijan@law.gla.ac.uk; geb. Kairo 02. 10. 1924; WG.: 1958 Dr. rer. pol., 1961 Promotion (Dr. iur.), 1965 Ph. D., Habilitation, 06. 11. 1974 Univ.-Doz. Univ. Salzburg, 27. 08. 1981 tit. ao. Univ.-Prof. Univ. Salzburg; F.: Völkerrecht, Europarecht, internationale Beziehungen; Verö.: Legal Aspects of Foreign Investment 1968, Die Effektivität und die Stellung nichtanerkannter Staaten im Völkerrecht 1971, Bodenordnung in ländlichen Gebieten (Hg.) 1992; Son.: Honorary Senior Research Fellow Univ. Glasgow/Schottland

BALES, Stefan, Regierungsdirektor; WG.: Ministerium für Gesundheit Deutschlands; Verö.: Bales Stefan/Baumann Hans Georg Infektionsschutzgesetz 2001

BALKOWSKI, Ben, Wiss. MA.

BALLHORN, Dietrich, Vizepräs. a. D.; Truppendienstgericht Süd, Dachauer Straße 128, D 80637 München; geb. 26. 06. 1936; WG.: 18. 05. 1995 Vizepräsident des Truppendienstgerichtes Süd, a. D.

BALLOFF, Rainer; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Kinder vor Gericht 1992, Oberloskamp Helga/Balloff Rainer Gutachtliche Stellungnahmen in der sozialen Arbeit 1999

BALZER, Peter, Wiss. MA.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln

BAMBERGER, Bettina, Wiss. MA. Ass.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

BAMBERGER, Christian, Wiss. Ass.; Universität Passau, Innstraße 25, D 94032 Passau

BAMBERGER, Wilhelm, Richter; Verwaltungsgericht Köln, Appellhofplatz, D 50667 Köln; geb. 10. 07. 1952; WG.: 02. 10. 1983 Richter am VG Köln; Verö.: Ausländerrecht und Asylverfahrensrecht 1995, 2. A. 1997; Son.: Dozent Bundesakademie für öffentliche Verwaltung, Akademie für öffentliche Verwaltung Sachsen

BAMBULA, Anton, Dr.; Enzisweilerstrasse 25, D 88131 Lindau; Tel. 08382/3145; geb. Voitsdorf 18. 04. 1906

BANDEL, Reinhild Anna, Wiss. Ass.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München; Dollmannstraße 4, D 81541 München

BANDEL, Stefan, Notar Dr.; Verö.: Einstweiliger Rechtsschutz im Schiedsverfahren 2000

BANDTEL, Kai-Uwe, RA Dr.; Boschetsriederstraße 53, D 81379 München; Verö.: Dumping in der Schiffahrt 1999

BANGEMANN, Martin, EU-Kommissar a. D. Prof. Dr. Dr. h. c.; geb. Wanzleben 15. 11. 1934; WG.: Angestelltensohn, 1955 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, München, 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1964 Promotion Univ. München, Rechtsanwalt, 1972-1978 MdB, baden-württembergischer FDP-Landesvorsitzender, 1973-1984 Mitglied des Europäischen Parlaments, 1984-1988 Bundesminister für Wirtschaft, 1985-1988 Bundesvorsitzender der FDP, 1986-1989 MdB, 1989-1993 Vizepräsident der EU-Kommission (Binnenmarkt, Industriepolitik), 2000 Vorstandsmitglied der Telefonica Spanien, ausgeschieden; Verö.: Bilder und Fiktionen in Recht und Rechtswissenschaft 1964 (Dissertation), Programme für Europa 1978, Bangemann/Bieber Die Direktwahl - Sackgasse oder Chance für Europa? 1979, Die Abgeordneten Europas 1984, Arbeitsmarkt der Zukunft 1987, Mut zum Dialog - Wege zu einer europäischen Industriepolitik 1992, Europa und die globale Informationsgesellschaft 1994, Bender/Bangemann Neue Wege in der Arbeitswelt - Manpower als Humankapital 1997; Son.: Dr. h. c. Univ. Lille 2

BÄNSCH, Manfred, Präs. a. D. Dr.; A. Sutte GmbH, Bottropperstrasse 20, D 45141 Essen; Niederkasseler Kirchweg 111, D 40547 Düsseldorf; geb. Breslau 25. 03. 1926; WG.: 1947-1951 Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Göttingen, 1955 Promotion Univ.  Freiburg, 1955 Postdirektor Karlsruhe, dann Köln, 1961-1983 Bundespostminister (1966 Ministerialrat), 1974-1983 Vorstandsvorsitzender Versorgungsanstalt Deutsche Bundespost (VAP), 1983-1991 Oberpostdirektor Düsseldorf; Verö.: Finanzwesen der DBP-Teil: Voranschlag (Haushaltsplan), 2. A. 1983

BANTLE, Kurt, Notariatsdirektor; Fischergasse 18, D 79713 Bad Säckingen; Tel. 6172; geb. Rottweil 26. 07. 1933; WG.: Gymnasium Rottweil, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, München, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 1967 Notar Säckingen, 1972 MdL Baden-Württemberg, Notariatsdirektor

BANZER, Jürgen, Landrat; c/o Landrat Hochtaunuskreis, Louisenstrasse 86-90, D 61348 Bad Homburg; Tel. 06172/178200; geb. Würzburg 17. 04. 1955; WG.: Studium, Verwaltungsratvorsitzender Taunus-Sparkasse, 1992 Landrat Hochtaunuskreis

BÄR, Fred, Wiss. Ass. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10117 Berlin; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Schroeder/; Verö.: Die Schranken der inneren Vereinsautonomie 1996 (Dissertation)

BARANDON, Paul; F.: Völkerrecht, internationales Recht

BÄR-BOUYSSIÈRE, Bertold, RA Dr.

BARCABA, Dirk, Wiss. MA.; Universität Mannheim, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim

BARDENHEWER, Hans, Vizepräsident; Petersbergstrasse 10, D 53757 Sankt Augustin; geb. Arnsberg 12. 12. 1926; WG.: Gymnasium Wiesbaden, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Marburg, 1953 erste jur. Staatsprüfung Marburg, 1958 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1959-1964 Justizdienst (Richter, Verwaltungsgerichtsrat), 1965-1972 Bundesinnenministerium (1965 Oberregierungsrat, 1966 Regierungsdirektor, 1968 Ministerialrat, Personalreferent, 1971 Ministerialdirigent und stellvertretender Abteilungsleiter für öffentliche Sicherheit)

BARION, H.; F.: kirchliches Recht und seine Geschichte

BARKEY-HEINE, Annette, Ak. Rätin Dr.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

BARNERT, Thomas, Wiss. MA. Dr.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg; Leisenmahd 43, D 86179 Augsburg

BARNSTEDT, Elke Luise; Bundesverfassungsgericht, Schlossbezirk 3, D 76131 Karlsruhe; WG.: 1975-1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1985 zweite jur. Staatsprüfung, 1988 Promotion Univ. Göttingen, 1985-1988 Ak. Rätin Univ. Osnabrück, bis 1994 Stellvertreterin des Kanzlers, 1994-1998 Kanzlerin der Univ., 01. 01. 1999 Direktorin am BVerfG; Verö.: Die Umsetzung der gemeinsamen Marktorganisationen in der Bundesrepublik Deutschland 1989 (Dissertation)

BARTH, Gerhard Eduard; Am unteren Schlossberg 54, D 71686 Remseck; geb. Nürnberg 09. 03. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaftslehre, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung; Verö.: Aufenanger Martin/Barth Gerhard Eduard Markengesetz, 2. A. 1996

BARTH, Holger, Wiss. Ass.

BARTH, Martin, Dr.; Im Schauinsland 17, D 56579 Rengsdorf; geb. 23. 12. 1938; WG.: zweite jur. Staatsprüfung, Geschäftsführer Lohmanngruppe

BARTH, Rudolf; Goethe-Institut Buenos Aires, Avenida Corrientes 319, RA 1043 Buenos Aires; geb. Breslau 14. 07. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, 1967 erste jur. Staatsprüfung Heidelberg, 1970 zweite jur. Staatsprüfung München, 1970-1977 Rechtsanwalt in München, 1978-1981 Leiter Goethe-Institut Colombo/Sri Lanka, 1984 Leiter Goethe-Institut Madras/Indien, 1987 stellvertretender Leiter des Personalreferats Goethe-Institut München, 1992  Leiter Goethe-Instituts Jakarta/Indonesien und Regionalbeauftragter für Australasien, 1999 Leiter Goethe-Institutes Buenos Aires und Regionalbeauftragter für Hispanoamerika Süd

BARTHEL, Claus, Wiss. Ass. Ass.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz

BARTL, Harald; Verö.: Reiserecht 1979, 2. A. 1981, Hartl Harald/Henkes Ulrich GmbH-Recht 2. A. 1986, Handbuch Öffentliche Aufträge, 2. A. 2000

BARTOSCH, Josef, Univ.-Doz.; Wirtschaftsuniversität Wien, Althanstraße 39-45, A 1090 Wien; Tel. 0043/1/31336/4645; Fax 0043/1/31336/730; F.: Finanzrecht

BASCÓN GRANADOS, Carmen, LB; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth; Frankenwaldstraße 75, D 95448 Bayreuth; Tel. 0921/980707; WG.: Jueza de Primera Instancia e Instrucción; F.: Rechtsspanisch

BASSON, Claus-Peter, Dr. M. J. C.; Leopoldsweg 9B, D 61348 Bad Homburg; WG.: Schulbesuch in Berlin, Luftwaffenhelfer während des Krieges, bis 1945 Reichsarbeitsdienst, 1947 Abitur in Hamburg, 1948-1951 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1955 Promotion, 1958 M. C. J. New York Univ., wiss. Ass. Univ. Kiel, bis 1959 Anwaltsassessor Frankfurt am Main, bis 1963 Referent Verband der Markenartikelindustrie Wiesbaden, 1963-1975 Geschäftsführer eines Verbandes der Konsumgüterindustrie, 1976 Geschäftsführer Verband der Importeure von Kraftfahrzeugen in Bad Homburg, 30. 06. 1990 Ruhestand

BASTEN, Franz-Peter, RA; c/o König Rechtsanwälte, Kalenfelsstraße 5a, D 54290 Trier; King-lawyers.Trier@t-online.de; geb. 22. 08. 1944; WG.: Rechtsanwalt, MdB

BASTIAN, Eva-Marina, Wiss. Ang. Dr.; Universität München, Marstallplatz 1, D 80539 München; Tengstraße 6, D 80798 München

BATHORY-HÜTTNER, Stephan; Thiemannstrasse 14, D 45219 Essen; geb. Budapest 20. 10. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Budapest, Frankfurt am Main, 1947 Promotion Budapest, 1961 Diplomexamen Frankfurt am Main, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1962 zweite jur. Staatsprüfung Frankfurt am Main,  1947-1956 Anwalt Budapest, 1962-1966 Abteilungsleiter Phönix-Rheinrohr/Fachveröffentlichung, 1966 Geschäftsführer Kontinent Möbel GmbH & Co. KG

BATTENBERG, Johannes Friedrich, Prof. Dr. iur.; Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3, D 64289 Darmstadt; Tel. 06151/165931; Fax 06151/165901; battenb@hrz1.hrz.tu-darmstadt.de; Christian-Stock-Straße 29B, D 64319 Pfungstadt; Tel. 06157/81707; geb. Erbach im Odenwald 03. 07. 1946; WG.: 1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, 1974-1976 Archivausbildung, Referendar Archivschule Marburg, 1976 Archivrat Darmstadt, 1977-1984 Lehrbeauftragter Techn. Univ. Darmstadt, 1982 Archivdirektor, 1984 Habilitation, Priv.-Doz. Techn. Univ. Darmstadt, Mitarbeit an Forschungsprojekten Akademie der Wissenschaft Mainz, 1990 apl. Prof. Technische Universität Darmstadt, 1998 leitender Archivdirektor; F.: mittelalterliche Geschichte, neuere Geschichte, weiter Geschichte der Juden, Geschichte der Höchstgerichtsbarkeit, Reichsverfassung im Mittelalter und in früher Neuzeit; Verö.: Gerichtsschreiberamt und Kanzlei am Reichshofgericht 1974 (Dissertation), Das Hofgerichtssiegel der deutschen Kaiser und Könige 1979, Beiträge zur höchsten Gerichtsbarkeit im 15. Jahrhundert 1981, Die deutschen Gerichtsstandprivilegien 1983, Pfungstadt - Vom fränkischen Mühlendorf zur modernen Stadt 1985, Reichsacht und Anleite im Spätmittelalter 1986 (Habilitationsschrift), Das Achtbuch der Könige Sigmund und Friedrich III. 1986, Judenverordnungen in Hessen-Darmstadt 1987, Urkundenregesten zur Tätigkeit des deutschen Königs- und Hofgericht Band 5ff. 1987ff.,  Das europäische Zeitalter der Juden 1990, 2. A. 2000, Das Reichskammergericht und die Juden des Heiligen Römischen Reiches 1992, Herrschaft und Verfahren - Politische Prozesse im mittelalterlichen römisch-deutschen Reich 1995, Die Juden des römisch-deutschen Reiches von der Reformation bis zur Aufklärung 2000; Son.: 1991 Herausgeber der Zeitschrift Aschkenas - Zeitschrift für Geschichte und Kultur der Juden, Mitherausgeber Quellen und Forschungen zur Höchstgerichtsbarkeit im Alten Recht

BAUCH, Johannes; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, ul. Dabrowiecka 30, PL 03-932 Warschau; geb. Freiburg 16. 07. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ.  Hamburg, München, Freiburg im Breisgau, 1960 erste jur. Statsprüfung, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1965 Eintritt in der auswärtigen Dienst, Verwendungen im Auswärtigen Amt, Bundeskanzleramt und an den Vertretungen/Botschaften in Stockholm, Tokyo, Genf, Kabul, Warschau

BAUCHHENSS, Christine, RA; Verö.: Münchhausen Marco von/Bauchhenss Christine Schuldrecht Allgemeiner Teil 1 1994,  Münchhausen Marco von/Bauchhenss Christine BGB Allgemeiner Teil 1998

BAUDISSIN, Ute Gräfin von; Goethe-Institut Prag, Nabrezi 32, CZ 11000 Praha 1; geb. München 09. 07. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ.  Frankfurt am Main, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur.  Staatsprüfung  München, 1975/1976 Arbeitsverwaltung München, 1976 Rechtsanwältin in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Sigmaringen, 1977 Rechtsreferentin Zentralverwaltung Goethe-Institut München, 1983 Direktorin Goethe-Institut Atlanta Georgia (zuständig für die 7 Südoststaaten der Vereinigten Staaten von Amerika), 1986 Direktorin Goeethe-Institut Nairobi mit Regionalauftrag für Ostafrika, 1990 Gründungsdirektorin Goethe-Institut Washington D. C., 1993 Kiew/Ukraine, 1996-1999 Direktorin Goethe-Institut Sydney/Australien, 2000 Direktorin Goethe-Institut Prag/Tschechien mit Regionalauftrag für Mittel-Südosteuropa

BAUER, Astrid, Wiss. Ass.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

BAUER, Christian, LK; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau; Mariahilfberg 12, D 94032 Passau; F.: Rechtsenglisch (GB)

BAUER, Erwin; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; WG.: leitender Ministerialrat; Verö.: Naturschutzrecht Textausgabe mit Einführung von Ebert Arnold/Bauer Erwin, 8. A. 2000

BAUER, Gertie, Wiss. MA.

BAUER, Günter, RA Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Die Kraftfahrtversicherung 1976, 2. A. 1983, 3. A. 1993, 4. A. 1997, 5. A. 2002

BAUER, Karl Heinz, OLGRat; Elbingerstrasse 18c, D 76139 Karlsruhe; geb. 30. 06. 1925; WG.: 1964 -1969 Oberlandesgerichtsrat Karlsruhe

BAUER, Michael, Vors. Richter; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 09. 03. 1946; WG.: 05. 02. 1996 vorsitzender Richter OLG Karlsruhe

BAUER, Peter, Vors. Richter; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 29. 09. 1943; WG.: 27. 07. 1999 vorsitzender Richter OLG Karlsruhe

BAUER, Thorsten, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin

BAUER, Torsten, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen

BAUER, Ulrich, Syndikusanwalt Dr.; Siemens AG, Werner-von-Siemens-Straße 50, D 91052 Erlangen; Tel. 09131/743610; Fax 09131/729011; Ulrich.Bauer@LSsiemens.de; WG.: RA AG Reutlingen, LG Tübingen, OLG Stuttgart; F.: Baurecht, gewerblicher Rechtsschutz, Maklerrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht

BAUER, Walter, Dr.; Saarlautenerstrasse 3, D 51375 Leverkusen; Tel. 51581; geb. Crimmitschau 22. 10. 1919; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, Marburg, 1949 Promotion, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1950-1958 Deutscher Städtetag Köln, 1958-1963 Beigeordneter für das Personal- und Krankenhauswesen Wuppertal, 1963-1975 Oberstadtdirektor Leverkusen, 1975-1992 Rechtsanwalt; Verö.: Dezentralisation der Großstadtverwaltung 1951; Son.: 1974-1975 Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Rotarier

BAUERREISS, Wolfgang; F.: Handelsrecht, Verkehrsrecht, Wirtschaftsrecht, Agrarrecht, Industrierecht, Arbeitsrecht

BAUFELD, Stefan, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

BAUM, Florian von, RA Dr.; c/o Heiss & Partner (GbR), Brienner Str. 1, D 80333 München; baum@heisspartner.de; Verö.: Die prozessuale Modifizierung von Wertpapieren durch Gerichtsstands- und Schiedsvereinbarungen 1998

BAUMANN, Fritz-Achim, Ministerialdirigent a. D. Dr.; Innenministerium Nordrhein-Westfalen, Haroldstrasse 5, D 40213 Düsseldorf; Tel. 0211/8712700; geb. 28. 12. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Hamburg, 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Hamburg, verschiedene Funktionen in der allgemeinen und innern Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen, 1972 im Innenministerium; Verö.: Die Nachprüfungsbefugnis des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaften 1965 (Dissertation), Die allgemeine untere staatliche Verwaltungsbehörde im Landkreis 1967

BAUMANN, Hans Georg, Richter; WG.: Richter am Oberverwaltungsgericht; Verö.: Bales Stefan/Baumann Hans Georg Infektionsschutzgesetz 2001

BAUMANN, Reinhold, Dr.; Am Schörnchen 7, D 53177 Bonn; geb. Lindorf bei Kirchheim 03. 10. 1924; WG.: 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Tübingen, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1953 Promotion (Makarov), 1953-1957 Innenverwaltung Baden-Württemberg, 1957-1983 Bundesinnenministerium, 1973 Ministerialdirigent der Unterabteilung Verwaltung und Auslands- und Asylangelegenheiten, 1983 Bundesbeauftragter für Datenschutz, 1988 Ruhestand

BAUMANN, Roland; Verö.: Reichert Bernd/Baumann Roland Kommunalrecht - Besonderes Verwaltungsrecht für Baden-Württemberg, 2. A. 2000

BAUMANN, Sven, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

BAUMANN, Wolfgang, Notar Dr.; Verö.: Handbuch der Vermögensnachfolge begr. v. Esch Günter/Schulze zur Wiesche Dieter fortgef. v. Baumann Wolfgang/Schulze zur Wiesche Dieter, 6. A. 2001

BAUMBACH, Manfred, Wiss. MA.

BAUMEISTER, Peter, Wiss. Ass. Dr.; Universität Mannheim, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim

BÄUMER, Hartmut; Landgraf-Philipp-Platz 3-7, D 35390 Gießen; geb. Siegen 10. 05. 1948

BÄUMER, Walter, Botschaftsrat a. D.; Am Büchel 53b, D 53173 Bonn; Tel. 92161810; Fax 92161810; geb. Siegen 18. 06. 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Würzburg, London, Tours/Poitiers, 1953 erste jur. Staatsprüfung Köln, 1953 Aufnahmeprüfung Auswärtiges Amt, 1957 Diplomaten- und Konsulariatsprüfung des Auswärtigen Amtes, 1954 auswärtiger Dienst, 1957 Legationssekretär, 1958 ständiger Vertreter des Botschafters in Lagos, 1968 ständiger Vertreter des Botschafters in Amman, 1960 Legationsrat, 1966 Legationsrat I. Klasse, 1969 Botschaftsrat, 1975-1979 Generalkonsul, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für auswärtige Politik Bonn, Cercle de l'Union Interalliée Paris, Confrérie des Hospitaliers du  Haut d'Andlau  Elsass, a. D., Ständige Vertretung bei der Organisation für wirschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

BAUMGART, Susanne, Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Bundesgesetzblatt. Gesamtregister 1949-1990, hg. v. Tischler Stefan, bearb. v. Baumgart Susanne/Reppenthien Thomas/Sichelschmidt Karla, 2. A. 1992

BAUMGARTNER, Gerhard, Univ.-Ass. Dr.; Institut für Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Kapitelgasse 5-7, A 5020 Salzburg; Tel. 0662/8044/3633; gerhard.baumgartner@sbg.ac.at; http://www.sbg.ac.at/ver/people/baumgartner/baumgart.htm; geb. Steyr 23. 08. 1971; WG.: 1989 Abitur, 1990-1995 Studium Rechtswissenschaft Univ. Salzburg, 1996 Promotion, 1997 Univ.-Ass. Univ. Salzburg, LB Univ. Salzburg, 2001 Dienstzuteilung zum Bundeskanzleramt (Verfassungsdienst); F.: Verwaltungsrecht, Verfassungsrecht; Verö.: EU-Mitgliedschaft und Grundrechtsschutz 1997, Allgemeines Verwaltungsrecht 1999, 2. A. 2000, Besonderes Verwaltungsrecht hg. v. Bachmann/Baumgartner/Feik u. a. 3. A. 2000

BAUMGARTNER, Max; F.: Steuerrecht, Finanzrecht, allgemeine Staatslehre, Staatsrecht, Verwaltungsrecht

BAUMGARTNER, Oliver, Wiss. MA. RRef.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

BAUMGARTNER, Urs, RA Dr.; c/o Lenz & Staehelin, Bleicherweg 58, CH 8027 Zürich; Verö.: Gutzwiller Peter Max/Baumgartner Urs Schweizerisches Ausländerrecht, 2. A. 1997

BAUMHÖFENER, Jobst, RA Dr.; Rüttelskamp 31, D 45133 Essen; D; geb. Magdeburg 18. 09. 1943; WG.: 1963 Studium Univ. Hamburg, Zürich, 1971 Promotion Univ. Hamburg, 1972-1982 Chefjustitiar der Mobil Oil AG Hamburg, 1982-1995 kaufmännischer Geschäftsführer, Vorsitzender der Geschäftsführung, Vorstandsmitglied und Vorstandsvorsitzender im STEAG-Konzern, 1995-1999 stellvertretender Vorstandsvorsitzender Schmink & Cofreth AG & Co. KG Bocholt, Rechtsanwalt

BAUNACK, Martina, Wiss. MA. Ass.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 4, D 55128 Mainz; Am Oberwald 38, D 64395 Brensbach; Verö.: Grenzfragen der strafrechtlichen Beihilfe 1999

BAUR, Hansjörg, Dr.; Verö.: Gift Emil/Baur Hansjörg Das Urteilsverfahren vor den Gerichten für Arbeitssachen 1993, Dunkl Hans/Moeller Dieter/Baur Hansjörg/Feldmeier Georg Handbuch des vorläufigen Rechtsschutzes 15. 05. 2002 CB, 3. A. 1999

BAUR, Manfred, Präs. d. LAG a. D.; Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Rosenbergstraße 16, D 70174 Stuttgart; geb. 31. 03. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 01. 02. 1996 Präsident LAG Baden-Württemberg, a. D.

BAYER, Karl, Präsident d. Truppengerichts a. D. Dr.; Truppendienstgericht Süd, Dachauer Straße 128, D 80637 München; geb. 10. 05. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Richter, 12. 02. 1997 Präsident des Truppendienstgerichtes Süd

BAYER, Natascha, Wiss. MA.; Am Erlenkamp 48, D 44801 Bochum

BAYER, Wolfgang Dieter, RA Dr.; Bürgermeister-Spitta-Allee 18, D 28329 Bremen; Tel. 0421/203490; Fax 0421/234808; geb. Nürnberg 13. 03. 1952; WG.: Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Bremen-Nordniedersachsen e. V.

BAYERLEIN, Walter, Vors. Richter Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Promotion Univ. München, Vors. Richter am OLG, i. R.; Verö.: Die dogmatische Grundlegung des Verwaltungsprivatrechts 1964 (Dissertation), Böhme Werner/Fleck Dieter Formularsammlung für Rechtsprechung und Verwaltung 1967, 2. A. 1971, 3. A. 1974, Böhme Werner/Fleck Dieter/Bayerlein Walter Formularsammlung für die Rechtsprechung und Verwaltung, 4. A. 1976, 8. A. 1986, 9. A. 1988, 10. A. 1991, 11. A. 1993, 12. A. 1995, 14. A. 2000, 15. A. 2002, Praxishandbuch Sachverständigenrecht, 3. A. 2002

BAYREUTHER, Frank, Wiss. Ass. Dr.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1999 Promotion Univ. Berlin (FU), wiss. Ass. Univ. Erlangen-Nürnberg; Verö.: Wirtschaftlich-existenziell abhängige Unternehmen im Konzern- Kartell- und Arbeitsrecht - zugleich ein Beitrag zur rechtlichen Erfassung moderner Unternehmensverträge 1999 (Dissertation), Fälle zum Urheberrecht und gewerblichen Rechtsschutz 2001

BEATUS, Hans Jürgen, Dr.; Gertrud-Bäumer-Strasse 26, D 65189 Wiesbaden; geb. Tübingen 04. 04. 1935; WG.: Vorstandsmitglied Nassauische Sparkasse Wiesbaden i. R., Geschäftsführer der Buchhändler Kredit-Garantiegemeinschaft GmbH & Co. KG Frankfurt

BEAUCAMP, Guy, Wiss. MA. Dr.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

BECHER, Günther, RA Dr.; Deutsche Lufthansa, Von-Gablenz-Strasse 2-6, D 50679 Köln; geb. Süchteln 04. 03. 1925; WG.: 1943-1945 Wehrdienst, 1946-1949 Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1950 Promotion, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1953 Anwalts- und Wirtschaftspraxis, 1955 Deutsche Lufthansa AG, 1982 Vorstandsmitglied Deutsche Lufthansa (Ressort Finanzen), Mitglied der Zulassungsstelle der Börse zu Düsseldorf, DEG Deutsche Finanzierungsgesellschaft für Beteiligung in Entwicklungsländern GmbH, Beirat Colonia VersicherungsAG, Ruhestand

BECHER, Herbert Jaime, RA Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Nonnenstrombergstraße 55, D 53757 Sankt Augustin; Tel. 02241/332920; Fax 02241/931622; h.s.becher@t-online.de; geb. Barcelona 04. 07. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1962-1995 Justitiar, 1969 Rechtsanwalt; Verö.: Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 2 Deutsch-Spanisch, 5. A. 1999, Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Spanisch-Deutsch, 5. A. 1999

BECHER, Jürgen, RA Prof. Dr.; Louis-Fürnbergstrasse 9, D 04318 Leipzig; Tel. 0341/2314081; Fax 0341/3010635; geb. Leipzig 01. 07. 1937; WG.: 1955-1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, Diplomjurist, 1963 Promotion Univ. Leipzig, 1967 Habilitation Univ. Leipzig, 1969 o. Prof. Univ.  Leipzig, 1991 wiss. MA Zentrum für internationale Wirtschaftsbeziehungen Univ. Leipzig, 1993 Tätigkeit in der Wirtschaft,  Leiter von Forschungsgruppen zu Ökonomie und zu Wirtschaftsrecht, 1995 LB HTWK Leipzig; F.: politische Ökonomie, Wirtschaftsrecht, internationale Wirtschaftsbeziehungen; Verö.: Die Materialbilanzierung 1964, Rechtsfragen für Betriebsingenieure 1965, Ist das Eigentum ewig? 1977, Eigentum im Zerrspiegel 1978, Bodeneigentum und Bodennutzung in der neuen Bundesländern 1991, Investitionen in den neuen Bundesländern 1992, Wohnen und Mietrecht 1994

BECHERT, Rudolf; F.: deutsches Recht und seine Geschichte, Universalrechtsgeschichte, deutsche Rechtsgeschichte, Privatrecht, Rechtsphilosophie

BECK, Alexander; F.: deutsches bürgerliches Recht, römisches Recht und seine Geschichte, Universalrechtsgeschichte, vergleichende Rechtswissenschaft

BECK, Emil; F.: Rechtswissenschaft, bürgerliches Recht, internationales Recht, Auslandsrecht, Zivilprozessrecht, Völkerrecht, Rechtsvergleichung

BECK, Hans ter, Dr.; F.: Prozessrecht, Zivilprozessrecht

BECK, Heiko, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1994 Promotion Univ. Heidelberg, Chefsyndikus; Verö.: Abgestufte Integration im Europäischen Gemeinschaftsrecht unter besonderer Berücksichtigung des Umweltrechts 1994 (Dissertation)

BECK, Markus, Wiss. Ass. Dr.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz; Nahestraße 1, D 55118 Mainz

BECK, Thomas, RA; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Das Recht des Auszubildenden im öffentlichen Dienst 1994, Die rechtlichen Vorgaben für die Führung von Personalakten - Rechte der Arbeitnehmer 1995

BECKEMPER, Katharina, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

BECKER, Curt, Minister der Justiz; Ministerium der Justiz

des Landes Sachsen-Anhalt, Hegelstraße 40 - 42, D 39104 Magdeburg; Tel. 0391/567/01; Fax 0391/567/6180; poststelle@mj.sachsen-anhalt.de; http://www.mj.sachsen-anhalt.de/; geb. Naumburg 19. 06. 1936; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, Gerichtsassessor im Landgerichtsbezirk Ellwangen an der Jagst, 1967 als Staatsanwalt bei der zentralen Stelle zur Aufklärung von NS-Straftaten in Ludwigsburg, 1972 Beamter Sozialministerium Baden-Württemberg, Ministerialrat, Leiter Referat für Kabinett, Landtag und Bundesrat, 1982 Verbandsdirektor kommunaler Landeswohfahrtsverband Württemberg-Hohenzollern, 1990 Bürgermeister Naumburg, 1994 Oberbürgermeister, 1990 MdL Sachsen-Anhalt, 17. 05. 2002 Minister der Justiz Sachsen-Anhalt; Verö.: Gemeindeordnung für das Land Sachsen-Anhalt (Hg.) 1994; Son.: CDU

BECKER, Erhard, LOStA; Staatsanwaltschaft Aschaffenburg, Erthalstraße 3, D 63739 Aschaffenburg; geb. 26. 11. 1943; WG.: 01. 07. 1993 leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg

BECKER, Erich, Prof. Dr.; geb. Bonn 05. 10. 1906; F.: Staatsrecht, Verwaltungsrecht, öffentliches Recht, allgemeine Staatslehre

BECKER, Franz, Prof. Dr.; Primsweg 13, D 66113 Saarbrücken; Verö.: Grundzüge des öffentlichen Rechts, 7. A. 2000

BECKER, Heinz B., RA Prof. Dr. Dr.; geb. 1956; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. Gießen, Trier, Münster, 1984 erste jur. Staatsprüfung, 1987 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Dr. phil. Univ. Münster, Rechtsanwalt, 1992 Promotion Dr. iur. Univ. Münster, 1994 Prof. FH Osnabrück, 1997 Rechtsanwaltskanzlei; F.: Wirtschaftsrecht, Steuerrecht; Verö.: Die funktionelle und berufsethische Abgrenzung von Beamten und Arbeitnehmern 1987 (Dissertation phil.), Europäisches Recht und deutsche Berufsbeamtentum 1992 (Dissertation iur.), Product Liability 1993

BECKER, Horst, Dr.; Lindenweg 5, D 53424 Remagen; geb. Köln 16. 05. 1924; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite juristische Staatsprüfung, Promotion, 1954 auswärtiger Dienst, Auslandsvertretung London, NATO-Vertreter Paris, Johannisburg, Den Haag, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Somalia, NATO International Secretariat, 1980 Auswärtiges Amt, 1985 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Neuseeland

BECKER, Klaus, Dr.; Auf der Hude 2, D 21339 Lüneburg; geb. Celle 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Göttingen, 1981-1990 Regierungspräsident von Lüneburg, dann Niedersächsische Staatskanzlei Hannover

BECKER, Matthias, Wiss. MA. Dr.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam; mbecker@rz.uni-potsdam.de

BECKER, Rolf, RA; c/o Prof. Dr. Hümmerich & Partner GbR, Bonner Straße 323, D 50968 Köln; HuemPart-KLN@t-online.de; Verö.: Mauer Reinhold/Krämer Andreas/Becker Rolf Kanzleiführung für rechts- und wirtschaftsberatende Berufe, 2. A. 2000

BECKER, U., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 10, D 53113 Bonn

BECKER, Walter; F.: ausländisches Recht, Rechtsvergleichung, bürgerliches Recht

BECKER, Yvonne, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

BECKER-DÖRING, Ilse, RA Dr.; c/o Becker-Döring Wienecke Zwielich, Münzstrasse 14, D 38100 Braunschweig; Tel. 05313/40191-92; geb. Frankfurt 05. 09. 1912; WG.: 1948 Promotion, 1949 zweite jur. Staatsprüfung, 1951 Rechtsanwältin Braunschweig, 1961 Ratsherrin, 1966 -1972 Erste Bürgermeisterin Stadt Braunschweig, 1970-1978 MdL Niedersachsen, Ehrenvorsitzende Niedersächische Frauenvereinigung und Landesverband Braunschweig der Frauen, CDU, Past-Präsidentin des deutschen Verbands für berufstätige Frauen

BECKER-SCHWARZE, Kathrin, Wiss. MA. Dr.; Universität Bremen, Bibliothekstraße 1, D 28359 Bremen; kabecker@uni-bremen.de

BECKMANN, Elke, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

BECKMANN, Michael, Priv.-Doz. Dr.; Universität Köln, Kerpener Straße 30, D 50937 Köln; WG.: wiss. Ass. Univ. Köln, Priv.-Doz. Univ. Köln; F.: Privatrecht

BECKMANN, Peter, Dipl.-Kfm. Dr.; Mühlendamm 8, D 48529 Nordhorn; geb. Münster 23. 04. 1937; WG.: erste jur. Staatsprüfung Hamm, Diplomexamen Münster, 1968 Sachbearbeiter, 1969 Leitung Zentralabteilung deutsche Unilevergruppe, 1971-1997 Geschäftsführung B. Rawe GmbH & Co., 1998 Vorstand Baumwollspinnerei Gonau AG, Geschäftsführer Neunkirchener Texilwerke Hecking GmbH & Co.

BEDUHN, Elke, Wiss. MA. Ass.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

BEEMELMANS, Hubert, Botschafter Dr. a. D.; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, 101 Rue du Pasteur Rabeony H., MG B.P. 516 Antanarivo; geb. Köln 05. 06. 1932

BEERMANN, Albert, Vizepräs. d. BFH a. D.; geb. Emsdetten 06. 01. 1933; WG.: 1953 Studium Rechtswissenschaft und Staatswissenschaft Univ. Münster, 1957 erste jur. Staatsprüfung Hamm, 1961 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1962 Referent Oberfinanzdirektion Münster, Leiter des Hauptzollamtes Oldenburg, 1967 Promotion Univ. Münster, 1968-1972 wiss. Mitarbeiter BFH, Referent für die Organisation der Zollverwaltung im Bundesministerium der Finanzen, 01. 12. 1977 Richter am BFH, 1990 vorsitzender Richter, 1994 Vizepräsident BFH, 1995 LB für allgemeines Steuerrecht Univ. Münster, 31. 01. 1998 Ruhestand; Verö.: Wettbewerbsschutz durch Besteuerung der Betriebe gewerblicher Art? hg. v. Kirchhof Paul/Jacob Wolfgang/Beermann Albert, Steuerliches Verfahrensrecht (Lbl.) 2001

BEESE, Dieter, Bundesanwalt a. D.; Bundesgerichtshof, Brauerstraße 30, D 76137 Karlsruhe; geb. 29. 09. 1936; WG.: 31. 10. 1991 Bundesanwalt,  2001 a. D.

BEESER, Simone, RA Dr.; Lakronstraße 64, D 40625 Düsseldorf; Dr.Simone.Beeser@t-online.de; Verö.: Strategische Allianzen im EU-Wettbewerbsrecht 1996

BEHLING, Klaus, LB; F.: Rechtsenglisch (GB)

BEHLING, Kurt; F.: Völkerrecht, internationales Recht

BEHNERT, Alexandra, Wiss. MA. Ref.

BEHREN, Dirk von, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

BEHRENDS, Andrea, Wiss. MA. Ass.; Universität Oldenburg, Birkenweg 5, D 26127 Oldenburg

BEHRENS, Hans-Jörg, Oberregierungsrat LL. M.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1991 Promotion Univ. Göttingen, weite jur. Staatsprüfung, Oberregierungsrat Bundesministerium der Justiz, Referent der Arbeitsgemeinschaft Rechtspolitik der SPD Bundestagsfraktion; Verö.: Produkthaftung in Ausfüllung der EG-Richtlinie nach den englischen und deutschen nationalen Regeln 1991 (Dissertation), Beamtenrecht 1996, 2. A. 2001

BEHRENTIN, Rolf, Wiss. MA.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

BEHR-NEGENDANCK, Johann von, RA Dr.; Unterlindau 21-29, D 60323 Frankfurt am Main; Niedenau 78, D 60325 Frankfurt am Main; Tel. 069/723561; geb. Neustadt 22. 07. 1951; WG.: 1973 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Paris, München, Frankfurt am Main, 1978 erste jur. Staatsprüfung, 1981 zweite jur. Staatsprüfung Frankfurt am Main, 1981 Rechtsanwalt Frankfurt am Main, 1982 Justitiar Alte Oper Frankfurt am Main, 1985 Verwaltungsleitung Kulturgesellschaft Frankfurt am Main, 1987-1991 persönlicher Referent des  Ministerpräsidenten Hessens

BEIDLER, Franz; F.: Urheberrecht, Erfinderrecht, Wettbewerbsrecht

BEIER, Nils; Verö.: Die urheberrechtliche Schutzfrist 2001

BEISENKÖTTER, Hans-Heinrich; Königskoppel 17, D 24768 Regensburg; Tel. 04331/21520; geb. Lübeck 14. 05. 1921; WG.: Gymnasium, 1939 Abitur, 1939-1945 Wehrdienst, 1946-1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1954-1957 Stadtsyndikus, 1959-1981 Bürgermeister der Stadt Rendsburg, 1985-1990 Unabhängige Landesanstalt für das Rundfunkwesen Schleswig-Holstein, 1991-1993 Aufsichtsratsvorsitzender Sparkasse Mittelholstein AG; Verö.: Die interkommunale Zusammenarbeit, Zukunftsaspekte des Krankenhauses, Die Stadt - gestern, heute und morgen

BEITEN, Gerhard, RA Dr.; c/o Beiten Burkhardt Mittl & Wegener, Leopoldstraße 236, D 80807 München; Gerhard.Beiten@BBMW.de; http://www.bblp.com; geb. Wuppertal 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Paris, München, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1963 LB Univ. Köln, 1966 Promotion, 1968 Rechtsanwalt

BEITZ, Wolfgang G., RA; Rodderbergstrasse 57, D 53179 Bonn; geb. Hindenburg 10. 09. 1935; Verö.: Handbuch des Asylrechts hg. v. Beitz Wolfgang G/Wollenschläger Michael  Band 2 1981

BEKER, Manfred, RA Dr.; Moltkestraße 31, D 74072 Heilbronn; WG.: Rechtsanwalt, Steuerberater; Verö.: Die Besteuerung der Ärzte und Zahnärzte, 3. A. 2000

BELL, Hanspeter, Bundesanwalt; Bundesgerichtshof, Brauerstraße 30, D 76137 Karlsruhe; geb. 07. 03. 1937; WG.: 01. 01. 1987 Bundesanwalt

BELLAVIC, Hans; F.: Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie

BELOW, Karl-Heinz; F.: bürgerliches Recht, römisches Recht

BELTRAME, Sylvain, Wiss. MA. Maitr.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; sybe0000@stud.uni-sb.de; WG.: LB Univ. Trier; F.: französisches öffentliches Recht, Rechtsfranzösisch

BELZ, Hans-Georg, RA Dr.; Deutsche Angest.-Wohnungsbau-AG, Johannes-Brahms-Platz 1, D 20355 Hamburg; Tel. 040/6564788; Ahornstraße 17, D 22043 Hamburg; geb. Stettin 04. 05. 1936; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, Wirtschaftswissenschaft, Sozialwissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Rechtsanwalt und Geschäftsführer diverser Gesellschaften

BELZNER, Hermann Carl; Hildenbrandstraße 2a, D 67227 Frankenthal; Tel. 06233/28695; geb. Bad Mergentheim 01. 02. 1919; WG.: 1940-1943 Studium Rechtswissenschaft, 1943 erste jur. Staatsprüfung, 1943-1945 Arbeits- und Wehrdienst, 1948 zweite jur. Staatsprüfung, 1948-1960 Assessor und Regierungsrat verschiedener Landratsämter, Sozialgericht Speyer und Bezirksregierung Pfalz, 1956-1960 Mitglied Stadtrat Frankenthal, 1960-1973 Bürgermeister Mutterstadt, 1967-1974 Vorsitzender Arbeiterwohlfahrt Pfalz

BENDEL, Christian, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen

BENDER, Birgitt; Christophstraße 37, D 70180 Stuttgart; geb. Düsseldorf 28. 12. 1956; WG.: 1980 erste jur. Staatsprüfung Freiburg im Breisgau, 1984 zweite jur. Staatsprüfung Berlin; Son.: Mitglied der Grünen

BENDER, Wolfhard Friedrich; Deutsche Post AG, Heinrich-von-Stephan-Straße 1, D 53175 Bonn; geb. Mayen 09. 05. 1947; WG.: 1967 Abitur Staatliches Neusprachliches Gymnasium Mayen, Studium Rechtswissenschaft, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1976-1978 Richter am LG Koblenz, Dezernent bei der Kreisverwaltung Ahrweiler, Doz. FH Rheinland-Pfalz in Mayen, 1978-1981 Bundesinnenministerium Deutschlands, 1981/1982 Sekretär Enquêtekommission Neue Informations- und Kommunikationstechniken des Deutschen Bundestags, 1982-1985 Leiter Minister-Büro Bundesministerum für das Post- und Fernmeldewesen und persönlicher Referent des Ministers, 1985-1990 Abteilungsleiter Bundesministerium  für Post und Telekommunikation Bereich Öffentlichkeit Markt, 1990-1994 Vorstandsmitglied  Deutsche Bundespost Postdienst

BENDOMIR-KAHLO, Gabriele, RA Dr.; Friedrichstr. 69, D 63263 Neu-Isenburg; WG.: RA; Verö.: Gassner/Bendomir-Kahlo/Schmidt-Räntsch Bundesnaturschutzgesetz 1996

BENECKE, Martina, Wiss. Ass. Dr.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5, D 37073 Göttingen; Verö.: Computerrecht, 2. A. 2000

BENEDICT, Jörg, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

BENESCH, Otto, Staatssekretär a. D.; Siepenblick 15, D 45138 Essen; geb. Groß-Weichsel 21. 03. 1913; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. München, Breslau, 1937 erste jur. Staatsprüfung Breslau, 1941 zweite jur. Staatsprüfung Berlin, bis 1953 Verwaltungsdienst, dann Senatspräs. Landessozialgericht Nordrhein-Westfahlen, 1957-1969 Ministerialdirektor, 1971 Staatssekretär Ministerium für Arbeit und Soziales Nordrhein-Westfalen, 1971 a. D.; Son.: 1966 Goldenes Sportabzeichen

BENFER, Jost, Doz. Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; WG.: 1980 Promotion Univ. Bochum, LB Thüringer Verwaltungsfachhochschule; Verö.: Die Haussuchung im Strafprozess 1980 (Dissertation), Grundrechtseingriffe im Ermittlungsverfahren 1982, 2. A. 1990, Eingriffsrechte 1997, Rechtseingriffe von Polizei und Staatsanwaltschaft 2. A. 2001

BENGELSDORF, Peter, Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Die Pfändung und Abtretung von Lohn 1996, Aufhebungsvertrag und Abfindungsvereinbarungen, 3. A. 1999

BENICKE, Christoph, Wiss. Ass. Dr.; Universität Heidelberg, Augustinergasse 9, D 69117 Heidelberg

BENISCH, Werner; F.: Urheberrecht, Erfinderrecht, Wettbewerbsrecht

BENJAMIN, Dan, Wiss. MA.

BENKERT, Daniel, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz

BENKLER, Manfred; Landesversicherungsanstalt Hannover, Lange Weihe 2, D 30875 Laatzen; WG.: Erster Direktor, Vorsitzender Geschäftsführung Landesversicherungsanstalt Hannover

BENKÖ, Marietta, RA Dr.; Biggestraße 9, D 50931 Köln; WG.: wiss. MA. Univ. Köln, Rechtsanwältin

BENNER, Heinz Friedrich, Staatssekretär a. D.; geb. Gießen 12. 04. 1939; WG.: Verwaltungsrat bischöfliches Hilfswerk Misereor, Aufsichtsrat Sophien und Hufeland Klinikum Weimar

BENNERSCHEIDT, Willi, RA; Rochusstraße 18, D 53123 Bonn; Tel. 0228/520062021; Fax 0228/5200623; geb. Siegburg 30. 06. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Freiburg, Köln, Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer des rheinischen Landwirtschaftsverbandes e. V.

BENNHOLD, Martin, Prof. Dr.; Universität Osnabrück, Seminarstraße 33 49069 Osnabrück; Tel. 969/4619; mbennhol@uos.de; http://131.173.67.225/db/home.php3?doz_id=5; Hans-Boeckler-Straße 17, D 79074 Osnabrück; Tel. 0541/259557; Fax 0541/9694600; geb. Hamburg 24. 12. 1934; WG.: 1964 wiss. MA. Soziologische Abteilung des Instituts für Bildungsforschung Max-Planck-Gesellschaft Berlin, 1966 Promotion, 1968 LB Univ. Berlin (FU), Bremen, 1970 wiss. Planer, 1974 o. Prof. Univ. Osnabrück; F.: Rechtssoziologie, Politikwissenschaft; Verö.: Absicht bei Verfassungsgefährdung 1966 (Dissertation)

BENSCHING, Claudia, Wiss. MA. Dr.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2001 Promotion Univ. Konstanz; Verö.: Nachbarrechtliche Ausgleichsansprüche 2002 (Dissertation)

BENSELER, Frank, Prof. Dr.; Liethberg 22, D 33178 Borchen; geb. Remscheid 22. 09. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Soziologie, Philosophie, 1958 Promotion (Dr. iur.) Univ. Köln, 1967 Cheflektor Luchterhandverlag  Neuwied, 1972 o. Prof. für Soziologie Univ.-Gesamthochschule Paderborn; F.: Soziologie; Verö.: Revolutionäres Denken: Georg Lukács1984; Son.: Objektive Möglichkeit hg. v. Dannemann/Jung 1995

BENSON, Dirk, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen

BENZ, Eberhard, Dr.; Lortzingstraße 11, D 72800 Eningen; Tel. 07121/33330; geb. Reutlingen 16. 09. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Heidelberg, 1975-1995 Präsident der Industrie- und Handelskammer Reutlingen, geschäftsführender Gesellschafter Familie C. Hasenauers Nachfahren Reutlingen, Spediteur; Son.: Rotarier

BERENBERG-CONSBRUCH, Joachim von, Dr.; Neuer Jungfernstieg 20, D 20354 Hamburg; geb. 1940; WG.: Studium, 1971 Bankier, 1978 persönlich haftender Gesellschafter des Bankhauses Johann Berenberg Gossler & Co.

BERENBROK, Marius, RA Dr.; c/o Bruckhaus Westrick Heller Löber, Alsterarkaden 27, D 20354 Hamburg; info@bruckhaus.com; http://www.bruckhaus.com

BERENDES, Konrad, Ministerialrat Dr.; Bundesumweltministerium, Referat Öffentlichkeitsarbeit, D 11055 Berlin; WG.: Tätigkeit im Innenministerium Österreichs, Ministerialrat im Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Referat WA I 2 Österreichs; Verö.: Handbuch des deutschen Wasserrechtes hg. v. Lersner Heinrich Freiherr von/Berendes Konrad, Das Abwasserabgabengesetz, 3. A. 1995

BERENDONCK, Gerd, Botschafter a. D.; Steinweg 1, D 53343 Wachtberg; geb. Solingen 05. 03. 1924; WG.: Abitur, Studium Philosophie, Geschichte, Rechtswissenschaft Univ. Passau, Regensburg, Bonn, 1951 erste jur. Staatsprüfung, 1952 auswärtiger Dienst, 1954 Bogotá, 1956  Bangkok, 1964 Phnom Penh, 1969 Asienreferent des Auswärtigen Amtes, 1975 Peking, 1977 Moskau, 1980 Algier, 1984 Islamabad, 1989 Ruhestand

BERENDT, Patrick, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

BERG, Annedore, Wiss. MA. RRef.

BERG, Carlo, RA und Notar Dr.; Koselstraße 8, D 60318 Frankfurt am Main; Tel. 069/591003; Fax 069/591029; Höhenstraße 14, D 61476 Kronberg; geb. Frankfurt am Main 21. 08. 1910; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1933 erste jur. Staatsprüfung, 1936 Promotion, 1937 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt und Notar

BERG, Michael, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

BERGE, Hans Siegmund von, Dr.; Klein, Schanzlin & Becker AG, Rusdorfstraße 4, D 67227 Frankenthal; geb. 25. 06. 1937

BERGEN, Willwerner von, Dr.; Kinzigstraße 7, D 61352 Bad Homburg; geb. Rom 08. 11. 1921; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Rom, Frankfurt am Main, 1952 Promotion, 1952-1956 handelspolitische Abteilung Farbenfabriken Bayer, 1956-1959 Auslandsabteilung Deutsche Bank Frankfurt am Main, 1959-1969 Europäische Investitionsbank Brüssel, 1969 Gründung einer Finanzwerbeagentur Frankfurt am Main, 1976 ProConsilia Werbegesellschaft, 1988 Gründung der B & L Communications Dr. von Bergen und Rauch GmbH, Beiratsmitglied der Frankfurter Gesellschaft für Handel Industrie und Wissenschaft; Verö.: Der Einfluss der Lateranverträge auf die italienische Gesetzgebung unter besonderer Berücksichtigung des Eherechts (Dissertation)

BERGER, Alwina, LB; Humboldt-Universität Berlin - Sprachenzentrum, Dorotheenstraße 65, D 10099 Berlin; F.: Rechtsrussisch

BERGER, Barbara, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5, D 37073 Göttingen

BERGER, Ernst; F.: Handelsrecht, Verkehrsrecht, Industrierecht, Arbeitsrecht, internationales Recht, Auslandsrecht

BERGER, Heiner, Dr.; Im Weingarten 39, D 52074 Aachen; geb. Köln 01. 06. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, München, Berlin (FU), Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1960-1963 Justitiar Kreishandwerkerschaft Bonn, 1963-1968 Stadtwerke Bonn, 1968-1975 Stadtdirektor und Stadtkämmerer Göttingen, 1975-1995 Oberstadtdirektor Aachen, 1994-1998 stellvertretendes Mitglied des Ausschusses der Regionen Brüssel; Son.: Rotarier

BERGER, Klaus; Verö.: Sparkassengesetz für das Land Niedersachsen 2000

BERGEROWSKI, Wolfram; Talallee 39, D 71636 Ludwigsburg; geb. Ludwigsburg 14. 03. 1936

BERGES, August Maria; F.: Zivilprozessrecht, Prozessrecht, Strafrecht, Kriminologie, Strafprozessrecht

BERGK, Christine, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz

BERGLER, Erich; F.: Prozessrecht, Zivilprozessrecht

BERGMANN, Heinrich Karl, Dr.; Eichkamp 22, D 26131 Oldenburg; Tel. 0441/503030; geb. Steinfeld 30. 07. 1920; WG.: 1939-1944 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Leipzig, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1952 Bremer Landesbank und Staatliche Kreditanstalt Oldenburg-Bremen, 1964 stellvertretendes, 1968 ordentliches Vorstandsmitglied beider Banken, 1983 stellvertretender Vorstandsvorsitzender Bremer Landesbank, Bankdirektor, i. R.; Son.: Rotarier

BERGMANN, Hellmut, RA Dr.; Weinheimerstraße 56, D 67117 Limburgerhof; geb. Mittelbrunn 14. 07. 1921

BERGNER, Daniel, Dr.; Verö.: Grundrechtsschutz durch Verfahren 1998

BERGNER, Manfred; F.: Verkehrsrecht

BERGONZINI, Gherardo, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches öffentliches Recht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

BERGSCHNEIDER, Ludwig, RA Dr.; Bergschneider & Michelmann, Maximiliansplatz 17/V, D 80333 München; Tel. 089/297821; Fax 089/295724; WG.: 1960 Promotion Univ. München, Fachanwalt für Familienrecht; F.: Familienrecht; Verö.: Polizeilicher Waffengebrauch als Rechtfertigungsgrund 1960 (Dissertation), Die Ehescheidung und ihre Folgen 1981, 2. A. 1987, 3. A. 1992, 4. A. 1998, 5. A. 2001, Verträge in Familiensachen 1998, 2. A. 2001

BERGWITZ, Christoph, Wiss. MA. Ass.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

BERKOWSKY, Wilfried, Vors. Richter LAG; Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt/Justizzentrum, Thüringerstraße 16d, D 06112 Halle; geb. 29. 08. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Justizdienst, 01. 03. 1993 vorsitzender Richter LAG Sachsen-Anhalt; Verö.: Die betriebsbedingte Kündigung 1982, 2. A. 1985, 3. A. 1994, 4. A. 1997, Die personen- und verhaltensbedingte Kündigung 1986, 2. A. 1995, 3. A. 1997, Die Beteiligung des Betriebsrats bei Kündigungen 1996, Die betriebsbedingte Änderungskündigung 2000

BERLIN, Henning, Direktor a. D.; c/o Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen, Sonnenstraße 171, D 44128 Dortmund; geb. Grevesmühlen 23. 03. 1935; WG.: 1954 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Münster, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1962 zweite jur. Staatsprüfung, 1962 wiss. Ass. Univ. Münster, 1965-1971 Leiter der Akademischen Verwaltung Univ. Münster, 1971-1973 Referent am Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, 1973 Direktor der Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen

BERMIG, Horst, RA Dr.; Am Ruhrstein 14, D 45133 Essen; geb. Bad Köstritz 23. 07. 1923; WG.: Abitur, 1946-1948 Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, 1957-1969 Justitiar Rheinstahl-Hüttenwerke AG, 1969-1975 Generalbevollmächtigter Rheinstahl AG, 1976-1988 Hauptgeschäftsführer und Präsidiumsmitglied des Deutschen Gießerverbandes, Rechtsanwalt

BERNAU, Manfred Robert, Dr.; Kurfürstendamm 36, D 10719 Berlin; Tel. 030/8857510; geb. Vechelde 05. 08. 1926; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Göttingen, erste jur. Staatsprüfung, 1954 Promotion Univ. Göttingen, 1954 Tätigkeit in einer Wirtschaftsprüfersozietät Hamburg, 1957 Übernahme einer eigenen Wirtschaftsprüferpraxis Hannover, 1960 Wirtschaftsprüferprüfung und öffentliche Bestellung, 1979 Gründung der Industriebeteiligung Berlin GmbH (heute Berliner Elektro Holding AG)

BERNEKER, Erich; F.: deutsches bürgerliches Recht, römisches Recht und seine Geschichte,

BERNER, Svenja, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 64, D 35394 Gießen

BERNHARD, Otmar, RA Dr.; Bahnhofstraße 3a, D 82166 Gräfelfing; geb. München 06. 10. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, Ministerialrat a. D., MdL Bayern, Rechtsanwalt

BERNHARDT, Wolfgang, Vors. a. D. Prof. Dr.; c/o Frankfurter Allgemeine Zeitung - Aufsichtsrat, Hellerhofstraße 2-4, D 60327 Frankfurt am Main; Staufenbergstraße 1, D 76530 Baden-Baden; geb. Hanau 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1961 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1963 Rechtsanwalt (Wirtz und Hengeler Düsseldorf), Unternehmensberater, 1967-1973 Generalbevollmächtigter Friedrich Flick KG, 1974 stellvertretender Vorstandsvorsitzender Korf-Stahl AG, 1983 selbständiger Unternehmensberater (Umstrukturierung Stahlindustrie Saarland, Privatisierung HO-Handelskette Ostdeutschland, Abwicklung Coop, Privatisierung Kurbetrieb Baden-Baden, Betreuung Herder-Verlag Freiburg im Breisgau), 1996-2000 Vorsitzender des TLG-Aufsichtsrats, Geschäftsführung Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01. 01. 2003 Vorsitzender Aufsichtsrat Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH; F.: Unternehmensführung; Verö.: Das Recht des unehelichen Kindes und dessen Neuregelung in beiden Teilen Deutschlands 1962 (Dissertation), Freundesgabe für Hans Hengeler (Hg.) 1971; Son.: Honorarprofessor Univ. Leipzig, 2002 Mitglied Revisorenkollegium Vatikan, Mitglied Aufsichtsrat Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH

BERNHÖFT, Friedrich; F.: Rechtswissenschaft, deutsches bürgerliches Recht

BERNSAU, Georg, RA Dr.; c/o Westpfahl & Spilker, Mörfelder Landstraße 117, D 60598 Frankfurt am Main; Tel. 069/630001/0; Fax 069/635522; westspi@aol.com; http://frankfurt.westpfahl-spilker.de/; geb. Essen 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Heidelberg, 1990 Promotion Univ. Heidelberg, zweite jur. Staatsprüfung, 1991 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht; F.: Sanierungsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht, Bankrecht, Unternehmenskauf, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Steuerrecht; Verö.: Der Scheck- oder Kreditkartenmissbrauch durch den berechtigten Karteninhaber 1990 (Dissertation)

BERNSCHÜTZ, Rebecca, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

BERNSTORFF, Christoph Graf von, RA Dr.; Ottenhof 48, D 28355 Bremen; Verö.: Vertragsgestaltung im Auslandsgeschäft 1989, Einführung in das englische Recht, 2. A. 2000

BERR, Wolfgang, RA; Verö.: Berr Wolfgang/Hauser Josef Das Recht des ruhenden Verkehrs 1993

BERTELOOT, Pascale, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; 3, Boulevard Prince Félix, L 1513 Luxemburg; WG.: Leiterin der Terminologieabteilung beim Europäischen Gerichtshof; F.: französisches Verwaltungsrecht, Rechtsfranzösisch

BERTHOLD, Dorothee, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

BERTRAM, Oliver, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

BERTRAMS, Wilhelm; F.: Kirchenrecht

BERZ, Anja, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum

BESSELL, H.; F.: Rechtswissenschaft, deutsches Recht und seine Geschichte

BESTE, Udalricus; F.: Kirchenrecht

BETH, Marianne; F.: Rechtsphilosophie

BETTERMANN, Peter, Dr. Dr.; c/o Freudenberg & Co., D 69465 Weinheim; geb. Hagen 29. 05. 1947; WG.: Abitur, Dipl.-Mineraloge, Promotion Naturwissenschaft, Promotion Rechtswissenschaft, 1994 persönlich haftender Gesellschafter Freudenberg & Co. Weinheim; Son.: Aufsichtsrats- und Stiftungsmitglied, Mitglied der Akademie für Weiterbildung Univ. Mannheim und Heidelberg

BEUSHAUSEN, G.; WG.: Regierungsoberamtsrat; Verö.: März Niedersächsische Gesetze (Lbl.) begr. v. März Gert fortgef. v. Hübner W./Beushausen G., 11. A. 1999

BEUSHAUSEN, Otto-Werner, Vors. Richter; Truppendienstgericht Nord, Hohenzollernring 40, D 48145 Münster; geb. 20. 12. 1944; WG.: 27. 04. 1999 Vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Nord

BEUTEL, Jochen, Wiss. MA.

BEUTER, Hubert, Dr.; Feldbergstraße 22, D 65760 Eschborn; geb. 06. 10. 1930; WG.: bis 1994 Vorstandsvorsitzender der Allgemeinen Kreditversicherung AG Mainz, Aufsichtsratvorsitzender der PROCEDO Gesellschaft für Exportfactoring D. Klindworth mbH Wiesbaden

BEUTNER, Gabriele, RA; Dammtorwall 15, D 20355 Hamburg; Verö.: Lips Peter/Beutner Gabriele Ratgeber Lebensmittelrecht, 5. A. 2000

BEZLER, Rudolf, RA und Notar; c/o Menold Herrlinger, Mittlerer Pfad 15, D 70499 Stuttgart; Tel. 0711/9882800; Fax 0711/9882808; rudolf.bezler@menold.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Notar, 2002 Managing-Partner Sozietät Luther Menold

BEZZENBERGER, Gerold, RA und Notar Dr.; Kurfürstendamm 136, D 10711 Berlin; geb. 13. 03. 1930; Verö.: Aktiengesetz 1999; Son.: Festschrift zum 70. Geburtstag hg. v. Westermann Harm Peter/Mock Klaus 2000

BICK, Anne, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

BICKEL, Nell, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main

BIEBL, Josef, Richter Dr.; Arbeitsgericht München, Winzererstraße 104, D 80797 München; geb. 20. 06. 1959; WG.: 01. 01. 1991 Richter am ArbG München; Verö.: Neumann/Biebl Arbeitszeitgesetz, 12. A. 1995, 13. A. 2001

BIELA, Anno, Assessor; WG.: LB Fachhochschule Köln; Verö.: Maier Karl/Biela Anno Die Kaskoversicherung 1998, Maier Karl/Biela Anno Die Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung 2001

BIELENBERG, Walter, Ministerialdirigent a. D. Prof. Dr.; Kohlkaule 14, D 53340 Meckenheim; WG.: Tätigkeit im Bundesministerium  für Raumordnung Bauwesen und Städtebau Deutschlands, Ministerialdirigent, a. D.; F.: Planungsrecht, Baurecht, Bodenrecht; Verö.: Bielenberg/Dyong Das neue Bundesbaugesetz, die neue Baunutzungsverordnung 2. A. 1977, Bielenberg Walter/Koopmann D./Krautzberger M. Städtebauförderungsrecht (Lbl.) 2000, 2001, Ernst Werner/Zinkahn Willy/Bielenberg Walter/Krautzberger Michael Baugesetzbuch (Lbl.) 1987, 2. A. 1990, 6. A. 1997, 2000, 68. A. 2002; Son.: Hon.-Prof. Univ. Bonn

BIERITZ-HARDER, Renate, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

BIERMANN, Christian, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

BIERMANN, Henning, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

BIERMANN, Jörg, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

BIETZ, Hermann, Vors. Richter OLG Dr.; Oberlandesgericht Brandenburg, Gertrud-Pitter-Platz 11, D 14770 Brandenburg; geb. 27. 05. 1938; WG.: 01. 12. 1993 vorsitzender Richter OLG Brandenburg; F.: Handelsrecht, Wirtschaftsrecht

BIEWALD, Gunther, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

BIGUS, Jochen, Wiss. Ass. Dr.; Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, D 20146 Hamburg; http://www.jura.uni-hamburg.de/personen/bigus/

BINDSCHEDLER, Rudolf; F.: Völkerrecht, internationales Recht

BINDZUS, Dieter, Ak. Dir. Dr.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; d.bindzus@rz.uni-sb.de; http://www.jura.uni-sb.de/FB/LS/Bindzus; Pommernring 12, D 66121 Saarbrücken; F.: Jugendrecht, Strafrecht, Strafvollzug; Verö.: Bindzus/Musset Grundzüge des Jugendrechts 1999

BIRK, Axel, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz

BIRK, Dieter, Vizepräs. d. LG; Landgericht Hechingen, Heiligkreuzstraße 9, D 72379 Hechingen; geb. 11. 11. 1937; WG.: 29. 12. 1995 Vizepräsident des LG Hechingen

BIRK, Hans-Jörg, Prof. Dr.; c/o Eisenmann Wahle Birk, Ecke Olgastraße/Bopserstraße 17, D 70180 Stuttgart; Klopstockstraße 47 A, D 70193 Stuttgart; Tel. 0711/245246; geb. Calw 26. 11. 1943; WG.: Abitur, Studium Rechtswissenschaft, 1972 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, LB FH Ludwigsburg, 1990 Justitiar des sächsischen Städte- und Gemeindetags; Verö.: Bauplanungsrecht, 4. A. 1992, Bauplanungsrecht (Mitverf. Gelzer), 7. A. 1991, Nachbarrecht für Baden-Württemberg 3. A. 1996; Son.: 1987 Hon.-Prof.

BIRKELBACH, Gerd, RA und Notar Dr.; Hauptmarkt 22, D 57076 Siegen; Verö.: Gaßner Hans/Meyer Friedel-Walter/Birkelbach Gerd Ausbildungs- und Arbeitsbuch für Rechtsanwaltsfachangestellte, 3. A. 1998

BIRKENFELD-PFEIFFER, Daniela, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung,  1991 Promotion Univ. Frankfurt am Main, zweite jur. Staatsprüfung; Verö.: Schadensersatzpauschalen 1991 (Dissertation), Kommunalrecht 1996, 2. A. 1998, 3. A. 2001

BIRMELIN, Manfred, Generalkonsul Dr.; One Union Square Building, 600 University Street, USA WA 98101 Seattle; geb. München 13. 03. 1937; WG.: 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1962 Promotion, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 Auswärtiges Amt (Washington, Teheran, Curitiba, Marseille, Lille, Kapstadt, Genua), Generalkonsul in Seattle

BIRNBAUM, Christian, Wiss. Ass.

BISCHOF, Hans Helmut, Vizepräsident a. D.; WG.: Vizepräsident des OLG Koblenz, a. D.; Verö.: Der Zivilprozeß nach der Vereinfachungsnovelle 1980, Europarecht für Anfänger 1994, 2. A. 1996, Die zivilrechtliche Anwaltsklausur 2001

BISCHOF, Josef, Wiss. MA. Dr.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

BISCHOFF, Jürgen, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Konstanz, Untere Laube 36, D 78462 Konstanz; geb. 03. 08. 1946; WG.: 31. 01. 1992 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Konstanz

BISCHOFF, Kai, Wiss. Ass. Dr.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

BISKUP, Uta, Wiss. MA. Ass.

BISMARCK, Ferdinand Fürst von, RA Dr.; Schloss, D 21521 Friedrichsruh; Tel. 04104/5051; geb. London 22. 11. 1930; WG.: Auslandsschule Rom, Stockholm, Internat Schloss Salem, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Freiburg im Breisgau, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, 1961-1967 Verwaltungs- und Hauptverwaltungsrat EWG-Brüssel, Rechtsanwalt Hamburg; Son.: Urgroßenkel Fürst Otto von Bismarcks

BISON, Hildegard, RA Dr. LL. M.; c/o Bruckhaus Westrick Heller Löber, Freiligrathstraße 1, D 40479 Düsseldorf; Info@bruckhaus.com; http://www.bruckhaus.com

BITTEL, Maren, Wiss. MA. Ass.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel

BITTER, Georg, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn; georg.bitter@jura.uni-bonn.de; http://www.jura.uni-bonn.de/; geb. Bonn-Beuel 05. 10. 1968; WG.: 1988 Abitur, 1990 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Genf, 1995 erste jur. Staatsprüfung Hamburg, Juli 1999 Promotion Univ. Hamburg, wiss. Ass. Univ. Hamburg, 2000 zweite jur. Staatsprüfung,; Verö.: Konzernrechtliche Durchgriffshaftung bei Personengesellschaften 2000 (Dissertation)

BITTNER, L.; F.: deutsches bürgerliches Recht, Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Völkerrecht

BITTNER, Silke, Wiss. MA. Ass.; Universität Bamberg, Feldkirchenstraße 21, D 96052 Bamberg; F.: Privatrecht

BITTNER, Wolfgang, Dr.; http://www.wolfgangbittner.de; Gotenring 31, D 50679 Köln; Tel. 0221/812034; Fax 0221/812034; geb. Gleiwitz 29. 07. 1941; WG.: 1966 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, Soziologie Univ. Göttingen, München, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1972 Promotion, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, 1974 freier Schriftsteller und Publizist; Verö.: Rechts-Sprüche -Texte zum Thema Justiz 1975ff., Romane, Hörspiele, Drehbücher, Theaterstücke

BIZER, Johann, Wiss. MA. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main

BLACHNITZKY, Jost, Wiss. MA.

BLANCO-LEDESMA, Maria José, LB Dr.; Universität München, Ludwigstraße 29, D 80539 München; Euringer Straße 21 1/2, D 86157 Augsburg; F.: Rechtsspanisch; Verö.: Daum/Blanco-Ledesma Einführung in die spanische Rechtssprache 1998

BLANK, Herbert B., Ass.; Schwalbenweg 19, D 57610 Altenkirchen; Tel. 02681/81215; geb. Hannover 03. 04. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Genf, Bonn, Köln, erste jur. Staatsprüfung, Anwaltsausbildung London, 1977 zweite jur. Staatsprüfung; Son.: Lions Club

BLANK, Hubert, Richter am LG; Mannheim; WG.: Richter am LG Mannheim; Verö.: Wohnraumschutzgesetze 4. A. 1981, 5. A. 1984, 6. A. 1988 (begründet v. Schmidt-Futterer), Miete und Pacht, 11. A. 1999, Mietrecht von A-Z, 16. A. 1998, Blank Hubert/Börstinghaus Ulf. P. Mietrecht BGB MHG 2000, Schmidt-Futterer Mietrecht hg. von Blank Hubert 7. A. 1999, Blank Hubert/Börstinghaus Ulf P. Neues Mietrecht 2001

BLANK, Jennifer, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

BLANK, Joseph-Theodor, Prof. Dr.; Platz der Republik, D 11011 Berlin; geb. Lüdenscheid 19. 03. 1947; WG.: 1966 Abitur, 1966 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Köln, 1972  erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Köln (Staatsrecht), 1974 Promotion Univ. Köln, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1976-1983 Referent und Beigeordneter des Deutschen sowie des Nordrhein-Westfälischen Städte- und Gemeindebundes Düsseldorf, 1983 Rechtsanwalt, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Freizeit Erkrath, 1983-1986 Mitglied des Präsidiums des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, 1983 MdB; F.: Staatsrecht, Verwaltungsrecht; Son.: 1967 CDU, 1977 LB, Hon.-Prof. FH für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen Gelsenkirchen

BLAUERT, Andreas, Wiss. MA. Dr.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

BLECKMANN, Maja, Wiss. MA.; Technische Universität Braunschweig, Bültenweg 4, D 38106 Braunschweig

BLEIBER, Fritz; F.: Rechtsphilosophie, Völkerrecht, internationales Recht

BLEINROTH, Heinz C., Dr.; Rotdornstraße 2, D 53340 Meckenheim; geb. Hannover 05. 10. 1929

BLENS, Heribert; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Köln, Verwaltungsrichter Bonn, Düsseldorf, 1983 MdB, Bürgermeister Köln, Mitvorsitzender des Vermittlungsausschusses

BLENSKE, Holger, Wiss. MA.; WG.: 1996-2001 wiss. MA. TU Dresden

BLERSCH, Jürgen, RA Dr.; c/o Blersch Goetsch Knörig Rechtsanwälte, Taunusstraße 7a, D 65183 Wiesbaden; Tel. 0611/180890; Fax 0611/1808989; Verö.: Insolvenzrechtliche Vergütungstabellen 1999, Insolvenzrechtliche Vergütungsordnung 2000, Berliner Praxiskommentar hg. v. Breutigam, Axel/Blersch, Jürgen/Goetsch H. W. 2000

BLEY, Erich; F.: Rechtswissenschaft, bürgerliches Recht, deutsches bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, Handelsrecht, Verkehrsrecht, Wirtschaftsrecht, Agrarrecht, Industrierecht, Arbeitsrecht

BLEY, Richard, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

BLINDA, Nina N., Wiss. MA.; Universität Bremen, Bibliothekstraße 1, D 28359 Bremen; nblinda@uni-bremen.de

BLÖBAUM, Alea, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

BLOCH, Anke, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum; Am Steinberg 18b, D 56455 Witten

BLOCH, Wolfgang, Wiss. MA.; Hernerstraße 106, D 45699 Herten

BLOCHER, Walter, Ass.-Prof. Mag. Dr.; Wirtschaftsuniversität Wien, Althanstraße 39-45, UZA III, A 1090 Wien; walter.blocher@wu-wien.ac.at; http://www.wu-wien.ac.at; F.: bürgerliches Recht, Handelsrecht,  Wertpapierrecht; Verö.: Der Schutz von Software im Urheberrecht 1989, Das Recht am Datenhighway 1996; Son.: LB für IT-Recht an der Wirtschaftsuniversität Wien sowie am Lehrgang für Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Universität Wien

BLOCK, H.; F.: Urheberrecht, Patentrecht, Wettbewerbsrecht

BLÖCKER, P., RA; Verö.: Ausschöpfung aller gebührenrechtlichen Möglichkeiten 2000

BLUHM, Carsten, Wiss. MA.

BLUM, Barbara, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

BLUM, V., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 10, D 53113 Bonn

BLUME, Fritz, Dr.; Mooshütter Weg 7, D 26661 Jever; Tel. 04461/2878; geb. Rathenow 17. 02. 1928; WG.: 1950 Lehrmeisterprüfung als Schriftsetzer, Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1955 Promotion, Gesellschafter und Beiratsmitglied Ostfriesen-Zeitung GmbH Leer; Verö.: Der Status Jerusalems 1955 (Dissertation), Die Geschichte des Verbandes Nordwestdeutscher Zeitungsverleger 1980, 150 Jahre Friesisches Brauhaus zu Jever 1998

BLÜMEL, Willi, Prof. Dr.; Angelhofweg 65, D 69259 Wilhelmsfeld; Tel. 06220/1880; Fax 06220/1880; geb. Dossenheim bei Heidelberg 06. 01. 1929; WG.: 1948 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Cornell Unic. Ithaca/New York, 1953 erste jur. Staatsprüfung, 1957 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. Heidelberg, 1960 Promotion, 1967 Habilitation Univ. Heidelberg (Ernst Forsthoff), Privatdoz. Univ. Heidelberg, 1969 o. Prof. Univ. Berlin (FU),  1970 Univ. Bielefeld, 1974 Hochschule für Verwaltungswissenschaft Speyer, 1988 Rektor, emeritiert; F.: öffentliches Recht, allgemeines Verwaltungsrecht, besonderes Verwaltungsrecht; Verö.: Die Bauplanfeststellung I 1961 (Dissertation), Blümel Willi/Forsthoff Ernst Raumordnungs- und Fachplanungsrecht 1970, Blümel Willi/Ronellenfitsch M. Die Planfeststellung in der Flurbereinigung 1975, Das verfassungsrechtliche Verhältnis von Gemeinden und Landkreisen 1979, Das Selbstgestaltungsrecht der Städte und Gemeinden 1987, Struktur und Aufgabe der Hochschule für Verwaltungswissenschaft Speyer, 2. A. 1988, Aktuelle Probleme des Straßenrechts 1977 (Hg.), Straße und Umwelt 1979 (Hg.), Ein Vierteljahrhundert Straßenverkehrsgesetzgebung hg. v. Bartlsperger/Blümel/Schroeter 1980, Frühzeit - Bürgerbeteiligung bei Planungen 1982 (Hg.), Aktuelle Probleme des Enteignungsrechts 1982 (Hg.), Die Vereinheitlichung des Verwaltungsverfahrensrechts 1984 (Hg.), Verwaltungsarchiv (Hg.  seit 1983), Teilbarkeit von Planentscheidungen 1984 (Hg.), Aktuelle Probleme des Planfeststellungsrechts 1986 (Hg.), Planfeststellung und Flurbereinigung Umweltverträglichkeitsprüfung 1987 (Hg.), Verwaltung im Rechtsstaat Festschrift für Carl Hermann Ule zum 80. Geburtstag 1987 (Hg.), Bedarfsplanung - Planfeststellung - Immissionenschutz 1988 (Hg.), Planung und Sondernutzung von Straßen 1989 (Hg.), Abweichungen von der Planfeststellung 1990 (Hg.), Verwaltungsverfahrensrecht und Verwaltungsprozeßrecht 1990 (Hg.), Die Zukunft der kommunalen Selbstverwaltung 1991 (Hg.), Verkehrslärmschutz - Verfahrensbeschleunigung 1991 (Hg.), Landes- und Kommunalverwaltung (Hg. seit 1991), Verkehrswegeplanung in Deutschland, 2. A. 1992, Spezielle Aspekte der Autonomen Gemeinschaften in Spanien 1992; Son.: Michler H. Das wissenschaftliche Werk Willi Blümels Verwaltungsarchiv 80 1989, Kommunale Selbstverwaltung in Deutschland und Europa hg. v. Gropp K. u. a. 1995, Planung - Recht- Rechtsschutz (FS) hg. v. Gropp K. u. a. 1999, deutsche Staatsrechtslehrervereinigung

BLUMENRÖHR, Friedrich, Vors. Richter am BGH a. D. Dr.; Bundesgerichtshof, Herrenstraße 45a, D 76133 Karlsruhe; geb. Erwitte/Westfalen 24. 10. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, München, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1965 jur. zweite Staatsprüfung  München, 1967 Promotion Univ. München, 1965 Justizdienst Bayern, 1978 Richter am BGH, 01. 09. 1992 vorsitzender Richter am BGH, 31. 10. 2001 a. D.

BLUMENTRITT, Jan, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen

BOCK, Andreas, Wiss. MA. Ass.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover; Rambergstraße 43, D 30161 Hannover

BOCK, Harald M.; c/o Deutsch-Arabische Gesellschaft, Calvinstraße 23, D 10557 Berlin; Tel. 030/8094/199/3; Fax 030/8094/1996; info@d-a-g.de; http://www.d-a-g.de; geb. 21. 04. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft Univ. Würzburg, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Generalsekretär der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung, Generalsekretär der Deutsch-arabischen Gesellschaft

BOCK, Kirsten, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel

BOCK, Yves, Wiss. MA. RRef.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

BOCK UND POLACH, Michael von, RA; Rheinallee 22, D 53173 Bonn; Tel. 0228/355245; geb. Troppau 19. 07. 1944; WG.: Abitur, 1965 Wehrdienst, 1969 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Münster, Hamburg, 1973 erste jur. Staatsprüfung Hamburg, 1976 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg,  Rechtsanwalt  Hamburg, Bonn, 1976 Geschäftsführer und Leiter der Rechtsabteilung Zentralverband Sanitär-Heizung-Klima (ZVSHK), 1978 Hauptgeschäftsführer ZVSHK

BOCKEMÜHL, Jan, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1996 Promotion Univ. Regensburg; F.: Strafrecht; Verö.: Private Ermittlungen im Strafprozeß 1996 (Dissertation), Handbuch des Fachanwalts Strafrecht (Hg.) 2000, 2. A. 2002

BODE, Christian, Dr. Dr. h. c.; c/o Deutscher Akademischer Austauschdienst, Kennedyallee 50, D 53175 Bonn; geb. Cottbus 1942; WG.: 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. Bonn, 1972 Tätigkeit im Bundesministerum für Bildung und Wissenschaft, 1979 Leitung Planungsgruppe, 1982 Generalsekretär Westdeutsche Rektorenkonferenz, 1990 Generalsekretär Deutscher Akademischer Austauschdienst; Verö.: Kommentar zum Hochschulrahmengesetz, Universitäten in Deutschland (Mitherausgeber), Fachhochschulen in Deutschland (Mitherausgeber); Son.: Dr. h. c. Univ. Birmingham, 1998 Chevalier des Ordre National de Mérite Frankreich

BODE, Hans Jürgen, Richter Dr.; WG.: vorsitzender Richter am LG, a. D.; Verö.: Ratgeber Führerschein, 4. A. 1999

BODE, Stephanie, Wiss. MA. Ref.

BODIÉ, Hansjoachim, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Karlsruhe, Akademiestraße 6-8, D 76133 Karlsruhe; geb. 24. 11. 1937; WG.: 28. 04. 1986 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe

BOEHM, René; Firma René Boehm Privatinseln, Isestraße 7, D 20144 Hamburg; Tel. 040/4202889; Fax 040/4202877; geb. Hamburg 20. 05. 1942; WG.: 1962 Abitur Hamburg, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1972 zweite jur. Staatsprüfung, Unternehmer

BOEHME-NEßLER, Volker, Prof. Dr. Dr.; Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Treskowallee 8, D 10318 Berlin; Tel. 030/5019/2464; Fax 030/5090134; nessler@fhtw-berlin.de; http://www.fhtw-berlin.de; WG.: 1994 Promotion (Dr. iur.) Univ. Heidelberg, 1997 Promotion (Dr. rer. pol.) Univ. Berlin (FU); F.: öffentliches Wirtschaftsrecht, Staatsrecht, Europarecht, Medienrecht, Internetrecht; Verö.: Europäisches Richtlinienrecht wandelt deutsches Verwaltungsrecht 1994 (Dissertation), Europäische Willensbildung 1997 (Dissertation), Cyber Law 2001

BOEHMER, Henning J. von, RA Dr. M. C. J; c/o Boesebeck Droste, Berliner Allee 48, D 40212 Düsseldorf; centrale@dus.boesebeck-droste.com; http://www.boesebeck-droste.com; Thomas-Mann-Straße 10, D 50968 Köln; geb. 16. 08. 1943; WG.: 1983-1995 Generalsekretär der Deutschen Gruppe der Internationalen Handelskammer, M. C. J. Univ. New York, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht; Son.: Geschäftsführer CDU-Wirtschaftsrat

BOEHM-TETTELBACH, Wolfgang, Vizepräsident a. D.; WG.: Vizepräsident des Bundesamtes für Wehrverwaltung, a. D.; Verö.: Hahnenfeld Günter/Boehm-Tettelbach Wolfgang Kommentar zum Wehrpflichtgesetz (Lbl.), 3. A. 1985, 1999, Wehrpflicht- und Soldatenrecht mit einer Einführung v. Boehm-Tettelbach Wolfgang 28. A. 2000

BOESCH, Wolfgang, Dr.; Erdbergstraße 41/43, A 1030 Wien; geb. 26. 09. 1939; WG.: Gymnasium, 1962 Promotion Univ. Wien, 1973 Prokurist ÖSPAG Wien, freier Journalist, 1978 freier Schriftsteller und Fernsehautor; Verö.: Romane, Jugendtheaterstücke

BOESE, Norbert, Oberstadtdirektor Dr.; Oberstadtdirektion Stadt Delmenhorst, Am Hasportsee 7, D 27755 Delmenhorst; Tel. 04221/22560; geb. Bromberg 31. 12. 1939; WG.: Studium Univ. Kiel, Berlin (FU), erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Promotion Univ. Kiel, 1973-1991 Stadtkämmerer und Stadtdirektor Wilhelmshaven, 1991 Oberstadtdirektor Delmenhorst

BOESEN, Arnold; Verö.: Vergaberecht 2000

BOETTCHER, Otto, RA; Kanzlei O. Boettcher, Marktkirchhof 2, D 38640 Goslar; Tel. 05321/21051; Tappenstraße 22, D 38640 Goslar; Tel. 05321/1706; geb. Oels/Schlesien 26. 10. 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Landeskriminaldirektor Berlin, 1974 Dezernend für Verbrechensbekämpfung, 1980 geschäftsführender Gesellschafter der Safe Gesellschaft für Sicherheitsberatung mbH, 1981 Rechtsanwalt, Sicherheitsberater; Son.: Rotarier

BOGE, Heinrich, Präs. a. D.; Feuchelring 25, D 65191 Wiesbaden; geb. 06. 03. 1929; WG.: Studium, langjähriger Polizeidienst, Polizeipräsident Hannover, 1978-1981 Ministerialdirektor im Bundesinnenministerium Deutschlands, 1990 Member of the Executive Board Europe 2000, 1993 Vizepräsident der Stiftung Europe 2000, Präsident des Bundeskriminalamtes, 1994 a. D.

BOGEN, Torsten, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

BOGENRIEDER, Wolf-Dieter, Vizepräs. d. LG; Landgericht Rottweil, Königstraße 20, D 78628 Rottweil; geb. 12. 01. 1938; WG.: 01. 01. 1982 Vorsitzender Richter am LG Rottweil, 10. 09. 1999 Vizepräsident des LG Rottweil

BOGUSZYNSKI, Norbert; Verö.: Lange/Böwer/Boguszynski Rechte und Pflichten der Studierenden, 2. A. 1998

BOHATA, Petr, RA; Institut für Ostrecht, Theresienstraße 40/5, D 80333 München; Tel. 089/2850; Fax 089/288466; http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/phil_Fak_IV/Bohemicum/bohata.htm; WG.: Rechtsanwalt, LB Univ. Regensburg (Bohemicum); F.: Rechtstschechisch

BOHM, Joachim, Oberbundesanwalt; Oberbundesanwalt beim Bundesverwaltungsgericht, Bundesallee 216-218, D 10719 Berlin; geb. 24. 08. 1950; WG.: 17. 05. 1990 Oberstaatsanwalt beim BVerwG

BÖHM, Peter P., Leitender Ak. Direktor a. D. Prof. Dr.; Stefan-Andreas-Straße 33, D 54296 Trier; Tel. 0651/16900; geb. Oppeln 25. 06. 1934; WG.: 1959 Promotion, 1972 Direktor Univ.-Bibliothek Trier, 1979 Leitender Akademischer Direktor, 1999 a. D.; F.: Bibliothekswissenschaft; Verö.: Rechtsfragen der Beamtenausbildung 1963, Universitätsbibliothek Trier 1981; Son.: 1972 Hon.-Prof. Univ. Trier

BÖHME, Rolf, Oberbürgermeister i. R. RA Dr.; Rathaus, Am Rathausplatz 2-4, D 79098 Freiburg im Breisgau; geb. Konstanz 06. 08. 1934; WG.: Gymnasium Konstanz, Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Freiburg im Breisgau, Promotion, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1965-1968 Steuerverwaltung Baden-Württemberg, 1968 Rechtsanwalt, 1970-1973 Mitglied des Stadtrats Freiburgs, 1972-1985 MdB, 1978-1982 parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesfinanzministerium, Präsdiumsmitglied der Deutschen Städtegesellschaft, 1982 Oberbürgermeister Freiburg im Breisgau, April 2002 i. R.; Son.: 1959 SPD

BÖHME, Werner, Ltd. Ministerialrat Dr.; Verö.: Die Besteuerung des Know-how 1967, Böhme Werner/Fleck Dieter Formularsammlung für Rechtsprechung und Verwaltung 1967, 2. A. 1971, 3. A. 1974, Böhme Werner/Fleck Dieter/Bayerlein Walter Formularsammlung für die Rechtsprechung und Verwaltung, 4. A. 1976, 8. A. 1986, 9. A. 1988, 10. A. 1991, 11. A. 1993, 12. A. 1995, 14. A. 2000, 15. A. 2002

BÖHME, Wolfgang, Direktor i. R. Dr.; Elfenweg 31, D 76199 Karlsruhe; geb. Gablonz/Neiße 02. 03. 1919; WG.: 1947-1959 Studentenpfarrer Univ. Frankfurt, 1959-1967 Mitarbeiter der evangelischen Akademie Bad Boll, 1967 Direktor der evangelischen Akademie Bad Herrenalb, i. R., geschäftsführender Gesellschafter der Zeitwende Verlagsgesellschaft mbH

BÖHMER, Werner, Bundesverfassungsrichter Prof. Dr.; geb. 11. 03. 1915; WG.: Tätigkeit im bayerischen Staatsdienst, 1957 Richter am BVerwG, 1965 Richter am BVerfG, 1983 a. D.

BÖHMERT, Sabine, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

BOHNE, Michael, Wiss. MA. Dr.; WG.: 1998 Promotion Univ. Konstanz; Verö.: Funktionsfähiger Wettbewerb auf Telekommunikationsmärkten 1998 (Dissertation)

BOHR, Kurt, Dr.; Saarland-Sporttoto GmbH, Saaruferstraße 17, D 66117 Saarbrücken; geb. 01. 01. 1947; WG.: 1966-1970 Studium Rechtswissenschaft, 1975 Promotion Univ. Saarbrücken, 1985 Staatssekretär im Ministerium für Bildung und Sport Saarland, 1991 Leiter Staatskanzlei des Saarlandes und Europabeauftragter, 1996 Direktor  Saarland Sporttoto GmbH; Verö.: Föderalismus hg. v. Bohr Kurt 1992, Europäische Medienpolitik im Licht der Maastricht Entscheidung 1995 (mit Brühmann/Dörr), Nationale Rundfunkordnung oder Europäischer Medienmarkt (mit Nedden/Büscher)

BÖHR, Richard, Wiss. MA. Ass.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln

BOISSERÉE, Klaus, RA Dr.; Büro Schuster und Partner, Josefinenstraße 11-13, D 40212 Düsseldorf; Tel. 0211/658810; geb. 08. 06. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, Rathaus Düsseldorf, 1974-1984 Hauptgeschäftsführer IHK Düsseldorf, 1974-1994 Wirtschafts- und Sozialausschuss der Europäischen Gemeinschaften Brüssel, Ministerialdirigent a. D., Rechtsanwalt; Verö.: Immissionsschutzrecht in Nordrhein-Westfalen 1965

BOKELMANN, G., Vors. Richter am OLG a. D.; WG.: Vorsitzender Richter am OLG Frankfurt am Main, a. D.; Verö.: Das Recht der Firmen- und Geschäftsbezeichnungen 1974, 3. A. 1986, 5. A. 2000, Balser/Bokelmann/Piorreck Die GmbH, 12. A. 2000

BÖKEMEIER, Horst, RA und Notar Dr. Dr.; c/o Trautmann und Sozien, Hagenstraße 3a, D 34497 Korbach; Schelmer Straße 4, D 34497 Korbach; geb. 06. 05. 1935

BOKSÁNYI, Sabine, Dr.; Verö.: Franchising im ungarischen Recht 1998

BOLD, Jürgen, Wiss. MA. Ass.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier

BOLEWSKI, Wilfried, Dr.; German Embassy, POB 1027, PK 44000 Islamabad; Tel. 0092/51/2794303; geb. Berlin 18. 03. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Genf, Berlin (FU), Speyer, Den Haag, Cambridge, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. Marburg, 1972 Diplom des Graduate Institute of International Studies Genf, 1971 Rechtsberater der Europäischen Organsation für Kernforschung (CERN) Genf, 1972 Generalkonsulat Mailand, 1973-1986 Botschaft Warschau, 1977-1980 und 1983-1986 Generalkonsulat Sydney/Australien, 1986/1987 UN-Abrüstungskonferenz Genf/New York, 1987-1990 Botschaft Jaunde/Kamerun, 1993-1997 Jamaika, Bahamas und Belize sowie Generalkonsul für die Kaimaninseln und Turks- und Kaikosinseln, ständiger Vertreter bei der internationalen Meeresboden-Behörde mit Sitz in Kingston/Jamaika, 1997 ständiger Vertreter an der Botschaft Islamabad/Pakistan, zuständig auch für Afghanistan; Verö.: Zur Bindung deutscher Gerichte an Äußerungen und Maßnahmen ihrer Regierung auf völkerrechtlicher Ebene 1971 (Dissertation)

BOLL, Olaf, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Konstanz, Untere Laube 36, D 78462 Konstanz; geb. 08. 02. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 01. 03. 1994 leitender Oberstaatsanwalt Konstanz

BOLTE, Christian, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen

BOLTE, Thorsten, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

BOLTEN, Marius, Wiss. Ass. RRef; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

BOLWIN, Rolf, RA; Bundesverband deutscher Theater, St.-Apern-Straße 17-21, D 50667 Köln; Tel. 0221/208120; WG.: 1970 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1976 erste jur. Staatsprüfung,  Referendar am OLG Köln, zweite jur. Staatsprüfung, 1982-1991 Mitarbeit im Justitiariat des Deutschlandfunks in Köln, 1990 Leiter der Rechtsabteilung, geschäftsführender Direkor des Deutschen Bühnenvereins

BOMHARD, Roland, RA Dr.; c/o Lovells Boesebeck Droste, Kennedydamm 17, D 40476 Düsseldorf; Tel. 0211/13680; Fax 0211/324439; roland.bomhard@lovells.com; http://www.lovells.com; WG.: 1979 Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen-Nürnberg, 1981/1982 Univ. Lausanne, 1983/1984 Faculté Internationale de Droit Comparé, 1984 zweite jur. Staatsprüfung, 1988 Promotion Univ. Erlangen-Nürnberg, 1989 Rechtsanwalt; Verö.: Unternehmenskooperation in Spanien 1989 (Dissertation), Rechtliche Aspekte des Außenhandels zwischen Deutschland Mexiko und Argentinien (Hg.) 1998

BOMHARD, Verena von, Dr.; WG.: 1995 Promotion Univ. München; Verö.: Immissionsschutz durch gemeindliches Verwaltungshandeln 1996 (Dissertation)

BOMS, Hans Jörg, RA Dr.; Rösler Draht AG, Sandkaute 32, D 41063 Mönchengladbach; geb. Krefeld 23. 10. 1939

BONHAGE, Jan Dirk, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9, D 10117 Berlin; jan=dirk=bonhage@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Schlink/

BONHAGE, Wolfgang F., Bürgermeister; Kreisstadt Korbach, Gelsenkirchner Straße 23, D 34497 Korbach; Tel. 05631/53211; geb. 09. 10. 1937; WG.: 1955 Studium Theologie Univ. Halle, Heidelberg, 1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Bonn, 1964 erste jur. Staatsprüfung, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Assessor Kreis Dinslaken, 1970 Kreisdirektor Dinslaken, 1977 Bürgermeister Korbach

BÖNNER, Max, RA Dr.; Hölkesöhde 10c, D 42389 Wuppertal (Langerfeld); Tel. 0202/605759; geb. 16. 07. 1930; WG.: Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer i. R. des Bundesverbands der Deutschen Kies- und Sandindustrie und ähnlicher Fachverbände

BÖNNINGHAUS, Heinrich, Polizeipräsident; Polizei Aachen, Hubert-Wienen-Straße 25, D 52070 Aachen; geb. Düsseldorf 28. 04. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Polizeipräsident Aachen

BOOS, Andreas, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

BOOS, Karl-Heinz; Verö.: Boos Karl-Heinz/Fischer Reinfrid/Schulte-Mattler Hermann Kreditwesengesetz 2000

BOPP, Fred, Vizepräs. d. LG Dr.; Landgericht Aschaffenburg, Erthalstraße 3, D 63739 Aschaffenburg; WG.: Vizepräsident LG Aschaffenburg

BORCHARDT, Klaus-Dieter, Prof. Dr.; Verö.: Das ABC des Gemeinschaftsrechts 1984, 5. A. 1999, Die europäische Einigung 1986, 4. A. 1995

BORCHERT, Dietrich, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg

BORER-FIELDING, Thomas G., Botschafter Dr.; D; geb. Basel 29. 07. 1957; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Basel, 1981 Lizenziat, 1985 Promotion Univ. Basel, 1987 Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelgenheiten (EDA), Diektion für Völkerrecht Bern, Lagos, 1988 Genf, 1989 diplomatischer Mitarbeiter Direktion für Völkerrecht Bern, 1991 stellvertretender Leiter Völkerrechtssektion Genf, 1993 Botschaft Washington, 21. 12. 1994 stellv. Generalsekretär EDA, 25. 10. 1996 Chef der Task Force "Schweiz - Zweiter Weltkrieg", 01. 08. 2001-2002 Schweizer Botschafter in Deutschland; F.: Völkerrecht; Verö.: Das Legalitätsprinzip und die auswärtigen Angelegenheiten 1986 (Dissertation)

BORGES, Georg, Wiss. MA. Dr.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln; Verö.: Die Inhaltskontrolle von Verbraucherverträgen 2000

BÖRGMANN, Udo, Wiss. MA. Dr.; Obere Parkallee 8, D 48155 Münster

BORMANN, Jens, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

BORN, Winfried, RA Dr.; c/o Rinsche & Speckmann, Heßlerstr. 40 59065 Hamm; Tel. 02381/1608-0; Fax 02381/12071; anwaelte@rinsche.hamm.de; Verö.: Heiß Beate/Born Winfried Unterhaltsrecht (Lbl.) 2000, 2001, 24. A. 2002

BORNE, Albrecht von dem, Dr.; Nonnenstrombergstraße 34, D 53757 St. Augustin; Tel. 02241/338912; Schorlemer Straße 13, D 48143 Münster; Tel. 0251/4175261; geb. Gumbinnen/Ostpreussen 10. 08. 1938; WG.: Geschäftsführer des Grundbesitzerverbands Nordrhein-Westfalen

BORNEMANN, A., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 44, D 53113 Bonn

BORNEMANN, Peter, Vors. Richter; Truppendienstgericht Süd, Dachauer Straße 128, D 80637 München; geb. 24. 02. 1939; WG.: 17. 02. 1993 Vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Süd

BÖRNER, Britta, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 72, D 35394 Gießen

BORNHAUPT, Kurt Joachim von, RA Dr.; Westpreußenstraße 69, D 81927 München; geb. Dortmund 29. 01. 1928; WG.: Gymnasium Lippstadt, Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, Promotion Univ. Erlangen, Richter am Bundesfinanzhof, i. R., Rechtsanwalt und Steuerberater; Verö.: Ordnungsgemäßigeit der Buchführung, 8. A. 1987 (mit Peter/Körner)

BOROWSKI, Martin, Wiss. Ass. Dr.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel

BORRUSO, Antonio, LB Dott.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; 10, rue des Bleuets, L 5369 Luxemburg; F.: Rechtsitalienisch

BORS, Marc, Wiss. Ass. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main

BORTH, Helmut, Vors. Richter; Oberlandesgericht Stuttgart, Olgastraße 2, D 70182 Stuttgart; geb. 25. 11. 1943; WG.: 21. 11. 1985 Richter OLG Stuttgart, 08. 07. 1997 vorsitzender Richter OLG Stuttgart; Verö.: Versorgungsausgleich in anwaltschaftlicher und familiengerichtlicher Praxis 1983, 2. A. 1992

BOSCH, Eberhard, Dr.; Lessingstraße 12, D 75175 Pforzheim; geb. Mühlacker 31. 07. 1927; WG.: 1951 Kaufmann Dürrwächter, 1957 persönlich haftender Gesellschafter

BOSCH, Julia, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

BOSCH, Nikolaus, LB Dr.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg; Pferseerstraße 17, D 86150 Augsburg; WG.: wiss. Ass. Univ. Augsburg, LB Univ. Augsburg; F.: Strafrecht

BOSCH, Ulrich, RA Dr.; WG.: Deutsche Bank AG

BÖSE, Martin, Wiss. Ass. Dr.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01062 Dresden; Tel. 0351/463/7328; Fax 0351/463/7212; boese@jura.tu-dresden.de; Niederwaldstraße 5, D 01309 Dresden; Tel. 0351/3116512; Fax 0351/3116514; geb. Lübeck 22. 08. 1969; WG.: 1988 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Leuven/Belgien (Erasmus-Stipendium), 1993 erste jur. Staatsprüfung, 1993-1995 wiss. Ang. Univ. Göttingen, 1996 Promotion Univ. Göttingen, 1997 zweite jur. Staatsprüfung, 1998 wiss. Ass. TU Dresden; F.: Strafrecht, Strafprozessrecht, internationale Rechtshilfe in Strafsachen, Europarecht; Verö.: Strafen und Sanktionen im europäischen Gemeinschaftsrecht 1996 (Dissertation)

BÖSERT, Bernd; WG.: Referent im Bundesjustizministerium Deutschlands; Verö.: Bösert Bernd/Braun Anton/Jochem Hans Rudolf Leitfaden zur Partnerschaftsgesellschaft 1996

BOSS, Hans, Vors. Richter; Landgericht Berlin, Tegeler Weg 17-20, D 10589 Berlin; geb. 04. 10. 1945; WG.: 16. 12. 1994 vorsitzender Richter LG Berlin; Verö.: Conte/Boss Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Italienisch-Deutsch begr. v. Conte Guiseppe fortgef. v. Boss Hans, 4. A. 1993, 5. A. 2001, Conte/Boss Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 2 Deutsch-Italienisch begr. v. Conte Guiseppe fortgef. v. Boss Hans, 5. A. 1995, 6. A. 2002

BOSSELMANN, Gustav, RA und Notar; Schröderstraße 2, D 29640 Schneverdingen; geb. 18. 05. 1915

BOTT, Kristofer, RA Dr.; c/o Wessing & Berenberg-Gossler, Senckenberganlage 20-22, D 60325 Frankfurt am Main; Tel. 069/9713/00; Fax 069/9713/0100; http://www.wessing.de/; geb. Frankfurt am Main 17. 12. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Mailand, Studium Geschichte, Philosophie, 1993 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Frankfurt am Main, zweite jur. Staatsprüfung, 1999 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Frankfurt am Main, Rechtsanwalt; F.: gewerblicher Rechtschutz, Markenrecht, Domains, Urheberrecht, Geschmacksmusterrecht, Prozeßvertretung, Wettbewerbsrecht; Verö.: Wissenszurechnung bei Organisationen 1999 (Dissertation)

BÖTTCHER, Eberhard, Ak. ORat; Technische Universität München, Leopoldstraße 139, D 80804 München

BÖTTCHER, Hans Viktor, Dr.; Verö.: Böttcher/Dau Wehrbeschwerdeordnung, 3. A. 1986, 4. A. 1997

BÖTTCHER, Oskar, RA Dr.; Industrieverband Agrar, Karlstraße 21, D 60329 Frankfurt; Tel. 069/2556175; Fax 069/236702; boe.iva@vci.de; WG.: Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer des Industrieverbands Agrar e. V.

BOTTEK, Christina, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

BOTTERMANN, Christa, Oberstaatsanwältin; Staatsanwaltschaft bei dem Bayer. Obersten Landesgericht, Schleißheimer Straße 139, D 80797 München; geb. 14. 09. 1937; WG.: 18. 05. 1983 leitende Ministerialrätin Bayerisches Staatsministerium der Justiz, 01. 10. 1997 Oberstaatsanwältin Bayerisches Oberstes Landesgericht

BÖTTICHER, Ernst, Dr.; Isekai 8, D 20249 Hamburg; geb. Gießen 02. 10. 1928; WG.: zweite jur. Staatsprüfung, bis 1971 Sprecher der Geschäftsführung Oelwerke Julius Schindler GmbH Hamburg, 1972-1982 Vorstand der BP Benzin und Petroleum AG Hamburg, Geschäftsführer der VARA Holding GmbH und der VARA Beteiligungsgesellschaft mbH Hamburg, Aufsichtsratsmitglied Schümann Sasol International AG Hamburg

BÖTTNER, Georg, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

BOUS, Ulrich, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bonn, Adenauerallee 10, D 53113 Bonn; WG.: wiss. MA Univ. Bonn, 1999 Promotion Univ. Bonn, wiss. Ass. Univ. Bonn; Verö.: Die Konzernleitungsmacht im Insolvenzverfahren konzernverbundener Kapitalgesellschaften 2001 (Dissertation)

BOUSKA, Wolfgang, Dr.; WG.: Leitender Ministerialrat a. D.; Verö.: Fahrerlaubnisrecht, 2. A. 2000

BOVENSCHEN, Claus; Hubertistraße 3, D 97074 Würzburg; geb. Halle 30. 08. 1931

BOVERMANN, Günter, Dr.; Höhenstraße 28a, D 65193 Wiesbaden; Tel. 542415; geb. Aschaffenburg 05. 11. 1929; WG.: Gymnasium Mülheim/Ruhr, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Köln, 1959 Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1962 Promotion, 1965 Sekretär des Finanzausschusses im Bundesrat, 1967 Leiter der Haushaltsabteilung im Finanzministerium Hessen, 1969 Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei Hessen, 1976 Direktor des Landespersonalamts Hessen, 1979 geschäftsführender Gesellschafter Eurosurvey GmbH

BÖWER, Klaus; Verö.: Lange/Böwer/Boguszynski Rechte und Pflichten der Studierenden, 2. A. 1998

BOWSKILL, David, LB; Humboldt-Universität Berlin, Dorotheenstraße 65, D 10117 Berlin; Tel. 030/2093/5053; Fax 030/2093/5016; david.bowskillg@rz.hu-berlin.de; http://www.zes.hu-berlin.de/personal/whoiswho.htm; F.: Rechtsenglisch (GB)

BOXBERGER, Ekkehardt, RA; Konsulat der Bundesrepublik Deutschland für Ibiza und Formentera, Carrer d' Antoni Jaume, E 2-2-9 Ibiza Spanien; geb. Bamberg 06. 11. 1941

BOZZA, Naya, Wiss. MA.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln

BRAASCH, Katrin, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

BRACHMANN, Ronald, Ministerialrat a. D. Dr.; D 39090 Magdeburg; Verö.: Gesetze des Landes Sachsen-Anhalt (Lbl.) hg. v. Knöll Hans-Jochen/Brachmann Ronald, Sartorius III Verwaltungsgesetze 19. A. 2002

BRACKER, Ernst, Dr.; DWS GmbH, Grüneburgweg 113-115, D 60323 Frankfurt am Main; geb. Hamburg 14. 02. 1926; WG.: Lehre, Abitur, Arbeitsdienst, Wehrmacht, Kriegsgefangenschaft, 1945 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1955 zweite jur. Staatsprüfung, Syndikus der Hamburger Wertpapierbörse, 1956 Deutsche Gesellschaft für Wertpapiersparen mbH (DWS), 1960-1991 Sprecher der Geschäftsführung, seit 1991 Mitglied des Aufsichtsrates, 2000 i. R.

BRACKLO, Eike, Botschafter a. D. Dr.; D; Postfach 1500, D 53105 Bonn; geb. Tsingtao 24. 06. 1934; WG.: 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1960 Promotion, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, 1961-1962 wiss. Ass. Univ. München, 1962 Auswärtiges Amt Botschaft Beirut, 1964 Lima, 1968 Auswärtiges Amt Bonn, 1971 Botschaftsrat, ständige Vertretung bei den Vereinten Nationen New York, 1976 Auswärtiges Amt Bonn, 1982 Gesandter an der Botschaft London, 1988 Generalkonsul in Hongkong, 1992 Botschafter in Almaty/Kasachstan, 1995 Botschafter in Caracas/Venezuela, a. D.

BRADE, Horst, Oberlandesgerichtspräsident Dr.; Oberlandesgericht Graz, Marburger Kai 49, A 8010 Graz; Tel. 0316/8064/1001; Fax 0316/8064/1600; horst.brade@justiz.gv.at; geb. Graz 21. 04. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 01. 11. 1964 Richter, 1972 Justizverwaltung OLG Graz

BRAMIGK, Harald, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

BRAND, Jürg, RA; Verö.: Investitions- und Steuerstandort Schweiz, hg. v. Weigell Jörg/Brand Jürg/Safarik Frantisek 2000

BRAND, Oliver, Wiss. MA.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

BRAND, Torsten, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

BRANDES, Heike, Wiss. MA. Ass.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück

BRANDI, Tim Oliver, RA Dr.; c/o Geiss Lutz, Prinzregentenstraße 50, D 80538 München; Tel. 089/21667/214; Fax 089/21667/111; tim.brandi@gleisslutz.com; http://www.gleisslutz.com; geb. 1965; WG.: Studium Univ. Freiburg im Breisgau, Genf, erste jur. Staatsprüfung, 1993 LL. M. Columbia Law School New York/USA, 1996 Promotion, Rechtsanwalt New York, Frankfurt am Main, Berlin, München; F.: Gesellschaftsrecht, Mergers & Acquisitions, Handelsrecht, Privatisierungen; Verö.: Das Haager Abkommen von 1989 über das auf die Erbfolge anzuwendende Recht 1996 (Dissertation)

BRANDL, Tamara, Wiss. MA. Dipl.-Lehrer; Universität Halle, Nietlebener Straße 10, D 06126 Halle; F.: Rechtsrussisch, Rechtsukrainisch

BRANDNER, Gert, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

BRANDS, Johannes, Dr.; Jünger & Gebhardt AG, Fröbelplatz 7, D 50823 Köln; WG.: Vorstandsmitglied Jünger & Gebhardt AG, Vorsitzender der Vereinigung der Lieferanten im Drogenfach und der Vereinigung der kosmetischen Einfuhrfirmen Düsseldorf

BRANDT, Felicia, Wiss. MA.

BRANDT, Karsten, Dr.; Verö.: Die Schutzfrist des Patents 1996 (Dissertation)

BRANDT, Siegfried, Vors. Richter; Truppendienstgericht Nord, Hohenzollernring 40, D 48145 Münster; geb. 08. 07. 1940; WG.: 09. 06. 1998 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Nord

BRANGSCH, Heinz, Hauptgeschäftsführer des DAV i. R.; geb. 02. 10. 1914; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1950 Geschäftsführung DAV, 1963-1978 Hauptgeschäftsführer, i. R.; Son.: 1979 Hans-Dahl-Medaille, Würdigung NJW 1984, 2267 (Redeker Konrad)

BRASS, Michael, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz

BRAUER, Heinz Hermann, LOStA a. D.; Staatsanwaltschaft Bremen, In den krummen Stücken 16, D 28717 Bremen; Tel. 632517; geb. Langen/Kreis Wesermünde 30. 05. 1929; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, München, 1953 erste jur. Staatsprüfung, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, 1958 Richter in Bremen, zuletzt Oberlandesgerichtsrat, 1972 Leiter der  Staatsanwaltschaft Bremen, leitender Oberstaatsanwalt, 1994 a. D.

BRAUM, Stefan, Wiss. MA. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main

BRAUN, Hans, Dr.; Nationalbank AG, Theaterplatz 8, D 45127 Essen; Vollbergwinkel 23, D 45259 Essen; geb. Stuttgart 07. 12. 1925; WG.: Vorstandsmitglied der Nationalbank AG, a. D.; Son.: Rotarier

BRAUN, Karl, Erzbischof Dr.; Erzbischof von Bamberg i. R., Domplatz 3, D 96049 Bamberg; geb. Kempten/Allgäu 1930; WG.: Studium  Philosophie, Theologie, Kirchenrecht Univ. Rom, 1966 Promotion Univ. Rom, 1966 Domvikar, dann persönlicher Referent des Bischofs von Augsburg, 1972 Domkapitular, 1984 Bischof von Eichstätt, 1995 Erzbischof von Bamberg, Juli 2001 Rücktritt

BRAUN-SCHNEIDER, Birgit, Wiss. MA.

BRAUSE, Hans-Peter, Richter am BGH Dr.; http://www.bundesgerichtshof.de; Verö.: Erziehungsbeihilfen nach 27 des Bundesversorgungsgesetzes 1975 (Dissertation)

BRÄUTIGAM, Hans Otto, Minister a. D. Dr.; Ministerium der Justiz und für Bundes- und Europaangelegenheiten, Heinrich-Mann-Allee 107, D 14473 Potsdam; 030/3048039; geb. Völklingen 06. 02. 1931; WG.: 1951 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Bonn, Paris, Harvard (USA), 1958 Ass. am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Heidelberg, 1962 auswärtiger Dienst, 1974 stellvertretender Leiter der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Deutschen Demokratischen Republik, 1977 Bundeskanzleramt, 1980 Auswärtiges Amt, 1982 Staatssekretär, Leiter der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Deutschen Demokratischen Republik in Ost-Berlin, 1989-1990 Botschafter, Leiter der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen New York, 1990-1999 Minister der Justiz und für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg

BRECHMANN, Winfried, Dr.; Verö.: Die richtlinienkonforme Auslegung 1994

BRECHT, Hans-Theo, Dr.; WG.: Ministerialrat; Verö.: Heimarbeitsgesetz 1977, Lohnfortzahlung für Arbeiter, 3. A. 1979, Kriegsdienstverweigerung und Zivildienst, 4. A. 1999, Entgeltfortzahlung an Feiertagen und im Krankheitsfall, 2. A. 2000

BREDE, Hans, Prof. Dr.; Universität-Gesamthochschule Kassel; Dachsbergstraße 6a, D 34131 Kassel; Tel. 0561/313608; WG.: 1969 Promotion Univ. Göttingen; F.: Privatrecht, Arbeitsrecht; Verö.: Die Rechtsformen der Aufgliederung großstädtischer Verwaltungen 1969 (Dissertation), Prof. Univ./GH Kassel, i. R.

BREDEMEIER, Jörg, RA; WG.: Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Bredemeier Jörg/Neffke Reinhard BAT/BAT-O 1999, Bredemeier Jörg/Neffke Reinhard Bundesangestelltentarifvertrag 1999, Bredemeier Jörg/Neffke Reinhard Eingruppierung im BAT und BAT-O (Lbl.) 2001

BREDOW, Felix von, Wiss. MA.

BREDOW, Leopold Bill von; Berliner Rathaus, D 10178 Berlin; geb. Potsdam 02. 01. 1933

BREHMER, Nikolaus, Ak. ORat Dr.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover; Moltkestraße 9a, D 30989 Gehrden

BREI, Kathrin, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

BREIDENBACH, Wolfgang, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle

BREIDENSTEIN, Felix, RA Dr.; Brönner-Umschau-Gruppe, Stuttgarter Straße 18-24, D 60329 Frankfurt am Main; geb. Frankfurt 10. 07. 1961; WG.: 1980 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1987 erste jur. Staatsprüfung, Studium Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Promotion, Rechtsanwalt, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmen der Brönner-Umschau-Gruppe; Son.: Rotarier

BREIHOLDT, Peter, RA Dr.; c/o Breiholdt & Breiholdt, Große Theaterstraße 7, D 20354 Hamburg; Tel. 040/355320-0; Fax 040/355320-20; info@breiholdt.de

; http://www.breiholdt.de; WG.: Rechtsanwaltssohn, Rechtsanwalt; F.: Immobilienrecht, Grundstücksrecht, Mietrecht, Pachtrecht, Maklerrecht, Wettbewerbsrecht; Son.: Kanzlei 1934 in Hamburg gegründet

BREINERSDORFER, Alfred W., RA Prof. Dr.; Werfmershalde 19, D 70190 Stuttgart; geb. Mannheim 06. 12. 1946; WG.: 1966 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Tübingen, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1977 Promotion, wiss. MA. Univ. Tübingen, 1976 Rechtsanwalt in Stuttgart, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Schriftsteller; Son.: belletristische Veröffentlichungen, darunter zahlreiche "Tatort"-Drehbücher

BREINLINGER, Axel, Richter BAG; Bundesarbeitsgericht, Hugo-Preuß-Platz 1, D 99084 Erfurt; WG.: Richter am LAG Mecklenburg-Vorpommern, 2001 Richter am BAG

BREITBACH, Michael, Dr.; Universitätskanzler, Posener Straße 17, D 35394 Gießen; Tel. 0641/9912030; geb. Frankfurt am Main 08. 10. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Heidelberg, 1971 erste jur. Staatsprüfung, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 wissenschaftlicher Mitarbeiter Univ. Gießen (Helmut Ridder), 1981 Rechtsanwalt Marburg, 1982 Lehrer an der Verwaltungsfachhochschule Wiesbaden, 1989 Referent für Hochschulrecht, 1992 Leiter der Zentral- und Rechtsabteilung Univ. Gießen, 1993 Promotion, 1995 Universitätskanzler Univ. Gießen; F.: Verwaltungsrecht, Hochschulrecht; Verö.: Versammlungsrecht 1992 (mit Ridder und Rühl), Die Bannmeile als Ort der Versammlung 1994

BRENK, Thomas, Oberstaatsanwalt; Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 23. 01. 1953; WG.: 18. 03. 1983 Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe/Zweigstelle Pforzheim, 01. 08. 1998 Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe

BRENNBERGER, Ulrich, Dr.; Erbecksfeld 18, D 45470 Mühlheim; geb. Eningen/Baden-Württemberg 04. 02. 1927; WG.: Vizepräsident der Deutsch-belgisch-luxemburgischen Handelskammer Brüssel, Landesbeirat der Dresdner Bank AG

BRENNER, Günter, Dr.; Am Marienpfad 3, D 55128 Mainz; Tel. 35343; geb. Mainz 27. 02. 1928; WG.: 1956 Promotion, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, Generalsekretär der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, a. D.; F.: Medizinrecht; Verö.: Finanzierungsprobleme in der Sozialversicherung 1982 (mit Schwartz), Arzt und Recht 1983, Rechtskunde für das Krankenpflegepersonal

BRENNER, Karl, RA; Steinhübel 25, D 66123 Saarbrücken; Tel. 0681/62973; Fax 0681/638589; kbrenner@net-media.de; http://www.advo.de/ra/brenner.karl; Verö.: Ordnungswidrigkeitenrecht 1996

BRENNER, Lothar, Chefredakteur; Preußenallee 33, D 14052 Berlin; geb. Würbenthal 22. 02. 1926; WG.: Studium Wirtschaftswissenschaft, Rechtswissenschaft, Theaterdirektor, Chefredakteur; Son.: Mitglied der Académie MIDI und der Maison Internationale des Intellectuelles MIDI Paris

BREßLER, Steffen, Wiss. Ass.

BRETONE, Mario; Verö.: Geschichte des römischen Rechts, 2. A. 1998

BREUER, Christian, RA Dr.; Widenmayerstraße 41, D 80538 München; info@bkw.de; Verö.: Kreifels Rainer/Breuer Christian/Maidl Johannes Die Werbeagentur in Recht und Praxis 2000

BREUER, Marten, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

BREUER, Wolfgang, RA; Hauptstraße 90, D 50996 Köln; Verö.: Das neue Insolvenzrecht 1998, Insolvenzrechts-Formularbuch 1998, 2. A. 1999

BREUTIGAM, Axel, RA; c/o Schwemer Müller Titz Tötter Breutigam Töpperwien, Speersort 4-6, D 20095 Hamburg; Tel. 040/30301-0; Fax 040/30301-111; Verö.: Berliner Praxiskommentar (Lbl.), hg. von Breutigam, Axel/Blersch, Jürgen/Goetsch H. W. 2000

BRIEßMANN, Ermin, Vors. Richter Bay. ObLG a. D.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; geb. 12. 08. 1936; WG.: 01. 01. 1990 vors. Richter Bay. ObLG, Richter am Bay. VerfGH, a. D.; Verö.: Strafrecht und Strafprozeßrecht von A-Z, 7. A. 1996

BRIGOLA, Alexander, Wiss. MA. RA; Universität Bamberg, Feldkirchenstraße 21, D 96052 Bamberg

BRINCKMANN, Hans, Prof. Dr. Dipl.-Ing.; Universität-Gesamthochschule Kassel, Weimersgasse 23, D 34130 Kassel; Tel. 0561/63539; Fax 0561/63548; brinckmn@hrz.uni-kassel.de; geb. Hamburg 19. 06. 1934; WG.: 1969 Promotion, 1973 Prof. Univ.-Gesamthochschule Kassel, 1989 Präs. Univ.-Gesamthochschule Kassel, 1999 Prof. Univ.-Gesamthochschule Kassel, emeritiert; F.: Verwaltungswissenschaft, öffentliches Recht, Baurecht, Planungsrecht; Verö.: Das entscheidungserhebliche Gesetz 1970 (Dissertation), Verwaltungsautomation 1974 (Mitverfasser), Weiterbildungsinformationssystem 1974, Automatisierte Verwaltung 1981, Formulare im Verwaltungsverfahren 1986, Computerbürokratie 1990, Kommunalverwaltung im Umbruch 1990, Die neue Freiheit der Universität 1998, Teleadministration 1999

BRINGMANN, Nicole, Wiss. MA. Ref.; Universität Greifswald, Domstraße 20a, D 17489 Greifswald

BRINKHAUS, Josef, RA Dr.; c/o Pünder, Volhard, Weber & Axster, Mainzer Landstraße 46, D 60325 Frankfurt am Main; Tel. 069/7199-01; Fax 069/7199-4000; josef.brinkhaus@puender.com; http://www.puender.com; WG.: Fachanwalt für Steuerrecht; Verö.: KAGG AInvG 2000

BRINKMANN, Carsten; Terranus Immobilien GmbH, Bayenthalgürtel 4, D 50968 Köln; Tel. 0221/93700700; Fax 0221/93700777; info@terranus.de; http://www.terranus.de; WG.: Geschäftsführer Terranus Immobilien GmbH Köln

BRINKMANN, Karl, Prof. Dr.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln; Leutkirch 11, D 88682 Salem; Tel. 07553/1280; geb. Gelsenkirchen 07. 12. 1918; WG.: Realgymnasium Essen, Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Bonn, Köln, 1955 Promotion, 1964 Habilitation Univ. Köln, Priv.-Doz. Univ. Köln, 1964 Lehrer Univ. Köln, 1970  Wiss. Rat und Prof., 1980 Prof., i. R.; F.: Rechtsphilosophie, Staatsphilosophie, allgemeine Staatslehre; Verö.: Die Rechts- und Staatslehre Schopenhauers 1958 (Dissertation), Die rechtswissenschaftliche Seminar- und Doktorarbeit 1959, Grundlegung der Rechtsphilosophie 1960, Freiheit und Verfassung 1963, Grundrecht und Gewissen im Grundgesetz 1965 (Habilitationsschrift), Grundrechtskommentar zum Grundgesetz 1967ff. (Herausgeber und Mitverfasser), System der Rechtsphilosophie 1975, Grundfehler der Relativitätstheorie 1988, Verfassungslehre 1991, 2. A. 1994

BRINKMANN, Werner, Dr.; Stiftung Warentest Berlin, Lützowstraße 11-13, D 10785 Berlin; geb. Hamm 10. 12. 1946; WG.: 1966-1970 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 Promotion Univ. Münster, 1975 Tätigkeit bei Stiftung Warentest, zuletzt als Leiter der Abteilung Verwaltung/Recht, stellvertretender Vorstand, 1979-1992 Tätigkeit bei Deutschlandfunk Köln, ab 1979 Rechtsanwalt Köln, Berlin, 1981-1992 Kuratoriumsmitglied Stiftung Warentest Berlin, 1995 Präsidiumsmitglied des Deutschen Instituts für Normung (DIN), Alleinvorstand der Stiftung Warentest Berlin; Verö.: Rechtliche Aspekte der Bedeutung von technischen Normen für den Verbraucherschutz 1984

BRINKTRINE, Ralf, Wiss. Ass.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig; Verö.: Verwaltungsermessen 1998

BRITZ, Guido, Wiss. MA.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken

BRIX, Wolfgang, Dr.; Klausenbergweg 1, D 67433 Neustadt; geb. Insterburg/Ostpreußen 25. 06. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Heidelberg, 1955 Promotion, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 wiss. Hilfsarbeiter BVerwG Berlin, 1961 Studium Harvard Univ. Cambridge, 1962  Regierungsrat der Landratsämter Ahrweiler und Bernkastel, 1965 Oberbürgermeister Neustadt, 1967-1971 MdL Rheinland-Pfalz, Staatssekretär a. D., Präsident des Landesrechnungshofes a. D.

BRIXIUS, Kerstin, Wiss. MA. RRef.; Universität Trier, Im Treff 14, D 54296 Trier

BROCKE, Erwin, Vizepräs. a. D. Prof. Dr.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg; Auf'm Gebrande 3, D 35041 Marburg; geb. 20. 01. 1921; WG.: 1954 Sozialgerichtsrat, 1956 Sozialgerichtsdirektor Marburg, 1961 Richter, 1973 vorsitzender Richter, 1980 Vizepräsident des BSozG, i. R.; F.: Sozialrecht; Verö.: Der Sozialrichter 1956

BROCKHAUSEN, Uwe; Lothstraße 34, D 80335 München; geb. Berlin 12. 03. 1941

BRODERSEN, Uwe, Wiss. Ang.; Egge 58, D 58453 Witten

BRODESSER, Hermann-Josef, Ministerialrat a.D.; WG.: MinRat a. D.; Verö.: Brodesser Hermann-Josef/Fehn Bernd Josef/Franosch Tilo/Wirth Wilfried Wiedergutmachung und Kriegsfolgenliquidation 2000

BROGLIE, Maximilian Guido, RA; Bundesverband deutscher Internisten, Riederbergstraße 98, D 65195 Wiesbaden; Tel. 0611/526824; Fax 0611/597944; geb. Gießen 22. 11. 1943; WG.: 1962-1965 Maschinenschlosserlehre Opel AG, 1967 Abitur, 1967-1972 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Mannheim, Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Adelaide (Australien), 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht, Hauptgeschäftsführer des Berufsverbandes Deutscher Internisten; Verö.: Gebührenkommentar für Ärzte (Hg.),  Der Arzt und sein Recht (Hg.), Ehlers A./Broglie M. Arzthaftungsrecht, 2. A. 2001

BRÖHMER, Jürgen, Wiss. Ass. Dr.; Universität Saarbrücken, Im Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; Tel. 0681/302-6663; Fax 0681/302-6662; j.broehmer@mx.uni-saarland.de; http://www.jura.uni-sb.de/FB/LS/Ress/HP-JB/JB.htm; Lüderitzstraße 2, D 66123 Saarbrücken; Tel. 0681/3905694; Fax 0681/3907088; j.broehmer@epost.de; geb. Landstuhl 13. 12. 1961; WG.: 1981 Abitur Staatliches Gymnasium Kusel, Wehrdienst, 1983 Studium Rechtswissenschaft Univ. Mannheim, 1986-1988 Mitglied Verwaltungsrat Univ. Mannheim, 1989 erste jur. Staatsprüfung, 1989-1991 wiss. MA. (Georg Ress), 1989-1990 Aufbaustudiengang "Europäische Integration", 1992 zweite jur. Staatsprüfung Saarland, 1992 wiss. MA., 1993 LB des Fachbereichs Sprach- und Literaturwissenschaften, 1995 Promotion, 1996 wiss. Ass., 1996 LB Univ. des Saarlandes; F.: Europarecht, Völkerrecht, Verfassungsrecht; Verö.: Ress Georg/Bröhmer Jürgen Europäische Gemeinschaft und Medienvielfalt 1998

BRÖMMELMEYER, Christoph, Wiss. Ass. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10117 Berlin; Tel. 030/2093/3433; Fax 030/2093/3412; Christoph=Brömmelmeyer@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Schwintowski/; geb. Bünde 20. 06. 1969; WG.: 1989 Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, 1994 erste jur. Staatsprüfung, 1995 wiss. MA. Univ. Berlin (HU), 1999 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Berlin (HU) (Hans-Peter Schwintowski); Verö.: Der verantwortliche Aktuar in der Lebensversicherung 2000 (Dissertation); Son.: 2000 LB Univ. Ulm

BROOCKS, Stefan, Wiss. MA.; Technische Universität Darmstadt, Hochschulstraße 1, D 64289 Darmstadt

BROSEY, Dieter, Landrat; Schlossplatz 1, D 37269 Eschwege; Tel. 05651/3020; geb. Chemnitz 12. 05. 1942; WG.: 1962 Abitur, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1975-1988 Bürgermeister Großalmerode, 1988 Landrat Werra-Meißner-Kreis; Son.: SPD

BRÖTZMANN, Ulrich, RA Dr.; Kanzlei Brötzmann, Bonifaziusplatz 1b, D 55118 Mainz; Tel. 06131/618156; Fax 06131/618157; post@kanzlei-broetzmann.de; http://www.kanzlei-broetzmann.de/; 0171/9310712; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1989 Promotion Univ. Gießen, zweite jur. Staatsprüfung, Syndikus, Rechtsanwalt; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Brötzmann Ulrich/Koll Bernd Personalhandbuch 1983, Probleme bei der Auslegung von Tarifvertragsnormen 1990 (Dissertation), Brötzmann Ulrich/Martiny Thomas Der Jahresarbeitszeitvertrag 1997, 2. A. 2000; Son.: Dozent IHK Weiterbildungsakademie

BRUCH, Gerhard; Untere Weinbergstraße 9, D 65326 Aarbergen; geb. Kirberg 06. 03. 1936

BRÜCHER, Horst, RA und Notar Dr.; Bockenheimer Landstraße 51, D 60325 Frankfurt am Main; Tel. 069/170950; Fax 069/725773; hmwwffm@compuserve.com; geb. 30. 10. 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Paris, Washington, Diplome de Droit Comparé, Rechtsanwalt und Notar, Aufsichtsratsvorsitzender Otis GmbH Berlin, Dunlop GmbH Hanau, Kraft Manufacturing GmbH; Verö.: Doing Business, 8. A. 1978 (mit Müller/Stiefel), Auslands-Investment-Gesetz 1970 (mit Pulch)

BRÜCK, Birgit, Wiss. MA.

BRUCKER, Achim Peer, RA Dr.; Kanzlei Brucker A. P., Smaragdweg 6, D 70174 Stuttgart; Tel. 0711/2262235; Fax 0711/290006; Waldstraße 55, D 71297 Mönsheim; Tel. 07044/6590; Fax 07044/6590; geb. 15. 12. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Forstpolitik, Promotion im Verfassungsrecht Univ. Freiburg im Breisgau, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbandes, Dozent

BRÜCKNER, Thomas, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

BRÜGGEMANN, Dieter, Ministerialrat a. D. Dr.; Hügelstraße 8, D 29223 Celle; Tel. 05141/34167; geb. Saarbrücken 05. 10. 1910; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Ministerialrat a. D., Vizepräsident des Justizprüfungsamts Niedersachsen; F.: Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Zivilprozessrecht, Gerichtsverfassungsrecht; Verö.: Die rechtsprechende Gewalt 1962, Intimsphäre und außereheliche Elternschaft 1964, Iudex statutor und iudex investigator 1968, Brüggemann Dieter/Fischer Robert/Ratz Paul/Schilling Wolfgang/Würdinger Hans Handelsgesetzbuch begr. Staub Hermann 3. A. 1971ff, Gesetz zur vereinfachten Abänderung von Unterhaltsrenten 1976, Beurkundungen im Kindschaftsrecht, 4. A. 1994, Schadensersatzansprüche von Kindern nach Tötung des Vaters oder der Mutter, 2. A. 1995

BRÜGGEMANN, Thomas, Wiss. MA. RRef.

BRÜGGEN, Hinrich, Dr.; Gertrudenstraße 15, D 23568 Lübeck; Tel. 0451/31000; WG.: geschäftsführender Gesellschafter der H. & J. Brüggen Lübeck

BRUGGER, Sigrid, Präs. d. LG; Landgericht Freiburg im Breisgau, Salzstraße 17, D 79098 Freiburg im Breisgau; geb. 05. 10. 1940; WG.: 27. 09. 1999 Präsidentin des LG Freiburg im Breisgau

BRÜHL, Albrecht, Prof. Dr.; Verö.: Mein Recht auf Sozialhilfe 1984, 16. A. 2000, Bundessozialhilfegesetz (Hg.) 1992, Drogenrecht 1992, Brühl/Christmann Alt - krank - behindert 2. A. 2000, Brühl/Zipf Guter Rat bei Schulden 2000, Sozialhilfe von A - Z, 4. A. 2000

BRÜHLER, Gernot, Richter BAG Dr.; WG.: 1982 Promotion Univ. Augsburg, Richter am AG Weiden, 2001 Richter am BAG; Verö.: Der Erstattungsanspruch des Arbeitgebers gegen den Arbeitnehmer bei der Abführung des Sozialversicherungsbeitrags 1983 (Dissertation)

BRUHN, Manfred, Bürgermeister Dr.; Am Komandantengraben 6a, D 25348 Glückstadt; Tel. 04124/5550; geb. Eekernförde 17. 05. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Freiburg im Breisgau, Bonn, Kiel, Speyer, Tätigkeit im Innenministerium Schleswig-Holstein, Bürgermeister Glückstadt; Verö.: Bruhn Manfred/Mehlinger Rudolf Rechtliche Gestaltung des Sponsoring Band 1 1992

BRUHN, Urte, Wiss. MA. Ass.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin

BRÜNGER, Thomas Rüdiger, Notar Dr.; Berliner Allee 26, D 40212 Düsseldorf; Tel. 0211/6008000; Fax 0211/60080069; Verö.: Sagassser Bernd/Bula Thomas/Brünger Thomas Umwandlungen, 2. A. 2000

BRUNHÖBER, Hanna, RA; c/o Dahme Brunhöber Hartmann, Sendlinger Straße 50, D 80331 München; Tel. 089/2366270; Fax 089/2608872; RAe.Dahme.Brunhoeber.Hartmann@t-online.de

; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Das gilt für die befristeten Arbeitsverträge ab 2001, 2001

BRUNNER, Alexander, Oberrichter Dr.; Handelsgericht des Kanton Zürich, Hirschengraben 15, CH 8001 Zürich; Tel. 0041/1/2579191; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1985 Promotion Univ. Zürich, Oberrichter Handelsgericht Kanton Zürich; Verö.: Allgemeine Geschäftsbedingungen im internationalen Privatrecht 1985 (Dissertation), Brunner Alexander/Reutter Mark Kollokations- und Widerspruchsklagen nach SchKG, 2. A. 2002, Jahrbuch des Schweizerischen Konsumentenrechts 2001 hg. v. Brunner Alexander/Rehbinder Manfred/Stauder Bernd,; Son.: LB Univ. Zürich

BRUNNER, Heinz, Synd. i. R.; Goethestraße 40, D 40237 Düsseldorf; geb. München 11. 08. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Cambridge, 1958 Deutscher Industrie und Handelstag Bonn, 1965-1985 Industrie- und Handelskammer Düsseldorf, 1979-1985 Geschäftsführer der Außenhandelsstelle für die mittelständische Wirtschaft Nordrhein-Westfalen, 1978-1993 stellvertretender Vorsitzender der German Cambridge Society, Vorstandsmitglied der Deutsch-tschechischen und der Deutsch-slowakischen Gesellschaft, Syndikus der Industrie- und Handelskammer (Außenwirtschaft) Düsseldorf, i. R.

BRÜNNER, Frank, Wiss. Ass.

BRÜSEKEN, Winfried, RA; c/o Burgmeier Brüseken Haußleiter, Sonnenstraße 20/I, D 80331 München; Tel. 089/595421; Fax 089/553821; WG.: Rechtsanwalt; Verö.: Brüseken/Krumbholz/Manthey Rechtsfragen rund um mein Auto 1997

BRÜß, Marlen, Wiss. MA. Ref.; Universität Greifswald, Domstraße 20a, D 17489 Greifswald

BUB, Wolf-Rüdiger, RA; c/o Bub Gauweiler & Partner Rechtsanwälte, Promenadeplatz 9, D 80333 München; Verö.: Das Finanz- und Rechnungswesen der Wohnungseigentümergemeinschaft, 2. A. 1996, Bub Wolf-Rüdiger/Treier Gerhard Handbuch der Geschäfts- und Wohnraummiete 1989, 2. A. 1993, 3. A. 1999, Bub Wolf-Rüdiger/Schmid Michael Grundstücke - erwerben besitzen belasten und verkaufen, 7. A. 1996, Wohnungseigentum von A - Z, 7. A.

BUBACH, Bettina, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79085 Freiburg im Breisgau

BUBLIES, Werner, Dr.; Verö.: Litwinski/Bublies Strafverteidigung im Strafvollzug 1989

BUCHBINDER, Norbert Ernst, RA Dr.; c/o Forstmeier, Dr. Buchbinder, Nöcker, Spittlertorgraben 3, D 90429 Nürnberg; Tel. 0911/926680; Fax 0911/9266810; Verö.: Schurmann/Buchbinder Die Assessorklausur im Steuerrecht 1989, 3. A. 1997

BUCHEGGER, Walter, Ass.-Prof. Dr.; Johannes-Kepler-Universität, Institut für Zivilprozessrecht, Altenbergerstraße 69, A 4040 Linz-Auhof; Schumpeter-Straße 9/II, A 4040 Linz; geb. Gmunden/Oberösterreich 06. 08. 1959; F.: zivilgerichtliches Verfahrensrecht; Verö.: Die Ausgleichserfüllung 1988, Buchegger/Holzhammer/Roth Ausgleichsrecht mit Insolvenzentgeltsicherung und Unternehmensreorganisation 2000

BUCHMAYR, Klaus, Ltd. OStA. Dr.; Oberstaatsanwaltschaft Linz, Gruberstraße 20, A 4010 Linz

BUCHNER, Benedikt, Wiss. Ass.; Universität München, Ludwigstraße 29, D 80539 München; Georgenstraße 130, D 80798 München

BUCHNER, Reimar, Dr.; WG.: RA; Verö.: Hoppe/Schlarmann/Buchner Rechtsschutz bei der Planung von Straßen und anderen Verkehrsanlagen, 3. A. 2001

BÜCHNER, Georg, Vorstandsvors. a. D. Dr.; Im Steinengarten 35, D 70563 Stuttgart; geb. Freiburg im Breisgau 28. 07. 1931; WG.: Studium Latein, Französisch, Deutsch Univ. Freiburg im Breisgau, 1953 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, München, Freiburg im Breisgau, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1959 Württembergische Versicherungsgruppe, 1969 Vorstandsmitglied, 1970 Promotion Univ. Tübingen, 1979-1993 Präsident des Gesamtverbandes des Deutschen Versicherungswesens, Vorstandsvorsitzender der Holding Württembergische AG Versicherungen, 1996 Wechsel in den Aufsichtsrat; Son.: 1991 Ehrensenator Univ. Tübingen

BÜCHNER, Wolfgang, RA Dr.; c/o Boesebeck Droste, Marstallstraße 8, D 80539 München; Tel. 089/29012-0; Fax 089/29012-222; buechner@muc.boesebeck-droste.com; http://www.boesebeck-droste.com; Verö.: TKG-Kommentar hg. v. Büchner Wolfgang, 2. A. 2000

BÜCHTING, Hans-Ulrich; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; geb. Glatz/Schlesien 28. 06. 1921; WG.: Regierungspräsidentenenkel, Landgerichtspräsidentenenkel, Berufsoffizierssohn, Schulbesuch in Bonn, Breslau, Münster, 1939 Abitur, Arbeitsdienst, Kriegsdienst, 1945 Hilfsarbeiter in Konservenfabrik, 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Hilfsdienste im verwandten C. H. Beck-Verlag, 1948 erste jur. Staatsprüfung, 1950 zweite jur. Staatsprüfung, Lektor, Rechtsanwalt, 1987 a. D.; Verö.: Beck'sches Rechtsanwaltshandbuch (Hg.), 1989, Beck'sches Rechtsanwaltshandbuch 1999/2000, hg. v. Büchting H./Heussen B., 6. A. 1999, 7. A. 2001, Beck'sches Rechtsanwaltshandbuch 1993/1994 hg. v. Büchting H./Heussen B. 3. A. 1993; Son.: Juristen im Porträt 1988 81 (Hans Dieter Beck)

BUCKLAND, Roger, LB; University of Aberdeen, GB AB9 1FX Aberdeen; F.: Rechtsenglisch (GB)

BÜCKMANN, Walter, RA Prof. Dr.; Rechtsanwaltskanzlei, Simon-Bolivar-Straße 3, D 13055 Berlin; Tel. 030/97870800; Fax 030/97870899; Motzstraße 49, D 10777 Berlin; Tel. 030/2115192; geb. Mönchengladbach 25. 07. 1932; WG.: 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, 1958 Promotion Univ. Köln, 1959 Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, 1964-1976 Stadtdirektor in Nordrhein-Westfalen, 1977 Rechtsanwalt Berlin; F.: Verwaltungswissenschaft, weiter Umweltrecht; Verö.: Kommunalverfassung im Lande Nordrhein-Westfalen 1965, Stadterneuerungsrecht in der Diskussion 1985, Ökologische Folgenbewertung 1990, Regionaler Bodenschutz in der Bundesrepublik 1999, viele Beiträge; Son.: 1981 Hon.-Prof. Technische Universität Berlin

BUDDE, Heidrun, Wiss. MA. Dr.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

BUDDE, Tanja-Isabel, Wiss. MA. Ass.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald

BUDDE, Wolfgang Dieter, RA Dr.; Oberfeldstraße 62, D 60439 Frankfurt am Main; Tel. 069/583107; Fax 069/583107; Verö.: Budde Wolfgang Dieter/Clemm Hermann/Pankow Max/Sarx Manfred Beck'scher Bilanz-Kommentar 1986, Budde/Forster D-Markbilanzgesetz (DMBilG) 1990 1991, Beck'scher Versicherungsbilanz-Kommentar hg. v. Budde Wolfgang Dieter/Schnicke Christian/Stöffler Michael/Stuirbrink Wolfgang 1998, Budde Wolfgang Dieter/Förschle Gerhart Sonderbilanzen, 2. A. 1999

BUDDENDIEK, Hans; WG.: Reg.Direktor a. D.; Verö.: Göhler Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (Mitarbeit) 5. A. 1977, 7. A. 1984, Göhler Erich/Buddendiek Hans/Lenzen Karl Lexikon des Nebenstrafrechts (Lbl.) 1999, 26. A. 2002, Janiszewski/Buddendiek Verwarnungs- und Bußgeldkatalog mit Punktesystem, 6. A. 1999, 7. A. 2000

BÜDENBENDER, Martin, Wiss. MA Ass.; Universität Siegen, Hölderlinstraße 3, D 57076 Siegen; Am Schwarzen Barth 72, D 57074 Siegen; geb. Siegen 1948

BUERSTEDDE, Ludger, Botschafter a. D. Dr.; Deutschherrenstraße 37, D 53177 Bonn; Tel. 0228/9527960; Fax 0228/9527961; geb. Schleswig 02. 11. 1934; WG.: 1955 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Paris, Göttingen, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, 1965 auswärtiger Dienst, Auslandsverwendungen in New York (UNO), Aden, Kuwait, Paris (OECD), Tätigkeit im Planungsstab des Auswärtigen Amts, stellvertretender Leiter des Referats für Sicherheit und Abrüstung in Europa, 1990-1997 Botschafter in Montevideo, 1997-1999 Pressburg (Slowakei)

BUHL, Olaf; Majoranweg 7, D 65191 Wiesbaden; geb. Wiesbaden 04. 01. 1953

BÜHLER, Wolfgang; Nürnberger Straße 91, D 90762 Fürth; geb. 10. 10. 1932

BUHLMANN, Günther, Prof. Dr.; Viersener Straße 339, D 41063 Mönchengladbach; geb. Duisburg 02. 11. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1960-1966 regierender Bürgermeister Düsseldorf, Innen- und Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1966-1992 Kommunaldienst, Stadtdirektor a. D. Mönchengladbach; Verö.: Der kurkölnische Hofrat 1597-1692 1999; Son.: Hon.-Prof.

BUHREN, Gert; Stadtdirektion, Vormholzer Ring 63, D 58456 Witten; geb. Buddenhagen 11. 09. 1945

BÜHRLE, Folko, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

BULL, Hans-Joachim, Richter RA Dr.; geb. 09. 05. 1906; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter, Rechtsanwalt; F.: Zivilprozessrecht; Verö.: Prozesshilfen 1958, 3. A. 1974, Recht ist Leben 1958; Son.: Würdigung NJW 1976, 839

BÜLLESBACH, Alfred, Prof. Dr.; Daimler-Chrysler AG, D 70546 Stuttgart; Tel. 0711/9722584; Fax 0711/9721918; alfred.büllesbach@daimlerchrysler.com; Amselweg 43, D 70546 Stuttgart; geb. Windthorst 29. 07. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Diplom Politikwissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. München, 1983 Vorsitzender der Konferenz der Datenschutzbeauftragten Deutschlands, bis 1997 Tätigkeit im Bereich des Datenschutzes bei Daimler-Benz InterServices AG und Konzernbeauftragter für Datenschutz Daimler-Chrysler AG Stuttgart, 1990 Landesbeauftragter für den Datenschutz Bremens, Lehrtätigkeit Univ. Bremen, Europa-Institut Univ. Saarbrücken; F.: Datenschutzrecht, Rechtsinformatik, Rechtssoziologie, weiter Recht der neuen Medien; Verö.: Informationstechnologie und Datenschutz 1985, Staat im Wandel (Hg.) 1995; Son.: Hon.-Prof. Univ. Bremen

BULLIVANT, Emma, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; Kleeburger Weg 102, D 54296 Trier; F.: Rechtsenglisch (GB)

BÜLOW, Andreas von, Bundesminister a. D. Dr.; geb. Dresden 17. 07. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Berlin (FU), München, Paris, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 höherer Verwaltungsdienst Baden-Württemberg, 1964-1965 Mitarbeiter am Institut für International and Foreign Trade Law Washington, 1969-1994 MdB, 1976-1980 parlamentarischer Staatssekretär Bundesverteidigungsministerium, 1980 Bundesminister für Forschung und Technologie, 1982 a. D.; Verö.: Die Überwachung der Erdgasindustrie durch die Federal Power Commission 1967 (Dissertation), Gedanken zur Weiterentwicklung der Verteidigungsstrategien in West und Ost 1984, Skizzen einer Bundeswehrstruktur der 90er Jahre 1985, Die eingebildete Unterlegenheit 1985, Das Bülow-Papier 1985, Sicherheit für Europa 1988, Im Namen des Staates - CIA BND und die kriminellen Machenschaften der Geheimdienste 1998; Son.: 1960 SPD

BÜLOW, Bernd von, RA Dr.; Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Bismarckstraße 2, D 38102 Braunschweig; geb. 13. 11. 1936

BÜLTMANN, Elmar L., Dr.; Königsträßle 153, D 72766 Reutlingen; Tel. 07121/3071; geb. Heringhausen 15. 10. 1935; WG.: 1964 Rechtsanwalt Frankfurt am Main, 1966 Justitiar DEG Köln, 1968 Geschäftsführer der DEG Köln, 1972 Afrika-Direktor DEG Köln, 1976 Generalbevollmächtigter Karl Danzer Furnierwerke; Verö.: Der Abschluss völkerrechtlicher Verträge nach dem Grundgesetz (Dissertation)

BUMILLER, Ursula, Richterin; WG.: Vors. Richterin am LG, i. R.; Verö.: Durchsetzung der Gemeinschaftsmarke in der Europäischen Union 1997, Bumiller Ursula/Winkler Karl Freiwillige Gerichtsbarkeit, 4. A. 1987, 7. A. 1999

BUMKE, Ulrike, Dr.; Verö.: Die öffentliche Aufgabe der Landesmedienanstalten 1995

BUNG, Jochen, Wiss. MA. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main

BUNGENSTOCK, Wilfried, RA Dr.; Genossenschaftsverband Niedersachsen, Kaiserallee 9, D 30175 Hannover; Fritz-Schwerdtfeger-Weg 1, D 30657 Hannover; geb. Aerzen 01. 10. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Marburg, 1966 Promotion (Karl Kroeschell), 1967 zweite jur. Staatsprüfung, Deutscher Genossenschaftsverband, 1971 Niedersächsischer Genossenschaftsverband, 1973 Geschäftsführer; Verö.: Heergewäte und Gerade 1966 (Dissertation)

BUNGERT, Hartwin, Dr.; Verö.: Das Recht ausländischer Kapitalgesellschaften auf Gleichbehandlung im deutschen und US-amerikanischen Recht 1994, Handbuch des US-amerikanischen Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrechts Band 1 hg. v. Assmann Hans-Dieter/Bungert Hartwin 2000

BUNKE, Caspar, Wiss. Ass.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

BUNNEN, Diane van, LB; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau; Hammerberg 5a, D 94032 Passau; F.: Rechtsniederländisch

BUNZEL, Michael, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

BURBANK, Stephen B., Prof. Dr.; University of Pennsylvania Law School, 3400 Chestnut Street, Philadelphia, USA PA 19104 Pennsylvania; Tel. 215/898/7072; Fax 215/573/2025; sburbank@law.upenn.edu; http://www.law.upenn.edu; 2117 Pine Street, USA 19103 Philadelphia/Pennsylvania; Tel. 215/732/2706; geb. New York/New York 08. 01. 1947; WG.: Harvard College, Studium Rechtswissenschaft Harvard Law School, 1975 Prof. Univ. of Pennsylvania, 1998 Gastprof. Univ. Frankfurt am Main; F.: Bankrecht, bürgerliches Recht, Medienrecht, Wirtschaftsrecht

BURBULLA, Rainer, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum

BURCHARDT, Klaus, Vors. Richter Dr.; Bundessozialgericht, Graf-Bernadotte-Platz 5, D 34119 Kassel; WG.: 02. 01. 1998 vorsitzender Richter am BSG

BURDENSKI, Wolfhart, RA Dr.; Am Hohlacker 61, D 60435 Frankfurt am Main; Tel. 069/546060; Fax 069/54890259; geb. Königsberg/Preußen 12. 04. 1915; WG.: Bundesrichter a. D., Senatspräsident am LSG Hamburg a. D., Rechtsanwalt; Verö.: Brudenski/Maydell/Schellhorn Kommentar zum Sozialgesetzbuch - Allgemeiner Teil 1976

BURG, Corinna, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle

BURG, Thorsten, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

BURGER, Guido, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

BURGER, Norbert, Oberbürgermeister a. D. Dr. h. c.; Weltgemeindeverband IULA, Belvederestraße 38, D 50933 Köln; Tel. 221/2022; geb. Köln 14. 11. 1932; WG.: 1953 Abitur, Studium Univ. Köln, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, 1961-1963 Repetitor, 1963 Stadtverwaltung Köln, 1973 stellvertretender Chef des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung, 1974 Ministerialdirektor im Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Kuratoriumsvorsitzender Univ. Köln, Fachhochschule Köln, Kunsthochschule für Medien, 1999 Oberbürgermeister Köln a. D.; Son.: 1994 Dr. h. c. Univ. Wolgograd, Univ. Köln

BURGTORF, Cornel, RA; geb. 23. 01. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Geschäftsführer J. H. Benecke GmbH Vinnhorst

BURHOFF, Detlef, Richter am OLG; Verö.: Handbuch der nichtehelichen Lebensgemeinschaft, 2. A. 1998, Handbuch für das strafrechtliche Ermittlungsverfahren, 2. A. 1999, Handbuch für die strafrechtliche Hauptverhandlung, 3. A. 1999, Vereinsrecht, 4. A. 2000

BURIAN, Paul, Ak. ORat Dr.; Universität Köln, Gottfried-Keller-Straße 2, D 50931 Köln

BURMESTER, Antje; Verö.: Weber Ulrich/Hoß Axel/Burmester Antje Handbuch der Managerverträge 2000

BURR, Wolfgang F. W., Ministerialdirigent Dr.; Am Düsterbäumchen 8, D 53340 Meckenheim; Tel. 02225/3723; geb. Tübingen 28. 12. 1938; WG.: 1962 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Bonn, 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1968 Promotion Univ. Bonn, 1969 Bundeswirtschaftsministerium, 1973-1977 Botschaft New Delhi, 1977-1982 MdB, 1982-1989 Bundeskanzleramt, 1989 Bundesministerium der Verteidigung

BÜRSCH, Michael, Dr.; Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin; michael.buersch@bundestag.de; Bergstraße 30, D 24226 Heikendorf; geb. Stettin 03. 06. 1942; WG.: 1961 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1968-1969 Postgraduiertenprogramm Political Science als Fulbright Stipendiat in Kansas (USA), 1974 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Kiel, 1975-1983 Ministerialverwaltung der Bundes, 1978-1979 Abordnung an die deutsche UN-Vertretung New York, 1984-1987 Mitarbeiter des Bundeskanzlers a. D. Helmut Schmidt, 1988-1993 Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, 1993-1997 Unternehmens- und Verwaltungsberater, insbes. Reformprojekte im öffentlichen Dienst auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene, 1997 MdB; Son.: SPD

BUSAM, Gerhard, OStA Dr.; Staatsanwaltschaft Konstanz, Untere Laube 36, D 78462 Konstanz; geb. 19. 07. 1949; WG.: 27. 01. 1995 Oberstaatsanwalt

BUSCH, Gotthard, Vors. Richter; Truppendienstgericht Nord, Hohenzollernring 40, D 48145 Münster; geb. 26. 07. 1935; WG.: 01. 11. 1987 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Nord

BUSCH, Kurt, Oberstadtdirektor a. D.; Beckmannsbusch 39, D 45133 Essen; geb. Bünde/Westfalen 05. 06. 1930; WG.: Studium, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Amtsdirektor Herford-Hiddenhausen, 1966 Verbandsdirektor des Städte- und Gemeindeverbands Nordrhein-Westfalen Düsseldorf, 1968 Oberstadtdirektor Göttingen, 1981-1995 Oberstadtdirektor Essen

BUSCH, Kurt, RA Dr.; c/o Busch Dr. Müller und Partner OHG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Rothenbaumchaussee 161-163, D 20149 Hamburg; Tel. 040/44180520; Fax 040/44180526; Alsterdorferdamm 17b, D 22297 Hamburg; geb. 19. 05. 1924; WG.: Studium, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer; Son.: Aufsichtsratsvorsitzender der Ancora Versicherungen AG Hamburg

BUSCH, Wolfgang, Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt; geb. Rendsburg 12. 10. 1941; WG.: Max-Planck-Gymnasium Kiel, Studium Rechtswissenschaft Kiel, Marburg, 1966 erste jur. Staatsprüfung Marburg, 1972 zweite jur. Staatsprüfung Kassel, 1972 Rechtsreferent Univ. Marburg, 1973 Referent für Finanzen und Personal Univ. Marburg, 1978 Personalreferent Hessisches Kultusministerium, 1981 Kanzler der Johann Wolfgang Goethe-Univ. Frankfurt am Main

BÜSCH, Wolfgang; Glockenturmstraße 20a, D 14055 Berlin; geb. Breslau 24. 09. 1929

BUSCHBELL, Hans, RA; c/o H. Buschbell & Coll., Markt 16, D 52349 Düren; Tel. 02421/123-0; Fax 02421/123-240; RA.Buschbell@t-online.de; http://home.t-online/home/RA.Buschbell/; Verö.: Der Straßenverkehrsfall in der praktischen Abwicklung, 2. A. 1992, Straßenverkehrsrecht in der Praxis 1997, Rationelle Rechtsschutzkorrespondenz 2000, Münchener Anwaltshandbuch Straßenverkehrsrecht 2001, Buschbell Hans/Dollendorf Wolfgang Fristentabelle für die Anwaltspraxis, 5. A. 2002

BÜSCHER, Mareile, Wiss. MA. LL. M.

BUSS, Walter, Vors. Richter Dr.; geb. 24. 03. 1920; WG.: Richter AG Mannheim, wiss. MA BVerfG, Richter am LSG Baden-Württemberg, 1961 Richter BSG, 1974 Senatsvorsitzender, 1988 Ruhestand; Verö.: Peters/Sautter/Wolff/Buss Kommentar zur Sozialgerichtsbarkeit 4. A. 1968ff

BUSSE, Felix, RA; Busse & Miessen Rechtsanwälte, Oxfordstraße 21, D 53111 Bonn; Tel. 0228/983910; Fax 02228/630283; WG.: Rechtsanwalt, bis 1998 Präsident des deutschen Anwaltvereins; Verö.: Busse Felix/Linke Bruno Die anwaltliche Praxis in Verwaltungssachen 1987; Son.: Mitherausgeber der Neuen Juristischen Wochenschrift

BUSSE, Peter, Dr.; Bundesbeauftragter f. d. Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes d. ehemaligen DDR, Glinkastraße 35, D 10117 Berlin; Tel. 030/2241/70; Fax 030/2241/7762; post@bstu.de; http://www.bstu.de; geb. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, wiss. MA Bundesverfassungsgericht Bayern, Innenministerium Bayern, 1995 Direktor beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, 2001 a. D.; Verö.: Benda/Bachmeier/Busse Persönlichkeitsschutz und Stasi-Akten 2000, Die Verwendung von Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR 2000

BÜSSEMAKER, Arnold; Verö.: Stimmbindungsverträge bei Kapitalgesellschaften in Europa 1999

BUSSFELD, Klaus, Dr.; RWE Energie AG, Kruppstraße 5, D 45128 Essen; geb. Arnsberg 04. 06. 1947; WG.: Studium der Rechtswissenschaft Univ. Münster, Lausanne, Genf, Tübingen, 1972/1976 erste. jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 - 1976 wiss. MA Univ. Tübingen (Bachov), 1976 Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen, 1978 Büro des Ministerpräsidenten Nordrhein-Westfalen, 1981 Leiter der Planungsgruppe im Ministerium für Landes- und Stadtentwicklung des Landes Nordrhein-Westfalen, 1986 Abteilungsleiter Wohnungsbau im Ministerium für Stadtentwicklung Wohnen und Verkehr Nordrhein-Westfalen, 1990 Oberstadtdirektor Gelsenkirchen, 1996 Vorstandsmitglied der RWE Energie AG

BÜTE, Dieter, Richter am OLG; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter, Richter am OLG Celle; Verö.: Zugewinnausgleich bei Ehescheidung 2000, Das Umgangsrecht bei Kindern geschiedener oder getrennt lebender Eltern 2001

BÜTEFISCH, Wylka, Wiss. MA.; Universität Hagen, Feithstraße 140, D 58097 Hagen; Verö.: Die Sozialauswahl 2000 (Dissertation)

BUTENSCHÖN, Gitta, Wiss. MA. RRef.; Universität Kiel, Leibnizstraße 4, D 24118 Kiel

BUTH, Andrea K.; Verö.: Restrukturierung Sanierung Insolvenz hg. von  Buth Andrea/Hermanns Michael 1998

BUTLER, E. Bruce; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Butler/Mielert/Rosendahl Investitionen und Unternehmensrecht in den Vereinigten Staaten von Amerika 1983

BUTLER, Janet Kerstin, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

BUTTERS, Beate, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

BUTTIG, Katja, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder

BUTTLAR, Adrian von, Dr.; Universität Kiel; Fußsteigkoppel 19, D 24119 Kronshagen; Tel. 0451/541561; geb. Marburg 12. 09. 1948; WG.: 1968 Abitur, 1968 Studium Kunstgeschichte, Archäologie, Soziologie, Rechtswissenschaft Univ. München, London, 1977 Promotion Univ. München, 1977 wiss. Ass. München, 1982 Univ. Augsburg, 1984 Habilitation Kunstgeschichte Univ. Augsburg, 1985 Prof. für Kunstgeschichte Univ. Kiel; Verö.: Der Englische Landsitz 1715-60 1982, Der  Landschaftsgarten - Gartenkunst des Klassizismus und der Romantik 1989, Historische Gärten in Schleswig-Holstein hg. v. Buttlar Adrian von/Meyer Margita M. 1996, Leo von Kleze Leben - Werk - Vision 1999

BÜTTNER, Gisela; St. Quentinring 79, D 67663 Kaiserslautern; geb. Halle 27. 04. 1927

BÜTTNER, Helmut, Vors. Richter am OLG Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter, vorsitzender Richter OLG Köln; Verö.: Kalthoener Elmar/Büttner Helmut Prozesskostenhilfe und Beratungshilfe 1988, mit Wrobel-Sachs Hildegard 2. A. 1999, Kalthoener Elmar/Büttner Helmut/Niepmann Birgit Die Rechtsprechung zur Höhe des Unterhalts 1975, 2. A. 1979, 4. A. 1989, 7. A. 2000

BUTZ, Michael-Andreas, Dr.; Berliner Rathaus, D 10173 Berlin; Tel. 030/9026-0; geb. Brüggen 05. 08. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1974 erste jur. Staatsprüfung Göttingen, 1977 zweite jur. Staatsprüfung Hannover, 1978 Promotion, 1981/1983 abgeordnet zum NATO-Defence College Rom, Sprecher des Bundesinnenministeriums, bis 1993 Pressesprecher und Leiter Presse- und Öffentlichkeitsreferat im Bundesministerium für Verkehr Deutschlands, 1992 Sprecher des Senats Presse- und Informationsamt Berlin

BUX, Regina, Wiss. MA. RRef.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier

BYDLINSKI, Gudrun, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

BYTOMSKI, Magdalena, Wiss. MA. Dr.; Universität Hamburg, Moorweidenstraße 7, D 20148 Hamburg; Goldmariekenweg 16, D 22457 Hamburg

CALIX GONZALEZ, Rosario, LB Lic. iur.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; F.: Rechtsspanisch

CALLIES, Gralf-Peter, Wiss. MA. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main

CALLIESS, Ralf-Peter, Wiss. MA. Dr.; Verö.: Theorie der Strafe im demokratischen und sozialen Rechtsstaat 1974

CALVI, Alessandro, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches Strafrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

CANCIK, Pascale, Wiss. MA. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main

CAPELLE, Heinz, RA Dr.; Holbeinstraße 16, D 40237 Düsseldorf; geb. Duisburg 09. 02. 1914; WG.: 1942-1947 Richter Düsseldorf, Rechtsanwalt

CAPRETTI, Danielle, Lektorin J. D. M. Sc. B. A.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg; F.: Rechtsenglisch; Son.: Lektorin Univ. Augsburg

CARIUS, Achim, RA; c/o Wirtschaftsverband Kopie & Medientechnik, Fürstenbergerstraße 151, D 60322 Frankfurt am Main; Tel. 069/9596360; geb. Wiesbaden 04. 06. 1954; WG.: Rechtsanwalt, Bundesgeschäftsführer

CARLEIN, Walter, Dipl. rer. pol. Dr. jur.; WG.: Oberbürgermeister Baden-Baden, a. D.

CASPER, Gerhard, Präs. em. Prof. Dr.; President's Office, Building 10, USA 94305 Stanford/Kalifornien; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Präsident Stanford Univ./Kalifornien, emeritiert; F.: Rechtswissenschaft

CASPER, Matthias, Wiss. Ass. Dr.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg

CASPERS, Georg, Wiss. Ang. Dr.; Universität Freiburg im Breisgau, Wilhelmstraße 26, D 79098 Freiburg im Breisgau

CASSENS, Johann-Tönjes, RA Dr.; D; Tel. 1201; Leiptnizufer 9, D 30169 Hannover; Tel. 0511/8436999; geb. Aurich-Oldendorf 30. 10. 1932; WG.: Gymnasium Aurich, Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Kiel, 1961 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, 1961-1967 CDU-Landesgeschäftsführer, Leiter Verlag für Staatsbürgerkunde Bremen,  1962 Rechtsanwalt und Notar Bremen, 1981 Minister für Wissenschaft und Kunst Niedersachsen, Rechtsanwalt, 1990-1998 MdL Niedersachsen

CASTENDIEK, Jan, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

CAVAGNOLI, Stefania, Dr.; Verö.: Cavagnoli/Woelk Einführung in die italienische Rechtssprache, 1997

CEBULLA, Mario, Wiss. MA. Ass.; Verö.: Cebulla Mario/Rodenbeck Rolf Deutsches Wirtschaftsrecht 2001

CEDE, Franz, Dr.; Verö.: Die Vereinten Nationen hg. v. Cede Franz/Sucharipa-Behrmann Lilly 1999

CELLARIUS, Mathias, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

CELLI, Alessandro L., RA Dr. LL.M; Froriep Renggli, Bellerivestraße 201, CH 8034 Zürich; Tel. 0041-1/3866000; Fax 0041-1/3836050; Verö.: Internationales Kennzeichenrecht 2001

CERFT, Gabriele, RA; Verö.: Dittmeier Robert/Zängl Siegfried/Cerft Gabriele/Winter Andreas Bundes-Angestelltentarifvertrag, 2000

CHAMIER-GLISZCZYNSKI, Marion von, Wiss. MA. Ass.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

CHANOS, Antonis, Wiss. Ass. Dr.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden; Verö.: Begriff und Grundlagen der Rechtsanalogie 1994

CHARISSÈ, Peter, Wiss. MA. RRef.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz; An der Sandkauten 6, D 55129 Mainz

CHAUSSADE-KLEIN, Bernadette, Lektorin Dr.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg; Tel. 0941/943/3318; bernadette.chaussade-klein@sprachlit.uni-regensburg.de; http://www.uni-regensburg.de/Einrichtungen/SFA/personal/frajpers.htm; Ferdinand-Zwack-Straße 6, D 85357 Freising; Tel. 08161/3306; F.: französisches Zivilrecht, Rechtsfranzösisch

CHECCHINI, Aldo, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches Zivilrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

CHEKEROV, Radoslava, Wiss. MA.; Universität Bremen, Bibliothekstraße 1, D 28359 Bremen; ava@uni-bremen.de

CHESNEY-PREIN, Geneviève, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; Theodor-Heuss-Allee 21, D 54292 Trier; F.: Rechtsfranzösisch

CHOJETZKI, Uwe, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

CHRISTENSEN, Helmut, RA Dr.; Westerallee 17, D 24937 Flensburg; Tel. 51323; geb. Flensburg 17. 09. 1918; WG.: Gymnasium Flensburg, 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1951 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, bis 1955 Rechtsanwalt Flensburg, 1956 Bürgermeister

CHRISTIANS, Wilhelm Friedrich, Vorstandsvorsitzender i. R. Dr.; Deutsche Bank AG, Taunusanlage 12 / Postfach 60262, D 60325 Frankfurt am Main; Tel. 069/91000; Fax 069/91034225; http://www.deutsche-bank.de; geb. 01. 05. 1922; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Bonn, Promotion, 1949 Deutsche Bank, 1963 Generalbevollmächtigter, 1967 Vorstandsmitglied, 1976 Vorstandsvorsitzender, 1988 Aufsichtsratsmitglied, 1992 Aufsichtsratsvorsitzender, Mai 1997 i. R.; Verö.: Wege nach Rußland 1989

CHRISTIANSEN, Rolf, Landrat; Garnisonsstraße 1, D 19288 Ludwigslust; geb. Dunsum auf Föhr 27. 04. 1957; WG.: Abitur Wyk auf Föhr, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, stellv. Mitglied d. Landesverfassungsgerichts Mecklenburg-Vorpommern, Landrat des Landkreises Ludwigslust

CHRISTOPEIT, Joachim, Dr.; c/o AVIA Mineralöl AG, Einsteinstraße 169, D 81675 München; geb. 16. 12. 1936; WG.: Studium  Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, 1966 Promotion, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, Geschäftsf. Dt. AVIA Mineralöl-GmbH, VR Euravia AG Zürich, Vorstandssprecher AVIA Mineralöl AG München

CHRISTOPEIT, Ulrich, Dr.; c/o GEWI-Bau GmbH, Hindenburgring 4, D 78166 Donaueschingen; geb. Berlin 19. 12. 1933; WG.: 1953 Abitur Viersen, 1956 erste jur. Staatsprüfung Tübingen, 1960 Promotion Univ. Tübingen, 1961 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1961-1962 Dt. Werft AG Hamburg, 1963-1966 Haniel Lueg GmbH Tripolis, 1967 Dt. Entwicklungsges. Köln, 1968 Deutsche Lufthansa AG Köln, 1968-1987 Vorst.-Mitgl. Deutsche Tiefbohr AG Bentheim, Geschäftsführer GEWI -Bau GmbH

CHRONZ, Horst Bruno, Oberfinanzpräs. a. D.; Vörnste Esch 13, D 48167 Münster; Tel. 0251/62334; geb. Gleiwitz 24. 09. 1922; WG.: 1941 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Bonn, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen, 1970 Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1979-1987 Oberfinanzpräsident und Leiter der Oberfinanzdirektion Münster, 1987 i. R.

CIOLEK-KREPOLD, Katja, Dr.; WG.: Staatsanwältin München; Verö.: Durchsuchung und Beschlagnahmung in Wirtschaftsstrafsachen 2000

CIRKEL, Johannes, Wiss. MA.

CITERNE-HAHLWEG, Géraldine, LB Dr.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena; WG.: wiss. MA. Univ. Erlangen; F.: Rechtsfranzösisch

CLAUß, Felix, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14169 Berlin

CLAUSSEN, Karl Eduard, RA; Buchenweg 19, D 22941 Bargteheide; Tel. 04532/4387; Fax 04532/8253; geb. Kappeln 20. 09. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Hamburg, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, Regierungsassessor im Innenministerium Schleswig-Holstein, 1962 Bürgermeister Bargteheide, 1971 Sozialministerium, 1979 Justizministerium, 1983-1988 Innenminister Schleswig-Holstein a. D., MdL Schleswig-Holstein

CLEMENS, Joachim; Böcklinstraße 1, D 28106 Braunschweig

CLEMENT, Ralf, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg

CLEMENT, Wolfgang, Ministerpräsident Dr. Ing. h. c.; D 40190 Düsseldorf; geb. Bochum 07. 07. 1940; WG.: 1960 Abitur, 1960-1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, 1965 erste jur. Staatsprüfung, 1967-69 wiss. Ass. am Institut f. Prozessrecht Univ. Marburg, 1973-1981 stellv. Chefredakteur Westfälische Rundschau Dortmund, 1987-1988 Chefredakteur Hamburgische Morgenpost, 1989-1990 Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen, 1990-1995 Minister für bes. Aufgaben, Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen, 1995-1998 Minister für Wirtschaft und Mittelstand Technologie und Verkehr Nordrhein-Westfalen, Ministerpräsident Nordrhein-Westfalen

CLEMM, Hermann, RA Dr.; c/o CMS Hasche Sigle Eschenlohr Peltzer, Brienner Straße 11/V, D 80333 München; WG.: Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt, Steuerberater; Verö.: Budde Wolfgang Dieter/Clemm Hermann/Pankow Max/Sarx Manfred Beck'scher Bilanz-Kommentar 1986, Rechtshandbuch Vermögen und Investitionen in der ehemaligen DDR (Lbl.) hg. v. Clemm Hermann/Etzbach Ernst/Faßbender Hermann Josef/Messerschmidt Burkhard/Pfister Wolfgang/Schmidt-Räntsch Jürgen 2000

CLEMM, Nils, RA und Notar Prof. Dr.; c/o Sozietät White Case & Feddersen, Kurfürstendamm 32, D 10719 Berlin; berllin@feddersen.com; http://www.feddersen.com; geb. Berlin 23. 02. 1941; WG.: Studium Freie Univ. Berlin, 1968 Promotion, 1971 Rechtsanwalt, 1981 Notar; F.: deutsches und internationales Bauvertragsrecht; Verö.: Clemm Nils/Borgmann M. Bauvertragsrecht 1998; Son.: Hon.-Prof. Technische Universität Berlin

CLOOS, Karl-Günther; c/o DIHT Finanz- und Steuerausschuss, Dilichstraße 3, D 35578 Wetzlar; Tel. 06441/377711; geb. Gießen 04. 12. 1937; WG.: 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1978 Arbeitsrichter, Geschäftsführer Baubedarf Wetzlar GmbH, Vorstand Verb. d. Baustoffhändler Hessen/Rheinland-Pfalz

CLUZEL-KLAUS, Colette, LK; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau; Dreisesselstraße 5, D 94121 Salzweg; F.: Rechtsfranzösisch

COELLN, Christian von, Wiss. Ass.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

COELSCH-FOISNER, Sabine, Univ.-Ass. Mag. Dr.; Universität Salzburg, Akademiestraße 24, A 5020 Salzburg; geb. Bad Hall 23. 03. 1960; F.: Rechtsenglisch (GB)

COEN, Christoph, Wiss. Ass.

COENEN, Erich, Dr.; Postfach 100505, D 60005 Frankfurt am Main; Tel. 13620; geb. 23. 04. 1942; WG.: Vorstandsmitglied Commerzbank AG, Aufsichtsratsmitglied Kolbenschmidt AG

COEPPICUS, Rolf, Richter Dr.; Verö.: Sachfragen des Betreuungs- und Unterbringungsrechts 2000

COLE, Mark D., Wiss. MA.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz

COLLIN, Peter, Wiss. Ass. Dr.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald; geb. 26. 07. 1967; WG.: Jänner 2001 wiss. Ass. Univ. Greifswald

COLLMANN, Hans-Jürgen, OStA Dr.; Staatsanwaltschaft Offenburg, Moltkestraße 19, D 77654 Offenburg; geb. 15. 03. 1944; WG.: 01. 01. 1991 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Offenburg

COLOMBI CIACCHI, Aurelia, Wiss. MA.; Universität Kiel, Neufeldtstraße, D 24118 Kiel

COLUSSI, Vittorio, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches Handelsrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

CONEN, Andreas, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 4, D 14195 Berlin

CONEN, Peter R., RA Dr.; Ilsensteinweg 31, D 14129 Berlin; geb. 05. 07. 1936; WG.: 1971-1979 MdA Berlin, 1981-1889 Staatssekretär, Leiter der Repräsentanz der Bank Hofmann AG Zuerich in Berlin, 1996 Rechtsanwalt in Berlin

CONRAD, Carl-August; Reventlouallee 6, D 24105 Kiel

CONRAD, Stefanie, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg

CONRADT, Heike, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10117 Berlin; Heike=Conradt@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Will; geb. Berlin 02. 12. 1973

CONSTANTINESCO, Vlad, Dr.; Verö.: Hübner/Constantinesco Einführung in das französische Recht, 4. A. 2001

CONTE, Guiseppe, Dr.; Verö.: Conte/Boss Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Italienisch-Deutsch, 4. A. 1993, 5. A. 2001, Conte/Boss Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 2 Deutsch-Italienisch, 4. A. 1989, 5. A. 1995, 6. A. 2002

CONZE, Albrecht, Dr.; geb. Münster 02. 06. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Genf und Cambridge, 1981 Auswärtiges Amt; Verö.: Die völkerrechtliche Haftung der Europäischen Gemeinschaft 1987

COPPIK, Manfred, RA; Brandenburger Straße 69, D 63075 Offenbach; Tel. 069/864369; Fax 069/864369; geb. Bromberg 01. 11. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1968 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Rechtsanwalt

CORELL, Christian, Wiss. MA.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz

CORNELISSEN, Josef, Dr.; Heerener Straße 45c, D 59425 Unna; geb. Essen 20. 06. 1934; WG.: 1955 Abitur Essen, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Berlin, München, erste jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, Hauptgeschäftsführer Bundesverband deutscher Kornbrenner, i. R.

CORNELIUS, Eike, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

CORNELIUS, Joachim, Oberstadtdirektor Dr.; Rathaus, D 42269 Wuppertal; geb. 03. 09. 1934; WG.: erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion

CORNEWENER, A., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn

CORNILS, M., Wiss. MA. Dr.; Universität Bonn, Adenauerallee 44, D 53113 Bonn

CORRENTI, R., LB; Humboldt-Universität Berlin - Sprachenzentrum, Dorotheenstraße 65, D 10099 Berlin; F.: Rechtsitalienisch

COSTEDE, Judith, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

COTTIER, Anton, Präsident Ständerat RA; Ständerat, Bundeshaus, CH 3003 Bern; Tel. 031/3229711; Fax 031/3224241; avocats.cottier-associes@mcnet.ch; www.parlament.ch; Grand-Places 14, CH 1700 Freiburg im Üchtland; Tel. 026/3472777; Fax 026/3472770; geb. Jaun 04. 12. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Üchtland, Rechtsanwalt, 1987 Mitglied Ständerat, 2000/2001 1. Vizepräsident Ständerat, 2001/2002 Präsident Ständerat; Son.: Christlichdemokratische Volkspartei der Schweiz

COURTH, Paul, Dr.; Deutsche Steuergewerkschaft, In der Raste 14, D 53129 Bonn; geb. Hannover 05. 02. 1939; WG.: 1959 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Köln, 1963 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Promotion, Bankausbildung, 1977-1999 Bundesgeschäftsführer Dt. Steuer-Gewerkschaft, 1996 Generalsekretär der Union des Finanzpersonals in Europa

CRAILSHEIM, Cornelia Freifrau von, Dr.; geb. 27. 08. 1956; WG.: 1981 erste jur. Staatsprüfung, 1985 zweite jur. Staatsprüfung

CRAMER, Doris, Ministerialrätin Dr.; WG.: 1998 Ministerialrätin im Gesundheitsministerium; Verö.: Der medizinische Dienst der Krankenversicherung 1998

CRAMER, Horst H., Dr.; WG.: MinRat; Verö.: Die Schwerbehindertenvertretung 1990, Jung Karl/Cramer Horst H.Schwerbehindertengesetz 2. A. 1980, 3. A. 1987, 4. A. 1992, 5. A. 1998, Werkstätten für Behinderte, 2. A. 1997

CRAMER, Konrad Niklas, Prof. Dr.; Universität Göttingen, Keplerstraße 10, D 37085 Göttingen; geb. 06. 12. 1933

CRAMER, Matthias, Wiss. MA.; Universität Hagen, Feithstraße 140, D 58097 Hagen

CRAMER, Ulrich, RA; Schafjückenweg 23, D 26125 Oldenburg; geb. Ratibor 25. 08. 1921; WG.: 1941 Abitur, 1939-1941 Maschinenbaulehre, 1946-1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Göttingen, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1953-1955 Regierungsrat, 1957 Verwaltungsgericht Oldenburg, 1960 Oberverwaltungsgericht, 1965-1981 Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Oldenburg, Rechtsanwalt

CRASS, Normen, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 5, D 35394 Gießen

CREMER, Wolfgang, Wiss. MA. Dr.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

CREMERS, Hartwig; Universität des Saarlandes, Im Stadtwald, D 66123 Saarbrücken

CROFTS, Thomas, Wiss. MA.

CRONENBERG, Dieter Julius; Friedrich-Naumann-Straße 1a, D 59759 Arnsberg; Tel. 02932/4770; geb. Neheim 08. 02. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Lausanne, Aix-en-Provence, Münster, erste jur. Staatsprüfung, 1958 OLG Hamm, Unternehmer, Bundestagsvizepräsident a. D., bis 1994 MdB

CRUMMENERL, Klaus, Stadtdirektor a. D.; Stadtdirektion Stadt Lüdenscheid, Worthstraße 26A, D 58511 Lüdenscheid; Tel. 02351/860426; geb. Lüdenscheid 10. 10. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Münster, 1964 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1967-1969 Gerichtsassessor, 1993-1999 Stadtdirektor

CRÜWELL, Bernd, Dr.; c/o Deutsche Industriebank AG, Zeppelinallee 38, D 60487 Frankfurt am Main; Tel. 069/795999641; Frauenlobstraße 57, D 60487 Frankfurt am Main; Tel. 069/700104; geb. Münster 01. 04. 1935; WG.: Banklehre, Studium  Rechtswissenschaft, 1966 Promotion, Direktor IKB Deutsche Industriebank AG

CUBBEDDU-WIEDEMANN, Maria Giovanna, LB Dr.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg; cubeddu@VR-Web.de; http://www.uni-regensburg.de/Einrichtungen/SFA/personal/itajpers.htm; Königsbergstraße 1, D 92507 Nabburg; F.: Rechtsitalienisch

CULLMANN, Hans Jürgen, RA Dr.; c/o Aßhauer Cullmann Kranzbühler und Partner (GbR), Jägerhofstraße 31, D 40479 Düsseldorf; Tel. 0211/498873; Fax 0211/4980590; geb. Düsseldorf 01. 12. 1918; WG.: 1938 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, München, Köln, Freiburg im Breisgau, 1941 erste jur. Staatsprüfung, 1944 zweite jur. Staatsprüfung, 1944 Promotion, Rechtsanwalt

CURILLA, Wolfgang, RA; c/o Dr. Grambow Greite Curilla, Holstenwall 10, D 20355 Hamburg; Tel. 040/355055-0; Fax 040/35505555; geb. 14. 08. 1942; WG.: 1978 Umweltsenator, 1986-1991 Justizsenator, 1991-1993 Finanzsenator; F.: Gesellschaftsrecht, Immobilienrecht, Verwaltungsrecht

CUYPERS, Manfred, Richter am OLG Dr.; Düsseldorf; WG.: 1975 Promotion Univ. Bochum, Richter am OLG Düsseldorf; Verö.: Die Revisibilität der strafrichterlichen Beweiswürdigung 1975 (Dissertation), Instandhaltung und Änderung baulicher Anlagen 1993, Rechtshandbuch der Sanierung und Modernisierung von Gebäuden 1995, Bauvertragsrecht 1998, Der Werklohn des Bauunternehmers 2000, Das neue Bauvertragsrecht 2. A. 2002

CYPRIAN, Rolf Friedrich, Bürgermeister; Grüner Weg 5, D 48493 Wettringen; Tel. 02557239; geb. Herten 26. 01. 1935; WG.: 1955 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Münster, 1959 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, Amtsgerichtsdirektor, 1975 Bürgermeister

CZAJKA, Dieter, Dr.; WG.: Vors. Richter am OVG; Verö.: Klein/Czajka Gutachten und Urteil im Verwaltungsprozess, 4. A. 1995

CZEGUHN, Ignacio, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

CZERNICH, Dietmar, RA MMag. Dr. LL. M.; Czernich Hofstädter Guggenberger, Bozner Platz 4, A 6020 Innsbruck; czernich@chg.at; http://www.chg.at/; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, Tübingen, Promotion Univ. Innsbruck, LL. M. Univ. New York, Rechtsanwalt, LB Univ. Innsbruck; F.: Gesellschaftsrecht, internationales Privatrecht, internationales Zivilverfahrensrecht; Verö.: Czernich/Glas Das Postgraduate an U.S. Law Schools 1994, Czernich/Tiefenthaler Die Übereinkommen von Lugano und Brüssel 1997, Czernich/Mayr Die europäischen Zuständigkeits- und Vollstreckungsübereinkommen (EuGVÜ und LGVÜ) 1998, Czernich/Heiss EVÜ - Das Europäische Schuldvertragsübereinkommen 1999

CZERWENKA, Beate, Dr.; Verö.: Rechtsanwendungsprobleme im internationalen Kaufrecht 1988, Herber Rolf/Czerwenka Beate Internationales Kaufrecht 1991

CZIESIELSKY, Marc, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen

CZYCHOWSKY, Manfred, Dr.; WG.: Ministerialrat, a. D.; Verö.: Wasserhaushaltsgesetz, 7. A, 1998

DÄBRITZ, Erich, Dr.; C.H. Beck Verlag, D 80791 München; Verö.: Patente 1994, 2. A. 2001

DACH, Eberhard, RA; Römerstr. 48, D 61352 Bad Homburg; Tel. 069/7183683; Fax 06172/488649; Verö.: Körner Harald Hans/Dach Eberhard Geldwäsche 1994

DAGRON, Stéphanie, Wiss. MA. Maitr.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; stda0000@stud.uni-sb.de; F.: Droit public

DAHLHOFF, Günther, RA; c/o Buse Heberer Fromm, Kurfürstendamm 70, D 10709 Berlin; Tel. 030/327942-0; Fax 030/327942-22; RAEFROMM@aol.com

; geb. Münster 05. 02. 1936; WG.: 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1992-1995 Botschaft Georgien, 1995-1996 Botschaft Haiti, Rechtsanwalt

DAHLMANNS, Gerhard, Dr. M. C. L.; Kisseleffstraße 10, D 61348 Bad Homburg; geb. Mönchengladbach 29. 12. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Nationalökonomie, Geschichte Univ. Freiburg im Breisgau, Ann Arbor/Michigan, 1964-1966 Research Associate Harvard Law School, 1966 M. C. L., Univ. Marburg, 1969 Promotion Univ. Marburg, 1972 Doz. Univ. Marburg, 1975 LB, bis 1985 Bürgermeister Marburg; F.: bürgerliches Recht, Verfahrensrecht, Rechtsvergleichung, internationales Privatrecht; Verö.: Der Strukturwandel des deutschen Zivilprozesses im 19. Jahrhundert 1971 (Dissertation)

DAHM, Wolfgang; Verö.: Das Recht der Angestellten zum öffentlichen Dienst, 2. A. 1994, Dahm/Höhlein Musterstellenbeschreibung und Musterstellenbewertung für die Kommunalverwaltung der Zukunft 2001

DAHME, Heinz, Dr.; Verö.: Sieder/Zeitler/Dahme Wasserhaushaltsgesetz 1981, Sieder/Zeitler/Dahme/Knopp Bayerisches Wassergesetz (Lbl.), Sieder Frank/Zeitler Herbert/Dahme Heinz Wasserhaushaltsgesetz und Abwasserabgabengesetz (Lbl.) 2000, 24. A. 2002

DÄHNE, Harald, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

DÄHNE, Horst, Dr.; Verö.: Dähne/Schelle VOB von A-Z, 2. A. 1994, 3. A. 2001

DAIBER, Birgit, Wiss. MA.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg; Pirckheimerstraße 7, D 81373 München

DALLINGER, Peter, Dr.; Pützstraße 7, D 53343 Wachtberg; Tel. 0228/344865; geb. Stuttgart 19. 03. 1933; WG.: 1952 Studium Univ. Tübingen, Berlin (FU), München, Dijon, 1956 erste jur. Staatsprüfung, 1959 Promotion, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, 1956 und 1961 Landratsamt Heidelberg, 1962 Staatsmin. Stuttgart, 1967-1969 Kanzleramt Bonn, 1992-1997 Berater in Sachsen; Verö.: Dallinger Peter/Bode Christiane/Dellian Fritz Hochschulrahmengesetz (Lbl.) 1978

DAMKOWSKI, Wulf, Prof. Dr.; Wülpensand 33, D 22559 Hamburg; Tel. 040/812262; Fax 040/41234150; WG.: Promotion, Prof. HWP Hamburg; F.: öffentliches Recht, Verwaltungswissenschaft; Verö.: Hochschulverwaltung unter dem Hochschulrahmengesetz 1981

DANCO, Armin, Dr.; Flachskampstraße 67, D 40627 Düsseldorf; geb. Naugard 04. 11. 1927; WG.: Studium Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, 1971 Ministerium Nordrhein-Westfalen; Verö.: Die Entstehung der BRD und das Inkrafttreten des Grundgesetzes 1961 (Dissertation)

DANGA, Ioana, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

DÄNIKEN, Franz von, Staatssekretär Dr.; Staatssekretariat Departement für auswärtige Angelegenheiten, Bundeshaus West, CH 3003 Bern; Tel. 031/3223101; Fax 031/3224969; geb. Winterthur 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1976 Promotion Univ. Zürich, 1976 Departement für auswärtige Angelegenheiten, Brüssel, 1978 Direktor für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe Bern, 1981 schweizerische Mission bei den EG Brüssel, 1986 Botschaftsrat Brüssel, 1986 Botschaftsrat London, 1989 Vizedirektor Abteilung für Völkerrecht, 1993 Botschafter und Chef der politischen Abteilung I, Staatssekretär eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten; Verö.: Rechts- und Tatfragen im Haftpflichtprozess 1976 (Dissertation)

DANKER, Claudia, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle

DANNENBRING, Fredo, Dr.; Jagdweg 18, D 53757 St. Augustin; geb. Bremen 1926; WG.: Studium  Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, Volkswirtschaft, 1955 Auswärtiges Amt, 1982-1986 stellv. Generalsekretär für politische Angelegenheiten NATO-Generalsekretariat Brüssel, bis 1991 Botschafter und Leiter der Ständigen Vertretung Deutschlands beim Sitz der Vereinten Nationen

DANNER, Wolfgang, Präs. Dr.; Frankfurter Straße 29-35, D 65760 Eschborn; geb. 08. 07. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Genf, Freiburg im Breisgau, 1965 Promotion, 1966-1992 Bundesministerium für Wirtschaft, 1992 Präsident des Bundesausfuhramts; Verö.: Energierecht, 2. A. 1991, Obernolte Wolfgang/Danner Wolfgang Energiewirtschaftsrecht (Lbl.) 2000, fortgeführt und hg. v. Danner Wolfgang 2001

DANNERS, Eric, Wiss. MA. Ass.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier

DÄNZER-VANOTTI, Wolfgang, Dr.; Montgelasstraße 20, D 81679 München; geb. Karlsruhe 20. 03. 1926; WG.: 1958-1974 Hilfsreferent und Referent Bundesministerium der Finanzen, Richter am BFH a. D.

DAU, Klaus, Dr.; Verö.: Wehrdisziplinarordnung 1979, 2. A. 1990, 3. A. 1998, Böttcher/Dau Wehrbeschwerdeordnung, 4. A. 1997

DAUM, Ulrich, Prof. Dr.; Verö.: Daum/Blanco-Ledesma Einführung in die spanische Rechtssprache 1998

DAUM, Werner, Dr.; geb. Nürnberg 14. 07. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Arabisch Univ. Frankfurt am Main, Pisa, Pavia, Lausanne, Kairo, Paria (ENA), 1973 Auswärtiges Amt, Botschafter Deutschlands im Sudan; Verö.: Märchen aus dem Jemen 1983, Schröder Christel M./Antes Peter/Cancik Hubert/Daum Werner Die Religionen der Menschheit - Ursemitische Religion 1985, Jemen 1987, Die Königin von Saba 1988, Mare Erythraeum 1997, Albanien 1998, Im Land der Königin von Saba 1999 (Mithg.)

DAWE, Christian, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz

DE VRIES, Kolja, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

DEBATIN, Helmut, Min.-Dir. a. D. Prof. Dr. LL. M.; c/o Schlütter Debatin & Bornheim, Stadtwaldgürtel 77, D 50935 Köln; Tel. 0221/9405060; Fax 0221/94050620; Am Kreuter 3, D 53177 Bonn; WG.: Ministerialdirigent a. D., Prof. Univ. Hamburg, Rechtsanwalt, Steuerberater; F.: Finanzrecht, Steuerrecht; Verö.: Debatin/Endres Das neue Doppelbesteuerungsabkommen USA/Bundesrepublik Deutschland, 1990, Doppelbesteuerung (Lbl.) hg. v. Debatin Helmut/Wassermeyer Franz, 2000 (begründet v. Korn Rudolf und Dietz Georg); Son.: Hon.-Prof. Univ. Mainz

DEBELIUS, Jörg, RA Dr.; c/o Zwanzig Hacke Meilke Debelius, Goethestraße 29, D 40237 Düsseldorf; Tel. 0211/682255; Fax 0211/682254; geb. 12. 08. 1941

DECKEN, Christoph von der, Dr.; Dresdner Bank AG, Jungfernstieg 22, D 20354 Hamburg; geb. Washington D. C. 13. 10. 1925; WG.: Bankdirektor, Vorstandsmitglied Dresdner Bank AG

DECKER, Andreas, Richter Dr.; Verwaltungsgericht München, Bayerstraße 30, D 80005 München; geb. 29. 12. 1960; WG.: 01. 03. 1997 Richter am VwG München; Verö.: Scholz/Decker Allgemeines Verwaltungsrecht 1996, Oestreicher/Schelter Kurt/Kunz Eduard/Decker Andreas Bundessozialhilfegesetz, 6. A. 2000, Scholz/Decker Die Kontrolle des Verwaltungshandelns, 6. A. 1995, Scholz/Decker Bayerisches Sicherheits- und Polizeirecht, 7. A. 1994, Decker Andreas/Konrad Christian Bayerisches Baurecht 2002

DECKER, Ute, Wiss. MA.; Universität Münster, Bispinghof 24-25, D 48143 Münster

DECKERT, Martina R., Wiss. Ass. Dr.; Universität München, Ludwigstraße 29, D 80539 München; M.Deckert@jura.uni-muenchen.de; Roseggerstraße 6, D 82131 Gauting; Verö.: Folgeorientierung der Rechtsanwendung 1995

DÉCSI, Gyula, Dr.; Verö.: Décsi/Karcsay Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Russisch-Deutsch 1990

DEDEK, Helge, Wiss. MA.; Universität Köln, Am Justizzentrum 7, D 50939 Köln

DEDERER, H.-G., Wiss. MA. Dr.; Universität Bonn, Adenauerallee 44, D 53113 Bonn

DEDY, Eva, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum; Steinhauserstraße 43, D 45147 Essen

DEEG, Peter, Wiss. Ass. Ass.; Universität Passau, Innstraße 25, D 94032 Passau

DEGEN, Heide; Landtag Hessen, Schlossstraße 1-3, D 65183 Wiesbaden; geb. Düsseldorf 13. 10. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Würzburg, München, MdL Hessen

DEGENHARDT, Franz Josef, Dr.; Jahnstraße 39, D 25451 Quickborn; geb. Schwelm 03. 12. 1931; WG.: Autor, Musiker, Rechtsanwalt

DEGENHARDT, Jörg, Wiss. MA. Ass.

DEGNER, Joachim, Vizepräs. a. D. Prof. Dr.; Barbarossastraße 34, D 28329 Bremen; Tel. 0421/444607; F.: Rechtsmaterien der wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung; Son.: Hon.-Prof. Univ. Bremen

DEHMER, Hans, RA Dr.; Mozartstraße 5, D 79104 Freiburg im Breisgau; Tel. 0761/31608; hhdehmer@aol.com; WG.: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer; Verö.: Die Betriebsaufspaltung 2. A. 1988, Umwandlungsrecht - Umwandlungsteuerredcht 1994, Umwandlungssteuererlass 1998 hg. v. Dehmer Hans 1998

DEHNICKE, Diether, Präs. a. D. Dr.; Burgunderstraße 10, D 14129 Berlin; geb. Berlin 22. 02. 1925; WG.: Diplomingenieurssohn, Studium Univ. Berlin (HU), Washington, Seattle, Berlin (FU), 1957 Promotion, Académie de Droit International Den Haag, 1954 Gerichtsassessor, 1957 Landgerichtsrat, 1962 Kammergerichtsrat, 1965 Generalstaatsanwalt  LG Berlin, 1976-1990 Präsident des  Kammergerichts; Son.: Rotarier, 1983 Präs. der Juristischen Gesellschaft Berlin

DEHOUSSE, Renaud; Verö.: Europe after Maastricht 1994

DEINLEIN, Adam, Dr.; Effnerstraße 48, D 81925; Tel. 9989170; Theodolindenstraße 99, D 81545 München; Tel. 644375; geb. Hammelburg 27. 12. 1909; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, erste jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Erlangen, zweite jur. Staatsprüfung, Verwaltungsdienst Bayern, Stadtverwaltung München, 1962-1974 Regierungspräsident, Rechtsanwalt; Verö.: Bereicherungsabsicht bei den Aneignungsdelikten 1934 (Dissertation); Son.: Rotarier

DEINZER, Gerold, Wiss. MA.; Universität Hagen, Feithstraße 140, D 58097 Hagen

DEITERS, Mark, Wiss. Ass. Dr.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

DEL PANTA, Silvia, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; Hauptstraße 52, D 54311 Trierweiler; F.: Rechtsitalienisch

DELAHAIE, Sophie, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Augustinergasse 9, D 69117 Heidelberg

DELBANCO, Heike, Wiss. Ass.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen

DELÉGLISE, Sylvie, LB LL. M.; Humboldt-Universität Berlin, Dorotheenstraße 65, D 10117 Berlin; F.: Rechtsfranzösisch

DELLA VALLE-ZIMMERER, Giuliana, LB; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg; http://www.uni-regensburg.de/Einrichtungen/SFA/personal/itajpers.htm; Buchenstraße 16, D 93354 Siegenburg; F.: Rechtsitalienisch

DELLMANN, Hansjörg, Oberbundesanwalt Dr.; Oberbundesanwalt beim Bundesverwaltungsgericht, Bundesallee 216-218, D 10719 Berlin; Tel. 01888/681/4100; Fax 01888/681/4252; http://www.bmi.bund.de/hintergrund/oba_einzel.html; geb. 01. 08. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1966 Promotion Univ. München, zweite jur. Staatsprüfung, 16. 04. 1998 Oberbundesanwalt beim BVerwG, 31.12.2001 i. R.; Verö.: Die Allgemeinverbindlicherklärung von Tarifverträgen 1966 (Dissertation)

DEMEL, Michael, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 64, D 35394 Gießen

DEMHARTER, Johann, Richter d. Bayer. Ob. LG; Bayerisches Oberstes Landesgericht, Schleißheimer Straße 139, D 80797 München; geb. 10. 04. 1939; WG.: 01. 06. 1986 Richter am Bay. Ob. LG; Verö.: Grundbuchordnung (begr. v. Henke Fritz/Mönch Gerhard) 17. A. 1986, 19. A. 1991, 23. A. 2000, 24. A. 2002

DEMKO, Daniela, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

DEMMER, Johannes H., RA Dr.; Verwaltungsberufsgenossenschaft, Friedrichstraße 181, D 42551 Velbert; geb. Velbert 23. 03. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1974 Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, Univ.-Ass., Rechtsanwalt, Vorstandsmitglied der Verwaltungsberufsgenossenschaft; Verö.: Verfassungsrechtliche Grenzen staatlicher Regelungsbefugnis im Bereich des Wirtschaftsrechts - untersucht am Beispiel der Zusammenschlusskontrolle 1974 (Dissertation)

DEMUTH, Klaus, RA; c/o Demuth Schnöbel, Rathausplatz 2, D 85716 Unterschleißheim; WG.: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht; Verö.: Knorre Jürgen/Temme Jürgen/Müller Peter/Schmid Reinhard Th./Demuth Klaus Praxishandbuch Transportrecht (Lbl.) 1999, 2001

DENEKE, Christoph, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

DENGLER, Andreas, Wiss. Ass.; Universität München, Ludwigstraße 28 Rgb., D 80539 München; Andreas.Dengler@jura.uni-muenchen.de; Winzererstraße 98, D 80797 München

DENGLER, Michael F., Assessor; Verö.: Die Haftpflichtversicherung, 2. A. 1999

DENKHAUS, Wolfgang, Wiss. Ass.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München; Schleißheimerstraße 214, D 80797 München

DENZLER, Günther, Dr.; Tiergartenstraße 19, D 96123 Litzendorf; Tel. 09505/950200; geb. Bamberg 26. 02. 1948; WG.: 1968 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Regensburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Studium Politikwissenschaft Univ. Bamberg, Promotion, 1975-1982 höherer Dienst der bayerischen Inneren Verwaltung, 1982-1996 Leiter der Personalabteilung und Vizekanzler Univ. Bamberg, 1994 Mitglied des Bezirkstags von Oberfranken, Regierungsdirektor, a. D., 1996 Landrat des Landkreises Bamberg

DERSCHKA, Harald, Wiss. MA. Dr.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz; WG.: Dr. phil.

DESNITSKY, Ivan; Via Segnale 25, Casa Vogorno, CH 6612 Ascona; Tel. 091/791 20 05; geb. Peking 28. 12. 1922; WG.: Studium Ecole des Sciences Politiques Paris (Jura),  Schauspieler; Son.: über 100 Rollen in Film und Fernsehen

DESOUTTER, Vanessa, Lektorin LL. M.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 2, D 86159 Augsburg; Tel. 0821/598/5592; Vanessa.Desoutter@sz.uni-augsburg.de; Kohlergasse 10, D 86152 Augsburg; WG.: Lektorin Univ. Augsburg; F.: Rechtsfranzösisch

DESSECKER, Axel, Wiss. Ass. Dr.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen

DETMERING, Wolf-Dietrich von; Medizinische Universität Lübeck, Ratzeburger Allee 160, D 23538 Lübeck; Tel. 0451/500-3003; detmering@zuv.mu-luebeck.de; geb. Posen 12. 07. 1941; WG.: 1964 Abitur Großburgwedel, 1968 erste jur. Staatsprüfung OLG Schleswig, 1973 zweite jur. Staatsprüfung OLG Hamburg, 1973-1976 Syndikus Univ. Kiel, 1976 Kanzler FH Dortmund, Kanzler Medizinische Hochschule Lübeck, 1984 Kanzler Univ. Berlin (FU), 1989 Kanzler Medizinische Univ. Lübeck

DETTE, Hans Walter Sebastian; Verö.: Landesrecht Thüringen hg. v. Dette Hans Walter Sebastian/Gehrke Hans-Jürgen, 9. A. 2002

DETZER, Klaus; Verö.: Detzer Klaus/Ullrich Claus Gestaltung von Verträgen mit ausländischen Handelsvertretern und Vertragshändlern 2000

DEUFEL, Konrad; Rathaus, Markt 1, D 31134 Hildesheim; geb. 02. 03. 1947

DEUSCHLE, Ulrich, Dipl. Volkswirt; Landtag von Baden-Würtemberg, Konrad-Adenauer-Straße 3, D 70173 Stuttgart; geb. Notzingen 16. 04. 1952

DEUTSCH, Christoph, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

DEUTSCH, Markus, RA Dr.; c/o Gleiss Lutz Hootz Hirsch, Gärtnerweg 2, D 60322 Frankfurt am Main; Tel. 069/95514-0; Fax 069/95514-198; info@ffm.gleiss-law.com

; http://www.gleiss-lutz.de/; WG.: Unternehmensberatung im Bereich Wirtschaftsverwaltungsrecht

DEUTSCH, Volker, Richter Dr.; Verö.: Deutsch Volker/Mittas Tatjana Titelschutz 1999

DEUTSCHER, Jörg, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

DEWITZ, Ralf, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 4, D 14195 Berlin

DEY, Jan Marten, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

DICKERHOF, Elisabeth, Wiss. MA.

DICKMANN, Herbert, Dr.; geb. Düsseldorf 19. 07. 1920; WG.: 1950 Promotion, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1952 Notarvertretung, 1953-1965 Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 1954 Oberregierungsrat, 1964 Regierungsdirektor, 1965-1977 Beigeordneter Düsseldorf, 1977 Notarvertretung, 1977-1993 Beisitzer der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften Bonn, 1989 Diözesanrichter; Verö.: Die Rechtsnatur des Energieversorgungsvertrages 1952, Die Beseitigung behördlicher Bewilligungen durch Aufhebung oder Widerruf 1957; Son.: zahlreiche Ehrenämter, 1979 nebenberuflich Domdiakon in Köln

DIEDERICH, H., Wiss. MA.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln

DIEHL, Hans, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft beim Bay. Ob. LG, Schleißheimer Straße 139, D 80797 München; geb. 31. 10. 1935; WG.: 01. 05. 1989 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft beim Bayerischen Obersten Landesgericht

DIEHL-LEISTNER, Barbara, Dr.; Verö.: Internationales Factoring 1992

DIEKEN, Frerich van, Prof.; geb. Juist 1933; WG.: 1960 Patent zum Kapitän auf großer Fahrt, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Seefahrtlehrer Seefahrtschule Bremerhaven, 1970 Dozent, 1976 Professor Transportwesen Hochschule Bremerhaven, 1981 Rektor, 1996 a. D.; F.: Transportrecht, Versicherungsrecht

DIEMER-BENEDICKT, Tanja, Wiss. MA. Ass.; Universität Köln, Klosterstraße 79d, D 50931 Köln

DIERSE, Walter, Ass.; Lohmannweg 15, D 48161 München; geb. Lippstadt 27. 07. 1935; WG.: 1977 Landesgeschäftsführer DRK Landesverband Westfalen-Lippe, 1978 Geschäftsführer der Soziale Einrichtungen GmbH DRK Westfalen-Lippe, 1981 Geschäftsführer der Rotkreuz-Bildungswerk Westfalen-Lippe GmbH, 1990-1993 Mitglied des Stiftungsrats der Stiftung Wohlfahrtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen, 1992-1993 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft des Spitzenverbandes der Freien Wohlfahrtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen

DIETEL, Sascha, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder

DIETLEIN, Max Josef, Präs. VerfGH OVG i. R. Prof. Dr.; Sozietät Dr. Cornelius & Partner, Bismarckstraße 11-13, D 50672 Köln; Tel. 0221/9519084; Fax 0221/9519090; C-B-H@t-online.de; geb. Köln 1931; WG.: 1951 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Köln, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1958 Promotion, 1959 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, Tätigkeiten am Oberverwaltungsgericht, im Bundesjustizministerium, 1980 Ministerialdirektor und stellvertretender Amtsleiter Bundesrat, Geschäftsführer des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat, Präsident des VerfGH und des OVG für Nordrhein-Westfalen, a. D., Rechtsanwalt; F.: Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, weiter bürgerliches Recht; Verö.: Die Duplizität der Eheformen im germanischen römischen gräko-ägyptischen und indischen Recht 1958 (Dissertation), Dietlein Max Josef/Rebmann Eberhard AGB aktuell 1976, Der Vermittlungsausschuss des Deutschen Bundestages und des Bundesrates 1983; Son.: 1989 Hon.-Prof. Univ. Köln

DIETLMEIER, Stefan, RA Dr.; c/o Seufert Rechtsanwälte, Residenzstraße 12, D 80333 München; dietlmeier@seufert-law.de; http://www.seufert-law.de; geb. 1963; WG.: 1992 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht; Verö.: Die Haftung englischer Rechtsanwälte für Fahrlässigkeit (Professional Negligence) 1994

DIETMEIER, Frank, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

DIETRICH, Gerhard, Prof. Dr.; Universität-Gesamthochschule Paderborn, Warburger Straße 100, D 33098 Paderborn; Tel. 05251/60/2067; Fax 05251/60/4213; http://hrz.upb.de/hochschulmarketing/who/fb5/; Am Felskamp 5, D 33014 Bad Driburg; Tel. 05259/741; geb. Königsberg 07. 07. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Gerichtsreferendar, Ass. Univ. Bonn, Regierungsrat Niedersachsen, Prof. Univ. Paderborn; F.: Privatrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Wirtschaftsrecht, Wettbewerbsrecht, Arbeitsvertragsrecht, Handelsrecht

DIETRICH, Myrian, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

DIETSCHE, Konrad, OStA; Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen, Amtshausstraße 5, D 79761 Waldshut-Tiengen; geb. 03. 10. 1938; WG.: 01. 06. 1994 Oberstaatsanwalt Waldshut-Tiengen

DIETZ, Antje, Wiss. MA.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, D 69117 Heidelberg

DIETZ, Ulrich, OStA; Staatsanwaltschaft Mannheim, L 10, 11-12, D 68161 Mannheim; geb. 24. 03. 1940; WG.: 05. 02. 1990 Oberstaatsanwalt Mannheim

DIETZE, Horst, Bezirksstadtrat a. D.; Forstweg 58, D 13465 Berlin; Tel. 5012858; geb. Berlin 19. 10. 1927; WG.: Max-Planck-Oberschule Berlin, 1948-1950 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, 1955 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Senat Berlin, 1960 Leiter des Rechtsamts Wedding, Publizist; Verö.: Erfahrungen mit der Berliner Verwaltungsorganisation 2 Teile 1958/1964 (Mitverfasser), Zur Geschichte der Berliner Bezirksreform 1966-1971 1974, Über Kunstleihe und Bildereien (Hg.) 1982, Aspekte des Kunstverleihs (Hg.) 1986, Die Kunst ins Haus 1996; Son.: Mitbegründer des Verbands Berliner Verwaltungsjuristen

DIETZE, Lutz, Prof. Dr. Dr.; Bergstraße 23, D 27726 Worpswede; Tel. 04792/7378; Fax 04792/7378; geb. Berlin 19. 06. 1940; WG.: 1972 Promotion Univ. Mainz, 1973 Prof. Univ. Bremen, 1982 Habilitation Univ. Osnabrück; F.: öffentliches Recht, Bildungsrecht, Rehabilitationsrecht, Gesundheitsrecht, Europarecht, Wissenschaftsdidaktik; Verö.: Reform der Lehrinhalte als Verfassungsproblem 1976, Von der Lehranstalt zur Lehrschule 1976, Das Berufsrecht des Beratungslehrers 1981, Elternrecht macht Schule 1981, 2. A. 1986, Durchlässigkeit des Schulwesens 1986, Mündlich: Ausgezeichnet 1999

DIEZ-ECHLE, Barbara, OStA; Staatsnwaltschaft Karlsruhe, Akademiestraße 6-8, D 76133 Karlsruhe; geb. 13. 10. 1938; WG.: 06. 08. 1990 Oberstaatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe

DILGER, Konrad; Mittelweg 187, D 20148 Hamburg; geb. Dresden 27. 07. 1935

DIMBECK, Franz Xaver, Richter; Amtsgericht Erding, Münchener Straße 27, D 85435 Erding; Verö.: JuRech Juristische Rechenhilfen, 3. A. 1999

DIMITROWA, Petja, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder

DIMOULIS, Dimitri, Wiss. MA. Dr.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; d. dimoulis@rz.uni-sb.de; Verö.: Die Begnadigung 1996

DINC, Riza, LB; F.: Rechtstürkisch

DINKHOFF, Holger, Wiss. MA. RRef.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier

DIRKSEN, Gebhard, Dr.; Westpreußenufer 4, D 30659 Hannover; geb. 29. 06. 1929; WG.: Bankdirektor i. R., stellvertretender Vorstandsvorsitzender Norddeutsche Landesbank-Girozentrale

DISDORN, Hannspeter, Botschafter; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Rruga Skenderbej 8, AL Tirana; WG.: Abitur Karlsruhe, kaufmännische Lehre, Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, München, erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1963-1964 Studium Dijon (Stipendiat der Stiftung Volkswagenwerk), 1964 Regierungsassessor in der Bundesfinanzverwaltung, 1965 auswärtiger Dienst, 1965/1966 Botschaft Dublin, 1967-1970 Tokyo, 1971-1974 Belgrad, 1974-1977 Zentrale Auswärtiges Amt, 1977-1980 Kabul, 1980-1984 Zentrale, 1984-1985 Nato Defense College Rom, 1985-1989 Luanda und Saõ Tomé, 1995 Botschafter in Tirana/Albanien, a. D.

DISSELNKÖTTER, Hermann, RA; Burger Straße 32, D 61476 Kronberg; Tel. 0672/31901; Die Steinwiesen 4, D 61350 Bad Homburg; geb. Sensweiler 19. 12. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1955 erste jur. Staatsprüfung, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Feldmühle AG, 1962 Nestlé AG (Vevey/Schweiz), 1967 stellvertretender Geschäftsführer B. Sprengel & Co., 1976 Vorstandsmitglied der Deutschen Renault, 1982 Geschäftsführer der Kraft GmbH Eschborn

DITTRICH, Carola, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle

DITTRICH, Sabine, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

DITZEN-BLANKE, Joachim, Dr.; Brinkmannstraße 3a, D 27580 Bremerhaven; geb. Bremen 13. 12. 1925; WG.: Gymnasium Bremen, Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Kiel, Rechtsanwalt Bremen (bis 1954), Verbandsgeschäftsführer Remscheid, 1961-1963 Bürgermeister Remscheid, 1970 Verleger und Herausgeber Nordsee-Zeitung, 1976 Richter am LAG Bremen, Geschäftsführer der Ditzen GmbH & Co. Bremerhaven; Son.: Rotarier

DOBERAUER, Wolfgang, RA Dr.; D 90607 Rückesdorf; geb. Groß-Pawlowitz 15. 07. 1921; WG.: 1940 Abitur, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1953 Promotion, 1953-1965 Deutsche Unilever-Gruppe, 1966-1983 Vereinigte Papierwerke Schickedanz & Co. Fürth, 1973 Vorsitz der Geschäftsleitung, Generalbevollmächtigter Vereinigte Papierwerke, a. D.; Son.: Rotarier

DODEGGE, Georg, Richter; Amtsgericht Essen, Postfach 10 02 63, D 45116 Essen; geb. 25. 12. 1957; WG.: 05. 04. 1989 Richter AG Essen; Verö.: Firsching Karl/Dodegge Georg Familienrecht Bd. 2, 6. A. 1999, Dodegge Georg/Zimmermann Walter Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychsichen Krankheiten 2000

DODENHOFF, Wilhelm J., Vors. Richter BVerwG a. D. Prof. Dr.; Meßelstraße 43, D 14195 Berlin; Tel. 04762/517; Im Schluh 29, D 27726 Worpswede; Tel. 030/8233141; geb. Sottrum 10. 01. 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Vanderbilt Univ. Nashville/Tennessee, 1952 Promotion, 1967-1995 Mitglied und Vizepräsident des StGH Bremen, vorsitzender Richter am BVG Berlin; F.: öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht; Verö.: Stiftungen als Impulse für gesellschaftliche Neuordnungen (Mithg.) 1970, Verhalten der Gesellschaft zum Verbrechen und zur Strafe (Mithg.) 1971, Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts 12 Bde. (Mithg.); Son.: 1973 Hon.-Prof. Berlin

DOETSCH, Heinz Josef, Dr.; Knitschstraße 16, D 67227 Frankenthal; geb. Essen 14. 08. 1927; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1952 Promotion, 1954 zweite jur. Staatsprüfung, 1954 Stadtverwaltung Mönchengladbach (Stadtrechtsrat),  Frankenthal (1959 Stadtrechtsrat, 1962 Stadtoberrechtsrat, 1964 erster Bürgermeister), a. D.; Son.: Aufsichtsratmitglied Deutscher Ring

DOHNA, Inge, RA; Verö.: Neuenfeld/Baden/Dohna/Groscurth Das Standardwerk zum Architektenrecht (Lbl.), 3. A. 2000

DÖHRING, Silke, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau; Verö.: Ist das Strafverfahren vom Legalitätsprinzip beherrscht? 1999

DOHRN, Heike, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

DOLDI, Günther, RA Dr.; Leitnerstraße 6a, D 83727 Schliersee; Tel. 08026/6888; Fax 08026/2522; geb. München 04. 08. 1922; WG.: Fachanwalt für Steuerrecht

DOLLHOPF, Michael, Wiss. Ass.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

DOMBROWSKI, Harald, Dr.; geb. Frankfurt 06. 02. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, stellvertretender Beiratsvors. Verlagsgruppe Rhein-Main Mainz, Vorstandsmitglied Landesverband Groß- und Außenhandel für Hessen Frankfurt am Main, Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, Beiratsmitglied Commerzbank AG für Hessen; Verö.: Missbrauch der Verwaltungsmacht 1967 (Dissertation)

DOMINIK, Katja, Wiss. MA.; WG.: wiss. MA. Univ. Göttingen

DONÁ, S., LB; Humboldt-Universität Berlin - Sprachenzentrum, Dorotheenstraße 65, D 10099 Berlin; F.: Rechtsitalienisch

DOPHEIDE, Oliver, Wiss. MA. RRef.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

DOPJANS, Günter, Prof. Dr.; Fachhochschule Reutlingen, Peter-Rosegger-Straße 204, D 72761 Reutlingen; Tel. 07121/271430; günter.dopjans@fh-reutlingen.de; geb. Osnabrück 29. 10. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. Münster, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 wiss. MA. Univ. Münster, 1974 Prof. FH Reutlingen; F.: Privatrecht, Wirtschaftsrecht; Verö.: Allgemeine Wehrpflicht und Geistlichenprivileg im sozialen Rechtsstaat 1972 (Dissertation), Einführung in das Wirtschaftsrecht 1978

DORENKAMP, Christian, Wiss. MA.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln

DÖRFLER, Reinhard; Max-Joseph-Straße 2, D 80333 München; Tel. 089/5116-233; geb. Erlangen 17. 12. 1946; WG.: Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für München und  Oberbayern und des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags

DÖRIG, Harald, Richter am BVerwG Dr.; Bundesverwaltungsgericht, Hardenbergstraße 31, D 10623 Berlin; WG.: Rechtsanwalt, 1983 Eintritt in den Justizdienst Hessen, 1986 Richter am LG, 1988 Ministerium der Justiz Hessen, 1990 Richter am OLG, 1991 Leiter der Personalabteilung im Ministerium für Wissenschaft Forschung und Kultur Thüringen, 10. 01. 2000 Richter am BVerwG; Son.: Hon.-Prof. Univ. Jena

DÖRING, Patricia, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

DORMANN, Mirijam, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

DORN, Rüdiger, Rechtsanwalt und Notar; Mische Dorn und Partner, Paulinerstraße 37, D 32756 Detmold; Tel. 05231/25041/43; Fax 05231/39972; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Notar, 2002 Präsident Haus & Grund Deutschland

DORN, Ulrike, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn; Nietzschestraße 34, D 53177 Bonn; WG.: Fakultätsass. Univ. Bonn; Verö.: Öffentliche Armenpflege in Köln von 1794-1871 1990 (Dissertation)

DÖRNER, Hans-Jürgen, Vors. Richter; Bundesarbeitsgericht, Hugo-Preuß-Platz 1, D 99084 Erfurt; geb. 09. 09. 1944; WG.: 22. 07. 1996 vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht; Verö.: Dörner/Luczak/Wildschütz Arbeitsrecht 2. A. 2000

DÖRR, Oliver, Wiss. MA. Dr.; Freie Universität Berlin, Ehrenbergstraße 17, D 14195 Berlin

DÖRRIES, Andrea, Wiss. MA.; D; WG.: Wiss. MA. Univ. Göttingen.

DOSE, Hans-Joachim, Richter; WG.: Richter am Oberlandesgericht Celle; Verö.: Einstweiliger Rechtsschutz in Familiensachen 2000

DOSS, Birgit, Wiss. MA. Dipl.-Lehrer; Universität Halle, Nietlebener Straße 10, D 06126 Halle; F.: Rechtsenglisch (GB)

DÖTSCH, Franz, Richter BFH Prof. Dr.; Bundesfinanzhof, Ismaninger Straße 109, D 81675 München; Tel. 089/9231303; Fax 089/9231201; geb. Mülheim/Koblenz 07. 03. 1948; WG.: 1986 Promotion Univ. Bonn; F.: Steuererecht; Verö.: Einkünfte aus Gewerbebetrieb nach Betriebsveräußerung und Betriebsaufgabe 1987 (Dissertation); Son.: 1994 LB TU München, 2000 Hon.-Prof. TU München

DOUGLAS, Morton, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

DOUKOFF, Norman, Richter OLG M. A.; Oberlandesgericht München, Prielmayerstraße 5, D 80335 München; Tel. 089/5597/02; Fax 089/5597/3575; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, Richter am OLG München; Verö.: Die zivilrechtliche Berufung 1998

DRÄGER, Dieter, Dr.; c/o RWE-DEA AG, Überseering 40, D 22297 Hamburg; Tel. 040/6375-0; geb. Berlin 14. 01. 1939; WG.: 1956 Studium Rechtswissenschaft, 1960 erste jur. Staatsprüfung, Promotion, 1966 zweite jur. Staatsprüfung, 1967/1968 Rechtsanwalt in Hamburg, 1968 Rechtsabteilung der Rheinpreussen AG (Deutsche Texaco AG), 1972  Persönlicher Referat des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Texaco AG, 1977/1978 Kaufmännischer Geschäftsführer der Caltex Deutschland (Deutsche Texaco AG), 1979 Vorstandsmitglied der Deutschen Texaco AG bzw. der RWE-DEA AG für Mineralöl und Chemie, 1997 Vorstandsvorsitzender RWE-DEA AG für Mineralöl und Chemie

DRECHSLER, Carola, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder

DREESEN, Ulrich, Botschafter; geb. Bonn 23. 05. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1976 erste jur. Staatsprüfung Bonn, 1977 Eintritt in den diplomatischen Dienst, 1977 Attachéausbildung im Auswärtigen Amt Bonn, 1979 Wirtschaftreferent in Buenos Aires/Argentinien, 1982  Referent in der politischen Abteilung des Auswärtigen Amtes, 1985 Vertreter des Botschafters in Port-of-Spain/Trindad und Tobago, 1988 Rechts- und Konsularreferent in Bukarest/Rumänien, 1989 Botschafter in Bangui/Zentralafrikanische Republik, 1991 Vortragender Legationsrat im Büro des Staatsministers im Auswärtigen Amt Bonn, 1994 Botschafter in Vientiane/Laos

DREESMANN, Bernd; Postfach 12, NL 2501 CA Den Haag; Tel. 07/3305757; Hescheld 54, D 53940 Hellenthal; geb. Düsseldorf 15. 06. 1936; WG.: 1947 Gymnasium, 1956 Studium Rechtswissenschaft, 1960 John Hopkins Univ., 1963 EG-Kommission Brüssel, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 Deutsche Stiftung für Entwicklung, 1969 Deutsche Welthungerhilfe, 1991 EuronAid, Generalsekretär EuronAid

DREHER, Herbert Emil, Dr.; Basler Straße 6, D 79100 Freiburg im Breisgau; geb. Ettlingen 08. 08. 1916; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1950 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1951 zweite jur. Staatsprüfung, 1952 Auswärtiges Amt Bonn, Teheran, Washington, Brüssel, 1966 Bonn, 1976 Botschafter in den Niederlanden, 1979 a. D.

DREHER, Kyra, Wiss. MA.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz; WG.: Wiss. MA. Univ. Mainz

DREIBUS, Heinz; Am Hechenberg 20, D 55129 Mainz; geb. Mainz-Hechtsheim 17. 01. 1938

DREIER, Nils, Wiss. Ass.; Universität Passau, Innstraße 25, D 94032 Passau

DREIMANN, Andrea, Wiss. MA. Ass.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin

DRENKHAHN, Kirstin, Wiss. MA. Ref.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald

DREWES, Jürgen; Industrie- und Handelskammer Aachen, Theaterstrasse 6-10, D 52062 Aachen; Tel. 0241/4460211; Fax 0241/4460201; hgf@aachen.ihk.de; geb. Bremen 02. 03. 1948; WG.: 1966 Abitur in Stolberg bei Aachen, 1967 Bundeswehr, 1969 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn,  1973 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Richter LG Aachen, dann Industrie- und Handelkammer Aachen, 1997 Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Aachen

DRIBBUSCH, Friedrich, Dr.; Julius-Leber-Strasse 4, D 68163 Mannheim; geb. Berlin 1915; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU) und Göttingen, 1974 Promotion, 1969-1977 Vorstandsmitglied BASF AG

DRIEHAUS, Hans-Joachim, Vors. Richter BVerwG Prof. Dr.; Bundesverwaltungsgericht, Hardenbergstr. 31, D 10623 Berlin; geb. 28. 09. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Innsbruck, London, Bonn, Richter OVG Lüneburg, 1981 Bundesrichter, 13. 02. 1997 vorsitzender Richter am BVerwG, 1992 Mitglied Verfassungsgerichtshof Berlin; F.: öffentliches Recht; Verö.: Die Rechtsprechung des BverwG zum Erschließungs- und Erschließungsbeitragsgesetz 1978, 4. A. 1985, Erschließungs- und Ausbaubeiträge, 2. A. 1987, Wohngeldsondergesetz, 2. A. 1992, Verfassungs- und Verwaltungsgesetze Berlins (Lbl.) hg. v. Driehaus Hans-Joachim/Kärgel Uwe 2002, Die neue Verfassung von Berlin 1996, Driehaus Hans-Joachim/Pietzner Einführung in das allgemeine Verwaltungsrecht, 3. A. 1996, Erschließungs- und Ausbaubeiträge 1984, 4. A. 1995, 5. A. 1999, 6. A. 2001; Son.: LB Univ. Lüneburg

DRILLING, Carmen, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum

DROST, Volker C. A., RA; Alte Rabenstraße 23, D 20148 Hamburg; Tel. 040/41479431; Fax 040/4107500; Radekoppel 9, D 22397 Hamburg; geb. Hannover 20. 07. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft; F.: Erbrecht, Familienrecht

DRÜCK, Helmut, Dr. LL. M.; Brentanostrasse 38, D 12163 Berlin; geb. Maulbronn 21. 01. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, 1955 erste jur. Staatsprüfung, 1957 Institut für Völkerrecht Univ. Göttingen, 1960 Promotion, 1963 LL. M. Harvard University, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1965 WDR Köln, 1980-1989 Sendeleiter u. stellv. Programmdirektor, 1991-1999 Vors. Studienkreis Rundfunk und Geschichte, Intendant RIAS Berlin, i. R.; Verö.: Die internationale Zusammenarbeit bei der friedlichen Verwendung der Atomenergie innerhalb Europas 1959, Gemeinsame Unternehmen in Staatenverbindungen 1961

DRÜGEMÖLLER, Albert, Wiss. MA.

DUBOIS, G., Lektor; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster; F.: französisches Recht, Rechtsfranzösisch

DÜCKER, Helmut, RA; Domsheide 3, D 28195 Bremen; Saarbrückener Straße 50, D 28211 Bremen; geb. Leipzig 21. 09. 1936; WG.: 1955 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Göttingen, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1963-1965 Rechtsanwalt Bremen, Senatsverwaltung für Bildung Bremen, 1975-1983 Senatsdirektor, 1975 Vertreter des Senators, a. D.

DUENSING, Christoph, RA; Große Packhofstraße 28, D 30159 Hannover; geb. Hannover 07. 12. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Freiburg im Breisgau, 1971 Geschäftsführer des Deutschen Beamtenbundes und des Landesbundes Niedersachsen

DUKEN, Hajo, RA; c/o Strauß Zier & Duken, Clemensstraße 8, D 80803 München; strauss-zier-duken@t-online.de

DULITZ, Stephan, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

DUNKL, Johann, Vors. Richter Dr.; Landesarbeitsgericht München, Winzererstraße 104, D 80797 München; geb. 16. 11. 1944; WG.: 01. 11. 1992 vorsitzender Richter; Verö.: Dunkl Hans/Moeller Dieter/Baur Hansjörg/Feldmeier Georg Handbuch des vorläufigen Rechtsschutzes 1988, 3. A. 1999

DÜNNWALD, Rolf, Prof. Dr.; Schöner Blick 11, D 22587 Hamburg; Tel. 040/869702; geb. 07. 10. 1937; WG.: 1964 Promotion, Rechtsanwalt, 1978 Geschäftsführer der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH und Deutsche Orchestervereinigung Hamburg; Verö.: Die Rechtsstellung des Theaterindendanten 1964 (Dissertation)

DUNPHY, Graeme, Lektor; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg; graeme.dunphy@sprachlit.uni-regensburg.de; http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/phil_Fak_IV/Anglistik/Berger/mitarbeiter/dunphy.htm; Aussigerstraße 6b, D 93057 Regensburg; http://www.dunphy.de; F.: Rechtsenglisch (GB)

DÜPPENBECKER, Antje, Wiss. MA. Ass.; Universität Dortmund, August-Schmidt-Straße 10, D 44227 Dortmund; Dbecker@rp.uni-dortmund.de

DÜR, Alfons, Landesgerichtspräsident Dr.; Landesgericht Feldkirch, Schillerstraße 1, A 6800 Feldkirch

DÜRIG, Gerhard, Ministerialdirektor a. D.; Am Buschacker 4, D 53175 Bonn; Tel. 310387; geb. Breslau 02. 04. 1910; WG.: Gymnasium, Studium Rechtswissenschaft Univ. Breslau, 1937 zweite jur. Staatsprüfung, 1938 Postassessor der Reichspostdirektion Frankfurt an der Oder, 1950 Postrat, Oberpostrat, Oberpostdirektor Braunschweig, 1958 Referent und Leiter der Zentralabteilung Bundespostministerium, 1974 Ruhestand

DÜRR, Hansjochen; Verö.: Baurecht, 9. A. 1998, Dürr Hansjochen/Seiler-Dürr Carmen Baurecht - Rheinland-Pfälzisches Landesrecht 2000

DÜRRE, Günter, Dr.; Am Hirschsprung 12, D 14195 Berlin; geb. Berlin 01. 04. 1910; WG.: Ministerialdirigent und Präsident des Bundesaufsichtsamtes für das Kreditwesen a. D.

DÜSTER, Joachim, Generalkonsul; c/o Oman Studies Centre, Dieselstrasse 4, D 75173 Pforzheim; geb. Pforzheim 24. 08. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Genf, Tübingen, 1980 erste jur. Staatsprüfung, 1983 zweite jur. Staatsprüfung, 1984 Auswärtiges Amt, 1987-1989 Botschaft Damaskus, 1993-1996 Generalkonsul Dubai; Son.: 1975 Mitbegründer des Oman Studies Centre, 1992 Mitbegründer und Beirat der Deutsch-Omanischen Gesellschaft

DUVE, Christian, RA Dr.; c/o Bruckhaus Westrick Heller Löber, Taunusanlage 11, D 60329 Frankfurt am Main; Verö.: Mediation und Vergleich im Prozess 1998

DUVE, Thomas, Wiss. Ass. Dr.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München; thomas.duve@jura.uni-muenchen.de

DÜWELL, Franz Josef, Vors. Richter am BAG; Bundesarbeitsgericht Deutschlands, Hugo-Preuß-Platz 1, D 99084 Erfurt; Tel. 0361/2636/0; Fax 0361/2636/2000; WG.: Richter LAG Hamm, 1993 BAG, 01. 09. 2001 vorsitzender Richter am BAG; Verö.: Die rationelle Fallbearbeitung im Arbeitsrecht 1994, Düwell Franz Josef/Lipke Gert-Albert Arbeitsgerichtsverfahren 2000, Betriebsverfassungsgesetz Handkommentar (Hg.) 2002

DUX, Günter Ernst Karl, Prof. Dr.; Universität Freiburg; Fax 0761/2033493; dux@uni-freiburg.de; Erlenweg 8, D 79822 Titisee-Neustadt; Tel. 07651/8386; geb. Blomberg/Lippe 23. 06. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Soziologie, Philosophie, 1962 Promotion (Dr. jur.) Univ. Bonn, 1972 Habilitation Soziologie, Sozialphilosophie Univ. Konstanz, 1973 o. Prof. Univ. Linz, 1974 Prof. Univ. Freiburg im Breisgau, 1995 Prof. Univ. Leipzig, 1998 emeritiert; F.: Rechtssoziologie, Sozialphilosophie; Verö.: Bundesrat und Bundesaufsicht 1962 (Dissertation), Strukturwandel der Legitimation 1976, Rechtssoziologie 1978, Der Täter hinter dem Tun - Zur soziologischen Kritik der Schuld 1988, Liebe und Tod 1992, Die Spur der Macht im Verhältnis der Geschlechter 1993, Geschlecht und Gesellschaft - Warum wir lieben 1994, Historische-genetische Theorie der Kultur 2000

DWORKIN, Terry M., Prof. Dr.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena; F.: Rechtsenglisch (GB)

DZWONNEK, Dorothee, Kanzlerin; Universität Dortmund, August-Schmidt-Straße 4, D 44227 Dortmund; geb. Gelsenkirchen-Buer 12. 09. 1957; WG.: 1976 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bochum, 1982 erste jur. Staatsprüfung, 1986 zweite jur. Staatsprüfung, Auslandspraktikum Industrie- und Handelskammer Toronto, 1987-1996 Referentin im Ministerium für Wissenschaft und Forschung Nordrhein-Westfalen, 1996 Kanzlerin Univ. Dortmund

EBBEN, Heinz-Adolf, Dr.; Deutsch-Niederl. Handelskammer Düsseldorf/Den Haag, Jan-de-Baer-Strasse 10, NL 46446 Emmerich; Tel. 02822/68335; geb. Kleve 26. 04. 1929; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1952 erste jur. Staatsprüfung, 1956 Promotion, 1957 zweite jur. Staatsprüfung, 1957-1962 Regierungsassessor und Regierungsrat der Bezirksregierung Detmold und Kultusministerium Nordrhein-Westfalen, 1962-1984 Stadtdirektor Emmerich, 1984 Hauptgeschäftsführer der Deutsch-niederländischen Handelskammer Düsseldorf/Den Haag

EBBING, Frank, Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth; Frank.Ebbing@uni-bayreuth.de; WG.: Attorney at Law (New York)

EBELING, Antje, Wiss. MA. Ref.; Universität Greifswald, Domstraße 20b, D 17489 Greifswald

EBERHARDT, Anja, Wiss. MA.; WG.: Wiss. MA. Univ. Göttingen

EBERHARDT, Dietrich, Dr.; Universität Ulm, Oberer Eselsberg, D 89081 Ulm/Donau; WG.: Kanzler Univ. Ulm

EBERT, Ina, Wiss. Ass. Dr.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel; WG.: wiss. Ass. Univ. Kiel; Verö.: Dörner Heinrich/Ebert Ina u. a. BGB 2001

EBERT, Kurt Wilhelm, Präs. a. D.; Hindenburgring 54, D 61348 Bad Homburg; geb. Eichen 26. 06. 1917; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Gießen, Marburg, Graz, erste jur. Staatsprüfung, 1950-1951 richterliche Tätigkeit AG Frankfurt am Main, LG Wiesbaden, 1951 Bundesschuldenverwaltung, Präsident der Bundesschuldenverwaltung Bad Homburg v. d. H., a. D.

EBERT, Rochus, Wiss. MA. Ass.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz; Scharfensteinstraße 11, D 65343 Eltville; WG.: wiss. MA. Univ. Mainz

EBLING, Klaus, Dr.; WG.: Vizepräs. des BFH a. D.; Verö.: Ebling K./Heuermann B. Die Kindergeldauszahlung durch den Arbeitgeber 1996, Blümich EStG - KStG - GewStG - Nebengesetze hg. v. Ebling Klaus 2000; Son.: verheiratet mit Iris Ebling Präsidentin BFH

ECHTERNACH, Jürgen; Appuhnstraße 3, D 22609 Hamburg; geb. Lauenburg 01. 11. 1937

ECKARDT, D., Wiss. Ass. Dr.; Universität Bonn, Adenauerallee 10, D 53113 Bonn

ECKARDT, Wolfgang-Dietrich, Ministerialdirigent; Justizministerium Baden-Württemberg, Schillerplatz 4, D 70173 Stuttgart; geb. 02. 12. 1936; WG.: 01. 09. 1995 Ministerialdirigent Justizministerium Baden-Württemberg

ECKART, Angelika, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder

ECKERT, Alexander, Assessor; Wertingerstraße 18, D 90455 Nürnberg; geb. Nürnberg 30. 10. 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Erlangen-Nürnberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Assessor, Geschäftsführer Vauen Vereinigte Pfeifenfabriken Nürnberg GmbH und Prokurist Vauen Adolf Eckert KG

ECKERT, Dieter, Lt. Reg.dir. i. R. Dr.; Heiligkreuzweg 79, D 55130 Mainz; Tel. 06131/839157; geb. Mainz 03. 03. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Freiburg im Üchtland, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Mainz, 1965 wiss. Ass. Univ. Mainz, 1968 Gerichtsassessor, 1969 Landgerichtsrat, 1972 Oberregierungsrat, 1972-1978 Regierungsdirektor, 1979-1980 Leitender Regierungsdirektor, 1996 i. R.

ECKERT, Dieter, Ministerialdirigent a. D. Prof. Dr. LL. M.; Birkenweg 15, D 53343 Wachtberg; geb. Erfurt 24. 02. 1926; WG.: Studium Univ. Heidelberg, Berkeley/Kalifornien, 1952 Promotion Univ. Heidelberg, 1957 LL. M. Univ. Berkeley/Kalifornien, 1954 Justizdienst (1957 Landgerichtsrat), 1959-1991 Ministerialdienst, Ministerialdirigent, a. D.; F.: Lebensmittelrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Bayreuth, 1979-1983 Präsident FAO/WHO Codex Alimentarius Commission, Ehrenmitglied der Europäischen Food Law Association

ECKERT, Hans-Georg, Richter; WG.: vorsitzender Richter am OLG Rostock; Verö.: Wolf/Eckert/Ball Handbuch des gewerblichen Miet- Pacht- und Leasingsrechts, 5. A. 1987, 6. A. 1991, 8. A. 2000

ECKERT, Michael, RA; c/o Eckert, Dörsam & Kollegen, Sofienstraße 17, D 69115 Heidelberg; Tel. 06221/22001; Fax 06221/20111; RA@eckert.hd.uunet.de

; http://PWEB.uunet.de/eckert.hd/

; WG.: Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Arbeitszeugnisse schreiben und verstehen 2000

ECKERT, Ralf, RA Dr.; c/o McDermott Will & Emery, Elisabethstraße 91, D 80797 München; Tel. 089/5908/2357; Fax 089/5908/1333; reckert@europe.mwe.com; http://www.mwe.com/munich/index.htm; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, erste jur. Staatsprüfung, 1995 Promotion Univ. Bonn, Studienaufenthalt Washington D.C., 1992 zweite jur. Staatsprüfung, 1996 Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Steuerrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Die beschränkte Steuerpflicht 1995 (Dissertation)

ECKHARD, Birgit, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

ECKHARDT, Henry, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Hindenburgstraße 34, D 91054 Erlangen

ECKHARDT, Ulrich, Prof. Dr.; Berliner Festspiele GmbH, Budapeststraße 50, D 10787 Berlin; geb. Rheine 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, 1969 Kulturreferent Bonn, 1973 Intendant und Geschäftsführer der Berliner Festspiele GmbH, 1984 Beauftragter der 750-Jahrfeier Berlins 1987; Verö.: Gessler Ernst/Eckhardt Ulrich Aktiengesetz 1974

ECKHARDT, Wolf-Rüdiger, Bürgermeister; Rathaus, D 91555 Feuchtwangen; geb. Gelnhausen 22. 12. 1941; WG.: Bürgermeister Feuchtwangen

ECKHOLD, Thomas, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum

ECKSTEIN, Charlotte, Bundesrichterin a. D. Dr.; Bundesverwaltungsgericht, Hardenbergstraße 31, D 10623 Berlin; geb. 17. 01. 1926; WG.: 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, 1950 Promotion, 1971 Richterin am BVG, Ministerialrätin im Bundesinnenministerium Deutschlands, 1991 a. D.

ECKSTEIN, Ken, Wiss. Ass. Ass.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg

ECKSTEIN, Margrid, Wiss. MA. Dipl.-Lehrer; Universität Halle, Nietlebener Straße 10, D 06126 Halle; F.: Rechtsenglisch (GB)

EDEN, Haro, Dr. Dipl.-Kfm.; Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee Konstanz, Schützenstraße 8, D 78462 Konstanz; Tel. 07531/2860143; Fax 07531/2860141; eden@konstanz.ihk.de; http://www.konstanz.ihk.de; geb. Lübeck 24. 02. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Marburg, München, Freiburg im Breisgau, Hamburg, 1965 erste jur. Staatsprüfung, 1968 Promotion Univ. Hamburg, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Dipl.-Kfm Nürnberg, 1970-1982 Rechtsanwalt, 1970-1976 kaufmännischer Prokurist Maihak AG Hamburg, 1976-1978 Berater beim tunesischen Wirtschaftsministerium im Auftrag der DEG Köln, 1979 Gründung der Deutsch-tunesischen IHK Tunis, 1984-1990 Deutsche Handelskammer Deutschland-Schweiz Zürich, 1990 Hauptgeschäftsführer der IHK Hochrhein-Bodensee Konstanz; Verö.: Die Mitwirkungsrechte des Betriebsrats bei Kündigungen im Zeitungswesen 1968 (Dissertation); Son.: Gründer der Räpresentanz der deutschen Wirtschaft in Bosnien-Herzegowina und Sarajewo

EDENFELD, Stefan, Wiss. Ass. Dr.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster; Sennebachweg 2, D 33397 Rietberg; edenfeld@web.de

EDLINGER, Sabine, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum; Unser-Fritz-Straße 14a, D 44653 Herne

EGERER, Ralph, Wiss. MA.; Universität Mannheim, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim

EGGER, Johann, Univ.-Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; Tel. 0507/8184; Fax 0507/2730; johann.egger@uibk.ac.at; Reithmannstraße 20, A 6020 Innsbruck; geb. Innsbruck 07. 06. 1951; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, 1974 Promotion Univ. Innsbruck, 1998 Habilitation, 02. 07. 1998 Univ.-Doz. Univ. Innsbruck (Gerhard Schnorr/Gustav Wachter); F.: europäisches Arbeitsrecht, österreichisches Arbeitsrecht, Sozialrecht; Verö.: Soziale Dimension in der EU 1995, Das Arbeits- und Sozialrecht der EG und die österreichische Rechtsordnung 1998

EGGER, Norbert, Bürgermeister Dr.; Rathaus E 5, D 68159 Mannheim; Tel. 0621/2939320; geb. Weinheim 11. 10. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion Univ. Heidelberg, Verwaltungsratsvorsitzender des Verkehrsverbandes Rhein-Neckar GmbH, 1989 Erster Bürgermeister Stadt Mannheim

EGGERS, Winfried, Dr.; c/o Goutier & Partner GbR, Maybachstraße 12, D 50670 Köln; Tel. 0221/1391148; Fax 0221/1391148; WG.: Finanzrichter a. D., Rechtsanwalt; Verö.: Steuerrecht in der Praxis hg. v. Eggers Winfried/Flore Ingo/Harenberg Friedrich 2000

EGGERT, Matthias, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz

EGLY, Hans, Richter am BFH a. D.; geb. 10. 02. 1911; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Gießen, Reichsfinanzverwaltung, 1940 Kriegsdienst, Landesfinanzamt, Tätigkeit beim Oberfinanzpräsidenten Koblenz, Ministerium für Finanzen und Wiederaufbau Rheinland-Pfalz, 1963 Richter BFH, 1973 vorsitzender Richter BFH, 1979 a. D.; Verö.: Grunderwerbsteuergesetz (begründet v. Boruttau Ernst Paul/Klein Otto 1940), 8. A. 1965 (bearbeitet v. Egly Hans), 9. A. 1971, 11. A. 1982, 12. A. 1986, Egly Hans/Klenk Friedrich Gesellschaftssteuer-Kommentar, 4. A. 1982

EHLERS, Harald, Prof. Dr.; Fachhochschule Kiel, Sokatesplatz 2, D 24149 Kiel; Tel. 0431/210/0; http://www.fh-kiel.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1970 Promotion Univ. Kiel, Prof. Fachhochschule Kiel; Verö.: Der stillschweigende Verwaltungsakt 1970 (Dissertation), Ehlers Harald/Jurcher Michael Der Börsengang von Mittelstandsunternehmen 1999, Ehlers Harald/Drieling I. Unternehmenssanierung nach der Insolvenzordnung, 2. A. 2000, Die Stilllegung einer Betriebsabteilung 2002

EHNI, Karl Heinz, Vors. Richter; Oberlandesgericht Stuttgart, Olgastraße 2, D 70182 Stuttgart; geb. 15. 05. 1936; WG.: 01. 04. 1979 vorsitzender Richter am LG Stuttgart, 23. 12. 1996 vorsitzender Richter am OLG Stuttgart

EHRING, Ch., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn

EHRLICH, Hans, Prof.; Liegnitzer Gasse 2, D 68775 Ketsch; Tel. 06202/68678; Fax 06202/65158; geb. Kuchen/Kreis Göppingen 20. 06. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1976 freier Journalist und Schriftsteller; Son.: Hon.-Prof.

EIBICH, Stephan M., Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10117 Berlin; Tel. 030/2093/3755; Fax 030/2093/3431; Stephan=Eibich@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Benoehr/lehrstuhl/index5.htm

EICHER, Heinz, Staatssekretär a. D. RA; Schulstraße 50, D 53913 Swisttal; geb. Mannheim 19. 08. 1924; WG.: Abitur, 1948 erste jur. Staatsprüfung, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht, Staatssekretär am Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, a. D.; F.: Sozialrecht

EICHFELDER, Friedrich, Präs. d. LG Dr.; Landgericht Coburg, Ketschendorfer Straße 1, D 96450 Coburg; geb. 02. 08. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1979 Promotion Univ. Würzburg, zweite jur. Staatsprüfung, 10. 08. 1993 leitender Oberstaatsanwalt Bayreuth, 01. 12. 1998 Präsident LG Coburg; Verö.: Die Stellung der Gerichte zum Gesetzesrecht und die Bindungskraft ihrer Entscheidungen 1979 (Dissertation)

EICHHORN, Franz-Ferdinand, RA Dr.; Am Mühlenturm 15, D 40489 Düsseldorf; geb. 23. 06. 1915; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Königsberg, Berlin (FU), Köln, Innsbruck, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Innsbruck

EICHMANN, Helmut, RA Dr.; Maximilianstraße 58, D 80538 München; Tel. 089/212350; Fax 089/220287; postmaster@grunecker.de; http://www.grunecker.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1967 Promotion Univ. München, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Die vergleichende Werbung in Theorie und Praxis 1967 (Dissertation), Eichmann Helmut/Falckenstein Roland von Geschmacksmustergesetz 1988, 2. A. 1997

EICKE UND POLWITZ, Ernst von, Dr.; 030/2184172; Nikischstraße 3, D 14193 Berlin; geb. Polwitz 09. 10. 1929; WG.: 1950-1954 Studium Rechtswissenschaft, 1957-1959 Osteuropakunde, 1955 Promotion, 1959 Generalsekretär der deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde Berlin; F.: Osteuroparecht

EICKEN, Kurt von, Richter i. R.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, vorsitzender Richter KG Berlin; Verö.: Eicken Kurt von/Lappe Friedrich/Madert Wolfgang Die Kostenfestsetzung 17. A. 1987, Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte, 15. A. 2002

EICKMEIER, Gerhard; Virchowstraße 2, D 26382 Wilhelmshaven; geb. Eidinghausen 09. 05. 1931

EICKMEYER, Horst, Oberbürgermeister Dr.; Rathaus, Kanzleistraße 15, D 78462 Konstanz; geb. Herford 09. 02. 1935; WG.: 1955 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Freiburg im Breisgau, München, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1961 Promotion Univ. Bonn, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Bürgermeister Meersburg/Bodensee, 1980 Oberbürgermeister Konstanz; Verö.: Die strafrechtliche Behandlung der Heranwachsenden nach § 105 des Jugendgerichtsgesetzes 1963 (Dissertation), Sparpolitik - Wirtschaftsflaute - Politikflaute? 1983

EIDAM, Gerd, Dr.; WG.: RA; Verö.: Industriestrafrechtsschutzversicherung 1994, Straftäter Unternehmen 1997, Nachbarrecht in Sachsen-Anhalt 1998, Unternehmen und Strafe 1993, 2. A. 2001

EIERMANN, Urs, RA; c/o Dr. Beyer & Partner Rechtsanwälte Steuerberater, Ismaninger Straße 102, D 81675 München; eiermann@beyer-partner.de; http://www.beyer-partner.de; Verö.: Klaßen Kurt/Eiermann Urs Das Mandat in WEG-Sachen 1999

EIFF, Hansjörg, Botschafter a. D.; geb. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Bonn, Aix-en-Provence, Turin, 1961 auswärtiger Dienst Deutschlands (Abidjan, Tel Aviv, Belgrad, Wien), 1988 Botschafter  in Belgrad/Jugoslawien, 1992 a. D., Beauftragter der Bundesregierung für humanitäre Hilfsaktionen, 2001 ziviler Vertreter der Nato in Mazedonien

EIFFLER, Sven-R., Wiss. MA. RA Dr.; geb. Berlin 1966; WG.: 1985 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Bonn, 1990 erste jur. Staatsprüfung, 1994 zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Rechtsanwalt, LB Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin, 1996 wiss. MA. Humboldt Univ. Berlin; F.: Verfassungsrecht, Polizeirecht, Ordnungsrecht, internationaler Menschenrechtsschutz; Verö.: Die Auslegung unbestimmter Schrankenbegriffe der EMRK durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte 1999

EISENBERG, Werner, Präs. d. LG; Landgericht Kassel, Frankfurter Straße 11, D 34117 Kassel; geb. 22. 03. 1947; WG.: 01. 03. 1994 Vizepräsident AG Gießen, 2000 Präsident LG Kassel

EISENBERGER, Mary-Louise, LB B. A.; Universität München, Ludwigstraße 29, D 80539 München; Mainzerstraße 7c-II, D 80804 München; F.: Rechtsenglisch (GB)

EISENFÜHR, Gottfried W., RA Dr.; Oberhafenstraße 1, D 20097 Hamburg; geb. Berlin 21. 03. 1925; WG.: Rechtsanwalt, geschäftsführendes Vorstandsmitglied FDW Werbung im Kino

EISFELD, Jens, Wiss. MA. Ass.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

EISMANN, Susanna, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; Wilhelm-Deuser-Straße 27, D 54294 Trier; F.: Rechtsjapanisch

EIßLER, Birgit, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz; WG.: wiss. MA. Univ. Konstanz

EITH, Wolfgang, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; WG.: 17. 09. 1997 vorsitzender Richter OLG Karlsruhe

ELBE, Frank, Botschafter; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, PL Warschau; geb. Iserlohn 09. 05. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung,  Diplomat in Genf, New York, New Delhi, 1987 Leiter des Ministerbüros und Leitungsstabs im Auswärtigen Amt, Sonderbotschafter, 1992 Leiter des Planungsstabs, 1993 Botschafter in New Delhi, 1997 Botschafter in Tokyo, 1999 Botschafter in Warschau; Verö.: Ein runder Tisch mit scharfen Ecken - Der diplomatische Weg zur deutschen Einheit 1993 (mit Kiessler)

ELBERT, Harald, Dr.; Verö.: Elbert/Fröbe Kriegsdienstverweigerung und Zivildienst, 8. A. 1997

ELICKER, Martina, Univ.-Lekt. Mag. Dr.; Universität Graz, Heinrichstraße 36, A 8010 Graz; F.: Rechtsenglisch (GB)

ELLBOGEN, Klaus, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

ELLENBERGER, Volker, Ministerialdirigent; Justizministerium Baden-Württemberg, Schillerplatz 4, D 70173 Stuttgart; geb. 20. 03. 1955; WG.: 01. 04. 1999 Ministerialdirigent im Justizministerium Baden-Württemberg

ELLERKAMP, Marion, Wiss. MA.

ELLERMANN, Jan, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 11, D 37073 Göttingen

ELLINGER, Hans, LOStA Dr.; Staatsanwaltschaft Tübingen, Charlottenstraße 19, D 72070 Tübingen; geb. 26. 09. 1939; WG.: 01. 09. 1986 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Tübingen, ständiger Vertreter des leitenden Oberstaatsanwaltes, 01. 01. 1997 leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Tübingen

ELLKE, Torsten, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

ELS, Hans van, Richter a. D. Dr.; WG.: Richter am Amtsgericht, a. D.; Verö.: Das Kind im einstweiligen Rechtsschutz im Familienrecht 2000

ELSNER, Bernd, Wiss. MA. Ass.; Universität Siegen, Hölderlinstraße 3, D 57076 Siegen; Müsener Straße 46, D 57223 Kreuztal

ELSNER, Christine, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10117 Berlin; christine=elsner@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Marxen/lehrstuhl.html

ELSNER, Susanne; Verö.: Personenbedingte Kündigung 2000

EMMERLICH, Alfred; Ellerstraße 114b, D 49088 Osnabrück; geb. Osnabrück 10. 05. 1928

EMRICH, Dieter, Generalstaatsanwalt; D; geb. Frankfurt am Main 06. 04. 1937; WG.: 1957 Abitur Büdingen/Hessen, 1957 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Würzburg, 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1967 Justizdienst Bayern, 01. 06. 1967 Staatsanwalt LG München I, 01. 06. 1970 Landgerichtsrat LG München I, 01. 02. 1972 erster Staatsanwalt LG München I, 16. 02. 1976 Oberstaatsanwalt LG München I, 01. 05. 1987 leitender Oberstaatsanwalt Landgericht München I, 01. 02. 1997 Generalstaatsanwalt Bayerisches Oberstes Landesgericht, 21. 05. 2002 a. D.; F.: Strafrecht, Staatsschutz, Verkehrsstrafrecht

ENAUX, Christoph, LL. M.; Verö.: Holznagel Bernd/Enaux Christoph/Nienhaus Christian Grundzüge des Telekommunikationsrechts 2001

ENDE, Lothar, RA Dr.; c/o PricewaterhouseCoopers Veltins Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, New-York-Ring 13, D 22297 Hamburg; Tel. 040/6378/1466; Fax 040/6378/1301; lothar.ende@de.pwcglobal.com; http://www.landwellglobal.com/de/eng/index_d.html; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1994 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Rechtsanwalt; F.: Medienrecht, Telekommunikationsrecht, Energierecht; Verö.: Fernstraßenplanung durch Gesetz - zur Verfassungsmäßigkeit von fernstraßenrechtlichen Planfeststellungsentscheidungen in Gesetzesform 1997 (Dissertation), Ende/Klein Grundzüge des Vertriebsrechts im Internet 2001

ENDEMANN, Jutta, Vors. Richterin Dr.; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 08. 02. 1936; WG.: 08. 08. 1996 vorsitzende Richterin am OLG Karlsruhe

ENDERS, Rolf, Botschafter a. D.; Reichenhardt 8, D 53604 Bad Honnef; Tel. 02224/89423; geb. Frankfurt 13. 09. 1924; WG.: 1943 Abitur Frankfurt am Main, 1950 erste jur. Staatsprüfung, 1954 zweite jur. Staatsprüfung, 1956 Auswärtiges Amt, 1958 Botschaft Kairo, 1963-1965 Dar-es-Salaam, 1968-1972 Generalkonsul, Geschäftsträger in Dacca/Ostpakistan bzw. Bangla Desh, 1972 Botschaftsrat erster Klasse Algier, 1975 Botschafter in Jaunde, 1980 Kampala, 1983 Tripolis, 1986 Kingston/Jamaica

ENDLER, Klaas, Wiss. MA. RRef.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

ENDRIß, Rainer, RA; c/o Endriß  Müller  Kinzig  Hammerstein, Dreikönigstraße 12, D 79102 Freiburg im Breisgau; Tel. 0761/79196-0; Fax 0761/79196-10; RAeENDRISS@t-online.de

; WG.: Fachanwalt für Strafrecht; Verö.: Endriß Rainer/Malek Klaus Betäubingsmittelgesetz 1986, Endriß Rainer/Malek Klaus Betäubungsmittelstrafrecht, 2. A. 2000

ENDRUWEIT, Günter, Prof. Dr.; Universität Kiel, Wilhelm-Selig-Platz 1, D 24098 Kiel; Tel. 0431/8802167; Fax 0431/8803467; gendruwe@soziologie.uni-kiel.de; http://www.soziologie.uni-kiel.de/ge.html; Olsenhausenstraße 40, D 24118 Kiel; geb. Tilsit/Ostpreußen 24. 07. 1939; WG.: Gymnasium Marne/Holstein, Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, Saarbrücken, Berlin, Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Habilitation (Soziologie), 1971 Assistenzprof. Univ. Saarbrücken, 1972 Gastprofessor USA, 1975 Vizepräs. Univ. Saarbrücken, 1977 Prof. Univ. Saarbrücken, 1979 Prof. Berlin (TU), 1979 Univ. Bochum, 1980 Univ. Stuttgart, 1991 Univ. Kiel; F.: Soziologie; Verö.: Die Wahlfeststellung 1973 (Dissertation), Dreisprachiges Wörterbuch der Soziologie 1975, Struktur und Wandel der Polizei 1979, Organisationssoziologie 1981, Kommunalreform 1982, Handbuch der Arbeitsbeziehungen 1985, Gastarbeiter als Eltern 1985, Elite und Entwicklung 1986, Sozialverträglichkeit von Energiesystemen 1987, Dreibändiges Wörterbuch der Soziologie 1989, Moderne Theorien der Soziologie 1993, Beiträge zur Soziologie Bd. 1ff. 1997ff.,  Milieu und Lebensstilgruppe 2000; Son.: Gastprof. Istanbul, Northwestern Univ. Evanstown/USA

ENGE, Hans Joachim, Dr.; Kapitän-König-Weg 26, D 28355 Bremen; Tel. 0421/255052; geb. Leipzig 25. 09. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1951 Promotion Univ. Köln, 1948 Assistent Hochschule Wilhelmshaven, 1951 Dozent der Deutschen Versicherungsakademie Köln, 1953 Abteilungsleiter Unilever Deutschland Hamburg, 1957 Kaufmann, Teilhaber Lampe und Schwartze Bremen; Verö.: Die Transportversicherung 1965, 2. A. 1974, Erläuterungen zu der ADS Güterversicherung und den dazugehörigen DTV-Klauseln 1973, Erläuterungen zu den DTV-Kaskoklauseln 1978; Son.: Honorarkonsul Großbritanniens

ENGEL, Arno, Oberstaatsanwalt; Verö.: Schulze Reiner/Engel Arno/Jones Jackie Casebook Europäisches Privatrecht 2000

ENGEL, Johanna, RA; Markt 7, D 53111 Bonn; Tel. 0228/697656; Fax 0228/697666; EngelRAin@aol.com; Verö.: Engel Johanna/Paul Dietrich Handbuch Kraftfahrzeug-Leasing 2000

ENGELBRECHT, Kai, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Ehrenbergstraße 17, D 14195 Berlin

ENGELBRECHT, Wolfram, Dr.; Parkstraße 15, D 52249 Eschweiler; Tel. 02403/33533; geb. Berlin 30. 01. 1914; WG.: 1931 Studium Univ. Berlin, Marburg, Freiburg im Breisgau, 1935 erste jur. Staatsprüfung, 1936 Promotion, 1938 zweite jur. Staatsprüfung, 1939 Assessor Kammergericht Berlin, Betrieb von drei Kinos und Herausgeber von vier Wochenzeitungen, 1968 Erichtung einer Offset- und Rotationsdruckerei, Verleger, geschäftsführender Gesellschafter des Palast Verlages, der Filmtheaterbetriebe Dies & Co., der CINEMA-Filmtheaterbetriebe GmbH & Co. KG, der Primus Druck GmbH & Co. KG

ENGEL-FLECHSIG, Stefan, RA; Verö.: Multimedia-Recht hg. v. Engel-Flechsig Stefan/Roßnagel Alexander 1998, Engel-Flechsig Stefan/Maennel Frithjof/Tettenborn Alexander Informations- und Kommunikationsdienstegesetz 2001

ENGELHARD, Hans Arnold, Bundesjustizminister a. D. RA; Unsöldstraße 14, D 80538 München; Tel. 089/297379; geb. München 16. 09. 1934; WG.: 1954 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, München, erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt München, 1970-1972 Stadtrat München, 1972-1994 MdB (FDP)

ENGELHARD, Michael, Generalkonsul Dr. h. c.; Konsulat der Bundesrepublik Deutschkand in Chicago, 676 N. Michigan Avenue, Suite 3200, USA IL 60611 Chicago; geb. Hamburg 15. 10. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, auswärtiger Dienst in Bonn, Korea, Kamerun, Italien, Redenschreiber für Bundespräsident Scheel (1975-1979) und  Richard von Weizsäcker (1985/1986), Generalkonsul der BRD in Chicago; Son.: 1975 Dr. h. c. Univ. Seoul/Korea, Lyrik-Übersetzungen

ENGELHARDT, Hanns, Richter am BGH a. D. Dr.; WG.: Richter am BGH i. R.; Verö.: Die Kirchensteuer in der Bundesrepublik Deutschland 1968, Engelhardt/App Verwaltungsvollstreckungsgesetz Verwaltungszustellungsgesetz 1979, 4. A. 1996, 5. A. 2001 Bundes-Immissionenschutzgesetz 1976

ENGELMANN, Klaus, Vors. Richter Dr.; Bundessozialgericht, Graf-Bernadotte-Platz 5, D 34119 Kassel; geb. 26. 03. 1943; WG.: 26. 06. 1997 vorsitzender Richter am BSG; Verö.: Prozessgrundsätze im Verfassungsprozessrecht 1977, Gesetzliche Krankenversicherung Soziale Pflegeversicherung hg. v. Engelmann Klaus 2000, Schroeder-Printzen/Engelmann/Schmalz/Wiesner/von Wulffen Verwaltungsverfahren - SGB X, 3. A. 1996

ENGELS, Gerd, Ministerialrat Dr.; Verö.: Fitting Karl/Kaiser Heinrich/Heither Friedrich/Engels Gerd Betriebsverfassungsgesetz, 20. A. 2000, 21. A. 2002

ENGERHOFF, Hubert; Bennauerstraße 60, D 53115 Bonn; Tel. 0228/2017229; geb. 08. 06. 1950; WG.: 1968-1973 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Hauptgeschäftsführer Deutscher Journalistenverband Bonn

ENGLERS, Tilman, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

ENGSTERHOLD, Oliver, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

ENNEMANN, Bernd, RA; c/o Trilling &  Ennemann, Brüderstraße 31, D 59494 Soest; Tel. 02921/15061/62; Fax 02921/16453; Verö.: Ennemann Bernd/Griese Klaus Taktik des Arbeitsgerichtsprozesses 2000

ENNUSCHAT, Jörg, Wiss. Ass. Dr.; Verö.: Tettinger Peter J./Ennuschat Jörg Grundstrukturen des deutschen Lotterierechts 1999

ENSE, Matthias, Wiss. MA.; WG.: wiss. MA Univ. Göttingen

ENSELING, Jost, Dr.; Norsk-Data-Straße 3, D 61352 Bad Homburg; Tel. 06172/49040; geb. Essen 1922; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Basel, Zürich, Bonn, 1953 Promotion Univ. Münster, 1953-1970 Deutsche Bank Zentrale Düsseldorf und Kopffiliale Wuppertal, 1980-1993 DG-Bank, 1982-1989 Aufsichtsratsmitglied Artemis S. A. Brüssel, 1993 Gesellschafter und Partner der Stephan Junges & Partner GmbH, 1996 Beiratsvorsitzender

ENTER, Gerda, LB; Universität Greifswald-Fremdsprachenzentrum, Bahnhofstraße 50, D 17489 Greifswald; Tel. 03834/86/3481; F.: Rechtsenglisch (GB)

ENTZIAN, Tobias, Wiss. MA.; Universität Köln, Kerpenerstraße 30, D 50937 Köln

EPPENSTEIN, Dieter, RA; Ameisenweg 11, D 55128 Mainz; Weberstraße 16, D 55130 Mainz; Tel. 06131/83030; geb. Remscheid 19. 01. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Köln, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Verband privater Krankenversicherungen, 1979 Deutsches Rotes Kreuz, 1986 Bank für Sozialwirtschaft, 1987 Weißer Ring

EPPING, Manja, Dr.; Verö.: Die Schiedsvereinbarung im internationalen privaten Rechtsverkehr nach der Reform des deutschen Schiedsverfahrensrechts 1999 (Dissertation)

EPPNER, Dirk, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald

ERATH, Hermann, Botschafter; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, 9, South Sathorn Road, TH 10120 Bangkok; Tel. 0066/2/287/9000; geb. Singen 11. 01. 1945; WG.: 1966 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Freiburg, Berlin, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1972 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 Attachélehrgang, 1977 Botschaft Maputo, Pretoria, 1981 Auswärtiges Amt, 1984 Botschaft Kingston/Jamaica, 1987 ständige Vertretung Deutschlands bei den Vereinten Nationen New York, 1989 Auswärtiges Amt, 1998 Botschafter in Thailand

ERDL, Lois, RA Dr.; Briennerstraße 9, D 80333 München; Tel. 089/23556425; Rabenkopfstraße 25, D 81545 München; Tel. 089/644793; geb. Trostberg 04. 04. 1922; WG.: Gymnasium München, Studium Rechtswissenschaft Deutschland, USA, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer

ERHARD, Benno, Staatssekretär a. D. RA; Gartenfeldstraße 5, D 65307 Bad Schwalbach; Tel. 06124/70800; geb. Bad Schwalbach 22. 02. 1923; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, 1956 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt und Notar, 1954-1965 MdL Hessen, 1965-1987 MdB, 1969-1994 Mitglied im Richterwahlausschuss, 1983-1987 Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesjustizministeriums CDU

ERLENKÄMPER, Friedel, Dr.; c/o Stadtverwaltung Aachen, Markt, D 52062 Aachen; geb. Haan/Rheinland 21. 08. 1946; WG.: 1957-1963 Gymnasium Düsseldorf-Gerresheim, 1963 Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, 1968 Beamter des gehobenen Dienstes Düsseldorf, 1971 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1977/1978 wiss. Mitarbeiter des Deutschen Städtetags, 1978-1982 Referent, 1980 Promotion, 1982 Beigeordneter Aachen; Verö.: Die Stadt-Umland-Problematik der Flächenstaaten der BRD 1980, Verwaltungsvollstreckungsgesetz Nordrhein-Westfalen 1981, Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen 1996 (Mitverfasser)

ERMERT, Matthias, Wiss. MA. RRef.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz; Cranachweg 10, D 55127 Mainz

ERNE, Roland, RA Dr.; c/o Hoffmann Liebs Fritsch Ruhe, Kaiserswerther Straße 119, D 40474 Düsseldorf; HLFR.Duesseldorf@t-online.de; http://www.hlfr.de; geb. Radolfzell 1960; WG.: Ausbildung zum Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, 1990 Rechtsanwalt, 1991 Promotion; Verö.: Claussen Bank- und Börsenrecht, 2. A. 2000 (Mitarbeit)

ERNST, Astrid, RA Dr.; c/o Kalabis und Ernst, Stapenhorststraße 14, D 35066 Frankenberg; Tel. 06451/7278-0; Fax 06451/7278-26; Verö.: Schuldrecht Besonderer Teil I 1998, Schuldrecht Besonderer Teil II 1999

ERNST, Dieter, Staatssekretär a. D.; geb. Berlin 13. 02. 1949; WG.: Studium Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Göttingen, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1977-1984 Rechtsanwalt, Staatsanwalt, 1984-1987 Bezirksstadtrat, 1989-1995 stellvertretender Bezirksbürgermeister Berlin-Tiergarten, 1989-1993 Landesvorsitzender und stellvertretender Bundesvorsitzender der kommunalpolitischen Vereinigung der CDU (KPV), 1993-1996 Generalsekretär der CDU, 1996-1999 Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wirtschaft und Betriebe

ERNST, Gernot, Dr.; Bankhaus Delbrück & Co., Französische Straße 32, D 10117 Berlin; Tel. 884610; Fax 88461222; Teutonenstraße 15, D 14129 Berlin; Tel. 8031473; geb. 19. 05. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Bankier Bankhaus Delbrück & Co. Berlin/Köln/Hamburg/Aachen/München, Börsenvorstand Berliner Börse, stellvertretender Vorsitzender des Bankenverbandes Berlin

ERNST, Rüdiger, Wiss. MA. Dr.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

ERSFELD, Günther, Justitiar; Oberer Kohlweg 3, D 66123 Saarbrücken; Tel. 0681/63232; geb. Witten 14. 12. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Verwaltungswissenschaft Univ. Saarbrücken, Salamanca, Bonn, Speyer, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Wirtschaftsdezernent Saarbrücken, 1977-1988 Generalbevollmächtigter Saar Ferngas AG, Justitiar der Steuerberaterkammer Saarland, leitender Verwaltungsdirektor a. D.

ERTL, Christoph, Vizepräs.; Landgericht Konstanz, Gerichtsgasse 15, D 78462 Konstanz; geb. 24. 12. 1946; WG.: 15. 07. 1991 vorsitzender Richter LG Konstanz, 29. 11. 1999 Vizepräsident LG Konstanz

ERTMANN, Dietmar, Dr.; Universität Mannheim, L9, 7, D Mannheim; Tel. 0621/1811020; ertmann@verwaltung.uni-mannheim.de; http://www.uni-mannheim.de/i3v/00032900/00932191.htm; Im Neufeld 13, D 76359 Marxzell; geb. Ulm 23. 02. 1950; WG.: 1969 Studium Rechtswissenschaft Univ. Genf, Würzburg, Freiburg im Breisgau, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1978 zweite jur. Staatsprüfung, 1978-1980 Dozent für deutsches Recht Univ. Warwick/Großbritannien, 1979 Promotion, 1981-1986 Justitiar Univ. Karlsruhe, 1984/1985 Abschluß der École Nationale d'Administration de Paris, 1987-1990 LB für bürgerliches Recht, 1990 für Arbeitsrecht Univ. Straßburg, 1990 Kanzler Univ. Mannheim; F.: bürgerliches Recht, Arbeitsrecht; Verö.: Tötungsdelikte im Süden Nigerias 1979 (Dissertation)

ESCHE, Wolfgang, Landesgerichtspräsident Dr.; Landesgericht Leoben, Erzherzog-Johann-Straße 3, A 8700 Leoben; Postfach 33, A 8051 Graz; dr_esche@hotmail.com; geb. Wien 15. 07. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Richter, Landesgerichtspräsident; F.: Strafrecht, Medienrecht; Verö.: Das neue Strafrecht 1975

ESCHENBACH, Jürgen, Wiss. MA. Dr.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück

ESCHENBRUCH, Klaus, RA Dr.; Kapellmann und Partner, Stadttor 1, D 40219 Düsseldorf; Tel. 0211/6005000; Fax 0211/60050091; d@kapellmann.de; http://www.kappelmann.de; Verö.: Unterhaltsrecht nach der Rechtsprechung des OLG Düsseldorf und des BGH 1990, Ehegattenunterhalt, 2. A. 1999, Niebuhr Frank/Kulartz Hans-Peter/Kus Alexander/Hunger Kai-Uwe/Eschenbruch Klaus/Portz Norbert Kommentar zum Vergaberecht 2000, Der Unterhaltsprozess, 2. A. 2000

ESCHER, Elisabeth, Bundesrichterin Dr.; Schweizerisches Bundesgericht, Avenue du Tribunal fédéral 29, CH 1000 Lausanne; Tel. 021/3189111; Fax 021/3233700; http://www.bger.ch; geb. 15. 02. 1955; WG.: Studium Univ. Bern, 1981 Notarin, 1982 Rechtsanwältin, 1983 Mitinhaberin Rechtsanwalts- und Notariatskanzlei, 1989 Promotion Univ. Bern, 1992 Bundesgerichtssekretärin, 1995 Richterin Kantonsgericht Wallis, 1997 Richterin Bundesgericht; Verö.: Wertveränderung und eheliches Güterrecht 1989 (Dissertation)

ESDAR, Dietrich, Vizepräs. d. LG; Landgericht Ellwangen (Jagst), Marktplatz 7, D 73472 Ellwangen (Jagst); geb. 22. 01. 1939; WG.: 22. 09. 1994 Vizepräsident des LG Ellwangen (Jagst)

ESSEN, Jörg van, Oberstaatsanwalt a. D.; Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin; joerg.essen@bundestag.de; http://www.bundestag.de; Marker Allee 89, D 59071 Hamm; Tel. 02381/86821; geb. Burscheid 29. 09. 1947; WG.: 1966 Abitur Siegen, 1968 Studium Rechtswissenschaft, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, Staatsanwalt in Münster, Hagen, Dortmund, 1978-1984 LB Strafrecht FH für öffentl. Verwaltung Nordrhein-Westfalen, 1985-1990 Oberstaatsanwalt Generalstaatsanwaltschaft Hamm, MdB, 1994 parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion

ESSER, Adolf H., RA Dr.; Oberer Dorn 7, D 94065 Waldkirchen; Tel. 08581/3355; geb. Köln 28. 06. 1926; WG.: 1944 Abitur Brünn, 1951 Promotion Univ. Köln, 1953 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1956-1963 Justitiar Grimes-Werke AG Oedt, 1956 Rechtsanwalt

ESSER, Cordula, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

ESSER, Heinz Christian, RA; Sozietät Esser Holthausen Laschet, Deutzer Freiheit 72-74, D 50679 Köln; Tel. 0221/882062; Fax 0221/817596; ehlaw@netcologne.de; geb. Limbach/Oberfrohna 23. 07. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaftslehre Univ. Köln u. a., 1975 Stadtverordneter in Köln, Rechtsanwalt, 1984 Geschäftsführer des Deutschen Verbands für Physiotherapie

ESSKANDARI, Manzur, Wiss. MA. Ass.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; m.esskandari@rz.uni-sb.de

ETZEL, Gerhard, Vors. Richter a. D. Dr.; Bundesarbeitsgericht, Hugo-Preuß-Platz 1, D 99084 Erfurt; geb. 03. 06. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, wiss. MA. am Bundesarbeitsgericht, Richter in der Arbeitsgerichtsbarkeit, Mai 1969 Arbeitsgerichtsrat Arbeitsgericht Kassel, 1976 Direktor, 24. 07. 1979 Richter am Bundesarbeitsgericht, 09. 09. 1994 vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht, 30. 06. 2001 a. D.; Verö.: Die Rechtsprechung zum Betriebsverfassungsgesetz 1972 1974, Betriebsverfassungsrecht 6. A. 1998, 7. A. 2001, Becker/Etzel/Bader u. a. Kündigungsschutzgesetz, 6. A. 2002

EUBEL, Paul, Dr.; Goethe Institut Luxemburg, 11, rue Beatrix de Bourbon, L 1225 Luxemburg; Tel. 0035/2452951; geb. 28. 02. 1944; WG.: 1964 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Japanologie Univ. Köln, Freiburg im Breisgau, Kyoto, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, wiss. MA. Max-Planck-Institut für Strafrecht Freiburg im Breisgau, 1980 Eintritt in das Goethe-Institut als Stabsreferent für Rechts- und Grundsatzfragen, 1983 Direktor Goethe-Institut Osaka, 1989 Turin, 1997 Luxemburg/Thomas-Mann-Bibliothek; Verö.: Das japanische Rechtssystem (Hg.); Son.: Initiator internationaler Kulturprojekte (u. a. Luxemburger Tierprozession)

EUCKER, Michael, Wiss. MA. Ass.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken

EWERT, Daniel, Dr.; c/o Thümmel Schütze & Partner, Kurfürstendamm 31, D 10719 Berlin; Tel. 030/887/17/00; Fax 030/885/0075; webmaster@thuemmel-schuetze.de; http://www.tsp-law.com/; geb. 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Dijon, Brüssel, erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Marburg (Prof. Riedel), 1990 Promotion Univ. Marburg, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: nationales Gesellschaftsrecht, internationales Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Mergers & Acquisitions, europäisches Gemeinschaftsrecht (öffentliche Ausschreibungen, Kapitalmarkt und Wettbewerb); Verö.: Die Funktion der allgemeinen Rechtsgrundsätze im Schadenersatzrecht der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft 1991 (Dissertation)

EWERWAHN, Hans-Heinz, RA Dr.; c/o Feddersen Laule Ewerwahn Scherzberg Finkelnburg Clemm, Jungfernstieg 51, D 20354 Hamburg; hamburg@feddersen.com; http://www.feddersen.com; geb. Hamburg 16. 12. 1917; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Freiburg im Breisgau, 1942 Promotion, 1955 Rechtsanwalt; Verö.: Die Natur der englischen Prisengerichte 1942 (Dissertation)

EYLERT, Mario, Richter am BAG; Bundesarbeitsgericht, Hugo-Preuß-Platz 1, D 99084 Erfurt; Tel. 0361/2636/0; Fax 0361/2636/2000; WG.: Richter am LAG Brandenburg, 2001 Richter am BAG

EYLMANN, Horst, RA und Notar; Eisenbahnstraße 21, D 21680 Stade; Verö.: Eylmann Horst/Vaasen Hans-Dieter Bundesnotarordnung und Beurkundungsgesetz 2000

FABER, Ludwig, Landgerichtspräsident a. D. Dr.; Sebastian-Bach-Straße 9, D 56075 Koblenz; geb. Gießen 24. 03. 1910; WG.: Kaufmannssohn, Studium Rechtswissenschaft Univ. Gießen, München, erste jur. Staatsprüfung,  1935 Promotion, 1936 zweite jur. Staatsprüfung, 1939 LG Mainz, Kriegsdienst, 1950 OLG Koblenz, 1964 Landgerichtspräsident Bad Kreuznach, 1975 a. D.; Verö.: Die Stellung der Sondervorrechtsgläubiger im gerichtlichen Vergleichsverfahren 1936 (Dissertation)

FABER, Manfred, Vors. Richter am OLG Dr.; Oberlandesgericht Bamberg, Wilhelmsplatz 1, D 96047 Bamberg; geb. 23. 02. 1939; WG.: 15. 09. 1986 vorsitzender Richter OLG Bamberg

FABER, Martina, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

FABER, Rolf, Lt. Ministerialrat Dr.; Werner-Seelenbinder-Straße 5, D 99096 Erfurt; Tel. 0361/3795210; Fax 0361/3795888; poststelle@tjm.thueringen.de; Carl-von-Ossietzky-Straße 29, D 65197 Wiesbaden; Tel. 0611/467485; Fax 0611/467985; geb. Wiesbaden/Biebrich 16. 11. 1946; WG.: 1966 Abitur, Wehrdienst, 1967  Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, Geschichte, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1977-1993 Richter, 1991 Promotion, 1992 Thüringer Justizministerium Thüringen, Leitender Ministerialrat; Verö.: Herzogtum Nassau 1806-1866 1982, Die Bemühungen im Herzogtum Nassau um die Einführung von Mündlichkeit und Öffentlichkeit im Zivilprozessverfahren 1991 (Dissertation), Goethe in Wiesbaden und Weimar 1997, Justitia in Thüringen 1999

FABER-CASTELL, Anton-Wolfgang Graf von; A. W. Faber-Castell GmbH, Nürnberger Straße 2, D 90547 Stein; geb. Bamberg 07. 06. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Investmentbank Crédit Suisse First Boston, 1978 geschäftsführender Gesellschafter A. W. Faber-Castell GmbH

FABRICIUS, Dietrich, RA; Sternstraße 49, D 40479 Düsseldorf; geb. Berlin 22. 08. 1929; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Geschäftsführer des Fachverbandes Klebstoffindustrie (FEICA) und der Fachvereinigung Industriereiniger, Rechtsanwalt

FAHL, Christian, Wiss. Ass. Dr.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau; Tel. 0851/509-2233; Fax 0851/509-2203; Christian.Fahl@Uni-Passau.de; http://www.jura.uni-Passau.de/fakultaet/Lehrstuehle/Beulk; Schwendistraße 16, D 94032 Passau; Tel. 0851/72506; geb. Neumünster 18. 07. 1967; WG.: 1987 Abitur, Wehrdienst, 1988 Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, 1993 erste jur. Staatsprüfung, 1993 wiss. MA Univ. Passau, 1994 Promotion, 1995 wiss. MA. Univ. Rostock, 01. 11. 1996 wiss. Ass. Univ. Passau; F.: Strafrecht, Strafprozessrecht; Verö.: Zur Bedeutung des Regeltatbildes bei der Bemessung der Strafe 1994 (Dissertation)

FAHLBUSCH, Katja, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

FAHLENKAMP, Peter, Richter i. R.; geb. 29. 03. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 19. 11. 1982 Richter AG Berlin, i. R.; F.: Verkehrsstrafrecht

FAHRBACH, Elmar, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz

FAHR-BECKER, Christoph, Dr.; Kölner Straße 10b, D 65760 Eschborn; Tel. 06196/933510; Fax 06196/933599; geb. Quedlinburg 16. 11. 1943; WG.: erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Europa-Kolleg Brügge, 1973 MBA-Insead, 1974 Promotion Univ. München, 1974 Readymix Gruppe (1978-1981 in England), 1981 Vorstandsmitglied Readymix Beton AG, 1999 Vorsitzender der Geschäftführung REXEL GmbH

FAHRNER, Matthias, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

FAISTENBERGER, Christoph, o. Univ.-Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; Christoph.Faistenberger@uibk.ac.at; http://www.uibk.ac.at/c/c3/c321/; Gstill 13, A 6082 Patsch; geb. Breitenwang 16. 02. 1933; WG.: Richterssohn, 1967 Habilitation Univ. Innsbruck (Franz Gschnitzer), 17. 02. 1967 Univ.-Doz. Univ. Innsbruck, 26. 11. 1967 ao. Univ.-Prof. Univ. Wien, 05. 11. 1968 o. Univ.-Prof. Univ. Innsbruck, 2001 emeritiert; F.: österreichisches Privatrecht; Verö.: Das Vorkaufsrecht 1967 (Habilitationsschrift), Privatrechtliche Beiträge - Gedenkschrift Franz Gschnitzer (Hg.) 1969, Faistenberger/Barta/Call Kommentar zum Wohnungseigentumsgesetz 1975 1976, Familienrecht 1979, Erbrecht 1984, Faistenberger/Barta/Call/Eccher Sachenrecht 1986, Faistenberger/Barta/Eccher Österreichisches Schuldrecht - Allgemeiner Teil 1986, Faistenberger/Barta/Eccher Schuldrecht - Besonderer Teil und Schadenersatz 1988, Faistenberger u.a. Allgemeiner Teil des bürgerlichen Rechts 1992

FALCKENSTEIN, Roland Vogel von, Richter Dr.; Bundespatentgericht, Cincinnatistraße 64, D 81549 München; Tel. 089/69937/0; Fax 089/69937/100; WG.: Richter am BPatG; Verö.: Eichmann Helmut/Falckenstein Roland von Geschmacksmustergesetz 1988, 2. A. 1997

FALK, Matthias, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder

FALKENHAUSEN, Bernhard Freiherr von, RA Dr. LL. B.; Sozietät Krameyer von Falkenhausen Hanke & Partner GbR, Wilhelm-Külz-Straße 17, D 06108 Halle/Saale; Tel. 0345/204290; Fax 0345/204290; krameyer@t-online.de; Redtenbacherstraße 11, D 45133 Essen; Tel. 420451; geb. 10. 05. 1927; WG.:

erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, LL. B. USA, Rechtsanwalt; Son.: Rotarier

FALTERER, Hansgeorg, Kanzler; Fachhochschule Landshut, Am Lurzenhof 1, D 84036 Landshut; Lunastraße 8, D 84032 Altdorf; geb. Kötzting 10. 08. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, München, 1973-1979 LVA Landshut (u. a. Pressereferent, persönlicher Referent der Geschäftsführung), Lehraufträge im Arbeitsrecht und Sozialrecht, 1979 Kanzler Fachhochschule Landshut; F.: Arbeits- und Sozialrecht

FALTERMEIER, Hubert, Dr.; Landratsamt, D 93309 Kelheim; geb. Weltenburg 14. 08. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, bis 1992 Ministerialrat, 1992 Landrat Kreis Kelheim

FAMMLER, Michael, RA Dr. LL. M.; Döser Amereller Noack/Baker & McKenzie, Bethmannstraße 50-54, D 60311 Frankfurt am Main; michael.fammler@bakernet.com; Verö.: Der Markenlizenzvertrag 2000

FARTHMANN, Friedhelm, Minister a. D. RA Prof. Dr.; Königsallee 100, D 40215 Düsseldorf; Am Pagenkamp 12, D 49214 Bad Rothenfelde; geb. Bad Oeynhausen 25. 11. 1930; WG.: 1952 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1957 Promotion, Assistent Sozialakademie Dortmund, 1958-1959 Assistent Univ. Heidelberg, 1966 Abteilungsleiter Deutscher Gewerkschaftsbund, 1971 Geschäftsführer des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts des DGB, MdB, 1975 Arbeitsminister und Sozialminister Nordrhein-Westfalen, 1985 Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag Nordrhein-Westfalen, 1995 RA; F.: Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht; Verö.: Entscheidungsjahre 1980, Blick voraus im Zorn - Aufruf zu einem radikalen Neubeginn der SPD 1996; Son.: 1973 Hon.-Prof. Univ. Berlin (FU)

FAßBENDER, Bardo, Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9, D 10117 Berlin; Tel. 030/2093/3322; Fax 030/2093/3365; Bardo=Fassbender@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Tomuschat/

FAßBENDER, Christian, RA Dr.; c/o Boesebeck-Droste, Darmstädter Landstraße 125, D 60598 Frankfurt am Main; centrale@fra.boesebeck-droste.com; http://www.boesebeck-droste.com

FAßBENDER, Hermann Josef, Notar Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Promotion Univ. Köln, Notar; Verö.: Die Privilegierungen und die Versagungsgründe des landwirtschaftlichen Grundstückverkehrsrechts 1964 (Dissertation), Rechtshandbuch Vermögen und Investitionen in der ehemaligen DDR (Lbl.) hg. v. Clemm Hermann/Etzbach Ernst/Faßbender Hermann Josef/Messerschmidt Burkhard/Pfister Wolfgang/Schmidt-Räntsch Jürgen, 37. A. 2002

FAßBENDER, K., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 44, D 53113 Bonn

FAULHABER, Reiner, LB; Wittenkamp 5, D 21339 Lüneburg; Tel. 04131/43292; geb. Oppeln 06. 01. 1935; WG.: 1956 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Berlin (FU), Göttingen, 1961 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1968 Pressereferent des Bundesministeriums des Innern, 1974 Kreisdirektor Landkreis Lüneburg, 1984-1996 Oberstadtdirektor Lüneburg, Kommunalbeamter, LB Univ. Lüneburg

FAULSTICH, Felix; Wiesenstraße 3, D 82269 Geltendorf; geb. Nürnberg 08. 08. 1919

FAUPEL, Rainer, Staatssekretär a. D. Dr.; Heinrich-Mann-Allee 107, D 14473 Potsdam; geb. Hochheim am Main 24. 07. 1938; WG.: 1959 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Frankfurt am Main, 1963 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung Frankfurt am  Main, 1968 Promotion Univ. Gießen, 1969 Arbeitsrichter, 1971 Tätigkeit im Bundesministerium für Justiz, 1990-1999 Staatssekretär der Justiz in Brandenburg; Verö.: Tarifhoheit und völkerrechtliche Vertragserfüllungspflicht 1969, Der Neuaufbau der Justiz in Brandenburg 1992; Son.: Aufsätze

FAUST, Florian, Priv.-Doz. Dr. LL. M.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg; florian.faust@jura.uni-regensburg.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1996 Promotion Univ. Regensburg, wiss. Ass. Univ. Regensburg 2001 Habilitation Univ. Regensburg; F.: bürgerliches Recht, deutsches Handelsrecht, deutsches Wirtschaftsrecht, europäisches Handelsrecht, europäisches Wirtschaftsrecht, internationales Handelsrecht, internationales Wirtschaftsrecht, Rechtsvergleichung; Verö.: Die Vorhersehbarkeit des Schadens gemäß Art. 74 Satz 2 UN-Kaufrecht 1996 (Dissertation), Schuldrechtsmodernisierung - Einführung in das neue Recht 2002 (mit Huber Peter)

FAUSZNER, Hans Constantin, RA ao. Univ.-Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; Klementinenstraße 5, D 80805 München; Tel. 089/363036; Fax 089/3615298; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion Univ. München (Heinrich Mitteis), Rechtsanwalt, Habilitation Univ. Innsbruck (Nikolaus Grass), 09. 03. 1983 Univ.-Doz. Univ. Innsbruck, 04. 02. 1991 tit. ao. Univ.-Prof.; F.: deutsches Privatrecht, österreichische Rechtsgeschichte; Verö.: Die Kommunalverfassung der Stadt München 1949 (Dissertation)

FAYMONVILLE, Sandra, Wiss. MA. Ass.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier

FECHNER, Hagen, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald

FEGELER, Susanne, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

FEHN, Bernd Josef, Regierungsdirektor Dr.; Verö.: Brodesser Hermann-Josef/Fehn Bernd Josef/Franosch Tilo/Wirth Wilfried Wiedergutmachung und Kriegsfolgenliquidation 2000

FEHN-CLAUS, Janine, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

FEHR, Anja, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen

FEHRMANN, Wilderich, Vizepräs. d. OVG Dr.; Rudolf-von-Langen-Straße 51, D 48147 Münster; Tel. 0251/22558; geb. Münster 12. 09. 1928; WG.: Studium Univ. Innsbruck, Münster, 1958 Promotion Univ. Münster, Vizepräsident OVG  Nordrhein-Westfalen

FEKTER, Maria Theresia, NAbg. Mag. Dr.; Österreichischer Nationalrat, Dr. Karl Renner-Ring 3, A 1017 Wien; http://www.parlament.gv.at; geb. Attnang-Puchheim 01. 02. 1956; WG.: 1975 Matura, Studium Rechtswissenschaft Univ. Linz, 1979 Promotion Univ. Linz, 1982 Mag. rer. soc. oec., 1990-1994 Staatssekretärin, 1990 und 1994 Nationalratsabgeordnete

FELDBAUSCH, Friedrich K., Ass. Dr.; geb. Landau/Pfalz 17. 02. 1929; WG.: 1957 Justitiar und Direktor Dresdner Bank Frankfurt am Main, 1971 geschäftsführender Gesellschafter Privatbank Saarbrücken, 1974-1990 Direktor Saarländischer Rundfunk Saarbrücken, Finanzdirektor a. D., Schriftsteller; Verö.: Bankpraxis 1967, 2. A. 1972, Bankpolitik 1969, Die Kapitalbeteiligungsgesellschaft 1971, Finance Dictionary 1972, Bankmarketing 1974, Geldverkehr von A-Z, 5. A. 1985, Das Bankgeschäft von A-Z, 5. A. 1991, Bank-Wörterbuch Deutsch-Englisch Englisch-Deutsch, 4. A. 1997

FELDHAUSEN, Peter, RA Dr.; Schumannstraße 55, D 40237 Düsseldorf; WG.: Rechtsanwalt und Steuerberater; Verö.: Steuerberater Handbuch Verfahrensrecht 2000, 4. A. 2000

FELDMANN, Peter von, Vors. Richter a. D. Dr.; Treibjagdweg 36, D 14169 Berlin; geb. Berlin 24. 12. 1936; WG.: vorsitzender Richter OVG Berlin, a. D.; Verö.: Vereinigungsfreiheit und Vereinigungsverbot 1971, Berliner Planungsrecht 1985, 3. A. 1998, Das neue Baugesetzbuch (mit Groth) 1987

FELDMEIER, Georg, RA; Lindenstraße 14, D 86420 Diedorf; Verö.: Dunkl Hans/Moeller Dieter/Baur Hansjörg/Feldmeier Georg Handbuch des vorläufigen Rechtsschutzes 1988, 3. A. 1999

FELL, Brian, LK Dr.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau; Luragogasse 5, D 94032 Passau; F.: Rechtsenglisch (GB)

FELL, T., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn

FELLNER, Manfred, Vors. Richter am OLG Dr.; Oberlandesgericht Bamberg, Wilhelmsplatz 1, D 96047 Bamberg; geb. 10. 03. 1936; WG.: 01. 03. 1996 vorsitzender Richter am OLG Bamberg

FENEBERG, Hermann, Prof. Dr.; Klarastraße 2, D 82152 Krailling; geb. 18. 08. 1903; WG.: zuletzt Präsident des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Bundeswahlgesetz Kommentar 1949, Landes- und Bezirkswahlgesetz 1958, Personenstandgesetz 1958; Son.: Hon.-Prof. TU München

FENGE, Anja, Wiss. Ass. LL.M. Dr.; Universität Köln, Gottfried-Keller-Straße 2, D 50931 Köln; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2000 Promotion Univ. Köln; Verö.: Selbstbestimmung im Alter 2002 (Dissertation)

FENGER, Hermann, RA Dr.; c/o Dr. Möller  Dr. Post  Dr. Fenger & Kollegen, Frauenstraße 31, D 48143 Münster; Tel. 0251/48242-0; Fax 0251/48242-44; moeller@interdata.de; Verö.: Winter Stefan F./Fenger Hermann/Schreiber Hans-Ludwig Genmedizin und Recht 2001, Zivilprozess - Schnell erfasst 2001

FENNEN, Iris, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

FERMOR-STENBOCK, Friedrich Graf; geb. 1908

FERNHOLZ, Dirk, Bundesanwalt; Bundesgerichtshof, Brauerstraße 30, D 76137 Karlsruhe; geb. 20. 04. 1941; WG.: 15. 10. 1996 Bundesanwalt

FERRARI-HOFMANN-WELLENHOF, Susanne, Univ.-Prof. Dr.; Universität Graz, Universitätsstraße 15, A 8010 Graz; F.: bürgerliches Recht; Verö.: Die Erbschaftsklage 1988 (Habilitationsschrift)

FERREIRA BERG, Maria A., LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; Im Reutersweg 16, D 54293 Trier; F.: portugiesisches Recht, Rechtsportugiesisch

FERRETTI, Raymond, LB Dr.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; 6ter, rue de Solferino, F 57130 Ars sur Moselle; WG.: Maître de conférences Faculté de Droit de Metz; F.: Droit constitutionnel, Rechtsfranzösisch

FERRUTTA, Ugo, LB; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld; F.: Rechtsitalienisch

FESTGE, Barbara, RA; Sozietät Graf von Westphalen Fritze & Modest, Poststraße 9A, D 20354 Hamburg; wfm-hamburg@owi.net; http://wfm.owi.net; geb. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Hamburg, 1970 Rechtsanwältin, Partnerin der Sozietät Graf von Westphalen Fritze & Modest

FETSCH, Johannes, Wiss. MA. LL. M.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 2001 Promotion Univ. Bonn; Verö.: Eingriffsnormen und EG-Vertrag 2002 (Dissertation)

FETT, Torsten, Wiss. MA. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10117 Berlin; Tel. 030/2093/3572; Fax 030/2093/3408; Torsten=Fett@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Schwark/

FEUERICH, Wilhelm E., OStA; geb. 20. 08. 1937; Verö.: Feuerich Wilhelm E./Braun Anton Bundesrechtsanwaltsordnung, 2. A. 1992, 5. A. 2000, Patentanwaltsordnung 1997

FEY, Michael, RA Dr.; Jülicher Ring 63, D 53913 Swisttal; Tel. 02255/4326; Fax 02255/4326; Verö.: Fromm/Fey Personenbeförderungsrecht, 3. A . 2001

FICKERT, Hans Carl, Ministerialrat a. D. Prof. Dr.; RWTH Aachen, Lärchenweg 15, D 40878 Ratingen; Tel. 02102/26555; F.: Baurecht, Planungsrecht, Straßenrecht, Umweltschutzrecht; Verö.: Zulässigkeit von Bauvorhaben nach §§  29-39 BBauG, 2. A. 1968, Planfeststellung für den Straßenbau 1978, Baunutzungsverordnung 4. A. 1979, Straßenbau in Nordrhein-Westfalen, 3. A. 1989

FIEBIG, Stefan; Verö.: Fiebig Stefan/Gallner Inken/Pfeiffer Gerhard Handkommentar Kündigungsschutzgesetz 2000

FIEDLER, Chr., Wiss. MA. Dr.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn; geb. Zwittau 29. 04. 1929

FIEDLER, Christine, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 4, D 14195 Berlin

FIEDLER, Jobst, M. A.; Trammplatz 2, D 30159 Hannover; Tel. 0511/1685971; geb. 07. 02. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Berlin (FU), Genf, London, Göttingen, Political Science Univ. Berkeley/Kalifornien, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, M.A. Univ. Berkeley/Kalifornien, 1973 Forschungsassistent Univ. Hamburg, 1978 Research Fellow International Institute for Management und Verwaltung, Wissenschaftszentrum Berlin, 1980 Abteilungsleiter Beschäftigungspolitik im Harburger Senat,  Verwaltungsratsmitglied der Bundesanstalt für Arbeit und der Arbeitsgruppe der EG und OECD, 1984 Leiter der Betriebsverwaltung Harburg im Stadtstaat Hamburg, 1990-1996 Oberstadtdirektor Hannover; Verö.: Politik und Koordinierung 1976 (mit Baars/Baum)

FIEDLER, Monika, LB; Humboldt-Universität Berlin, Dorotheenstraße 65, D 10117 Berlin; Tel. 030/2093/5053; Fax 030/2093/5016; monika.fiedler@rz.hu-berlin.de; http://www.zes.hu-berlin.de/personal/whoiswho.htm; F.: Rechtsenglisch (GB)

FIEDLER, Patrick, Wiss. MA.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, D 69117 Heidelberg

FIESELER, Hans-Georg; Stadt Leipzig, Martin-Luther-Ring 4-6, D 04092 Leipzig; WG.: Justitiar Stadt Leipzig; Verö.: Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen 2000

FILIOUSSIS, Georgios, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

FILTHAUT, Werner, RA Dr.; Laurastraße 77, D 45289 Essen; Tel. 0201/570241; Fax 0201/570366; Verö.: Omnibushaftung 1995, Haftpflichtgesetz 1982, 3. A. 1993, 5. A. 1999

FINGERHUT, Reinhard, Bankdirektor Dr.; Deutsche Bank, Mozartstraße 42, D 42549 Velbert; geb. 06. 01. 1948; WG.: 1977 Tätigkeit Stadt Wuppertal, 1980 Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen, 1982 erster Beigeordneter und Kämmerer Detmold, 1987 Stadtdirektor Velbert, 1995 Bankdirektor Deutsche Bank; Verö.: Die planungsrechtliche Gemeindenachbarsklage 1975 (Dissertation); Son.: 1975 Förderpreis der Univ. Münster, 1979 Förderpreis der Stiftung der Deutschen Gemeinden und Gemeindeverbände

FINK, Herbert, RA Univ.-Doz. Dr.; Oberhofer Fink Lechner Hibler, Schöpfstraße 6b, A 6020 Innsbruck; innsbruck@austria.gg; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion Univ. Innsbruck, 20. 06. 1994 Univ.-Doz. Univ. Innsbruck; F.: zivilgerichtliches Verfahrensrecht, Sozialrecht, Verwaltungsverfahrensrecht; Verö.: Handbuch zur neuen Lohnpfändung 1992, Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz (Hg.) 1994, Die sukzessive Zuständigkeit im Verfahren in Sozialrechtssachen 1995 (Habilitationsschrift), Honorarkürzungsregelungen in ärztlichen Gesamtverträgen 1996, Das arbeits- und sozialgerichtliche Verfahren 1996

FINKENAUER, Thomas, Wiss. MA. Ass. Dr.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; WG.: Promotion  Univ. Trier (Hans Wieling); Verö.: Eigentum und Zeitablauf 2000 (Dissertation)

FINKENSTEIN, Barbara von, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

FINKIN, Matthew W.; Verö.: Ebke/Finkin Introduction to German Law hg. v. Ebke Werner F./Finkin Matthew W. 1996

FINN, Markus, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

FINSTER, Klaus, RA Dr.; Beckmannshof 10A, D 45133 Essen; Tel. 0201/410340; Fax 0201/420090; geb. Dresden 05. 07. 1931; WG.: 1949-1954 Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Berlin (FU), München, Köln, Washington Univ. St. Louis/USA, 1957 Promotion Univ. Köln, 1960-1970 Rechtsanwalt und Chefsyndikus Massey Ferguson GmbH, Generalbevollmächtigter Deutsche Unionbank GmbH, 1978-1991 Chefsyndikus und Mitglied Direktorium Westfalenbank AG, bis 1991 Mitglied im Rechtsausschuss des Bundesverbandes Deutsche Banken, Rechtsanwalt

FISCH, Christian, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

FISCHER, Andrea, Landrätin; Macherstraße 55, D 01917 Kamenz; Tel. 03578/321101; geb. Essen 29. 05. 1961; WG.: 1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bayreuth, erste jur. Staatsprüfung, 1987 zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Referentin an der Deutsch-indischen Handelskammer Bombay, 1987 wiss. MA. Univ. Bayreuth, 1990 Forschungsaufenthalt in Malawi, 1990-1991 Landratsamt Plauen, 1991 Referatsleiterin im Regierungspräsidium Dresden (Kommunalwesen und Sparkassenaufsicht), 1995  Landrätin des Landkreises Westlausitz-Dresdener Land bzw. Kreis Kamenz; Son.: CDU

FISCHER, Christian, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion Univ. Konstanz, wiss. Ass. Univ. Bayreuth; Verö.: Die tarifwidrigen Betriebsvereinbarungen 1998 (Dissertation)

FISCHER, Christine, Wiss. MA. Ass.; Universität Lüneburg, Scharnhorststraße 1, D 21335 Lüneburg; Heiliggeiststraße 24a, D 21335 Lüneburg

FISCHER, Dietrich, RA Dr.; Witthausstraße 25, D 45470 Mülheim; geb. 19. 01. 1927; WG.: bis 1982 Geschäftsleiter Krupp Industrie- und Stahlbau Duisburg, Rechtsanwalt

FISCHER, Gerhard, Dr.; Rungestraße 15, D 81479 München; geb. 30. 11. 1930; WG.: Vorstandsmitglied der Süddeutschen Bodenkreditbank AG München

FISCHER, Hans-Georg, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1983 Promotion; Verö.: Der "andere Grund" in 1579 Abs. 1 Nr. 4 BGB 1983 (Dissertation), Europarecht, 2. A. 1997, 3. A. 2001, EUROrecht 1998

FISCHER, Heinrich, Wiss. MA.

FISCHER, Helmut, Landrat Dr.; Olympiastraße 10, D 822467 Garmisch-Partenkirchen; Tel. 8821/51454; Schmädelgasse 4, D 82487 Oberammergau; geb. Oberammergau 26. 11. 1932; WG.: 1984 Landrat Kreis Garmisch-Partenkirchen, Rechtsanwalt

FISCHER, Jochen, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel; WG.: Wiss. MA Univ. Kiel

FISCHER, Matthias, Wiss. MA.

FISCHER, Norbert, RA Dr.; Amsterdamerstraße 29, D 40474 Düsseldorf; Tel. 0211/432565; geb. Breslau 24. 12. 1927; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 Promotion, Vorstandsmitglied a. D. Westdeutsche Landesbank Girozentrale Düsseldorf; Son.: Präs. Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Nordrhein-Westfalen Düsseldorf, Aufsichtsratvors. Blutspendedienst in Nordrhein-Westfalen, Rotarier

FISCHER, Paul Henning, Dr.; Strädet 8, Borsholm, DK 3100 Hornbäk; geb. Kopenhagen 24. 03. 1919; WG.: jur. Prüfung und Promotion Univ. Kopenhagen, 1944 auswärtiger Dienst, Außenministerium, 1961 Staatssekretär, Auslandsposten Stockholm, Den Haag, 1960 Botschaft Warschau, Bukarest, Sofia, 1971 Botschaft Paris, 1980 - 1989 Königlicher Dänischer Botschafter Bonn, Leiter der dänischen Militärmission Berlin, 1981 Mitglied Internationaler Schiedshof Den Haag, 1988 Richter ad hoc Internationer Gerichtshof Den Haag; Verö.: European Coal and Steel Community 1957; Son.: Schatzmeister Dannebrogorden

FISCHER, Ralf-Dieter, RA; Babenbrook 8, D 21149 Hamburg; Tel. 702 33 89; geb. Sieverstedt 12. 05. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1978 Mitglied Justizdeputation Hamburg (CDU), 1982 Mitglied Bürgerschaft Hamburg, 1991 Vorsitzender im Rechtsausschuss der Bürgerschaft Hamburg

FISCHER, Reinfrid, RA; Verö.: Boos Karl-Heinz/Fischer Reinfrid/Schulte-Mattler Hermann Kreditwesengesetz 2000

FISCHER, Rudolf, Staatssekretär a. D. RA Notar; Finkenstraße 27, D 21614 Buxtehude; geb. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Marburg, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1974 Mitglied des Rats Buxtehude, 1978-1982 erster stellvertretender Landrat Kreis Stade, 1982-1988 MdL, 1991-1996 erster stellvertretender Bürgermeister, Fraktionsvorsitzender, Staatssekretär im niedersächsischen Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten a. D.; Son.: 1963 FDP

FISCHER, Till, Wiss. MA.; Technische Universität Darmstadt, Hochschulstraße 1, D 64289 Darmstadt

FISCHER, Ulf, Dr.; Piusallee 38, D 48147 Münster; geb. Ilmenau 01. 10. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1967 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1968 Promotion Bonn, 1967 Verwaltungsrichter Köln, 1974 Richter OVG Münster, 1981 Senatsvorsitzender, 1983 Präs. Verwaltungsgericht Münster

FISCHER-ANTZE, Jens-Michael, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 30. 10. 1942; WG.: 10. 02. 2000 vorsitzender Richter OLG Karlsruhe

FISCHERHOF, Hans, Prof. RA Notar Dr.; geb. 09. 11. 1908; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. München, Paris, Berlin, Freiburg im Breisgau, Frankfurt am Main, 1934 Promotion Univ. Frankfurt am Main, Ass. Univ. Frankfurt am Main, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsreferent Reichswirtschaftsministerium, Leiter Rechtsreferat Abteilung Energie- und Wasserwirtschaft Zentralamt für Wirtschaft Minden, Sachverständiger, Rechtsanwalt,  1956 LB Univ. Frankfurt am Main, 1967/1968 UN-Beauftragter Madagaskar, Notar; F.: Wasserrecht, Energierecht, Atomrecht; Verö.: Rechtsfragen der Energiewirtschaft 1956, Strom durch Leitung als Rechtsproblem 1974, Deutsches Atomgesetz und Strahlenschutzrecht Band I 2. A. 1978; Son.: Hon.-Prof. Univ. Frankfurt am Main, Würdigung NJW 1978, 2286 (Lukes Rudolf)

FISENNE, Erika von; Podbielskiallee 75, D 14195 Berlin; Tel. 231 54 88; geb. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, 1962 Postdienst, 1970 Leitung Postgiroamt Berlin, 1985 Vizepräs. der Landespostdirektion, 1990 Bereichsleiterin Postdienst, 1991 Geschäftsbereichsleiterin Controlling Finanzen, Direktorin Generaldirektion Postdienst

FISSENEWERT, Hans-Ulrich, Wiss. MA.

FLANDORFER, Georg, Dr.; AUDI AG, D 85045 Ingolstadt; Tel. 0841/89-3 70 80; geb. Wien 15. 11. 1946; WG.: 1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, 1969 Promotion, 1970 Richterprüfung, 1971 Direktionsassistent bei der Wiener Repräsentanz von Porsche Austria, 1989 Geschäftsführer Porsche Inter-Auto, 1991 Gründung der Posche Hungaria in Ungarn, 1992 Gründung der Importeursgesellschaft in Slowenien und der Slowakei, 1997 Geschäftsführer Porsche Holding Salzburg, 1997 Vorstandsmitglied AUDI AG

FLATH, Hermann, Dr.; Jöhrenstraße 1, D 30559 Hannover; geb. 05. 04. 1925; WG.: Generaldirektor Landschaftliche Brandkasse und Provinzial-Lebensversicherung Hannover

FLECK, Dieter, Ministerialrat Dr.; Verö.: Böhme Werner/Fleck Dieter Formularsammlung für Rechtsprechung und Verwaltung 1967, 2. A. 1971, 3. A. 1974, Böhme Werner/Fleck Dieter/Bayerlein Walter Formularsammlung für die Rechtsprechung und Verwaltung, 4. A. 1976, 8. A. 1986, 9. A. 1988, 10. A. 1991, 11. A. 1993, 12. A. 1995, 14. A. 2000, 15. A. 2002, Handbuch des humanitären Völkerrechts in bewaffneten Konflikten hg. v. Fleck Dieter 1994

FLECK, Klaus E. W., LB Lic.; Universität München, Ludwigstraße 29, D 80539 München; KFLECK@aol.com; Kurt-Schumacher-Straße 76, D 82256 Fürstenfeldbruck; F.: Rechtsfranzösisch; Verö.: Doucet Michel/Fleck Klaus Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 2 Deutsch-Französisch, 5. A. 1994, 6. A.  2002, Doucet Michel/Fleck Klaus Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Französisch-Deutsch, 5. A. 1997

FLEISCHER, W., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn

FLEISCHHAUER, Carl-August, Dr.; Peace Palace, NL 2517 KJ den Haag; Cees Laseurlaan 325, NL 2597 GJ den Haag; geb. Düsseldorf 09. 12. 1930; WG.: 1949 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Grenoble, Paris und Chicago, 1954 erste jur. Staatsprüfung Heidelberg, 1960 zweite jur. Staatsprüfung Stuttgart, Promotion Univ. Heidelberg, 1960-1962 Max-Planck-Instiut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Heidelberg, 1962 Auswärtiges Amt Bonn (1972 Leiter des Völkerrechtsreferats, 1975 - 1983 Völkerrechtsberater, 1976 zusätzlich Leiter der Rechtsabteilung), 1983 - 1994 Untergeneralsekretär für Rechtangelegenheiten und Rechtsbereich der Vereinten Nationen, Ministerialdirektor, a. D., 1994 Richter am Internationalen Gerichtshof

FLEISCHMANN, Guntram, RA; Wilhelmstraße 4 A, D 70182 Stuttgart; Verö.: Löffelmann Peter/Fleischmann Guntram Architektenrecht, 4. A. 2000

FLEISSNER, Herbert; Thomas-Wimmer-Ring 11, D 80539 München; geb. Eger 02. 06. 1928

FLESSA, Richard, Dr.; c/o Landesanstalt für Aufbaufinanzierung, Königinstraße 15, D 80539 München; Tel. 089/21241-478; Paul-Keller-Straße 30, D 8035 Stockdorf; geb. Hof 11. 07. 1924; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft Univ. München, 1948 erste jur. Staatsprüfung, 1951 zweite jur. Staatsprüfung, 1949 Promotion, 1950 Dipl.-Kfm.,  bis 1973 Ministerialrat Finanzministerium Bayern, 1989 a. D.

FLEURY, Roland, Dr.; Staatsanwaltschaft beim LG Nürnberg-Fürth, Fürther Straße 112, D 90429 Nürnberg; geb. 18. 09. 1961; WG.: 01. 03. 1995 Staatsanwalt; Verö.: Verfassungsprozessrecht, 4. A. 2001

FLIEDNER, Ortlieb, Dr.; Rathaus, D 45765 Marl; geb. Hannover 14. 10. 1942; WG.: 1963 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Bonn, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1968 wiss. Hilfskraft am Institut für öffentliches Recht der Univ. Bonn, 1972 zweite jur. Staatsprüfung und Promotion, 1972 wiss. Ass. Univ. Bonn, 1974 Hilfsreferent im Bundesministerium des Inneren, 1977 Persönlicher Referent eines stellvertretenden Vors. der SPD-Bundestagfraktion, 1982-1985 und 1986 Hauptgeschäftführer des deutschen Journalistenverbands, 1988 Referatsleiter, 1975-1992 Mitglied des Rats Bonn, 1995 Bürgermeister Marl; Son.: Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Gesetzgebung

FLITNER, Hugbert A. W., Dr.; Georgsplatz 10, D 20099 Hamburg; geb. Kiel 19. 10. 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Freiburg im Breisgau, Heidelberg, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, 1962 Promotion, 1963 VW-Stiftung Hannover, 1971 Vorstand Fritz-Thyssen-Stiftung Köln, 1975 Vorstand Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung Bonn, 1979 leitender Verwaltungsbeamter (Kanzler) Univ. Hamburg, 1992 Berater Univ. of Namibia Windhuk,  Senatsdirektor i. R., 1991 Vorstandsmitglied Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. Hamburg, 2000 Geschäftsführer Bürgerstiftung Hamburg; Verö.: Stiftungsprofile 1972, Hochschulfinanzierung in der Bundesrepublik Deutschland 1989

FLOCKERMANN, Paul Gerhard; Im Gier 7, D 53604 Bad Honnef; geb. Wiescherhöfen 03. 10. 1928; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Münster, Freiburg im Breisgau, 1953 erste jur. Staatsprüfung, 1956 zweite jur. Staatsprüfung, 1958 Finanzverwaltung, Oberfinanzdirektion Münster, Köln, Hamburg, 1963 Bundesministerium der Finanzen, 1983 Oberfinanzpräsident Oberfinanzdirektion Hamburg, 1990 Bundesministerium der Finanzen, 1993 i. R.; Verö.: Einkommensteuergesetz hg. v. Klein/Flockermann/Kühr 2. A. 1979, 3. A. 1981

FLOREN, Dieter, Wiss. Ass.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

FLUCK, Jürgen, Dr.; fuergen.fluck@basf-ag.de; Rheindammstraße 41, D 68163 Mannheim; Tel. 0621/6043919; Fax 0621/6020410; geb. Dernbach 06. 01. 1955; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Promotion, Ministerialverwaltung Rheinland-Pfalz, 1990 Zentralabteilung Recht BASF AG; F.: Verwaltungsrecht, Umweltrecht; Verö.: Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht (Lbl.) 1995

FÖHR, Horst Joachim, Dr.; Deutsche Bahn AG, Potsdamer Platz 2, D 10785 Berlin; geb. Cochem 06. 02. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Mainz, Bonn, Köln, 1972 Promotion Univ. Bonn, 1972 Justitiar IG Bergbau und Energie Bochum, Leiter der Abteilung Mitbestimmung, 1980 Vorstandsmitglied ARAL AG Bochum, 1991 Vorstand TAKRAF AG Leipzig, 1992 Personalvorstand Treuhandanstalt Berlin, 1995 Vorstandsmitglied Deutsche Bahn AG, 2002 Gebäudemanagement der Bahn; Verö.: Willensbildung in den Gewerkschaften und Grundgesetz 1974, Arbeitsrecht für Arbeitnehmer 1984, Pragmatische Personalorganisation am Beispiel der DB AG 1999

FOKKEN, Berthold, Dr.; Landschaftspolder 67, D 26831 Dollart; geb. Worms 13. 02. 1906; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, 1932 Promotion, 1931/1932 Ass. Univ. Berlin, bis 1935 Ass. und Referent Kaiser-Wilhelm-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Berlin, 1935-1945 Reichsluftfahrtministerium, 1946-1958 Präs. Landeskirchenrat der Evangelisch-reformierten Kirche in Nordwestdeutschland, Vizepräs. des Europäischen Gebietes des Reformierten Weltbundes, Mitgründer und 1958-1961 Direktor der Strohpapierfabrik, jetzt Klingele Papierwerke Weener; Verö.: Die Beziehungen der Gliedstaaten im Bundesstaatsrecht 1936, Neues Deutsches Reichsrecht - Die Luftverkehrsgesetze 1938, Kommentar zum Luftschutzgesetz 1942, Luftschutzrecht 1943, Lutherisch oder Reformiert?; Son.: Mitglied EKD-Synode, 1955 Mitverfasser und -unterzeichner der Loccumer Vertrages zwischen den Evangelischen Kirchen und Niedersachsen

FOLZ, Hans-Peter, Wiss. Ass. Dr.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg; Christoph-von-Schmid-Straße 1, D 86159 Augsburg

FORGÓ, Nikolaus, Wiss. MA. Dr.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover; nikolaus.forgo@iri.uni-hannover.de

FORM, Wolfgang, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

FÖRSCHLER, Hermann, Vors. Richter a. D. OLG Prof. Dr.; Eichenweg 23, D 73732 Esslingen; Tel. 0711/375784; geb. Stuttgart 07. 06. 1928; WG.: erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, vorsitzender Richter OLG; F.: Privatrecht, Prozessrecht; Verö.: Praktische Einführung in den Zivilprozess 1973, 5. A. 1992, Verträge im geschäftlichen Alltag 1993, Privat- und Prozessrecht 1994, 4. A. 2000, Prüfungsvorbereitungen Privat- und Prozessrecht 1995, 3. A. 2000; Son.: 1974 LB Univ. Konstanz, 1985 Hohenheim, 1988 MA. Univ. Konstanz, 1991 Hon.-Prof. Univ. Hohenheim

FORSTER, Wolfgang, Wiss. MA. Dr.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

FÖRSTER, Hagen, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

FÖRSTER, Hans O. F., Prof.; Badener Ring 38, D 12101 Berlin; Tel. 786 46 98; geb. Rüstringen 31. 01. 1914; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Leipzig, 1935 erste jur. Staatsprüfung Dresden, 1940 zweite jur. Staatsprüfung Berlin, 1939-1943 Kriegseinsatz, 1943-1945 Regierungsrat  Landratsamt Nauen, 1945 Tätigkeit im Versicherungs- und Treuhandswesen, 1949 Hauptreferent Senatsverwaltung für Justiz von Berlin, 1952-1977 Generalreferent Senatsverwaltung für Bau- und Wohnungswesen Berlin; Verö.: Förster/Jaeckel Bauordnung für Berlin 1959, Bundesbaugesetz/Baugesetzbuch - Großer Kommentar, 1961ff., Bundesbaugesetz - Ausgeführt für Berlin 1963, Die Entwicklung des Baurechts in Berlin seit der Jahrhundertwende 1964, Bauordnung für Berlin 1966 mit Hinweisen 1967, Bauordnung für Berlin 1966 - Kommentar, 3. A. 1980, Baunutzungsverordnung, 3. A. 1978

FÖRSTER, Susanne, Wiss. Ass.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen; Verö.: Förster/Sander Fälle zum besonderen Verwaltungsrecht 1999

FORSTHOFF, Ulrich, Wiss. MA. Ass.; Freie Universität Berlin, Ehrenbergstraße 17, D 14195 Berlin

FOTH, Albrecht, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Stuttgart, Olgastraße 2, D 70182 Stuttgart; geb. 04. 02. 1943; WG.: 01. 04. 1989 Direktor des AG Balingen, 22. 06. 1999 vorsitzender Richter OLG Stuttgart

FOULKES, Hilary S., RA B. A.; c/o Skadden Arps Slate Meagher & Flom LLP, Messeturm, D 60308 Frankfurt am Main; hfoulkes@skadden.com; http://www.skadden.com; WG.: 1983 B. A. Univ. of Cincinnati, 1986 J. D. New York Univ. School of Law, Partner der Sozietät Skadden Arps Slate Meagher & Flom LLP (Frankfurt am Main)

FRANK, Lektor; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen; F.: Rechtsfranzösisch

FRANK, Andreas, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 4, D 24118 Kiel

FRANK, Christoph, OStA; Staatsanwaltschaft Freiburg im Breisgau, Kaiser-Joseph-Straße 259, D 79098 Freiburg im Breisgau; geb. 12. 08. 1952; WG.: 16. 12. 1993 Oberstaatsanwalt Freiburg im Breisgau

FRANK, Franziska, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 Promotion Univ. München; Verö.: Franchising in Russland 2000 (Dissertation)

FRANK, Gerhard, Dipl.-Kfm. RA Dr.; Sozietät Frank Schäfer v. Radetzky, Max-Joseph-Straße 8, D 80333 München; Tel. 089/593353; Fax 089/591764; Parkweg 3a, D 83324 Ruhpolding; Tel. 08663/9244; geb. 28. 06. 1929; WG.: 1975-1978, 1983-1986 und 1989/1990 MdL Bayern, 1982-1995 Präsident des Deutschen Jagdschutzverbandes Bonn, 1985-1987 Präsident FACE (Arge des Jagdverbandes der EU) Brüssel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht; Verö.: Rechtliche Entwicklung der Forstrechte 1957, Waffengesetz 1973, Jagdrecht in Bayern 1987

FRANKE, Harald, Vors. Richter; Truppendienstgericht Süd, Dachauer Straße 128, D 80637 München; geb. 06. 12. 1937; WG.: 20. 10. 1994 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Süd

FRANKE, Herbert, Prof. Dr. Dr.; Fliederstraße 33, D 82131 Gauting; Tel. 089/8502907; geb. Köln 27. 09. 1914; WG.: Gymnasium Köln, Studium Univ. Köln, 1937 Promotion (Dr. jur.), 1947 Promotion (Dr. phil.), 1949 Habilitation Univ. Köln, 1949 Priv.-Doz. Univ. Köln, 1953-1954 Konsul am Deutschen Generalkonsulat Hongkong, 1952 Prof. für ostasiatische Kultur und Sprachwissenschaft Univ. München; Verö.: Geld und Wirtschaft in China unter Mongolenherrschaft 1949, Forschungsbericht Sinologie 1953, Das chinesische Kaiserreich 1968, China under Mongol Rule 1994; Son.: 1958 o. Mitglied der bayerischen Akademie der Wissenschaften (1980-1985 Präsident), 1974 Vizepräsident DFG

FRANKE, Horst, RA Prof.; Heiermann Franke Knipp, Kettenhofweg 126, D 60325 Frankfurt am Main; Tel. 069/9758220; Fax 069/975822220; Prof.Heiermann@t-online.de

; geb. Koblenz 20. 02. 1949; WG.: Studium, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, 1976-1978 Bundestagsassistent Bundeswirtschaftsministerium Deutschlands (Hans Friderichs), 1986-1994 Hauptgeschäftsführer Deutsche Bauindustrie, LB für Baurecht Univ. Wuppertal, Rechtsanwalt; F.: Bauvertragsrecht; Verö.: Handbuch für die Baupraxis 1987 (Hg.), Heiermann Wolfgang/Franke Horst/Knipp Bernd Baubegleitende Rechtsberatung 2002; Son.: Hon.-Prof. Univ.-Gesamthochschule Wuppertal, Präsdiumsmitglied des Instituts für Deutsches und Internationales Baurecht Bonn

FRANKE, Lothar, Prof. Dr.; Auf den Hornstücken 22, D 28359 Bremen; Tel. 237443; geb. Bleckenstedt 20. 11. 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1955 Promotion, Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, 1956 zweite jur. Staatsprüfung, beauftragter Richter und Staatsanwalt im OLG Bezirk Braunschweig, Hauptgeschäftsführer der Arbeiterkammer Bremen, Senator a. D., stellvertretender Ministerpräsident a. D., Honorarkonsul des Königreichs Marokko; Verö.: Erlaubtes und Unerlaubtes in der Verkaufsförderung und in der Werbung von A-Z, 3. A. 1997; Son.: Präsident des Weltverbands der Zivil- und Arbeitsbeschädigten (FIMITIC)

FRANKE, Roland, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Van't-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin

FRANKEN, Herbert, RA Dr.; Dr. Franken Grillo Steinweg, Martinplatz 2a, D 53113 Bonn; Tel. 0228/969990; Fax 0228/9699999; rafragrist@t-online.de

; Im Hag 5, D 53179 Bonn; Tel. 0228/343939; geb. Floßdorf 23. 08. 1939; WG.: Gymnasium Jülich, Studium Rechtswissenschaft, Geschichte, Philosophie Univ. Bonn, Köln, Innsbruck, 1969-1971 Ass. Univ. Bonn, 1971-1977 Bundesgeschäftsführer BDLA, 1971 Rechtsanwalt; Verö.: Honorarordnung für Architekten und Ingenieure, 2. A. 1996, Die Verstaatlichung und ihre Vereinbarkeit mit dem EG-Vertrag (Dissertation), MDLA Mitteilungen 1971-1975

FRANKE-STEHMANN, Wolfgang, Kanzler Dr.; Medizinische Hochschule, Konstanty-Gutschow-Straße 8, D 30625 Hannover; Tel. 0511/532 6680; Bemeroder Straße 39, D 30559 Hannover; Tel. 0511/521470

FRANOSCH, Tilo, Amtsrat; Verö.: Brodesser Hermann-Josef/Fehn Bernd Josef/Franosch Tilo/Wirth Wilfried Wiedergutmachung und Kriegsfolgenliquidation 2000

FRANZ, Thorsten, Wiss. Ass. Dr.; Universität Halle, Universitätsplatz 5, D 06108 Halle; Tel. 0345/55/23224; Fax 0345/5527293; franz@jura.uni-halle.de; http://www.jura.uni-halle.de/profs/kluth/franz.htm; Emil-Eichhorn-Straße 6a, D 06114 Halle (Saale); Tel. 0345/5220687; Fax 0345/5527293; geb. Salmünster 19. 03. 1967; WG.: 1986 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, 1991 erste jur. Staatsprüfung, 1994 zweite jur. Staatsprüfung, 1995 Rechtsanwalt, 1996 wiss. MA., 1997 wiss. Ass.; F.: Verwaltungsrecht (Bau- und Umweltrecht); Verö.: Hessisches Naturschutzgesetz Kommentar, 2. A. 1999, Freiraumschutz und Innenentwicklung 2000 (Dissertation)

FRANZ, Willy, Richter; Niedersächsisches Finanzgericht, Hermann-Guthe-Straße 3, D 30519 Hannover; geb. 30. 06. 1943; WG.: Richter am FG Hannover; Verö.: Pahlke Armin/Franz Willy Grunderwerbsteuergesetz, 2. A. 1999

FRANZEN, Hans, RA Dr.; c/o C.H. Beck Verlag, D 80791 München; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1956 Promotion Univ. Münster, zweite jur. Staatsprüfung, Habilitation, Rechtsanwalt; Verö.: Die Justiziabilität völkerrechtlicher Hoheitsakte 1956 (Dissertation), Tagesfragen zur Preisbindung des deutschen Buchhandels 1967, Die Preisbindung des Buchhandels 2. A. 1979, 3. A. 1987, Anwaltskunst - Faustregeln Lösungsalternativen Kontraste 1989, 2. A. 1993, 3. A. 2001

FRANZEN, Klaus, Staatsrat a. D. Dr.; Norgaardholz 28, D 24972 Steinberg; Tel. 04632/1336; geb. Bremen 31. 05. 1928; WG.: 1948 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Kiel, Freiburg im Breisgau, 1952 erste jur. Staatsprüfung, 1956 zweite jur. Staatsprüfung, Finanzverwaltung Bremen, 1961 Bundesfinanzministerium, zuletzt Ministerialdirigent, 1972 Staatsrat und Chef der Senatskanzlei Bremen, 1978 Vorstand der Bremer Landesbank, 1984 Ruhestand, 1995 Promotion; Verö.: Die Steuergesetzgebung der Nachkriegszeit in Westdeutschland (1945-1961) 1994, Franzen Klaus/Gast de Haan Brigitte/Joecks Wolfgang Kommentar Steuerstrafrecht, 5. A. 2001; Son.: 1978-1984 Königlich schwedischer Konsul a. h.

FRANZIUS, Christine, Wiss. MA. Ref.

FRANZIUS, Claudio, Wiss. MA. Dr.; c/o Europäischen Zentrum für Staatswissenschaften und Staatspraxis, Rheinbabenallee 49, D 14199 Berlin; Tel. 030/841751/16; Fax 030/832216/18; Claudio=Franzius@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Kloepfer/; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 Promotion Univ. Berlin (HU), wiss. Ass. Univ. Berlin (HU); Verö.: Die Herausbildung der Instrumente indirekter Verhaltenssteuerung im Umweltrecht der Bundesrepublik Deutschland 2000 (Dissertation)

FRANZKI, Harald, Präs. d. OLG a. D. Dr.; Leberstraße 47, D 29223 Celle; geb. Breslau 27. 10. 1924; WG.: Gymnasium Berlin, 1947 Studium TH Stuttgart und Univ. Göttingen, 1951 erste jur. Staatsprüfung, 1955 zweite jur. Staatsprüfung, 1955 Richter, Justizdienst Niedersachsen, 1958-1960, 1964-1968 Abordnung an das Justizministerium Niedersachsen, 1988-1993 Vorsitzender der ständigen Deputation des Deutschen Juristentages, Präs. OLG a. D.; Verö.: Der Arzthaftungsprozess 1984, Heinrichs Helmut/Franzki Harald/Schmalz Klaus/Stolleis Michael Deutsche Juristen jüdischer Herkunft 1993; Son.: Fachveröffentllichungen im Bereich Arzthaftung, Sachverständigenwesen und Zivilprozessrecht

FRASSEK, Ralf, Wiss. MA. Dr.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle

FRAUENFELD, Horst, Ak. ORat Dr.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, D 69117 Heidelberg

FRAUNHOLZ, Karljosef, Direktor des AG Dr.; Verö.: Riedel/Sußbauer BRAGO Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte, 3. A. 1973, 6. A. 1988, 8. A. 2000

(Mitarbeit)

FRECH, Katrin, Wiss. MA. Ass.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

FRECKMANN, Anke, RA Dr.; c/o Melchers Schubert Stocker Sturies, Im Breitspiel 21, D 69126 Heidelberg; Tel. 06221/1850/0; Fax 06221/1850/100; http://www.msss.de/Hd.htm; geb. 1965; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, erste jur. Staatsprüfung, 1992 Promotion Univ. Münster, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin; F.: Handelsrecht, Unternehmensrecht, Arbeitsrecht; Verö.: Die Abschlußprüferhaftung des englischen Auditors 1993 (Dissertation), Freckmann Anke/Wegerich Thomas The German Legal System 1999

FREDE, Hans-Rainer, RA Notar Dr.; Lünertorstraße 4, D 21335 Hamburg; geb. Breslau 28. 06. 1932; WG.: Oberkreisdirektor Zellerfeld, 1971 Regierungspräsident Lüneburg, 1978-1982 MdL Niedersachsen

FREDEBEUL, H., Wiss. Ass.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln

FREIBURG, Susann, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

FREIHUBE, Dirk, Wiss. MA. Ref.

FREILING, Claus, Prof. Dipl.-Kfm. Dr.; Universität Gießen, Licher Straße 62, D 35394 Gießen; http://www.tzm.uni-giessen.de/unigi/layout/englisch/inst_eng.cfm?FB=02&Institut=0126; Theodor-Heuss-Straße 41, D 56179 Vallendar/Rheinland; geb. 09. 04. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, Vorstandsvorsitzender Rasselstein AG Neuwied, 1994 i. R.; F.: Wirtschaftswissenschaften, Controlling, Revisionswesen, Treuhandwesen; Son.: Hon.-Prof. Univ. Gießen

FREITAG, Peter, Vors. Richter Dr.; Bundesarbeitsgericht, Hugo-Preuß-Platz 1, D 99084 Erfurt; Schlossaecker Straße 50A, D 34130 Kassel; geb. Berlin 06. 10. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1972 Promotion Univ. Regensburg, 01. 01. 1998 vorsitzender Richter am BAG

FREITAG, Werner, Dr.; Erzbergerstraße 76, D 76133 Karlsruhe; geb. Pforzheim 07. 07. 1907; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Berlin, 1933 Promotion Univ. Heidelberg, 1935 Gerichtsassessor, 1938 Justizrat Notariat Neustadt/Schwarzwald, 1948 Notariat Rastatt, 1950 Landgerichtsrat Baden-Baden, 1954 Oberstaatsanwalt bei der Bundesanwaltschaft, 1956 Richter am Bundesgerichtshof, 1975 i. R.

FREMUTH, Fritz, RA Dr.; Kufsteiner Straße 7-9, D 83022 Rosenheim; Tel. 08031/35625-0; Fax 08031/35625-25; 33.86@ra-micro.de; Verö.: Kommentar zum Transportrecht hg. von Fremuth Fritz/Fuchs Maximilian 2000

FRENKLER, Ulf, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

FRENSEMEYER, Gert, Dipl.-Volkswirt; Saarnberg 91, D 45481 Mülheim; Tel. 480610; D 45481 Mülheim; geb. Rheine 24. 05. 1920; WG.: Gewerbeschuldirektorssohn, Studium Mathematik, Naturwissenschaft, Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft Univ. Kiel, Freiburg im Breisgau, München, 1951 Finanzverwaltung München, 1954 Tätigkeit Thyssen Bausysteme GmbH (zuletzt Geschäftsführungsvorsitz), 1980 Geschäftsführer Lindemann Maschinenfabrik GmbH, 1988 Steuerberater, Handelsrichter LG Düsseldorf

FRENTZEL, Georg, Dr.; Pascalstraße 6, D 67663 Kaiserslautern; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Vorstandsmitglied Bayerische Brauerei Schuck-Jaenisch AG

FRENZEL, Wolfgang, RA Dr. h. c.; Am Holderbusch 13, D 30657 Hannover; geb. 03. 11. 1914; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, München, 1941 erste jur. Staatsprüfung, 1965-1975 Mitbegründer und erster Kurator der Medizinischen Hochschule Hannover, Rechtsanwalt; Son.: 1974 Dr. med. h. c. Hochschule Hannover

FRERK, Peter, Dr.; Hegebergweg 9, D 39444 Wolfsburg; geb. Berlin 13. 09. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, 1971 Vorstandsmitglied der Volkswagen AG Wolfsburg, 1999 i. R.

FREUDENBERG, Nils, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

FREUDENBERG, Reinhart, Dr.; Freudenberg & Co, Bergstraße, D 69469 Weinheim; Tel. 06201/80/0; geb. 22. 07. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1957 Promotion Univ. Bonn, Gesellschafter Freudenberg & Co; Verö.: Die völkerrechtliche Stellung Tunesiens 1957 (Dissertation); Son.: Die Entwicklung der Lebensarbeitszeit (FS) (Hg. Hans Pohl) 1992

FREUEN, Helmut, Oberstadtdirektor a. D. RA; Schlenderhahnstraße 11, D 41199 Mönchengladbach; geb. Rheydt 02. 09. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Köln, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, Deutsche Bank AG, 1962 Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, 1964 Stadtverwaltung Rheydt, 1968 Oberstadtdirektor, 1975 Oberstadtdirektor Mönchengladbach, 1994 a. D., Rechtsanwalt

FREUND, Hendrik, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle

FREY, Johannes, RA Dr. LL. M.; Shearman & Sterling, Gervinusstrasse 17, D 60322 Frankfurt am Main; Tel. 069/9711/1000; Fax 069/9711/1100; johannes.frey@shearman.com; http://www.shearman.com; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1999 Promotion Univ. Frankfurt am Main, LL. M Georgetown Univ. Washington, Rechtsanwalt; Verö.: Flexibilisierung der Nachlaßgstaltung im Lichte von § 2065 BGB 1999 (Dissertation)

FREY, Karl, Regierungsdirektor a. D.; Große Forststraße 152, D 52382 Niederzier; Tel. 529; geb. Altenburg 06. 10. 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Köln, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Rechtsrat und erster Beigeordneter Stadt Jülich, 1968 Oberregierungsrat und Regierungsdirektor Bundesverteidigungsministerium, 1964ff. Ratsmitglied und Bügermeister der Gemeinde Hambach, 1966-2000 MdL Nordrhein-Westfalen

FREYBERG, Rolf J., RA Dr.; Savignystraße 43, D 60431 Frankfurt am Main; An den Drei Brunnen, D 60431 Frankfurt am Main; geb. Kassel 08. 01. 1943; WG.: 1963 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1968 erste jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1972 zweite jur. Staatsprüfung, 1972 Bank für Gemeinwirtschaft AG Frankfurt am Main (Rechtsabteilung, 1974 Vorstandssekretär, 1976 Prokura), 1977 Beteiligungsgesellschaft der Gewerkschaften AG (BGAG) Frankfurt am Main, 1980 Direktor, 1982 o. Vorstandsmitglied, Arbeitsdirektor

FREYSOLDT-ERDBRÜGGER, A.-M., Wiss. MA. RA; Universität Köln, Robert-Koch-Straße 26, D 50931 Köln; WG.: Rechtsanwältin

FREYTAG, Michael, Dr.; Opitzstraße 30, D 22301 Hamburg; Tel. 040/2705866; geb. Hamburg 04. 05. 1958; WG.: Ausbildung bei der Deutschen Bank AG, Studium Univ. Hamburg, erste jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Hamburg, Bankkaufmann, zweite jur. Staatsprüfung, Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft; Verö.: Parlamentsreform für den Deutschen Bundestag 1990; Son.: Berufstätigkeit und Studienaufenthalte in den USA, Kanada und Hongkong

FREYTAG, Stefan M., Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1998 Promotion Univ. München; Verö.: Haftung im Netz 1999 (Dissertation)

FRICK, Peter, Oberbundesanwalt; Bundesverwaltungsgericht, Bundesallee 216-218, D 10719 Berlin; geb. 29. 03. 1947; WG.: 14. 08. 1991 Oberbundesanwalt beim BVerwG, 01. 01. 2001 Bundesministerium des Inneren

FRICKE, Christian A., Hauptgeschäftsführer; Oldenburgische Industrie- und Handelskammer, Moslestraße 6, D 26122 Oldenburg; geb. 23. 04. 1943; WG.: Hauptgeschäftsführer Oldenburgische Industrie- und Handelskammer

FRICKE, Eberhard, Dr.; Augustastraße 27e, D 40721 Hilden; Tel. 02103/45656; geb. Paderborn 24. 03. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Freiburg im Breisgau, Bonn, erste jur. Staatsprüfung, 1958 Promotion Univ. Bonn, zweite jur. Staatsprüfung, 1965-1991 Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, leitender Ministerialrat, Generalreferent und Gruppenleiter für Grundsatzfragen, 1990 Finanzminister Brandenburg, 1991 Präsident des Landesrechnungshofs Brandenburg, 1995 i. R.; Verö.: Haushaltsrecht des Landes Nordrhein-Westfalen 1972 (mit Giesen), Die Westfälische Veme 1985, Verfolgt verachtet verfemt 1995

FRIDERICHS, Hans, Dr.; Kappelhofgasse 2, D 55116 Mainz; geb. Wittlich 16. 10. 1931; WG.: 1950 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Graz, Mainz, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1957 zweite jur. Staatsprüfung, 1959 Geschäftsführer IHK Mainz, 1963 stellvertretender Bundesgeschäftsführer FDP, 1964 Bundesgeschäftsführer FDP, 1969-1972 Staatssekretär des Ministeriums für Landwirtschaft Weinbau und Umweltschutz Rheinland-Pfalz, 1965-1969 MdB, 1972-1977 Bundesminister für Wirtschaft, 1978-1985 Vorstandssprecher Dresdner Bank AG

FRIEDENSBURG, Ferdinand, Botschafter a. D. Dr.; Villa Berlin, D 79112 Freiburg; Tel. 07664/2080; geb. Bern 15. 11. 1917; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Lausanne, Greifswald, Freiburg im Breisgau, 1944-1949 Syndikus Breslau, 1949 Bundeswirtschaftsministerium, 1950 diplomatisch-konsularische Staatsprüfung, Auswärtiges Amt, 1956 Konsul Detroit, 1960 Botschaft Madagaskar, 1964-1966 erster Botschaftsrat Carácas/Venezuela, dann Wirtschaftsjurist

FRIEDHOFF, Heinrich C., RA; Sozietät Friedhoff Mauer & Partner, Wilhelmstraße 61, D 52070 Aachen; rechtsanwaelte@fmpac.de; http://www.fmpac.de; WG.: 1976 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Insolvenzrecht

FRIEDLAENDER, Ernst, Geschäftsführer; Im Schluh 12, D 27726 Worpswede; Tel. 1520; geb. Berlin 27. 01. 1927; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, bis 1974 Vorstand Agfa-Gevaert Leverkusen, Geschäftsführer und persönlich haftender Gesellschafter William Prym KG Stolberg, Geschäftsführer und Teilhaber E. E. Brandt und Co. Edelstahlgroßhandel Bremen

FRIEDRICH, A., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn

FRIEDRICH, Gerhard, RA Dr.; Graemer Zinner Lang und Kollegen, Schiffstraße 8, D 91054 Erlangen; Tel. 09131/28061; Fax 09131/207984; Enggleis 14, D 91058 Erlangen; geb. Gunzenhausen 10. 03. 1948; WG.: 1967 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen-Nürnberg, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 Eintritt in den Staatsdienst, Mitarbeiter in der Presseabteilung der Staatskanzlei Bayerns, 1976 Leiter der Bauabteilung des Landratsamts Nürnberger Land, 1978 Promotion, 1980 Leiter der Sozialverwaltung des Bezirks Mittelfranken, 1986 Rechtsanwalt Erlangen, MdB, bildungs- und forschungspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion

FRIEDRICH, Guido, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

FRIEDRICH, Hansjürgen, RA Dr.; Kanzlei, Robert-Koch-Straße 16, D 55129 Mainz; Tel. 06131/593011; Fax 0613/593013; geb. Mainz 28. 03. 1937; WG.: 1955 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1959-1961 Studium Betriebswirtschaft Univ. Mainz, München, Rechtsanwalt

FRIEDRICH, Jan; Botschaft Deutschlands, Willadingweg 83, CH 3000 Bern; Tel. 0041/31/3594111; geb. Hamburg 24. 03. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1980 zweite jur. Staatsprüfung, Auswärtiges Amt, 1984 Cycle Etranger Ecole Nationale d'Administration Paris, Auslandsposten in Paris,  New York, 1992 Leiter des Wirtschaftsdiensts an der Botschaft Bern

FRIEDRICH, Roland O., RA Dr.; Hauptstraße 11, D 76448 Dumersheim; Tel. 07245/938088; Fax 06174/938089; geb. 07. 11. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Promotion Univ. Heidelberg, 1970 Rechtsanwalt, 1972-1994 Verbandsgeschäftsführer, 1995 vereidigter Buchprüfer; Son.: Mitbegründer der UBAS GmbH Unternehmensberatung für Außenwerbungsstrategien

FRIEDRICH, Walther J.; WG.: erster Staatsanwalt; Verö.: Friedrich Walther J./Rostek Holger Strafprozessordnung 1989, Rechtsbegriffe des täglichen Lebens von A-Z, 10. A. 1996, Testament und Erbrecht, 18. A. 1998, Schlegelberger Das Recht der Gegenwart bearb. v. Friedrich Walther J., 29. A. 2002, Das bürgerliche Gesetzbuch, 5. A. 1995, Rechtskunde für jedermann, 7. A. 1992

FRIEDRICHS, Hans-Dieter von, Oberkreisdirektor; Oberkreisdirektion, Oberholzer Straße 23, D 27711 Osterholz-Scharmbeck; geb. Hildesheim 06. 11. 1940; WG.: Studium, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1971/1972 Assessor beim Regierungspräsidenten in Hannover, 1972 Landkreis Grafschaft Schaumburg, 1972-1974 Innenministerium Hannover, 1974 Oberkreisdirektor Landkreis Osterholz

FRIEDRICHS, Karl August, Kanzler Dr.; Universität Passau, Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 22, D 94032 Passau; Innstraße 77 B, D 94036 Passau; geb. Berlin 02. 01. 1936; WG.: Bankdirektorssohn, 1956 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, München, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 wiss. Assistent Univ. Köln, akademischer Rat Univ. Köln, 1969 Promotion Univ. Köln, 1974 stv. Kanzler Univ. Bayreuth, 1977 Kanzler Univ. Passau; Verö.: Die spezialpräventive Wirkung der Freiheitsstrafe am Beispiel der wegen mann-männlicher Unzucht verurteilten Gefangenen 1969 (Dissertation), Homosexualität und Strafvollzug 1971

FRIELING, Wilhelm Ruprecht; Hünefeldzeile 18, D 12247 Berlin; Tel. 030/7669990; www.frieling.de; geb. Bielefeld 29. 05. 1952; WG.: Studium Publizistik, Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Verleger, Geschäftsführender Gesellschafter Verlag Frieling & Partner GmbH; Verö.: Weltliteratur heute 1982, Ein anderes Leben wagen 1984, Wie biete ich ein Manuskript an? 1993

FRIES, Hermann, Wiss. MA. Dr.; Universität Siegen, Hölderlinstraße 3, D 57076 Siegen

FRIESE, Birgit, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

FRIESE, Harald; Wilhelm-Blos-Straße 53, D 74076 Heilbronn; Tel. 07131/17 79 15; geb. Badersleben 02. 06. 1945; WG.: 1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Bonn, 1967-1968 Bundesgeschäftsführer des Sozialdemokratischen Hochschulbunds, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1975-1984 Stadtrat Sankt Augustin, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1980 erster Beigeordneter Gemeinde Lohmar, 1984 Bürgermeister Stadt Heilbronn, 1997 Schatzmeister der sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik Baden-Württemberg, 1998 MdB

FRIND, Gabriele, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

FRISCH, Alfred; 49, rue de la Victoire, F 75009 Paris; Tel. 1-48744662; geb. Heidelberg 07. 07. 1913; WG.: Abitur Heidelberg, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung Lyon (licence en droit), 1946 Korrespondent für Politik und Wirtschaft, 1967-1969 Chefredakteur Zeitschrift Dokumente, 1958-1977 Mitherausgeber der Zeitschrift Les Problemes de l'Europe, Auslandskorrespondent in Frankreich für Tageszeitungen und Rundfunksender; Verö.: Großmacht Technologie 1955; Son.: 1960 Ritter der französischen Ehrenlegion

FRISCH, Helmut, Prof. Dr. Dr.; Technische Universität, Argentinierstraße 8, A 1040 Wien; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Poltikwissenschaft, Promotion Dr. iur., Dr. rer. pol. Univ. Wien, Prof. Technische Univ. Wien; F.: Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftspolitik

FRISCH, Peter, Präs. a. D. Dr.; Postfach 10 05 53, D 50445 Köln; Tel. 0221/7920; geb. Reichenbach 21. 04. 1935; WG.: Lehre Versicherungskaufmann, 1957 Nichtschülerabitur, 1958 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Tübingen, Göttingen, 1963 erste jur. Staatsprüfung Celle, Assistent Univ. Bonn, 1968 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1969 Bundesverwaltungsamt Köln, 1970 Bundesinnenministerium, 1972 Promotion Univ. Bonn, 1975 Niedersächsisches Innenministerium,  1996 Präsident Bundesamt für Verfassungsschutz, 2000 i. R.; Verö.: Das Fahrlässigkeitsdelikt und das Verhalten des Verletzten 1972 (Dissertation), Extremistenbeschluss 4. A. 1977

FRISEE, Dieter, Dr.; geb. Baden bei Wien 29. 09. 1940; WG.: Managing Partner Heidrick and Struggles International

FRITSCH, Klaus, RA Dipl.-Ing.; c/o Hoffmann Liebs Fritsch Ruhe, Kaiserswerther Straße 119, D 40474 Düsseldorf; HLFR.Duesseldorf@t-online.de; http://www.hlfr.de; geb. Berlin 1948; WG.: Studium Chemieingenieurwesen, Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1976 Graduierung Dipl.-Ing., 1985 Rechtsanwalt, Partner der Sozietät Hoffmann Liebs Fritsch Ruhe; Verö.: Das neue Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht 1996

FRITZ, Annette, Wiss. Ass. Dr.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen

FRITZ, Christian, RA; Innsbruck; Verö.: Gesellschaftsrecht in Österreich 2000

FRITZ, Jürgen, RA; San-Remo-Straße 1, D 40545 Düsseldorf; Tel. 0211/571021; Fax 0211/5571021; Verö.: Haftungsfreizeichnunf im Bautäger- und Architektenvertrag 1979, Gewerberaummietrecht, 3. A. 2000

FRITZE, Ulrich, RA und Notar Dr.; Sozietät Graf von Westphalen Fritze & Modest, Eschersheimer Landstraße 25-27, D 60322 Frankfurt/M.; wfm-frankfurt@owi.net; http://wfm.owi.net; geb. 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1957 Rechtsanwalt, 1965 auch Notar, Partner der Sozietät Graf von Westphalen Fritze & Modest

FRITZSCHE, Dieter, Vizepräs. OVG a. D.; geb. 24. 01. 1937; WG.: 01. 03. 1996 Vizepräsident OVG Rheinland-Pfalz, 2002 a. D.

FRITZWEILER, Jochen R., RA Dr.; Marktlerstraße 23, D 84489 Burghausen; Tel. 08677/3034; Fax 08677/62093; Verö.: Fritzweiler Jochen/Pfister Bernhard/Summerer Thomas Praxishandbuch Sportrecht 1998, Doping hg. v. Fritzweiler Jochen 2001

FRÖBE, Klaus; Verö.: Zivildienstrecht von A-Z, 2. A. 1996, Elbert/Fröbe Kriegsdienstverweigerung und Zivildienst, 8. A. 1997

FROELICH, Carolin, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

FROHBERG, Günther, RA Prof. Dr.; Wildenbruchstraße 103, D 40545 Düsseldorf; geb. Dresden 06. 02. 1921; WG.: 1954 Promotion, 1976 Honorarprof. TH Aachen (Grundzüge der Rechtswissenschaft für Geodäten und Rechtsfragen des Umweltschutzes)

FROHNMEYER, Albrecht, Dr.; Verö.: EG-Verkehrsrecht hg. v. Frohnmeyer Albrecht/Mückenhausen Peter 2000

FROMM, Günter, RA Dr.; Verö.: Fromm G./Fey M. Personenbeförderungsrecht, 2. A. 1995, 3. A. 2001

FROMM, Heinz, Präsident Dr.; Bundesamt für Verfassungsschutz; geb. Meinhard-Frieda 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, Leiter einer sozialtherapeutischen Anstalt, 1991 Leiter des hessischen Landesamts für Verfassungsschutz, 1993 Staatssekretär im Innenministerium Hessens, 1999 Leiter der Justizvollzugsanstalt Kassel, Mai 2000 Präsident des Bundesamts Deutschlands für Verfassungsschutz

FROMM, Rüdiger, RA Dr.; c/o Fromm Vogt Hannes, August-Thyssen-Straße 27, D 56070 Koblenz; Tel. 0261/9818300; Fax 0261/9818311; info@fromm-vogt-hannes.de; http://www.fromm-vogt-hannes.de; WG.: Fachanwalt für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater; Verö.: Fromm/Vogt Richtig schenken und vererben 4. A. 1999, 5. A. 2002

FROMME, Jochen-Konrad, MdB; Bäckerweg 2, D 38475 Haverlah; Tel. 95342/83 32 05; geb. 08. 07. 1949; WG.: 1969 Wirtschaftsabitur, 1969-1971 Hauptmann der Reserve, Studium Rechtswissenschaft, 1976 erste jur. Staatsprüfung, 1979 zweite jur. Staatsprüfung, Regierungsassessor Braunschweig, 1981 Oberregierungsrat Innenministerium Niedersachsen, 1982-1985 Kreisdirektor Landkreis Hildesheim, 1990 Landesvors. der kommunalpolitischen Vereinigung der Niedersachsen CDU, 1989 stellvertretender Bundervors. der Kommunlpolitischen Vereinigung der CDU/CSU Deutschlands, MdB

FROMMHOLD, Uwe, Wiss. Ass.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

FRORMANN, Detlef, Dr.; Cantadorstraße 13, D 40211 Düsseldorf; Tel. 0211/1671183; geb. 30. 07. 1954; WG.: 1973 Abitur, 1975 Lehre Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Promotion, 1979 Geschäftsführer Creditreform Neuss; Verö.: Städtevergleich Köln - Düsseldorf 1991, Umfang und Grenzen der Speicherung und Übermittlung personenbezogener Daten im Bereich der Wirtschaftsauskunfteinen 1994

FROSCHAUER, Hermann, Generalstaatsanwalt a. D.; geb. Nürnberg 20. 10. 1936; WG.: 1954 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1962 zweite jur. Staatsprüfung, 16. 10. 1983 Generalstaatsanwalt OLG München, 31. 10. 2001 a. D.

FROST, Ina Anne, Dr.; Verö.: Schiedsgerichtsbarkeit im Bereich des geistigen Eigentums nach deutschem und US-amerikanischem Schiedsrecht 2001

FROST, Marina, Dr.; Universiät, Wilhelmsplatz 1, D 37073 Göttingen; Tel. 0551/394202; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Kanzlerin Univ. Göttingen

FRÜH, Gerfried, Vors. Richter; Landgericht Waldshut-Tiengen, Bismarckstraße 19a, D 79761 Waldshut-Tiengen; geb. 19. 08. 1939; WG.: 23. 04.1999 vorsitzender Richter am LG Waldshut-Tiengen

FRÜHAUF, Martin, Dr.; Beethovenstraße 15, D 65779 Kelkheim; geb. Offenbach 21. 05. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 erste jur. Staatsprüfung, 1958 Promotion, 1960 Ass. Frankfurt am Main, 1960 Syndikusanwalt Hoechst AG, 1978 Vorstandsmitglied Hoechst AG, Aufsichtsratvors. Hoechst AG; Son.: Chevalier dans l'Ordre National de la Légion d'Honneur

FRÜHBECK, Guillermo, Dr.; Verö.: Adomeit/Frühbeck Einführung in das spanische Recht 1993, 2. A. 2001

FRUSCHKI, Hansjoachim; DAK-Hauptgeschäftsstelle, Nagelsweg 27-35, D 20097 Hamburg; http://www.dak.de; geb. Berlin 10. 01. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1987 Geschäftsführer und Erster Direktor der Landesversicherungsanstalt (LVA) Berlin, 1989 Direktor der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA), Mai 1992 Vorsitzender der DAK-Geschäftsführung, 1996 Vorsitzender des DAK-Vorstands

FRUTH, Thomas; Verö.: Wohnraummietrecht 2000, 111 Tipps für 2001

FRYE, Bernhard, Wiss. Ass.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

FUCHS, Angelika, Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; Verö.: Fuchs Angelika/Hau Wolfgang/Thorn Karsten Fälle zum internationalen Privatrecht 2000

FUCHS, Dieter, Prof. i. R. Dr.; fuchs@fh-pforzheim.de; Tiefenbronnerstraße 66, D 75175 Pforzheim; geb. Bremen 08. 12. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Dipl.-Kaufmann, Promotion (Dr. iur.), Prof. Fachhochschule Pforzheim; F.: Wirtschaftsprivatrecht, Arbeitsrecht

FUCHS, Jürgen, Vizepräs. d. LG Dr.; Landgericht Ulm, Ogastraße 106, D 89073 Ulm; geb. 05. 01. 1937; WG.: 13. 06. 1991 Vizepräsident LG Ulm

FUCHS, Lars O., Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

FUCHS, Timm, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

FUCHS, Ulrich; Verö.: Der Werkbegriff im italienischen und deutschen Urheberrecht 1996

FÜGEMANN, Malte, Wiss. MA. Ass.; Universität Greifswald, Domstraße 20a, D 17489 Greifswald

FÜHRICH, Ernst, Prof. Dr.; Verö.: Führich/Werdan Wirtschaftsprivatrecht in Fällen und Fragen 1998, Reiserecht von A - Z, 2. A. 2000,  Reiserecht 1990, 3. A. 1998, Wirtschaftsprivatrecht 3. A. 1999, 4. A. 2000, 5. A. 2001

FÜLBER, Thorsten, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum; Sonderfeld 15, D 4527 Essen

FÜLLER, Jens Thomas, Wiss. Ass. Dr.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin

FÜLLMICH, Reiner, Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Son.: Lektor für anglo-ameriaknisches Recht Univ. Göttingen

FUNAKI, Shuku, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; Am Trimmelter Hof 97/113, D 54296 Trier; F.: Rechtsjapanisch

FUNK, Ottmar, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

FUNK-BAKER, Gisela; Verö.: Simon/Funk-Baker Einführung in die deutsche Rechtssprache 1999

FUNKE, Elmar, RA; Steinstraße 34, D 40210 Düsseldorf; info@funke-mueller.de; http://www.funke-mueller.de; Verö.: Funke Elmar/Müller Günter Handbuch zum Eventrecht 2000

FUNKE, Rainer, Staatssekretär a. D. RA; Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin; rainer.funke@bundestag.de; http://www.bundestag.de/mdb14/bio/funkera0.htm; geb. Berlin 18. 11. 1940; WG.: 1960 Abitur, 1960-1965 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Hamburg, 1965 erste jur. Staatsprüfung, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1980-1983,  1987 MdB, 24. 01. 1991-26. 10. 1998 parlamentarischer Staatssekretär Bundesjustizministerium Deutschlands, Rechtsanwalt; F.: Wirtschaftsrecht; Son.: FDP

FUNKEL, Thorsten, Dr.; Verö.: Schutz der Persönlichkeit durch Ersatz immaterieller Schäden in Geld 2001

FÜRBÖCK, Karl, Sektionschef i. R. Prof. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien; Billrothstraße 1/21, A 1190 Wien; geb. 08. 05. 1923; WG.: Sektionschef im Bundesministerium für Arbeit und Soziales Österreichs, i. R.; F.: Sozialrecht; Son.: 25. 08. 1983 Hon.-Prof. Univ. Wien

FURKEL, Françoise, Wiss. MA. Dr.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; F.: französisches Privatrecht, Rechtsfranzösisch

FÜRSEN, Ernst Joachim, RA Dr.; Rechtsanwaltskanzlei Dr. Fürsen & Groth, Kieler Straße 10, D 24790 Schacht-Audorf/Rendsburg; Tel. 04331/92205; Kattsheide 2-6, D 24808 Jevenstedt; geb. Stettin 16. 02. 1942; WG.: Abitur, Banklehre, Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, Lausanne, Montpellier, Tübingen, Freiburg im Breisgau, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1974 zweite jur. Staatsprüfung, 1973 Promotion, IMEDE Bank- und Wirtschaftstätigkeit, Honorarkonsul der Niederlande; Verö.: Der Hardesvogt im Herzogtum Schleswig 1973

FÜRST, Walther, Präs. BVerwG a. D. Dr.; geb. 10. 02. 1912; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1932 Promotion Univ. Heidelberg, zweite jur. Staatsprüfung, Richter des BVerwG, Präsident des BVerwG, a. D.; Verö.: Die Vorschrift des § 29 im Entwurf eines Gesetzes über das Urheberrecht an Werken der Literatur der Kunst und der Photographie 1932 (Dissertation), Gesamtkommentar Öffentliches Dienstrecht (Lbl.) (Hg.) 1973ff, Richtergesetz hg. v. Fürst Walther/Mühl Otto/Arndt Horst 1992; Son.: FS zum 90. Geburtstag hg. v. Franke Ingeborg

FURTAK, Robert K., Prof. Dr.; Ringstraße 9, D 79252 Stegen; Tel. 07661/61234; Fax 07661/61234; geb. Pilsen 26. 07. 1930; WG.: 1956 Diplomdolmetscher Heidelberg, 1961 erste jur. Staatsprüfung Heidelberg, 1965 Promotion Aachen, 1958 Tätigkeit Univ. Heidelberg, 1967 ak. Rat Univ. Freiburg im Breisgau, 1971 Prof. für Politikwissenschaft Univ. Koblenz-Landau; F.: Politikwissenschaft; Verö.: Kuba und der Weltkommunismus 1967, Revolutionspartei und politsche Stabilität in Mexico 1969, Jugoslawien - Politik Gesellschaft Wirtschaft 1975, Die politischen Systeme der sozialistischen Staaten 1979, Lateinamerika und die Bewegung der Blockfreien 1980, Politisches Lexikon Europa 1981, The Political Systems of Socialist States 1990, Politik und Bildung als Zukunftsgestaltung 1994

FURTMAYR, Heinz L., RA Dipl.-Verwaltungswirt (FH); Landshut; Verö.: Das neue Altersvermögensgesetz 2002

FUTTER, Ulrich, Ministerialdirigent; Justizministerium Baden-Württemberg, Schillerplatz 4, D 70173 Stuttgart; geb. 01. 07. 1949; WG.: 01. 06. 1994 Ministerialdirigent am Justizministerium Baden-Württemberg

GAA, Lothar, RA Dr.; Collinstraße 26, D 68723 Schwetzingen; Tel. 1 00 46; geb. Plankstadt 30. 03. 1931; WG.: Realgymnasium Schwetzingen, Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft Univ. Heidelberg, Freiburg im Breisgau, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Promotion,  Rechtsanwalt, 1968-1984 MdL Baden-Württemberg, 1976-1980 Landtagsvizepräs.,  1980-1982 Landtagspräs.; Son.: 1956-1965 Landesvors. der Jungen Union Nordbaden

GABLENTZ, Otto von der, Dr. h. c.; Collège d'Europe, B 8000 Brügge; Hoornstraat 4, B 8000 Brügge; geb. Berlin 09. 10. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Freiburg im Breisgau, Europakolleg Brügge, St. Antony's Oxford, Harvard (Politologie und Soziologie), 1959 auswärtiger Dienst, 1961-1964 Australien, 1967 London, 1973 Referatsleiter Europäische politische Einigung, 1978 Bundeskanzleramt, 1981 Abteilungsleiter Außen- und Verteidigungspolitik, 1983 Botschafter Niederlande, 1990 Israel, 1993  Russland, 1996 Rektor Europakolleg Brügge; Son.: 1993 Hon. Fellow Jerusalem Univ., 1997 Ehrendoktor Amsterdam

GÄDEKE, Hans, Kanzler Dr.; Universität Kassel, Mönchebergstraße 19, D 34109 Kassel; Tel. 0561/8042192; geb. 04. 09. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Heidelberg, Promotion Univ. Heidelberg, 1974 Kanzler Fachhochschule Wiesbaden, 1988 Kanzler Univ. Kassel

GAEDKE, Jürgen; Verö.: Recht der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl hg. v. Gaedke Jürgen 1954, Handbuch des Friedhofs- und Bestattungsrechts, 5. A. 1983, 8. A. 2000

GAENTZSCH, Günter, Vors. Richter Dr.; Bundesverwaltungsgericht, Hardenbergstraße 31, D 10623 Berlin; geb. Hümmel 26. 07. 1936; WG.: 1957 Studium Rechtswissenschaft München, Heidelberg und Münster, 1961 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1975 Promotion Univ. Münster, 1965 Referent Deutscher Städtetag, 1982 Richter Bundesverwaltungsgericht , 1993 vors. Richter; Verö.: Städtebauförderungsgesetz Kommentar 1971/72,  Die Bodenwertabschöpfung im Städtebauförderungsgesetz 1975, Bundesbaugesetz 77 1976, Öffentliches Baurecht 1978, Baugesetzbuch Kommentar 1991, Aufgaben der öffentlichen Verwaltung, 4. A. 1996

GAGEL, Alexander, Vors. Richter Dr.; Kassel; geb. Leipzig 12. 02. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Berlin (FU), 1964 Promotion Heidelberg, 1963 Richter, 1970 Direktor Sozialgericht Wiesbaden, 1974 Richter am Bundessozialgericht, 1991 vors. Richter, 1998 i. R.; F.: Sozialrecht mit Schwerpunkt Arbeitsförderungsrecht, Beitragsrecht, Verwaltungsverfahren, Europarecht und Grenzbeziehungen zu anderen Rechtsgebieten insbes. Arbeitsrecht und Insovenzrecht; Verö.: Sozialgesetzbuch III (Lbl.), 5. A. 2000, 18. A. 2002, Gagel A./Vogt N. Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen, 4. A. 1994, 5. A. 1996, Kommentar zum Arbeitsförderungsgesetz 1979, 3. A. 1995; Son.: ehrenamtliche Tätigkeit und Lehrtätigkeit in der jur. Fortbildung und zur Förderung des Rechtsunterrichts an Schulen, 1973-1987 Mitglied der Programmkonferenz der Deutschen Richterakademie

GAISER, Anja, Wiss. MA. Ass.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz

GALLNER, Inken; Verö.: Fiebig Stefan/Gallner Inken/Pfeiffer Gerhard Handkommentar Kündigungsschutzgesetz 2000

GALLWITZ, Jörn, Dr.; Deutsch-schwedische Handelskammer, Strandpromenaden 55, S 19170 Sollentuna; geb. Ungarn 21. 12. 1941; WG.: 1963 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1968 erste jur. Staatsprüfung, 1970 Promotion, 1970 Referent Deutsch-schwedische Handelskammer, 1975-1978 Studium Rechtswissenschaft Univ. Stockholm, 1976 Leiter der Rechtsabteilung, 1978 Hauptgeschäftsführer, 1980 Lehrtätigkeit Univ. Linköping (für Außenwirtschaft); Verö.: Die Konzentration im schwedischen landwirtschaftlichen Genossenschaftswesen aus rechtlicher Sicht 1970 (Dissertation), Das schwedische Niederlassungsrecht unter besonderer Berücksichtigung des Gewerberechts 1981

GANEA, Peter; Verö.: Verwandte Schutzrechte im Urheberrecht der Länder Japan China und Deutschland 2000

GANSEL, Norbert; Fleethörn 9, D 24103 Kiel; geb. Kiel 05. 08. 1940; WG.: 1951 Gymnasium Kiel, 1960 Abitur, Bundesmarine, 1963 Studium Univ. Kiel (Geschichte, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft), 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, Ass., 1969-1995 Mitglied Parteirat SPD, 1969-1970 stellvertretender Bundesvorsitzender der Jungsozialisten, 1991-1995 Mitglied im Bundesvorstand der SPD, 1972 MdB, 1997 Oberbürgermeister Kiel; Verö.: Überwindet den Kapitalismus oder Was wollen die Jungsozialisten (Hg.) 1971

GANTZER, Peter Paul, Notar Prof. Dr.; Dittmannstraße 48, D 85540 Gronsdorf bei München; geb. Breslau 20. 11. 1938; WG.: 1972 Notar in München, 1978 MdB (SPD); F.: bürgerliches Recht, Grundbuchrecht; Son.: Hon.-Prof., Oberst der Reserve, Präs. der Deutsch-spanischen Juristenvereinigung

GARAY Y CHAMIZO, Catalina, LB LL. M.; Humboldt-Universität Berlin, Dorotheenstraße 65, D 10117 Berlin; F.: Rechtsspanisch

GAS, Tonio, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück; geb. Hannover 28. 02. 1970; WG.: 1989 Abitur, 1990 Studium Rechtswissenschaft Univ. Passau, 1992-93 Licence en Droit Univ. Toulouse, 1996 erste jur. Staatsprüfung, 1994 wiss. Hilfskraft am Deutschen Institut für Föderalismusforschung Univ. Hannover, Dezember 1996 wiss. MA. Univ. Osnabrück (Weber); Verö.: Ferber Walter Föderalistische Hefte 1948-1950 hg. v. Gas/Traut

GASCH, Bernd, Dr. Dipl.-Psych.; Bolland 58, D 59394 Nordkirchen; Tel. 02596/27 69; geb. Karlsbad 05. 02. 1941; WG.: 1960 Studium Rechtswissenschaft, Psychologie Univ. Erlangen, Hamburg, 1965 Dipl.-Psych., 1970 Promotion, 1966 wiss. Ass. Univ. Erlangen-Nürnberg, 1972 freiberufliche Tätigkeit Team für Psychologie Management, 1973 Leiter Hochschuldidaktische Zentrale Univ. Augsburg, 1977 Leiter Zentrum Forschungsgruppe Juristenausbildung Mannheim, 1978 Univ. Canberra/Australien, 1979 Prof. für Psychologie Univ. Dortmund, 1991-1994 Prorektor der Univ. Dortmund; Verö.: Erfolg im Psychologiestudium 1971, Ausbildung der Ausbilder 1976, Musikdidaktik - ein kritischer Dialog (mit W. Reckziegel) 1979, Gasch/Hess Wie behandle ich meinen Chef? 1976, Berufsaufgabe und Berufsfelder der Psychologie 1979, Psychologie in der DDR 1984, Psychische erste Hilfe in Unfallsituationen 1997, Psychologische Organisationsentwicklung im öffentlichen Dienst 1998

GASS, Wolfram, RA Dr.; c/o Pluta Geßler & Schoor, Karlstraße 33, D 89073 Ulm; info@pluta.net; http://www.pluta.net; Verö.: Das neue Transport- und Speditionsrecht 1999, Gass W./Lange K. Rahmenverträge 1999

GASSER, Urs, Dr.; WG.: 2001 Promotion Hochschule Sankt Gallen, Geschäftsführer Forschungsstelle für Informationsrecht Hochschule Sankt Gallen; Verö.: Kausalität und Zurechnung von Information als Rechtsproblem 2001 (Dissertation)

GASSNER, Erich, Min.-Rat a. D. RA Dr.; Brienner Straße 22, D 80333 München; nslmuc@noerr.de; http://www.noerr.de; WG.: RA, Min.-Rat, a. D.; Verö.: Gassner/Bendomir-Kahlo/Schmidt-Räntsch Bundesnaturschutzgesetz 1996

GAßNER, Hans, RA; Gaßner & Haußmann, Nymphenburger Straße 137, D 80636 München; Verö.: Gaßner Hans/Meyer Friedel-Walter/Birkelbach Gerd Ausbildungs- und Arbeitsbuch für Rechtsanwaltsfachangestellte, 3. A. 1998

GAST, Anne, Wiss. MA. RRef.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz

GAST DE HAAN, Brigitte, RA Dr.; Kieler Straße 53, D 24768 Rendsburg; Tel. 04331/23144; Fax 04331/28612; WG.: Fachanwältin für Steuerrecht, auch Notarin; F.: Steuerrecht; Verö.: Franzen Klaus/Gast de Haan Brigitte/Joecks Wolfgang Kommentar Steuerstrafrecht, 5. A. 2001

GATTNER, Oskar, OStA; Staatsanwaltschaft Mannheim, L 10, 11-12, D 68161 Mannheim; geb. 21. 12. 1949; WG.: 23. 07. 1992 Staatsanwalt Mannheim, 29. 04. 1997 Oberstaatsanwalt Mannheim

GATZ, Stefan, Richter am BVerwG; Bundesverwaltungsgericht, Hardenbergstraße 31, D 10623 Berlin; geb. 11. 04. 1955; WG.: 1982 Justizdienst Niedersachsen, 1985 Richter am VG, dann wiss. MA. BVerwG, Richter am OVG, 22. 11. 1999 Richter am BVerwG; Verö.: Gatz S./Peschau H./Berner-Peschau A. Ordnungsrecht 1994

GAUF, Heinrich, Generalstaatsanwalt; John-F.-Kennedy-Straße 84, D 66482 Zweibrücken; Tel. 06332/408 41; geb. Zweibrücken 10. 07. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz,  Berlin (FU), 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1962 zweite jur. Staatsprüfung Mainz, 1976 Generalstaatsanwalt Zweibrücken, 1991 Generalstaatsanwalt Koblenz, 1996 a. D.

GAUL, Hans Michael, Vorstand Dr.; E.ON AG, E.ON-Platz 1, D 40479 Düsseldorf; Tel. 0211/45791; Fax 0211/4579501; http://www.eon.com; WG.: 1967 Promotion Univ. Münster; F.: Wirtschaftsrecht, Mergers & Acquisitions; Verö.: Die Wohnungsberechtigung nach dem Gesetz zur Förderung des Bergarbeiterwohnungsbaues im Kohlenbergbau 1967 (Dissertation)

GAULAND, Alexander, Staatssekretär a. D. Dr.; Friedrich-Engels-Straße 24, D 14467 Potsdam; Tel. 0331/2 84 00; Georg-Speyer-Straße 9, D 60487 Frankfurt am Main; Tel. 069/70 12 90; geb. Chemnitz 20. 02. 1941; WG.: 1959 Abitur Karl-Marx-Stadt, 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Promotion, 1972 Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, 1974/75 Generalkonsulat Edinburg, 1977 Leiter des Büros des Oberbürgermeisters Frankfurt am Main, 1986 Bundesministerium für Umwelt Naturschutz und Reaktorsicherheit, 1987 Staatssekretär und Leiter der Staatskanzlei Hessen, 1991 Generalbevollmächtigter der Frankfurter Allgemeinen Zeitung GmbH für die Märkische Verlags- und Druck-GmbH Potsdam; Verö.: Das Legitimitätsprinzip in der Staatenpraxis seit dem Wiener Kongreß 1971, Gemeine und Lords 1989, Helmut Kohl 1994, Das Haus Windsor 2000

GAUSS, Ulrich, Dr.; Oberer Rosberg 30, D 71334 Waiblingen; Tel. 07151/21195; geb. Stuttgart 17. 05. 1932; WG.: Gymnasium Stuttgart, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Heidelberg, Bonn, Berkeley/Kaliforinien, 1961 Richter und Staatsanwalt, 1970 Oberbürgermeister Waiblingen, 1994 a. D.

GAUWEILER, Peter, RA Dr.; c/o Bub Gauweiler & Partner Rechtsanwälte, Promenadeplatz 9, D 80333 München; geb. München 22. 07. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Berlin (FU), 1978 Promotion, Rechtsanwalt, 1972-1982 ehrenamtlicher Stadtrat und Leiter Kreisverwaltungsreferat München, 1986 Staatssekretär Staatsministerium des Innern Bayern, 1990-1994 Staatssekretär Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen Bayern, MdL Bayern; Son.: CSU

GAWRISCH, Volker, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

GEAT, Cesare, LB Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; WG.: Rechtsanwalt; F.: Rechtsitalienisch, italienisches Zivilrecht

GEBAUER, Christoph, RA Notar; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt und Notar; Verö.: Anwaltkommentar BRAGO hg. v. Gebauer Christoph/Schneider Norbert 2002

GEBAUER, Peer Olav, Wiss. Ang.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen

GEBEL, Volkram, Landrat Dr.; Hamburger Straße 17/18, D 24306 Plön; geb. 28. 06. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Landrat des Kreises Plön, Ministerialrat a. D.

GEBHARDT, Allmar, Wiss. MA. Ass.; Universität Oldenburg, Birkenweg 5, D 26127 Oldenburg

GEBHARDT, Immanuel, RA; Wormserstraße 3, D 80797 München; Tel. 089/1237623; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht; F.: Arbeitsrecht; Verö.: Gebhardt Immanuel/Umnuß Karsten Arbeitsrecht 1998

GEBHARDT, Kurt, Dr.; Nägelestraße 8A, D 70597 Stuttgart; geb. Perouse 24. 07. 1923; WG.: Oberbürgermeister a. D.; Son.: Ehrenpräsident und Vors. des Kuratoriums Deutsches Rotes Kreuz

GECKLER, Alexander, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Augustinergasse 9, D 69117 Heidelberg

GEHRING, Babett, Dr.; Verö.: Asset-Backed Securities im amerikanischen und im deutschen Recht 1999

GEHRING, Walter, Dr.; Stuttgarter Messe- und Kongress-GmbH, Am Kochenhof 16, D 70192 Stuttgart; geb. Freiburg 29. 07. 1937; WG.: 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, Geschäftsführer Stuttgarter Messe- und Kongress GmbH

GEHRINGER, Axel, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz

GEHRKE, Hans-Jürgen; Verö.: Landesrecht Thüringen hg. v. Dette Hans Walter Sebastian/Gehrke Hans-Jürgen, 9. A. 2002

GEHRLEIN, Markus, Richter am OLG Dr.; Oberlandesgericht Saarbrücken, Franz-Josef-Röder-Straße 15, D 66015 Saarbrücken; Tel. 0681/505/05; Fax 0681/501/5351; WG.: 1995 Promotion Univ. Saarbrücken, Richter OLG Saarbrücken, Lehrbeauftragter Univ. Mannheim; Verö.: Die Strafbarkeit der Ost-Spione auf dem Prüfstand des Verfassungs- und Völkerrechts 1996 (Dissertation), Leitfaden zur Arzthaftpflicht 2000, Zivilprozessrecht nach der ZPO-Reform 2002 2001

GEHRMANN, Antje, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel

GEHRMANN, Ludwig, Richter Dr.; Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht, Uelzener Straße 40, D 21335 Lüneburg; geb. 22. 06. 1935; WG.: 02. 09. 1974 Richter am niedersächsichen Oberverwaltungsgericht; Verö.: Gehrmann L./Undeutsch U.  Das Gutachten der medizinisch-psychologischen Untersuchungsstellen und Kraftfahrereignung 1995

GEIGER, Christiane, Wiss. MA. Ass.; Technische Universität Ilmenau, Max-Planck-Ring 14, D 98693 Ilmenau; Tel. 03677/69/4017; Christiane.Geiger@Wirtschaft.TU-Ilmenau.de

GEIGER, Hansjörg, Staatssekretär Dr.; Bundesnachrichtendienst, Jerusalemer Straße 24-18, D 10117 Berlin; geb. 01. 11. 1942; WG.: 1996 Präsident des Bundesnachrichtendiensts, 30. 10. 1998 Staatssekretär im Bundesjustizministerium Deutschlands; Verö.: Geiger Hansjörg/Schneider Jochen Der Umgang mit Computern 1975

GEIGER, Harald, Präs. des VG; WG.: Präsident des VG; Verö.: Geiger Harald/Mürbe Manfred/Wenz Helmut Beck'sches Rechtslexikon 1992, 2. A. 1996, Happ/Allesch/Geiger/Metschke Die Stationen in der öffentlichen Verwaltung, 4. A. 1997

Mürbe Manfred/Geiger Harald/Wenz Helmut Die Anwaltsklausur in der Assessorprüfung 1993, 4. A. 2000

GEIGER, Kurt, Dr.; Heideäcker 23, D 70771 Leinfelden-Echterdingen; geb. Stuttgart 04. 09. 1914; WG.: Gymnasium Stuttgart, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen,  Berlin, 1941 Promotion Univ. Tübingen, 1941-1946 Wehrdienst und Gefangenschaft, 1946 zweite jur. Staatsprüfung, Regierungsrat, Oberregierungsrat Innenministerium Württemberg-Hohenzollern, Leiter Staatliche Verwaltungsschule Haigerloch, 1950 Landrat Kreis Tuttlingen, 1962-1978 Ministerialdirektor Innenministerium Baden-Württemberg, 1958-1962 MdL Baden-Württemberg,

Geiger, Udo; Sozialgericht Berlin, Invalidenstraße 52, D 10557 Berlin; geb. 11. 07. 1957; WG.: 29. 11. 1995 Richter SG Berlin; Verö.: Geiger Udo/Hummel Dieter Arbeitsförderungsrecht 2000

GEIGER-NIETSCH, Gisela, Richterin; Im Hain 10, D 65779 Kelkheim; Tel. 06195/22 78; geb. Dresden 21. 02. 1927; WG.: 1946 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, Berlin (FU), 1950 erste jur. Staatsprüfung, 1954 zweite jur. Staatsprüfung Kammergericht Berlin, 1954 Rechtsanwältin, 1955 Richterin SG Berlin, 1961 Regierungs- und Oberregierungsrätin Sozialministerium Hessen, 1966 Richterin SG Frankfurt am Main,  LSG Hessen, 1975 i. R.

GEIMER, Ewald, Notar Dr.; Karl-Marx-Straße 35C, D 15890 Eisenhüttenstadt; Tel. 03364/4086/0; Fax 03364/4086/22; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion Univ. Regensburg, zweite jur. Staatsprüfung, Notar; Verö.: Internationale Beweisaufnahme 1998 (Dissertation)

GEIS, Ivo, RA Dr.; c/o Ortner Geis Dobinsky, Holzdamm 40, D 20099 Hamburg; Tel. 040/2808060; Fax 040/28080618; Ortner-Geis-Dobinsky@t-online.de

GEIS, Norbert, RA; Frohsinnstraße 30, D 63739 Aschaffenburg; Tel. 06021/2 23 28; geb. Großwallstadt 13. 01. 1939; WG.: Studium Philosophie, Theologie, Rechtswissenschaft, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Rechtsanwalt Aschaffenburg; Son.: 1981-1986 MdL Bayern CSU

GEIß, Karlmann, Präs. des BGH a. D.; Herrenstraße 45a, D 76133 Karlsruhe; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Präsident OLG Stuttgart, Vizepräsident StGH Baden-Württemberg, 1996 Präsident  BGH, 2000 a. D.; Verö.: Geiß K./Greiner K. Arzthaftpflichtrecht, 3. A. 1999, 4. A. 2001

GEISS, Marcus, Wiss. Ass. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 2001 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau; Verö.: Rechtsstaatliche Grundsätze im Beihilferecht der Europäischen Gemeinschaft 2001 (Dissertation)

GEIßLER, Nils, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel

GEISSLER, Thorsten, RA; c/o Dr. Hohnsbein Dr. Brock Jung Dr. Kleiner Stromprowski Geißler & Partner, Kanalstraße 12-18, D 23552 Lübeck; Tel. 0451/71006; Fax 0451/78441; Moisinger Allee 177, D 23558 Lübeck; Tel. 0451/894384; geb. Bad Schwartau 16. 10. 1959; WG.: 1979 Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaften Univ. Kiel, 1984 erste jur. Staatsprüfung, dann zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1982-1988 Mitglied der Lübecker Bürgerschaft, Vors. des Landesarbeitskreises Christlich-Demokratischer Juristen und des CDU Kreisverbandes Lübeck, seit 1987 MdL Schleswig-Holstein

GEITMANN, Roland, Prof. Dr.; Fachhochschule Kehl; geitmann@fh-kehl.de; http://www.fh-kehl.de/lehrende/geitmann/web/; Martin-Bucer-Straße 6, D 77694 Kehl; Tel. 07851/72137; geb. Sildemow/Kreis Rostock 13. 04. 1941; WG.: 1970 Promotion, 1983 Prof. Fachhochschule Kehl; F.: öffentliches Recht; Verö.: Bundesverfassungsgericht und offene Normen 1971 (Dissertation)

GELARDI, Giovanni, RA Dott.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main; Ludwigstraße 5, D 61239 Ober-Mörlen; WG.: Rechtsanwalt, LB Univ. Frankfurt am Main; F.: Rechtsitalienisch

GELBE-HAUSSEN, Eberhard; 58,  Chemin Ami-Argand, CH 1290 Versoix; Tel. 022/755 26 26; geb. Leipzig 06. 01. 1921; WG.: 1939 Abitur Schiller-Gymnasium Leipzig, Studium Rechtswissenschaft Univ. Leipzig, 1949 Sekretär  Deutscher Bach-Ausschuss, Redakteur Süddeutscher Rundfunk, 1961-1975 Genfer Korrespondent deutscher Rundfunkanstalten (ARD) für Hörfunk, 1964-1970 auch Fernsehen, 1975-1979 leitender Informationsbeamter Vereinte Nationen, 1980 freier Journalist, Studium Theologie für Laien TKL Zürich, 1985-1995 Vorstandsmitglied der Sektion Schweiz in der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte

GELDBACH, Manfred, Dr.; Geldbach Handels- & VerwaltungsGmbH & Co KG, Eschfeldstraße 11, D 45894 Gelsenkirchen; geb. 27. 12. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1962 Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, Handelsrichter LG Essen, Mitglied IHK Münster Vestische Gruppe; Verö.: Pressefreiheit und Persönlichkeitsschutz 1962 (Dissertation)

GELDMACHER, Christof, RA; c/o Brügmann - Rechtsanwälte, Mönckebergstraße 13, D 20095 Hamburg; WG.: Rechtsanwalt; Verö.: Architektenrecht 2000

GELLESZUN-KOSCHKE, Denise, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder

GEMBA, Matthias, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

GEMBRIS, Christian, Wiss. MA. Ref.; Universität Greifswald, Domstraße 20b, D 17489 Greifswald

GEMSJÄGER, Werner, Dr.; Berliner Straße 5, D 64859 Eppertshausen; Tel. 3 25 55; Fax 63 05 56; geb. Memmingen 25. 05. 1930; WG.: erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1966  Dir. Deutsche Kommission Spanien, Geschaftsführer der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation; Verö.: Arbeits- und Berufsförderung von Behinderten, 2. A. 1988

GENG, Bernd, Wiss. MA.; Universität Greifswald, Domstraße 20a, D 17489 Greifswald

GENIN, Anne, LB LL. M.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena; F.: Rechtsfranzösisch

GENOVESE, Anteo, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches Handelsrecht, Rechtsitalienisch; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

GENRICH, Albert, Dr.; Arbeitsamt Nordhorn, Max-Reger-Straße 5, D 48527 Nordhorn; Tel. 05921/54 39; geb. Hannover 12. 10. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), München, Göttingen, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Promotion Hamburg, Dir. Arbeitsamt Nordhorn

GENTZ, Manfred, Dr.; DaimlerChrysler AG, Abt. FC, HPC0171, D 70546 Stuttgart; Tel. 0711/17/94349; Fax 0711/17/94313; geb. Riga 22. 01. 1941; WG.: humanistisches Gymnasium, 1961 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Lausanne, erste jur. Staatsprüfung, 1968 Promotion Univ. Berlin (FU), 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Direktionsassistent Daimler-Benz AG, 1983 stellvertretendes Vorstandsmitglied, 1985 ordentliches Vorstandsmitglied (Personalressort), 1990 Vorstandsmitglied (1995 Zentralressort Finanzen und Personal, 1997 Ressort Finanzen und Controlling), 1998 Vorstandsmitglied (Finanzen) Daimler-Chrysler AG; Verö.: Die Unverletzlichkeit der Wohnung 1968 (Dissertation)

GEORG, Otto; BIW, Gustav-Freitag-Straße 1, D 65189 Wiesbaden; Nicolaistraße 24, D 65193 Wiesbaden; geb. 1920; WG.: Studium Rechtswissenschaft, zweite jur. Staatsprüfung, zuletzt Ministerialrat, Gesellschaft Interconsulting GmbH Bonn, GGS Finanz- und Wirtschaftsleasing Wiesbaden und Gesellschaft für Investitionen und Leasing, Generaldirektor, Al Arabi Establishment für Europa, Gesellschaft BIW (Beratungsstelle für Internationale Wirtschaft)

GEORGI, Kristin, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

GEORGIADES, Apostolos, Prof. Dr.; Kamelion Straße 65, GR Psychiko-Athen; WG.: 1967 Habilitation Univ. München (Karl Larenz); Verö.: Die Anspruchskonkurrenz im Zivilrecht und Zivilprozessrecht 1968 (Habilitationsschrift)

GEORGII, Hans, Präs. d. LG; Landgericht Ravensburg, Marienplatz 7, D 88212 Ravensburg; geb. 18. 07. 1938; WG.: 01. 02. 1996 Präsident des LG Ravensburg, 01. 09. 2001 i. R.

GERAUER, Alfred, RA; WG.: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Gnann Thomas/Gerauer Alfred Arbeitsvertrag bei Auslandsentsendung 1993, 2. A. 2002

GERCKE, Doris; Hamburg; geb. 07. 02. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1988 erste jur. Staatsprüfung,  Autorin; Verö.: 1988 Kriminalromane, Hörspiele, Kinderbücher, Jugendbücher, Drehbücher, Gedichte, Übersetzungen ins Spanische, Englische und alle nordischen Sprachen

GERHARDS, Harald; Verö.: Gerhards Harald/Keller Helmut Die Zwangsversteigerung 1999

GERHARDT, Kurt, Geschäftsführer a. D. Prof. Dr.; Sonnbühl 51, D 70597 Stuttgart; geb. Stuttgart 25. 01. 1931; WG.: 1950 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, München, 1955 erste jur. Staatsprüfung, 1958 Promotion, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, 1962-1980 stellvertretender Geschäftsführer Landkreistag Baden-Württemberg, 1980 Hauptgeschäftsführer Landkreistag Baden-Württemberg; Verö.: Landesbeamtenrecht 1966, Kommentar zum Straßengesetz 1967, Der kommunale Finanzausgleich 1968, Verwaltungskostenrecht 1971, Umweltschutzrecht 1973, Praxis der Abfallbeseitigung 1980, Das Recht des Landkeises 1983, Baden-Württemberg heute 1988; Son.: Hon.-Prof.

GERHARDT, Peter; Verö.: Handbuch des Fachanwaltes Familienrecht hg. v. Gerhardt Peter/Heintschel-Heinegg Bernd von/Klein Michael, 3. A. 2000, Assessorklausuren im Familienrecht, 4. A. 2001

GERHARTZ, Johannes Günter, Prof. Dr.; Theologische Hochschule Sankt Georgen, Graf-Blankard-Straße 12, D 53501 Grafschaft Lantershofen; Via S. Nicola da Tolentino 13, I 00187 Rom; Tel. 67 01 4; geb. Hamburg 07. 11. 1926; WG.: Oberrealschule Hamburg, 1948 Societas Jesu, Hochschule für Philosophie München (Philosophie Liz. 1954), Philosophisch-theologische Hochschule Sankt Georgen Frankfurt am Main (Theologie Liz. 1959), 1958 Priester, Univ. Gregoriana Rom (Kirchenrecht, 1965 Promotion), 1965 Dozent, 1967 ao. Prof., 1970 o. Prof. Philosophisch-theologische Hochschule Sankt Georgen, 1970-1972 Rektor, 1972  Provinzial der norddeutschen Provinz S. J. Köln, 1982 Generalsekretär Societas Jesu, 1992 Rektor Collegio Germanico-Ungarico (Rom); F.: Kirchenrecht; Verö.: Insuper promitto - Das feierliche Sondergelübde katholischer Orden 1966 (Dissertation), Zum Thema Ehescheidung 1970, Unauflöslichkeit der Ehe und kirchliche Ehescheidung 1971, Die rechtliche Ordnung der Mischehen 1971

GERL, Andreas, RA Dr.; Gelfertstraße 38, D 14195 Berlin; geb. Fürstenwalde 11. 11. 1943; WG.: Rechtsanwalt, Honorarkonsul der Republik Nicaragua für Berlin Brandenburg und Sachsen-Anhalt, 1973-1991  MdA Berlin; Son.: SPD

GERLACH, Leopold von, Dr.; Verö.: Der Einfluss der deutschen und französischen Rechts auf den Eigentumserwerbsschutz beweglicher Sachen im spanischen Recht 1995

GERLACH, Michaela, Wiss. MA.

GERLACH, Rolf, Dir. a. D. Prof. Dr.; Steiermarkstraße 10, D 81241 München; Tel. 089 56 66 60; geb. Leipzig 07. 09. 1919; WG.: 1940 Kriegsschule Potsdam, 1944 Hauptmann mit Qualifikation zur Generalslaufbahn, Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftwissenschaft Univ. Tübingen, Innsbruck, München,  Hochschule für politische Wiss. München, 1947 Vorstandsmitglied Union-Bau-AG, 1949 Generalsektretär Reichsverband Deutscher Volkswirte, 1949 Vors. Vereinigung Wirtschaftjuristen in der BRD, 1958 Mitglied Gechäftsleitung Thiering-Wirtschaftstreuhand-KG, 1961 Verwaltungsdir. Henri Fayol Stiftung, 1972 Dir. des Arbeitswiss. Institut der GbP München, Wirtschaftsjurist; Verö.: Der jugendliche Arbeiter 1947, Die betriebliche Sozialpolitik und ihr Einflss auf die Gestaltung der Betriebsgemeinschaft 1949, Juristenbrevier 1955, Zulässige Betriebsvereinbarungen 1963, Die Grenzen der Ausgabenpolitik der Gemeinden nach deutschem und österreichischem Recht 1965, Die immanenten Grenzen der Meinungsfreiheit 1967, Soldatenbeförderungen 1969, Chefentlastung durch die Sekretärin 1971, Personalplanung und -organisation im mittelständischen Betrieb 1972, Rechtsfragen des Verkaufsmaterials zur Fortbildung industrieller Verkaufsleitung im RKW 1972; Son.: 1967 Hon.-Prof. Hochschule für Wirtschaft Chur

GERLICH, Peter, Prof. Dr. M. C. L.; Universität Wien, Hohenstaufengasse 9, A 1010 Wien; Tel. 01427738305; geb. 17. 12. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, politische Wissenschaft, Habilitation Univ. Wien 1974, Prof. Technische Univ. Braunschweig, 1975 o. Univ.-Prof. Univ. Wien; F.: Politikwissenschaft; Verö.: Parlamentarische Kontrolle im politischen System 1973; Son.: 1980 Gastprof. Univ. Stanford/USA

GERMANN, Raimund, Prof. Dr.; chemin des Hirondelles 2B, CH 1226 Thônex/Genf; Tel. 022/3487445; Fax 021/6910888; geb. 18. 01. 1940; WG.: 1967 Promotion (Dr. iur.), 1971 M. A., Forschungsbeauftragter Univ. Genf, 1973 Univ. Zürich, 1975 Habilitation Univ. Freiburg im Üchtland, Priv.-Doz., LB Hochschule Sankt Gallen, 1976 Univ. Freiburg im Üchtland, 1982 Prof. IDHEAP Lausanne; F.: Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft; Verö.: Verwaltung und Einheitspartei in Tunesien 1968 (Dissertation), Politische Innovation und Verfassungsreform 1975 (Habilitationsschrift), Staatsreform 1994, Die bilateralen Verhandlungen mit der EU 1995; Son.: 1987 Gastprof. Univ. Lausanne, 1989 Albany

GERN, Alfons, Prof. Dr.; Verö.: Deutsches Kommunalrecht, 2. A. 1997, Gemeindeverzeichnis 1999, 2. A. 1999, 3. A. 2001, Sächsisches Kommunalrecht, 2. A. 2000, Kommunalrecht - Baden-Württemberg, 7. A. 1998, 8. A. 2000, Birkenfeld-Pfeiffer Daniela/Gern Alfons Kommunalrecht - Hessisches Landesrecht, 3. A. 2001 i. V.

GERSTER, Johannes; Fischtorplatz 22, D 55116 Mainz; Tel. 22 79 62; geb. Mainz 02. 01. 1941; WG.: Gymnasium Mainz, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Freiburg im Breisgau, Bonn, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Innenministerium Rheinland-Pfalz, 1971 Landratsamt Mainz-Bingen, 1972 MdB, 1976 Innenministerium Rheinland-Pfalz, 1977  MdB, 1994 Rechtsanwalt

GERSTER, Michael, Generalkonsul; Bonn; geb. Berlin 10. 07. 1935; WG.: 1959 erste jur. Staatsprüfung Köln, 1963 zweite jur.  Staatsprüfung Düsseldorf, auswärtiges Amt Deutschlands, 1965 Ankara, 1967 Tel Aviv, 1971 Belgrad, 1974 Singapur, 1977 Bonn, 1981 Generalkonsul in Zagreb, 1984 Bonn, 1997 i. R.

GERTH, J., Wiss. MA. Dr.; Universität Köln, Robert-Koch-Straße 26, D 50931 Köln

GERTZ, Bernhard, Vorsitzender; Deutscher Bundeswehrverband, Südstraße 123, D 53175 Bonn; bernhard.gertz@dbwv.de; http://www.dbwv.de/; geb. 1945; WG.: 1964 Abitur, Wehrpflicht, Zeitsoldat, Studium Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Berufssoldat (Ausbildungsoffizier, Presseoffizier, Stabsoffizier, Personalmanagement), Justitiar Bundeswehrverband, 1993 Vorsitzender Bundeswehrverband; Verö.: Schubert Wolfgang H./Gertz Bernhard Soldatenlaufbahnverordnung 1985, 2. A. 1988, 3. A. 1992, 4. A. 1995, 5. A. 1999

GESERICH, Stephan, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, D 69117 Heidelberg

GEßLER, Jörg; Verö.: Aktiengesetz 1989, 2000

GESTER, Heinz, RA Prof. Dr.; Im Geesterfeld 29, D 40468 Düsseldorf; geb. 06. 10. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1957 zweite jur. Staatsprüfung, 1958 Deutscher Gewerkschaftsbund, stellvertretendes Mitglied Verfassungsgerichtshof Nordrhein-Westfalen,  Rechtsanwalt, Justitiar DGB a. D., stellvertretender Aufsichtsratvors. Böhler AG; Son.: 1989 Hon.-Prof. Bergische Univ.-Gesamthochschule Wuppertal

GESTRICH, Helmut, Dr.; Birkenweg 9, D 54470 Bernkastel-Kues; Tel. 06531/6540; geb. 02. 02. 1931; WG.: Landrat a. D., Bürgermeister Bernkastel-Kues; Son.: Vors. der. Cusanus-Gesellschaft

GEWEKE, Götz, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

GEYRHALTER, Volker, RA Dr.; Lovells Boesebeck Droste, Marstallstraße 8, D 80539 München; Tel. 089/29012/0; Fax 089/29012/222; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1995 Promotion Univ. Regensburg, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Das Lösungsrecht des gutgläubigen Erwerbers 1996 (Dissertation), Geyrhalter Volker/Haß Detlef Der EURO in der Wirtschaftspraxis - Vertragsklauseln Satzungsbestimmungen und Beschlußvorschläge 1999

GIANNOULIS, Christina, Wiss. MA. LL. M.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; ch.giannoulis@rz.uni-sb.de

GIARDINI, Federica, LB Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; F.: Rechtsitalienisch, italienisches Zivilprozessrecht, italienisches Zivilrecht

GICKLHORN, Bernd, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

GIEHL, Friedrich, Regierungspräs. a. D. Dr.; D; Drosselweg 15, D 82152 Krailling; geb. Ingolstadt 02. 11. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. München, Berlin (FU), Würzburg, wiss. MA. (Rechtsvergleichung und internationales Privatrecht), erste jur. Staatsprüfung, 1960 Promotion,  zweite jur. Staatsprüfung, Innenministerium Bayerns, Referent für Städtebaurecht Bayern, Beauftragter Bayerns für den Innenauschuss des Bundesrats, Leiter der Abteilung Verfassung und Staatsverwaltung, Regierungspräsident, a. D.; Verö.: Verwaltungsverfahrensrecht in Bayern

GIENOW, Herbert, Dr.; Charlotte-Niesen-Straße 17, D 22609 Hamburg; geb. Hamburg 13. 03. 1926; WG.: 1944 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, 1952 Promotion, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1954 Rechtsanwalt, 1961 Wirtschaftsprüfer, 1954 Prokurist Deutscher Warentreuhand AG, 1959 Vorstandsmitglied Deutschen Warentreuhand AG, 1962  Klöckner-Werke AG, 1974 Vorstandsvors.  Klöckner-Werke AG; Son.: Lions Club Hamburg-Alster, Ritter der französischen Ehrenlegion

GIERDEN, Karlheinz, Dr.; Neuenhöfer Allee 41, D 50935 Köln; geb. 07. 08. 1926; WG.: 1979-1990 Vorstandsvors. Kölner Bank

GIESECKE, Bettina, Wiss. MA.

GIESEN, Richard, Botschafter Dr.; Deutsche Botschaft El Salvador, SV; geb. Krefeld 11. 04. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1960 auswärtiger Dienst (London, Nikosia, Athen, Addis Abeba, Rom, Kalkuta), 1967 Promotion Univ. Bonn, 1979-1982 Referent Außen- und Sicherheitspolitik CSU-Landesgruppe Bundestag, 1991 Botschafter El Salvador; Verö.: Die Auswirkungen des Beitritts Großbritanniens zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft auf das britische Verfassungsrecht 1967

GIESEN, Thomas, Dr.; Holländische Straße 2, D 01067 Dresden; Tel. 0351/4935400; geb. Koblenz 22. 12. 1946; WG.: 1968 Studium Rechtswissenschaft, Philosophie Univ. Bonn, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1975 Rechtsanwalt Koblenz, 1990 Abteilungsleiter Landwirtschaftsministerium Sachsen, 1992 Datenschutzbeauftragter Sachsen, 1993 Promotion Univ. Mainz

GIESKE, Friedhelm, Dr.; Opernplatz 1, D 45128 Essen; Tel. 0201/1200; geb. Schwege 12. 01. 1928; WG.: Abitur, kaufmännische Lehre, Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaftslehre Univ. Göttingen, 1952 erste jur. Staatsprüfung, 1954 Promotion, 1953 RWE, 1968 stellvertretendes Vorstandsmitglied, 1972 o. Vorstandmitglied (Finanzressort), 1988 Vorstandssprecher, 1989 Vorstandsvors. RWE AG, 1994 i. R.

GIESLER, Walter, Dr.; Kaupertweg 1, D 34130 Kassel; Tel. 0561/66084; Fax 0561/66084; geb. Berlin 09. 05. 1930; WG.: Humanistisches Gymnasium Berlin, Naumburg, Realgymnasium Melsungen (Abitur), Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1958 zweite jur. Staatsprüfung Frankfurt am Main, 1962 Promotion Univ. Mainz, 1980 Hauptgeschäftsführer Industrie- und Handelskammer Kassel, 1995 i. R.

GIEßLER, Hans, Richter am OLG Dr.; geb. 27. 10. 1929; WG.: vorsitzender Richter am OLG Thüringen, a. D.; Verö.: Vorläufiger Rechtsschutz in Ehe- Familien- und Kindschaftssachen 1987, 2. A. 1993,  3. A. 2000

GILLIES, Dieter Francis, LK; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau; Lindental 36a, D 94032 Passau; F.: Rechtsenglisch (GB)

GILLMEISTER, Ferdinand, RA Dr.; Prof. Dr. Hammerstein Dr. Gillmeister & Kollegen, Humboldtstraße 4, D 79098 Freiburg im Breisgau; strafverteidiger@web.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1985 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau; Verö.: Ermittlungsrechte im deutschen und europäischen Kartellordnungswidrgkeitenverfahren 1985 (Dissertation)

GILLOT, Sonja, Wiss. MA. RRef.; Universität Passau, Innstraße 25, D 94032 Passau

GILMORE, Colin, LB; Aston Business School, GB B47ET Birmingham; F.: Rechtsenglisch (GB)

GINTZEL, Kurt, Dr.; Sperberweg 17, D 48308 Senden; geb. Wansen 08. 05. 1927; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Promotion,  Direktor Bereitschaftspolizei Nordrhein-Westfalen, 1970-1979 stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei; Verö.: Gintzel Kurt/Dietel M./Kniesel Michael Demonstrations- und Versammlungsfreiheit, 12 A. 1999, Die politische Versammlung, 2. A. 1999, Allgemeines Polizei- und Verwaltungsrecht für Nordrhein-Westfalen, 11. A. 1984ff.

GIRARD, Fabrice, LB; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld; F.: Rechtsfranzösisch

GIRGENSOHN, Gerhard, Prof. Dr.; Fachhochschule Wilhelmshaven, Friedrich-Paffrath-Straße 101, D 26389 Wilhelmshaven; Tel. 04421/985344; Fax 04421/985596; geb. Soest 15. 04. 1934; WG.: 1962 Promotion, 1980 Prof. Fachhochschule Wilhelmshaven; F.: Arbeitsrecht, Privatrecht; Verö.: Arbeitsrecht für Wirtschaftswissenschaftler 1977

GITTERMANN, Horst, Dr.; DKV, Aachener Straße 300, D 50933 Köln; geb. Berlin 23. 05. 1922; WG.: Vorstand Deutscher Krankenversicherung AG, 1986 a. D.; Son.: Vorsitzender Rechtsausschuss Verband privater Krankenversicherungen Köln

GIULIANI, Stefano, LB Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; F.: italienisches Strafprozessrecht, italienisches Strafrecht, Rechtsitalienisch

GLAESER, Jochen, Landrat; Lindenaustraße 13, D 79199 Kirchzarten; geb. Dresden 13. 02. 1943; WG.: Abitur Friedrichshafen, Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Münster, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, 1986 Leitender Regierungsdirektor Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, 1987-1993 Regierungsvizepräsident Regierungspräsidium Freiburg, 1993 Landrat Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

GLAESNER, Hans, Prof. h. c. Dr.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; Avenue Louis-Jasmin 111, B 1150 Brüssel; geb. 04. 12. 1923; F.: Europarecht; Verö.: Das Recht als Gestaltungsmittel der Politik 1986, Europarecht, 4. A. 1992; Son.: Hon.-Prof. Univ. Saarbrücken, Gastprof. Graz

GLAHS, Verö.: Reidt/Stickler/Glahs Vergaberecht 2000

GLANZMANN, Peter, Vors. Richter; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 15. 10. 1944; WG.: 27. 11. 1998 vorsitzender Richter OLG Karlsruhe

GLANZMANN, Roderich, Vizepräs. des BGH a. D.; geb. Pforzheim 15. 04. 1904; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter OLG Karlsruhe, Richter am BGH, 1954 Senatspräsident, 1966 Vizepräsident, a. D.; F.: bürgerliches Recht, Architektenrecht, privates Baurecht; Son.: Würdigung NJW 1984, 1343 (Girisch Wolfgang)

GLASER, Hans-Georg, Bundesbahnoberrat; c/o Deutsch-finnische Gesellschaft, Hildebrandstraße 22, D 70191 Stuttgart; geb. Stuttgart 19. 09. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Prokurist beim Verkehrs- und Tarifverband Stuttgart, 1981 Vorsitzender der Deutsch-finnischen Gesellschaft Baden-Württemberg

GLATZEL, Wolfgang, Dr.; La Ginestra, CH 6622 Ronko s. A.; geb. Sulzbach 02. 06. 1909; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, München, Berlin, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Göttingen, Vorsitzender Contigas Deutsche Energie AG, i. R.; Son.: E

GLESKE, Christoph L., RA Dr.; c/o Bruckhaus Westrick Heller Löber, Taunusanlage 11, D 60329 Frankfurt am Main; Tel. 069/273080; Fax 069/232664; Info@bruckhaus.com

; http://www.bruckhaus.com

 

GLINIARS, Pamela, LB; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld; F.: Rechtsenglisch (GB)

GLINSKI, Carola, Wiss. MA.; Universität Bremen, Bibliothekstraße 1, D 28359 Bremen; cglinski@uni-bremen.de

GLOMB, Simone, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen

GLOSER, Günter, MdB; Bundestag, Platz der Republik, D 11011 Berlin; geb. Nürnberg 27. 01. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen-Nürnberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1974-1978, 1990-1994 Mitglied Bezirkstag Mittelfranken, bis 1994 Referatsleiter bei der Bundesanstalt für Arbeit, 1994 MdB, Mitglied des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union; Son.: SPD

GLOY, Wolfgang, RA Dr.; c/o Boesebeck Droste, Warburgstraße 50, D 20354 Hamburg; centrale@ham.boesebeck-droste.com; http://www.boesebeck-droste.com; Verö.: Handbuch des Wettbewerbsrechtes hg. v. Gloy Wolfgang, 2. A. 1997

GLÜCK, Karl-Ludwig, Ak. Dir. Dr.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, D 69117 Heidelberg; Werderstraße 41, D 69120 Heidelberg

GNÄDINGER, Fritz-Joachim, Staatsanwalt a. D.; Mainaustraße 40, D 78464 Konstanz; Tel. 63490; geb. Konstanz 18. 04. 1938; WG.: Gymnasialprofessorssohn, Humboldt-Gymnasium Konstanz, Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Staatsanwalt Konstanz, 1969-1975 MdB (SPD)

GNANN, Thomas, RA; c/o Gnann Thauer + Kollegen (GbR), Basler Straße 19, D 79100 Freiburg im Breisgau; Tel. 0761/70409-0; Fax 0761/70409-16; WG.: RA und Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Gnann Thomas/Gerauer Alfred Arbeitsvertrag bei Auslandsentsendung 1993, 2. A. 2002

GNUTZMANN, Steffen, RA; PwC Deutsche Revision AG, Gervinusstraße 17, D 60322 Frankfurt am Main; Tel. 069/95856000; Fax 069/95856107; http://212.184.106.144/

GÖB, Rüdiger, Min.-Dir. a. D. Prof. Dr.; Haidaer Straße 1, D 53359 Rheinbach; Tel. 02226/2406; geb. 16. 08. 1928; WG.: 1960 Hauptgeschäftsführer des Deutschen Gemeindetags, 1965 Ministerialdirigent im Bundesinnenministerium Deutschlands, 1970-1971 Bundesgeschäftsführer der CDU, 1975-1987 Beigeordneter Köln; F.: Theorie und Praxis der Raumplanung; Son.: Hon.-Prof. Univ. Köln

GÖBBELS, Wiebke, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

GÖBEL, Karl-Detlev, RA Dr.; Verdistraße 30a, D 40724 Hilden; Tel. 02103/46677; geb. Dortmund 24. 08. 1938; WG.: Abitur Düsseldorf, 1958 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Bonn, 1963 erste jur. Staatsprüfung,  1964/1965 Stipendiat Straßburg, Lissabon (internationales und europäisches Recht), 1968 zweite jur. Staatsprüfung, 1968 Rechtsanwalt, 1974-1999 Stadtdirektor Hilden

GÖBEL, Klaus, Richter; Amtsgericht Jever, Schloßstraße 1, D 26441 Jever; Tel. 04461/9450; Fax 04461/72139; geb. 30. 03. 1946; WG.: 1977 Richter AG Jever; Verö.: Strafprozess, 5. A. 1996

GÖBEL-ZIMMERMANN, Ralph; WG.: Richter am VGH; Verö.: Asyl- und Flüchtlingsrecht 1999

GOCKEL, Tobias, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

GÖCKMANN, Rolf; Verö.: Lehr Dirk/Göckmann Rolf Leitfaden zum gewerblichen Rechtsschutz Urheberrecht und Multimedia 1999

GÖDICKE, Patrick, Wiss. MA.

GOECKENJAN, Ingke, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin

GOERGEN, Ute, Wiss. MA. Ass.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier

GOESER, Hanns, Dr.; Württembergische Bank, Rottannenweg 8, D 70184 Suttgart; Tel. 240833; WG.: Vorstandsmitglied der Württembergischen Bank, Stuttgart, 1983 i. R.; Son.: Rotarier

GOETSCH, Jürgen, RA

GOETZE, Erik, MinR Dr.; Bundesverfassungsgericht, Schlossbezirk 3, D 76131 Karlsruhe; geb. 12. 02. 1956; WG.: 01. 07. 1999 Minsterialrat (Präsidialrat Zweiter Senat BVerfG); Verö.: Arzthaftungssrecht und kassenärztliches Wirtschaftlichkeitsgebot 1989

GOGGER, Martin, Richter Dr.; Amtsgericht Würzburg, Ottostraße 5, D 97070 Würzburg; Tel. 0931/3810; Fax 0931/381273; geb. 23. 04. 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1991 Promotion Univ. Tübingen, zweite jur. Staatsprüfung, Richter AG Würzburg; Verö.: Die Erfassung des Scheck- Kredit- und Codekartenmissbrauchs nach der Einführung der §§ 263a 266b StGB druch das zweite Gesetz zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität 1991 (Dissertation), Insolvenzgläubiger-Handbuch 2002

GÖGLER, Max, Reg.-Präs. a. D. Dr.; Engelfriedshalde 91, D 72076 Tübingen; Tel. 07071/64988; geb. Baienfurt 25. 01. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Tübingen, 1958 Promotion, 1967-1975 Landrat Sigmaringen, 1975-1997 Regierungspräsident Tübingen, i. R.

GOHLA, Dagmar, Wiss. MA. Ass.; Freie Universität Berlin, Van't-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin

GÖHLER, Erich, Ministerialrat Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; WG.: Ministerialrat,  a. D.; Verö.: Gesetz über Ordnungswidrigkeiten Kommentar, 3. A. 1973, 5. A. 1977, 6. A. 1980, 9. A. 1990, 10. A. 1992, 12. A. 1998, fortgeführt v. König Peter/Seitz Helmut  13. A. 2002, Göhler Erich/Buddendiek Hans/Lenzen Karl Lexikon des Nebenstrafrechts (Lbl.) 1999, 26. A. 2002

GÖHLERT, Torsten, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

GOHRITZ, Tatjana, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

GOLASOWSKI, Wolfgang, Präsident LG; LG Bremen, Domsheide 16, D 28195 Bremen; Tel. 0421/3610; Fax 0421/3616713; geb. Bremerhaven 1953; WG.: 1980 Justizdienst, Richter AG Bremerhaven, Bremen, Richter LG Bremen, Richter OLG, 01. 01. 2002 Präsident LG Bremen

GOLLRAD, Walter, OStA Dr.; Staatsanwaltschaft Freiburg im Breisgau, Kaiser-Joseph-Straße 259, D 79098 Freiburg; geb. 08. 04. 1944; WG.: 22. 10. 1991 Oberstaatsanwalt Freiburg im Breisgau

GOMMLICH, Alexander, Wiss. MA.; Universität Mannheim, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim

GONTARD, Alexander, RA Dr.; Alpenstr. 18, D 82194 Gröbenzell; Tel. 08142/8222; Fax 08142/51436; Verö.: Straßenverkehrsentscheidungen (Lbl.) hg. v. Cramer Peter/Berz Ulrich/Gontard Alexander 2000

GONTER, Norbert, RA; Unterer Prinzenweg 8, D 35510 Butzbach; Tel. 06033/60705; Fax 06033/72711; geb. Schalkau/Thüringen 18. 05. 1944; WG.: Banklehre, Studium Rechtswissenschaft, 1971 erste jur. Staatsprüfung, 1974 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1980-1995 Bezirkssparkasse Gießen, Sparkassendirektor, 1997 Vorstandsvorsitzender Ev. Kreditgenossenschaft Kassel, 1998 Vorstandsmitglied Raiffeisenbank München; Verö.: Der Realkredit der Sparkassen 1978 (Mitverfasser), Handwörterbuch der Sparkassen 1982 (Mitverfasser)

GOOTWALD, U., Vors. Richter am LG; WG.: Vorsitzender Richter LG Koblenz; Verö.: Berliner Kommentare - Pflichtteilsrecht 2000, Berliner Kommentare - Pflichtteilsrecht CD-ROM 2000

GÖPFRICH, Peter, Dr.; Deutsch-arabische Handelskammer Kairo, 3, Abu El-Fedda Street, ET Kairo-Zamalek; Tel. 3413/6-62/4; geb. Saarbrücken 04. 03. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1978 zweite jur. Staatsprüfung, 1982 Promotion Univ. Heidelberg, Geschäftsführer der Deutsch-Ägyptischen Vereinigung für wirtschaftliche und soziale Entwicklung, Delegierter des Büros der deutschen Wirtschaft im Libanon und in den palästinensischen Gebieten; Verö.: Gesellschafts- Investitions- und Niederlassungsrecht in Ägypten 1983, Commercial Agency Law in Egypt, 2. A. 1984

GORBAUCH, Marc, Wiss. MA. Ass.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz; Oestricher Straße 1, D 65197 Wiesbaden

GÖRCKE, Hans-Helmuth, Generalstaatsanwalt a. D. Dr.; Prinzregentenstraße 89, D 10717 Berlin; Tel. 8541866; geb. Brandenburg 04. 12. 1902; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, 1926 Promotion Univ. Kiel, 1927 Justizdienst Berlin, 1929 Staatsanwalt, 1939 Oberstaatsanwalt, 1956 Generalstaatsanwalt; Verö.: Hegemonie und Partikularismus um neuen deutschen Verfassungsrecht 1926 (Dissertation)

GORENFLOS, Walter, Dr.; Colmanstraße 20, D 53115 Bonn; geb. Bötzingen 20. 08. 1928; WG.: 1948 Studium Theologie, Philosophie, Rechtswissenschaft Univ. Basel, Erlangen, USA, Heidelberg, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1957 Promotion, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, Gerichtsassessor, 1959 auswärtiger Dienst, Thailand, Zentrale Bonn, Obervolta, 1978 Ministerialdirigent, 1980 Ministerialdirektor Leiter der Abteilung Dritte Welt, 1984 Botschafter in Brasilien, 1988 Chefinspekteur des Auswärtigen Amtes, a. D.

GÖRGEN, Thomas, Wiss. MA. Dr.; Universität Gießen, Licher Straße 64, D 35394 Gießen

GÖRLING, Helmut, RA Dr. Dipl.-Verw.; c/o Jones Day Reavies & Pogue, D Frankfurt am Main

GÖRLITZ, Axel, Prof. Dr.; Institut füt Politikwissenschaften, Keplerstraße 17, D 70174 Stuttgart; Am Wolfsberg 29, D 70597 Stuttgart; Tel. 0711/724706; geb. Dresden 20. 08. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1965 Promotion, 1970 Prof. Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, 1971 Habilitation für Politikwissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1978 Prof. Univ. Stuttgart, emeritiert; F.: Politikwissenschaft; Verö.: Der politische Deutsche 1967 (Dissertation), Demokratie im Wandel 1970, Verwaltungsgerichtsbarkeit in Deutschland 1970, Politikwissenschaftliche Propädeutik 1972, 1983, Politische Funktionen des Rechts 1976, Rechtspolitologie 1985, Politische Steuerung 1989ff.

GORNALL-THODE, Margaretha, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; 18, rue de Remich, L 5331 Moutfort; F.: Rechtsenglisch (GB)

GORSKI, Hans-Günter, Richter am BFH a. D. Dr.; Bundesfinanzhof, Ismaninger Straße 109, D 81675 München; geb. 24. 03. 1937; WG.: 1956 niedersächsische Finanzverwaltung, 1965 Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Justizdienst, Richter LG Berlin, Justizprüfungsamt, Richter FG Niedersachsen, 1986 vorsitzender Richter, 20. 01. 1987 Richter am BFH, 2002 a. D.

GÖRTZ-LEIBLE, Monika, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1999 Promotion; Verö.: Die Beschlagnahmeverbote des § 97 Abs. 1 StPO im Lichte der Zeugnisverweigerungsrechte 2000 (Dissertation)

GÖßWEIN, Christoph, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

GÖTTELMANN, Wolfgang, Botschafter a. D. Dr.; Deutsche Botschaft, 777 Paseo de Roxas, PH 1226 Makati Metro Manila; Tel. 8924906; geb. 24. 10. 1935; WG.: 1956 Abitur Istanbul, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, 1964 EG-Kommission Brüssel, 1965 Anwaltskanzlei München, 1966 Auswärtiges Amt Bonn, 1970 Botschaft Bern, 1973 Botschaft Kairo, 1975 Auswärtiges Amt Bonn, 1982 Ständige Vertretung bei den Vereinten Nationen New York, 1985 Referatsleiter Auswärtiges Amt Bonn, 1987 Botschafter in Beirut, 1990 Inspekteur des Auswärtigen Amtes, 1992 Generalkonsul in Hongkong, 1998 Botschafter in Manila, i. R.

GOTTGETREU, Stefan, Wiss. MA. RRef.

GOTTHOLD, Jürgen, Prof. Dr. Dipl.-Volkswirt; Stadtrat Marburg, Bismarckstraße 12, D 35037 Marburg; Tel. 201204; geb. Berlin 20. 05. 1943; WG.: 1962-1967 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Marburg, Aix-en-Provence, 1967-1970 Studium Volkswirtschaft Univ. Marburg, 1971-1973 Referent für Stadtentwicklung Marburg, 1978 Prof. Univ. Bremen, 1985 Stadtrat Marburg; F.: ökonomische Analyse von Recht; Verö.: Wirtschaftliche Entwicklung und Verfassungsrecht 1975, Macht und Wettbewerb in der Wirtschaft 1975, Stadtentwicklung zwischen Krise und Plan 1978

GÖTTING, Bert, Wiss. Ass. Dr.; Universität München, Veterinärstraße 1, D 80539 München; Bert.Goetting@jura.uni-muenchen.de; Verö.: Gesetzliche Strafrahmen 1997

GÖTTING, Friedemann, Wiss. MA. Ass.

GOTTLICH, Kurt, Staatsanwalt i. R. Dr.; Österreichischer Verfassungsgerichtshof, Judenplatz 11, A 1010 Wien; http://www.vfgh.gv.at; geb. Graz 04. 12. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Univ. Graz, Univ. Wien, 1957 Promotion Univ. Graz, 1957 Ministerium für Verkehr, 1962 Richter, Staatsanwalt, i. R., 1971 Mitglied des österr. Verfassungsgerichtshofs; F.: öffentliches Recht

GOTTSCHALG, Wolfgang, Dr.; Oberlandesgericht Düsseldorf, Cecilienallee 3, D 40474 Düsseldorf; Tel. 0211/4971/0; Fax 0211/4971/548; geb. 29. 11. 1940; WG.: 27. 02. 1991 vorsitzender Richter OLG Düsseldorf; Verö.: Die Haftung von Verwalter und Beirat in der Wohnungseigentümergemeinschaft 2002

GOTTSCHALK, Christoph; geb. Bamberg 1953; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1982 Gründung der Firma Gottschalk Gesellschaft für Marketing und Medien, 1998 Mitbegründer von Dolce Media International AG; Son.: Bruder Thomas Gottschalks

GOTTSCHALK, Joachim, Dr.; Verö.: Ebisch Hellmuth/Gottschalk Joachim Preise und Preisprüfung bei öffentlichen Aufträgen , 6. A. 1994

GOTTWALD, Thorsten, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz

GÖTZ, Eicke, Dr.; D 82194 Gröbenzell; geb. Berlin 29. 11. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Würzburg, 1968 zweite jur. Staatsprüfung, 1969-1971 Regierungsrat Wehrbereichsverwaltung VI, 1972-1980 Erster Bürgermeister Gröbenzell, Geschäftsführer der INCOM MEDIEN KG

GÖTZ, Gero, RA Dr.; c/o Bruckhaus Westrick Heller Löber, Freiligrathstraße 1, D 40479 Düsseldorf; Tel. 0211/4979/0; Fax 0211/4979/103; info@bruckhaus.com; http://www.bruckhaus.com; WG.: Rechtsanwalt; Verö.: Lüdicke Jochen/Arndt Jan-Holger/Götz Gero Geschlossene Fonds, 2. A. 2002

GÖTZ, Hilmar, Dr.; Verö.: Berufsbildungsrecht 1992, Grundzüge des Arbeitsrechts 3. A. 1996

GÖTZ, Torsten, Wiss. MA. Ass.; Universität der Bundeswehr München, Werner-Heisenberg-Weg 39, D 85579 Neubiberg

GÖTZE, Bernd, RA Dr.; Verö.: Deutsch-japanisches Rechtswörterbuch 1993

GÖTZE, Cornelius, RA Dr. LL. M.; c/o Gleiss Lutz Hootz Hirsch, Gärtnerweg 2, D 60322 Frankfurt am Main; Tel. 069/95514-0; Fax 069/95514-198; info@ffm.gleiss-law.com

; http://www.gleiss-lutz.de/

GÖTZE, Stephan, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

GOTZENS, Markus, RA Dr.; c/o Wannemacher & Partner GbR, Boschetsrieder Straße 67, D 81379 München; Tel. 089/74822/30; Fax 089/74822/399; markus.gotzens@wannemacher-partner.de; http://www.wannemacher-partner.de/; geb. 1967; WG.: Bankkaufmannslehre, Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1997 Rechtsanwalt, 1998 Promotion Univ. Köln, Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht; Verö.: Die interprofessionelle Zusammenarbeit von Rechtsanwälten mit Angehörigen anderer freier Berufe 1998 (Dissertation)

GOTZENS, Paul, RA Dr.; Verö.: Niederländisches Handels- und Wirtschaftsrecht, 2. A. 2000

GOY, B., Wiss. MA.

GRAAFEN, Rainer, Prof. Dr.; Koblenz-Olper-Straße 64, D 56170 Bendorf; geb. 15. 04. 1953; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Naturwissenschaft, 1978 erste jur. Staatsprüfung, 1980 zweite jur. Staatsprüfung, 1983 Promotion (Dr. rer. nat.), Assistent Univ. Bonn, 1989 Habilitation, 1994 o. Prof. Univ. Koblenz; F.: Anthropogeographie; Verö.: Die rechtlichen Grundlagen der Ressourcenpolitik in der Bundesrepublik Deutschland 1984, Die räumlichen Auswirkungen der Rechtsvorschriften zum Siedlungswesen im Deutschen Reich 1991

GRABA, Hans-Ulrich, Vors.Richter am OLG Dr.; WG.: vorsitzender Richter am OLG; Verö.: Die Abänderung von Unterhaltstiteln, 2. A. 2000, Firsching Karl/Graba Hans-Ulrich Familienrecht, 6. A. 1998, Unterhalt im Alter 2001

GRABARSE-WILDE, Sylvia, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14169 Berlin

GRABHERR, Edwin, RA Ltd. Ministerialrat a. D.; Verö.: Hofmann Max/Grabherr Edwin Kommentar zum Luftverkehrsgesetz (Lbl.) 2001

GRAEBER, Andreas, Priv.-Doz. Dr.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder; WG.: Studium Alterumswissenschaften, neuere Geschichte, Philosophie, 1982 Promotion Univ. München, 1997 Habilitation Univ. Frankfurt an der Oder (alte Geschichte, römische Verfassungsgeschichte), Priv.-Doz. und wiss. MA. Univ. Frankfurt an der Oder; Verö.: Untersuchungen zum spätrömischen Korporationswesen 1983 (Dissertation), Auctoritas patrum - Formen und Wege der Senatsherrschaft zwischen Politik und Tradition 2001 (Habilitationsschrift)

GRAEVENITZ, Hanno von, Generalkonsul; German Consulate General, 1330 Post Oak Boulevard, Suite 1850, USA 77056-3018 Houston; geb. Cosel/Oberschlesien 01. 10. 1937; WG.: Studium, 1963 erste jur. Staatsprüfung, 1978-1971 Auswärtiger Dienst in Kinschasa, 1971-1974 Quito, 1974-1977 Bonn, 1977-1980 Nicosia, 1980-1984 Bangkok, 1984-1987 Bonn, 1987-1992 Den Haag, 1992/1993 Bremen, 1994 Apenrade, 1994-2000 Edinburg, 2000 Generalkonsul der BRD in Houston

GRAF, Hans Lothar, Vors. Richter am LG Dr.; Landgericht München I, Prielmayerstraße 7, D 80097 München; Tel. 089/5597/03; Fax 089/5597/2991; WG.: vors. Richter LG München I; Verö.: Firsching Karl/Graf Hans Lothar Nachlassrecht, 7. A. 1994, 8. A. 2000

GRAF, Ulrich, Dr.; Auf der Heidwende 11, D 27726 Worpswede; geb. Nakel/Netze 17. 12. 1912; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Erlangen, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Bremen, 1951-1975 Mitglied der Bremer Bürgschaft, 1959-1971 Senator für Justiz Verfassung und kirchliche Angelegenheiten, zurückgetreten, i. R.

GRÄFE, Jürgen, RA Dr.; Marktstraße 4, D 53424 Remagen; Tel. 02642/3009; Fax 02642/3008; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Die Lehren vom Rechtsbesitz in der Rechtsgeschichte der Neuzeit 1983 (Dissertation), Steuerberaterhaftung 1978, 2. A, 1988, 3. A. 1998

GRAFINGER, Walter, Landesgerichtspräsident Dr.; Landesgericht Salzburg, Rudolfsplatz 2, A 5010 Salzburg; Tel. 0662/8043/1200; Fax 0662/8043/1201; geb. Hallein 22. 02. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Richter, Präsident LG Salzburg

GRAICHEN, Hans-Georg, Dr.; Hamburger Straße 11, D 22883 Hamburg; Tel. 2272140; Fax 2279869; geb. Hamburg 12. 08. 1919; WG.: Steuerberater; Son.: Honorargeneralkonsul der Republik Mali

GRAMKE, Jürgen, Dir. a. D. Prof. Dr.; Frauenstein 115, D 45257 Essen; Tel. 0201/480420; geb. Schlochau 12. 10. 1939; WG.: 1964 erste jur. Staatsprüfung, 1968 Promotion Univ. Kiel, 1970-1978 Stadtdirektor Altena, 1978-1994 Verbandsdirektor des Kommunalverbands Ruhrgebiet; F.: Regionalwissenschaft, Kommunalwissenschaft, weiter politische Wissenschaft; Verö.: Praktizierte Bürgernähe, 3. A. 1982; Son.: Honorarkonsul der Republik Litauen, Hon.-Prof. Univ. Bochum

GRANICH, Claudia, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum

GRÄSER, Bernd, RA; Vordernbergstraße 16, D 70191 Stuttgart; Tel. 0711/9402626; Fax 0711/9402811; Verö.: Hettrich Eduard/Pöhlmann Peter/Gräser Bernd/Röhrich Roland Genossenschaftsgesetz, 2. A. 2000

GRASSER, Walter, Dr.; Verö.: Widtmann/Grasser Bayerische Gemeindeordnung (Lbl.) 1999

GRASSMANN, Nils, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

GRAU, Ulrich Gernot, Botschaftsrat; Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, CDN Ottawa; geb. Troisdorf 25. 05. 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, auswärtiger Dienst Deutschlands, 1989-1992 Botschaft Neu-Delhi, 1995 Ottawa; Verö.: Grau Ulrich/Schmidt-Bremme G. Gesetz über den Auswärtigen Dienst 1996

GRAULICH, Volker, Wiss. MA.

GRÄVE, Günter, Prof. Dr. Dipl.-Kfm.; D; Hügelstraße 15, D 47447 Moers; WG.: Dr. jur., Prof. Univ. Duisburg; F.: Betriebswirtschaftslehre, insbes. Finanz- und Rechnungswesen, Investition

GREIN, Alexander, Wiss. MA. Ass.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz

GREISNER, Walter, RA Dr.; c/o Sozietät Clifford Chance, Oberlindau 54-56, D 60323 Frankfurt am Main; Tel. 069/97155-0; Fax 069/97155-555; wbgzlf@wbgzl.f.eunet.de; Burgenblick 3, D 61462 Königstein; geb. Essen 23. 08. 1928; Son.: Rotarier

GRESZICK, Bernd, Wiss. Ass. Dr. LL.M.; Universität Mannheim, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim

GRETHLEIN, Gerhard, OStA Oberkirchenrat i. R. Dr.; Rathsberger Straße 63, App. 1716, D 91054 Erlangen; Tel. 09131/825-574; geb. 21. 12. 1924; WG.: 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1954 Promotion, 1952 Justizdienst Bayern, Oberstaatsanwalt, 1967-1986 Oberkirchenrat München, 1987-1995 Mitglied des bayerischen Senats; F.: Zivilrecht, Strafrecht und Kriminologie, Kirchenrecht und Staatskirchenrecht; Verö.: Übergang von Unterhaltsforderungen kraft Gesetzes 1954 (Dissertation), Kommentar zum Jugendgerichtsgesetz 1959, 4. A. 1975, Problematik des Verschlechterungsverbotes im Hinblick auf die besonderen Maßnahmen des Jugendrechts 1963, Grethlein Gerhard/Kurth Hans Heinrich Strukturen der Kirche 1993, Grethlein Gerhard/Böttcher Hartmut/Hofmann Werner/Hübner H. P. Evangelisches Kirchenrecht in Bayern 1994; Son.: 1968-1989 Mithrsg. der Reihe IUS ECCLESIASTICUM

GRETSCHER, Sabine, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

GRETZINGER, Axel, Dr.; Lindemannallee 38, D 30173 Hannover; geb. 13. 11. 1942; WG.: Studium, zweite jur. Staatsprüfung, Versicherungsdirektor Mecklenburger Rechtsschutz-Versicherung AG

GRETZSCHEL, Helbert, Vizepräs. d. FG; Finanzgericht München, Ismaninger Straße 95, D 81675 München; geb. 05. 03. 1942; WG.: 01. 11. 1989 vorsitzender Richter FG München, 08. 03. 2000 Vizepräsident FG München

GREULICH, Peter, Ak. Dir. Dr.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover; Kronsberger Straße 27, D 30559 Hannover

GREVESMÜHL, Götz, Wiss. MA.; D

GREWE, Hellmut, RA Dr.; Blumenau 155, D 22089 Hamburg; Tel. 203620; geb. 08. 10. 1927; WG.: Rechtsanwalt, 1972-1982 Vorstandsmitglied Albingia Lebensversicherungen AG Hamburg, Versicherungsdirektor a. D.

GRIEBELING, Gert, Vors. Richter; geb. 11. 08. 1936; WG.: 1980 Richter BAG Deutschlands, 09. 09. 1994 vorsitzender Richter BAG, 31. 08. 2001 i. R.; Verö.: Betriebliche Altersversorgung 1996

GRIEHSLER, Gunther, Senatspräs. Prof. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien; Sieveringer Straße 203, Stiege 1, A 1190 Wien; geb. 05. 02. 1928; WG.: Senatspräsident, i. R.; F.: Handelsrecht, Wechselrecht, Zivilrecht, weiter Gesellschaftsrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Wien

GRIES, Tobias, Wiss. MA. LL. M.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder

GRIESBAUM, Rainer, Bundesanwalt; Bundesgerichtshof, Brauerstraße 30, D 76137 Karlsruhe; geb. 14. 03. 1948; WG.: 17. 04. 1997 Bundesanwalt

GRIESE, Antonia, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

GRIESE, Klaus, Richter; Arbeitsgericht Hamm, Marker Allee 94, D 59071 Hamm; geb. 03. 11. 1962; WG.: 04. 10. 1994 Richter am AG Hamm; Verö.: Ennemann Bernd/Griese Klaus Taktik des Arbeitsgerichtsprozesses 2000

GRIESE, Thomas-Andreas, Staatssekretär Dr.; Ministerium für Umwelt Raumordnung und Landwirtschaft, Schwannstraße 3, D 40476 Düsseldorf; Tel. 0211/4566350; geb. Soest 11. 09. 1956; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Gießen, Göttingen, 1981 erste jur. Staatsprüfung, 1984 zweite jur. Staatsprüfung, 1984 wiss. Ass. Univ. Göttingen, 1986 Promotion, 1986-1993 Richter AG Aachen, AG Köln, 1986-1995 Dozent FH Aachen, 1993 Tätigkeit im Ministerium für Arbeit Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen, 1995 Staatssekretär im Ministerium für Naturschutz Landwirtschaft und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen

GRIESEL, Carmen, Wiss. MA. RRef.; D

GRIEßHAMMER, Rainer; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Gute Argumente: Chemie und Umwelt 1992

GRIGO, Frank, Wiss. MA.

GRIGOLEIT, Hans Christoph, Wiss. Ass. LL. M.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München; Christoph.Grigoleit@jura.uni-muenchen.de; Elisabethstraße 47, D 80796 München; Verö.: Vorvertragliche Informationshaftung 1997

GRIGOLEIT, Klaus Joachim, Wiss. Ass. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10117 Berlin; Tel. 030/2093/3527; Fax 030/2093/3689; Klaus=Joachim=Grigoleit@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Battis/; Verö.: Die Anordnung der sofortigen Vollziehbarkeit 1997

GRIGUTSCH, Sören, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder

GRILLI, Antonio, LB Dr.; D; 103 rue Linthout, B 1200 Brüssel; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bologna, Promotion, Tätigkeit am Europäischen Gerichtshof Luxemburg, 1990-1996 wiss. MA. Univ. Münster (Reiner Schulze), 2001 Tätigkeit bei Europäischer Kommission; F.: Rechtsitalienisch

GRILL-STORCK, Evelyn, Mag. jur.; Urbanstraße 16, D 79104 Freiburg im Breisgau; geb. 15. 01. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Linz, 1986 Diplom, freie Schriftstellerin; Son.: zahlreiche belletristische Veröffentlichungen

GRIMBERG, Michael; Verö.: Wiegand/Grimberg Gemeindeordnung für das Land Sachsen-Anhalt, 2. A. 1997

GRIMM, Antja, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Van't-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin

GRIMM, Claus, Vizepräs. d. BFH a. D. Dr.; Waldstraße 6a, D 82166 Gräfelfing; Tel. 855284; geb. 09. 10. 1923; WG.: 1957 wiss. Mitarbeiter BFH, 1962 Richter FG München, 1969 Bundesrichter, 1981 Vorsitzender Richter BFH, 1986 Vizepräsident, a. D.

GRIMM, Wolfgang; Verö.: Allgemeine Unfallversicherung 1986, 3. A. 2000

GRIMMER, Klaus, Prof. Dr. Dipl.-Volkswirt; Universität-Gesamthochschule Kassel, FB Gesellschaftswissenschaften, D 34127 Kassel; Tel. 0561/804 3245; Fax 0561/804 3464; grimmer@hrz.uni-kassel.de; Westfalenstraße 2, D 34131 Kassel; Tel. 0561/36902; geb. Aussig/Elbe 09. 12. 1934; WG.: 1969 Promotion, 1972 Dozent TH Darmstadt, Prof. Univ. GH Kassel; F.: Politikwissenschaften,  öffentliches Recht, Verwaltungswissenschaft; Verö.: Die Rechtsfiguren einer Normativität des Faktischen 1971 (Dissertation), Bürgerlicher Staat und politische Legitimation 1976, Demokratie und Grundrechte 1980, Informationstechnik in öffentlichen Verwaltungen 1986, Verwaltungsreform der Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnik 1990, Struktur und Innovation 1997; Son.: Demokratische und partizipative Verwaltung (FS) hg. v. Kilian W. u. a. 1999

GROEBE, Hans, Dr.; 06151/41373; Rehkopfweg 20, D 64287 Darmstadt; geb. Breslau 29. 09. 1916; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Univ. Freiburg im Breisgau, Kiel, Graz, 1947 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau; Verö.: Der Einfluss des Konkurses auf das Frauenvermögen in den verschiedenen Güterständen des BGB 1948 (Dissertation); Son.: Rotarier

GROEBEN, Hans von der, Dr. rer. pol. h. c.; Eichendorffweg 43, D 53359 Rheinbach; geb. Langheim 14. 05. 1907; WG.: aus ostpreußischem Adel, Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Berlin, Bonn, Göttingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Oberregierungsrat im Reichsernährungsministerium Deutschlands, Regierungsdirektor im Finanzministerium Niedersachsen, Ministerialdirigent am Bundeswirtschaftsministerium, 1958-1970 Mitglied der Kommission der Europäischen Gemeinschaften (1958-1967 Wettbewerbskommissar); Verö.: Europa - Plan und Wirklichkeit - Die Europäische Gemeinschaft zwischen Föderation und Nationalstaat 1977, Die Erweiterung der Europäischen Gemeinschaft durch Beitritt der Länder Griechenland Spanien und Portugal, 1979 Aufbaujahre der Europäischen Gemeinschaft 1982; Son.: 1967 Dr. h. c. Univ. Frankfurt am Main, Eine Ordnungspolitik für Europa 1987 (FS), Schwarz Hans-Peter Ein Europäischer Lebensbericht 1995

GROEPPER, Horst, Botschafter a. D.; Stirzenhofstrasse 9, D 53173 Bonn; Tel. 364212; geb. Kiel 17. 06. 1909; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Bonn, Münster, 1934 zweite jur. Staatsprüfung, 1934-1938 Justizdienst, 1939 Auswärtiges Amt Berlin, 1939-1941 Moskau, Legationsrat Protokollabteilung Berlin, 1947-1953 Rechtsanwalt Münster, 1953 Auswärtiges Amt, Verwendungen in Genf, Wien, Moskau, 1961 stellvertretender Leiter der Ostabteilung Bonn (Ministerialdirigent), 1962 Botschafter Moskau, 1966 Ankara, 1968 Rechtsabteilung Bonn, 1972-1973 Botschafter Dublin

GROGER, Peter, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

GRÖGER, Gerd, Ministerialrat; WG.: MinRat; Verö.: Brandenburgische Bauordnung 1998

GROH, Thomas, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

GRÖHE, Hermann, RA; c/o Dr. Hüsch Kinnius und Partner GbR, Markt 21-25, D 41460 Neuss; Tel. 02131/715300; Fax 02131/7153023; geb. Uedem/Kleve 25. 02. 1961; WG.: 1980 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1987 erste jur. Staatsprüfung, 1987 wiss. MA. Univ. Köln, 1993 zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Rechtsanwalt, 1998 MdB; Son.: 1989-1994 Vorsitz der Jungen Union Deutschlands

GROHS, Claudia, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

GROHS, Gerhard, Prof. Dr. Diplomsoziologe; Flemingstraße 65A, D 81925 München; Tel. 089/980719; Fax 089/980719; geb. 24. 06. 1929; WG.: 1959 Promotion Dr. iur., 1966 Habilitation Univ. Berlin (FU), 1969 Prof. Univ. Berlin (FU), 1975 o. Prof. Univ. Mainz, 1994 emeritiert; F.: Soziologie, Kultur und Gesellschaft Afrikas; Verö.: Stufen afrikanischer Emanzipation 1967 (Habilitationsschrift), Theoretische Probleme des Sozialismus in Afrika 1971; Son.: 1965 Gastdoz. Univ. Leicester, 1967 Senior Lecturerer Daressalaam, 1984 Univ. New York

GROLL, Klaus Michael, Prof. h. c. Dr.; Eberlestraße 14, D 81477 München; Tel. 089/2369060; Fax 089/23690666; geb. Nienburg 22. 06. 1945; WG.: 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1972 Promotion Univ. Kiel, 1973 zweite jur. Staatsprüfung; F.: Musik in Wirtschaft und Recht, Erbrecht; Verö.: In der Flut der Gesetze 1985, Wie lange haften wir für Hitler 1990, Noten Recht und Paragraphen 1993, Musik - Insel der Glückseligen 1995, Vererben mit Sinn und Verstand 1997, Deutschland - ein Staat in Auflösung 2000; Son.: 1999 Hon.-Prof. Hochschule für Musik und Theater München, Mitherausgeber OLG Report

GRONEMANN, Brigitte, Vors. Richterin; Bundesdisziplinargericht, Gervinusstraße 5-7, D 60322 Frankfurt am Main; geb. 22. 03. 1957; WG.: 01. 02. 1997 vorsitzende Richterin am Bundesdisziplinargericht

GROPENGIEßER, Helmut, Wiss. Ass.; Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Günterstalstraße 73, D 79100 Freiburg im Breisgau

GROSCLAUDE, Jacques, Prof. Dr. Dr. h. c.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; 9, rue Closener, F 67000 Strasburg-Robertsau; WG.: Professeur Université R. Schuman Straßburg, LB Univ. Saarbrücken; F.: Finances publiques, Rechtsfranzösisch

GROSCURTH, Eberhard, RA und Notar Dr.; c/o Krempin Dr. Schweitz Dr. Groscurth Peltze, Altenwall 7, D 28195 Bremen; Meinertzhagenstraße 2, D 28213 Bremen; Verö.: Neuenfeld/Baden/Dohna/Groscurth Handbuch des Architektenrechts (Lbl.), 3. A. 2000

GROß, Antje, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, D 69117 Heidelberg

GROß, Carl S., Dr.; Pestrupsweg 20, D 26129 Oldenburg; Tel. 54476; geb. Höchst 19. 06. 1928; WG.: Bankausbildung, Studium Rechtswissenschaft, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1954 Promotion, 1953 Dt. Bank AG, 1968 Vorstandsmitglied der Oldenburger Landesbank AG, 1981 Vorstandsvorsitzender, i. R.; Verö.: Völkerrecht und Außenpolitik nach dem Bonner Grundgesetz 1954 (Dissertation)

GROSS, Daniel, Wiss. MA.

GROß, Detlef, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

GROß, Werner, Vors. Richter BGH i. R.; Bundesgerichtshof, Herrenstraße 45a, D 76133 Karlsruhe; geb. 10. 10. 1935; WG.: 07. 07. 1995 vorsitzender Richter BGH, 2000 i. R.

GROSS, Willi, Prof. Dr.; Wingertsbergweg 1, D 61348 Bad Homburg; Tel. 06172/47550; geb. Frankfurt am Main 16. 02. 1935; WG.: 1957 Studium Rechtswissenschaft, 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 1965/1966 Bayerisches Staatsministerium der Justiz, 1968/1969 Bundesjustizministerium, Prof.; F.: bürgerliches Recht,  Obligationenrecht, Handelsrecht, Arbeitsrecht; Verö.: Gross/Söhnlein Lehrbuch Bürgerliches Recht (Allgemeiner Teil), Gross/Söhnlein Bürgerliches Recht (Schuldrecht), Handelsrecht, 3. A. 1994,  Arbeitsrecht, Arbeitsvertragsrecht

GROß, Wolfgang, RA Dr.; Taunusanlage 12, D 60325 Frankfurt am Main; Verö.: Kapitalmarktrecht 2000, 2. A. 2002

GROßERICHTER, Helge, Wiss. Ass. Dr.; Universität München, Veterinärstraße 5, D 80539 München; Helge.Grosserichter@jura.uni-muenchen.de; Verö.: Hypothetischer Geschehensverlauf und Schadensfeststellung 2001

GROSSMANN, Helmut, Dr.; Eigenheimstraße 9, D 65193 Wiesbaden; Tel. 0611/541793; geb. Berlin 17. 01. 1916; WG.: 1957-1967 Oberstadtdirektor Castrop-Rauxel, Ministerialdirigent im Ministerium für Wirtschaft Mittelstand und Verkehr Nordrhein-Westfalen Düsseldorf, a. D.

GROSSMANN, Josef, RA Dr.; Honaustraße 13, D 77815 Bühl; geb. Baden-Baden 28. 03. 1926; WG.: Humanistisches Gymnasium, Studium Rechtswissenschaft, 1951 erste jur. Staatsprüfung, 1954 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1955 zweite jur. Staatsprüfung, 1956-1973 stellvertretender Landrat, 1971 Landrat, 1974-1979 Geschäftsführer, Rechtsanwalt, 1979-1985 stellvertretender Vorsitzender des Badischen Roten Kreuzes, 1985-1993 Vorsitzender, Präsidialrat des DRK

GROßMANN, Thomas, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

GROTE, Rainer, Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Grote/Kraus Fälle zu den Grundrechten 1997

GROTE, Rámon, Richter; Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Ludwigstraße 23, D 80539 München; geb. 16. 02. 1951; WG.: 29. 12. 1998 Richter am bayerischen VGH; Verö.: Rationelle Mandatsbearbeitung im öffentlichen Baurecht 2000

GROTEFELS, Susan, Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Hoppe/Grotefels Öffentliches  Baurecht 1995

GROTH, Joachim, Oberstudienrat Dr.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum; JoachimA.Groth@ruhr-uni-bochum.de; Mühlengasse 5, D 50667 Köln; Verö.: Der Verdeckungsmord als doppeltmotivierter Handlungsakt 1992 (Dissertation)

GROTH, Karsten, Dr.; Hochallee 119, D 20149 Hamburg; geb. Hamburg 28. 01. 1929; WG.: 1949 Studium Univ. Frankfurt am Main, Hamburg, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1956 Promotion Univ. Hamburg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Transport-Versicherungs-Verbandes, i. R.

GRÖTTRUP, Hendrik, Dr.; Max-Beer-Straße 12, D 10119 Berlin; Tel. 030/7866201; Kalkrosenweg 7, D 38228 Salzgitter; Tel. 05341/58507; geb. Wittmund 25. 02. 1935; WG.: 1955 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Göttingen, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1965 Deutsches Institut für Urbanistik Berlin, 1970 Senatsverwaltung Finanzen Berlin, 1972 Stadtkämmerer Salzgitter, 1980-1992 Oberstadtdirektor, seither Beratung kommunaler Unternehmen im Land Brandenburg; Verö.: Die kommunale Leistungsverwaltung, 2. A. 1976

GRUBE, Andreas, Wiss. Ass.; Universität Erlangen-Nürnberg, Hindenburgstraße 34, D 91054 Erlangen

GRUBE, Carola, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

GRUBE, Georg, Richter am BFH Dr.; Bundesfinanzhof, Ismaninger Straße 109, D 81675 München; geb. 23. 12. 1935; WG.: 01. 11. 1995 vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof

GRUBER, Stephan, RA Dr.; Seelig & Preu, Bohlig, Seestraße 13, D 80802 München; muenchen@seeligpreubohlig.de; Verö.: Brandi-Dohrn Matthias/Gruber Stephan/Muir Ian Europäisches und internationales Patentrecht, 4. A. 1998, 5. A. 2002

GRUBER, Susanne; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; WG.: RA; Verö.: Das Recht für Gastwirte und Hoteliers 1995

GRUBER, Urs, Wiss. MA. Ass.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz

GRUEL, Michael, Wiss. MA. RRef.; Universität Greifswald, Domstraße 20a, D 17489 Greifswald

GRUND, Carola, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

GRÜNDLER, Gerhard E.; Blumenstraße 50, D 22301 Hamburg; geb. Sachsenberg bei Schwerin 21. 03. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, Journalistik Indiana Univ. Bloomington/USA, 1956 erste jur. Staatsprüfung, 1958 Redakteur und Korrespondent Die Welt, 1963 Redakteur und innenpolitischer Ressortleiter Stern, 1971 Chefredakteur Vorwärts, 1976 Stern-Reporter, 1979 Bonner Korrespondent WDR-Hörfunk, 1981 Direktor NDR-Landesfunkhaus Hamburg, 1992 i. R.; Verö.: Gründler/Manikowski Das Gericht der Sieger 1967

GRÜNDWALD, Andreas, Wiss. MA. Dr.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster; Tel. 0251/8328411; Fax 0251/8321830; grunwaa@uni-muenster.de; http://www.uni-muenster.de/Jura.tkr/; geb. Stadthagen 1973; WG.: 1993 Abitur Holzminden, 1990 Truro School Cornwall/Großbritannien, 1993 Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Münster, Studienassistent Prof. Ellen Schlüchter, 1998 wiss. MA. Institut für Informations-, Telekommunikations- unde Medienrecht (Bernd Holznagel), erste jur. Staatsprüfung Hamm, Visiting Scholar Comunications Media Center Law School New York, 2000 Promotion Univ. Münster; F.: Informationsrecht, Telekommunikationsrecht, Medienrecht; Verö.: Analoger Switch-Off 2001 (Dissertation); Son.: 1998 International Fellow des Information Society Project Yale Law School, Mitherausgeber  International Journal of Communications Law and Policy (IJCLP)

GRÜNEBERG, Christian, Richter Dr.; Verö.: Haftungsquoten bei Verkehrsunfällen, 6. A. 2000, 7. A. 2002

GRUNENBERG, Horst; WG.: MdB a. D.; Verö.: Internationales Seerecht hg. v. Platzöder Renate/Grunenberg Horst 1990

GRUNEWALD, Ralph, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

GRÜNEWALD, Anette, Wiss. Ass. Dr.; Universität Hamburg, Schlüterstraße 28, D 20146 Hamburg; http://www.jura.uni-hamburg.de/personen/gruenewald/

GRÜNEWALD, Joachim, Staatssekretär a. D. RA Dr.; Weite Schlüppe 14, D 57426 Olpe; Tel. 02761/1700; geb. Kirchhundem 21. 11. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Oberkreisdirektor a. D., 1987-1994 MdB, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen; Son.: zahlreiche Aufsichtsratsmandate und Verwaltungsratsmandate

GRÜNIG, Christoph, Präs. a. D.; geb. Juliusburg/Kreis Breslau 21. 05. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1953 erste jur. Staatsprüfung, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, 1958-1990 Bundesministerium des Innern und Bundesamt für Verfassungsschutz, zuletzt Leiter der Verwaltungsabteilung, 1990 Präsident des Bundesverwaltungsamts Köln und des Bundesausgleichsamts Bad-Homburg, 1996 a. D.

GRUPE, Dieter, Ministerialdirektor; Robert-Schuman-Platz 1, D 53175 Bonn; geb. Hildesheim 13. 07. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Geschäftsführer der elterlichen Binnenschifffahrtsfirma, 1985 Bundesverkehrsministerium, 1991 Leiter Abteilung Straßenverkehr

GRUPP, Franz, Dr.; Parkweg 5-11, D 72393 Burladingen; geb. Donzdorf/Württemberg 12. 12. 1905; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, langjähriger pers. haftender Gesellschafter der TRIGEMA Gebr. Mayer KG Burladingen, Fabrikant; Son.: Konsul der Republik Tschad für Baden-Württemberg

GRUTSCHNIG, Thilo, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg

GUBELT, Manfred, Dr.; Verö.: Gubelt Manfred/Muckel Stefan Fälle zum Bau- und Raumordungsrecht, 4. A. 1999 mit Nachtrag, 5. A. 2001

GUBITZ, Michael, RA Dr.; Eichhofstraße 14, D 24116 Kiel; strafverteidigung-kiel@t-online.de; Verö.: Wolters Gereon/Gubitz Michael Strafrecht im Assessorexamen 1999, 2. A. 2001

GUDERA, Lydia, Wiss. MA.; Universität Hagen, Feithstraße 140, D 58097 Hagen

GUHL-FINKENTHEI, Iris, Wiss. MA.; Universität Hagen, Feithstraße 140, D 58097 Hagen

GUHR, Ines, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

GULLO, Francesco, Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; WG.: o. Univ.-Prof. Univ. Padua; F.: italienisches öffentliches Recht, Rechtsitalienisch; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

GUNDEL, Jörg, Wiss. Ass. Dr.; Freie Universität Berlin, Ehrenbergstraße 17, D 14195 Berlin

GUNDER, Tanja, Wiss. MA.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover; WG.: wiss. MA Univ. Hannover.

GUNDERMANN, Hans-Peter, Dr.; Huttropstraße 60, D 45138 Essen; Tel. 0201/1843809; geb. Magdeburg 30. 11. 1930; WG.: bis 1986 Vorstandsmitglied Mobil Oil AG Hamburg, 1986 Vorstandsmitglied der Deutschen Tiefbohr AG, 1990-1992 Generalbevollmächtigter der Treuhandanstalt für die Energiewirtschaft, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft deutsche Gasversorgungsunternehmen für die Zusammenarbeit mit der Gasverteilung Russlands, i. R.

GÜNDISCH, Jürgen, RA Dr. LL. M.; c/o Graf von Westphalen Fritze & Modest, Poststraße 9 A, D 20354 Hamburg; Tel. 040/35922/0; Fax 040/35922/123; wfm-hamburg@owi.net; http://wfm.owi.net; Achter Lüttmoor, D 22559 Hamburg; Tel. 815211; geb. Dresden 26. 02. 1929; WG.: 1947 Abitur,  Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Tübingen, 1952/1953 Harvard Law School (LL. M.), 1956 zweite jur. Staatsprüfung, Richter am Hamburgischen Verfassungsgericht, 1961-1974 Mitglied Bürgerschaft Hamburg; Verö.: Gündisch J./Mathijsen P. Rechtssetzung und Interessenvertretung in der Europäischen Union 1999

GUNDLACH, Heinrich, Landrat a. D.; Im Rosengärtle 10, D 76227 Karlsruhe; Tel. 0721/42904; geb. Berlin 02. 12. 1908; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Berlin, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1945 Landrat Königshofen im Grabfeld, 1952 Mitglied der Geschäftsführung Raab Karcher GmbH Karlsruhe/Essen, Landesbeirat Gerling Konzern, Kurator Haus der Kunst München

GUNTAU, Burkhard, Vizepräs. d. LVerfG; Landesverfassungsgericht Sachsen-Anhalt, Willy-Lohmann-Straße 29, D 06844 Dessau; geb. 18. 03. 1948; WG.: 03. 05. 1993 Präsident Landesjustizprüfungsamt Sachsen-Anhalt, Vizepräsident OVG a. D., Stellvertreter des Präsidenten des LVerfG Sachsen-Anhalt

GUNTERMANN, Willi H., RA u. Notar Dr.; c/o Guntermann Porten Becker Bosman, Schwanenwall 9, D 44135 Dortmund; Tel. 0231/5571510; Fax 0231/55715120; dr.guntermann@t-online.de; geb. 20. 05. 1927; WG.: Rechtsanwalt, Notar, Vorstandsmitglied der Notarkammer Hamm, Mitglied des Ausschusses für Familien- und Erbrecht der Bundesnotarkammer

GÜNTHER, Dagmar, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 7, D 35037 Marburg

GÜNTHER, Jörg-Michael, Dr.; WG.: Regierungsdirektor; Verö.: Der Fall Max und Moritz 1988, Baumschutzrecht 1994

GÜNTNER, M., Wiss. MA.; Universität Bonn, Lennéstraße 39, D 53113 Bonn

GUNTZ, Dieter, Vors. Richter am OLG Dr.; WG.: Vorsitzender Richter am OLG; Verö.: Creifelds Carl/Weber Klaus Rechtswörterbuch hg. v. Weber Klaus bearb. v. Guntz Dieter/Macher Ludwig/Quack Friedrich/Schmitt Jochem/Weber Klaus/Weidenkaff Walter, 16. A. 2000

GÜROFF, Georg, Dr.; Nürnberg; WG.: Vors. Richter am FG Nürnberg; Verö.: Glanegger Peter/Güroff Georg Gewerbesteuergesetz unter Mitarb. v. Peuker Monika 1988, 4. A. 1999

GUSOVIUS, Christoph, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum

GUTDEUTSCH, Werner, Richter OLG; Oberlandesgericht München, Prielmayerstraße 5, D 80335 München; Tel. 089/5597/02; geb. 01. 08. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Richter, 01. 10. 1987 Richter OLG München; Verö.: Ihre Rechte als Mieter 1976, Diederichsen Uwe/Gutdeutsch Werner Aktuelles Unterhaltsrecht, Unterhaltsverfahren und Unterhaltsberechnung 2. A. 1986, Familienrechtliche Berechungen 1990 (1994 CD), Erbrechtliche Berechnungen (CD)

GUTEKUNST, Dieter, Min.-Dir. a. D. Prof. Dr.; Spitzstraße 11a, D 82110 Germering; Tel. 089/843799; geb. Dessau 22. 04. 1934; WG.: 1953 Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, 1959 erste jur. Staatsprüfung, Promotion, Leiter der Abteilung Wohnungswesen und Städtebauförderung im Innenministerium Bayern, Ministerialdirigent a. D.; F.: Wohnungswirtschaft; Son.: 1979 LB TU München, 1989 Hon.-Prof.

GUTH, Manfred E. F., RA Dr.; Meyerhofstraße 1, D 22609 Hamburg; geb. Hamburg 06. 11. 1939; WG.: 1968 Promotion Univ. München, Mitinhaber der CTB BANK VON ESSEN Essen, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht; Verö.: Die Eingriffsbefugnisse der Bankenaufsicht gegenüber den Geschäftsbanken 1968, 2. A. 1969

GUTJAHR-LÖSER, Peter, Univ.-Kanzler; Universität Leipzig, Fromannstraße 5, D 04317 Leipzig; geb. Berlin 27. 04. 1940; WG.: 1970 zweite jur. Staatsprüfung München, 1972 Bundesgeschäftsführer des Bundes Freiheit der Wissenschaften, 1974 Leiter der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, 1980 Referatsleiter Max-Planck-Gesellschaft, 1990 Universitätskanzler Univ. Leipzig; Verö.: CSU - Porträt einer Partei 1979, Staatsinfarkt 1998, Politisch-Pädagogisches Handwörterbuch (Hg.), 1980, 1985

GUTMANN, Thomas, Dr.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München; T.Gutmann@jura.uni-muenchen.de; Görzerstraße 22, D 81669 München; WG.: Promotion Univ. München 2000; Verö.: Freiwilligkeit als Rechtsbegriff 2001 (Dissertation)

GUTSCHE, Thomas, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9, D 10117 Berlin; Tel. 030/2093/3366; Fax 030/2093/3733; Thomas=Gutsche@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Windbichler/

GÜTT, Friedel, Dr.; Schäferkampsallee 1, D 20357 Hamburg; geb. Hamburg 18. 01. 1933; WG.: Studium Univ. Freiburg im Breisgau, Göttingen, Hamburg, 1963 erste jurist. Staatsprüfung, 1966 Promotion Univ. Hamburg, 1975-1982 Staatsrat im Senat Hamburg Gesundheits- und Sozialressort

GÜTTLER, Rainer Carl; Deutsche Gesellschaft für europäische Erziehung, Nymphenburgerstraße 42, D 80335 München; Tel. 089/181058; Haifeldstraße 1, D 83624 Otterfing; Tel. 08024/2961; geb. Wismar 27. 09. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Berlin (FU), Innsbruck, 1970 außerschulische Jugendarbeit, 1972 LB, 1977-1984 Hauptgeschäftsführer der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (KBE), Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Europäische Erziehung; Verö.: Katholische Erwachsenenbildung in der Bundesrepublik Deutschland 1984

GUTZWILLER, Peter Max, Dr.; Verö.: Vertragliche Abreden zur Sicherung des Geldwertes 1972, Schweizerisches Privatrecht hg.v. Gutzwiller/Meier-Hayoz/Merz/Piotet/Secretan/Steiger/Vischer 1977, Geschichte des Internationalprivatrechts 1977, Gutzwiller M./Baumgartner L. Schweizerisches Ausländerrecht, 2. A. 1997

HAAKE, Anke, Lektorin; Technische Universität Dresden, Zeunerstraße 1b, D 01069 Dresden; Tel. 0351/463/31692; ahaake@rcs.urz.tu-dresden.de; F.: Rechtsfranzösisch

HAAN, Verena, Wiss. MA.; Universität Bremen, Bibliothekstraße 1, D 28359 Bremen; vhaan@uni-bremen.de

HAAS, Gabriele, Wiss. MA. Ass.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz

HAAS, Lothar, Ltd. Ministerialrat. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, leitender Ministerialrat; Verö.: Haas Lothar/Medicus Dieter/Rolland Walter/Schäfer Carsten/Wendtland Holger Das neue Schuldrecht 2002

HAAS, Volker, Wiss. Ang.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen

HAASE, Günther, RA Dr.; Schlüterstraße 6, D 20146 Hamburg; Tel. 040/451720; Fax 040/451896; geb. 17. 05. 1929; WG.: Studium, Promotion, Rechtsanwalt, Präsident und Generalsekretär der World Association for Element Building and Prefabrication (WAEP); Verö.: Kunstraub und Kunstschutz 1991, Die Kunstsammlung des Reichsmarschalls Hermann Göring 2000

HAASE, Horst; Osternacher Straße 78, D 83209 Prien; geb. Königsberg 26. 10. 1933

HABBEL, Wolfgang, Dr.; Höhenstraße 5, D 85276 Pfaffenhofen; geb. 25. 03. 1924; WG.: Personal Export-Leitung Ford Werke AG  Köln, 1969 Ford Europa London, geschäftsführender Gesellschafter C. H. Boehringer Sohn Ingelheim; Son.: 1984 Manager des Jahres

HABEL, Wolfgang, RA Dr.; c/o Dr. Habel & Partner, Walkmühlstraße 1, D 99084 Erfurt; RAHabel@t-online.de; http://www.inca.org/habel.htm; geb. 09. 03. 1951; WG.: 1979 Rechtsanwalt; Verö.: Der Eigentumsvorbehalt im englischen Handelsverkehr 1981 (Dissertation), Recht der Kreditsicherheiten Teil 4 (England) 1980, Recht der Kreditsicherheiten Tiel 6 (Österreich) 1986

HÄBERLE, Otmar, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Stuttgart, Olgastraße 2, D 70182 Stuttgart; geb. 04. 09. 1936; WG.: 01. 05. 1986 vorsitzender Richter am OLG Stuttgart

HÄBERLE, Peter, Oberstaatsanwalt; Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 11. 10. 1958; WG.: 03. 12. 1998 OStA Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe

HABERSTROH, Dieter, Vors. Richter; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 16. 09. 1942; WG.: 27. 07. 1999 vorsitzender Richter am OLG Karlsruhe

HABERSTUMPF, Helmut, Richter Dr.; Verö.: Haberstumpf/Hintermeier Einführung in das Verlagsrecht 1985, Handbuch des Urheberrechts 1996, Wettbewerbs- und Kartellrecht gewerblicher Rechtsschutz 2000

HABERZETTL, Kai, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen

HABIG, Helmut, Dr.; Werner-Habig-Sraße 1, D 59302 Oelde; WG.: Vorstandsmitglied Westfalia Separator AG

HACHMANN, Udo, Stadtdirektor Dr.; Rehwiese 24, D 29525 Uelzen; Tel. 0581/6345; geb. Warendorf 04. 01. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Lausanne, Berlin (FU), Paris, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1968 Rechtsabteilung Fa. Pfaff Kaiserslautern, 1970 Ecole Nationale d'Administration Paris, 1971 Stadtrat, 1973 Stadtdirektor Uelzen

HACK, Manfred, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9-11, D 10117 Berlin; Tel. 030/2093/3498; Fax 030/2093/3497; Manfred=Hack@rewi.hu-berlin.de

HACKE, Cornelia, LB; Humboldt-Universität Berlin - Sprachenzentrum, Dorotheenstraße 65, D 10117 Berlin; cornelia.hacke@rz.hu-berlin.de; F.: Rechtsenglisch

HACKENBERG, Dobrina, Wiss. Ass.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

HACKENBRACHT, Kurt, Dr. Dipl.-Volksw.; Beethovenstraße 1, D 65189 Wiesbaden; geb. Wiesbaden 08. 08. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Göttingen, Bonn, 1964 Promotion Univ. Bonn, Beirat der Haftpflichtversicherung der deutschen Industrie Hannover; Verö.: Preisdiskriminierung und Wirtschaftsverfassung 1964 (Dissertation)

HÄCKER, Hans-Dieter, Ak. Dir. Dr. Dipl.-Kfm.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg; Lindenstraße 14, D 93164 Waldetzenberg

HÄCKER, Johannes, LOStA Dr.; Staatsanwaltschaft Heilbronn, Wollhausstraße 14, D 74072 Heilbronn; geb. 05. 12. 1940; WG.: 1970 Richter AG Stuttgart, LG Stuttgart, 1972 Staatsanwalt Stuttgart, 1999 leitender Oberstaatsanwalt Heilbronn, 01. 10. 2001 leitender Oberstaatsanwalt Stuttgart

HACKETHAL, Achim, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin

HACKL, Maximilian, Dr.; geb. 20. 12. 1924; WG.: Aufsichtsratsvorsitzender der Bayerischen Vereinsbank AG München

HADAMIK, Sabine; Willi-Becker-Allee 10, D 40227 Düsseldorf; Tel. 0221/77007-26; geb. Berlin 14. 11. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Ass. Univ.  Berlin (FU), wiss. Dienst des deutschen Bundestags, WDR Köln (Intendanz), 1987 stellvertretende Direktorin und Justitiarin der Landesanstalt für Rundfunk NDR, 1993 Vors. Arbeitskreis Recht der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten; Verö.: Hadamik Sabine/Pieper Antje Karin Das WDR-Gesetz und das Rundfunkgesetz Nordrhein-Westfalen vor dem Bundesverfassungsgericht 1993

HAEBERLIN, Hans Ulrich, Dr.; Am Mühlenkopf 8, D 35460 Staufenberg; geb. 04. 11. 1926; WG.: Assessor, Direktor und Prokurist Wintershall AG Celle/Kassel, Kali und Salz AG Kassel, Geschäftsführer Erdöl-Raffinerie Franken GmbH; Son.: Lions-Club Kassel

HAEDICKE, Maximilian W., Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Universität München, Marstallplatz 1, D 80539 München; mxh@intellecprop.mpg.de; Arcisstraße 43, D 80799 München; Verö.: Urheberrecht und die Handelspolitik der Vereinigten Staaten von Amerika 1997

HAERTEL, Wilfried; BGAG Immobilien Ost GmbH, Savingnystraße 43, D 60037 Frankfurt; geb. Berlin 01. 01. 1943

HAERTLEIN, Lutz, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bonn, Lennéstraße 31, D 53113 Bonn; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1998 Promotion Univ. Berlin (HU); Verö.: Der abhandengekommene Inhaberscheck 1999 (Dissertation)

HAESEN, Wilfried, Staatssekretär a. D. Dr.; Savignystraße 43, D 60037 Frankfurt am Main; geb. Berlin 01. 01. 1943; WG.: 1973 Tätigkeiten bei der Bundesregierung Deutschlands, zuletzt Ministerialdirigent, 1989-1991 Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Bundes- und Europaangelegenheiten Berlin, Direktor der Beteiligungsgesellschaft der Gewerkschaften AG (BGAG), Geschäftsführer der BGAG Immobilien Ost GmbH Frankfurt am Main; Verö.: Franssen Everhardt/Haesen Wilfried Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (Lbl.) 1974

HÄFELE, Hansjörg, Staatssekretär a. D. RA Dr.; Schrade & Partner Rechtsanwälte, Karlsruher Straße 21, D 78048 Villingen-Schwenningen; Tel. 07721/80102; Fax 07721/801200; geb. Uttenweiler/Kreis Biberach 06. 03. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, 1961 Innenverwaltung Baden-Württemberg, Rechtsanwalt, 1965-1990 MdB, 1978-1982 finanzpolitischer Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion, 1982-1989 parlamentarischer Staatssekretär Bundesfinanzministerium; Verö.: Der Staat hat sich übernommen 1976

HAFERKAMP, Dieter; geb. Oberhausen 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Freiburg im Breisgau, Köln, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1967 Anwaltsassessor, Regierungsassessor, 1968 Eintritt in die Deutsche Bundesbank, 1978 stellvertretender Leiter Rechtsabteilung, 1991 Leiter Rechtsabteilung, 1993 Leiter Personalabteilung, 01. 12. 1996 Mitglied des Direktoriums, 2002 Ruhestand

HAFERKAMP, Hans-Peter, Wiss. MA. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10117 Berlin; Tel. 030/2093/3554; Fax 030/2093/3663; Hans-Peter=Haferkamp@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Schroeder/; Verö.: Die heutige Rechtsmissbrauchslehre 1995

HAFKE, Volker, RA; Schlehdornweg 3, D 50858 Köln; geb. Bad Bramstedt 27. 11. 1946; WG.: 1966 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Bonn, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1974 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 Rechtsanwalt, 1976 Westdeutscher Runkfunk, Gruppenleiter Personalabteilung, 1981 persönlicher Referent des Chefredakteurs Fernsehen WDR, 1988-1994 persönlicher Referent des Intendanten DLF und Leiter der Intendanz, Geschäftsführer Western Union Planungs- und Erschließungs-GmbH Berlin

HAGEMANN, Hans-Rudolf, Prof. Dr.; Krachenrain 9, CH 4059 Basel; Tel. 061/3316340; geb. 19. 11. 1927; WG.: 1956 Habilitation, Priv.-Doz. Univ. Basel, 1962 o. Univ.-Prof. Univ. Erlangen, 1965 Univ. Basel; F.: deutsche Rechtsgeschichte, Privatrecht; Verö.: Die Stellung der piae causae nach justinianischem Rechte 1953 (Dissertation), Basler Rechtsleben im Mittelalter 1987, Aus dem Rechtsleben im alten Basel 1989

HAGEMANN, Marcel, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

HAGEN, Torben, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 11, D 37073 Göttingen

HAGENDORN, Nadja, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin

HAGENMEIER, Cornelius, Wiss. MA. LL. M.

HÄGERMANN, Melanie, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

HAHN, Andreas, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14169 Berlin

HAHN, Joachim, Wiss. MA. Ass.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; joha@rz.uni-sb.de

HAHN, Jörg-Uwe, RA; Landtag, Schlossplatz 1-3, D 65183 Wiesbaden; Weitzesweg 2a, D 61118 Bad Vilbel; geb. Kassel 21. 09. 1956; WG.: 1975 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Frankfurt am Main, 1980 erste jur. Staatsprüfung, 1983 zweite jur. Staatsprüfung, 1983 Rechtsanwalt, 1987 MdL Hessen, Fraktionsvors. FDP Landtag Hessen

HAHN, Michael, Wiss. MA. Dr.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle

HAHN, Ottokar, Min. a. D. Prof. Dr.; c/o Kommission der europäischen Gemeinschaft, 1, rue de Genève, B 1049 Brüssel; Fasanenstraße 33, D 10719 Berlin; geb. Berlin 04. 11. 1934; WG.: 1955 Abitur Berlin, 1955 Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Berlin (FU), Köln, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, Kreditanstalt für Wiederaufbau Frankfurt am Main, 1965 Promotion Köln, LB Univ. Leipzig und Hochschule St. Gallen, 1994 Prof. associé Univ. Amiens, 1996-1999 EG-Kommission, Rechtsanwalt, Minister a. D., Botschafter a. D.

HAHN, Rolf, Dr.; Landtag Nordrhein-Westfalen, Platz des Landtages 1, D 40221 Düsseldorf; geb. 29. 06. 1937; WG.: 1957 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Freiburg im Breisgau, 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1966 zweite jur. Staatsprüfung, 1967 Promotion, 1968 Staatsanwalt Köln, 1989 Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises, 1990 MdL Nordrhein-Westfalen (CDU)

HÄHNCHEN, Susanne, Wiss. MA. Ref.

HAHNENFELD, Günter, Dr.; Goerdelerstraße 74, D 53123 Bonn; Tel. 0228/622769; geb. Salzwedel 12. 07. 1921; WG.: erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1966 Personalzentralreferent  Bundesministerium der Verteidigung Deutschlands, 1970 stellvertretender Wehrbeauftragter des Bundestags und leitender Beamter der Dienststelle des Wehrbeauftragten, 1974 Leiter Abteilung Verwaltung und Recht Bundesministerium der Verteidigung, 1982 a. D.; Verö.: Soldatenrecht 1963, Wehrverfassungsrecht 1965, Kriegsdienstverweigerung 1966, Kommentar zum Arbeitssicherstellungsgesetz 1969, Wehrpflichtgesetz (Hg.) 2. A. 1976, Hahnenfeld Günter/Boehm-Tettelbach Wolfgang Kommentar zum Wehrpflichtgesetz (Lbl.), 3. A. 1985

HAHNZOG, Klaus, RA Dr.; Bürgerbüro Dr. Klaus Hahnzog, MdL, Gietlstraße 18, D 81541 München; Hochkalterstraße 10, D 81547 München; geb. Stuttgart 07. 08. 1936; WG.: 1956 Abitur, 1956 Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Berlin, München, 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1965 Gerichtsassessor im Staatsministerium der Justiz Bayern, 1966 Staatsanwalt, 1968 wiss. MA. am BVerfG, 1971 Amtsrichter, 1973 berufsmäßiger Stadtrat München, 1982 Rechtsanwalt, 1984 Bürgermeister von München, 1990 MdL Bayern, Rechtsanwalt; Son.: 1978-1990 Richter am VerfGH Bayern

HAISCHER, Klaus Adelbert, RA; Hauptstraße 2-6, D 78727 Oberndorf; Tel. 07423/8106-0; Fax 07423/8106-10; geb. 05. 02. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, 1973 erste jur. Staatsprüfung Tübingen, 1976 zweite jur. Staatsprüfung,  bis 1994 stellvertretender Vorstandsvors. der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, Rechtsanwalt; Son.: SPD

HAKEMANN, Pär, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

HAKEN, Ilona, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum

HALACZINSKY, Raymond; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Grundsteuer 1995, Rössler/Troll Bewertungsgesetz (Lbl.) bearb. v. Troll Max/Halaczinsky Raymond/Teß Wolfgang 1999, Troll/Wallenhorst/Halaczinsky Handbuch der Besteuerung gemeinnütziger Vereine und Stiftungen, 4. A. 2000

HALBGEWACHS, Reinhard; König-Karl-Straße 50, D 70372 Stuttgart; geb. 18. 04. 1961; WG.: 1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, 1986 erste jur. Staatsprüfung, 1988 Münchner Rückversicherung, 1989 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1989 Sigle Loose Schmidt-Diemitz + Partner, 1992 Lieser Rombach + Partner, 1994 selbständig, Seniorpartner der Sozietät Halbgewachs Bick + Collegen; Verö.: Die Haftung des KfZ-Sachverständigen 1992, EG-Produkthaftungsrichtlinie 1993, Product Liabilty -  European Laws and Practice 1993; Son.: erster Sprecher der Fahrergemeinschaft historischer Rennsport

HALBMAYER, Karl, Sektionschef i. R. Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; WG.: Sektionschef, i. R.; F.: Verkehrsrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

HALECKER, Dela-Madeleine, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder

HALFMANN, R., Wiss. MA.

HALFMEIER, Axel, Wiss. Ass.; Universität Bremen, Bibliothekstraße 1, D 28359 Bremen; halfmeier@uni-bremen.de

HALLER, Thomas, Richter; WG.: Richter am VerwG Karlsruhe; Verö.: Häußer Otto/Häußer Elke/Schneider Bernd/Haller Thomas Deutsches Ausländerrecht, 4. A. 2000

HALLERBACH, Dorothee, Wiss. Ass. Dr.; Augsburg; WG.: wiss. Ass. Univ. Augsburg, Promotion; Verö.: Die Personengesellschaft im Einkommenssteuerrecht 1999, Jakob Wolfgang/Hallerbach Dorothee/Zugmaier Oliver Die Examensklausur im Steuerrecht 2000

HALLERMANN, Hermann, RA und Notar Dr.; D; Flandernstraße 77, D 48147 Münster; Tel. 26156; geb. Münster 01. 04. 1924; WG.: Gymnasium, Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt und Notar, Konsul der Niederlande; Son.: Rotarier

HALLIER, Hans Joachim, Botschafter i. R. Dr.; Auswärtiges Amt, Werderscher Markt 1, D 10117 Berlin; Eifelblick 11, D 53619 Rheinbreitbach; geb. Offenbach 25. 04. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Frankfurt am Main, Cleveland/USA, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1955-1960 wiss. Ass. und Referent Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht Heidelberg, 1960 Auswärtiges Amt Deutschlands, 1962 Promotion, 1962 Botschaft Jakarta, 1966 Botschaft Tokyo, 1972 Leiter Ministerbüro, 1973 auch Leiter Leiterstab, 1974 Botschaft Malaysia, 1976 Leiter einer Unterabteilung im Auswärtigen Amt, 1980 Botschaft in Jakarta, 1983 Leiter Zentralabteilung Auswärtiges Amt, 1986 Botschafter in Japan, 1990 Botschafter beim Heiligen Stuhl Rom, 1995 i. R.; Verö.: Lebensbericht eines Botschafters 1999

HALTENBERGER, Axel, Geschäftsführer a. D.; Am Wirtsanger 1, D 84036 Landshut; Tel. 0871/44369; geb. Aschaffenburg 06. 01. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1958 zweite jur. Staatsprüfung München, 1959 Referent, 1965 Mitglied der Geschäftsleitung, 1977 Geschäftsführer der Landesversicherungsanstalt Niederbayern/Oberpfalz

HAMACHER, Anno, Wiss. MA.; Universität Hagen, Feithstraße 140, D 58097 Hagen

HAMANN, Jan-Robert, Oberstaatsanwalt; Verö.: Territoriale Begrenzung und Ausschließlichkeit von Lizenzen 2000

HAMM, Hartwig, Dr.; Buschstraße 32, D 53113 Bonn; Tel. 0228/204410; geb. Kiel 22. 08. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, 1981 Promotion Univ. Bonn, 1976-1993 Tätigkeiten im Bundeswirtschaftsministerium, Bundeskanzleramt und Bundesbauministerium, Verbandsdirektor Bundesgeschäftsstelle Landesbausparkasssen

HAMMEL, Eberhard, Vors. Richter am OLG; Oberlandesgericht Bamberg, Wilhelmsplatz 1, D 96047 Bamberg; geb. 29. 12. 1935; WG.: 01. 02. 1993 vorsitzender Richter OLG Bamberg

HAMMER, Klaus, Dr.; Kronprinzenstraße 10, D 53173 Bonn; Tel. 831512; geb. 06. 02. 1923; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Berlin, Hauptgeschäftsführer Verband öffentlichrechtlicher Kreditanstalten, 1970 Vorstandsmitglied Deutsche Ausgleichsbank Bonn, i. R.; F.: Bankrecht; Verö.: Emissionenrecht 1963, Bilanzen der Kreditinstitute 1979, Realkreditgesetz 1974, Archiv bankenrechtlicher Entscheidungen hg. v. Hammer Klaus 1958

HAMMERSCHMIDT, Rudolf, RA Dr.; Bank für Sozialwirtschaft GmbH, Wörthstraße 15-17, D 50668 Köln; Tel. 0221/97356-200; geb. Limburg 13. 09. 1950; WG.: Sprecher der Geschäftsführung und Vorstandsvors. der Bank für Sozialwirtschaft GmbH; Son.: Rotarier

HAMPE, Karl-Alexander, Dr.; Gotenstraße 157, D 53175 Bonn; geb. Berlin 22. 12. 1919; WG.: Deutsche Schulen Mailand und Brüssel, Studium Rechtswissenschaft Univ. Brüssel, Hamburg, Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, auswärtiger Dienst Deutschlands, 1953 Legationssekretär Gesandtschaft Dublin, 1955 Gesandtschaftsrat Wien, 1962 Legationsrat Botschaft Lagos/Nigeria, 1967 Botschaft La Paz/Bolivien, 1971 Auswärtiges Amt Beauftragter für lateinamerikanische Politik, 1979 Ständiger Vertreter Europarat Straßburg, 1985 Studium Geschichte, 1994 Promotion; Verö.: Das Auswärtigen Amt in der Ära Bismarck, 2. A. 1999, Das Auswärtige Amt in Wilhelminischer Zeit 2001

HÄNDEL, Konrad; Verö.: Straßenverkehrsrecht von A-Z, 9. A. 1999

HANDLER, Heinz, Univ.-Doz. Dr.; Technische Universität Wien, Argentinierstraße 8, A 1040 Wien; Tel. 01/5880117522; hhandler@pop.tuwien.ac.at; WG.: Promotion (Dr. iur.), Univ.-Doz. Technische Universität Wien; F.: Wirtschaftspolitik, empirische Wirtschaftsforschung

HANDLOS, Franz; Mittlere Bachgasse 1, D 94209 Regen; geb. Rusel-Irlmoos 09. 12. 1939; WG.: 1960 Abitur Gymnasium Pfarrkirchen, Bundeswehr, Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Diplomexamen für Politikwissenschaft, 1966 Redakteur für Innenpolitik Münchener Merkur, 1970 Chefredakteur, MdL Bayern (CSU), 1972 MdB; Son.: 1983 Austritt aus der CDU, bis 1987 fraktionslos

HANDRICH, Ludmila, Lektorin Dr.; Technische Universität Dresden, Zeunerstraße 1b, D 01069 Dresden; Tel. 0351/463/31695; handrich@rcs.urz.tu-dresden.de; F.: Rechtsrussisch

HÄNEL, Axel, Wiss. MA. Ass.; Universität Köln, Richard-Wagner-Straße 39, D 50674 Köln

HANLOSER, Stefan, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

HANNES, Frank, RA Dr.; c/o Fromm Vogt Hannes, August-Thyssen-Straße 27, D 56070 Koblenz; Tel. 0261/9818300; Fax 0261/9818311; info@fromm-vogt-hannes.de; http://www.fromm-vogt-hannes.de; Verö.: Vogt/Hannes F. Arbeits- und Darlehensverträge mit Familienangehörigen 1998

HANNICH, Kai Alexander, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

HANNICH, Rolf, Bundesanwalt; Bundesgerichtshof, Brauerstraße 30, D 76137 Karlsruhe; geb. 07. 07. 1949; WG.: 26. 11. 1999 Bundesanwalt; Verö.: Hannich Rolf/Meyer-Seitz Christian ZPO-Reform 2002

HANNOVER, Georg Wilhelm Prinz von, Dr.; Georgi-Haus, D 83727 Schliersee; Tel. 7265; geb. Braunschweig 25. 03. 1915; WG.: 1934 akademische Offizierskavallerie, 1944 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Wien, Göttingen, 1948 Promotion, Leiter Salemer Schulen, 1959-1961 Leiter Aufbaustelle Reitakademie München; Son.: 1972 Präs. Kuratorium moderner Fünfkampf Verband in Bayern, Schirmherr Khmerfoundation, Mitglied Organisationskomitee Olympische Spiele München und NOC für Deutschland, 1962 zweiter Bayerischer Meister im Military Reiten, 1959 goldenes Sportabzeichen

HANNUSCH, Thomas, Wiss. MA. Ref.; Universität Greifswald, Domstraße 20a, D 17489 Greifswald

HANREICH, Hanspeter, Univ.-Prof. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien; Altgasse 8-10, A 1130 Wien; geb. 29. 04. 1947; WG.: 22. 11. 1989 ao. Univ.-Prof.; F.: Wirtschaftsrecht; Verö.: Der zivilrechtliche Konsumentenschutz (Mitverf.) 1980

HANSALEK, Erik, Wiss. MA.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln

HANSEN, Franz, Dr.; Verö.: Anwaltskunst, 2. A. 1993

HANSEN, Niels, Dr. h. c.; Frankenstraße 1, D 53175 Bonn; geb. Heidelberg 07. 11. 1924; WG.: 1951 Lic. en droit, 1951/52 wiss. Ass. Univ. Genf, 1952-1989 auswärtiger Dienst Deutschlands (Büro Minister von Brentano, Gesandter Botschaft Washington, Leiter Planungsstab, Botschaft in Israel, ständiger Vertreter bei  der NATO), bis 1997 Vizepräs. der Deutsch-atlantischen Gesellschaft; Verö.: Le délit de violation d'une obligation d'entretien; Son.: 1990 Dr. h. c. Univ. Tel Aviv

HANSENS, Heinz, Richter; Landgericht Berlin, Tegeler Weg 17-20, D 10589 Berlin; Tel. 030/90188/0; Fax 030/90188/518; geb. 28. 08. 1949; WG.: 27. 06. 1994 vors. Richter LG Berlin; Verö.: Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (begr. v. Swolana Günter), 7. A. 1991, 8. A. 1995, Meyer-Stolte Klaus/Hermann Karl-Otto/Hansens Heinz u. a. Rechtspflegergesetz, 5. A. 1999, 6. A. 2002

HANSER-STRECKER, Peter, Dr.; Schott Musik International GmbH & Co KG, Weihergarten 5, D 55116 Mainz; Tel. 06131/246/801; Fax 06131/246/861; peter.hanser-strecker@schott-musik.de; http://www.schott-music.com; Liebigstraße 4, D 65193 Wiesbaden; geb. München 14. 07. 1942; WG.: Studium Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft, Rechtswissenschaft, 1968 Promotion Frankfurt am Main, Musikverleger, 1974 Geschäftsführer Schott Musik International, 1997-2002 Präsident des Deutschen Musikverlegerverbandes e. V.; Verö.: Das Plagiat in der Musik 1968 (Dissertation)

HANSMANN, Klaus, Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: TA-Luft 1987, Landmann/Rohmer Umweltrecht (Lbl.) 3 Bände (Hg.) 2000, 4 Bände 2001, TA Lärm 2000

HAPP, Michael; WG.: Vors. Richter am Bayerischen VGH; Verö.: Happ/Allesch/Geiger/Metschke Die Station in der öffentlichen Verwaltung, 4. A. 2000

HAPP, Richard, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel

HAPPACHER BREZINKA, Esther, Univ.-Ass. MMag.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; F.: italienisches öffentliches Recht, Rechtsitalienisch

HAPPE, Günter, Dr.; Gemenweg 83, D 48149 Münster; Tel. 0251/88928; geb. Ennepetal 09. 02. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1950 erste jur. Staatsprüfung, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1954 Promotion Univ. Köln, 1954 Anwaltsassessor, 1955 Referatsleitung Landesjugendamt Rheinland Düsseldorf und Köln, 1966-1989 Leitung Landesjugendamt Westfalen-Lippe Münster, 1971-1998 Vors. Caritas-Verwaltungsrat beim Diözesan-Caritasverband Münster; Verö.: Jans/Happe Kommentar zum Jugendwohlfahrtsgesetz 3. A. 1991, Happe/Jans Kommentar zum Gesetz zur Neuregelung des Rechts der elterlicher Sorge 1980

HARATSCH, Andreas, Wiss. MA. Dr.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

HARBECK, Birgit, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel

HARENBERG, Friedrich, Richter Dr.; Finanzgericht Niedersachsen, Hermann-Guthe-Straße 3, D 30519 Hannover; Tel. 0511/8408/0; Fax 0511/8408/499; geb. 20. 03. 1952; WG.: 1987 Richter FG Hannover; Verö.: Steuerrecht in der Praxis (Hg.) 2000

HÄRING, Sandra, Wiss. MA. RRef.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier

HARITZ, Detlef, RA Dr.; Sozietät Clifford Chance Pünder, Katharina-Heinroth-Ufer 1, D 10787 Berlin; detlef.haritz@cliffordchance.com; http://www.puender.com/de/home; WG.: Rechtsanwalt, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Partner der Sozietät Clifford Chance Pünder; Verö.: Umwandlungssteuergesetz hg. v. Haritz Detlef/Benkert Manfred, 2. A. 2000

HARMS, Gerhard, Vizepräs.; Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, Tulpenfeld 4 / Postfach 8001, D 53113 Bonn; Tel. 0228/14/0; Fax 0228/14/8872; poststelle@regtp.de; http://www.regtp.de; geb. Aurich/Ostfriesland 30. 06. 1940; WG.: 1960 Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Göttingen, 1964 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung Berlin, Rechtsanwalt, 1968 Bundeskartellamt, 15. 01. 1998 Vizepräsident der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post; F.: Wettbewerbsrecht; Verö.: Dokumentation zur Auseinadersetzung um eine Namensgebung 1978, Erbschaften des Nationalsozialismus (Hg.) 1984; Son.: FDP

HARMS-KREKELER, Christoph, Wiss. MA. Ass.; Technische Universität Braunschweig, Bültenweg 4, D 38106 Braunschweig

HARNISCHFEGER, Horst, Dr.; Volpinistraße 80, D 80638 München; geb. Frankfurt 20. 03. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, Philosophie Univ.  Frankfurt am Main, Lausanne, Hamburg, erste jur. Staatsprüfung Hamburg, 1965 Ecole Nationale d'Administration Paris, zweite jur. Staatsprüfung Berlin, 1966 Promotion Hamburg, 1966 wiss. Mitarbeiter MPI für Bildungsforschung Berlin, 1970 Leitung Planungsabteilung Senator für Schulwesen Berlin, 1975 Vorstandsmitglied, Leitung Abteilung Personen und Verwaltung, 1976 Generalsekretär Goethe-Institut, 1996 a. D.; Verö.: Die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zu den Grundrechten 1966 (Dissertation), Planung in der sozialstaatlichen Demokratie 1969, Harnischfeger/Heimann/Siewert Rechtsfragen der Gesamtschule 1970

HARRER, Herbert, RA Dr. LL. M.; Oppenhoff & Rädler Linklaters & Alliance, Mainzer Landstraße 16, D 60325 Frankfurt am Main; Verö.: Mitarbeiterbeteiligungen und Stock-Option-Pläne hg. v. Harrer Herbert 2000

HARRIEHAUSEN, Simone, Wiss. Ass.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

HARRIES, Heinrich, Dr. Dr.; 55, Avenue Kleber, F 75116 Paris; Tel. 331/47555500; Palmengartenstraße 5-9, D 60325 Frankfurt; geb. Flensburg 24. 08. 1931; WG.: 1950 Abitur, 1950-1954 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Genf, Göttingen, Paris, 1955 erste jur. Staatsprüfung Celle, Promotion Univ. Göttingen, 1956 Paris, 1959 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, 1960 Deutsche Bank AG, 1961 Kreditanstalt für Wiederaufbau, 1974 Chefsyndikus, 1986-1996 Vorstandsmitglied, Verwaltungsratsvors. der Council of Europe Development Bank; Verö.: Wiederaufbau Welt und Wende 1998

HARTELT, Konrad, Prof. Dr.; Universität Erfurt, In der Linde 20, D 99094 Erfurt; WG.: Promotion (Dr. iur. can.), o. Prof. theologische Fakultät Univ. Erfurt; F.: Kirchenrecht

HÄRTING, Niko, RA; c/o Kanzlei Härting, Gipsstraße 2, D 10119 Berlin; Tel. 030/28305740; Fax 030/28305744; Kanzlei@haerting.de

; http://www.haerting.de

; geb. 1964; WG.: 1983 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1989 MA am Fachbereich, 1993 zweite jur. Staatsprüfung, 1993 Rechtsanwalt, 1996 eigene Kanzlei Berlin; Verö.: Internetrecht 1999, Fernabsatzgesetz 2000

HARTL, Franz, Landesgerichtspräsident HR Prof. Dr.; Landesgericht Korneuburg, Hauptplatz 18, A 2100 Korneuburg

HARTL, Michael, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz

HARTMAIER, Hans, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Stuttgart, Olgastraße 2, D 70182 Stuttgart; geb. 21. 10. 1935; WG.: 15. 11. 1989 vorsitzender Richter am OLG Stuttgart

HARTMANN, Arthur, Wiss. Ang. Dr.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, D 69117 Heidelberg

HARTMANN, Gode, Ak. Rat Dr.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover; Göbelstraße 17, D 30163 Hannover

HARTMANN, Gunther, Prof. Dr.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg; Raschdorffstraße 3, D 50933 Köln; F.: Kartellrecht, Konzernrecht; Verö.: Zur Problematik einer gesetzlichen Beschränkung von Unternehmenskonzentrationen 1963; Son.: Hon.-Prof. Univ. Marburg, LB Univ. Innsbruck

HARTMANN, Jürgen, Staatssekretär a. D. Dr.; CDU Rheinland-Pfalz, Rheinallee 1a-1d, D 55116 Mainz; geb. Bonn 13. 07. 1938; WG.: 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1966 zweite jur. Staatsprüfung Mainz, 1966/67 Ecole Nationale d'Administration Paris, 1969-1978 Protokollchef Rheinland-Pfalz, 1980-1985 Leiter des Pariser Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung, 1990 Staatssekretär Landwirtschaftsministerium Thüringen, 1994 a. D.; Verö.: Frankreichs Parteien, 1985, Staatszeremoniell 1990; Son.: Chevalier Légion d'Honeur Frankreich

HARTMANN, Kirsten, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

HARTMANN, Lutz, RA; c/o Heide Rechtsanwälte, Rennbahnstraße 71-74, D 60528 Frankfurt am Main; Tel. 069/6786580; Fax 069/67865822; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Avocat à la Cour

HARTMANN, Tanja, Wiss. MA.

HARTMANN, Ulrich, Vorstandsvorsitzender; E.ON AG, E.ON Platz 1, D 40479 Düsseldorf; Tel. 0211/45791; Fax 0211/4579501; http://www.eon.com; F.: Wirtschaftsrecht

HARTMANN, Walter, Dr.; Walkmühlstraße 63a, D 65195 Wiesbaden; Tel. 521688; geb. Kaltennordheim 29. 07. 1915; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, Geschichte, Psychologie Univ. Marburg, Leipzig, Kiel, Jena, 1939 Promotion Univ. Jena, 1950 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, bis 1958 Referent Finanzministerium Schleswig-Holstein, dann Leiter Abteilung Kunstpflege und Erwachsenenbildung Kultusministerium Hessen, 1963 Leiter der Zentralabteilung Finanzministerium Hessen, 1980 i. R.

HARTUNG, Hans Rudolf; Kohlbrink 5, D 59494 Soest; Tel. 4405; Fax 31572; geb. Münster 10. 04. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1951 Redaktion Westfalenpost, 1956 Landschaftsverband Rheinland, Journalist, Schriftsteller; Verö.: Rheinland von oben 1960, Rheinisches 1985, Soester Seligkeiten 19990 Soest im Krieg 1994, Das neue Soest 1996, Das große Morgenrot 1998; Son.: 1958 Gründung Kulturzeitschrift Neues Rheinland

HARTUNG, Wolfgang, RA Dr.; Gerats Hartung & Partner GbR, Humboldtstraße 63, D 41061 Mönchengladbach; http://www.ra-hartung.de; WG.: Fachanwalt Familienrecht; Verö.: Anwaltliche Berufsordnung hg. v. Hartung Wolfgang/Holl Thomas 1997, 2. A. 2001, Marketing und Management hg. v. Hartung Wolfgang/Römermann Volker 1999, Römermann Volker/Hartung Wolfgang Anwaltliches Berufsrecht 2002

HARTWIEG-HIRATSUKA, Keiko, Wiss. MA. Dr.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover; WG.: Lektorin für Japanisch Univ. Hannover

HARTWIG, Frank; DEA Mineralölverkauf Rhein-Ruhr GmbH, Doldenweg 7a, D 44229 Dortmund; Tel. 0231736423; D; geb. Dortmund 13. 04. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Köln, 1966 erste jur. Staatsprüfung Hamm, 1970 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, Vors. Arbeitgeberverband Großhandel - Außenhandel - Dienstleistungen Westfalen-Mitte, Vizepräs. Bundesverband des Deutschen Groß- und Außenhandels Bonn, Geschäftsführer DEA Mineralölverkauf Rhein-Ruhr GmbH Dortmund

HARTWIG, Sven, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück

HASE, Karl von, RA Dr.; c/o Boesebeck Droste, Berliner Allee 48, D 40212 Düsseldorf; Tel. 0211/1368-0; Fax 0211/324439; centrale@dus.boesebeck-droste.com

; http://www.lovells.com/InternetV3/SilverStream/Pa

HASE, Karl-Günther von; Am Stadtwald 60, D 53177 Bonn; geb. Wangern 15. 12. 1917

HASELIER, Petra, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück

HASENFUß, Willy, Prokurist i. R.; c/o Badenwerk AG, D 76137 Karlsruhe; geb. Karlsruhe 13. 06. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Handlungsbevollmächtigter der Badenwerk AG, 1961-1968 Geschäftsführer des Kernkraftwerks Obrigheim GmbH, 1961 Prokurist der Badenwerk AG, i. R.

HASLWANTER, Gerhard, Landesgerichtspräsident Dr.; Landesgericht Innsbruck, Maximilanstraße 4, A 6020 Innsbruck

HÄSSEL, Günter; Verö.: Hässel/Bacher Besteuerung Buchführung und Vertragsrecht der Reisebüros, 3. A. 1999

HASSEMER, Volker, Senator a. D. Dr.; Partner für Berlin GmbH, D 10969 Berlin; geb. Metz 20. 01. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, Mainz, Berlin, 1968 erste jur. Staatsprüfung Saarbrücken, 1971 zweite jur. Staatsprüfung Berlin, Rechtsamt Wedding, Senatsverwaltung für Schulwesen, Umweltbundesamt, 1979 MdA Berlin, 1983-1989 Senator für kulturelle Angelegenheiten, 1991 Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin, 1996 Geschäftsführer der Partner für Berlin GmbH; Verö.: Delictum sui generis im Strafrecht 1974 (Dissertation)

HASSENPFLUG, Helwig, Dr. Dr. h. c.; Pücklerstraße 8, D 14195 Berlin; Tel. 030/8328144; geb. Hamburg 10. 03. 1936; WG.: 1956 Studium Rechtswissenschaft, 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, 1963-1998 Rechtsanwalt, 1969-1984 Leiter des Verlags Walter de Gruyter & Co. Berlin, 1985-1997 persönlich haftender Gesellschafter; Son.: Herausgeber der jurist. Reihe ...leicht gemacht (7 Titel), Definitionenkalender und Rechtsprechungsübersichten (12 Titel), 1989 Dr. h. c. Univ. Würzburg

HATTENHAUER, Christian, Wiss. MA Dr.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster; Rudolf-von-Langen-Straße 34, D 48147 Münster; geb. Kiel 1966; WG.: Vater Professor (Hans Hattenhauer), Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Paris, Münster, 1992 erste jur. Staatsprüfung, 1994 Promotion Univ. Münster, 1996 zweite jur. Staatsprüfung; F.: deutsche Rechtsgeschichte, europäische Rechtsgeschichte, Zivilrecht; Verö.: Schuldenregulierung nach dem Westfälischen Frieden 1998

HATTIG, Josef; D

HAU, Wolfgang, Wiss. Ass. Dr.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; Verö.: Fuchs Angelika/Hau Wolfgang/Thorn Karsten Fälle zum internationalen Privatrecht 2000

HÄUBLEIN, Martin, Wiss. MA. Ref.

HAUBOLD, Jens, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Augustinergasse 9, D 69117 Heidelberg

HAUCK, Sabine, Wiss. Ass.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

HAUG, André, RA; Augustaanlage 59, D 68165 Mannheim; Tel. 0621/41938/0; Fax 0621/41938/80; durojus@t-online.de; Verö.: Mietrecht 2000 (auch CD-ROM)

HAUG-ADRION, Eberhard, Prof. Dr.; Verö.: Europäisches Wirtschaftsrecht hg. u. bearb. v. Borries Reimer von/Winkel Klaus, unter Mitarb. v. Haug-Adrion Eberhard/Klocker Peter 2000

HAUPTMANN, Günther J. H., RA Dr.; Schönbornstraße 2, D 96215 Lichtenfels; Tel. 09571/6831; geb. Eger 12. 01. 1925; WG.: 1952 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1959 erster Bürgermeister Lichtenfels, 1991 a. D.

HAUSEN, Christof, Wiss. MA. Ass.

HAUSER, Norbert, Vizepräs. d. Bundesrechnungshofs RA; Bundesrechnungshof, Adenauerallee 81, D 53113 Bonn; Tel. 01888/721/0; Fax 01888/721/2990; http://www.bundesrechnungshof.de; kanzlei@norberthauser.de; http://www.norberthauser.de/; geb. Olpe/Westfalen 20. 05. 1946; WG.: 1967 Abitur, 1969 Studium Rechtswissenschaft, 1976 erste jur. Staatsprüfung, 1979 zweite jur. Staatsprüfung, Bundesgeschäftsführer eines Mittelstandsverbandes, 1981 Rechtsanwalt, 1998 MdB, 2002 Vizepräsident des Bundesrechnungshofs

HAUSLAGE, Dietrich Albert; Lerchenweg 2, D 61462 Königstein; geb. Stettin 25. 08. 1928

HAUSMANN, Willi; Am Forstkreuz 19, D 53639 Königswinter; geb. Oberhausen 17. 09. 1942

HAUSOTTER, Carola, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 5, D 35394 Gießen

HÄUßER, Elke, RA; Buchtzigstraße 42, D 76275 Ettlingen; Tel. 07243/94019; Fax 07243/94051; Verö.: Häußer Otto/Häußer Elke/Schneider Bernd/Haller Thomas Deutsches Ausländerrecht, 4. A. 2000

HÄUßER, Otto, Ministerialrat Dr.; Verö.: Die Staatskanzleien der Länder 1995, Häußer Otto/Häußer Elke/Schneider Bernd/Haller Thomas Deutsches Ausländerrecht, 4. A. 2000

HÄUßLER, Ulf, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz

HAUTH, Michael, RA Prof. Dr.; Dr. Tittel, Dr. Hauth, Elsenheimerstraße 61/VI, D 80687 München; Tel. 089/5472750; Fax 089/54729018; WG.: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Vom Bauleitplan zur Baugenehmigung, 5. A. 1998, 6. A. 2001; Son.: Honorarprofessor Bauhaus-Universität Weimar

HAUTMANN, Wilhelm, Dr.; Authariplatz 15, D 81545 München; Tel. 089/647284; Fax 089/6421885; WG.: Geschäftsführer Haus Waldeck GmbH, Syndikus, Herausgeber und verantwortlicher Schriftleiter des arbeitsrechtlichen Informationsdienstes, Bundesarbeitsrichter a. D.

HAVEKOST, Hermann, Ltd. Bibliotheksdirektor; Ofener Straße 3, D 26121 Oldenburg; Tel. 0441/13330; Fax 0441/9250325; geb. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, Hamburg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Bibliotheksassessorexamen, Rechtsanwalt, Bremen, Verlagskaufmann, Rechtsanwalt, 1974 Bibliotheksdirektor Univ. Oldenburg, 2000 Rechtsanwalt

HAYOZ, Josef, Verwaltungsrichter; Verwaltungsgericht Kanton Freiburg, Rue André-Piller 21, CH 1762 Givisiez; Tel. 026/3055400; Fax 026/3055399; www.fr.ch; WG.: Studium Rechtswisseschaft, Richter Verwaltungsgericht Kanton Freiburg, Richter Verwaltungsgericht Kanton Freiburg

HEBELER, Timo, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 5, D 35390 Gießen; Verö.: Das Verfassungsrecht der Staatsangehörigkeit 1999

HECKER, Hellmuth, Priv.-Doz. Dr.; Universität Hamburg, Rantzaustraße 58, D 22041 Hamburg; Tel. 040/41234597; Fax 040/41236262; geb. 12. 10. 1923; WG.: 1948 Promotion Univ. Hamburg, 1974 Habilitation, 1980 Priv.-Doz.; F.: Völkerrecht, ausländisches öffentliches Recht; Verö.: Materialien zum Staatsangehörigkeitsrecht in Deutschland 1985, Kolonialforschung und Studentenschaft 1985, Staatsangehörigkeitsfragen 1988, Schleswig und die Entwicklung des Selbstbestimmungsrechtes 1995

HECKING, Friedrich, Bundesanwalt; Bundesgerichtshof, Brauerstraße 30, D 76137 Karlsruhe; WG.: 01. 09. 1985 Bundesanwalt

HECKLER, Andreas, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück

HECKSCHEN, Heribert, Notar Dr.; Notariat, Hohe Straße 12, D 01069 Dresden; info@heckschen-vandeloo.de; http://www.heckschen-vandeloo.de

HECZKO-von Borch, Petra, RA; Ottostraße 10, D 80333 München; Verö.: Scholz Georg/Heczko Petra Bayerische Referendarklausur im öffentlichen Recht und Grundriss der bayerischen Verfassung 1994

HEEB, Reiner, Landrat Dr.; Postfach 16 40, D 71006 Böblingen; geb. Stuttgart 15. 09. 1935; WG.: Abitur Berlin, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Tübingen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Bankprokurist, Regierungsdirektor, 1973 Landrat Kreis Böblingen, Vorsitzender der Landesbank Baden-Württemberg Stuttgart

HEEREMAN VON ZUYDTWYCK, Johannes Freiherr, RA; Kalker Hauptstraße 22-24, D 51103 Köln; Tel. 0221/9822309; geb. Göttingen 21. 03. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1969 erste jur. Staatsprüfung Köln, 1972 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, Rechtsanwalt, 1973 Geschäftsführer des Heilbads Bad-Neustadt, 1976 Landesgeschäftsführer Malteser Hilfsdienst Rheinland-Pfalz und Hessen, 1978 Rechtsanwalt Simmern, 1978ff. Aufsichtsratsvorsitzender des Christlichen Bildungswesens GmbH, 1996 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Hospiz-Stiftung

HEGENDÖRFER, Gerhard, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

HEGER, Martin, Wiss. Ang.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen

HEIDE, Manuel, RA und Notar Dr.; Andersen Freihalter Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Französische Straße 48, D 10117 Berlin; Tel. 030/2309 1180; Fax 030/2309 1188; manuel.heide@de.andersenlegal.com; http://www.andersenlegal.de; geb. 13. 05. 1955; WG.: 1974 Abitur, 1975-1980 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1980 erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA, 1983 zweite jur. Staatsprüfung, 1985 MdA Berlin, 1987 Promotion

HEIDECKE, Günter, Präs. Dr.; Am Südpark 11, D 50968 Köln; geb. Köln 10. 11. 1922; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, erste jur. Staatsprüfung, Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 1955 Justitiar und Leiter des Kölner Schulamts, 1965-1967 Beigeordneter Stadt Köln, Dezernat für Personal und Organisation, 1967-1978 Regierungspräsident Köln, Präsident des Landesrechnungshofs Nordrhein-Westfalen Düsseldorf, a. D.

HEIDEL, Thomas, RA Dr.; Meilicke Hoffmann & Partner, Poppelsdorfer Allee 106, D 53115 Bonn; Tel. 0228/72543/21; Fax 0228/72543/20; heidel@meilicke-hoffmann.de; geb. Berlin 27. 07. 1956; WG.: Fachanwalt Steuerrecht; Verö.: Verfassungsfragen der Finanzierung von Privatfunk durch Werbung 1986 (Dissertation), Heidel Thomas/Pauly Stephan Steuerrecht in der anwaltlichen Praxis1996 , 2. A. 1999, Heidel Thomas/Pauly Stephan/Amend Angelika Anwaltformulare, 2. A. 2000, 3. A. 2002

HEIDENHAIN, Martin, RA Dr. LL. M.; c/o Hengeler Mueller Weitzel Wirtz, Charlottenstraße 35/36, D 10117 Berlin; Tel. 030/20374-0; Fax 030/20374-333; HMWWBLN@compuserve.com

Internet:           hengeler.com; http://www.hengeler.com; WG.: RA und Notar; Verö.: Heidenhain Martin/Schneider Hannes The German Stock Corporation Act, 2. A. 2000, Münchener Vertragshandbuch Band I hg. v. Heidenhain Martin/Meister Burkhardt W., 1982, 2. A. 1985, 5. A. 2000

HEIDER, Egon, Dipl.-Kfm. Dr.; Wiethasestraße 25, D 50933 Köln; geb. Köln 18. 09. 1924; WG.: Studium Univ. Köln, 1952 jur. Staatsprüfung, 1954 Diplomkaufmann, 1955 Promotion, 1955-1973 Prokurist, geschäftsführender Gesellschafter Hermann Brot GmbH Köln, 1973-1989 Hauptgeschäftsführer, dann geschäftsführendes Präsidialmitglied DEHOGA, 1973-1989 Geschäftsführer INTERHOGA, Geschäftsführer Gästehaus Petersberg GmbH Königswinter

HEIDERHOFF, Bettina, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

HEIDINGER, Andreas, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1994 Promotion Univ. Würzburg; Verö.: Computersoftware Rechtsschutz und gegenständliche Lizenz 1994 (Dissertation)

HEIDUSCHKA, Winfried, Bundesanwalt; Bundesgerichtshof, Brauerstraße 30, D 76137 Karlsruhe; geb. 25. 01. 1942; WG.: 11. 04. 1996 Bundesanwalt

HEIMANN, Felix, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin

HEIMANN, Gerhard, Senator a. D. Prof.; Orelzeile 7, D 13593 Berlin; Tel. 3638565; geb. Peine 12. 02. 1934; WG.: neusprachliches Gymnasium Peine, Abitur, 1955-1958 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Regierungsassessor, 1967 Regierungsrat, 1967 Max-Planck-Institut für Bildungsforschung (Abteilung Recht und Verwaltung des Bildungswesens), 1969 Pädagogische Hochschule, 1971 Prof., 1971-1977 Staatssekretär, Senatsverwaltung für Wissenschaft und Kunst, 1977 Chef der Senatskanzlei von Berlin, 1979-1981 Senator für Bundesangelegenheiten, 1983-1990 MdB, Prof. TU Berlin, 1997 emeritiert

HEIMANN, Markus, Wiss. MA. Ass.

HEIN, Daniela, Wiss. MA.; Am Erlenkamp 48, D 44801 Bochum

HEIN, Gerhard, Dr.; Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement, Burgstraße 79, D 53177 Bonn; Tel. 0228/935493-40; Fax 0228/935493-45; Saynstraße 17, D 53229 Bonn; Tel. 480244; geb. Köln 18. 04. 1930; WG.: Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsisiumsmitglied a. D., Präs. der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V.

HEIN, Jan von, Wiss. Ref. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1998 Dissertation Univ. Hamburg; Verö.: Das Günstigkeitsprinzip im internationalen Deliktsrecht 1998 (Dissertation)

HEIN, Werner, Richter am BFH Dr.; Bundesfinanzhof, Ismaninger Straße 109, D 81675 München; geb. 13. 11. 1940; WG.: 01. 02. 1998 vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof

HEINE, Kai, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9, D 10117 Berlin; kai.heine@rz.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Will

HEINEKE, Thomas, Wiss. MA. LL. M.; Universität Bremen, Bibliothekstraße 1, D 28359 Bremen; heineke@uni-bremen.de

HEINEMANN, Jan, Wiss. MA.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

HEINEMANN, Rüdiger, Wiss. Ass. Dr.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

HEINEN, Alexandra, Wiss. MA. Ass.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken

HEINEN, Norbert, Landrat a. D. Dr.; Rheinstraße 41, D 56410 Montabaur; geb. Betzdorf/Sieg 28. 11. 1936; WG.: 1956 Abitur, 1956-1960 Studium Rechtswissenschaft, 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, Dezernent Bezirksregierung und Kreisverwaltung Montabaur, 1968 Promotion, 1969  Leiter des Büros des Ministerpräsidenten Rheinland-Pfalz, 1970 Landrat Unterwesterwaldkreis, 1974  Landrat Westerwaldkreis, 1985 Vorstandsmitglied der Provinzial-Versicherungsanstalt Düsseldorf, 1998 a. D.

HEINISCH, Jan, Wiss. Ass.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

HEINKE, Siegfried, Staatsminister a. D. Prof. Dr.; Müdener Weg 43, D 30625 Hannover; Tel. 552594; geb. Sachsenburg 21. 10. 1910; WG.: Kreiskämmerer Flensburg, Pinneberg, 1955 Stadtkämmerer Remscheid, Hannover, 1962 Staatssekretär im Finanzministerium Niedersachsen, 1970  Finanzminister, 1975-1986 Präsident des DRK Landesverband Niedersachsen, 1979 Bundesschatzmeister des DRK; Son.: Hon.-Prof.

HEINRICH, Christian, Priv.-Doz. Dr.; Universität Heidelberg, Freiedrich-Ebert-Anlage 6, D D 69117; Ilzleite 20, D 94034 Passau; geb. Passau 02. 01. 1965; WG.: 1995 Promotion, 1999 Habilitation Univ. Passau, 2001 Prof. Univ. Heidelberg; F.: bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, Arbeitsrecht; Verö.: Die Beweislast bei Rechtsgeschäften 1996 (Dissertation), Formale Freiheit und materiale Gerechtigkeit 2000 (Habilitationsschrift), Säumnis im Zivil- und Arbeitsgerichtsprozess 2001

HEINRICH, Hans-Georg, Univ.-Prof. Dr.; Universität Wien, Schottenbastei 10-16, A 1010 Wien; Tel. 01/427747722; Ferstelgasse 6/19, A 1090 Wien; geb. 26. 01. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, 23. 05. 1979 ao. Univ.-Prof.; F.: vergleichendes Verfassungsrecht, Politikwissenschaft

HEINRICH, Manfred, Dr.; Verö.: Die gefährliche Körperverletzung 1993

HEINSEN, Ernst, Senator a. D.; Jungfernstieg 41, D 20354 Hamburg; Tel. 354747; geb. 23. 02. 1924; WG.: 1966-1974 Senator

HEINTZSCHEL, Christoph, Wiss. MA. RRef.

HEINZ, Ursula, Wiss. MA. Dr.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel

HEINZE, Harald, Vorstandsvorsitzender; Dortmunder Stadtwerke AG, Deggingstraße 40, D 44141 Dortmund; Tel. 9552222; geb. 06. 04. 1941; WG.: Studium, 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, Aufsichtsratsvorsitzender Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH, Dortmunder Gemeinnützige Wohungsgesellschaft mbH, Oberstadtdirektor a. D., Vorstandsvorsitzender der Dortmunder Stadtwerke AG

HEINZE, Helmut, Vors. Richter am BSG a. D. Dr.; Leuschnerstraße 18, D 34134 Kassel; Tel. 0561/43142; geb. 13. 01. 1917

HEINZE, Stephan, Wiss. MA. Dr. LL. M.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle; Verö.: Europäisches Kapitalmarktrecht 1999

HEISCH, Günter, Generalkonsul a. D. Dr.; geb. Plön 28. 10. 1933; WG.: 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1963 zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, 1966 Promotion Univ. Kiel,  1964 auswärtiger Dienst Deutschlands (Caracas, Cotonou, Prag, Colombo, Mexiko-Stadt, Wien, Kapstadt), 1991 Botschaftsrat erster Klasse Ankara, 1994-1998 Generalkonsul in Melbourne, i. R.

HEISCHEL, Olaf, RA Dr.; Hauptstraße 19, D 10827 Berlin; Tel. 030/7823071; Fax 030/7813086; WG.: 1997 Promotion Univ. Bremen; Verö.: § 455 StPO  - Die Haftverschonung aus Gesundheitsgründen 1998 (Dissertation)

HEISSLER, Udo, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Stuttgart, Olgastraße 2, D 70182 Stuttgart; geb. 09. 04. 1941; WG.: 02. 07. 1979 vorsitzender Richter am LG Stuttgart, 01. 04. 1999 vorsitzender Richter am OLG Stuttgart

HEISTER, Herbert, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Mosbach (Baden), Hauptstraße 89, D 74821 Mosbach; geb. 11. 09. 1948; WG.: 12. 02. 1993 Oberstaatsanwalt Mosbach (Baden)

HEITHER, Friedrich, Dr.; WG.: vorsitzender Richter am BAG a. D.; Verö.: Fitting Karl/Kaiser Heinrich/Heither Friedrich/Engels Gerd Betriebsverfassungsgesetz, 20. A. 2000, 21. A. 2002

HEITSCH, Christian, Wiss. Ass. Dr.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg

HEITZ, Simone, Wiss. MA.; Universität Bremen, Bibliothekstraße 1, D 28359 Bremen; seheitz@uni-bremen.de

HELD, Günter, Dr.; Im Äuelchen 29, D 53177 Bonn; geb. Bernburg 20. 06. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion, auswärtiger Dienst (Tunis, Beirut, Kairo, Djidda, Greentown, 1972-1976 Botschaft Sanaa/Aden), 1979 Botschafter Tripolis, 1983 Kampala, 1987 Abu Dhabi, 1990 Antananarivo, Port Louis, Moroni, 1995 Kuwait, 1998 a. D.

HELDE, Stefanie, Wiss. MA. RRef.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier

HELGE, L., LB; Humboldt-Universität Berlin - Sprachenzentrum, Dorotheenstraße 65, D 10099 Berlin; F.: Rechtsenglisch

HELLEBRAND, Johannes, Staatsanwalt Dr.; Verö.: Die Staatsanwaltschaft 1999

HELLER, Robert E., Dr.; Verö.: Zimmermann Peter/Heller Robert E. Das neue Entschädigungs- und Ausgleichsleistungsgesetz - EALG 1995, Zimmermann Peter/Heller Robert E. Das neue Sachenrechtsbereinigungsgesetz 1995, GRO - Grundstücksrecht Ost (Lbl.)  hg. v. Prütting Hanns/Zimmermann Peter/Heller Robert 1999, Zimmermann Peter/Heller Robert E. Der Verkehrswert von Grundstücken, 2. A. 1999

HELLER, Wolfgang, RA Dr.; Brühler Landstraße 489, D 50997 Köln; Tel. 02232/67179; Fax 02232/67179; geb. Nürnberg 30. 08. 1925; WG.: 1958 Geschäftsführer der Rheinischen Braunkohlenbergwerke und des Deutschen Braunkohlen-Industrie-Vereines Köln, 1968-1972 Geschäftsführer des Unternehmensverbandes Niedersächischer Steinkohlenbergbau (Preussag), Rechtsanwalt; Verö.: Heller/Lehmann Deutsche Berggesetze 1961, v. Friesen/Heller Das Familienrecht in Mitteldeutschland 1967, Heller/Zydek Energiemarktrecht 1968, Heller/Zydek Deutsches Bergrecht 1983, Bundesberggesetz (Textausgabe), 9. A. 1999; Son.: Schriftleiter der Zeitschrift für Bergrecht

HELLERMANN, Johannes, Prof. Dr.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster; Tel. 0251/83/22715; Fax 0251/83/22794; johannes.hellermann@uni-muenster.de; http://www.jura.uni-muenster.de/staff/hellermannjohannes.html; Am Pappelkrug 3, D 33619 Bielefeld; Tel. 0251/160038; geb. 1957; WG.: 1974 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bielefeld, Freiburg im Breisgau, 1980 erste jur. Staatsprüfung, 1984 wiss. MA. Univ. Freiburg im Breisgau, 1989 Rechtsamt Stadt Freiburg im Breisgau, 1991 wiss. MA. Univ. Bielefeld, 1992 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, 1998 Habilitation Univ. Bielefeld, Vertretung Univ. Freiburg im Breisgau, Bielefeld, Münster, Januar 2000 o. Prof. Univ. Münster; F.: deutsches Wirtschaftsrecht, europäisches Wirtschaftsrecht, Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht; Verö.: Die sogenannte negative Seite der Freiheitsrechte 1993 (Dissertation), Örtliche Daseinsvorsorge und gemeindliche Selbstverwaltung 2000 (Habilitationsschrift)

HELLFEIER, Martin, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen

HELLFRITZSCH, Werner, Dr.; Deutsche Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a, D 40213 Düsseldorf; geb. Flensburg 27. 03. 1948; WG.: 1971-1977 Studium Rechtswissenschaft, Sozialpädagogik, 1980 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, 1981 Referent Kaufmännische Direktion Thalia-Theater, 1984-1986 Verwaltungsleiter Thalia-Theater, dann geschäftsführender Direktor der Deutschen Oper am Rhein (Theatergemeinschaft Düsseldorf/Duisburg); Verö.: Das außerdienstliche Fehlverhalten der Beamten 1980 (Dissertation)

HELLIESEN, Tore, RA Honorarkonsul; Honorarkonsulat der Bundesrepublik Deutschland, Kongsgatan 10, N 4012 Stavanger; Tel. 04/51895600; geb. Stavanger 23. 09. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Oslo, Rechtsanwalt, Honorarkonsul Deutschlands in Stavanger/Norwegen

HELLMANN, Johanna, RA Dr.; Rechtsanwaltskanzlei, Neckarstraße 8, D 60329 Frankfurt am Main; WG.: Syndikus der Dresdner Bank AG

HELLMOLD, Rüdiger, Wiss. MA.; Universität Hagen, Feithstraße 140, D 58097 Hagen

HELLNER, Jürgen, Botschafter a. D. Dr. M. LL.; Auswärtiges Amt, Postfach 15 00, D 53105 Bonn; geb. Lübben 01. 09. 1935; WG.: Gymnasium Münster, Mannheim, Duisburg, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, Kiel, Berlin (FU), Chicago (M. LL.), Lyon, 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1966 zweite jur. Staatsprüfung, 1966 Auswärtiges Amt, 1970 Schutzmachtvertreter Botschaft Damaskus, 1974 Nahostreferent Politische Abteilung Bonn, 1977-1981 Botschaft Doha, 1988-1991 Botschaft in Lybien, 1991 Gesandter in Kanada, 1996 Botschafter in Lilongwe/Malawi, a. D.; Verö.: Die Vorlageverfassung des Gerichtshofes der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft unter besonderer Berücksichtigung des innerstaatlichen Rechts der Mitgliedstaaten der EG (Diss.)

HELLWIG, Renate; Hauptstraße 45/I, D 74321 Bietigheim-Bissingen; geb. Beuthen 19. 02. 1940

HELML, Edward, Richter Dr.; WG.: Richter AG Passau; Verö.: Arbeitsrecht, 7. A. 2000, Kommentar zum Entgeltfortzahlungsgesetz 1995

HELMLE, Bruno, Oberbürgermeister a. D. Dr.; Beethovenstraße 42, D 78464 Konstanz; Tel. 62250; geb. Mannheim 05. 02. 1911; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Heidelberg, 1938 zweite jur. Staatsprüfung, 1940-1958 Regierungs- und Oberregierungsrat in der Finanzverwaltung, 1959 Oberbürgermeister Konstanz; Verö.: Das Pfandrecht des Spediteurs Frachtführers und Lagerhalters 1934 (Dissertation)

HELMRICH, Herbert, Minister a. D.; Landtag Mecklenburg-Vorpommern, Lennéstraße 1, D 19053 Schwerin; Tel. 0385/5252246; Fax 0385/5252770; geb. Luckau 01. 01. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, Soziologie, 1963 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung , Rechtsanwalt, 1969 auch Notar, 1984-1992 Vorsitzender des Rechtsausschusses des Bundestags, 1990-1994 Minister für Justiz Bundes- und Europaangelegenheiten Mecklenburg-Vorpommern, 1994-1998 Vorsitzender des Rechtsausschusses, Mitglied im europäischen Ausschuss der Regionen, 1998 stellvertretendes Mitglied; Verö.: Bilanzrichtliniengesetz 1986; Son.: Für Recht und Staat (FS) hg. v. Letzgus Klaus/Hill Hermann/Klein Hans/Kleinert Detlef/Oschatz Georg-Bernd/de With Hans 1994

HELMS, Arne, RA Dr.; Laging Krause & Partner GbR, Mühlenstraße 24, D 29221 Celle; Tel. 05141/7027; Fax 05141/214153; WG.: 1998 Promotion Univ. München; Verö.: Schadensersatzansprüche wegen Beeinträchtigung der Vereinsmitgliedschaft 1998 (Dissertation)

HELMS, Tobias, Wiss. Ass. Dr.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

HELMS, Wilhelm, RA und Notar Dr.; Hohenzollernstraße 6, D 30161 Hannover; Tel. 0511/348660; geb. Hannover 10. 07. 1938; WG.: 1958 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Freiburg im Breisgau, Bonn, Göttingen, 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1973 Promotion Univ. Göttingen, 1972-1975 Vorstand des deutschen Anwaltvereins, 1972-1976 Rechtsanwaltskammer Celle, 1976-1980 Lehrauftrag Univ. Hannover, 1987 Magdeburger Versicherung; Son.: Aufsichtsratsmandate

HENGELER, Hans Peter, RA; Sozietät Hengeler Mueller Weitzel Wirtz, Trinkhausstraße 7, D 40213 Düsseldorf; hans-peter.hengeler@hengeler.com; http://www.hengeler.com; geb. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Freiburg im Breisgau, Bonn, Köln, 1971 Rechtsanwalt, 1975 Partner der Sozietät Hengeler Mueller Weitzel Wirtz

HENGSTENBERG, Helmut, Kaufmann Dr.; Fa. Richard Hengstenberg GmbH & Co., Mettinger Straße 109, D 73728 Esslingen; Tel. 39290; geb. Esslingen 27. 05. 1935; WG.: Verwaltungsratsvorsitzender der Familie Richard Hengstenberg GmbH & Co. Weinessig- Sauerkonserven- und Feinkostfabriken Esslingen

HENGSTL, Joachim, Ak. ORat Dr.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg; Am Mehrdrusch 12, D 35094 Lahntal-Goßfelden; Tel. 06423/51255; Hengstl@t-online.de

HENKE, Norbert, Vors. Richter Dr.; Bundessozialgericht, Graf-Bernadotte-Platz 5, D 34119 Kassel; geb. 10. 10. 1939; WG.: 01. 03. 1998 vorsitzender Richter am Bundessozialgericht

HENKE, Reginhard, Prof. Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1984 Promotion Univ. Bielefeld; Verö.: Stadterhaltung als kommunale Aufgabe 1985 (Dissertation), Henke/Witte Das Zolllager 1996, Hemmnisse und Sanktionen der EU 1996 (Hg.), Vertrauensschutz in der EU 1998 (Hg.), Verbote und Beschränkungen bei Ein- und Ausfuhr 2000 (Hg.), Erweiterung der EU 2001 (Hg.)

HENKE, Werner, Oberkreisdirektor a. D.; Liethberg 12, D 33100 Paderborn; Tel. 05251/62750; geb. Rüthen 20. 12. 1927; WG.: 1948 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Münster, 1952 erste jur. Staatsprüfung, 1956 zweite jur. Staatsprüfung, 1957 Dezernent bei der Bezirksregierung Arnsberg, 1960 Referent im Innenministerium Nordrhein-Westfalen Düsseldorf, 1965 Oberkreisdirektor, 1992 a. D.

HENKEL, Michael, Prof. Dr.; Technische Universität Berlin, Straße des 17. Juni 135, D 10623 Berlin; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Promotion; F.: Umweltrecht; Son.: Hon.-Prof. und LB TU Berlin

HENN, Günter, RA Prof. Dr.; Sonnenhalde 13, D 74172 Neckarsulm; geb. Tübingen 28. 03. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, 1950 Promotion Univ. Tübingen, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1952 Tätigkeit bei Treuarbeit Frankfurt am Main, 1953 Tätigkeit bei Telefunken Berlin/Ulm, 1959 Justitiar bei der europäischen Investitionsbank Brüssel, 1963 Vorstandsmitglied AUDI AG, 1976 Rechtsanwalt; Verö.: Problematik und Systematik des Internationalen Patent-Lizenzvertrages 1967, Handbuch des Aktienrechts 1978, 2. A. 1983, 3. A. 1987, 4. A. 1991, 6. A. 1998, Die Rechte des Aktionärs 1984, Schiedsverfahrensrecht 1986, 2. A. 1991, 3. A. 2000, Patent und Know-how-Lizenzvertrag 1988, 2. A. 1989, 3. A. 1992, 4. A. 1999; Son.: Hon.-Prof.

HENNE, Thomas, Wiss. MA. Dr. LL. M.; Universität Frankfurt am Main, Hausenerweg 120, D 60489 Frankfurt am Main; Postfach 93 02 27, D 60457 Frankfurt am Main

HENNEBERG, Werner, Ministerialrat a. D. Dr.; Frenkenbacher Straße 10, D 88709 Hagnau; geb. Quedlinburg 15. 04. 1920; WG.: 1973 Vorstandsmiglied Zahnradfabrik Friedrichshafen AG Finanzressort, zuletzt Vorstandsmitglied Saarbergwerke AG Saarbrücken

HENNEKE, Joachim, Dr.; Messe Essen GmbH, Norbertstraße, D 45001 Essen; Tel. 0201/72 44 0; Fax 0201/72 44 248; info@messe-essen.de; geb. Kettwig/Ruhr 08. 11. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Pavia/Italien, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, 1977 Promotion, 1977 Landesregierung Nordrhein-Westfalen, 1990-1994 Stadtdirektor Gladbeck, Vorsitzender der Geschäftsführung Messe Essen GmbH; Verö.: Raumplanerische Verfahren und Umweltschutz 1977 (Dissertation)

HENNERKES, Brun-Hagen, RA Prof. Dr.; Universität Stuttgart, Jahnstraße 43, D 70597 Stuttgart; Tel. 0711/725790; geb. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, Freiburg im Breisgau, Hamburg, Promotion, 1969 Direktionsassistent Mannesmann AG, 1971 Rechtsanwalt, LB Univ. Stuttgart; F.: Steuerrecht, Unternehmenssteuerrecht; Verö.: Hennerkes/Binz Die GmbH & Co. 7. A. 1984, Hennerkes/Kirchdörfer Unternehmenshandbuch Familiengesellschaften, 2. A. 1997; Son.: 1987 Hon.-Prof. Univ. Stuttgart

HENNING, Friedrich, Dr. phil.; Heinrich-von-Kleist Straße 21, D 53113 Bonn; geb. Weimar 26. 12. 1917; WG.: Studium Geschichte, Rechtswissenschaft Univ. Jena, Bonn, Köln, Halle, Wien, Bamberg, Erlangen, Archivausbildung Wien, 1943 Promotion Geschichte, 1953 erste jur. Staatsprüfung, Archivar FDP, 1961 Friedrich-Naumann-Stiftung, 1982 a. D.; Verö.: Kleine Geschichte Thüringens 1964 (Reprint 1997), Geschichte des deutschen Liberalismus, 2. A. 1976 (Mitverfasser), F.D.P. Die Liberalen 1982, Heuss - Sein Leben vom Naumann-Schüler zum Bundespräsidenten 1984, Die Haußmanns - Die Rolle einer schwäbischen Familie in der deutschen Politik des 19. und 20. Jahrhunderts 1988

HENNING, Friedrich-Wilhelm, Prof. Dr. Dr. Dipl.-Landw.; Wirtschaftsarchiv zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, D 50667 Köln; Gregor-Vosen-Straße 48, D 50374 Erftstadt; Tel. 02235/42397; geb. Trebitz bei Könnern 22. 03. 1931; WG.: 1964 Promotion Dr. rer. pol., Promotion Dr. iur. Univ. Göttingen, 1967 Habilitation Wirtschaftsgeschichte Univ. Göttingen (Wilhelm Abel), Priv.-Doz., Univ.-Doz., 1967 Lehrtätigkeit Univ. Göttingen, Köln, 1971 o. Prof. Univ. Köln; F.: Wirtschaftsgeschichte, Sozialgeschichte; Verö.: Herrschaft und Bauernuntertänigkeit 1964, Dienste und Abgaben der Bauern im 18. Jahrhundert 1969, Bauernwirtschaft und Bauerneinkommen in Ostpreußen 1969, Das industrialisierte Deutschland 1974, 6. A. 1988, 8. A. 1993

HENNING, Wilhelm, Dr.; Karl-Wiechert-Allee 10, D 30622 Hannover; Lothringer Straße 39, D 30559 Hannover; geb. Hannover 13. 09. 1931; WG.: zweite jur. Staatsprüfung, 1961-1976 Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen Berlin, 1994 Aufsichtsrat Hannoversche Lebensversicherungen AG

HENNINGER, Jürgen, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; WG.: 21. 01. 1998 vorsitzender Richter am OLG Karlsruhe

HENRICH, Hermann, RA Dr.; Bahnholzstraße 1, D 65193 Wiesbaden; Tel. 0611/761323; geb. 13. 04. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1963 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1968 Promotion, 1967-1974 Justitiar IG Bau-Steine-Erden, 1971-1976 Vorstandsmitglied und Geschäftsführer der Sozialkassen des Dachdeckerhandwerks, 1975-2000 Vorstandsmitglied Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes, Geschäftsführer Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft Wiesbaden, Aufsichtsratsvorsitzender I. T. E. M. Innovative Technology for Enterprise Mangement AG Wiesbanden, 2000 Advisory Board Member IMG Sankt Gallen

HENRY, Francis, LB; Universität Erlangen-Nürnberg/Sprachenzentrum, Bismarckstraße 1, D 91054 Erlangen; Tel. 09131/85/25978; fshenry@phil.uni-erlangen.de; F.: Rechtsenglisch (GB)

HENSCHE, Detlef, Dr.; Friedrichstraße 15, D 70174 Stuttgart; Tel. 0711/2018-0; geb. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Gewerkschaftler, Vorsitzender IG Medien

HENSE, Ansgar, Wiss. Ass. Dr.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

HENSE, Burkhard, RA Dr.; Olof-Palme-Straße 35, D 60439 Frankfurt am Main; Verö.: Beck'sches Handbuch der GmbH hg. v. Müller Welf/Hense Burkhard, 2. A. 1999

HENSELER, Peter, Ministerialrat Univ.-Doz. Dr. Mag.; Technische Universität, Karlsgasse 11, A 1040 Wien; Tel. 01/5880126721; peter.henseler@bmaa.gv.at; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Innsbruck, Wien, Studium Volkswirtschaft Univ. Linz, 1967 Promotion (Dr. iur.) Univ. Wien, 1971 Magister rer. soc. oec. Univ. Linz, 1972 Univ.-Ass.Univ. Wien (TU), 1980 Habilitation Univ. Wien (TU) (Finanzwissenschaft), Univ.-Doz. Technische Univ. Wien, Prüfungsbeamter und stellvertretender Leiter der Grundsatzabteilung des österreichischen Rechnungshofes, 1991/1992 Aufbaustudiengang Europäische Integration Europa-Inistitut Univ. Saarbrücken, Ministerialrat österreichisches Bundesministerium für Finanzen, 1997 Delegierter im Haushaltsausschuss des Rates (ständige Vertretun Österreichs bei der EU in Brüssel); F.: Finanzwissenschaft; Verö.: Kosten-Nutzen-Analyse in der Gesetzgebung 1979; Son.: LB Europa-Inistiut Univ. Saarbrücken

HENSELER, Rudolf, Prof. Dr.; Hochschule Sankt Augustin, Kölnstraße, D 53117 Bonn; Tel. 0228/555894; Fax 0228/5558563; geb. Bonn 22. 07. 1949; WG.: 1970 Studium Philosophie, Theologie Hochschule Hennef, 1975 Priesterweihe, 1979 Promotion Kirchenrecht Univ. München (Dr. iur. can.), 1980 Prof. für Kirchenrecht Philosophisch-Theologische Hochschule Hennef, 1998 Prof. Hochschule St. Augustin; F.: Krichenrecht; Verö.: Mitbestimmungsrechte der Mitglieder zentralistischer klösterlicher Verbände an den verbandsinternen Leitungsaufgaben in der Zeit nach dem II. Vaticanum 1980, Zur Geschichte des nachkonziliaren Ordensrechts 1980, Ordensrecht 1987, 2. A. 1998; Son.: 1981 Diözesanrichter am Erzbischöflichen Offizialat Köln, 1992 Lehrender am Aufbaustudium Lizenziat im Kanonischen Recht Univ. Münster, 1995 päpstlicher Konsultor der Institution des Geweihten Lebens und der Gesellschaft des apostolischen Lebens, 1996 LB Univ. Trier

HENSEN, Horst-Diether, Vizepräs. des OLG a. D.; WG.: Vizepräsident des Hanseatischen OLG a. D.; Verö.: Ulmer Peter/Brandner Hans Erich/Hensen Horst-Diether AGBG, 6. A. 1990, 9. A. 2001

HENTSCHEL, Peter, Richter; Amtsgericht Köln, Luxemburger Straße 101, D 50939 Köln; Tel. 0221/477/0; Fax 0221/477/3333; geb. 21. 03. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter AG Köln; F.: Straßenverkehrsrecht; Verö.: Hentschel/Born Trunkenheit im Straßenverkehr 1977, 2. A. 1980, 3. A. 1984, 4. A. 1986, 5. A. 1990, Himmelreich Klaus/Hentschel Peter Fahrverbot - Führerscheinentzug 1975, 3. A. 1980, 4. A. 1984, 5. A. 1986, 6. A. 1990, Kommentar zum Straßenverkehrsrecht, 27. A. 1983, 28. A. 1985, 36. A. 2001 (begründet von Floegel Johannes in 8. - 16. Aufl. bearb. v. Hartung Fritz in 17.-26. A. bearb. v. Jagusch Heinrich), Trunkenheit Fahrerlaubnisentziehung Fahrverbot, 8. A. 2000, Fahrerlaubnis und Alkohol im Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht 1989

HENZE, Gisela, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück

HENZE, Martina, Wiss. MA. M. A.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

HERBERG, Katja, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

HERBERG, Martin, Wiss. MA.; Universität Bremen, Bibliothekstraße 1, D 28359 Bremen; mherberg@uni-bremen.de

HERBERT, Schimansky, Richter am BGH a. D.; geb. Berlin 22. 06. 1934; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Bonn, 1962 Richter, 1982 BGH, Vorsitzender Richter, 1999 a. D.

HERBOTE, Thorsten, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 7, D 37073 Göttingen

HERBOTH, Hermann, Präs. des LG a. D. Dr.; Mühlweg 21, D 67434 Neustadt; Tel. 2164; geb. Ludwigshafen-Oggersheim 18. 05. 1914; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 07. 02. 1956 Promotion Univ. Mainz, zweite jur. Staatsprüfung, Justizdienst Rheinland-Pfalz, 1966 Präs. des LG Frankenthal/Pfalz, 1979 a. D.; Verö.: Das gutgläubig erworbene Anwartschaftsrecht des Vorbehaltskäufers 1956 (Dissertation); Son.: Rotarier

HERBST, Gerhard, Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; WG.: Präsident des Bayerischen ObLG, a. D.; Verö.: Gesetz über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit 1973, 9. A. 2002, Das Bayerische Oberste Landesgericht 1993 (Hg.)

HERBST, Jochen, Wiss. MA. Dr.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg; Verö.: Rechtskontrolle des UN-Sicherheitsrates 1998 (Dissertation)

HERKENROTH, Klaus, RA Dr. LL. M.; c/o Ashurst Morris Crisp, Ulmenstraße 22, D 60325 Frankfurt am Main; Tel. 069/971126; Fax 069/97205220; WG.: Rechtsanwalt, Steuerberater; F.: Steuerrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Konzernierungsprozesse im Schnittfeld von Konzernrecht und Übernahmerecht 1994 (Dissertation); Son.: LB Univ. Berlin (HU)

HERKENS, Rudolf, RA Dr.; Schaertzgensweg 24, D 40667 Meerbusch; geb. 1929; WG.: 1960 stellvertretender Leiter der Rechtsabteilung Pintsch Bamag AG, 1965 Direktor Wanderer Werke AG Köln und Nixdorf Computer AG, 1968 Geschäftsführer Liquid Gas Anlagen Union GmbH Bad Godesberg, 1970-1980 Geschäftsführer Rank Xerox GmbH Deutschland Düsseldorf

HERKNER, Norbert, Präs. a. D. Dr.; Deutsche Post AG Potsdam; Tel. 0331/2381000; Seehofstraße 30a, D 14167 Berlin; Tel. 030/8117413; geb. Bautzen 05. 01. 1932; WG.: Abitur Bautzen, Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Münster, Berlin (FU), 1956 erste jur. Staatsprüfung Hamm, 1959 Promotion Univ. Tübingen, 1960 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, Präsident der Direktion Potsdam Deutsche Post AG, a. D.; Verö.: Die Münzen des Kirchenstaates von 1740-1870 und 1700-1740 1974 1975

HERMANN, Bodo, Wiss. MA. Dr.; Universität Köln, Hardefuststraße 1, D 50677 Köln

HERMANN, Hans-Georg, Dr.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München; H-G.Hermann@jura.uni-muenchen.de; Reisbichlweg 4, D 82229 Seefeld; Verö.: Pro non scripta habere und § 2085 BGB 2001

HERMANNS, Marc, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1991 Promotion Univ. Köln; Verö.: Unverzichtbare Mitverwaltungsrechte des Personengesellschafters 1991 (Dissertation)

HERMANNS, Michael; Verö.: Restrukturierung Sanierung Insolvenz hg. von Buth Andrea K./Hermanns Michael 1998

HERMES, Christoph, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel; WG.: Wiss. MA Univ. Kiel

HERRADOR MORILLO, Victoriana, LB Dr.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg; http://www.uni-regensburg.de/Einrichtungen/SFA/personal/spajpers.htm; Prüfeningerstraße 50, D 93049 Regensburg; Tel. 0941/27417; F.: Rechtsspanisch, spanisches öffentliches Recht, spanisches Privatrecht

HERRMANN, Alexander, Wiss. MA.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz

HERRMANN, Birger, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

HERRMANN, Danielle, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main

HERRMANN, Gerold, Sekretär Prof. Dr.; UNCITRAL, Vienna International Centre, Postfach 500, A 1400 Wien; geb. 11. 01. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Sekretär von UNCITRAL; F.: internationales Wirtschaftsrecht; Son.: 25. 01. 1995 Hon.-Prof. Univ. Wien

HERRMANN, Hans Joachim, Richter am BFH a. D. Dr.; Bundesfinanzhof, Ismaninger Straße 109, D 81675 München; geb. 03. 05. 1936; WG.: 01. 10. 1994 vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof, 2001 i. R.

HERRMANN, Marcus, RA Dr.; c/o Wessing Bernerberg-Gossler, Senckenberganlage 20-22, D 60325 Frankfurt am Main; Tel. 069/97130/0; Fax 069/97130/100; frankfurt@wessing.de; http://www.wessing.de; geb. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, Münster, erste jur. Staatsprüfung, 1992 Promotion Univ. Münster, 1992 Tätigkeit Anwaltskanzlei New York, zweite jur. Staatsprüfung, 1994 Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Bankrecht, Kapitalmarktrecht, Mergers und Acquisitions; Verö.: Zivilrechtliche Abwehrmaßnahmen gegen unfreundliche Übernahmeversuche in Deutschland und Großbritannien - eine rechtsvergleichende Untersuchung unter Berücksichtigung des künftigen europäischen Rechts 1993 (Dissertation)

HERRMANN, Rolf-Dieter, LOStA; Staatsanwaltschaft Rottweil, Königstraße 20, D 78628 Rottweil; geb. 09. 04. 1938; WG.: 21. 05. 1990 leitender Oberstaatsanwalt Rottweil

HERRMANN, Siegfried, GStA; Verö.: Rebmann Kurt/Roth Werner/Herrmann Siegfried Gesetz über Ordnungswidrigkeiten, 3. A. 1998

HERRMANN, Susanne, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen

HERTEL, Melanie, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

HERTWIG, Stefan, RA Dr.; Cornelius Bartenbach Haesemann & Partner (GbR), Bismarckstraße 11-13, D 50672 Köln; C-B-H@t-online.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1988 Promotion Univ. München; Verö.: Das Verwaltungsverhältnis der Mitgliedschaft Versicherter in einer gesetzlichen Krankenkasse 1989 (Dissertation), Praxis der öffentlichen Auftragsvergabe 2000, 2. A. 2001

HERTZFELD, Herbert, Wiss. MA. RRef.

HERZ, Ruth, Richterin Dr.; RTL - Television, Aachener Straße 1036-1044, D 50858 Köln; Tel. 0221/456/4300; Fax 0221/456/1690; http://www.rtl.de; geb. Palästina 1944; WG.: Studium Dolmetscher (Englisch/Französisch), Rechtswissenschaft Univ. Genf, München, Köln, erste jur. Staatsprüfung Köln, 1972 Promotion Univ. Köln (Prof. Dr. Klug), 1974 zweite jur. Staatsprüfung Bonn, Richterin Amtsgericht, 1976 Vorsitzende Jugendschöffengericht Köln, 01. 10. 2000 Richterin Gerichtsshow Das Jugendgericht RTL; F.: Jugendstrafrecht, Kriminologie; Verö.: Strafen und Strafzumessung in Israel und in der Bundesrepublik Deutschland 1972 (Dissertation), Jugendstrafrecht 1982, 2. A. 1987; Son.: 1988 Expertin für Strafrecht und Jugendstrafrecht für den Europarat, LB Univ. Siegen, Bielefeld, 1998 Gastdozentin Univ. Toronto/Kanada, 1999/2000 Univ. Jerusalem

HERZOG, Martin A., Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

HESELHAUS, Sebastian, Wiss. Ass. Dr. M.A.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen

HESS, Günter, Dr.; Unternehmensgruppe Wald, Hamburg/Toronto, Böge 16, D 21465 Reinbek; Tel. 040/7224661; geb. Köln 12. 06. 1935; WG.: 1959 erste jur. Staatsprüfung Köln, 1961 Diplom des Europakollege Brüssel, 1962 Promotion, 1964 Dipl.-Volkswirt Köln, 1964 Direktionsassistent Klöckner-Humboldt-Deutz, 1965 Bertelsmann-Verlag, 1968 Unternehmensgruppe Werner Otto in Hamburg, 1976 Geschäftsführer Hubertus Wald Hamburg/Toronto, Generalbevollmächtigter, Vorstand der Hubertus-Wald Stiftung,; Verö.: Das Verordnungsrecht nach dem Vertrage über die Montanunion 1962 (Dissertation)

HESS, Hans Georg, RA Dr.; Am Wiesengrund, D 31515 Wunstorf; Tel. 05031/6467; Fax 05031/67717; geb. Berlin 06. 05. 1923; WG.: Rechtsanwalt, Unternehmensberater (HESS-PRESS - PR ein sicherer Service), Vorstandsvorsitzender Notgemeinschaft der SBZ/DDR Geschädigten

HEß, Rainer, RA Dr.; c/o Dr. Eick & Partner (GbR), Schützenstraße 10, D 59071 Hamm; Tel. 02381/9883; Fax 02381/889710; Verö.: Jagow/Burmann/Heß Kommentar zur Straßenverkehrs-Ordnung, 16. A. 2000

HEß, Reinhold, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

HESSE, Dörthe, Wiss. MA.

HESSE, Katrin, Wiss. Ass. Dr.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

HEßE, Manfred, Prof. Dr.; Fachhochschule Südwestfalen, Haldener Straße 182, D 58095 Hagen; Tel. 02331/987; Fax 02331/987/322; xyz@fh-swf.de; http://www2.fh-swf.de/fbtbw/Hesse.htm; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1994 Promotion Univ. Hagen, Prof. Fachhochschule Südwestfalen; F.: Wirtschaftsprivatrecht, Steuerrecht; Verö.: Die historische Entwicklung der Wettbewerbsverbote im Gesellschaftsrecht der Neuzeit 1994 (Dissertation), Wettbewerbsrecht 1998, Gesellschaftsrecht 2001

HESSELMANN, Malte, RA Dr.; Gudrunstraße 96, D 22559 Hamburg; Tel. 813960; geb. Wesermünde 31. 10. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaftslehre, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Handbuch der GmbH & Co. (Hg.) 15. A. 1976, 16. A. 1980, 17. A. 1990

HETTRICH, Eduard, RA; München; Verö.: Hettrich Eduard/Pöhlmann Peter/Gräser Bernd/Röhrich Roland Genossenschaftsgesetz, 2. A. 2001

HETZEL, Hedda, Wiss. Ass.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg; Karlstraße 20, D 96103 Halstadt

HEUEL, Carsten, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

HEUER, Ralf, Wiss. MA.

HEUERMANN, Bernd, Richter am BFH Dr.; Bundesfinanzhof, Ismaningerstraße 108, D 81675 München; Tel. 0361/2636/0; Fax 0361/2636/2000; geb. 13. 11. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1988 Richter FG Münster, 1991-1994 wiss. MA. BFH, 1997 Geschäftsbereich Justizministerium Thüringen, 01. 10. 1997 vors. Richter am FG Gotha, 2001 Richter am BFH; Verö.: Systematik und Struktur der Leistungspflichten beim Lohnsteuerabzugsverfahren 1998, Ebling/Heuermann Die Kindergeldauszahlung durch den Arbeitgeber 1996, Heuermann Bernd/Wagner Klaus/Schmidt F.  Lohnsteuer (Lbl.) 2002

HEUMANN, Heinz, Dr.; Hugo-Wolf-Straße 9, D 49076 Osnabrück; Tel. 67566; geb. Minden 12. 10. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, 1956 Hilfsrichter Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen, Finanzverwaltung Niedersachsen, 1957 Regierungsrat, 1963 Stadtverwaltung Osnabrück, 1964 Beigeordneter und Wirtschaftsdezernent, 1968 Stadtdirektor, a. D.; Verö.: Die Konzentrations- und Eventualmaxime im deutschen Zivilprozessrecht 1955 (Dissertation)

HEUSER, Robert, Prof. Dr.; Stadtwaldgürtel 1, D 50935 Köln; Tel. 0221/4000584; WG.: Promotion (Dr. iur.), Prof. Univ. Köln; F.: chinesische Rechtskultur

HEUßEL, Christof, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

HEUTE-BLUHM, Gudrun, Oberbürgermeisterin; Gauchstraße 19, D 79098 Freiburg; Tel. 2172042; Fax 2927902; http://www.heute-bluhm.de; geb. Wanne-Eickel 17. 03. 1957; WG.: Bauingenieurstochter, Abitur, 1975 Studium Rechtswissenschaft Univ. Konstanz, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Verwaltungsgericht Freiburg, erste Landesstellvertreterin Baden-Württemberg, Oberbürgermeisterin Lörrach; Son.: CDU

HEY, Felix Christopher, Priv.-Doz.; Ludwig-Thomas-Straße 16, D 86415 Mering; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, erste jur. Staatsprüfung, 1991 Promotion Univ. München, zweite jur. Staatsprüfung, Priv.-Doz.; Verö.: Direktmarketing und Persönlichkeitsschutz im Rahmen der Geschäftsverbindung von Bank und Kunden 1994 (Dissertation)

HEYDER, Stefan, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1997 Promotion Univ. Bayreuth; Verö.: Der qualifizierte faktische Aktienkonzern 1997 (Dissertation)

HEYEN, Erk Volkmar, Prof. Dr. Lic. phil.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald; Tel. 03834/86/2108; Fax 03834/86/2002; lsheyen@mail.uni-greifswald.de; http://www.uni-greifswald.de/~lo1/prof.htm; Arndtstraße 22, D 17489 Greifswald; Tel. 03834/502716; geb. Swinemünde 11. 02. 1944; WG.: 1963-1972 Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, Staatswissenschaft, Gesellschaftswissenschaft Univ. Kiel, Paris, Konstanz, erste jur. Staatsprüfung, 1973 Dr. jur., Lic. phil.  Univ. Konstanz, zweite jur. Staatsprüfung, 1973 wiss. Ass. Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, 1979 Referent Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer, 1981 Habilitation Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, wiss. MA. Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte Frankfurt am Main, 1985-1988 Forschungsaufenthalte, 1989 Vertretung Univ. Freiburg im Breisgau, Univ. Göttingen, 1991 Prof. Univ. Göttingen, 01. 04. 1992 o. Prof. Univ. Greifswald; F.: Rechtsphilosophie, Sozialphilosophie, öffentliches Recht, weiter Verwaltungsgeschichte, Verwaltungsrechtsvergleichung; Verö.: Das staats- und rechtstheoretische Problem der Beliehenen 1973 (Dissertation), Otto Mayer - Studien zu den geistigen Grundlagen seiner Verwaltungsrechtswissenschaft 1981 (Habilitationsschrift), Profile der deutschen und französischen Verwaltungsrechtswissenschaft 1989

HEYER, Jürgen, Minister Dr.; Ministerium für Wohnungswesen, Städtebau und Verkehr, Turmschanzenstraße 30, D 39114 Magdeburg; geb. Peckelsheim/Westfalen 15. 12. 1944; WG.: 1964 Abitur Essen, 1966 Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Berlin (FU), 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 Richter in Berlin, 1984 Promotion, 1989 Senatsverwaltung für Justiz in Berlin, 1991/1992 Justizministerium Brandenburg, Juli 1994 Minister für Wohnungswesen Städtebau und Verkehr Sachsen-Anhalt, MdL

HEYL, Arnulf von, Stadtrechtsdirektor Prof. Dr.; D; arnulf.von.heyl @stuttgart.de; Hochfirststraße 7, D 70569 Stuttgart; Tel. 0711/684650; Fax 0711/216956632; geb. Worms 19. 10. 1938; WG.: 1974 Promotion; F.: öffentliches Recht; Verö.: Wahlfreiheit und Wahlprüfung 1975 (Dissertation)

HEYN, Karl, RA und Notar Dr.; Berliner Straße 72, D 60311 Frankfurt; geb. Dresden 27. 07. 1928; WG.: 1952 erste jur. Staatsprüfung, 1953 Promotion, 1956 zweite jur. Staatsprüfung Frankfurt am Main, Rechtsanwalt und Notar, Beirat der Frankfurter Gesellschaft für Handel Industrie und Wissenschaft, Kurator FACIT Gemeinnützige Verlagsgesellschaft mbH (Holding FAZ GmbH und Frankfurter Societätsdruckerei GmbH); F.: Wirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht

HIEHLE, Joachim, Staatssekretär a. D. Dr.; Passauer-Straße 5-7, D 10789 Berlin; Auf dem Köllenhof 11, D 53343 Wachtberg; geb. Berlin 21. 12. 1926; WG.: erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1957 Bundeszollverwaltung, Hilfsreferent, Referent, Unterabteilungsleiter, Abteilungsleiter, Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, 1978-1984 Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, 1985 Industrie, Wirtschaftsjurist

HIEN, Eckart, Vors. Richter Dr.; Bundesverwaltungsgericht, Hardenbergstraße 31, D 10623 Berlin; geb. 13. 05. 1942; WG.: 23. 02. 1999 vorsitzender Richter am BVerwG

HIERNEIS, Günter, Bankdirektor; rua Asembléia 10, BR S.2701 Rio de Janeiro; geb. München 21. 04. 1937; WG.: 1965 zweite jur. Staatsprüfung, Präsident AHK Brasilien, Direktor Hypo-Vereinsbank, Präsident des Instituts Brasil-Europa

HIERNEIS, Otto, RA Dr.; Nikolaiplatz 1, D 80802 München; OMHierneis@t-online.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1963 Promotion Univ. München, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, beeideter Dolmetscher und Übersetzer; F.: Rechtsspanisch; Verö.: Das besondere Erbrecht der sogenannten Foralrechtsgebiete Spaniens 1966 (Dissertation); Son.: LB Univ. Augsburg

HIEROLD, Alfred Egid, Prof. Dr. Lic. iur. can.; Josephstraße 12, D 96052 Bamberg; Tel. 0951/8631703; Fax 0951/8634704; kirchenrecht@ktheo.uni-bamberg.de; geb. Vohenstrauß 29. 12. 1941; WG.: Humanistisches Gymnasium Weiden, Studium Theologie, Rechtswissenschaft und kanonistische Fachausbildung phil.-theologische Hochschule Regensburg, Univ. München, 1966 theologisches Abschlussexamen, 1967-1968 Kaplan Eggenfelden, 1971 Verwalter der Geschäfte eines Assistenten Univ. München, 1975 Lic. iur. can., wiss. Ass., 1978 Promotion, 1981 o. Prof. Univ. Bamberg, 1993 erzbischöflicher Vizeoffizial, 1989 Vizepräsident Univ. Bamberg, 1992-2000 Rektor Univ. Bamberg; F.: Kirchenrecht; Verö.: Grundlegung und Organisation kirchlicher Caritas unter besonderer Berücksichtigung des deutschen Teilkirchenrechts 1979 (Dissertation), Herrschaft Christi 1987

HIESTER, Andreas, Dr.; Verö.: Verfassungsrechtliche Grundlagen und Bestandsschutz des Immobiliarrestitutionsanspruchs 1997

HILD, Tanja, Wiss. MA.

HILDEBRANDT, Arnd; c/o FAZ, Hellerhofstraße 2-4, D 60327 Frankfurt am Main; geb. Gießen; WG.: Rechtsanwaltssohn, Studium Rechtswissenschaft Univ. Gießen, Warentermingeschäfte, Herausgeber des Commodity Kurier, Mitarbeiter der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

HILDEBRANDT, Bernd, RA Dr.; von-Frerichs-Straße 10, D 65191 Wiesbaden; Tel. 560389; geb. Berlin 21. 12. 1933; WG.: 1950 praktischer Gartenbau, 1958 Gärtnermeisterprüfung, Abitur, 1964-1968 Direktionsassistent, 1965 Promotion Univ. Heidelberg, Rechtsanwalt, 1968-1993 Vorstandsvorsitzender Deutsche Hagel-Versicherungs-Gesellschaft Wiesbaden, 1982-1985 Präsident des Zentralverbands Gartenbau Bonn; Verö.: Die Beeinträchtigung des zwischenstaatlichen Handels - Eine Untersuchung zu Art. 85 EWG-Vertrag 1965 (Dissertation); Son.: Rotarier

HILDEBRANDT, Hermann, Staatssekretär a. D.; Rappoltsweiler Straße 12, D 14169 Berlin; Tel. 030/8113177; geb. Göttingen 21. 01. 1928; WG.: 1942-1944 Verwaltungslehre Univ. Göttingen, 1948 Verwaltungsangestellter Univ. Göttingen, Abendschule, 1953 Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1962 zweite jur. Staatsprüfung, 1962 Assessor Verwaltung Berlin, 1970 Kanzler FU Berlin, 1973 Leiter der Hochschulabteilung beim Senator für Wissenschaft und Kunst Berlin, 1987 stellvertretender Generalsekretär der Kulturministerkonferenz (KMK), 1991-1993 Staatssekretär der Senatsverwaltung für kulturelle Angelegenheiten, Vorstand der Zentral- und Landesbibliothek Berlin

HILF, Willibald, Staatssekretär a. D.; Jagdhausstraße 19, D 76530 Baden-Baden; geb. Niederlahnstein 26. 05. 1931; WG.: Gymnasium, Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, 1963-1976 MdL, parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, Rheinland-Pfalz, 1969 Staatssekretär und Leiter der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, 1966-1977 Verwaltungsratsmitglied des SWF, ab 1973 Vorsitzender, 1974-1976 stellvertretender Vorsitzender der Kommission für den Ausbau des technischen Kommunikationswesens, 1977 Intendant SWF, 1986/1987 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt der BRD (ARD), 1993 i. R.

HILGER, Christian, Wiss. MA. RRef.

HILGER, Norbert, Ak. ORat Dr.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen; Weender Straße 62, D 37073 Göttingen

HILGERS-KLAUTZSCH, B., Wiss. Ass. Dr.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln

HILKER, Astrid, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück

HILLE, Heinz, Bürgermeister a. D.; Amselweg 14, D 34225 Baunatal; Tel. 0561/495989; geb. Kassel 13. 07. 1923; WG.: Gymnasium, Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, 1954 Rechtsanwalt, 1955 Stadtverwaltung Kassel, 1960 Polizeipräsident, 1965 Stadtrat für Rechts- und Ordnungswesen, 1973-1987 Bürgermeister, Stadtältester

HILLEBRAND, Ulrike, Wiss. MA.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

HILLER, Armin, Botschafter Dr.; Auswärtiges Amt, Werderscher Markt 1, D 10117 Berlin; geb. Perleberg 22. 12. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Tübingen, Würzburg, Paris, 1970 Regierungsrat im Bundesverkehrsministerium Deutschlands, 1972 auswärtiger Dienst, 1972 Botschaft Washington, 1976 Botschaft Mabuto/Mosambik, 1979 Auswärtiges Amt, 1983 Botschaft Kongo, 1985 Auswärtiges Amt, 1989 ständiger Vertreter des Botschafters in Prag, 1993 Leiter des Grundsatzreferats für Auswärtige Kulturpolitik im Auswärtigen Amt, 1998 Botschafter in Nigeria

HILLERMEIER, Karl, Minister a. D. Dr.; Winzererstraße 9, D 80797 München; geb. Wallmersbach 01. 12. 1922; WG.: 1941 Abitur Würzburg, 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1953 Landratsamt Uffenheim, 1964 Regierung von Mittelfranken, 1966 Staatssekretär im Ministerium für Arbeit und soziale Fürsorge Bayern, 1970 Staatssekretär im Finanzministerium, 1974 Justizministerium, 1982 Innenminister, 1986-1988 Minister für Arbeit und Sozialordnung

HILLMANN, Astrid, Oberregierungsrätin; Oberbundesanwalt beim Bundesverwaltungsgericht, Bundesallee 216-218, D 10719 Berlin; geb. 13. 11. 1958; WG.: 04. 01. 1999 Oberregierungsrätin am BVerwG

HILS, Frank, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Franziskanerplatz 4, D 97070 Würzburg

HIMMELMANN, Steffen, Dr.; Rechtsamt der Gemeinde Voerde, Wilhelmstraße, D 46562 Voerde; WG.: Leiter des Rechtsamts der Stadt Voerde; Verö.: Himmelmann Steffen/Pohl Andreas/Tünnesen-Harmes Christian Handbuch des Umweltrechts (Lbl.) 2000

HIMMELMANN, Ulrich, Wiss. Ass.

HIMMELMANN, Werner, RA und Notar Dr.; c/o Sozietät Himmelmann Pohlmann, Prinz-Friedrich-Karl-Straße 2, D 44135 Dortmund; Tel. 0231/5570600; Fax 0231/55706055; geb. Hannover 08. 12. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, Münster, 1965 Promotion Münster, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, 1994 Lehrbeauftragter Univ. Bochum, 1996 Univ. Münster; F.: Steuerrecht; Verö.: Das Schicksal der jüdischen Rechtsanwälte und Notare während der Zeit des Nationalsozialismus - am Beispiel Dortmund 1993, Erwerb und Besitz einer Immobilie in Israel (Reihe Haus und Grundbesitz im Ausland) 1997; Son.: erster Vorsitzender der Deutsch-israelischen Juristenvereinigung

HIMMELREICH, Klaus, RA; c/o Hecker Werner Himmelreich & Nacken, Brabanter Straße 2, D 50674 Köln; hwh-koeln@t-online.de; http://www.hwhn.de/; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; F.: Autokaufrecht, Trunkenheitsfahrtrecht; Verö.: Notwehr und unbewusste Fahrlässigkeit 1971, Himmelreich Klaus/Hentschel Peter Fahrverbot - Führerscheinentzug 1975, 3. A. 1980, 4. A. 1984, 5. A. 1986, 6. A. 1990, Himmelreich/Klimke Kfz-Schadensregulierung 1980, Himmelreich/Bücken/Abel/Rasch Verkehrsrecht 1985, Musterschriftsätze Verkehrsrecht 1992, 2. A. 1995, Himmelreich Klaus/Bücken Michael Verkehrsunfallflucht 1991, 3. A. 2000

HIMMELS, Heinz, Ass.; Liebigstraße 7, D 50859 Köln; Tel. 02234/76576; geb. Köln 20. 04. 1940; WG.: Studium, 1970 erste jur. Staatsprüfung Köln, 1974 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1980 Präsidiumsmitglied des Malteser Hilfsdiensts Deutschlands, Generalsekretär Malteser Hilfsdienst e.V.

HIMMELSBACH, Gero, RA Dr.; Romatka & Collegen, Tengstraße 45, D 80796 München; Tel. 089/272902/0; Fax 089/272902/50; consult@romatka.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1998 Promotion Univ. Regensburg, Rechtsanwalt; F.: gewerblicher Rechtsschutz; Verö.: Der Schutz des Medieninformanten im Zivilprozeß 1998 (Dissertation), Das Mandat im Wettbewerbsrecht 2002

HINTERDOBLER, Anton, RA; Große Messergasse 2d, D 94032 Passau; Tel. 0851/34021; Am Bäckerholz 19, D 94034 Passau; Tel. 0851/41505; geb. Ruetern 02. 06. 1927; WG.: Oberrealschule Passau, Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, 1955 zweite jur. Staatsprüfung, 1956 Rechtsanwalt, 1963 Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz

HINZ, R., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn

HIPP, Claus, Dr.; geb. München 22. 10. 1938; WG.: persönlich haftender Gesellschafter der Hipp Unternehmensgruppe, Präs. der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, Präs. der Bayerischen Industrie- und Handelskammertages

HIPP, Wolfgang, Dr.; Berghausener Straße 69, D 53639 Königswinter; geb. Hamburg 18. 05. 1909; WG.: Rechtsanwalt, 1969 Mitglied Wirtschafts- und Sozialausschuss Europäische Gemeinschaften, stellvertretender Hauptgeschäftsführer Deutschen Industrie- und Handelstag Bonn

HIPPE, Torsten, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin

HIRCHE, Kirsten, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

HIRSCH, Burkhard, Minister a. D. RA Dr.; Rheinallee 120, D 40545 Düsseldorf; Tel. 551331; geb. Magdeburg 29. 05. 1930; WG.: 1948 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Marburg, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1961 Promotion, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Düsseldorf, 1967-1971 Justitiar Walzkontor West GmbH, 1973 Direktor Mannesmann AG, 1972 MdB, 1975-1980 Innenminister Nordrhein Westfalen, 1980-1998 MdB; Verö.: Der Begriff des Bundesstaates in der deutschen Staatsrechtslehre 1961 (Dissertation), Eine Herausforderung an uns alle 1976; Son.: 1973 Mitglied Bundesvorstand, Bundestagsvizepräsident, a. D., 1994-1998 Präsidiumsmitglied FDP

HIRSCH, Harald, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

HIRSCHBERG, Günther, RA; Alte-Leipziger-Platz 1, D 61440 Oberursel; Tel. 06171/662489; Verö.: Benkel/Hirschberg Berufsunfähigkeits- und Lebensversicherung 1990, 2. A. 2000

HIRSCHMANN, Silvia, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

HIRT, Almuth, Vors. Richterin am OLG; Bayerisches Oberstes Landesgericht, Schleißheimer Straße 139, D 80797 München; WG.: vorsitzende Richterin am OLG München, 01. 02. 2000 vorsitzende Richterin am Bayerischen Obersten Landesgericht

HIRTH, Andreas, Wiss. MA.

HOBERT, Guido, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg; Verö.: Datenschutz und Datensicherheit im Internet 1998, Datenschutz und Datensicherheit 2000

HÖCHERL, Alfons, LK Dr.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau; Frankldorfer Straße 26, D 94121 Salzweg; F.: Rechtsrussisch

HOCHGÜRTEL, Hans; Am Wäldchen 15, D 46485 Wesel; geb. 29. 11. 1924

HOCHHEUSER, Kurt, Dr.; Düsseldorf; geb. Troisdorf 28. 01. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Freiburg im Üchtland, Bonn, Tätigkeit bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, 1967 Commerzbank AG, 2001 a. D.; F.: Firmenkundengeschäft, Inlandskreditgeschäft

HOCHHUTH, Martin, Wiss. Ass. Dr.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

HOCK, Guntram, RA; Bismarckplatz 4, D 41061 Mönchengladbach; Tel. 02161/811980; Fax 02161/208651; HOCK_RA_CGN@t-online.de; Verö.: EDV und Rechnungswesen, 3. A. 2000

HOEFER-KISSLING, Friederike, Vors. Richterin; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 06. 09. 1936; WG.: 20. 10. 1987 vorsitzende Richterin OLG Karlsuhe

HOEGES, Dirk; Welfengarten 1, D 30167 Hannover; Classen-Kappelmannstraße 26, D 50931 Köln; geb. Lindlar 27. 07. 1943

HOEMKE, Wolfgang, Vizepräs. d. LG; Landgericht Bayreuth, Wittelsbacherring 22, D 95444 Bayreuth; geb. 12. 02. 1947; WG.: 01. 11. 1999 Vizepräsident LG Bayreuth

HOEVELS, Niloufar, Wiss. MA.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

HOF, Wolfgang, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Karlsruhe/Zweigstelle Pforzheim, Schulbergstaffel 1, D 75175 Pforzheim; geb. 23. 02. 1936; WG.: 06. 09. 1977 OStA bei der StA Karlsruhe/Zweigstelle Pforzheim

HÖFER, Hugues, Dr.; Verö.: Betriebsrentengesetz 1999 1999

HÖFER, Reinhold, Prof. Dr.; Obere Saarlandstraße 2, D 45470 Mülheim an der Ruhr; Tel. 0208/3084/435; Fax 0208/3084/314; gl@hoefer-muenchen.de; http://www.hoefer-muelheim.de; WG.: Studium Betriebswirtschaft, 1971 Promotion Univ. Köln, Gutachter für betriebliche Altersversorgung; Verö.: Betriebliche Altersversorgung 1973 (Dissertation), Die Besteuerung der betrieblichen Altersvorsorge von Kapitalgesellschaften 1996, 2. A. 2000, Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung - Steuerrecht (Lbl.), 2. A. 1982, 3. A. 2001, Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung - Arbeitsrecht (Lbl.), 4. A. 2001, 5. A. 2000

HOFER-BODENBURG, Katrin, Richterin; Verö.: Schuldrecht Besonderer Teil 3 2000

HOFER-ZENI, Herbert, Univ.-Doz. Dr.; Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A 5020 Salzburg; Philipp-Harpff-Straße 7/32, A 5020 Salzburg; geb. Innsbruck 27. 04. 1938; WG.: 12. 12. 1980 Univ.-Doz.; F.: österreichisches Verfassungsrecht, allgemeines Verwaltungsrecht, österreichisches Verwaltungsrecht

HOFFACKER, Paul, RA Dr.; Plattenweiler 20, D 45239 Essen; Tel. 0201/491435; geb. Büderich 24. 11. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, 1961 Promotion, Referent für Recht und Finanzen Bistum Essen, 1963 Referent für staatsbürgerliche Angelegenheiten Zentralkomitee der Katholiken Bad Godesberg, 1966-1977 erster Geschäftsführer Aktion Adveniat Essen, 1972-1986 Vorsitzender des Deutschen Zentralverbandes des Kolpingwerkes (ehrenamtlich), 1972-1993 Vorsitzender des Diözesanrats des Katholiken im Bistum Essen (ehrenamtlich), 1976-1980 MdB, 1981 Direktor der katholischen Akademie Wolfsburg Bistum Essen, 1982-1994 MdB, 1993-1997 Aufsichtsratsmitglied der Bank im Bistum Essen, Rechtsanwalt; Verö.: Fietz/Hoffacker/Steinschulte Auf Leben und Tod - Abtreibung in der Diskussion, 4. A. 1986, Hoffacker P./Voss R. v./Voss H. v. Chancen für das ungeborene Leben 1988

HOFFMANN, Dieter H., RA Dr.; c/o Hoffmann + Skora, Universitätsstraße 14, D 04109 Leipzig; geb. Berlin 30. 05. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1959 Leiter Vorstandssekretariat Bank für Gemeinwirtschaft AG, 1964 Vorstandsmitglied Allgemeine Hypothekenbank AG, 1967 stellvertretendes und o. Vorstandmitglied, 1977 Vorstandssprecher Bank für Gemeinwirtschaft AG, 1982 Vorstand Geschäftsführung Unternehmensgruppe Neue Heimat; Verö.: Das Petitionsrecht 1959 (Dissertation), Banken- und Börsenrecht der EWG 1990

HOFFMANN, Dietrich, RA Dr.; Rotthäuser Weg 8, D 40629 Düsseldorf; Tel. 0211/287615; Fax 0211/2880074; Verö.: Hoffmnn/Lehmann/Weinmann Mitbestimmungsgesetz 1978, Hoffmann Dietrich/Preu Peter Der Aufsichtsrat 1979, 2. A. 1985, 4. A. 1999, Hoffmann Dietrich/Liebs Rüdiger Der GmbH-Geschäftsführer, 2. A. 2000

HOFFMANN, Elisabeth, Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Grundzüge des belgischen Handels- Gesellschafts- und Wirtschaftsrechts 1996

HOFFMANN, Helmut, Richter Dr.; geb. 25. 08. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; Verö.: PC-Praxis für Juristen 1989, Prozesskostenhilfe (Lbl.) 1996 (auch CD-ROM), Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung 1998, Müller/Hoffmann Unterhalt (CD-ROM) 2000

HOFFMANN, Jens, Dr.; Paul August Hoffmann KG Darmstadt, Klappacherstraße 136, D 64285 Darmstadt; geb. Berlin 06. 05. 1907; WG.: Verleger; Son.: Ehrenpräs. Europäische Adressbuchverleger-Verband

HOFFMANN, Jochen, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

HOFFMANN, Klaus, Wiss. MA. Dr.; Universität Gießen, Licher Straße 64, D 35394 Gießen

HOFFMANN, Manfred, Geschäftsführer; Deutsch-mexikanische Industrie- und Handelskammer, Bosque de Ciruelos 130-1202, MEX 11700 Mexiko; geb. Berlin 17. 02. 1950; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mannheim, Heidelberg, Frankfurt am Main, Rechtsanwalt Frankfurt am Main, Wirtschaftsjurist, Geschäftsführer Deutsch-kolumbianische Industrie- und Handelkammer, 1994 Delegierter der deutschen Wirtschaft in Mexiko und Geschäftsführer Deutsch-mexikanische Industrie- und Handelskammer

HOFFMANN, Markus, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

HOFFMANN, Nicole, Wiss. MA. RRef.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier

HOFFMANN, Randi, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

HOFFMANN, Thomas, RA Dr.; Heilholtkamp 34a, D 22297 Hamburg; Tel. 040/518673; geb. Bad Salzbrunn 11. 09. 1936; WG.: 1963 Promotion, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Geschäftsführer Grundstücks-Anlagefonds GmbH, F + V Factoring- und Verwaltungs GmbH, Prokurist Essen-Finanz

HOFFMEISTER, Frank, Wiss. Ass. Dr.

HÖFLER, Heiko, RA Dr.; Sozietät Knauthe Paul Schmitt, Eschersheimer Landstraße 25-27, D 60322 Frankfurt am Main; Tel. 069/959590; Fax 069/557799; KPS-FFM@t-online.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt

HÖFLING, Heribert, Ministerialrat i. R.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; WG.: Ministerialrat, i. R.; Verö.: Europäisches Medienrecht hg. v. Höfling Heribert/Möwes Bernd/Pechstein Matthias 1991

HOFMANN, Alejandro, LB; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld; Pellaweg 40, D 33617 Bielefeld; F.: Rechtsspanisch

HOFMANN, Ekkehard, Wiss. Ass. Dr.; Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, D 20146 Hamburg

HOFMANN, Hanns, Dr. h. c.; WG.: Syndikus, Verbandsgeschäftsführer bayerischer Möbelfachverband

HOFMANN, Hans-Peter, LOStA; Staatsanwaltschaft Schweinfurt, Rüfferstraße 1, D 97421 Schweinfurt; geb. 16. 04. 1943; WG.: 01. 06. 1989 Direktor AG Schweinfurt, 01. 12. 1996 leitender Oberstaatsanwalt Schweinfurt

HOFMANN, Josef, RA Dr.; Albanusstraße 37, D 55128 Mainz; geb. Waldbrunn-Hausen 23. 03. 1927; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Mainz, zweite jur. Staatsprüfung, 1944-1945 Kriegsdienst, 1957 Rechtsanwalt, Präs. der Kammer der Gemeinden Europas des Europarats, erster Vizepräs. des Rates der Gemeinden und Regionen Europas, 1965-1969 MdB, Bürgermeister a. D. Mainz,

HOFMANN, Kurt, Vizepräsident des OGH i. R. Dr.

HOFMANN, Ruth, Vors. Richterin Dr.; geb. München; WG.: 1968 Richterin am FG München, 1975 Richterin am BFH, 01. 06. 1991 vorsitzende Richterin, 31. 01. 1998 Ruhestand; Verö.: Hofmann Ruth/Hofmann Gerda Grunderwerbsteuergesetz, 5. A. 1986, 7. A. 2001

HOFMANN, Udo, Vizepräs. LSG i. R.; geb. 14. 01. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1971 Richter SG, 1979 LSG Bremen, 25. 06. 1993 Vizepräsident LSG Bremen, 31. 01. 2002 i. R.

HOFMANN, Wilfried, Dr. LL. M.; geb. Aschaffenburg 06. 07. 1931; WG.: 1951 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1955 erste jur. Staatsprüfung, 1957 Promotion, 1958 zweite jur. Staatsprüfung, 1959 Harvard Law School, 1960 LL. M. Harvard, 1961 Auswärtiges Amt Bonn, 1961/1962 Algier, 1965/1966 Bern, 1967/1968 Paris, 1968-1970 Brüssel (NATO), 1973 Wien, 1976-1978 Belgrad, 1983-1987 Informationsdir.  NATO Brüssel, 1987 Botschafter in Algier, 1990-1994 Botschafter in  Rabat/Marokko, Schriftsteller; Verö.: Tagebuch eines deutschen Muslims, 2. A. 1991, Der Islam als Alternative, 3. A. 1995, Islam 2000 1995, Reise nach Mekka 1996, Der Islam im dritten Jahrtausend 2000; Son.: 1992 Titel al-hadsch (als Mekkapilger)

HOFMANN, Wolfgang, Richter i. R.; geb. 26. 03. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, bayerischer Justizdienst, 1992 Richter BG Dresden, Richter OLG Dresden, 01. 09. 1999 vorsitzender Richter OLG Dresden, 01. 04. 2002 i. R.

HOFMEISTER, Jörg, Wiss. MA.; Universität Hagen, Feithstraße 140, D 58097 Hagen

HOFSCHROER, Josef, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen

HOFSTETTER, Josef; Lausanne; WG.: Habilitation (Max Kaser)

HOFSTETTER, Rolf, Botschafter a. D. Dr. LL. M.; geb. Vaihingen/Enz 02. 04. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1962 zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Promotion Univ. Heidelberg, 1963/64 Studium Berkeley (LL. M.), 1962-1964 wiss. Ass. Univ. Heidelberg, 1963/1964 Studium Univ. Berkeley/Kalifornien (LL. M.), 1966 auswärtiger Dienst Deutschlands, 1992  Botschafter in Prag, 1996 Botschafter in Brüssel und ständiger Vertreter Deutschlands bei der Westeuropäischen Union, 2000 a. D.

HOHAGEN, Gisbert, Wiss. Ang. Lic.; Universität München, Marstallplatz 1, D 80539 München; Aldegreverstraße 28, D 80687 München

HOHLEFELDER, Walter; Bennigsen-Platz 1, D 40474 Düsseldorf; geb. Bonn 08. 09. 1945

HOHLSTEIN, Lars, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen

HOHMANN, Sabine, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Goßlerstraße 15a, D 37073 Göttingen

HÖHNE, Kristin, Wiss. MA. Ref.; Flemingstraße 7, D 10557 Berlin

HÖHNE, Thomas, RA Dr.; A; hoehne@indermaur.at; WG.: Studium 1984 Rechtsanwalt in Österreich; F.: Medienrecht, Informationsrecht, Immaterialgüterrecht, Wettbewerbsrecht; Verö.: Berka/Höhne/Noll/Polley Mediengesetz 2000

HÖHNS, Stefan, Wiss. Ass. LL. M.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg; Zeppelinstraße 36, D 86159 Augsburg

HOLBACH, Hans-Peter; Fadenstraße 39, CH 6300 Zug; Tel. 042/222033; geb. Detmold 16. 11. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. Münster, München, Publizist, Herausgeber, Chefredakteur; Verö.: Holbach Kalender

HOLDERBAUM, Klaus; geb. Berlin 14. 11. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1970 auswärtiger Dienst, 1970/1971 Attaché Botschaft London, 1974-1977 Botschaft Lusaka/Sambia, 1980-1983 Abidjan/Elfenbeinküste, 1986 Botschafter in Bamoko/Mali, 1991 Leiter des Arbeitsstabs humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt, Wintersemester 1994/95 und Sommersemester 1996 LB Univ. Bochum, 1995 Botschafter in Kamerun, Tschad und Äquitorialguinea mit Dienstsitz in Jaunde/Kamerun, 1999 Botschafter in Uganda

HOLDSWORTH, LB; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; F.: Rechtsenglisch (GB)

HOLLENBERG, Gerd, Dr.; c/o Marcard Stein & Co Bankiers, Unter Sachsenhausen 10-26, D 50667 Köln; Baumhofstraße 31, D 44799 Bochum; Tel. 0221/16620; geb. 23. 06. 1928; WG.: ehemaliger pers. haftender Gesellschafter Marcard Stein & Co Bankiers; Son.: Rotarier

HÖLLER, Edlyn, wiss. Ass.; Universität Eichstätt, Auf der Schanz 49, D 85049 Ingolstadt; edlyn.hoeller@ku-eichstaett.de; http://www.ku-eichstaett.de/docs/WWF/IUS/

HÖLSCHER, Laurids, Dr.; Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland, Stolarska 7, PL 31-043 Krakau; Tel. 012/218088; geb. Berlin 31. 01. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1973 Promotion, Auslandtätigkeit in Finnland, Österreich, Ungarn, Polen, Generalkonsul Deutschlands in Krakau

HOLST, Nicolai von, Wiss. MA. RRef.; Universität Kiel, Leibnizstraße 4, D 24118 Kiel

HOLTERMANN, Erhard, Generalkonsul a. D. Dr.; D Bonn; geb. Aachen 30. 09. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1961 auswärtiger Dienst Deutschlands, 1964-1968 Botschaft Rom, 1971 Botschaft Bangkok, 1975 Botschaft Malawi, 1979 Botschaft Mali, 1982/83 Leiter Protokollreferat Staatsbesuche, 1983 stellvertretender Chef des Protokolls der Bundesregierung, 1988 Chef des Protokolls der Bundesregierung, 1991 Generalkonsul in New York, 1996 a. D.

HÖLTING, Katrin, Wiss. Ass. LL. M.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79085 Freiburg im Breisgau

HÖLZ, Peter, Dr.; geb. 1937; WG.: Oberstadtdir. a. D. der Landeshauptstadt Düsseldorf

HOLZAPFEL, Hans-Joachim, Dr.; Prinzregentenplatz 10, D 81675 München; Verö.: Recht und Praxis des Unternehmenskaufs, 2. A. 1985, 9. A. 2000

HOLZAPFEL, Helmut, Vors. Richter a. D.; Oberlandesgericht Stuttgart, Olgastraße 2, D 70182 Stuttgart; geb. 13. 03. 1936; WG.: 11. 02. 1992 vorsitzender Richter am OLG Stuttgart, 2001 a. D.

HOLZER, Wolfgang, Univ.-Prof. Dr.; Universität Graz, Universitätsstraße 15, A 8010 Graz; http://www.kfunigraz.ac.at/asrwww/; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion; F.: Arbeitsrecht, Sozialrecht

HÖLZLWIMMER, Gerhard, Dr.; Verö.: Produkthaftungsrechtliche Risiken des Technologietransfers durch Linzenverträge 1995

HOMEISTER, Joachim, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 4, D 14195 Berlin

HOMFELDT, Arne, Wiss. Ass.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

HOMMES, Ulrich, Prof. Dr. Dr.; Universität Regensburg, Rilkestraße 29, D 93049 Regensburg; Tel. 0941/21809; geb. Freiburg im Breisgau 07. 10. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Philosophie, Promotion (Dr. phil.), Promotion (Dr. iur.), 1966 Habilitation Philosophie Univ. München, 1967 o. Prof. Univ. Regensburg; F.: Philosophie; Verö.: Die Existenzerhellung und das Recht 1962, Transzendenz und Personalität 1972, Erinnerung an die Freude 1978, Es liegt an uns 1980, Dem Leben vertrauen 1982, Wohin mit der Angst 1983, Der Glanz des Schönen 1992, Über die Leichtigkeit 1997

HONIG, Gerhart, Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Handwerksordnung, 2. A. 1999

HOOVEN, Eckart van, Dr.; Taunusanlage 12, D 60325 Frankfurt; geb. 1925; WG.: ehemaliges Vorstandsmitglied Deutsche Bank AG, Aufsichtsratvorsitzender, a. D.

HOPFMANN, Jürgen, Dr.; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; Verö.: Umweltstrategie 1993

HÖPFNER, Alexander, RA Dr.; c/o Westpfahl & Spilker, Mörfelder Landstraße 117, D 60598 Frankfurt am Main; Tel. 069/630001/0; Fax 069/635522; westspi@aol.com; http://frankfurt.westpfahl-spilker.de/; geb. Heidelberg 1968; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Mian, Mainz, erste jur. Staatsprüfung, 1996 Promotion Univ. Frankfurt am Main, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht; F.: Sanierungsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht, Bankrecht, Immobilienrecht, Baurecht, Maklerrecht; Verö.: Der Nachweis des Versicherungsfalls 1996 (Dissertation)

HOPMEIER, Fritz, Landtagspräs. a. D. RA Dr.; Urbanstraße 127, D 73730 Esslingen; Tel. 316437; geb. Wolfratshausen 08. 01. 1930; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, Freiburg im Breisgau, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1956 Promotion, 1959 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1981 Notar, 1972-1996 MdL Baden-Württemberg, 1988 stellvertretender Landtagspräsident, 1992-1996 Landtagspräsident

HOPPE, Gerhard, Polizeipräs.; Orleansstraße 34, D 81667 München; Tel. 089/48093100; geb. Posen 03. 07. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politologie, neuere Geschichte Univ. Hamburg, Freiburg im Breisgau, Erlangen, 1968 zweite jur. Staatsprüfung, 1968 Verwaltungsdienst, 1972 Rechtslehrer bayerische Polizeischule und Beamtenfachhochschule, 1982 bayerische Grenzpolizei, 1984 Leiter Bayerische Grenzpolizei, Polizeipräsident; Verö.: Hoppe/Sommermann Kommentar zum Strafgesetzbuch 1983

HOPPENBERG, Michael, RA; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; WG.: Fachanwalt Verwaltungsrecht; Verö.: Handbuch des öffentlichen Baurechts (Lbl.) hg. v. Hoppenberg Michael 2000, 2001, 2002

HOPPENSTEDT, Dietrich Hermann, Präs. Staatssekretär a. D. Dr.; Behrenstraße 31, D 10117 Berlin; Simrockstraße 4, D 53113 Bonn; geb. Osnabrück 16. 09. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Göttingen, Hamburg, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Rechtsanwalt und Geschäftsführer Landesverband Niedersachsen der Wasser- und Bodenverbände, 1977-1979 Oberkreisdirektor Landkreis Uelzen, 1979-1983 Staatssekretär Ministerium für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Niedersachsen, 1983 Präsident Sparkassen- und Giroverband Niedersachsen, 1998 Präsident  Deutscher Sparkassen- und Giroverband; Verö.: Christian Ulrich Grupen als Jurist und Rechtshistoriker 1971

HOPPENZ, Rainer, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 29. 02. 1940; WG.: 16. 10. 1995 vorsitzender Richter OLG Karlsruhe; Verö.: Familiensachen, 2. A. 1987, 4. A. 1992, 6. A. 1998, 7. A. 2001

HOPPMANN, Erich, Prof. Dr. Dr. h. c.; Hebelstraße 26, D 79364 Malterdingen; Tel. 07644/8398; geb. Gelsenkirchen 31. 12. 1923; WG.: Studium Wirtschaftswissenschaft Univ. Würzburg und Köln, 1952 Promotion, 1955 Habilitation, 1956 Privatdozent Univ. Würzburg, 1960 ao. Prof. Hochschule für Wirtschaft- und Sozialwissenschaften Nürnberg, 1962 o. Prof. Univ. Marburg, 1968 Univ. Freiburg im Breisgau, 1988 emeritiert, 1990 Lehrauftrag Hochschule Dresden, 1992 Lehrauftrag Univ. Jena, 1995/1999 Lehrauftrag Univ. Bayreuth; F.: Volkswirtschaftslehre; Verö.: Marktmacht und Wettbewerb 1977; Son.: Dr. iur. h. c., Marktwirtschaft und Rechtsordnung (FS) hg. v. Möschel Wernfried 1994, FS Erich Hoppmann 1995

HORCHEM, Hans Josef, RA Dr.; Ginsterweg 8, D 53894 Mechernich; Tel. 1818; geb. Erp 26. 08. 1927; WG.: Studium Geschichte, Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Mainz,  Köln, 1954 Promotion, 1955 zweite jur. Staatsprüfung, 1955 Richter, 1957 Bundesamt für Verfassungsschutz, 1969-1981 Leiter Landesamt für Verfassungsschutz Freie und Hansestadt Hamburg, 1986-1993 Dir. Institut Terrorismusforschung; Verö.: Die Roten Maulwürfe 1961, The Long March through the Institutions 1973, West Germany's Red Army Anarchists 1974, Extremisten in einer selbstbewussten Demokratie 1979, Sowjet-Spionage als Mittel imperialistischer Politik 1983, Die verlorene Revolution 1988, Auch Spione werden pensioniert 1993

HORMESCH, M., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 44, D 53113 Bonn

HORN, Beate, Wiss. MA.

HORN, Jan Henrik, Staatssekretär a. D.; Seestraße 18, D 21712 Großenwörden; Tel. 04775/655; geb. Hamburg 29. 12. 1944; WG.: 1965 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, 1975 Richter Verwaltungsgericht Stade, 1979-1980 Richter Sozialgericht Hamburg, 1990/1991 Regierungspräs. Bezirksregion Hannover, 1991-1994 Staatssekretär im Niedersächischen Umweltministerium,

HORNBURG, Helge, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

HÖRNDLER, Ira, RAin Dr.; WG.: 1996 Promotion Univ. Bayreuth; Verö.: Menschenrechte und Entwicklungshilfe 1996 (Dissertation)

HORNIG, Michael, Wiss. Ass. Dr.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg; Bauerntanzgässchen 3, D 86150 Augsburg; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Augsburg, erste jur. Staatsprüfung, 2000 Promotion Univ. Augsburg, wiss. Ass. Univ. Augsburg; Verö.: Die Petitionsfreiheit als Element der Staatskommunikation 2001 (Dissertation)

HÖRNLE, Tatjana, Wiss. Ass. Dr.; Universität München, Ludwigstraße 29, D 80539 München; Tatjana.Hoernle@jura.uni-muenchen.de; Einsteinstraße 149, D 81675 München

HORNMANN, Gerhard, Dr.; VG Gießen, Marburger Straße 4, D 35390 Gießen; Tel. 0641/9340; Fax 0641/9344003; WG.: Vors. Richter am VG Gießen; Verö.: Hessisches Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung 1997

HORNSTEIN, Alexander Freiherr von, Ministerialdirigent; Bayerisches Staatsministerium der Justiz, Prielmayerstraße 7, D 80097 München; geb. 28. 08. 1944; WG.: 01. 11. 1992 Ministerialdirigent im Bayerischen Staatsministerium der Justiz

HORSCHITZ, Harald; Verö.: Bewertung und Vermögensteuer, 13. A. 1995, Bewertungsrecht Grundsteuer Erbschaft- und Schenkungsteuer, 14. A. 1999, Bilanzsteuerrecht und Buchführung, 8. A. 2000

HORST, Hans Reinhold; Verö.: Nachbars Garten 1999, Rechtshandbuch Nachbarrecht 2000

HORSTER, Detlef, Dr.; Universität Hannover, Harnischstraße 9, D 30163 Hannover; Tel. 0511/660860; geb. Krefeld 12. 09. 1942; WG.: 1966 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Köln, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1976 Promotion, 1979 Habilitation, 1976/77 Lehrstuhlvertretung Ethik Univ. Utrecht, 1977 wiss. Ass. für Philosophie Univ. Hannover, 1981 Prof.; F.: Sozialphilosophie; Verö.: Jürgen Habermas 1991, Philosophieren mit Kindern 1992, Politik als Pflicht 1993, Das sokratische Gespräch in Theorie und Praxis 1994, Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm - Moral und Recht in der postchristlichen Moderne 1995, Niklas Luhmann 1997, Postchristliche Moral 1999, Weibliche Moral - ein Mythos? hg. v. Horster Detlef 1998

HÖRSTER, Ansgar, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

HORSTMANN, Karin, Vors. Richterin; c/o Verlag C. H. Beck, Wilhelmstraße 9, D 80801 München; WG.: Vors. Richterin am LG; Verö.: Weil/Horstmann K. Der Handelsrichter und sein Amt, 4. A. 1993

HORTEN, Michael R., Oberstaatsanwalt; Verö.: Horten/Kageneck Joint Ventures in den USA 1997

HORVATH, Günther J., RA Dr.; Freshfields Bruckhaus Deringer, Seilergasse 16, A 1010 Wien; http://www.freshfieldsbruckhaus.com; geb. Salzburg 28. 07. 1952; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1976 Promotion Univ. Graz, 1977 M. C. J. Univ. New York, 1981 Rechtsanwalt; F.: Schiedsrecht, Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht

HOß, Axel; Verö.: Weber Ulrich/Hoß Axel/Burmester Antje Handbuch der Managerverträge 2000

HOßDORF, Mark, Wiss. MA.; Universität Köln, Hardefuststraße 1, D 50677 Köln

HOßFELD, Jürgen, Generalstaatsanwalt; geb. Flensburg 11. 03. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg,  Kiel, erste jur. Staatsprüfung Schleswig, zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, Staatsanwaltschaft Itzehoe, Generalstaatsanwaltschaft Schleswig, Generalbundesanwalt Karlsruhe, Justizministerium Kiel, 15. 07. 1991 GStA der Generalstaatsanwaltschaft Naumburg, 2001 i. R.

HOTZE, Bernward, RA Dr.; Lessingstraße 10, D 61350 Bad Homburg; Tel. 06172/84806; geb. Kirchgandern/Eichsfeld 12. 12. 1927; WG.: Vizepräs. des Bundesausgleichsamts a. D., Beiratsvors. beim Bundesamt zur Regelung offener Vermögensfragen

HÖTZEL, Hans-Joachim, Prof. Dr.; Landwirtschaftskammer Rheinland, Endenicher Allee 60, D 53115 Bonn; Tel. 0228/7031100; Höhlenweg 8, D 53125 Bonn; geb. Witterschlick 10. 06. 1941; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Abteilungsdirektor der Landwirtschaftskammer Rheinland; F.: Agrarrecht, Tierzuchtrecht, Agrarumweltrecht; Verö.: Fassbender Hermann Josef/Hötzel Hans-Joachim/Pikalo Alfred Höfeordnung 1978; Son.: Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Agrarrecht

HÖVER, Albert; Verö.: Gebührentabellen, 30. A. 1999, 31. A. 2001, Meyer Paul/Höver Albert/Bach Wolfgang Gesetz über die Entschädigung von Zeugen und Sachverständigen, 14. A. 1977, 16. A. 1987, 18. A. 1992, 21. A. 2000

HOYNATZKY, Heinz, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft bei dem Bayer. Obersten Landesgericht, Schleißheimer Straße 139, D 80797 München; geb. 16. 01. 1940; WG.: 01. 11. 1985 Oberstaatsanwalt des Landshut, 01. 06. 1998 Oberstaatsanwalt Bayerisches Oberstes Landesgericht

HUB, Georg, Vizepräs. OLG a. D. Dr.; geb. 21. 11. 1936; WG.: 01. 09. 1991 vorsitzender Richter OLG Stuttgart, 19. 10. 1998 Vizepräsident OLG Stuttgart, 2001 a. D.

HUBER, Bertold, Richter Dr.; Verwaltungsgericht Frankfurt am Main, Adalbertstraße 44-48, D 60486 Frankfurt am Main; geb. 15. 05. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1983 Promotion Frankfurt am Main, zweite jur. Staatsprüfung, 15. 05. 1986 Richter am VG Frankfurt am Main; Verö.: Ausländer und Asylrecht 1983 (Dissertation), Handbuch des Ausländer- und Asylrechts (Lbl.) hg. v. Huber Bertold 2000, 2001, 2002

HUBER, Hansjörg; Neumarkt, D 66117 Saarbrücken; geb. Freiburg im Breisgau 16. 08. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft, zweite jur. Staatsprüfung, Lic. jur., Sparkassendir., Vorstandsmitglied der Sparkasse Saarbrücken

HUBER, Ludwig, Minister a. D. Dr. Dr. h. c. mult.; Gabriel von Seidlstraße 31, D 82031 Grünwald; geb. München 29. 12. 1928; WG.: 1947 Abitur, 1948 Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. München, 1952 erste jur. Staatsprüfung, 1955 zweite jur. Staatsprüfung, 1959 Promotion, 1953 jur. Sachbearbeiter Bayerische Staatskanzlei, 1955 Gerichtsassessor, 1958-1962 Staatsanwalt, 1958-1977 MdL Bayern, 1962-1972 Vors. CSU Landtagsfraktion, 1964-1970 Minister für Unterricht und Kultus Bayern, 1972-1977 Minister für Finanzen, 1974-1977 zugleich stellvertretender Ministerpräs., 1977-1988 Präs. und Vorstandsvors. Bayerische Landesbank Girozentrale; Son.: 1973 Dr. h. c. Univ. Augsburg, 1992 Dr. h. c. TU München, Rotarier

HUBER, Otmar, Dr. Landrat a. D.; Korbinianstraße 10, D 83646 Bad Tölz; Tel. 3397; geb. Dörndorf 29. 10. 1927; WG.: 1949 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. München, 1956 zweite jur. Staatsprüfung, 1956 Regierung Mittelfranken, 1957 Innenministerium Bayern, 1962 Landratsamt Tölz, 1967-1996 Landrat Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen

HUBER-STENTRUP, Eugen, Generalstaatsanwalt a. D. Prof. Dr.; Universität Freiburg im Breisgau, Postfach, D 79085 Freiburg im Breisgau; geb. 05. 10. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen, Berlin (FU), 1960 Promotion Tübingen, 1977-1987 leitender Oberstaatsanwalt Offenburg, Freiburg im Breisgau, Kammeranwalt der Ärztekammer Südbaden, 1987 Präs. Landgericht Freiburg im Breisgau, 1989 Generalstaatsanwalt, 1996 a. D.; F.: Rechtslehre; Son.: 1989 Hon.-Prof. Univ. Freiburg im Breisgau

HUBNER, Helmut, Oberlandesgerichtspräsident Dr.; Oberlandesgericht Linz, Gruberstraße 20, A 4010 Linz

HÜBNER, Alfred, Ak. ORat; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München; Alfred.Hübner@jura.uni-muenchen.de; Kunstmannstraße 26b, D 80997 München

HÜBNER, Christoph, Wiss. MA. Ref.

HÜBNER, Emil, Dr.; Verö.: Das politische System der USA, 3. A. 1993

HÜBNER, W.; WG.: Ministerialrat; Verö.: März Niedersächsische Gesetze (Lbl.) begr. v. März Gert fortgef. v. Hübner W./Beushausen G., 11. A. 1999

HUEBER, Michaela; Max Hueber Verlag GmbH & Co KG, Max-Hueber-Straße 4, D 85737 Ismaning; Tel. 089/9602-202; Fax 089/9602-358; verlagsleitung@hueber.de

; http://www.hueber.de; WG.: Geschäftsführererin Max Hueber Verlag

HUEBNER, Nikolai; Oberstraße 114, D 20149 Hamburg; WG.: Studium Rechtswissenschaft,  Philosophie, 1970 Autor von Hörspielen, Features und Reportagen, Journalist und Rundfunkmoderator

HUECK, Ingo J., Wiss. MA. Dr.; Universität Frankfurt am Main, Hausenerweg 120, D 60489 Frankfurt am Main

HUEP, Tobias, Wiss. MA.

HUET, André, Prof. Dr. Dr. h.c.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; 2, rue des Arquebusiers, F 67000 Strasbourg; WG.: Prof. Univ. Straßburg; F.: Strafrecht, Rechtsfranzösisch

HUGENSCHMIDT, Egon B., Oberbürgermeister i. R.; Rosenfelsweg 13, D 79540 Lörrach; geb. Lörrach 24. 06. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Basel, Freiburg im Breisgau, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Regierungs- und Verwaltungerichtsrat a. D., 1960-1984  Oberbürgermeister Stadt Lörrach

HULE, Oskar, HR Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; WG.: Richter des LG und des OLG Innsbruck, Hofrat des OGH, i. R.; F.: zivilgerichtliches Verfahrensrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck

HÜLS, Silke, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

HULTSCH, Christina, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

HUMBERT, Doreen, Wiss. Ass.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

HUMMEL, Dieter; c/o Hummel Kaleck Ratzmann Rubbert Piegeler, Immanuelkirchstraße 3-4, D 10405 Berlin; Tel. 030/4459379; Fax 030/4449536; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Sozialrecht; Verö.: Geiger Udo/Hummel Dieter Arbeitsförderungsrecht 2000

HUMMITZSCH, Jana, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

HUNDERTMARK, Dieter, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 16. 12. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1967 Promotion Univ. Göttingen, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 28. 02. 1996 vorsitzender Richter am OLG Karlsruhe; Verö.: Die Rechtsstellung der Sondernutzungsberechtigten im Wasserrecht 1967 (Dissertation)

HUNDRIESER, Reinhart, RA; Tiergartenstraße 36, D 40237 Düsseldorf; Tel. 0211/6802136; geb. 16. 08. 1942; WG.: 1963 Bankkaufmann Berlin, Studium Rechtswissenschaft Berlin (FU), Tübingen, 1972 Ass. Berlin, 1973-1996 Deutsche Industriebank AG Düsseldorf und Berlin, Landesschatzmeister Deutsches Rotes Kreuz

HÜNERT, Matthias, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück

HUNGER, Kai-Uwe, RA Dr.; c/o Kapellmann und Partner, Stadttor 1, D 40219 Düsseldorf; kai.hunger@kapellmann.de; http://www.kappelmann.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1994 zweite jur. Staatsprüfung, 1996 Promotion Univ. Köln, Rechtsanwalt, LB Univ. Siegen; F.: Bankrecht, Baurecht, Architektenrecht, Ingenieurrecht, Vergaberecht; Verö.: Das Rechtsgut des § 189 StGB 1996 (Dissertation), Niebuhr Frank/Kulartz Hans-Peter/Kus Alexander/Hunger Kai-Uwe/Eschenbruch Klaus/Portz Norbert Kommentar zum Vergaberecht 2000

HUNKE, Marc, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

HUNNIUS, Steffi, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena; Verö.: Die Vorstiftung 1999 (Dissertation)

HUONKER, Gunter, Staatssekretär a. D. RA; Verband der Westdeutschen Wohnungswirtschaft, Goldsteinstraße 29, D 40211 Düsseldorf; geb. Schwenningen 24. 02. 1937; WG.: Gymnasium Schwenningen, USA-Aufenthalt, Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1968 Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit,  1972-1994 MdB, 1979-1982 Staatsminister beim Bundeskanzler, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Verbandes der Westdeutschen Wohnungswirtschaft; Son.: SPD

HÜPER, Rolf, Dr.; Mattfeldstraße 16, D 30952 Ronnenberg; Tel. 0511/466738; geb. 14. 08. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Sozialwissenschaft Univ. Bochum, Göttingen, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1984 Promotion, 1985 Prof. Fachhochschule Hannover, LB Univ. Hannover; F.: Informationsrecht, Informationspolitik, Arbeits- und Sozialrecht; Verö.: Fachhochschule im Wandel, 2. A. 1986, Informationstransfer als Beruf, 4. A. 1987, Perspektiven zur sozialen Frage 1991, Die Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung 1992

HÜSCH, Heinz-Günther, RA Dr.; Promenadenstraße 9, D 41460 Neuss; Tel. 22191; geb. Karken 13. 06. 1929; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Promotion, 1956 zweite jur. Staatsprüfung, 1957 Rechtsanwalt, 1956 Mitglied Stadtrat Neuss, 1966 MdL Nordrhein-Westfalen, 1976-1990 MdB; Verö.: Hüsch/Locher Gewählt - 7 Tage aus dem Leben eines Abgeordneten 1973

HUSS, Wolfgang; Huss-Verlag GmbH, Joseph-Dollinger-Bogen 5, D 80807 München; Tel. 189/32391-0; geb. Frankfurt am Main 01. 04. 1940; WG.: Studium Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Geschäftsführer Gesellschaft Huss-Verlag GmbH, Bavaria-Druck GmbH München, EuroExpo GmbH, Huss-Medien GmbH Berlin, Verlag Wirtschaft Berlin, Verlag Bauwesen Berlin, Verlag Technik Berlin, Verleger

HÜßTEGE, Rainer, Richter am OLG Dr.; WG.: Richter am OLG; Verö.: Internationales Privatrecht, 3. A. 1999, Schmitz/Hüßtege Strafrechtliche Musterklausuren für die Assessorprüfung, 4. A. 2000

HUTT, Thomas, Generallandesanwalt a. D:; c/o Landesregierung Thüringen Leitstelle Innenrevision, Wachsenburgweg 84, D 99094 Erfurt; geb. Stuttgart 18. 08. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Tübingen, 1968 erste jur. Staatsprüfiung, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Tübingen, Gießen, Staatsanwalt Hessen, Justizministerium Hessen, 1982 leitender Oberstaatsanwalt, 1990 amtierender Generalstaatsanwalt Thüringen, 1993 Generallandesanwalt Thüringen, 2000 Leitstelle Innenrevision; F.: Strafrecht

HÜTTEL, Max, Vizepräs. d. LG; Landgericht Coburg, Ketschendorfer Straße 1, D 96450 Coburg; geb. 05. 07. 1941; WG.: 01. 03. 1980 vorsitzender Richter LG Coburg, 01. 07. 1998 Vizepräsident LG Coburg

HÜTTEMANN, Rainer, Prof. Dr.; Universität Osnabrück, Katharinenstraße 13, D 49060 Osnabrück; Tel. 0541/9694532; Fax 0541/9694014; geb. Recklinghausen 28. 04. 1963; WG.: 1990 Promotion Univ. Bonn, 1998 Habilitation Univ. Bonn, o. Prof. Univ. Osnabrück; F.: bürgerliches Recht, weiter Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht; Verö.: Wirtschaftliche Betätigung und steuerliche Gemeinnützigkeit 1991 (Dissertation), Leistungsstörungen bei Personengesellschaften 1998 (Habilitationsschrift)

HÜTTENBRINK, Jost, RA und Notar Dr.; WG.: Promotion, RA und Notar; Verö.: Kuhla Wolfgang/Hüttenbrink Jost Der Verwaltungsprozess, 2. A. 1998, 3. A. 2002, Fragen zur Sozialhilfe, 6. A. 2000

HUTTER, Franz-Joseph; Verö.: Hutter/Tessmer Die Menschenrechte in Deutschland 1997

HUTTER, Stephan, RA Dr.; c/o Sherman & Sterling, Gervinusstrasse 17, D 60322 Frankfurt am Main; Tel. 069/9711/1000; Fax 069/9711/1126; shutter@shearman.com; http://www.shearman.com/; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Wien, 1984 Promotion Univ. Wien, 1986 LL. M. Univ. Illionois, Rechtsanwalt Frankfurt am Main, 1987 New York Bar; F.: Mergers & Acquisitions, Finanzrecht, Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht; Verö.: Gruson Michael/Hutter Stephan/Kutschera Michael Legal opinions in international transactions, 2. A. 1990, 3. A. 1998, Gruson Michael/Hutter Stephan Acquisition of shares in a foreign country 1993

HÜTTMANN, Gerd Eberhard; Georg-Kraushaar-Straße 45, D 46446 Emmerich; geb. Essen 13. 04. 1936

HUWE, Juliane, Wiss. MA. Ref.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald

HÜWELMEIER, Hans-Joachim, Wiss. MA. RRef.

HUY, Iris, Wiss. MA.; Universität Mannheim, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim

IHLE, Gerhard-Christoph, RA; Taunusanlage 12, D 60325 Frankfurt am Main; Tel. 069/910-33945; WG.: Syndikus der Deutsche Bank AG; Verö.: Deutsches und europäisches Bankenaufsichtsrecht

IHNEN, Hans-Jürgen, Dr.; Verö.: Grundzüge des Europarechts 1995, 2. A. 2000

IIJIMA, Mitsuru, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; Nordallee 3, D 54292 Trier; F.: japanisches Deliktsrecht, Rechtsjapanisch

ILZHÖFER, Volker, Dipl.-Ing.; WG.: Patentanwalt, LB Univ. Passau; Verö.: Patentrecht Markenrecht und Urheberrecht, 3. A. 1999, 4. A. 2000

IMMESBERGER, Helmut, RA Dr.; Richard-Wagner-Straße 33, D 67655 Kaiserslautern; geb. Bad Dürkheim 24. 02. 1924; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, 1957 erste jur. Staatsprüfung, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, 1962 Promotion, 1972-1985 stv. Leiter Finanzamt Kaiserslautern, Vorstandsmitglied Gasanstalt Kaiserslautern a. D., Rechtsanwalt und Steuerberater; Verö.: Zur Problematik der Unabhängigkeit der Abgeordneten im Deutschen Bundestag 1962 (Dissertation)

IMMISCH, Lars, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

INGELFINGER, Helmar, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

INGELFINGER, Ralph, Wiss. Ang. Dr.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, D 69117 Heidelberg

INGENSTAU, Heinz; Verö.: Verdingungsordnung für Bauleistungen, 14. A. 2001 (hg. v. Locher Horst bearb. v. Döring Christian), Kommentar zum Erbbaurecht, 7. A. 1994, 8. A. 2001 bearb. v. Ingenstau Jürgen

IRMER, Ulrich, RA MdB; c/o Buchholtz Kisling Dr. Harmsen, Kaufingerstraße 9, D 80331 München; Tel. 089/23806-0; Fax 089/23806-125; Konradstraße 10, D 80801 München; geb. Bochum 19. 01. 1939; WG.: Studium Philosophie, Theologie, Literatur, Geschichte, Politologie Univ. Tübingen, Hamburg, Bonn, Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1979-1984 Mitgl. Europäisches Parlament, 1987 MdB und Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarats und der WEU

ISAK, Franz, LOSt a. D.; WG.: Leitender Oberstaatsanwalt Freiburg im Breisgau, a. D.; Verö.: Isak Franz/Wagner Alois Strafvollstreckung, 6. A. 1999

ISELE, Felix, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg

ISERMANN, Edgar, Präs. d. OLG; Oberlandesgericht Braunschweig, Bankplatz 6, D 38100 Braunschweig; Tel. 0531/488/0; Fax 0531/488/2664; geb. 12. 08. 1944; WG.: 1976 Richter LG Hannover, 1982 OLG Celle, 1990 Justizministerium Niedersachsen, 15. 06. 1993 ltd. Ministerialrat, September 2001 Präsident OLG Braunschweig; F.: Reiserecht; Verö.: Reisevertragsrecht 1988, 2. A. 1991, Schuldrechtsmodernisierung und Reiserecht 2001

JACOBASCH, Daniel, Wiss. MA. Ref.; Universität Greifswald, Domstraße 20, D 17489 Greifswald

JACOBS, Jürgen Carl, Prof. Dr.  Dr.; Lindenburger Allee 26, D 50931 Köln; Tel. 0221/407684; geb. Aachen 17. 05. 1936; WG.: 1962 Promotion Dr. iur., 1964 Promotion Dr. phil., 1971 Habilitation, Privatdoz. Univ. Köln, 1972 wiss. Rat und Prof. Univ. Bonn, 1983 Prof. Univ.-Gesamthochschule Wuppertal; Verö.: Die perpetuatio fori im internationalen Recht 1962 (Dissertation iur.), Wielands Romane 1969, Wilhelm Meister und seine Brüder 1972, Prosa der Aufklärung 1976, Der deutsche Schelmenroman 1983, Lessing 1986, Der Weg des Picaro 1998

JACOBS, Otto H., Prof. Dr. Dr. h. c. mult.; Universität Mannheim, Schloß Ostflügel, D 68131 Mannheim; Tel. 0621/181/1700; Fax 0621/181/1707; O.H.Jacobs@bwl.uni-mannheim.de; http://www.uni-mannheim.de; geb. 1939; WG.: Studium Betriebswirtschaftslehre Univ. Köln, Berlin (FU), Aachen, 1966 Promotion (Dr. rer. pol.), 1970 Habilitation; Verö.: Unternehmensbesteuerung und Rechtsform hg. v. Jacobs Otto H., 2. A. 1998, 3. A. 2002, Internationale Unternehmensbesteuerung (Hg.) 1983, 2. A. 1991, 4. A. 1999

JACOBY, Florian, Wiss. Ass. Dr.; Universität Hamburg, Schlüterstraße 28, D 20146 Hamburg

JACQUOT, François, Prof. Dr.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; Chemin de la Fontaine Amance, F 54770 Bouxières aux Chênes; Tel. 0033/383311306; WG.: Prof. Faculté de Droit et des Sciences Economiques de Nancy; F.: Wirtschaftsrecht, Rechtsfranzösisch

JAECKEL, Jörg, Dr. Dr.; Landgraf-Philip-Ring 29, D 61348 Bad Homburg; Tel. 06172/390898; geb. Siegen 24. 06. 1928; WG.: 1948 Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1955 Promotion (Dr. jur.), 1957 zweite jur. Staatsprüfung, 1967-1971 stv. Exekutivdirektor Weltbank Washington, 1971-1972 ständige Vertretung EG Brüssel, 1973 Bundesministerium der Finanzen Deutschlands, 1982 Präsident der Bundesschuldenverwaltung, 1993 a. D., 1993 Studium Geschichte, 1999 Promotion (Dr. phil.)

JAECKEL, Liv, Wiss. Ass.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

JAECKLE, Hans-Günther, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 26. 10. 1939; WG.: 29. 09. 1999 vorsitzender Richter am OLG Karlsruhe

JAEGER, Hans-Jürgen, RA LL. M.; Elisenhof 3, D 80335 München; Tel. 089/349067; Fax 089/346989; geb. 1931; WG.: LL. M. Univ. Michigan (USA), 1970-1982 MdL Bayern

JAEGER, Till, RA Dr.; Rechtsanwaltskanzlei Jaschinski Biere Brexl, Kollwitzstraße 77, D 10435 Berlin; Tel. 030/4437650; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 2001 Promotion Univ. München, Rechtsanwalt; Verö.: Der ausübende Künstler und der Schutz seiner Persönlichkeit im Urheberrecht Deutschlands, Frankreichs und der Europäischen Union 2001 (Dissertation), Jaeger Till/Metzger Axel Open Source Software 2002

JAEKEL, Reinhard, Bundesanwalt; Bundesgerichtshof, Brauerstraße 30, D 76137 Karlsruhe; geb. 11. 12. 1938; WG.: 01. 01. 1998 Bundesanwalt

JÄGER, Armin, Minister a. D. MdL Dr.; Wismarsche Straße 173, D 19055 Schwerin; WG.: 1988 Landrat des Kreises Rhein-Hunsrück, Vizepräs. d. Bundesgesundheitsamts Berlin, Ministerialdirektor im Umweltministerium Hessen, 1991-1994 Staatssekretär im Ministerium für Bau Landesentwicklung und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern, 1996 im Wirtschaftsministerium, 1997 Innenminister Mecklenburg-Vorpommern, 1998 a. D.

JÄGER, Christian, Wiss. Ass. Dr.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München; Sendlinger Straße 29/30, D 80331 München; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1995 Promotion Univ. München, zweite jur. Staatsprüfung, wiss. Ass. Univ. München; Verö.: Der Rücktritt vom Versuch als zurechenbare Gefährdungsumkehr 1996 (Dissertation)

JÄGER, York, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

JAGGY, Eckhart, Vors. Richter BayObLG; Bayerisches Oberstes Landesgericht, Schleißheimer Straße 139, D 80797 München; geb. 29. 01. 1939; WG.: 01. 08. 1989 Richter am Bayerischen Obersten Landesgericht, 01. 10. 1999 Vorsitzender Richter am Bayerischen Obersten Landesgericht

JAGOW, Franz-Joachim, Min.-Dir. a. D. Dr.; WG.: Ministerialdirigent a. D.; Verö.: Janiszewski Horst/Jagow Franz-Joachim/Burmann Michael/Heß Rainer Straßenverkehrs-Ordnung, 16. A. 2000

JAGOW, Peter von, Botschafter; geb. Wittenberge 22. 09. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Berlin (FU), Göttingen, 1968 zweite jur. Staatsprüfung, Auwärtiger Dienst, 1993-1997 Generalkonsul in São Paulo (Brasilien), Botschafter in Bogotá (Kolumbien)

JAHN, Friedrich-Adolf, Staatssekretär a. D. RA Dr.; Veghestraße 14, D 48149 Münster; Tel. 0251/272525; Fax 0251/277442; geb. Münster 07. 05. 1935; WG.: 1955 Abitur Münster, 1955 Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, Freiburg im Breisgau, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1961 Promotion, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1964 wiss. Ass. Univ. Münster, 1965 Tätigkeit im Regierungspräsidium Münster, 1967 Referent und Beigeordneter Landkreistag Nordrhein-Westfalen, 1969 Kreisdirektor Münster, 1972-1994 MdB (CDU), 1982 Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesbauministerium, 1987 Parlamentarischer Staatssekretär im Justizministerium, 1991 Vorsitzender des Bauausschusses des Bundestags, 1992 verfassungspolitischer Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Rechtsanwalt, Präsident des Zentralverbands der Deutschen Haus- Wohnungs- und Grundeigentümer, i. R.; Son.: 1969 LB Univ. Münster

JAHN, Fritz, Dr.; Heinrich-Göbel-Straße 4, D 31832 Springe; geb. Wieda 13. 02. 1919; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Göttingen, Oberkreisdirektor a. D.

JAHN, Helmut; geb. Plochingen 18. 03. 1949; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Tübingen

JAHN, Mathias, Wiss. MA. RA Dr.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main; Tel. 069/798/28136; Fax 069/79822942; matthias.jahn@jur.uni-frankfurt.de; http://www.rz.uni-frankfurt.de/FB/fb01/jahn/; geb. Frankfurt am Main 1968; WG.: 1988 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Fankfurt am Main, 1994 erste jur. Staatsprüfung, 1997 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1997 wiss. MA Univ. Frankfurt am Main, 1999 LB Univ. Frankfurt am Main; F.: Straf- und Strafprozessrecht, Verfassungsprozess- und Verwaltungsrecht; Verö.: Konfliktverteidigung und Inquisitionsmaxime 1998 (Dissertation)

JAHN, Paul Hugo, RA; Strählerweg 49, D 76227 Karlsruhe; Tel. 0721/42189; geb. Kapellen 29. 06. 1916; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, München, 1962-1966 Stadtrat, 1966-1981 Bürgermeister Karlsruhe

JAHN, Ralf, RA Dr.; Gertrud-von-Le-Fort-Straße 44, D 97074 Würzburg; Verö.: Gornig Gilbert/Jahn Ralf Fälle zum Sicherheits- und Polizeirecht, 2. A. 1999

JAHN, Susanne, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

JAHN, Uwe, RA Dr.; c/o Morgan Lewis & Bockius, Guiolettstraße 54, D 60325 Frankfurt am Main

JAHNDORF, Christian, Wiss. Ass.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

JAKOB, Dominique, Wiss. Ass.; Universität München, Veterinärstraße 5, D 80539 München; dominique.jakob@jura.uni-muenchen.de; Mathildenstraße 5, D 80336 München

JAKOBS, Eduard, Bürgermeister a. D.; Am Waldeck 4, D 66763 Dillingen; Tel. 73075; geb. Völklingen 27. 08. 1920; WG.: Arbeitsdienst, Kriegsdienst, Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft, Nationalökonomie Univ. München, Freiburg im Breisgau, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1956 Bürgermeister Stadt Dillingen an der Saar, 1970-1973 MdL Saarland

JAKOBS, Matthias, Wiss. MA. Dr.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz; Töngesstraße 13a, D 55129 Mainz

JAKOBS, S., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn

JANCKE, Walter, Dr. rer. pol. Dipl.-Kfm.; Auf der Bieth 7, D 40489 Düsseldorf; geb. Hannover 30. 04. 1924; WG.: Studium Rechtswissenschaft,  Staatswissenschaft Univ. Göttingen, Köln, 1952 Diplomkaufmann, 1955 Promotion, Unternehmensberater; Verö.: Strukturprobleme bei progressiven Leistungslöhnen 1955 (Dissertation), Verkaufen - aber mit Gewinn 1962

JANERT, Wolf Rüdiger, RA Dr.; Dr. Janert & Erasmi, Hohenstaufenring 43-45, D 50674 Köln; Tel. 0221/921829-0; VAF-Koeln@t-online.de; Im Salzgrund 2, D 50999 Köln; Tel. 02236/66577; WRJanert@aol.com; geb. Königsberg 13. 04. 1941

JÄNICKE, Cornelia, Wiss. Ass.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

JÄNICKE, Harald, Wiss. MA.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz

JANISZEWSKI, Horst, Min.-Rat a. D.; WG.: Ministerialrat, a. D.; Verö.: Straßenverkehrsrecht, 38. A. 2001, Janiszewski/Jagow/Burmann/Heß Straßenverkehrsordnung, 9. A. 1982, 11. A. 1988, 13. A. 1993, 16. A. 2000, Straßenverkehrsstrafrecht 1979, Verkehrsstrafrecht, 2. A. 1984, 3. A. 1989, 4. A. 1994, Janiszewski Horst/Buddendiek Hans Verwarnungs- und Bußgeldkatalog mit Punktesystem 1975, 6. A. 1999, 7. A. 2000, 8. A. 2002

JANKE, Barbara, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 3, D 35394 Gießen

JANKE, Volker, Prof. Dr.; WG.: 1984 Habilitation Univ. Mannheim (Günther Wiese); Verö.: Tarifautonomie und Mitbestimmung 1984 (Habilitationsschrift)

JANNASCH, Alexander, Richter am BVerwG Dr.; Bundesverwaltungsgericht, Hardenbergstraße 31, D 10623 Berlin; WG.: 1979 Richter am VG Freiburg im Breisgau, 1982 wiss. MA. BVerfG, 1987 VGH Mannheim, 10. 12. 1999 Richter am BVerwG

JANNING, Hermann, Dr.; Otto-Modersohn-Weg 6, D 59494 Soest; geb. 14. 02. 1949; WG.: Verwaltungsinspektor, Betriebswirt (VWA), Promotion, 1980-1985 Erster Beigeordneter Emsdetten, 1986-1991 Stadtdirektor Georgsmarienhütte, 1991-1998 Oberkreisdirektor Kreis Soest, Juni 2000 Vorstandsvorsitzender Wuppertaler Stadtwerke AG; Verö.: Die Kreise als Träger der Regionalplanung 1980 (Dissertation)

JANOTT, Gabriele; Universität Halle, Nietlebener Straße 10, D 06126 Halle; F.: Rechtspolnisch

JANOVSKY, Thomas, Oberstaatsanwalt; Verö.: Handbuch des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts hg. v. Janovsky Thomas/Wabnitz Heinz-Bernd 2000, Müller/Wabnitz/Janovsky Wirtschaftskriminalität, 4. A. 1997

JANSEN, Nils, Wiss. Ass. Dr.; Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, D 93053 Regensburg

JANSON, Dagmar, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

JANSON, Hermann, Dr.; Postfach 446, D 47815 Krefeld; geb. 31. 08. 1931; WG.: Vorsitzender des Verwaltungsrates ALBERDINGK BOLEY GmbH

JANSSEN, Andrè, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

JANßEN, Günther; Waldstraße 10, D 40764 Langenfeld; geb. Neuss 21. 06. 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Mainz, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Assessor, Verbandsdirektor Bundesverbände der Träger der landwirtschaftlichen Sozialversicherung, a. D.

JANSSEN, Helmuth; Verö.: Die Übertragung von Rechtsvorstellungen auf fremde Kulturen am Beispiel des englischen Kolonialrechts 2000

JANSSEN, Peter, RA; Klosterwachtstraße 17, D 83684 Tegernsee; Tel. 08022/3275; Fax 08022/3489; geb. 06. 09. 1947; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Rechtsanwalt; Verö.: Drachenfliegen für Anfänger und Fortgeschrittene 1976, Drachenfliegen für Meister 1983 (Hg.), Drachenfliegen 1984, Gleitschirmsegeln 1987, Snowboarding 1988, Gleitschirmsegeln für Meister 1989, Neuer Spaß am Skifahren 1991; Son.: Gründer Deutscher Hängegleiterverband, Fachverband der Drachenflieger und Gleitsegler in Deutschland

JANZ, Norbert, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

JARCK, Christian Leonhard, RA Dr.; Zizewitzstraße 10, D 22043 Hamburg; Tel. 040/6521888; WG.: 1971-1984 Vors. d. Geschäftsfg. TRW-Pleuger, Unternehmensberater

JAROLIM, Johannes, NAbg. Dr.; Österreichischer Nationalrat, Dr. Karl Renner-Ring 3, A 1017 Wien; hannes.jarolim@aua.com

; http://www.parlament.gv.at; geb. Wien 27. 12. 1954; WG.: 1973 Matura, Studium Rechtswissenschaft, 1980 Promotion Univ. Wien, 1986-1989 Leiter des Rechtsbüros der Austrian Airlines (AUA), 1989 Rechtsanwalt, 1994-1995, 1997 Nationalratsabgeordneter, 1998 Justizsprecher der Sozialdemokratischen Partei Österreichs

JARZEMBOWSKI, Georg, Dr.; CDU-Europabüro, Poststraße 11, D 20354 Hamburg; Tel. 040/42831-2272; geb. Braunschweig 03. 02. 1947; WG.: 1968-1973 Studium Rechtswissenschaft, 1978-1979 Richter, 1980 Promotion, Landesvorst. d. Europa-Union Hamburg, 1991 Mitglied des Europ. Parlaments

JASCH, Michael, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

JASPER, Klaus, Ministerialdirigent; Prinzregentenstraße 28, D 80538 München; Tel. 089/2162-2335; geb. 20. 09. 1940; WG.: Vorst. Mitgl. Förderkreis Neue Technologien, AR-Mitglied Bayerische Wagnisbeteiligungsgesellschaft, AR Fraunhofer-Management-Ges. u. Bayerische Risikokapital-Beteiligungsgesellschaft, VR Landesgewerbeanstalt Bayern

JASPER, Ute, RA Dr.; c/o Heuking Kühn Lüer Heussen Wojtek, Cecilienallee 5, D 40474 Düsseldorf; Tel. 0211/6005500; Fax 0211/60055050; u.jasper@heuking.de; http://www.heuking.de/; geb. Bielefeld 24. 09. 1964; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Saarbrücken, Münster, Cambridge, 1986 erste jur. Staatsprüfung, 1988 Promotion Univ. Münster, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin; F.: Privatisierung öffentlicher Aufgaben, Gesellschaftsrecht, öffentliches Auftragswesen; Verö.: Assoziierte Unternehmen im deutschen und britischen Konzernabschluss 1989 (Dissertation), Vergaberecht 1997, 2. A. 1998, 3. A. 2000, 4. A. 2001, 5. A. 2001

JASPERS, Sigrid, Präsidentin; Amtsgericht Halle-Saalkreis, Thüringer Straße 16, D 06112 Halle; Tel. 0345/220/0; Fax 0345/220/5030/31; geb. 15. 08. 1954; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richterin LG Magdeburg, 31. 03. 1992 vorsitzende Richterin LG Magdeburg, April 2001 Vizepräsidentin AG Halle, 2002 Präsidentin AG Halle

JAUCH, Gerd; WG.: 1946 freier Journalist, 1957 Redakteur für Landespolitik dpa Stuttgart, 1962-1989 ZDF, Hauptredaktionsleiter ZDF, i. R.; Verö.: Lexikon Recht 1983

JAUCK, Erhard, Staatssekretär a. D. RA; Marderweg 9, D 53757 Sankt Augustin; Tel. 02241/338713; geb. 24. 03. 1940; WG.: 1961 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, 1967 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1971 Tätigkeit im Bundesministerium des Innern Deutschlands, zuletzt Abteilungsleiter, 1995-1998 Staatssekretär im Bundesumweltministerium

JEHLE, Peter, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Mannheim, L 10, 11-12, D 68161 Mannheim; geb. 08. 08. 1946; WG.: 08. 03. 1994 Oberstaatsanwalt Staatsanwaltschaft Mannheim

JENDREK, Paul, Vors. Richter am OLG; WG.: vorsitzender Richter am OLG Hamm; Verö.: Münchener Prozessformularbuch hg. v. Jendrek Paul 2000

JENKEL, Caroloin, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Van't-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin

JENNINGER, Philipp, Staatsminister a. D. Botschafter a. D. Dr.; geb. Rindelbach 10. 06. 1932; WG.: aufgewachsen in Feuchtwangen, Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1958 Promotion Univ. Tübingen, zweite jur. Staatsprüfung, 1969-1990 MdB, 1975 parlamentarischer Geschäftsführer, 1982-1984 Staatsminister beim Bundeskanzler Deutschlands, 1984- 11. 11. 1988 Präsident des Bundestags Deutschlands, 1991 Botschafter  in Österreich, 1995 beim Heiligen Stuhl in Rom, 1997 a. D.; Verö.: Die Reformbedürftigkeit des Bundesverfassungsgerichts 1958 (Dissertation); Son.: CDU

JENNIßEN, Georg, RA Dr.; Verö.: Die Verwalterabrechnung nach dem Wohneigentumsgesetz, 4. A. 1999

JENSEN, Uwe, Staatssekretär a. D. RA; Schubystraße 57 a, D 24837 Schleswig; Tel. 04621/8540; Fax 04621/85444; Strandweg 5, D 24857; Tel. 04621/32129; geb. Arenholz 10. 03. 1943; WG.: 1979-1988 MdL Schleswig-Holstein, 1988 Staatssekretär im Justizministerium Schleswig-Holstein, 1993 a. D., Rechtsanwalt

JENTZSCH, Sabdra, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum

JESCHKE, Dieter, RA; c/o Hennerkes Jeschke Kirchdörfer & Lorz, Jahnstr. 43, D 70597 Stuttgart; Tel. 0711/725790; Fax 0711/7257920; jeschke@hennerkes.de; http://www.hennerkes.de; geb. 1957; WG.: 1977 Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1982 Studium Wirtschaftswissenschaft Fernuniv. Hagen, 1982 wiss. MA. Univ. Köln, 1987 Rechtsanwalt; Verö.: Jeschke Dieter/Kirchdörfer Rainer/Lorz Rainer Planung Finanzierung und Kontrolle im Familienunternehmen 2000

JEßBERGER, Florian, Wiss. Ass. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10117 Berlin; Tel. 030/2093/3312; florian=jessberger@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Werle/; geb. 1971; WG.: 1999 Promotion Univ. Köln, 2001 wiss. Ass. Univ. Berlin (HU); Verö.: Kooperation und Strafzumessung 1999 (Dissertation)

JESSE, Lenhard, RA Dr.; c/o Flick Gocke Schaumburg Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater, Nürnberger Straße 67, D 10787 Berlin; Tel. 030/21002020; Fax 030/2184686; berlin@fgs.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Einspruch und Klage im Steuerrecht 1999, 2. A. 2002

JESSNITZER, Kurt; Verö.: Dolmetscher 1982, Der gerichtliche Sachverständige, 4. A. 1973, 8. A. 1980, 10. A. 1992, Bundesrechtsanwaltsordnung, 2. A. 1984, 4. A. 1987, 5. A. 1990, 8. A. 1998, 9. A. 2000, Jessnitzer K./Blumberg H. Bundesrechtsanwaltsordnung 9. A. 2000, Jessnitzer Kurt/Ulrich Jürgen Der gerichtliche Sachverständige 1975, 2001

JESTAEDT, Thomas, RA Dr. LL. M.; BOESEBECK DROSTE, Berliner Allee 48, D 40212 Düsseldorf; centrale@dus.boesebeck-droste.com; http://www.boesebeck-droste.com; Verö.: Jestaedt Thomas/Kemper Klaus/Marx Fridhelm/Prieß Hans-Joachim Das Recht der Auftragsvergabe 1999

JOACHIMSKI, Jupp, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft bei dem Bayer. Obersten Landesgericht, Schleißheimer Straße 139, D 80797 München; jupp.joachimski@sta-oblg.bayern.de; http://www.justiz.bayern.de/bayoblg; jupp@joachimski.de; http://www.joachimski.de; geb. Hindenburg 10. 09. 1942; WG.: 1962 Studium Rechtswissenschaft, 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Staatsanwalt München, Richter, 01. 02. 1982 aufsichtführender Richter am AG München, 01. 06. 1996 Oberstaatsanwalt; F.: Strafprozess und Nebenstrafrecht; Verö.: Betäubungsmittelgesetz, 3. A. 1982, 6. A. 1996, Joachimski Jupp/Haumer Christine Strafverfahrensrecht 1993, 4. A. 2000, Joachimski Jupp/Zimmermann Steffen Prüfungsschwerpunkte im Zivilrecht 1992

JOBARD, Fabien, LB; F.: Rechtsfranzösisch

JOBS, Anselm Thorsten, Wiss. MA.

JOBSKI, Hubert, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Mannheim, L 10, 11-12, D 68161 Mannheim; geb. 24. 10. 1944; WG.: 06. 10. 1992 Oberstaatsanwalt Mannheim

JOBST, Dionys; Frankengraben 2, D 93158 Teublitz; geb. Teublitz 05. 09. 1927

JOCHEM, Rudolf, RA Notar; Verö.: Honorarordnung für Architekten und Ingenieure 1991, 4. A. 1998, Bösert Bernd/Braun Anton/Jochem Hans Rudolf Leitfaden zur Partnerschaftsgesellschaft 1996

JOCHUM, Georg, Wiss. MA. Dr.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln

JOCHUM, Theo; Verö.: Jochum Theo/Rühle Dietrich G. Polizei - und Ordnungsrecht - Rheinland-Pfälzisches Landesrecht, 2. A. 2000

JOHANN, Heribert, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1967 Promotion Univ. Münster, Sprecher der Unternehmensleitung Boehringer Ingelheim, 2001 a. D.; Verö.: Begriff und Bedeutung des Ultimatums im Völkerrecht 1967 (Dissertation)

JOHANNY, Karl, Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1966 Promotion Univ. Würzburg, zweite jur. Staatsprüfung; Verö.: Der Tatbestand des Kriegsverbrechens und moderner Kleinkrieg unter Berücksichtigung der Legitimität seiner Teilnehmer 1966, Mein Recht als Wehrpflichtiger hg. v. Johanny Karl bearb. v. Kohlheim Jürgen/Schiefer Bernhard/Weber Johann/Wolf Rüdiger, 8. A. 1997

JOHANSSON, Gerold, Vizepräs. d. OLG; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 20. 06. 1938; WG.: 22. 01. 1992 Vizepräsident OLG Karlsruhe

JOHE, Peter, LOSt; Staatsanwaltschaft Mosbach (Baden), Hauptstraße 89, D 74821 Mosbach; geb. 29. 06. 1940; WG.: 10. 11. 1989 leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Mosbach (Baden)

JOKISCH, Jens, Wiss. MA.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

JONES, Jackie; Verö.: Schulze Reiner/Engel Arno/Jones Jackie Casebook Europäisches Privatrecht 2000

JOOS, Beatrix, Wiss. MA. Ass.; Universität Passau, Innstraße 40, D 94032 Passau

JORDAN, A.-Dietrich, Wiss. Ass.; Universität Hamburg, Schlüterstraße 28, D 20146 Hamburg

JORDAN, Gerhard von, Dr.; Burg Ehrenberg, D 74906 Bad Rappenau; geb. Striegau/Schlesien 07. 01. 1914; WG.: zweite jur. Staatsprüfung 1941, 1978-1980 Vorstand Nordd. Vers., Vorstand i. R. Württ. u. Bad. Vers.-AG Heilbronn; Verö.: Diana 1980, Polnische Jahre 1984, Unser Dorf in Schlesien 1986,

JORDAN, Horst, Dr.; Falkenberg 91, D 42113 Wuppertal; geb. Berlin 24. 07. 1923; WG.: 1952-1966 IHK Wiesbaden, 1966-1990 Hauptgeschäftsführer IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid, 1989-1993 AR-Vors. Bürgschaftsbank NRW, 1991-1999 VR Bürgschaftsbank Brandenburg, 1991 Projektmanager, 1992 Geschäftsführer Technologiezentrum Wuppertal, i.R.

JORDANS, André, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 7, D 35037 Marburg

JÖRDER, Ludwig, Dr.; Rheinlanddamm 200, D 44293 Dortmund; geb. Arnsberg 22. 07. 1946; WG.: Hauptgeschäftsführer Westfalenhallen Dortmund GmbH

JORK, Sven-Helge, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

JÜLICHER, Marc, RA Dr.; c/o Flick Gocke Schaumburg Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater, Johanna-Kinkel-Straße 2-4, D 53175 Bonn; Tel. 0228/95940; Fax 0228/9594100; mail@fgs.de; Verö.: Troll Max/Gebel Dieter/Jülicher Marc Erbschaftssteuer- und Schenkungssteuergesetz (Lbl.), 2000, 2001

JULIUS, Karl-Peter, Ak. Rat Dr.; Universität Köln, Gottfried-Keller-Straße 2, D 50931 Köln; Verö.: Die Unerreichbarkeit von Zeugen im Strafprozess 1988, Lemke Michael/Julius Karl-Peter/Krehl Christoph/Kurth Hans-Joachim/Rautenberg Erardo Cristoforo/Temming Dieter Strafprozessordnung, 2.A. 1999, 3. A. 2001

JÜNEMANN, Heinz-Robert, Dr.; Schorlemerstraße 50, D 48683 Ahaus; Tel. 02561/420000; geb. Münster 06. 01. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Münster, München, 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1964 Promotion, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1965 Landesverwaltung Nordrhein-Westfalen, 1973 Stadtdirektor Ahaus, 1998 a. D.

JUNG, Elwin, RA Dr.; Ebertplatz 4, D 50668 Köln; geb. Oberohmbach 23. 02. 1931; WG.: Studium Philologie, Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Mainz, Freiburg im Breisgau, 1956 erste jur. Staatsprüfung, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Promotion, 1964 LG-Rat Mainz, 1967 Gerling-Konzern, 1970-1981 Vorstandsmitglied Gerling-Konzern, Rechtsschutz-VersicherungsAG Köln, 1983-1985 Aufsichtsratsmitglied KVDB-Rechtsschutz-Vers.-AG Bad Windsheim; Verö.: Der Serienschaden in der Allgemeinen Haftpflichtversicherung (Dissertation) 1969

JUNG, Ernst Friedrich, Botschafter a. D. Dr.; Uhlandstraße 41, D 53173 Bonn; geb. Celle 25. 09. 1922; WG.: 1941-1943 Wehrdienst, Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, Breslau, Freiburg im Breisgau, Lausanne, 1950 zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, auswärtiger Dienst Deutschlands, Auswärtiges Amt, Gesandtschaft Luxemburg, EWG-Kommission Brüssel, Botschaft Tokio, London, 1963-1964 Studium Harvard Law School (USA), 1971 Botschafter Lagos/Nigeria, 1975 Beigeordneter Generalsekretär für polit. Angelegenheiten der NATO Brüssel, 1978 Leiter der Delegation Deutschlands bei den Truppenverminderungsverhandlungen (MBFR) Wien, 1981 Botschafter zur besonderen Verwendung Auswärtiges Amt Bonn, 1984 Botschafter Budapest, 1991 Exekutiv-Sekretär der ersten Sitzung des Rats der KSZE Berlin

JUNG, Franz Josef, Minister a. D. Dr.; Bierstadter Straße 2, D 65189 Wiesbaden; Tel. 0611/323904; geb. 05. 03. 1949; WG.: 1978 Promotion, 1983 MdL Hessen, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten Hessen, Leiter Staatskanzlei Hessen, 2000 Rücktritt

JUNG, Heike, Wiss. Ass.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg; Fritz-Wendel-Straße 1a, D 86159 Augsburg; Verö.: Jung Heike/Schreiber Hans Wilhelm Arzt und Patient zwischen Therapie und Recht 1981, Was ist Strafe? 2002

JUNG, Karl, Ministerialdirektor a. D.; Rotdornweg 65, D 53177 Bonn; geb. 07. 09. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite Staatsprüfung, Ministerialdirektor; Verö.: Jung Karl/Cramer Horst H. Schwerbehindertengesetz 2. A. 1980, 3. A. 1987, 4. A. 1992

JUNG, Klaus, Richter; WG.: Richter AG Baden-Baden; Verö.: Jung Klaus/Albrecht Mathias Die Verteidigung in Verkehrsstrafsachen und Verkehrsordnungswidrigkeiten 2001

JUNG, Thomas, Dr.; Vacher Straße 96b, D 90766 Fürth; Tel. 0911/770776; geb. Fürth 05. 05. 1961; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, MdB Bayern, stellvertr. Vorsitzender des Innenausschusses

JUNG, Ute, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

JUNGBAUER, Markus, Wiss. MA. Ass.; Universität Bamberg, Feldkirchenstraße 21, D 96052 Bamberg

JURANEK, Markus, Univ.-Doz. Oberrat Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 80/82, A 6020 Innsbruck; Tel. 0512/52033305; Fax 0512/583238; m.juranek@lsr-t.gv.at; geb. Innsbruck 20. 05. 1959; WG.: 1981 Promotion, 1986 stellv. Direktor Landesschulrat, 1999 Habilitation Univ. Innsbruck; F.: öffentliches Recht, Schulrecht, Kinderrecht, Jugendrecht; Verö.: Schulverfassung und Schulverwaltung in Österreich und Europa 1999 (Habilitationsschrift)

JÜRGENS, Andreas, Richter Dr.; WG.: Richter am AG; Verö.: Jürgens Andreas/Kröger Detlef/Marschner Rolf/Winterstein Peter Das neue Betreuungsrecht, 2. A. 1992, 4. A. 1999, Betreuungsrecht, 2. A. 2001, Mein Recht bei Pflegebedürftigkeit, 2. A. 2001

JÜRGENS, Günter, Oberfinanzpräs. a. D. Dr.; Riehler Platz 2, D 50668 Köln; Tel. 0221/77271; geb. Düsseldorf 16. 04. 1928; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, 1952 erste jur. Staatsprüfung, 1954 Promotion, 1956 zweite jur. Staatsprüfung, 1957 Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen, 1962 Bundesministerium der Finanzen, 1970-1986 Leiter der Bundesfinanzakademie Siegburg, Oberfinanzpräsident Köln a. D.

JUST-DAHLMANN, Barbara, AGDir. a. D. Dr.; Meerwiesenstraße 53, D 68163 Mannheim; geb. Posen 02. 03. 1922; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Promotion, Amtsgerichtsdirektorin, a. D.; F.: Judentum; Verö.: Tagebuch einer Staatsanwältin 1979, 3. A. 1979, 4. A. 1979, Simon 1980, 2. A. 1981, Aus allen Ländern der Erde 1982, Und er sprach zu den Richtern: Sehet zu was ihr tut 1983, Der Kompass meines Herzens 1984, Begegnungen mit Israel 1984, Die Gehilfen - NS-Verbrechen und die Justiz nach 1945 1988, Der fehlende Registrierschein 1986; Son.: geb. Dahlmann

KABISCH, Wolfgang, Wiss. MA.; Universität Münster, Bispinghof 24-25, D 48143 Münster

KADEL, Sabine, Wiss. MA.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz; Michael-Müller-Ring 35, D 55128 Mainz

KADLER, Volker, Wiss. MA.; Universität Halle, Universitätsplatz 10a, D 06108 Halle

KAEMPFE, Hasso, Dr.; Mast-Jägermeister AG, Jägermeisterstraße 7-15, D 38302 Wolfenbüttel; geb. Osnabrück 05. 05. 1950; WG.: 1971-1977 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, 1977-1979 wiss. Ass. Univ. Marburg, 1979 Promotion, 1982-1987 Syndikus Tchibo, 1987-1989 Leit. Recht u. Industriepolitik Tschibo Holding Frisch-Röst-Kaffee GmbH, 1998-1999 Sprecher des Vorstands der Mast-Jägermeister AG, 1990-1997 Vorst.-Mitgl. Dt. Kaffee-Verband, 1993-1997 Präs. Dt. Kaffee-Verband, 2000 Vorstandsvorsitzender der Mast-Jägermeister AG

KAESER, Christian, Wiss. MA. RRef.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz; Eintrachtstraße 15, D 65193 Wiesbaden

KAESTNER, Uwe, Ministerialdirektor Dr.; Politische Abteilung 3 im Auswärtigen Amt, Adenauerallee 99-103, D 53113 Bonn; geb. Dresden 08. 02. 1939; WG.: 1958-1962 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Bonn, Köln, 1966 Promotion Univ. Bonn, Tätigkeit im Auswärtigen Amt, Bundeskanzleramt, Diplomatische Posten in Den Haag, Rio de Janeiro, Quito, Moskau, Pretoria, Ministerialdirektor, Botschafter der BRD in Tokio/Japan

KAGENECK, Karl-Erbo Graf; Verö.: Horten/Kageneck Joint Ventures in den USA 1997, Deutsch-amerikanisches Begriffslexikon Direktinvestitionen, 1998

KAHLERT, Helmut P., RA und Notar Dr.; c/o Schaefer Kahlert Weyand  Padberg, Willy-Brandt-Platz 9, D 59065 Hamm; Kahlert@SKWP-Anwaelte.de; http://skwp-anwaelte.de/; WG.: Rechtsanwalt und Notar, Partner der Sozietät Schaefer Kahlert Weyand  Padberg

KAHRS, Wolfgang, Senator a. D.; Drontheimer Straße 13, D 28719 Bremen-Lesum; Tel. 631661; geb. Bremen 17. 01. 1933; WG.: Studium Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft, 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1965 zweite jur. Staatsprüfung, 1965 Anwaltspraxis, 1967-1971 Mitglied Bürgerschaft Bremen, Senator für Rechtspflege Strafvollzug und Bundesangelegenheiten Bremen

KAINER, Friedemann, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Augustinergasse 9, D 69117 Heidelberg

KAISER, Herwig, Dr.; Flughafenstraße 6, D 66130 Saarbrücken; geb. Graz 09. 01. 1958; WG.: 1982 Promotion, Autor, Chefdramaturg Saarländisches Staatstheater Saarbrücken

KAISER, Mathias, RA; Leonistraße 6, D 81476 München; Tel. 089/7551812; Fax 089/7594447; geb. Wetzlar 02. 11. 1946; WG.: 1966 Abitur, 1966-1972 Studium Rechtswissenschaft Univ. Gießen, 1975 Geschäftsf. Bundesverband Dt. Vertriebsfirmen, 1980 geschäftsführender Vorsitzender; Verö.: Rechtslexikon für Verkauf und Werbung 1977 (Mitverfasser)

KAKIES, Dieter, RA Dr.; Abteistraße 39, D 20149 Hamburg; Tel. 040/346159; Fax 040/447313; geb. Memel 20. 02. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Hamburg, Freiburg im Breisgau, München, Brüssel; Verö.: Rechtsbrevier für Autofahrer 1961

KALBE, Hans H., RA; Verband der Deutschen Möbelindustrie, An den Quellen 10, D 65183 Wiesbaden; Tel. 39305; Schönbrunn, D 77815 Bühl; geb. Karlsruhe 05. 01. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Würzburg, Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer Hauptverband der deutschen Holzindustrie u. verw. Industriezweige

KALBHEIM, Jan, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

KALDENKERKEN, Karl-Heinz van, RA Dr.; Hobsweg 82, D 53125 Bonn; Tel. 256566; geb. Düsseldorf 10. 04. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, erste jur. Staatsprüfung, 1950 Promotion, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1953 Stadtverwaltung Düren, 1959-1974 Vorst. Komm. Gemeinschaftsst. für Verwaltungsvereinfachung Köln, 1976-1987 Oberstadtdirektor Bonn

KALEX, Anja, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

KALKA, Michael, Vorstandsvors. Dr.; Robert-Schumann-Straße 51, D 52066 Aachen; geb. 06. 05. 1936; WG.: Juni 1999 Vorstandsvorsitzender Aachener und Münchener Versicherung AG, Vorst.-Mitgl. AMB Aachener und Münchener Beteiligungs-AG

KALLER, Paul, Wiss. Ass. Dr.; Universität Mainz, Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Jakob-Welder-Weg 9, D 55099 Mainz; Tel. 039/3529; Nachtigallenweg 8, D 65207 Wiesbaden; Verö.: Reiserecht 2000, Der Sachsenspiegel in hochdeutscher Übersetzung 2002

KALLFAß, Wilfried, Vors. Richter Dr.; Oberlandesgericht Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 19. 08. 1940; WG.: 13. 06. 1994 vorsitzender Richter am OLG Karlsruhe

KALTENBORN, Markus, Wiss. Ass. Dr.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum; An der Löchte 8, D 58454 Witten

KALTHOENER, Elmar, Vors. Richter am OLG Dr.; WG.: vorsitzender Richter am OLG Köln, a. D.; Verö.: Kalthoener Elmar/Büttner Helmuth Prozesskostenhilfe und Beratungshilfe 1988, mit Wrobel-Sachs Hildegard 2. A. 1999, Kalthoener Elmar/Büttner Helmuth/Niepmann Birgit Die Rechtsprechung zur Höhe des Unterhalts 1975, 2. A. 1979, 3. A. 1985, 5. A. 1993, 7. A. 2000

KAMANABROU, Sudabeh, Wiss. Ass. Dr.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5, D 37073 Göttingen

KÄMMERER, Axel, Wiss. Ass. Dr.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen

KAMP, Rolf, Dr.; Ahse-Ufer 8, D 59063 Hamm; geb. 29. 11. 1911; WG.: Kaufmann

KANOVA, Elizaveta, LB; Humboldt-Universität Berlin, Dorotheenstraße 65, D 10117 Berlin; Tel. 030/2093/5030; Fax 030/2093/5021; elizaveta.kanowa@rz.hu-berlin.de; http://www.zes.hu-berlin.de/personal/whoiswho.htm; F.: Rechtsrussisch

KANTEL, Dietrich, RA; Dechenstraße 2, D 53115 Bonn; Tel. 0228/655518; Fax 0228/650929; geb. Bonn 01. 06. 1954; WG.: 1975 Abitur, 1977 Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1983 erste jur. Staatsprüfung, 1988 zweite jur. Staatsprüfung, gf. Gesellsch. Classic Air Travel GmbH Bonn, Vors. Stiftung Hilfe in Not e.V. Bonn, gf. Vorst.-Mitgl. Deutsch-angolanische Ges. e. V.; F.: Apothekenrecht, Erbrecht, Internationales Privatrecht; Verö.: Die Militarisierung der Gesellschaft in der DDR 1981, Angola - Freies Land 1992

KANTHER, Manfred, Minister a. D.; Platz der Republik, D 11011 Berlin; geb. Schweidnitz 26. 05. 1939; WG.: 1958 Studium Rechtswissenschaft Univ. Marburg, Bonn, 1962 erste jur. Staatsprüfung, 1966 zweite jur. Staatsprüfung, 1967 Stadtoberrechtsrat Plettenberg, 1970 Generalsekretär der CDU Hessen, 1974 MdL Hessen,  1987 Minister der Finanzen Hessen, 1993-1998 Bundesminister des Innern Deutschlands

KANZLER, Hans Joachim, Richter am BFH Dr.; Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover; Tel. 05031/909383; F.: Steuerrecht; Verö.: Leingärtner Besteuerung der Landwirte unter Mitarb. v. Zaisch Horst G./Kanzler Hans Joachim/Wendt Michael/Stalbold Walter 1999

KAPER, Aaltje, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Van't-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin

KAPLONEK, Benno, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

KAPPES, Karl-Heinz, RA Dr.; Bülowstraße 52, D 50733 Köln; Tel. 0221/131026; Fax 0221/137112; WG.: 1983-1999 Arbeitgeberverband des privaten Bankgewerbes, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Finanzdienstleister Deutschlands, Fachanwalt für Arbeitsrecht

KARASCH, Boris, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin

KARCHER, Carlo, Vors. Richter; Bundesdisziplinargericht, Gervinusstraße 5-7, D 60322 Frankfurt am Main; geb. 17. 11. 1951; WG.: 01. 07. 1993 vorsitzender Richter am Bundesdisziplinargericht

KARCSAY, Sàndor, Dr.; Verö.: Wörterbuch der Rechts- und Verwaltungssprache Teil 1  Ungarisch-Deutsch 1969, Wörterbuch der Rechts- und Verwaltungssprache Teil 2  Deutsch-Ungarisch 1972, Décsi/Karcsay Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Russisch-Deutsch 1990

KARDASIADOU, Zoi; Verö.: Die Produkthaftung für fehlerhafte medizinische Expertensysteme 1998

KÄRGEL, Uwe; Verö.: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze (Lbl.) hg. v. Driehaus Hans-Joachim/Kärgel Uwe 1999

KARGER, Michael, Dr.; Verö.: Tremml/Karger Der Amtshaftungsprozess 1998

KARITZKY, Holger, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10117 Berlin; holger=karitzky@rewi.hu-berlin.de

KARL, Andrea, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

KARL, Petra, Wiss. Ass.; Universität Tübingen, Wilhelmstraße 7, D 72074 Tübingen

KARMASIN, Thomas, RA; Schlesierstraße, D 82110 Germering; geb. München 28. 11. 1962; WG.: Studium Univ. München, 1988 erste jur. Staatsprüfung, 1991 zweite jur. Staatsprüfung, 1996 Landrat Fürstenfeldbruck

KARR, Philipp, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

KARST, Jürgen, Vors. Richter; Bundesdisziplinargericht, Gervinusstraße 5-7, D 60322 Frankfurt am Main; geb. 29. 04. 1950; WG.: 18. 01. 1991 vorsitzender Richter am Bundesdisziplinargericht

KARSTEN, Erich, Dr.; Gravenbrucher Weg 36, D 63150 Heusenstamm; Tel. 06104/2309; geb. Munkacz 03. 05. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1959 Dt. Bank AG, 1966 DSK-Bank München, AR Dresdner Bauspar AG, VR Dr. Lübke GmbH Immobilien, 1967 Direktor Dresdner Bank AG

KARTHAUS, Armin, Wiss. MA.

KARWATH, Karl E., Prof. Dr.; Friedensstraße 51, D 65719 Hofheim; Tel. 06192/7191; geb. Wuppertal-Elberfeld 11. 08. 1913; WG.: 1934 Abitur, 1934 Studium Rechtswissenschaft, Journalistik Univ. Köln, 1939 Promotion, 1940 Kriegsdienst, 1945 jur. Tätigkeit in der Versicherungswirtschaft, 1952-1953 Ausbildungsreferent der Bundesanstalt für Flugsicherung, 1958-1971 Tätigkeit bei der Deutschen Lufthansa, aeoronautischer Berater; F.: Navigation, Flugsicherung; Son.: 1966 LB, 1972 Hon.-Prof. TU Braunschweig

KASCHKAT, Hannes, RA Dr.; Sterngasse 2, D 97070 Würzburg; Tel. 0931/16455; Fax 0931/15255; geb. Berlin 17. 07. 1941; WG.: 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Promotion, wiss. Ass., 1976-1982 Vizepräs. Univ. Würzburg, geschäftsführender Vorsitzender der Gesellschaft für die Einheit Deutschlands

KASEROS, Irene, Oberstaatsanwältin; Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe, Hoffstraße 10, D 76133 Karlsruhe; geb. 02. 04. 1951; WG.: 26. 01. 1996 Staatsanwältin Hechingen/Baden-Württemberg, 01. 08. 1998 Oberstaatsanwältin Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe

KASKE, Dieter, Vors. Richter; Truppendienstgericht Nord, Hohenzollernring 40, D 48145 Münster; geb. 15. 07. 1940; WG.: 16. 06. 1994 vorsitzender Richter am Truppendienstgericht Nord

KASKE, Wolfgang, Vorsitzender a. D. Dr.; Aachener und Münchener Allee, D 52074 Aachen; geb. Königsberg 28. 04. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1961 Leiter Rechtsabteilung Central Krankenversicherung, 1967 Vorstandsmitglied, 1989 Volksfürsorge, 1992 Vorstandsvorsitzender Aachener und Münchener BeteiligungsAG, 1997 i. R., AR-Vors. u. AR-Mitgl. verchiedener Unternehmen d. Aachener und Münchener Gruppe

KASPAR, Michael, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder

KASPER, Jörg, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

KASPER, Martin Alexander, RA Dr.; c/o PricewaterhouseCoopers Veltins Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Heilbronner Straße 190, D 70191 Stuttgart; Tel. 0711/1652-141; Fax 0711/1652-111; Info@PWC-Veltins-Law.com; http://www.pwc-veltins-law.com; Verö.: Anrechnung und Ausgleichung im Pflichtteilsrecht 1999

KÄß, Robert, Wiss. Ass.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

KASSOW, Jörn, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen

KASTELEINER, Rolf, RA Dr.; Accumulatorenfabrik Sonnenschein GmbH, Am Hain 83, D 63654 Büdingen; Otto-Balzer-Straße 6, D 56130 Bad Ems; geb. Bad Ems 09. 06. 1924; WG.: Handelsrichter, Geschäftsf. Accumulatorenfabrik Sonnenschein GmbH, a. D.

KASTEN, Boris, Wiss. MA. LL. M.; Universität Erlangen-Nürnberg, Schillerstraße 1, D 91054 Erlangen

KASTL, Jörg, Botschafter a. D.; D Berlin; geb. Berlin 21. 06. 1922; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Lausanne, München, erste jur. Staatsprüfung, 1951 auswärtiger Dienst (Paris, Buenos Aires, Asuncion, Moskau, Washington, Brüssel), 1963 Pressesprecher des Auswärtigen Amts, 1967 Osteuropareferent, 1969 stellvertretender Generalsekretär für politische Angelegenheiten NATO, Botschafter in Buenos Aires, Brasilia, Moskau, 1987 a. D.

KATHREIN, Georg, Abteilungsleiter Dr.; Bundesministerium für Justiz, Museumstraße 1, A 1070 Wien; Tel. 01/52152; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Promotion, Abteilungsleiter im Bundesministerium für Justiz; F.: Familienrecht, Erbrecht; Verö.: Anerbenrecht 1990, Hopf/Kathrein Eherecht 1997, Hopf/Kathrein Eherechtliche Bestimmungen des ABGB 2000; Son.: Mitglied der Schriftleitung der Zeitschrift für Verkehrsrecht (ZVR), Abteilungsleiter im Bundesministerium für Justiz

KATZ, Alfred, Prof. Dr.; WG.: erster Bürgermeister in Ulm, 01. 09. 2000 Rechtsanwalt bei Andersen Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Verö.: Staatsrecht, 14. A. 1999; Son.: 1991 Hon.-Prof. Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg

KAUBE, Gernot, Ltd. Regierungsdirektor a. D.; Verö.: Das Recht der Arbeitnehmererfindung hg. v. Kaube Gernot/Leuze Dieter, 7. A. 2000

KAUCH, Petra, Dr.; Verö.: Hoppe/Beckmann/Kauch Umweltrecht, 2. A. 2000

KAUDER, Volker; CDU Baden-Württemberg, Hauptbahnhof 1, D 78532 Tuttlingen; geb. Sinsheim 03. 09. 1949; WG.: 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1990 MdB, 1991 Generalsekretär CDU Baden-Württemberg

KAUFHOLD, Philipp, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

KAUFMANN, Claudia, Generalsekretärin Dr.; Generalsekretariat eidgenössisches Departement des Inneren, Inselgasse, CH 3003 Bern; Tel. 031/3228006; Fax 031/3227901; info@gs-edi.admin.ch; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1985 Promotion Univ. Basel, Generalsekretärin eidgenössisches Departement des Inneren; Verö.: Die Gleichstellung von Frau und Mann in der Familie gemäß Art. 4 Abs 2 Bundesverfassung 1985 (Dissertation)

KAULINS, J. D. Andis, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; Gartenstraße 10, D 56841 Traben-Trarbach; F.: Rechtsenglisch (GB)

KAUTZ, Joachim-Rüdiger, Dr.; Kiefernhöhe 10, D 21244 Buchholz; geb. Schneidemühl 11. 03. 1929; WG.: Vorstandsmitglied Hermes Kreditversicherungs-AG Hamburg, a. D.

KAUTZ, Steffen, Wiss. Ass.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

KAWALLE, Otto, Wiss. MA. Dr.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

KAYSER, Uwe, RA Dr.; GEFA-Leasing GmbH, Am Pfaffenbusch 17, D 40627 Düsseldorf; Tel. 0211/203985; geb. Wohlau 23. 09. 1940; WG.: 1982 Vorstandsmitglied Bundesverband Dt. Leasingges., Geschäftsführer GEFA Ges. f. Absatzfinanzierung mbH Wuppertal

KAYßER, Marijon, RA Dr.; c/o Jones Day Raeavis & Pogue, Grüneburgweg 102, D 60323 Frankfurt; Tel. 069/9726/3933; Fax 069/9726/3993; mkaysser@jonesday.com; http://www.jonesday.com/; WG.: Studium Rechtswissenschaft Frankfurt am Main, 1989 erste jur. Staatsprüfung, Univ.-Ass. Univ. Frankfurt am Main, 1996 Promotion Univ. Frankfurt am Main, 1998 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin; F.: Wirtschaftsstrafrecht, Strafrecht, Arzthaftungsrecht; Verö.: Abtreibung und die Grenzen des Strafrechts 1997 (Dissertation)

KEDING, Carl Friedrich, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

KEIL, Christoph, RA Dr.; Verein deutscher Versicherungsmakler, Katharinenstraße 4, D 20457 Hamburg; Tel. 040/3605288; geb. Dresden 15. 08. 1936; WG.: 1953-1962 Ausbildung zum Handelsschiffkapitän auf großer Fahrt A 6, 1963 Begabtenabitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. Göttingen, 1973 Promotion, Geschäftsf. Verein dt. Versicherungsmakler, Syndikus Jauch & Hübener

KEIL, Hilger, Präs. LAG; geb. 12. 04. 1937; WG.: 01. 03. 1987 Präsident LAG Hessen a. D., 12. 12. 2001 a. D.

KEIP, Dieter, Wiss. MA. Ass.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier

KELLER, Friedrich Michael, Dr.; Römerstraße 2, D 63128 Dietzenbach; geb. Landsberg/Warthe 17. 05. 1943; WG.: 1964 Studium Rechtswissenschaft, 1969 erste jur. Staatsprüfung, 1971 Promotion, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, Richter LG Wiesbaden, 1975 Magistratsdirektor Stadt Frankfurt am Main, 1976 Bürgermeister Dietzenbach, 1989-1992 Landrat des Kreises Offenbach, Aufsichtsratsvorsitzender Offenbacher Baugenossenschaft, Aufsichtsratsmitglied SW Langen, Sprecher des Vorstandes der EVO AG Offenbach; Verö.: Zur inneren Pressefreiheit 1966 (Dissertation)

KELLER, Hans-Ludwig, Richter am OLG Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1966 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, zweite jur. Staatsprüfung, Richter OLG; Verö.: Der Drittschadensersatz bei Vertragsverletzung 1966 (Dissertation), Riedel/Süßbauer/Fraunholz/Keller BRAGO Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte, 3. A. 1973, 8. A. 2000

KELLER, Helmut; Verö.: Gerhards Harald/Keller Helmut Die Zwangsversteigerung 1999

KELLER, Karlheinz, Präs. OLG Karlsruhe a. D.; Reinhold-Schneider-Straße 39, D 79117 Freiburg; Tel. 69290; geb. Tiefenhäusern 24. 05. 1921; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Kriegsdienst, 1970 Präsident LG  Freiburg im Breisgau, 1975 Präsident OLG Karlsruhe, 1986 a. D., 1983-1988 Präs. Staatsgerichtshof Baden-Württemberg

KELLER, Otfried, Präs. LG i. R.; Zeppelinstraße 15, D 35039 Marburg; Tel. 42739; geb. 28. 04. 1911; WG.: 1929-1932 Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, München, Gießen, 1936-1945 Wehrmacht, 1945 Staatsanwalt in Darmstadt, Frankfurt am Main, 1951 Oberreg.Rat Justizministerium Hessen, 1955 Landgerichtsdirektor, 1957-1980 Präs. LG Marburg, 1974-1980 stv. Mitgl. Hess. Staatsgerichtshof; Verö.: Die Gerichtsorganisation des Raumes Marburg im 19. und 20. Jahrhundert 1982, Die Justitiare der Universität Marburg 1566-1969 1984, Richter und Soldat 1989, Menschen und Zeiten 1996

KELLER, Ulrich, Dipl.-Rechtspfleger; Leipzig/Meißen; Verö.: Grundstücke in Vollstreckung und Insolvenz 1998, Vergütung und Kosten im Insolvenzverfahren 2000, (Schrader Konkurs- und Vergleichsverfahren 5. A. bearb. v. Uhlenbruck/Delhaes), Frege Michael C./Keller Ulrich/Riedel Ernst Insolvenzrecht 6. A. 2002

KELLERMANN, Britta, Wiss. MA.; Universität Hagen, Feithstraße 140, D 58097 Hagen

KELLERSMANN, Dietrich, Wiss. MA. Dr.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück; Verö.: Kröger Detlef/Kellersmann Dietrich Internet für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, 2. A. 2001

KELLNDORFER, Hans; Bayerische Landesanstalt für Aufbaufinanzierung, Königinstraße 15, D 80539 München; Lerchenfeldstraße 10, D 80538 München; geb. 11. 12. 1925; WG.: Vorstandsmitglied Bayer. Landesanstalt für Aufbaufinanzierung, Vizepräsident, a. D.

KELLNER, Martin, Wiss. MA.; Universität Frankfurt am Main, Senckenberganlage 31, D 60325 Frankfurt am Main

KELLNER, Martin Rudolf; Fachhochschule Nordhausen, Weinberghof 4, D 99734 Nordhausen; Tel. 03631/420200; geb. 04. 10. 1946; WG.: erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1977 Syndikusanwalt Göttingen, 1980-1991 Rechtsdezernent Hannover, Kanzler d. Päd. Hochschule Erfurt, Dez. 1998 Kanzler der Fachhochschule Nordhausen

KELLNER, Ulrich; Auf dem Girzen 10, D 53343 Wachtberg; geb. Kassel 14. 05. 1924

KELM, Torsten, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

KELM, Werner; Westfälische Bauindustrie GmbH, Klausenerstraße 44, D 48151 Münster; geb. Kiel 09. 12. 1921

KEMPER, Klaus, RA Dr.; Kruppstraße 5, D 45117 Essen; Verö.: Jestaedt Thomas/Kemper Klaus/Marx Fridhelm/Prieß Hans-Joachim Das Recht der Auftragsvergabe 1999

KEMPTER, Manfred, Dr. Präs. a. D.; Borstellstraße 55, D 12167 Berlin; Tel. 7962286; geb. 30. 05. 1924; WG.: 1972 Präs. Arbeitsgericht Berlin, a. D.

KENDZIA, J., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 44, D 53113 Bonn

KENNY, Mel, Wiss. Ass. LL. M.

KERFS, Susanne, Wiss. MA.

KERKHOFF, Melanie, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

KERN, Christoph, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

KERN, Norbert Heinrich; Hombergerstraße 159a, D 36251 Bad Hersfeld; geb. Marburg 08. 02. 1933

KERN, Tyll-Dietrich; Kaiser-Ludwig-Platz 6, D 80336 München; geb. 15. 11. 1940

KERSTEN, Jens, Wiss. MA. Dr.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 11, D 10117 Berlin; Tel. 030/2093/3534; Fax 030/2093/3689; Jens=Kersten@rewi.hu-berlin.de; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Battis/

KERSTEN, Ulrich, Dr.; Bundeskriminalamt, Thaerstraße 11, D 65193 Wiesbaden; geb. Berlin 19. 04. 1941; WG.: 1961 Studium Rechtswissenschaft, 1966 erste jur. Staatsprüfung, 1970 zweite jur. Staatsprüfung Düsseldorf, 1970 Bundesministerium des Innern Deutschland, 1975 Promotion Univ. Köln, 1991 Unterabt.-Leit. Allg. Polizeiangelegenheiten/allg. Angelegenheiten d. BGS, 1995 Abt.-Leit. Bundesgrenzschutz, 1996 Präs. des Bundeskriminalamts; Verö.: Entwicklung der allgemeinen Strafbestimmungen gegen den Landesverrat 1975 (Dissertation)

KERSTING, Ch., Wiss. MA. Dr.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn; WG.: Studium Rechtswissenschaft, wiss. MA. Univ. Bonn, 2000 Promotion Univ. Bonn; Verö.: Die Vorgesellschaft im europäischen Gesellschaftsrecht 2000 (Dissertation)

KERWER, Christof, Wiss. MA. Dr.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; rw16swck@rz.uni-sb.de

KESPER-BIERMANN, Sylvia, Wiss. MA. Dr.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

KESSEL, Immo von, Botschafter; Embajada de la República Federal de Alemania, Apartado 1235 Santo Domingo - Dominikanische Republik; Tel. 001809/565 88 11; Fax 001809/567 50 14; embal@codetel.net.do; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Bonn, Paris, München, 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, auswärtiger Dienst Deutschlands (Kairo, Mexiko, Helsinki, 1974 Wien, 1977 Bonn, 1980 Generalkonsulat Boston, 1984 Lille, 1988 Botschaft Mexiko, 1992 Rechtsabteilung Auswärtiges Amt), 1996 Botschafter in Santo Domingo

KESSELER, Wolfram, RA Dr.; geb. Düsseldorf 20. 12. 1930; WG.: 1959 Promotion, 1962 jur. Beigeordneter Witten/Ruhr, 1964 Stadtkämmerer Solingen, 1974 zugleich Stadtdirektor, 1976 RA, 1989 Aufbauhilfe neue Länder, Berater Landeshaushalt CDU-Fraktion Brandenburg, 1990-1995 LB Potsdam, 1995-1996 LB Moskau; Verö.: Sozialhilfe als Bundesauftragsangelegenheit 1970, Straßenverkehr auf Eisenbahnbrücken 1997 Online direkt ins kommunale Kassenkonto 1997, Minderversorgung Kommunaler Wahlbeamter Ost 1998, Zahlungsverkehr 2000

KEßLER, Jürgen, Prof. Dr.; Technische Universität Berlin, Straße des 17. Juni 135, D 10623 Berlin; F.: bürgerliches Recht, Handelsrecht; Verö.: Hillebrand Klaus-Peter/Keßler Jürgen Berliner Kommentar zum Genossenschaftsgesetz 2001; Son.: LB Technische Univ. Berlin

KETTLER, Georg, Dr.; Richard-Dehmel-Straße 28, D 28211 Bremen; geb. Bremen 09. 09. 1906; WG.: Studium Univ. Freiburg im Breisgau, München, Kiel, Göttingen, 1929 Promotion, 1932 zweite jur. Staatsprüfung, 1934 Handelskammer Bremen, Syndikus Handelskammer Bremen, Geschäftsführer Wirtschaftsvereinigung Groß- und Außenhandel Nordsee, Vereinigung der am Honighandel beteiligten Firmen des Bundesgebiets, Verein bremischer Importeure

KEUL, Thomas, Wiss. MA. Ref.

KEUNE, Heinz, RA; Karlstraße 21, D 60329 Frankfurt; Schönbornring 7, D 63263 Neu-Isenburg; Tel. 06102/53971; Fax 06102/53971; WG.: Geschäftsführer Industrieverband Giessereichemie e. V.

KEUTNER, Richard Josef, Dr.; Morsdorferstraße 14, D 50935 Köln; geb. 21. 07. 1914; WG.: Vorstandsmitgl. Bank für Landwirtschaft AG Köln, Handelsrichter LG Köln

KHAN, Daniel Erasmus, Wiss. Ass. Dr.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München; Khan@jura.uni-muenchen.de; Wormserstraße 3, D 80805 München; Verö.: Die Vertragskarte 1996, Geiger/Khan Europarecht 1997, Europäischer Unionsvertrag hg. v. Khan Daniel-Erasmus, 4. A. 1998

KIBELE, Babette, Dr.; Duisburger Straße 13, D 10707 Berlin; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Münster, 2000 Promotion Univ. Münster; Verö.: Multimedia im Fernsehen - die gesetzlichen Grundlagen audiovisueller Informations- und Kommunikationsdienste auf der Basis des deutschen und europäischen Medienrechts 2001 (Dissertation)

KICHHOFF, Gabriele, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

KICKARTZ, Peter, Kanzler Dr.; Technische Universität Clausthal, Adolph-Roemer-Straße 2A, D 38678 Clausthal-Zellerfeld; geb. Raumland 16. 02. 1942; WG.: 1961 Abitur, 1961 Soldat auf Zeit, Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, 1968 erste jur. Staatsprüfung, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, Dt. Univ.-Ztg., Referent  Westdeutsche Rektorenkonferenz für Hochschulrecht und Strukturreform, 1975 wiss. Ass. Univ. Mannheim, 1979 Referent Präsidialabteilung Univ. Gießen, 1983 Promotion, 1989 Kanzler Technische Univ. Clausthal

KICKER, Friedrich, Landesgerichtspräsident Dr.; Landesgericht für Strafsachen, Conrad-von-Hötzendorf-Straße 41, A 8010 Graz

KIEL, Heinrich, Dir. Dr.; WG.: Direktor des AG Celle; Verö.: Kiel Heinrich/Koch Ulrich Die betriebsbedingte Kündigung 2000

KIENITZ, Klaus-Peter, RA; Klemensplatz 1, D 40489; Tel. 0211/403907; Fax 0211/4080731; Bergschenweg 101, D 47506 Neukirchen-Vluyn; Tel. 02845/28238; geb. 15. 02. 1934; WG.: Vorstandsmitglied Ruhrkohle Niederrhein AG

KIEPER, Daniel, Wiss. MA.; Universität Bremen, Bibliothekstraße 1, D 28359 Bremen

KIERIG, Franz Otto, RA; c/o Kierig & Bergs, Zähringerstraße 27, D 69115 Heidelberg; Tel. 06221/25988; Fax 06221/166887; Kierig@t-online.de; Verö.: Kierig Franz Ott/Kretz Jutta Formularbuch Betreuungsrecht 2000

KIESECKER, Horst, RA MdL; c/o Horst Kiesecker Dr. Eugen Fleischmann, Obere Bachstraße 17, D 72461 Albstadt; Tel. 07432/300-4, -5; Fax 07432/3006; geb. Hohentengen 24. 09. 1934; WG.: 1954 Abitur, Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Tübingen, Freiburg im Breisgau, 1958 erste jur. Staatsprüfung, 1962 zweite jur. Staatsprüfung, Staatsanwalt in Ulm, 1972 MdL Baden-Württemberg

KIESEL, Helmut, Prof. h. c. Dr.; Anna-Peters-Straße 70, D 70597 Stuttgart; WG.: vors. Richter OLG Stuttgart, a. D.; F.: Urheberrecht, Verlagsrecht, Geschmacksmusterrecht, privates Baurecht; Verö.: Handbuch des Vertragsrechts für das Handwerk 1977; Son.: Prof. h. c. Univ. Stuttgart

KIESER, Rolf; Galgenbergstraße 50, D 71032 Böblingen; geb. Schorndorf 25. 04. 1941

KIESGEN, Karl-Heinz, RA Dr.; Fachverband der Gewürzindustrie, Godesberger Allee 157, D 53175 Bonn; Am Schörnchen 10, D 53177 Bonn; geb. Godesberg 13. 06. 1942; WG.: Geschäftsführer Fachverband der Gewürzindustrie

KIESSLING, Erik, Wiss. MA.; Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 9, D 55128 Mainz; Kaiserstraße 29a, D 55116 Mainz

KILGER, Joachim, RA Dr.; geb. Berlin-Charlottenburg 21. 02. 1921; WG.: 1939 Abitur, Arbeitsdienst, Wehrdienst Luftwaffe, englische Kriegsgefangenschaft, 1946 Studium Rechtswissenschaft Univ. Hamburg, Assistent (Hans Peter Ipsen), 1952 Promotion Univ. Hamburg, 1954 Rechtsanwalt, 1991 i. R.; F.: Insolvenzrecht; Verö.: Das Problem der Souveränität im Blickwinkel der Rechtslage Deutschlands unter der Besatzungshoheit 1952 (Dissertation),Vergleichtsordnung begr. v. Böhle-Stamschräder, fortgef. v. Kilger Joachim 10. A. 1982, 11. A. 1986, Konkursordnung (begründet v. Aloys Böhle-Stamschräder), 13. A. 1981, 14. A. 1983, 15. A. 1987, Böhle-Stamschräder/Kilger Anfechtungsgesetz 6. A. 1984, 7. A. 1986

KILIAN, Alina, Dr.; Verö.: Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 2 Deutsch-Polnisch 1996, Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache Teil 1 Polnisch-Deutsch 2000

KILIAN, Ines, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

KILIAN, Matthias, Wiss. MA.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln

KILIAN, Thomas, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1, D 10117 Berlin; http://www.rewi.hu-berlin.de/Lehrstuehle/Schroeder/

KILIAS, Martin, Prof. Dr.; Universität Lausanne juristische Fakultät, CH 1015 Lausanne; WG.: Prof. Univ. Lausanne; Son.: LB Univ. Zürich

KILLINGER, Hans Helmut; Mattentwiete 8, D 20457 Hamburg; geb. Rostock 07. 07. 1926

KIMMEL, Adolf, Dr.; Verö.: Die Verfassungen der EU-Mitgliedstaaten hg. v. Kimmel Adolf, 5. A. 2000

KIMMEL, Willibald, RA; L9, 7, D 68161 Mannheim; Tel. 0621/21661; Fax 0621/155828; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Würzburg, Heidelberg, 1956 zweite jur. Staatprüfung, 1957 Rechtsanwalt Mannheim, 1960-1984 MdL Baden-Württemberg

KIMMESKAMP, Johannes, Wiss. MA.; Universität Hagen, Feithstraße 140, D 58097 Hagen

KIMMS, Frank, RA Dr.; Rechtsanwälte Dr. Frank Kimms & Dr. Zacker, Pfalzburger Straße 14, D 10719 Berlin; Tel. 030/8812516; Fax 030/8812532; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Die Kapitalverkehrsfreiheit 1996, Kimms Frank/Schlünder Irene Verfassungsrecht II Grundrechte 1998

KIMURA, Tomomi, LB; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; Georg-Schäffer-Straße 23, D 54295 Trier; F.: japanisches Handelsrecht, japanisches Gesellschaftsrecht, Rechtsjapanisch

KINDERMANN, Gottfried-Karl, Prof. Dr. Dr. h. c. mult.; Universität München, Maillinger Straße 26, D 80636 München; geb. 13. 04. 1926; WG.: Studium, 1965 Habilitation Politikwissenschaft), Lehrtätigkeiten Univ. Salzburg, Freiburg im Breisgau, München; Son.: Dr. iur. h. c. Univ. Yeungnam/Korea, 1981 Taiwan

KINGREEN, Thorsten, Wiss. MA. Dr.; Universität Münster, Wilmergasse 28, D 48143 Münster; WG.: 1995 Promotion Univ. Münster; Verö.: Die verfassungsrechtliche Stellung der nichtehelichen Lebensgemeinschaft im Spannungsfeld zwischen Freiheits- und Gleichheitsrechten 1995 (Dissertation), Die Struktur der Grundfreiheiten des Europäischen Gemeinschaftsrechts 1999

KINTZ, Roland, Richter; Verö.: Das Assessorexamen im öffentlichen Recht 2000

KINZIG, Jörg, Wiss. Ass. Dr.; Max-Planck-Institut für Strafrecht, Günterstalstraße 73, D 79100 Freiburg im Breisgau; J.Kinzig@iuscrim.mpg.de; WG.: 1996 Promotion Univ. Freiburg im Breisgau, wiss. MA Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht Freiburg im Breisgau; Verö.: Die Sicherheitsverwahrung auf dem Prüfstand 1996 (Dissertation)

KIRCHGATTERER, Hans-Peter, Landesgerichtspräsident Dr.; Landesgericht Linz, Fadingerstraße 2, A 4020 Linz

KIRCHHOF, Roland, RA Dr.; Verein pro Ruhrgebiet, Semperstraße 51, D 45138 Essen; Tel. 0201/89415-0; Schaeferstraße 12, D 44623 Herne; Tel. 02323/1492-0; geb. 24. 11. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Würzburg, Tübingen, München, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Promotion, Rechtsanwalt, Geschäftsführer pro Ruhrgebiet, Regierung von Unterfranken, Regierungspräsident Arnsberg, Beigeordneter des Landkreistags Nordrhein-Westfalen Düsseldorf, 1988-1995 Oberstadtdirektor Stadt Herne; F.: Verwaltungsrecht; Verö.: Kommentar zur Kreisordnung Nordrhein-Westfalen, Kommentar zur Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen

KIRCHHOFF, Gerd Ferdinand, Prof. Dr.; Rheydter Straße 232, D 41065 Mönchengladbach; geb. Iserlohn/Westfalen 15. 02. 1939; WG.: 1974 Promotion, 1981 Ass.-Prof. Western Michigan Univ.; F.: Kriminologie, Viktimologie, Jugendstrafrecht, Resozialisation, Diversion im Jugendstrafrecht, Opferhilfe; Verö.: Selbstberichtete Delinquenz 1975 (Dissertation), Diversion im Jugendstrafrecht 1990

KIRCHHOFF, Guido, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Van't-Hoff-Straße 8, D 14195 Berlin

KIRCHNER, Heino, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück

KIRCHNER, Hellmut, Dr.; TVM GmbH & Co München; geb. Troisdorf 11. 10. 1947; WG.: Abitur Nürnberg, Studium Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft Würzburg, Lausanne, München, 1973 zweite jur. Staatsprüfung, 1974 Promotion Köln, 1974 Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit, 1977 Münchener Rückversicherung AG, 1978 Matuschka Gruppe, 1980 Geschaftsführer Matuschka Gruppe, 1983 Geschäftsführender Gesellschafter Techno Venture Management GmbH & Co München

KIRMSE, Doreen, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

KIRSCH, Wolfgang, Dr.; Waldenburgerstraße 2, D 48231 Warendorf; geb. Frankfurt am Main 18. 02. 1950; WG.: 1968 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Bonn, 1974 erste jur. Staatsprüfung, 1977 zweite jur. Staatsprüfung, 1978 Promotion, 1978 Regierungsrat  Bundesamt für Zivilschutz, 1980- 1986 Stadtdirektor Wipperfürth, 1987 Oberkreisdirektor Kreis Warendorf, 1999 Landrat Kreis Warendorf

KIRSTE, Stephan, Wiss. Ass. Dr.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, D 69117 Heidelberg

KISKALT, Hans, RA und Notar Dr.; Kiskalt Dielmann & Schönberger, Düsseldorfer Straße 15-17, D 60329 Frankfurt; Tel. 069/231899; Fax 069/233723; Hammarskjöldring, D 47 60439; Tel. 576969; geb. Freiburg im Breisgau 02. 06. 1921; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Kriegsdienst, 1950 Regierungsassessor Freiburg im Breisgau, 1957 Stadtrechtsrat Freiburg im Breisgau, 1959 Polizeipräsident Darmstadt, 1963 Regierungsvizepräsident Darmstadt, 1965 Stadtrat Frankfurt am Main, 1971 Rechtsanwalt und Notar; Verö.: Rohlfing/Kiskalt/Wolff Kommentar zur Gewerbeordnung 1953, 3. A. 1961, Deutsches Polizeirecht 1965, Der Aufstand 20. 07. 1944 1984

KISS, Henning, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 4, D 24118 Kiel

KISSROW, Winfried; Verö.: Ausländerrecht, 15. A. 1999

KISTENFEGER, Hartmut, Journalist; FOCUS, Arabellastraße 23, D 81925 München; Tel. 089/92502962; Fax 089/92502519; F.: Medienrecht

KISTNER, Tanja, Wiss. MA.; Universität Gießen, Hein-Heckroth-Straße 3, D 35390 Gießen

KITTELMANN, Peter; CDU/CSU-EVP-Europabüro, Unter den Linden 69-73, D 10117 Berlin; geb. Stendal 17. 07. 1936

KITTNER, Dietrich; Bischofsholer Damm 88, D 30173 Hannover; Tel. 0511/851333; Fax 0511/2834980; D 8490 Dedenitz 6; Tel. 03476/3522; Fax 03476/35224; geb. Oels 30. 05. 1935; WG.: Abitur, 1957 Studium Rechtswissenschaft, Geschichte Univ. Göttingen, 1960 Leiter Göttinger Studentenkabarett Die Leid-Artikler, 1962-1966 Berufskabarett, 1966 Solokabarett, 1975 eigenes Theater an der Bult Hannover, 1986 eigenes Theater am Küchengarten Hannover, Kabarettist, Schriftsteller, Regisseur, Theaterleiter

KIWIT, Walter, Dr.; Tönnisbergstraße 72, D 53721 Siegburg; geb. Wanne-Eickel 27. 07. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1956 erste jur. Staatsprüfung, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, 1961 kommunaler Gemeindedirektor Neubeckum, 1963-1970 Regierungspräsidium Köln, 1965-1966 Wehrbeauftragter, 1970 Rhein-Sieg-Kreis, 1977 Kreisdirektor, 1983 Oberkreisdirektor Rhein-Sieg-Kreis, a. D., 1995 Geschäftsführer des Verbandes der kommunalen RWE-Aktionäre, a. D.

KJELLAND, Cecilie, Wiss. Ass. Dr.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

KLAAS, Reiner, Wiss. MA. Dr.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln

KLAEDEN, Dietrich von, Dr.; geb. Hannover 15. 12. 1966; WG.: 1986 Hörfunkjournalist NDR, 1988 freiberuflicher Korrespondent, 1990 Moderator, Studium Rechtswissenschaft, 1993 erste jur. Staatsprüfung Göttingen, 1996 zweite jur. Staatsprüfung Hannover, 1995 Promotion, Wintersemester 1995/1996 Gastdozent für Zivil- und Wirtschaftsrecht Univ. Sofia/Bulgarien, 1996-1999 Rechtsanwalt und Justitiar Hörfunk Holding der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, Unternehmenssprecher, Leiter Unternehmenskommunikation und Marketing des SWR, Vorsitzender der Konferenz der Presse- und Kommunikationschefs der ARD; Verö.: Die deutsche Politik im Spiegel der juristischen Fachpresse 1871-1932 1995; Son.: Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung

KLAIBER, Klaus-Peter, Botschafter Dr.; geb. Stuttgart 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1967 Promotion Univ. Mainz, zweite jur. Staatsprüfung, Auswärtiges Amt, Botschaft Kinshasa, Nairobi, Unterabteilungsleiter Sicherheitspolitik und Leiter des Planungsstabes Auswärtiges Amt Bonn, 1997 beigeordneter Generalsekretär, Direktor der politischen Abteilung des internationalen Stabs NATO Brüssel, 2001 Beauftragter der Europäischen Union für Afghanistan; Verö.: Die Aufhebung von Verwaltungsakten im französischen Recht 1967 (Dissertation)

KLASS, Tobias, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel

KLASSEN, Kurt, RA Dr.; c/o Dr. Klassen & Müller, Ismaninger Str. 102/II, D 81675 München; klassen.mueller@t-online.de; Verö.: Klaßen Kurt/Eiermann Urs Das Mandat in WEG-Sachen 1999

KLATT, Eva, Wiss. MA.; Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, D 48143 Münster

KLATT-PAWALCZYK, Annemarie, Wiss. MA. Dr.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

KLAUE, Siegfried, Direktor Bundeskartellamt a. D. Prof. Dr.; Beerenstraße 40, D 14136 Berlin; Tel. 030/8015740; Fax 030/80903059; geb. Medessen 10. 06. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Berlin (FU), Mainz, 1958 Bundeskartellamt, 1967 Pressekommission Deutscher Bundestag, Promotion, 1969 Leiter Rechtsabteilung, 1970 Bundeskartellamt, Direktor, a. D.; F.: Publizistik, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, weiter Wirtschaftsverwaltungsrecht, Kommunikationswissenschaft, nationales und internationales Energierecht; Verö.: Das Kartellrecht in der Praxis 1961, Unternehmenszusammenschlüsse 1967 (Dissertation), Zur Anwendung des europäischen Kartellrechts 1983; Son.: Berater für Weltbank, im EG-Phare-Programm und für andere Organisationen in Asien und Osteuropa, 1982 Hon.-Prof. Univ. Berlin (FU)

KLAUNINGER, Johannes, Wiss. MA.; Universität Rostock, Möllner Straße 10, D 18109 Rostock

KLEANTHIS, Roussos, Priv.-Doz. Dr.; Rendsburger Landstraße 7, D 24113 Kiel

KLEBER, Kai-Uwe, Wiss. MA.

KLEE, Christina, Wiss. MA.; Universität Mannheim, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim

KLEE, Hans Dieter; Schwalbacherstraße 15, D 50969 Köln; geb. Saarburg 25. 04. 1930; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, wiss. Hilfskraft am Ostkolleg der Bundeszentrale für Heimatdienst, Institut für politische Wiss. Univ. Köln, 1969 Leiter der Afrika-Redaktion Deutsche Welle, 1995 a. D., Media Consultant; Son.: Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Kommunikationsforschung, Mitglied des World Radio and Television Council

KLEE, Robert-Dieter, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Baden-Baden, Sophienstraße 30, D 76485 Baden-Baden; geb. 06. 10. 1936; WG.: 03. 05. 1990 Oberstaatsanwalt Baden-Baden

KLEESPIES, Franz-Josef; Steubenstraße 9, D 97074 Würzburg; geb. 04. 08. 1943

KLEIN, Armin, Dr.; Am Rabenstein 54, D 61350 Bad Homburg; Tel. 24242; geb. Dresden 15. 06. 1922; WG.: 1945 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Hamburg, Bonn, 1948 erste jur. Staatsprüfung, 1950 Promotion, 1952 zweite jur. Staatsprüfung, 1952 Stadtverwaltung Bad Godesberg, 1962 Bürgermeister Stadt Bad Homburg

KLEIN, Dagmar; Verlagsgruppe Benecken, Hermannstraße 40, D 45327 Essen; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Verlagsleiterin Verlagsgruppe Benecken

KLEIN, Günter; Vor dem Heisterbusch 12, D 28717 Bremen; geb. Wuppertal-Barmen 27. 05. 1930

KLEIN, Horst, Vors. Richter; Bundesdisziplinargericht, Gervinusstraße 5-7, D 60322 Frankfurt am Main; geb. 22. 04. 1938; WG.: 01. 08. 1978 vorsitzender Richter am Bundesdisziplinargericht

KLEIN, Jürgen, Präs. LG a. D.; Landgericht Waldshut-Tiengen, Bismarckstraße 19a, D 79761 Waldshut-Tiengen; geb. 02. 08. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 28. 07. 1993 Präsident LG Waldshut-Tiengen, August 2001 a. D.

KLEIN, Karl Heinz, Dr.; WG.: Vors. Richter am OVG a. D.; Verö.: Klein/Czajka Gutachten und Urteil im Verwaltungsprozess, 4. A. 1995

KLEIN, Michael; Verö.: Handbuch des Fachanwaltes Familienrecht hg. v. Gerhardt Peter/Heintschel-Heinegg Bernd von/ Klein Michael, 3. A. 2000

KLEIN, Oliver, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

KLEIN, Rolf, Dr.; Gustav-Freytag.Straße 9, D 30989 Gehrden; geb. Emmerich 11. 04. 1927; WG.: Präsident des Niedersächsischen Landesrechnungshofs a. D.

KLEIN, Sebastian, Wiss. MA.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

KLEIN-BLENKERS, Friedrich, Prof. Dr.; Fachhochschule Hildesheim, Goschenstraße 1, D 31134 Hildesheim; Tel. 05121/881501; Friedrich.Klein-Blenkers@fbw.fh-hildesheim.de; http://www.uni-hildesheim.de/; Niehler Straße 3d, D 50670 Köln; Tel. 0221/7393988; geb. Bonn 25. 10. 1958; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1990 Promotion, 1995 Prof. Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen; F.: Wirtschaftsprivatrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, weiter bürgerliches Recht; Verö.: Die Bedeutung subjektiver Merkmale im Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuerrecht 1991 (Dissertation)

KLEINE, Maxim, Wiss. MA.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen

KLEINER, Gaby, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

KLEINER, Hartmann, RA Dr.; c/o Dr. Kleiner & Fleischer, Am Schillertheater 2, D 10625 Berlin; Tel. 030/310050; D; geb. 29. 08. 1942; WG.: Rechtsanwalt, 1981 Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Untnehmensverbände für Berlin und Brandenburg, Verband der Metall- und Elekroindustrie Brandenburg

KLEINER, Jürgen, Botschafter i. R. Prof.; c/o Auswärtiges Amt, Werderscher Markt 1, D 10117 Berlin; geb. Marburg 16. 11. 1933; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, auswärtiger Dienst Deutschlands, Bonn, Botschaft Oslo, 1985 Botschafter in Seoul/Südkorea, 1992 Botschafter in Lagos/Nigeria, 1995 Botschafter in Islamabad/Pakistan, 1998 Ruhestand, 1999 Prof. für internationale Beziehungen Univ. Boston; Son.: Veröffentlichungen zum Thema Korea

KLEINEWEFERS, Herbert, Präs. des OLG a. D.; Reichenspergerplatz 1, D 56068 Koblenz; geb. Krefeld 10. 04. 1909; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Bonn, München, erste jur. Staatsprüfung, 1938 Promotion Univ. Bonn, zweite jur. Staatsprüfung, 1951 Bundesrichter am BGH Karlsruhe, 1963 Präs. OLG Koblenz, Mitglied des VerfGH Rheinland-Pfalz, a. D.; F.: Versicherungsrecht; Verö.: Zwangshaftpflichtversicherung für Kraftfahrzeughalter 1938 (Dissertation), Kleinewefers/Boujong/Wilts Rotberg Ordnungswidrigkeitengesetz 5. A. 1975

KLEINSTÜCK, Hermann, Staatssekretär a. D. Dr.; Ludwig-Büchner-Straße 15, D 64285 Darmstadt; geb. Frankfurt am Main 09. 05. 1933; WG.: Gymnasium Darmstadt, Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, London, Oxford, 1962 Rechtsanwalt und Notar, 1973 Präsident der Hessischen Brandversicherungskammer Darmstadt, 1987 Staatssekretär, 1991 Vorstand Software AG Darmstadt, 1996 a. D.

KLEMAN, Jürgen; Württembergische Straße 6, D 10707 Berlin; geb. Berlin 16. 12. 1944

KLEMENT, Ute; Verö.: Schuldrecht Allgemeiner Teil 3 Schadensrecht 1996

KLEMM, Lothar, Minister a. D. RA und Notar; Kaiser-Friedrich-Ring 75, D 65185 Wiesbaden; geb. Hochstadt 09. 09. 1949; WG.: 1968 Abitur Hanau, Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1975 erste jur. Staatsprüfung, 1978 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt in Hanau, 1982-1994 MdL Hessen, 1985 auch Notar in Hanau, Minister für Wirtschaft und Verkehr und Landesentwicklung Hessen, 1998 a. D.; Son.: SPD

KLEMMER, Klemens; Verö.: Klemmer Klemens/Wassermann Rudolf/Wessel Thomas Michael Deutsche Gerichtsgebäude 1993

KLEMMERT, Oskar, Min.-Dir. a. D. Dr.; Schellingstraße 26a, D 97074 Würzburg; Tel. 0931/85677; geb. Würzburg 07. 11. 1925; WG.: Realgymnasium, 1945 Studium Philosophie, Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, 1949 erste jur. Staatsprüfung, 1952 Promotion, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1953 Bundesinnenministerium Deutschlands, 1955 Deutscher Bundestag (Verwaltung), 1958 Oberbürgermeister Stadt Kitzingen, 1967 Vertretung Bayerns Bonn, 1971 Ministerialdirektor, 1988 i. R.; Son.: 1988 Studium Geschichte Univ. Würzburg, 1994 M. A.

KLEMPT, Walter, Vizepräs. LAG a. D.; geb. 26. 06. 1937; WG.: 05. 04. 1991 Vizepräsident LAG Köln, 2002 a. D.

KLESTIL, Thomas, Bundespräsident Dkfm. Dr.; Präsidentschaftskanzlei, Ballhausplatz-Bellariator, A 1014 Wien; thomas.klestil@hofburg.at; http://www.hofburg.at; geb. Wien-Erdberg 04. 11. 1932; WG.: 1952 Matura, diplomatischer Dienst, Bundespräsident Österreichs

KLIMANT, Jörn, Landrat Dr.; Redder 17, D 25746 Ostrohe; geb. Kiel 23. 09. 1958; WG.: 1977 Banklehre Dresdner Bank Kiel, 1979 Studium Rechtswissenschaft Univ. Kiel, 1985 erste jur. Staatsprüfung, 1989 zweite jur. Staatsprüfung, Landesbank Schleswig-Holstein Projektgruppe zur Gründung der Investitionsbank Schleswig-Holstein, 1992 Promotion, Innenministerium Schleswig-Holstein, 1992 Rechtsreferent SPD Landagsfraktion, 1994 persönlicher Referent der Sozialministerin Heide Moser und Leiter des Ministerbüros, 1996 Landrat des Kreises Dithmarschen

KLIMKE, Dominik, Wiss. MA. Ass.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 1, D 14195 Berlin

KLINDT, Thomas, RA Dr.; c/o Brandi Dröge Piltz Heuer & Gronemeyer, Alte Brauerei 1-3, D 33098 Paderborn; Tel. 05251/7735-0; Fax 05251/7735-99; Paderborn@bdphg.de

; Verö.: Produktsicherheitsgesetz hg. v. Klindt Thomas 2001

KLING, Werner, Vors. Richter; geb. 26. 07. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Richter, 01. 06. 1986 vorsitzender Richter am LG München; Verö.: Rationelle Mandatsbearbeitung im privaten Baurecht 2000

KLINGELE, Brigitte, Dr.; Klingele Papierwerke, Postfach 1120, D 73624 Remshalden b. Stuttgart; geb. Graz; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. of Arkansas, Graz, Promotion, Spanisch-Übersetzerin, geschäftsführende Gesellschafterin der Klingele Papierwerke

KLINGER, Guido, Wiss. Ass. Dr.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg; Carl-Hüber-Straße 2, D 86179 Augsburg

KLINGNER, Klaus; Lorentzendamm 35, D 24103 Kiel; geb. Potsdam 14. 12. 1935

KLINKHAMMER, Georg, Landrat a. D. RA Dr.; Im Herrengarten 17, D 56179 Vallendar; Tel. 0261/671899; geb. Junkerath 22. 07. 1925; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1954 zweite jur. Staatsprüfung, 1954 Promotion Mainz, 1961 Landrat in Montabaur, 1970 Landrat in Koblenz, 1989 a. D.

KLIPSTEIN, Doreen, Wiss. MA. RRef.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier

KLITZSCH, Gottfried, Dipl.-Ing.; WG.: Patentanwalt und European Patent Attorney in München; Verö.: Klitzsch Gottfried/Stockmair Wilfried The Protection of Technical Innovations and Designs in Germany, 2. A. 2001

KLOCKER, Peter, Dr.; Verö.: Europäisches Wirtschaftsrecht hg. u. bearb. v. Borries Reimer von/Winkel Klaus unter Mitarb. v. Haug-Adrion Eberhard/Klocker Peter 2000

KLOFT, Alfred, Min.-Dir. a. D.; Oderstraße 71, D 53127 Bonn; Tel. 281053; geb. Erbach 06. 07. 1922; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Bonn, Frankfurt am Main, 1947 erste jur. Staatsprüfung, 1951 zweite jur. Staatsprüfung, Richter LG Limburg, 1952 Referent Rechts- und Informationsamt der Bundesregierung, 1966 Abteilungsleiter,  Ministerialdirigent, a. D.; Son.: 1967 Mitglied Rundfunkrat Deutsche Welle, 1969-1973 Mitglied Deutschlandfunk

KLOSE, Horst, RA Dr.; Dürrbachtal 30, D 97080 Würzburg; Tel. 95751; geb. Stettin 13. 03. 1926; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Erlangen, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Gesellschafter und Beirat MERO-Firmengruppe Würzburg; Son.: 1998 Vizepräs., dann Ehrenpräs. der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitzer

KLOSE, O., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 10, D 53113 Bonn

KLUGE, Alexander, RA; geb. Halberstadt 14. 02. 1932; WG.: Studium Rechtswissenschaft Universität Marburg, 1956 Promotion, 1958 zweite jur. Staatsprüfung Frankfurt am Main, RA Berlin, München, Schriftsteller, Filmregisseur, Dozent Hochschule für Gestaltung Ulm; Verö.: Die Universitätsselbstverwaltung 1958, Becker/Kluge Kulturpolitik und Ausgabenkontrolle 1961

KLUGE, Volker, Dr. Dr.; Verö.: Das deutsche Internationale Steuerrecht 1984, 3. A. 1992, Das internationale Steuerrecht, 4. A. 2000

KLUMPP, Steffen, Wiss. MA.; Universität Mannheim, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim

KLUMPP, Werner, Min. a. D.; Ursulinenstraße 46, D 66111 Saarbrücken; geb. Baiersbronn 12. 11. 1928; WG.: 1953 Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. Tübingen, 1958 erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Ass. Univ. Saarbrücken, 1966 Richter Sozialgericht Saarland, 1968  Ministerialbeamter, 1974 Präs. Stadtverband Saarbrücken, 1977 Wirtschaftsminister Saarland, 1982 Präs. Sparkassen- und Giroverband Saar, 1997 a. D.; Son.: 1970-1984 Landesvors. FDP Saar, Mitglied Bundesvorstand FDP, 1975-1977 Franktionsvors. der FDP Landtagsfraktion Saarland

KLÜPPEL, Vera, Wiss. Ass. Dr.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder

KLUSAK, Georg, RA StB; Zentmarkweg 72 a, D 60489 Frankfurt am Main; WG.: Oppenheim Immobilien-Kapitalanlagegesellschaft mbH Wiesbaden

KLÜTSCH, Albert, RA; Düsseldorferstraße 3, D 50389 Wesseling; Tel. 02236/48234; geb. Wesseling 07. 06. 1944; WG.: 1963 Abitur, 1965 Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Universität Bonn, München, 1970 erste jur. Staatsprüfung, 1974 zweite jur. Staatsprüfung, Richter am Arbeitsgericht, 1980-1990 MdL Nordrhein-Westfalen, 1981 RA

KNABBEN, Christiane, Wiss. MA.; Universität Hagen, Feithstraße 140, D 58097 Hagen

KNAPPERT, Catrin, Wiss. MA. Ass.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover

KNAUER, Christoph, Wiss. MA.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München; Christoph.Knauer@jura.uni-muenchen.de; Reitmorstraße 49, D 80538 München; Verö.: Die Kollegialentscheidung im Strafrecht 2001

KNAUF, Christian, Wiss. MA; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

KNAUSS, Werner, Ministerialrat a. D.; Verö.: Preise und Preisprüfungen bei öffentlichen Aufträgen fortgef. v. Knauss Werner/Schmidt Johann K., 7. A. 2001

KNAUT, Silke, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79085 Freiburg im Breisgau

KNEER, Martin; Am Bonneshof 5, D 40474 Düsseldorf; Tel. 0211/47960; Bahnhofstraße 23, D 53359 Rheinbach; geb. Hohenlimburg 05. 01. 1948; WG.: 1999 Hauptgeschäftsführer der Wirtschaftsvereinigung Metalle, Geschäftsführer des Gesamtverbands der Deutschen Buntmetallindustrie

KNEFELI, Wilhelm, Min.-Dir. a. D. Dr.; Freihorstfeld 39, D 30559 Hannover; geb. Meuselbach 23. 06. 1912; WG.: 1932 Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, München, Jena, 1935 erste jur. Staatsprüfung, 1939 zweite jur. Staatsprüfung, Ministerialdirigent a. D.

KNEIF, Tibor, Prof. Dr. Dr.; Kurfürstendamm 105, D 10711 Berlin; geb. Pressburg 09. 10. 1932; WG.: 1955 Promotion Rechtswissenschaft Univ. Budapest, 1963 Promotion Philosophie Univ. Göttingen, 1971 Habilitation, Lehrtätigkeit Univ. Berlin (FU), 1973 Prof. für Musikwissenschaft; F.: Musikwissenschaft; Verö.: Musiksoziologie 1971, 2. A. 1975, Sachlexikon Rockmusik 1978, 3. A. 1980, 4. A. 1982

KNEIP, Hans-Otto; Verö.: Schmidt/Kneip Hessische Gemeindeordnung 1995

KNEIP, Wolfgang, Oberstaatsanwalt; Staatsanwaltschaft Mannheim, L 10, 11-12, D 68161 Mannheim; geb. 04. 04. 1939; WG.: 29. 09. 1987 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Mannheim, 01. 02. 1997 ständiger Vertreter des leitenden Oberstaatsanwalts bei der Staatsanwaltschaft Mannheim

KNIES, Bernhard; Verö.: Die Rechte der Tonträgerhersteller in internationaler und rechtsvergleichender Sicht 1999

KNIESEL, Michael, Polizeipräs. a. D.; Verö.: Pieroth Bodo/Schlink Bernhard/Kniesel Michael Polizei- und Ordnungsrecht 2002

KNIEST, Oliver, Wiss. MA.; Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, D 40225 Düsseldorf

KNIFFLER, Isabella, Wiss. MA. Ass.; Universität der Bundeswehr München, Werner-Heisenberg-Weg 39, D 85579 Neubiberg

KNIGGE, Arnold, Staatsrat Dr.; Besselstraße 37, D 28203 Bremen; Tel. 0421/700861; geb. Braunschweig 23. 04. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschft Univ. Hamburg, Freiburg im Breisgau, 1972 erste jur. Staatsprüfung, 1975 zweite jur. Staatsprüfung, 1976 Promotion, Staatsrat beim Senator für Arbeit der Freien Hansestadt Bremen; Verö.: Kommentar zum AFG 1986

KNIGHT, Paul, LK; Universität Passau, Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 30, D 94032 Passau; Große Messergasse 8, D 94032 Passau; F.: Rechtsenglisch (GB)

KNITTEL, Wilhelm, RA Dr. LL. M.; Adalbert-Stifter-Straße 19a, D 82031 Grünwald; geb. Breslau 10. 03. 1935; WG.: 1959 erste jur. Staatsprüfung, 1962 Promotion, 1963 zweite jur. Staatsprüfung, 1964 LL. M. Harvard Law School, 1964 Bayerischer Justizministerium Bayern, 1970 Amtsrichter, 1971 Justizministerium Bayern, 1973 Vors. Richter LG, 1974 Leiter Büro des CSU-Vorsitzenden, 1978 Leiter Büro des Ministerpräsidenten Bayern, 1981 Leiter Rechtsabteilung Staatskanzlei Bayern, 1984 Amtschef Staatsminister der Justiz Bayern, 1987 Amtschef  Bundesverkehrsminister Deutschlands; Verö.: Geltendes und nicht geltendes Auslandsrecht im internationalen Privatrecht 1963 (Dissertation), Zum Problem der Rückwirkung bei Änderung der Rechtsprechung

KNOBLAUCH, Werner, Vizepräs. d. LG Dr.; Landgericht Heilbronn (Neckar), Wilhelmstraße 8, D 74072 Heilbronn (Neckar); geb. 12. 04. 1938; WG.: 01. 12. 1982 vorsitzender Richter LG Heilbronn (Neckar), 17. 01. 1996 Vizepräsident LG Heilbronn (Neckar)

KNOBLOCH, Gisela, Präs. d. Kammergerichts a. D.; Kammergericht Berlin, Elßholzstraße 30-33, D 10781 Berlin; geb. 11. 09. 1936; WG.: 1956 Abitur, 1956 Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1964 zweite jur. Staatsprüfung, 1964 Gerichtsassessorin, 1967 Landesgerichtsrätin, 1970 Hilfsrichterin beim Kammergericht, 1971 Kammergerichtsrätin, 1973 Senatsrätin beim Justizprüfungsamt, 1979 vors. Richterin am LG, 1988 vors. Richterin am Kammergericht, 01. 03. 1990 Präsidentin des Kammergerichts, 2001 a. D.

KNOOP, Claas-Dieter, Dr.; Auswärtiges Amt, Adenauerallee 99-103, D 53113 Bonn; geb. Bremen 18. 03. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Göttingen, 1974 Promotion, auswärtiger Dienst Deutschlands,  Leiter des Grundsatzreferats EU

KNOPP, Günther-Michael, Dr.; Verö.: Das Ende des landesherrlichen Kirchenregiments in Bayern und die Verfassung der evangelisch-lutherischen Landeskirche in Bayern rechts des Rheins vom 10.9.1920 1976 (Dissertation), Sieder/Zeitler/Dahme/Knopp Bayerisches Wassergesetz (Lbl.) 2000, Sieder/Zeitler/Dahme/Knopp Wasserhaushaltsgesetz Abwasserabgabengesetz (Lbl.) 2000

KNOPP, Lothar; Verö.: Altlastenrecht in der Praxis 1992, Betriebliche Umwelthaftung 1995, Knopp Lothar/Albrecht Einke Altlastenrecht in der Praxis 1998, Knopp Lothar/Löhr Dirk Bundesbodenschutzgesetz in der betrieblichen und steuerlichen Praxis 2000

KNOPP, Werner, Präs. a. D. Prof. Dr.; Miquelstraße 32, D 14199 Berlin; Tel. 030/8233291; geb. Braunschweig 31. 01. 1931; WG.: 1950 Studium Rechtswissenschaft Univ. Braunschweig, Heidelberg, 1954 erste jur. Staatsprüfung, 1957 Promotion Univ. Heidelberg (Walter Jellinek/Hermann Mosler), 1958 zweite jur. Staatsprüfung, 1958 Studium Geschichte Univ. Oxford, 1960 wiss. Ass. Univ. Münster, 1961 wiss. Ass. Univ. Heidelberg, 1968 Habilitation Univ. Heidelberg (Wolfgang Hefermehl), 1969 o. Prof. Univ. Münster, Juli 1977 Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz Berlin, 1998 a. D.; F.: bürgerliches Recht, Handelsrecht, Wirtschaftsrecht; Verö.: Die Verteilung der Zuständigkeit zum Abschluss völkerrechtlicher Verträge auf Bund und Länder 1957 (Dissertation), Institutionenschutz im Privatrecht 1968 (Habilitationsschrift ungedruckt), Preußens Wege Preußens Spuren 1981

KNÖPPEL, Gerhard, OStA Dr.; Staatsanwaltschaft Mannheim, L 10, 11-12, D 68161 Mannheim; geb. 12. 10. 1938; WG.: 04. 07. 1988 Oberstaatsanwalt Mannheim

KNÖRINGER, Dieter, Richter am OLG Dr.; geb. München 24. 02. 1944; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1973 Promotion Univ. München, zweite jur. Staatsprüfung, 01. 12. 1988 Richter OLG München; Verö.: Vertragsauslegung und gesetzliche Beschaffungspflicht 1973 (Dissertation), Die Assessorklausur um Zivilprozess, 2. A. 1989, 7. A. 1998, 8. A. 2000, Freiwillige Gerichtsbarkeit, 3. A. 1999

KNORRE, Erik von, Dr.; Frankfurter Straße 90, D 63067 Offenbach am Main; geb. Riga 07. 07. 1935; WG.: Hauptgeschäftsführer Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main; Son.: 1969 Geschäftsführer Deutsch-finnische Vereinigung, Vorstandsmitglied der Deutsch-finnischen Handelskammer

KNORRE, Jürgen, RA; Theodor-Heuss-Ring 52, D 50668 Köln; Verö.: Knorre Jürgen/Temme Jürgen/Müller Peter/Schmid Reinhard Th./Demuth Klaus Praxishandbuch Transportrecht (Lbl.) 1999, 2001

KNOTT, Hermann J., RA Dr. LL. M.; Andersen Freihalter Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Ludwigstraße 8, D 50667 Köln; Tel. 0221/92597/710; Fax 0221/92597/772; hermann.j.knott@de.andersenlegal.com; http://www.andersenlegal.de; WG.: 1989 Promotion, attorney-at-law New York; Verö.: Der Anspruch auf Herausgabe gestohlenen und illegal exportierten Kulturguts 1990 (Dissertation), Unternehmenskauf 2001, Die Schuldrechtsreform 2001

KNUDSEN, Björn, Wiss. MA.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

KNUPFER, Jörg, Wiss. MA.; Universität Würzburg, Domerschulstraße 16, D 97070 Würzburg

KNUTH, Andreas, Vors. Richter; Verwaltungsgericht, Logenstraße 6, D 15230 Frankfurt an der Oder; WG.: 2000 Mitglied des Verfassungsgerichtshofs Berlin

KOBER, Ingo, Präs. BPatA Dr. h. c.; Bundesministerium für Justiz, Jerusalemer Straße 27, D 10117 Berlin; geb. 22. 07. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, 1972 Richter in Baden-Württemberg, 1975 Richter im Bundesministerium der Justiz, 1987 Aufsichtsratsvorsitzender der Bundesanzeiger Verlags GmbH und der JURIS-GmbH, Verwaltungsratmitglied der Europäischen Patentorganistation, 29. 01. 1991 Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz Deutschlands, Jan. 1996 Präsident des Europäischen Patentamts

KOBER, Matthias, Wiss. Ass.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg; Georgenstraße 41, D 86152 Augsburg

KOBER, Ronald, Wiss. MA.; Universität Kiel, Leibnizstraße 6, D 24118 Kiel

KOBOR, Hagen, Wiss. MA.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 24, D 86159 Augsburg; Blumenstraße 8, D 86152 Augsburg

KOCH, Frank A., RA; Maximilianstraße 54, D 80538 München; Tel. 089/221330; Fax 089/227673; Verö.: Computervertragsrecht (CD-Rom), 2. A. 1986, 3. A. 1988, 5. A. 2000, 6. A. 2002, Zivilprozesspraxis in EDV-Sachen 1988

KOCH, Hartmut, Richter Dr.; Verö.: Die Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes 1994

KOCH, Jens, Wiss. Ass.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum

KOCH, Jens, Wiss. MA. Ref.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 4, D 14195 Berlin

KOCH, Karl O., Dr.; Giersbergstraße 16a, D 53229 Bonn; geb. Trier 07. 09. 1918; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, jur. Staatsprüfungen Koblenz, Hamburg, erste jur. Staatsprüfung, Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, 1970-1982 Leiter der Steuerabteilung Bundesfinanzministerium, Ministerialdir., a. D.; Verö.: Koch/Wolter Das Steuergeheimnis 1958, Koch/Becker/Riewald Kommentar zur Reichsabgabenordnung 1963, Handbuch für den steuerlichen Rechtsschutz 1970, Kommentar zur Abgabenordnung 1977, 3. A. 1986, 4. A. 1993

KOCH, Karl-Heinz, Minister a. D. RA; Mergenthaler Allee 45-47, D 65760 Eschborn; geb. Kassel 14. 10. 1924; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Frankfurt am Main, 1953 zweite jur. Staatsprüfung, 1956 Rechtsanwaltskanzlei Eschborn, Staatsminister, a. D.

KOCH, Maximilian, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück

KOCH, Susanna, Wiss. MA.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena

KOCH, Susanne, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

KOCH, Ulrich, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, 1982 Promotion Univ. Heidelberg, Direktor AG Stralsund, Chefsyndikus; Verö.: Die Zuordnung des vererbten GmbH-Geschäftsanteils 1982 (Dissertation), Kiel Heinrich/Koch Ulrich Die betriebsbedingte Kündigung 2000, Schaub Günter/Koch Ulrich Ich mache mich selbständig, 5. A. 2001

KOEHLER, Claudio, Dr.; c/o Koehler & Maurao Advogados, Av. Almirante Barroso, 139, BR 20031 005 Rio de Janeiro RJ Brasilien; geb. 06. 05. 1963; WG.: Studium Rechtswissenschaft kath. Univ. Rio de Janeiro, 1992 Promotion Univ. Köln, Partner der Anwaltssozietät Koehler & Maurao Advogados, 1995 Vize-Präs. der Deutsch-brasilianischen Industrie- und Handelskammer von Rio de Janeiro; Verö.: Bonus de Subscricao 1986, Nebenabreden im GmbH- und Aktienrecht 1992 (Dissertation); Son.: stellvertrender Vorstandsvors. der Escola Corcovando (Deutsche Schule Rio de Janeiro)

KOEHN, Hans-Günther, Präs. Dr.; Schongauerstraße 3, D 04329 Leipzig; geb. Berlin 30. 06. 1937; WG.: 1960 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1970 Richter VG Sigmaringen, 1973/1974 wiss. MA. BVG, 1976 Vors. Richter VG Sigmaringen, 1991/1992 Referatsleiter Staatsministerium der Justiz Sachsen, 1992 Vizepräs. des OVG Sachsen, Präs. Rechnungshof Sachsen

KOENIG, Günther, Dr.; Auf dem Ölsfeld 3, D 53179 Bonn; geb. Düsseldorf 31. 05. 1940; WG.: 1959 Abitur, 1961 Studium Rechtswissenschaft Univ. Genf, Berlin, Freiburg im Breisgau, Bonn,  Köln, 1965 erste jur. Staatsprüfung, Verwaltungshochschule Speyer, 1967 Promotion, 1969 zweite jur. Staatsprüfung, 1969 Rechtsabteilung Hamburger Landesbank und Rechtsberater Öffentliche Bausparkasse Hamburg, 1971 auswärtiger Dienst Deutschlands, Attaché in Brüssel, 1972 Planungsstab Auswärtiges Amt, 1974 Konsul in Madras, 1978 Politische Abteilung Auswärtiges Amt, 1982 Botschafter Libreville/Gabun

KOENIGS, Folkmar, Prof. Dr.; Pücklerstraße 16, D 14195 Berlin; Tel. 030/8324057; geb. Düsseldorf 12. 06. 1916; WG.: Staatssekretärssohn, Studium Rechtswissenschaft Univ. Freiburg im Breisgau, Königsberg, München, Innsbruck, Berlin, 1938 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, 1950 Assistent Univ. Hamburg, 1956 Bundeswirtschaftsministerium, 1957 Priv.-Doz. Univ. Hamburg, 1958 Bundeskartellamt, 1960 Univ. Berlin (FU), 1964 o. Prof. TU Berlin; F.: Handels- und Wirtschaftsrecht, weiter Europarecht; Verö.: Grundsatzfragen der betrieblichen Mitbestimmung 1953, Die stille Gesellschaft 1960

KOEPPEN, Arndt, Staatssekretär; geb. Radebeul; WG.: 1994 leitender Oberstaatsanwalt Gera, 2000 Leitung der Staatsanwaltschaft Erfurt, 2001 Staatssekretär im Justizministerium Thüringen

KOERBER, Eberhard von, Dr.; geb. Stade 11. 06. 1938; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Heidelberg, Lausanne, Göttingen, Promotion Univ. Berlin (FU), zweite jur. Staatsprüfung Berlin, Unternehmer, Inhaber und Geschäftsführer der Eberhard von Koerber AG Zürich (internationale Beratungs- und Vermögensverwaltungsgesellschaft),; Verö.: Die Staatstheorie des Erasmus von Rotterdam 1967 (Dissertation)

KOESTER, Berthold, Prof. Dr.; Western International University Phoenix, Arizona, 6201 East Cactus Road, USA 85254 Scottsdale/Arizona; Tel. 602/8400414; geb. Aachen 30. 06. 1931; WG.: 1951 Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, Philosophie, Kunst, Sprachen Univ. Marburg, Münster, 1955 erste jur. Staatsprüfung, 1957 Promotion, Ass. Univ. Münster, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt Düsseldorf, 1960-1964 Syndikus J. H. Vogeler & Co. KG, 1964-1970 Dir. Bankhaus Waldthausen & Co, 1969-1982 Fachanwalt für Steuerrecht, 1978-1981 Prof. Amerikanische Hochschule für Internationales Management Glendale/Arizona, 1981 Präs. Arizona Import-Export-Agentur, Lizenz, 1981-1986 Partner Applewhite Lafin & Lewis, 1996 Prof. Western International Univ. Phoenix; F.: internationales Wirtschaftsrecht; Verö.: Börsenanleihen und Schuldscheindarlehen, Schuldscheindarlehen in der Praxis, Refinancing of the Bankingsystem, International Joint Ventures, History and Economy of the Middle East, Structural Changes of the Global Economy, Bauhaus and the Expressionism; Son.: 1982-1992 Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland für Arizona

KOGEL, Fred; Jägerstraße 32, D 10117 Berlin; geb. Wiesbaden 15. 12. 1960; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politologie München, erste jur. Staatsprüfung, 1992/1993 freier Produzent "Wetten daß...?", 1993-1995 Leiter Hauptredaktion Show beim ZDF, 1995 Geschäftsführer SAT 1; Son.: Aufsichtsratsvorsitzender Constantin Film AG

KOHAKE, Friedhelm, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

KOHL, Thomas, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Augustinergasse 9, D 69117 Heidelberg

KOHLEGGER, Karl, Präs. d. OLG a. D. Prof. Dr.; Universität Innsbruck, Innrain 52, A 6020 Innsbruck; WG.: Präsident des OLG Innsbruck, i. R., Präsident des Fürstlich Liechtensteinischen OGH, i. R.; F.: österreichisches Privatrecht, weiter liechtensteinisches Privatrecht; Son.: Hon.-Prof. Univ. Innsbruck, Festschrift 2001

KOHLEN, Heinz-Günter, Dr.; Graf-Adolf-Straße 65, D 58239 Schwerte; geb. 24. 08. 1920; WG.: Vorstandsmitglied Orenstein & Koppel AG, 1981 i. R.

KOHLER, Marius, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79085 Freiburg im Breisgau

KOHLER, Werner, Dr.; geb. Reichenbach/Oberpfalz 22. 03. 1932; WG.: Abitur Regensburg, Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. München, erste jur. Staatsprüfung, 1955 Bayerische Hypotheken- und Wechselbank, Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, 01. 06. 1960 Wirtschaftsredaktion F.A.Z., i. R.

KÖHLER, Christian, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam; Verö.: Beteiligung und Unterlassen beim erfolgsqualifizierten Delikt 2000

KÖHLER, Dieter, Dr.; Universität Augsburg, Universitätsstraße 2, D 86159 Augsburg; geb. Leipzig 06. 07. 1937; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München,  Köln, 1965 Promotion, 1965 Tätigkeit in der inneren Verwaltung und im Kultusministerium Bayern, 1970 Kanzler der Univ. Augsburg; Son.: 1998 Vors.  der Societas Annensis

KÖHLER, Günter, Dr.; Domshof 17, D 28195 Bremen; Tel. 0421/36990; reception.bremen@schackow.de; geb. Ritterhude 14. 12. 1927; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1953 Promotion, 1956 zweite jur. Staatsprüfung, RA und Notar

KÖHLER, Heinz; Burgstaller Weg 7, D 96268 Mitwitz; geb. Mitwitz 12. 05. 1942

KOHLHAAS, Ekkehard, Bundesanwalt; Bundesgerichtshof, Brauerstraße 30, D 76137 Karlsruhe; geb. 30. 03. 1944; WG.: 15. 10. 1996 Bundesanwalt

KOHLHASE, Hermann, Minister a. D. RA Dr.; Klausingstraße 2, D 40474 Düsseldorf; Tel. 434382; geb. Bielefeld 24. 04. 1906; WG.: 1936 Stadtassessor Bielefeld, 1938  Referent Deutscher Gemeindetag, 1940 - 1945 Dir. Gemeindeverwaltungs- und Sparkassenschule Düsseldorf, 1947-1960 Rechtsanwalt, 1952 Oberbürgermeister Bielefeld, 1954-1962 MdL Nordrhein-Westfalen, 1956-1958 Minister für Wirtschaft und Verkehr Nordrhein-Westfalen, 1960-1962 Beigeordneter Düsseldorf, 1962 Staatssekretär Kultusministerium Nordrhein-Westfalen, 1966-1970 Minister für Landesplanung Wohnungsbau und öffentliche Arbeiten Nordrhein-Westfalen

KOHLHAUSSEN, Martin, Aufsichtsratsvors. Dr. h. c.; c/o Commerzbank, Kaiserplatz, D 60311 Frankfurt am Main; geb. Marburg an der Lahn 06. 11. 1935; WG.: Pfarrerssohn, Bankkaufmann, Studium Rechtswissenschaft, Deutsche Bank, Lloyds Bank, Westdeutsche Landesbank, 1981 Commerzbank, 1990 Vorstandsvorsitzender, 1997 Präsident des Bundesverbands deutscher Banken, 2000 Aufsichtsratsvorsitzender Commerzbank; Son.: 1998 Dr. h. c. Techn. Univ. Chemnitz

KOHLS, Rainer M., RA Dr.; Hochstraße 54, D 60313 Frankfurt am Main; Tel. 069/280909; Fax 069/283319; Verö.: Bankrecht, 2. A. 1997

KOKOTT-WEIDENFELD, Gabriele, Prof.; Neustadt 19, D 56068 Koblenz; geb. 01. 05. 1948; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft Univ. Mainz,  Bonn, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Regierungsrätin, Richterin am Verwaltungsgerichtshof, 1978 Prof. für Rechtslehre, Fachhochschule Rheinland-Pfalz Koblenz, 1996 LB Univ. München; F.: Familienrecht, Jugendrecht, Recht für Sozialwissenschaftler; Son.: 1983-1996 MdL Rheinland-Pfalz

KOLBE, Manfred, Notar; D 04683 Naunhof; geb. Naunhof 17. 08. 1953; WG.: Archäologensohn, 1959 Wechsel aus der Deutschen Demokratischen Republik in die Bundesrepublik Deutschland, Abitur Rom, Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), München, 1979 erste jur. Staatsprüfung, 1982 zweite jur. Staatsprüfung, Staatsanwalt München, Oberregierungsrat Finanzministerium Bayern, Richter am Finanzgericht, Oberregierungsrat Staatskanzlei Bayern, 1990 Wechsel nach Dresden, Leiter des Informationsbüros Bayerns in Dresden, Notar in Grimma, 1990 MdB, 14. 09. 2000 Justizminister in Sachsen; Son.: 1999 Vors. der CDU-Landesgruppe Sachsen

KOLBOW, Walter, Staatssekretär; Stauffenbergerstraße 18, D 10785 Berlin; WG.: Verwaltungsjurist, 1980 MdB, 1998 parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesverteidigungsminister Deutschlands; Son.: stellvertretender Landesvorsitzender SPD Bayern

KOLCK, Walter, Dr.; Rotdornweg 10, D 49716 Meppen; geb. Meppen 16. 12. 1924; WG.: Oberkreisdirektor Landkreis Meppen, i. R.

KOLLAR, Axel, RA Prof. Dr.; Tiergartenstraße 49, D 40237 Düsseldorf; Tel. 0211/682323; geb. Berlin 23. 08. 1935; WG.: Ausbildung Industriekaufmann, Promotion internationales Recht, Rechtsanwalt, 1981-1997 Vorstandsmitglied Westdeutsche Landesbank, Unternehmer; F.: Betriebswirtschaftslehre; Son.: Hon. Prof. Univ. Köln

KOLLER, Roland, Präs. Dr.; Ettstraße 2, D 80333 München; geb. München 16. 02. 1942; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1971 Bayerisches Landeskriminalamt und Polizeipräsidium Oberbayern, 1981 Polizeivizepräs. München, 1988 Leitung Polizeipräsidium München

KÖLLER, Karsten von, Dr.; c/o Rheinische Hypothekenbank AG, Postfach 160655, D 60069 Frankfurt; geb. 05. 01. 1940; WG.: 1984 Vorstandmitglied Rheinhyp Rheinische Hypothekenbank AG, 1997 Vors. des Verbands deutscher Hypothekenbanken

KOLLMANNSBERGER, Lorenz, Erster Bürgermeister; Alte Bernauer Straße 21, D 83209 Prien; Tel. 08051/4939; geb. Prien 07. 11. 1940; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1968 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1978 erster Bürgermeister Prien am Chiemsee, 1990 stellvertretender Landrat

KOLLMER, Norbert, Regierungsdirektor Dr.; Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Winzererstraße 9, D 80797 München; Poststelle@stmas.bayern.de; Verö.: Kollmer Norbert/Blachnitzky Horst/Kossens Michael Die neuen Arbeitsschutzverordnungen 1999, Kollmer Norbert/Vogl M. Das Arbeitsschutzgesetz, 2. A. 1999, Praxiskommentar Arbeitsschutzgesetz (Hg.) 2000, 2001, Baustellenverordnung 2000, Arbeitsstättenverordnung 2001

KOLOCZEK, Heinz-Jürgen, Oberbürgermeister; Panoramastraße 12, D 78532 Tuttlingen; Tel. 07461/99215; geb. Burg 08. 11. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Regierungsdir. Innenministerium Stuttgart, Oberbürgermeister Tuttlingen

KOMAREK, Alfred; Porzellangasse 26/7, A 1090 Wien; Tel. 01/3179191; geb. Bad Aussee 05. 10. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, freier Schriftsteller für Rundfunkanstalten und internationale Magazine; Verö.: Traum ist Regen der in den Himmel fällt 1979, Tagschatten 1980, Niederösterreich - das sanfte Land 1986, Steiermark - Harmonie der Gegensätze 1987, Salzburg - die vielstimmige Synphonie 1987, Der Maler Kumpf 1987, Oberösterreich - Fleiß und Fülle 1988, Kärnten - die heitere Herausforderung 1988, Hommage an Österreich 1988, Burgenland - die kleine Unendlichkeit 1989, Tirol - das erhabene Land 1989, Gott hab uns selig - sehr österreichische Geschichten 1989, Niemandsnacht 1989, Vorarlberg - das andere Land 1990, Wien - Zauberspiel der Wirklichkeit 1990, Pflastersteins Weihnachten 1990, Budapest 1991, Sternbilder 1991, Über Österreich 1991, Österreichs Bergwelt 1991, Zeitgeist für beide Ohren 1992, Ausserland - Die Bühne hinter den Kulissen 1992, Wo der Wein blüht 1993, Budapest 1993, Weinland Burgenland 1994, Salzkammergut - Reise durch ein unbekanntes Land 1994, Salzburg 1995, Rings um Wien - Gegenwelten zur Metropole 1996, Wien! 1996, Weinviertel - Tauchgänge im grünen Meer 1998, Österreich mit einer Prise Salz 1998, Polt muß weinen 1998

KOMOROWSKI, Alexis von, Wiss. Ass.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

KOMOROWSKI, Thomas, Wiss. MA. Ref.; Universität Greifswald, Domstraße 20a, D 17489 Greifswald

KÖNGETER, Matthias, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder

KÖNIG, Carmen, RA; Am Perlacher Forst 200, D 81545 München; geb. München 25. 09. 1948; WG.: Studium Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft Univ. München, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwältin, MdL Bayern; Son.: 1966 SPD, 1971-1974 Bezirksvors. Jungsozialisten Südbayern

KÖNIG, Helmut, Richter; WG.: Richter am VGH; Verö.: König Helmut/Roeser Thomas/Stock Jürgen Baunutzungsverordnung 1999, Schwarzer/König, Helmut Bayerische Bauordnung, 3. A. 2000, Baurecht, 4. A. 2000

KÖNIG, Ruth, Wiss. MA.

KÖNNECKE, Jan, Wiss. MA.; Universität Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, D 04109 Leipzig

KONRAD, Karlheinz, Wiss. Ass.; Universität München, Ludwigstraße 28 Rgb., D 80539 München; Bismarckstraße 10, D 80803 München

KONRAD, Klaus, MdB a. D.; Strandallee 61, D 23683 Scharbeutz; Tel. 6347; geb. Berlin 22. 12. 1914; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft Univ. Berlin, 1937 erste jur. Staatsprüfung, 1941 zweite jur. Staatsprüfung, Regierungsassessor, 1943 Oberstabsleutnant  Luftwaffe, 1947-1949 Hilfsarbeiter und Anwaltsassessor, Rechtsanwalt, 1954 Notar, 1956 Kreisverwaltungsrat, Oberverwaltungsrat Eutin, 1962 MdL Schleswig-Holstein, 1969 MdB; Son.: 1949 SPD

KONRAD, Walter, Dr.; c/o ZDF Theaterkanal, ZDF-Straße 1, D 55100 Mainz; geb. Würzburg 03. 01. 1935; WG.: Studium Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft Univ. Würzburg, 1960 Promotion, Rechtsanwalt, 1963 stellvertretender Justitiar, Programmplanungschef ZDF, 1987 Koordinator 3sat, 1996-2000 Direktor der Europäischen Satellitenprogramme des ZDF; Verö.: Kommentar zum ZDF-Staatsvertrag (Mitverf.)

KONRATH, Norbert, Dr.; 12, rue des Tannaries, F 50100 Cherbourg; Tel. 0033/2/33443729; geb. 24. 06. 1933; WG.: Studium Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft, Diplom, Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, Direktor Allianz AG, 1998 a. D.

KOOS, Stefan, Wiss. MA. Dr.; Universität Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, D 07743 Jena; Verö.: Europäischer Lauterkeitsmaßstab und globale Integration 1996

KOPEI, Dieter, Präs. d. FG a. D. Dr.; geb. 23. 10. 1936; WG.: 21. 06. 1993 Präsident FG Baden-Württemberg, 31. 10. 2001 a. D.

KÖPFLER, Thilo, Dr.; Paulinenstraße 15, D 65189 Wiesbaden; geb. 09. 05. 1939; WG.: Vorstandsvorsitzender Deutsche Pfandbrief Bank AG, DePfa Bank AG BauBoden

KOPP, Peter, RA; c/o Caemmerer  Bender  Lenz Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Weiherhofstraße 2, D 79104 Freiburg im Breisgau; Tel. 0761/28287/0; Fax 0761/28287/44; cb@cbfr.com; http://www.cbfr.com; WG.: RA und Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Arbeitsvertrag für Führungskräfte, 3. A. 1996, 4. A. 2001

KOPP, Reinhold, Prof. Dr.; Verö.: Hümmerich Klaus/Kopp Reinhold Saarländische Gesetze (Lbl.) hg. v. Lenz Thomas, 3. A. 1999

KOPP, Thomas, Wiss. MA. Dr.; Universität Hannover, Königsworther Platz 1, D 30167 Hannover; Weddigenufer 5, D 30167 Hannover

KÖPP, Klaus, Staatssekretär Dr.; Finanzministerium Sachsen Anhalt, Olvenstedter Straße 1-2, D 39108 Magdeburg; Tel. 0391/5671110; geb. Bremen 26. 08. 1943; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Göttingen, St. Louis/USA, 1971 M. C. L. Washington Univ., 1976 Promotion, wiss. Ass. Univ. Konstanz, Bundesfinanzministerium, 1991-1994 Richter am Bundesfinanzhof, Staatssekretär im Finanzministerium Sachsen-Anhalt; Verö.: Wahlkreisteilung durch Richterspruch? 1978, Dienststelle und Personalvertretung 1980; Son.: SPD

KOPPENHÖFER, Hartmut, Ministerialdirigent; Bayerisches Staatsministerium der Justiz, Prielmayerstraße 7, D 80097 München; geb. 19. 04. 1938; WG.: 01. 09. 1988 leitender Ministerialrat am Staatsministerium der Justiz Bayern, 26. 02. 1998 Ministerialdirigent am Staatsministerium der Justiz Bayern

KÖPPLER, Rudolf, Oberbürgermeister Dr.; Rathaus Günzburg, Schlossplatz 1, D 89312 Günzburg; Tel. 08221/903100; Fax 08221/903117; koeppler@rathaus.günzburg.de; Marktgrafenweg 5, D 89312 Günzburg; Tel. 08221/4851; Fax 08221/24806; geb. Berlin 23. 03. 1936; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin (FU), Erlangen, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion Univ. München, Oberregierungsrat, 1970 Oberbürgermeister Günzburg; F.: Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht; Verö.: Die Mitwirkung bei der politischen Willensbildung des Volkes als Vorrecht der Parteien 1974 (Dissertation), Die erfolgreiche Bürgerversammlung - Recht und Praxis einer politischen Chance 1992

KOPS, Manfred; Verö.: Prütting Hanns/Kübler Friedrich/Kops Manfred/Thaenert Wolfgang/Scheuch Erwin K. Marktmacht und Konzentrationskontrolle auf dem Fernsehmarkt 2001

KÖRBER, Torsten, Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 6, D 37073 Göttingen

KORDEL, G., Wiss. MA.

KORNEMANN, Michael, Wiss. MA.; Universität Osnabrück, Heger-Tor-Wall 14, D 49078 Osnabrück

KÖRNER, Hanns-Joachim, Vors. Richter; Oberlandesgericht Stuttgart, Olgastraße 2, D 70182 Stuttgart; geb. 25. 11. 1936; WG.: 31. 01. 1995 vorsitzender Richter OLG Stuttgart, 2001 a. D.

KÖRNER, Harald Hans, Oberstaatsanwalt Dr.; WG.: Oberstaatsanwalt OLG Frankfurt am Main; Verö.: Körner Harald Hans/Dach Eberhard Geldwäsche 1994, Betäubungsmittelgesetz 1982, 2. A. 1985, 3. A. 1990, 4. A. 1995, 5. A. 2001

KÖRNER, Theodor, Dr.; Münchener Straße 9, D 86551 Aichach; geb. Inchenhofen 26. 09. 1941; WG.: 1962 Abitur, Studium Rechtswissenschaft Univ. München, 1968 erste jur. Staatsprüfung, 1971 zweite jur. Staatsprüfung, 1975 Promotion, Verwaltungsdir., 1989 Landrat des Landkreises Aichach-Friedberg

KÖRNICH, Heiko, Dr.; Karl-Funke-Straße 30, D 44149 Dortmund; Tel. 0231/1760359; geb. 11. 06. 1939; WG.: 1967 Ass., 1971 Promotion, 1979-1986 Geschäftsführer Waggon-Union GmbH Berlin/Siegen, 1984-1986 Vorstand Thyssen Industrie AG Henschel, Vorstand O & K Orenstein & Koppel AG; Verö.: Die arbeitsgerichtliche Beschlussverfassung in Betriebsverfassungssachen 1978

KORTE, Marcus, Wiss. MA. RRef.

KÖRTEK, Yasemin, Wiss. MA.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

KÖRTING, Heikedine, RA; Herrenhaus, D 23730 Neustadt; geb. 18. 06. 1945; WG.: Studium Rechtswissenschaft, zweite jur. Staatsprüfung Hamburg, Rechtsanwältin, Produzentin Autorin; Son.: Geschäftsführerin Kulturkreis Hasselburg

KORZ, Karl, Dr.; Berghalde 56, D 69126 Heidelberg; Tel. 582020; geb. Speyer 13. 04. 1932; WG.: Gymnasium Speyer, Studium Rechtswissenschaft Univ. Heidelberg, Mainz, 1960 zweite jur. Staatsprüfung, 1962-1967 Rechtsrat, Oberrechtsrat Stadt Mainz, 1967 Erster Bürgermeister Stadt Heidelberg, a. D.; F.: Wirtschaftsförderung, Regionalplanung, öffentliche Einrichtungen; Verö.: Das Schultheißen- und Kämmerergericht in Speyer in den Jahren 1294-1689 (Dissertation)

KÖSSEL, Karl, Dr.; Dahmsfeldstraße 58, D 44229 Dortmund; Tel. 731610; geb. 23. 09. 1917; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Berlin, Erlangen, München, Generaldirektor der Volkswohl-Bund Versicherungen, a. D.

KOSSENS, Michael, RA; Gielsdorfer Straße 58, D 53123 Bonn; WG.: Fachanwalt für Arbeitsrecht; Verö.: Kollmer Norbert/Blachnitzky Horst/Kossens Michael Die neuen Arbeitsschutzverordnungen 1999, Kossens Michael/von der Heide Dirk/Maaß Michael Praxiskommentar zum Behindertenrecht (SGB IX) 2002

KÖSSINGER, Reinhard, Notar Dr.; Notariat, Robert-Koch-Straße 6, D 89257 Illertissen; Verö.: Das Testament Alleinstehender, 2. A. 1997

KOSSMANN, Horst, RA Dr.; Kaiser-Wilhelm-Ring 13, D 50672 Köln; Friedrich-Schmidt-Straße 58, D 50933 Köln; geb. 10. 04. 1927; WG.: Geschäftsführer Hoesch GmbH Düren, TBR GmbH Treuhand Beratung und Revision Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft Krefeld, Fachanwalt für Steuerrecht; F.: Steuerrecht

KOSSMANN, Ralph, Richter; Amtsgericht Wuppertal, Eiland 4, D 42103 Wuppertal; geb. 04. 09. 1953; WG.: 13. 04. 1984 Richter am AG Wuppertal; Verö.: Handbuch der Wohnraummiete begr. v. Köhler Wolfgang, 5. A. 2000

KOSTELKA, Peter, NAbg. Dr.; Österreichischer Nationalrat, Dr. Karl-Renner-Ring 3, A 1017 Wien; peter.kostelka@spoe.at

peter.kostelka@spoe.at

; http://www.parlament.gv.at; geb. Bleiberg (Kärnten) 01. 05. 1946; WG.: 1965 Matura, 1965-1967 Studium Rechtswissenschaft Hochschule für Welthandel Wien, 1972 Promotion Univ. Wien, 1972-1973 Universitätsassistent am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht Univ. Wien, 1974-1989 Sekretär im Parlamentsklub der Sozialdemokratischen Partei Österreichs, 1990 Mitglied des Bundesrats

KÖSTER, Constantin, Wiss. MA. LL. M.; Technische Universität Dresden, Bergstraße 53, D 01069 Dresden

KÖSTER, Mariana, Wiss. MA. LL. M.; Universität München, Prof.-Huber-Platz 2, D 80539 München; Mariana.Koester@jura.uni-muenchen.de; Königinstraße 45, D 80539 München

KOSTORZ, Peter, Wiss. MA.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum

KÖTH, Alexandra, Wiss. MA.; Universität Mannheim, Schloss Westflügel, D 68131 Mannheim

KOTHE, Peter, Dr.; WG.: RA, Fachanwalt für Verwaltungsrecht; Verö.: Das neue Umweltauditrecht 1997

KÖTTER, Ute Elisabeth, Wiss. MA.

KOTZUR, Marcus, Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, D 95447 Bayreuth

KOWALZYK, Markus, Wiss. MA. Ref.; Universität Greifswald, Domstraße 20a, D 17489 Greifswald

KRACHT, Stefan, Wiss. MA.; Universität Hagen, Feithstraße 140, D 58097 Hagen

KRAFT, Christella, Wiss. MA.; Universität Frankfurt an der Oder, Große Scharrnstraße 59, D 15230 Frankfurt an der Oder; Verö.: Geldansprüche bei Persönlichkeitsverletzungen durch Medien 2002

KRAFT, Gerhart, Dr.; Verö.: Eickmann Dieter/Flessner Axel/Irschlinger Friedrich/Kirchhof Hans-Peter/Kreft Gerhart/Landfermann Hans-Georg/Marotzke Wolfgang Insolvenzordnung, 2. A. 2001

KRAIS, Jürgen; Verö.: Krais/Tausch Asylrecht und Asylverfahren, 1996

KRAKAU, Knud; Freie Universität Berlin, Dürerstraße 31, D 12203 Berlin; geb. Stettin 25. 06. 1934

KRAMER, Beate, Wiss. MA. RRef.; Universität Saarbrücken, Am Stadtwald, D 66123 Saarbrücken; b.kramer@rz.uni-sb.de

KRAMER, Fritz, Staatsanwalt a. D.; Wörthstraße 15, D 36037 Fulda; geb. Hindenburg 05. 02. 1938; WG.: Studium Univ. Mainz, 1963 erste jur. Staatsprüfung, 1967 zweite jur. Staatsprüfung, 1967 Justizdienst  Hessen, 1970 Staatsanwalt, 1970-1973 MdL Hessen, Landrat

KRÄMER, G., Wiss. MA. Ass.

KRÄMER, Helmut; Verö.: Kodal/Krämer Straßenrecht begr. v. Kodal Kurt bearb. v. Krämer Helmut, 6. A. 1999

KRAMMEL, Helmut, RA Dr.; Sonnenhalde 3, D 88161 Lindenberg; geb. München 23. 06. 1933; WG.: 1952 Studium Rechtswissenschaft Univ. München, Würzburg, zweite jur. Staatsprüfung, 1960 Finanzassessor, Regierungsrat und Oberregierungsrat, 1969-1987 Erster Bürgermeister Stadt Lindenberg, Rechtsanwalt

KRAMPE, Jörg, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

KRANZBÜHLER, Wolf-Otto, RA Dr.; Karolinenplatz 5a, D 80333 München; Tel. 089/288368; geb. 28. 12. 1940; WG.: Rechtsanwalt, Mitglied des Gesellschaftsausschusses Röchling Industrie Verwaltung GmbH, Beirat Gebrüder Röchling GmbH

KRASMANN, Susanne, Wiss. MA.; Dorotheenstraße 80, D 22301 Hamburg

KRÄTSCHMAR, Tobias, Wiss. Ass.

KRATZ, A., Wiss. MA.

KRATZ, Ernst Jürgen, Vizepräs. d. OLG; Oberlandesgericht Düsseldorf, Cecilienallee 3, D 40474 Düsseldorf; geb. 12. 10. 1935; WG.: 01. 11. 1985 Vizepräsident OLG Düsseldorf, 31. 10. 2000 i. R.

KRAUS, Dieter, Dr.; Verö.: Grote/Kraus Dieter Fälle zu den Grundrechten 1997

KRAUS, Hans, Oberbürgermeister; Rothlindenstraße 22, D 92421 Schwandorf; geb. Schwandorf 09. 06. 1939; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Würzburg, 1968 zweite jur. Staatsprüfung, Landratsämter Burgenlengenfeld und Schwandorf, 1975-1978 Oberregierungsrat Regierung Oberpfalz, 1978 Oberbürgermeister Kreisstadt Schwandorf

KRAUS, Stefan, RA Dr.; Luther Menhold, D Frankfurt; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1987 Promotion Univ. Köln, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 2002 Managing-Partner Sozietät Luther Menold; Verö.: Rückstellungen in der Handels- und Steuerbilanz 1987 (Dissertation), Sozietätsrecht (Bearbeitung) 2000

KRAUSE, Arnfried, Wiss. MA. Ref.; Universität Greifswald, Domstraße 20b, D 17489 Greifswald

KRAUSE, Friedhelm, Wiss. MA.; Universität Marburg, Universitätsstraße 6, D 35037 Marburg

KRAUSE, Hartmut, RA Dr.; c/o Allen & Overy, Taunustor 2, D 60311 Frankfurt am Main; Tel. 069/26485/000; Fax 069/26485/800; www.allenovery.com; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1995 Promotion Univ. München, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Das obligatorische Übernahmeangebot - eine juristische und ökonomische Analyse 1996 (Dissertation), German securities regulation 2001

KRAUSE, Jürgen, Wiss. Ang. M. Litt.; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum; juergen.k.krause@ruhr-uni-bochum.de; Adlerstraße 31, D 44577 Castrop-Rauxel; F.: Rechtsenglisch (GB)

KRAUSE, Michael, RA und Notar; Hans-Litten-Straße 2, D 44135 Dortmund; rae-kaessmann.de; http://www.kaessmann.de; Wedelstraße 24, D 44265 Dortmund; geb. 24. 07. 1946; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Köln, Hamburg, 1973 erste jur. Staatsprüfung, 1976 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, auch Notar

KRAUSE, Romy, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

KRAUSE, Walter Erich, Dr.; Hailingstraße 31, D 73033 Göppingen; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, 1965 Promotion, zweite jur. Staatsprüfung, Aufsichtsratsvorsitzender Gebr. Pfeiffer AG Kaiserslautern, Vereinigte Kapselfabriken Nackenheim GmbH; Verö.: Die Haftung des Besitzers nach den 989-993 BGB 1965 (Dissertation)

KRAUSKOPF, Dieter, RA Dr.; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Promotion, Rechtsanwalt; F.: Sozialversicherungsrecht; Verö.: Krauskopf Dieter/Siewert Joachim Das Kassenarztrecht 3. A. 1980, Krauskopf Dieter/Marburger Horst Ersatzansprüche nach 116 SGB X in Frage und Antwort, 2. A. 1983, Soziale Krankenversicherung Pflegeversicherung (Lbl.) 2002 (Hg.)

KRAUß, Iris, Wiss. MA.; Universität Potsdam, August-Bebel-Straße 89, D 14482 Potsdam

KRAUß, Rolf Karl, Vizepräs. d. FG; Thüringer Finanzgericht, Bahnhofstraße 3a, D 99867 Gotha; geb. 08. 01. 1944; WG.: 08. 11. 1995 Richter FG Thüringen, 01. 04. 1999 Vizepräsident FG Thüringen

KRAUT, Gerald, Dr.; Verö.: Rechtsbeugung? Die Justiz der DDR auf dem Prüfstand des Rechtsstaates 1997

KREBBER, Sebastian, Wiss. Ass. Dr. LL. M.; Universität Trier, Universitätsring 15, D 54296 Trier; Verö.: Internationales Privatrecht des Kündigungsschutzes 1997 (Dissertation)

KREBS, Markus, Dr.; Verö.: Die Rückabwicklung im UN-Kaufrecht 2000

KREFT, Burghard, Richter BAG; Verö.: (Schaub Günter Der Betriebsrat, 6. A. 1995,) Schaub Günter/Kreft Burghard Der Betriebsrat, 7. A. 2002

KREFT, Mathias, Wiss. MA.; Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 9-11, D 10117 Berlin; mathias=kreft@rewi.hu-berlin.de

KREIBOHM, Henning, Oberkreisdirektor; Langenbergstraße 11, D 32049 Herford; Tel. 05221/80210; geb. 28. 11. 1943; WG.: 1977 Stadtkämmerer Stadt Herford, Vorstandsmitglied Landkreistag Nordrhein-Westfalen, 1985 Oberkreisdirektor Kreis Herford

KREIFELS, Rainer, RA; Widenmayerstraße 41, D 80538 München; info@bkw.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt; Verö.: Kreifels Rainer/Breuer Christian/Maidl Johannes Die Werbeagentur in Recht und Praxis 2000

KREILING, Simone, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 76, D 35394 Gießen

KREINER, Sebastian, Wiss. Ang.; Universität München, Ludwigstraße 28 Rgb., D 80539 München; Kreiner@jura.uni-muenchen.de; St.-Martin-Straße 13, D 81541 München

KREMER, Harry Andreas, Min.-Dir. a. D.; Ulmenstraße 5, D 82049 Pullach; geb. 29. 10. 1929; WG.: Studium  Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft Univ. München, Bamberg, Innsbruck, 1957 zweite jur. Staatsprüfung, höherer Verwaltungsdienst Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit Bayern, Landesvertreter Bayerns in Bonn, Ministerialdirigent, Direktor Landtag Bayern, LB Hochschule für Politik München, a. D.

KREMER, Peter, RA; c/o Sommer + Kremer, Chausseestraße 8, D 10115 Berlin; Tel. 030/280095/0; Fax 030/280095/15; SuKAnwalt@aol.com

; Verö.: Städtebaurecht für Architekten und Stadtplaner 2000

KREMPEL, Gerhard, RA; Wilhelmstraße 27A, D 56457 Westerburg; Tel. 02663/3088; Fax 02663/4033; Gräfin-Hedwig Straße 7, D 56457 Westerburg; Tel. 02663/3087; geb. Westerburg 04. 02. 1931; WG.: Studium Rechtswissenschaft Univ. Mainz, 1961 zweite jur. Staatsprüfung, Rechtsanwalt, 1967-1983 MdL Rheinland-Pfalz

KREMS, Günter; Mohrenstraße 36-37, D 10117 Berlin; geb. Zittau 16. 01. 1938

KREMSER, Holger, Wiss. MA. Dr.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5, D 37073 Göttingen; Tel. 0551/394760; Fax 0551/394767; hkremse@gwdg.de; WG.: Studium Rechtswissenschaft, erste jur. Staatsprüfung, wiss. MA. Univ. Göttingen, 1992 Promotion Univ. Göttingen, zweite jur. Staatsprüfung; F.: Energierecht, Atomenergierecht, Staatsrecht; Verö.: Der Rechtsstatus der evangelischen Kirchen in der DDR und die neue Einheit der EKD 1993 (Dissertation), Soft Law der UNESCO und Grundgesetz 1996, Das Strahlenschutzrecht in Frankreich und Österreich 1997, Kremser Holger/Leisner Anna Verfassungsrecht III Staatsorganisationsrecht 1999

KRENZLER, Michael, RA Dr.; c/o Fettweis & Sozien, Schreiberstraße 10, D 79098 Freiburg im Breisgau; WG.: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht; Verö.: Scheidungsrecht für Anfänger 1995, Vereinbarungen bei Trennung und Scheidung, 3. A. 2000

KREß, Simone, Dr.; Verö.: Gerichtliche Beschlusskontrolle im Kapitalgesellschaftsrecht 1996

KRETSCHMANN, Wibke, Wiss. MA.; Universität Freiburg im Breisgau, Werthmannplatz, D 79098 Freiburg im Breisgau

KRETSCHMAR, Joachim, Wiss. MA. Ass.; Freie Universität Berlin, Boltzmannstraße 3, D 14195 Berlin

KRETSCHMER, Bernhard, Wiss. Ang.; Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, D 33615 Bielefeld

KRETSCHMER, Gerald, Dr.; Verö.: Püttner/Kretschmer Die Staatsorganisation, 2. A. 1993

KRETZ, Jutta, Richterin; WG.: Richterin am LG; Verö.: Arbeitnehmerentsendegesetz 1996, Kierig Franz Ott/Kretz Jutta Formularbuch Betreuungsrecht 2000

KRETZSCHMAR, Vera, Ak. Rätin; Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D 44801 Bochum; Schimmelsfeld 76, D 45139 Essen

KREUTER-KIRCHHOF, C., Wiss. MA.; Universität Bonn, Adenauerallee 24-42, D 53113 Bonn

KREUTZER, Till; Verö.: Die Entwicklung des Urheberrechts in Bezug auf Multimedia der Jahre 1994-1998

KREUTZIGER, Stefan, RA Dr.; Verö.: Kreutziger Stefan/Lindenberg Klaus/Schaffner Margit Bewertungsgesetz Kommentar 2002

KREUZER, Christine, Wiss. MA. Dr.; Universität Konstanz, Universitätsstraße 10, D 78464 Konstanz

KRICK, Thorsten, Wiss. MA.; Universität Gießen, Licher Straße 72, D 35394 Gießen

KRIEGER, Albrecht; Rotdornweg 67, D 53177 Bonn; geb. Hamburg 01. 05. 1925

KRIEGER, Heike, Wiss. Ass. Dr.; Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5, D 37073 Göttingen; WG.: wiss. MA. Univ. Göttingen, wiss. Ass. Univ. Göttingen

KRINGS, G., Wiss. MA.; Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, D 50931 Köln

KRIPPNER, Reiner, Richter; Spessartstraße 22, D 95448 Bayreuth; geb. Augsburg 17. 01. 1939

KRÖGER, Detlef, Wiss. MA.; TU Chemnitz, Reichenhainerstraße 41, D 09126 Chemnitz; Tel. 0371/531/4169; Detlef.Kroeger@Wirtschaft.TU-Chemnitz.de; WG.: wiss. MA TU Chemnitz; Verö.: European and international copyright protection 1995, Internet für Rechtsanwälte und Notare 1997, Jürgens Andreas/Kröger Detlef/Marschner Rolf/Winterstein Peter Das neue Betreuungsrecht, 2. A. 1992, 4. A. 1999, Kröger Detlef/Kuner Christopher Internet für Juristen 1996, 3. A. 2001, Internet für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, 2. A. 2001, Rechtsdatenbanken 2001, Informationsfreiheit und Urheberrecht 2002

KRÖGER, Horst, Präs. FG a. D. Dr.; geb. 23. 12. 1937; WG.: 22. 11. 1991 Präsident  FG Rheinland-Pfalz, 2002 a. D.

KROHN, Angelika, Wiss. Ang.; Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Platz 2, D 69117 Heidelberg

KROIß, Ludwig, Dr.; Landgericht Traunstein, Herzog-Otto Straße 1, D 83278 Traunstein; Tel. 0861/560; Fax 0861/56220; geb. 30. 11. 1958; WG.: 01. 05. 1989 Richter LG Traunstein; Verö.: Revision und Plädoyer im Strafprozess 1997, 2. A. 2001

KRÖLL, Stefan, Wiss. MA. Ass.; Universität Köln, Hardefuststraße 1, D 50677 Köln

KROME, Adolf, Bürgermeister a. D. Dr.; Lindenstraße 30, D 37520 Osterode; geb. 28