Aal...: mlat. anguīllāris (2),  Adj.: nhd. aus Aal gemacht, Aal...; anguīllārius,  Adj.: nhd. Aal...

Aal -- aus Aal gemacht: mlat. anguīllāris (2),  Adj.: nhd. aus Aal gemacht, Aal...

Aal -- ein Aal: mlat. glūtitrīx,  F.: nhd. ein Aal; ? shaftela, shastela,  F.: nhd. ein Aal?

Aal -- kleiner Aal: mlat. anguīculus,  M.: nhd. kleiner Aal; pimpernella,  F.: nhd. kleiner Aal; pimpernellus,  M.: nhd. kleiner Aal

Aalbett: mlat. anguīllārium,  N.: nhd. Aalbett, Gebühr für die Aalfischerei

Aale -- Gewichtseinheit für Aale: mlat. stica, estika, stiqua, stiga,  F.: nhd. Gewichtseinheit für Aale; stichis (1),  Sb.: nhd. Gewichtseinheit für Aale; stikus,  M.: nhd. Gewichtseinheit für Aale

Aalen -- Aalfang von Aalen die flussabwärts schwimmen: mlat. valiso,  Sb.: nhd. Aalfang von Aalen die flussabwärts schwimmen; valisona, valesona, vasilona,  F.: nhd. Aalfang von Aalen die flussabwärts schwimmen

Aalen -- voll von Aalen seiend: mlat. anguīllōsus,  Adj.: nhd. voll von Aalen seiend

Aalfang: mlat. avalātio (1),  F.: nhd. Aalfang

-- Aalfang von Aalen die flussabwärts schwimmen: mlat. valiso,  Sb.: nhd. Aalfang von Aalen die flussabwärts schwimmen; valisona, valesona, vasilona,  F.: nhd. Aalfang von Aalen die flussabwärts schwimmen

Aalfischerei -- Gebühr für die Aalfischerei: mlat. anguīllārium,  N.: nhd. Aalbett, Gebühr für die Aalfischerei

Aalfischfang: mlat. anguīllāris (1),  Sb.: nhd. Aalnetz, Aalfischfang

Aalkrähe: mlat. alcreya, alkreya, mlat.?, Sb.: nhd. Aalkrähe

Aalnetz: mlat. anguīllāris (1),  Sb.: nhd. Aalnetz, Aalfischfang

Aalquappe: mlat. ? allota,  F.?: nhd. Aalquappe?, Kork?; alōpida, allōpida,  F.: nhd. Aalquappe, Aalraute, Fuchshai; borbotha, borbata, borbota,  F.: nhd. Aalquappe; cappedo,  M.: nhd. Aalquappe

Aalraute: mlat. alōpida, allōpida,  F.: nhd. Aalquappe, Aalraute, Fuchshai

Aaronstab: mlat. aaron,  Sb.: nhd. Raute, Aaronstab

Ababe -- anlässlich der Bischofssynode zu leistende Ababe: mlat. synodāle, senedāle, cinodāle,  N.: nhd. Sendschreiben einer Synode, Synodalgebühr, Sendgeld, anlässlich der Bischofssynode zu leistende Ababe

abändern: mlat. dispariāre, dispargiāre, dispergāre,  V.: nhd. ungleich machen, unähnlich machen, glänzen, sich hervortun, hintansetzen, unterschiedlich herrichten, abändern, ändern, durch eine nicht standesgemäße Heirat herabsinken

Abänderung: mlat. conquadrātio,  F.: nhd. Abänderung

Abbatiat: mlat. pāstōrālitās,  F.: nhd. seelsorgerisches Amt eines Abtes, Abbatiat, seelsorgerisches Amt eines Bischofs, geistliche Autorität eines Bischofs

abbeißen: mlat. abmordēre,  V.: nhd. wegbeißen, abbeißen

abberufen -- abberufen (V.): mlat. ēvocitāre,  V.: nhd. abberufen (V.)

abbeugend -- gebogen abbeugend: mlat. dēclīnātōrius,  Adj.: nhd. abweichend, ablehnend, abwehrend, gebogen abbeugend

„Abbeugung“: mlat. dēclīnātōrium,  N.: nhd. „Abbeugung“, ein Notenzeichen?, Zuflucht, Streu

Abbey -- Bindon Abbey: mlat. Bindonium,  N.=ON: nhd. Bindon Abbey

abbiegbar: mlat. cōnflexibilis,  Adj.: nhd. biegbar, abbiegbar, biegsam

abbiegen: mlat. curvisāre,  V.: nhd. abbiegen

Abbild: mlat. cōnfōrmis (2),  M.: nhd. Artgenosse, Bruder, Abbild, Ebenbild; exempla,  F.: nhd. Beispiel, Muster, Probe, Vorbild, Abschrift, Kopie, Bild, Bildnis, Abbild, Abdruck, ähnliche Art, Beispiel, Modell, Entwurf, Konzept, Inhalt, Wortlaut, Gleichnis, Fabel, Geschichte, Sprichwort, warnendes Beispiel; exemplātum,  N.: nhd. Abschrift, Kopie, Abbild, Nachahmung; īconium,  N.: nhd. Bild, Abbild

-- Abbild eines Archetyps: mlat. ideātum,  N.: nhd. Abbild eines Archetyps

abbilden: mlat. effigūrāre,  V.: nhd. nachbilden, abbilden, darstellen, vorstellen, repräsentieren; exemplificāre,  V.: nhd. durch Beispiele erläutern, als Beispiel anführen, mit einem Beispiel zeigen, Gleichnis anführen, Vergleich anführen, erläutern, veranschaulichen, anzeigen, zeigen, offenbaren, abschreiben, abbilden, nachbilden, nachahmen

Abbilden: mlat. dēpictūra,  F.: nhd. Abbilden, Malen, Bild; exemplificātio, exemplificācio,  F.: nhd. Abschrift, Kopie, Anführung von Beispielen, Erklärung, Deutung, Abbilden, Veranschaulichung, Vorbild; hypotypōsis, ypotypōsis,  F.: nhd. Hypotyposis, Abbilden, Abbildung

Abbilder: mlat. effigiātor,  M.: nhd. Porträtmaler, Maler, Abbilder, Darsteller

abbildlich: mlat. exemplāriter,  Adv.: nhd. beispielhaft, auf beispielhafte Weise, als Beispiel, nach Art eines Vorbilds, im Sinne eines Vorbilds, nach Art eines Musters, exemplarisch, durch ein Beispiel, urbildlich, der urbildlichen Ursache nach, abbildlich

Abbildung: mlat. cōnfigūrātum,  N.: nhd. Ebenbildliches, Abbildung; hypotypōsis, ypotypōsis,  F.: nhd. Hypotyposis, Abbilden, Abbildung

Abbildungen -- mit Abbildungen und Bildern verziert: mlat. imaginātus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. gebildet?, mit Abbildungen und Bildern verziert

abbinden: mlat. allaqueāre,  V.: nhd. fangen, angeln, abbinden

Abbitte: mlat. ēmenda, āmenda,  F.: nhd. Entschädigung, Wiedergutmachung, Geldstrafe, Bußgeld, Bußleistung, Sühneleistung, Buße, Sühne, Genugtuung, Abbitte, Besserung, Berichtsgebühr, Strafgeld, Erstattung, Ersetzung, Vergehen, Sühneschuld

abbitten: mlat. satisfierī, mlat.?, V.: nhd. Genüge tun, befriedigen, Kaution leisten, rechtfertigen, abbitten, Schadensersatz leisten, Strafe erleiden, zur Genüge dartun

Abbkürzung: mlat. subbrevitās,  F.: nhd. Abbkürzung

Abblättern: mlat. dēfoliātio,  F.: nhd. Auflösen, Abblättern

abbraten: mlat. frīcāre,  V.: nhd. abbraten, frittieren

abbrechen: mlat. āvolvere,  V.: nhd. abbrechen; sēcerpere,  V.: nhd. abrupfen, abbrechen, abpflücken

-- plötzlich abbrechen: mlat. subdērelinquere,  V.: nhd. plötzlich abbrechen

Abbrechen: mlat. incassātūra,  F.: nhd. Stören, Abbrechen

abbringen: mlat. commodulāre, conmodulāre,  V.: nhd. behandeln, verändern, austauschen, abbringen, im Chor singen; commodulārī, conmodulārī, commodolārī,  V.: nhd. im Chor singen, abbringen; discōnsulere,  V.: nhd. abbringen, abraten, ausreden; dishortārī,  V.: nhd. abraten, abbringen, abhalten

Abbruch: mlat. dēfectuōsitās,  F.: nhd. Abbruch, Abgang

abbuchen: mlat. allocāre, allogāre, adlocāre,  V.: nhd. gelten lassen, abrechnen, Rechtstitel vor Gericht zulassen, Schriftstück beglaubigen, Schriftstück billigen, Schriftstück bestätigen, Zahlung als gültig anerkennen, abbuchen, vermieten, mieten, gleichstellen

abdanken: mlat. dēsemparāre,  V.: nhd. zerzichten, abdanken

Abdankung: mlat. abdicātus,  M.: nhd. Abdankung, Verzicht; abdicta,  F.: nhd. Abdankung, Verzicht; abdictio,  F.: nhd. Abdankung, Verzicht

abdecken -- Dach abdecken: mlat. dētēgulāre,  V.: nhd. Dach abdecken

abdecken -- ein Gebäude abdecken: mlat. culmāre,  V.: nhd. ein Gebäude abdecken

abdecken -- mit Latten abdecken: mlat. latāre (2),  V.: nhd. mit Latten abdecken; latātio,  F.: nhd. mit Latten abdecken

Abdecken: mlat. discoopertio,  F.: nhd. Abdecken, Aufmachen; discoopertūra,  F.: nhd. Abdecken, Enthüllen

Abdecker: mlat. bustulārius,  M.: nhd. Schinder, Abdecker; expūrgātor,  M.: nhd. Verteidiger, Reiniger, Schinder, Abdecker; tegimentātor*, tegumentātor,  M.: nhd. Abdecker, Verdecker

Abdeckung: mlat. obstricāmen,  N.: nhd. Bedeckung, Abdeckung; sternium,  N.: nhd. Ausgebreitetes, Abdeckung, Decke

-- hölzerne Abdeckung: mlat. hutellus,  M.: nhd. hölzerne Abdeckung, Lamellenabdeckung

Abdias: mlat. Abdias,  M.=PN: nhd. Abdias

abdichten: mlat. braāre?,  V.: nhd. schreien, abdichten; dēsūtāre,  V.: nhd. abdichten, kalfatern

Abdruck: mlat. caragina?,  F.: nhd. Abdruck, Prägung; charactērum,  N.: nhd. Abdruck, Spur, Begrenzung; exempla,  F.: nhd. Beispiel, Muster, Probe, Vorbild, Abschrift, Kopie, Bild, Bildnis, Abbild, Abdruck, ähnliche Art, Beispiel, Modell, Entwurf, Konzept, Inhalt, Wortlaut, Gleichnis, Fabel, Geschichte, Sprichwort, warnendes Beispiel

-- Abdruck des Kreuzzeichens: mlat. cōnsīgnum,  N.: nhd. Abdruck des Kreuzzeichens, Militärparade

Abecedarium: mlat. abgatōria,  F.: nhd. Alphabet, Abecedarium; abgetōrium,  N.: nhd. Alphabet, Abecedarium

Abelianer: mlat. Abelliānus, Abelliōnus,  M.: nhd. Angehöriger einer Sekte von verheirateten Menschen die Enthaltsamkeit übten, Abelit, Abelianer; Abelloita,  M.: nhd. Angehöriger einer Sekte von verheirateten Menschen die Enthaltsamkeit übten, Abelit, Abelianer

Abelit: mlat. Abelliānus, Abelliōnus,  M.: nhd. Angehöriger einer Sekte von verheirateten Menschen die Enthaltsamkeit übten, Abelit, Abelianer; Abelloita,  M.: nhd. Angehöriger einer Sekte von verheirateten Menschen die Enthaltsamkeit übten, Abelit, Abelianer

Abend: mlat. sērāle,  N.: nhd. Abend; sēro,  Sb. (indekl.): nhd. Abend, Spätabend, Westen; sērōtinum,  N.: nhd. Abend; suprēma,  F.: nhd. Abend; vesperāta,  F.: nhd. Abend

Abend...: mlat. vespertinālis,  Adj.: nhd. abendlich, Abend betreffend, am Abend stattfindend, Abend..., gegen Abend liegend, zum Abend gehörig, den Nachmittagsgottesdienst betreffend, westlich

Abend -- Abend betreffend: mlat. vespertinālis,  Adj.: nhd. abendlich, Abend betreffend, am Abend stattfindend, Abend..., gegen Abend liegend, zum Abend gehörig, den Nachmittagsgottesdienst betreffend, westlich

Abend -- am Abend: mlat. sēram,  Adv.: nhd. spät, am Abend

Abend -- am Abend stattfindend: mlat. vespertinālis,  Adj.: nhd. abendlich, Abend betreffend, am Abend stattfindend, Abend..., gegen Abend liegend, zum Abend gehörig, den Nachmittagsgottesdienst betreffend, westlich

Abend -- bis zum Abend dauernd: mlat. vesperātus,  Adj.: nhd. bis zum Abend dauernd

Abend -- gegen Abend liegend: mlat. vespertinālis,  Adj.: nhd. abendlich, Abend betreffend, am Abend stattfindend, Abend..., gegen Abend liegend, zum Abend gehörig, den Nachmittagsgottesdienst betreffend, westlich

Abend -- Heiliger Abend: mlat. cernifocum,  N.: nhd. Mahlzeit vor dem Feuer, Heiliger Abend; cernifocus,  M.: nhd. Mahlzeit vor dem Feuer, Heiliger Abend

Abend -- Tag vor dem Abend: mlat. praevigilia, prēvigilia,  F.: nhd. Tag vor dem Abend

Abend -- zu Abend essen: mlat. disnāre (1),  V.: nhd. zu Abend essen, essen, frühstücken

Abend -- zu Abend essen mit: mlat. comprandēre,  V.: nhd. zu Abend essen mit, gemeinsam essen, mitschmausen

Abend -- zum Abend gehörig: mlat. vespertinālis,  Adj.: nhd. abendlich, Abend betreffend, am Abend stattfindend, Abend..., gegen Abend liegend, zum Abend gehörig, den Nachmittagsgottesdienst betreffend, westlich

Abendessen: mlat. disnāre (2), dignāre,  N.: nhd. Mittagessen, Abendessen; disnārium, disnērium, dinārium, dīnērium, dīniērium, dīgnērium, dīgnārium,  N.: nhd. Mittagessen, Abendessen; prānsum,  N.: nhd. Essen (N.), Abendessen; supērium, sopērum,  N.: nhd. Abendessen

-- Abendessen Anbietender: mlat. opiparātor,  M.: nhd. Abendessen Anbietender

Abendgebet: mlat. sēcrēta,  F.: nhd. Abendgebet

Abendhimmel: mlat. pōnēns,  (Part. Präs.=)M.: nhd. Untergehender, Abendhimmel

abendlich: mlat. vespertinālis,  Adj.: nhd. abendlich, Abend betreffend, am Abend stattfindend, Abend..., gegen Abend liegend, zum Abend gehörig, den Nachmittagsgottesdienst betreffend, westlich

Abendlob: mlat. vespertīna,  F.?, N. Pl.?: nhd. Abendlob, Nachmittagsgottesdienst

Abendmahlsbrot -- dargebrachtes Abendmahlsbrot: mlat. oblāta (1), oblīta, oblīcta, oblīa, oblīga, ublāda, ūblia,  F.: nhd. dargebrachtes Abendmahlsbrot, Hostienbrot, Gebäck, dünner Kuchen, Waffel, Mahl

Abendmahlsteilnehmer: mlat. commūnicāns (2),  (Part. Präs.=)M.: nhd. Teilnehmer, Partner, Mitkommunikant, Kommunikant, Abendmahlsteilnehmer, Gefährte

abends: mlat. lucernārius (1),  Adj.: nhd. zur Stunde wenn Kerzen entzündet werden geschehend, abends

Abenteuer -- sich auf ein Abenteuer einlassen: mlat. adventūrāre,  V.: nhd. riskieren, sich auf ein Abenteuer einlassen

aber: mlat. quinquidem,  Adv.: nhd. aber, indessen

-- aber auch: mlat. exceptē,  Adv.: nhd. außer, bis auf, abgesehen von, jedoch, hingegen, während (Adv.), ohne, fern von, zusätzlich zu, neben, aber auch, außerdem, insbesondere, in erster Linie; exceptis?,  Adv.: nhd. außer, bis auf, abgesehen von, jedoch, hingegen, während (Adv.), ohne, fern von, zusätzlich zu, neben, aber auch, außerdem, insbesondere, in erster Linie

-- Einer der an einem Ort begütert ist aber anderswo wohnt: mlat. forēnsis (4), forīnsis,  M.: nhd. Abhängiger der außerhalb des Fronhofs lebt, Fremder, Besucher eines Fronhofs, Besucher einer Stadt, Einer der an einem Ort begütert ist aber anderswo wohnt

-- gepflügtes aber noch nicht bestelltes Feld: mlat. versāna,  F.: nhd. ein Längenmaß, Zeit zum Pflügen, gepflügtes aber noch nicht bestelltes Feld

-- gewählter aber noch nicht geweihter Erzbischof: mlat. archiēlēctus, arciēlēctus,  M.: nhd. gewählter aber noch nicht geweihter Erzbischof

Aberglaube: mlat. brumaticus (2), brunaticus,  M.: nhd. Aberglaube; daemonitio,  F.: nhd. Aberglaube; frīvolitās,  F.: nhd. niederes Triben, Irrglaube, Aberglaube; machobertus,  M.: nhd. Aberglaube

abergläubische -- abergläubische Verehrung: mlat. epistasis,  F.: nhd. abergläubische Verehrung

abergläubischen -- eine Zauberformel die von abergläubischen Priestern verwendet wurde: mlat. ensalmus,  M.: nhd. eine Zauberformel die von abergläubischen Priestern verwendet wurde

aberichtet: mlat. domālis,  Adj.: nhd. zahm, aberichtet, dressiert

aberkennen -- den Status eines Forstes aberkennen: mlat. disafforestāre, desafforestāre,  V.: nhd. „entforsten“, den Status eines Forstes aberkennen; exforestāre,  V.: nhd. entforsten, den Status eines Forstes aberkennen

Aberkennen -- Aberkennen des Status eines Forstes: mlat. disafforestātio,  F.: nhd. Aberkennen des Status eines Forstes

Aberkenner -- Aberkenner von heiligen Weihen: mlat. exordinātor,  M.: nhd. wider die Ordnung Anordnender, Rangverlust Anordnender, Aberkenner von heiligen Weihen, wider die Ordnung Ordinierender

Aberkennung: mlat. abiūdicātio, abjūdicātio,  F.: nhd. Aberkennung, Verleugnung, Verurteilung

abermaliges -- abermaliges Urteil: mlat. cōnsententia,  F.: nhd. abermaliges Urteil, zusätzliches Urteil

abernten: mlat. irripāscere, inripāscere,  V.: nhd. abernten

aberwitzig: mlat. vēcordiāliter,  Adv.: nhd. aberwitzig, wahnsinnig, unsinnig; vēcorditer,  Adv.: nhd. aberwitzig, wahnsinnig, unsinnig

Abessinier: mlat. Abessinus, Habessinus,  M.: nhd. Abessinier

Abfahrt: mlat. expartātio,  F.: nhd. Abfahrt

-- Abfahrt zu einer anderen Residenz: mlat. dēmigrantia,  F.: nhd. Umzug, Abfahrt zu einer anderen Residenz

Abfall: mlat. ? alchazanon, abesamum,  N.: nhd. „lutum rotae fabrorum“, Abfall?; althamus,  M.: nhd. Überbleibsel, Abfall, Fischeingeweide; apusia, abusia, aposia,  F.: nhd. Abfall, Verlust; badivola,  F.: nhd. Abfall; discidia, dissidia,  F.: nhd. Zerreißen, Zerreißung, Bersten, Trennung, Spaltung, Abspaltung, Scheiden (N.), Scheidung, Zerwürfnis, Streit, Fortgehen, Weggehen, Verschwinden, Abfall; extronatūra,  F.: nhd. Abfall, Mist; extronicium*, estronicium,  N.: nhd. Abfall, Mist; refūdium, refūgium,  N.: nhd. Abfall; rubisum, robusium, robusum,  N.: nhd. Müll, Abfall; rubusa, rebbussa, robousa,  F.: nhd. Müll, Abfall; rubylla, robulla,  F.: nhd. Müll, Abfall; rūder,  Sb.: nhd. Erz, Mist, Schutt, Abfall; senecia (2), sinantia,  F.: nhd. Blatt, Trester, Abfall

-- Abfall aus einer Münzstätte: mlat. cesālia, cisālia,  F.: nhd. Abfall aus einer Münzstätte

-- Einfriedung von Abfall: mlat. ? landbota*, landebota, lambota, laundebota,  M.: nhd. Einfriedung von Abfall?

Abfälle -- Abfälle beim Rundschneiden: mlat. circinātūra,  F.: nhd. Abfälle beim Rundschneiden

abfallen: mlat. deastāre,  V.: nhd. abfallen; dēscīre (1),  V.: nhd. der Vergessenheit preisgeben, verlernen, abfallen, sich lossagen, von, nicht wissen; forisiūrāre, forisjūrāre, foriūrāre, forjūrāre, forasjūrāre, feriūrāre,  V.: nhd. abschwören, unter Eid einer Sache entsagen, aufgeben, schwören ein Gebiet nie wieder zu betreten, feierlich auf Blutrache verzichten, enteignen, sich lossagen, abfallen, verlassen (V.); magarizāre, margarizāre,  V.: nhd. abfallen, untreu werden, zum Islam übertreten

-- vom Christentum abfallen: mlat. renegāre,  V.: nhd. Renegat werden, vom Christentum abfallen

-- vom Glauben abfallen: mlat. apostārī,  V.: nhd. vom Glauben abfallen

abfallend: mlat. dēcidēns,  (Part. Präs.=)Adj.: nhd. abfallend, abschüssig, wackelig, hinfällig, vergänglich; dēclīvōsus,  Adj.: nhd. abschüssig, abfallend; dērīpātus?,  Adj.: nhd. abschüssig, abfallend; dēscēnsīvus, dēscēnssīvus,  Adj.: nhd. herabsteigbar, herabkommend, abfallend, absteigend

-- von selbst abfallend: mlat. cadatōrius,  Adj.: nhd. von selbst abfallend, abfällig, fallsüchtig, epileptisch

abfällig: mlat. cadatōrius,  Adj.: nhd. von selbst abfallend, abfällig, fallsüchtig, epileptisch

Abfallkübel: mlat. quuisquilārium,  N.: nhd. Abfallkübel

Abfallprodukt -- ein Abfallprodukt: mlat. cufmelum,  N.: nhd. ein Abfallprodukt

abfangen: mlat. assidīre?, assidiāre?,  V.: nhd. abfangen; forstallāre, foristallāre, forestallāre, forisstallāre,  V.: nhd. durch Aufkauf den Markt beherrschen, abfangen, überfallen (V.); imbrigāre, inbrigāre,  V.: nhd. in Streit verwickeln, beeinträchtigen, stören, verpfänden, als Pfand einbehalten (V.), abfangen, ergreifen

abfassen: mlat. adbreviāre,  V.: nhd. schriftlich niederlegen, niederschreiben, abfassen, zu Papier bringen, aufschreiben, verkürzen, sich kurz fassen, vermindern, verringern, beseitigen, niederschlagen; fōrmulāre,  V.: nhd. formen, formulieren, abfassen, symbolisieren; scrīptitāre,  V.: nhd. schreiben, abschreiben, abfassen, verfassen

-- in Abschnitte gegliedert abfassen: mlat. articulārī,  V.: nhd. in Abschnitte gegliedert abfassen

-- in trügerischer Absicht abfassen: mlat. ingeniāre, ingeniārī,  V.: nhd. ersinnen, ausdenken, in trügerischer Absicht abfassen, mit einem bestimmten Trick arbeiten, sich etwas ergaunern

-- in Versen abfassen: mlat. rhythmāre,  V.: nhd. in Versen abfassen; rhythmificāre*, ridmificāre,  V.: nhd. in Versen abfassen

Abfassung: mlat. adventio,  F.: nhd. Ankunft, Erfindung, Abfassung, Anführung von Gründen

abfeilen: mlat. excostāre,  V.: nhd. beschneiden, abfeilen

Abfeilen: mlat. aporinisis,  F.: nhd. Abfeilen; cataferismus,  M.: nhd. Abfeilen

abfinden -- sich abfinden: mlat. corresīgnāre, conresīgnāre,  V.: nhd. weitergeben, sich abfinden, zusammen aufgeben, verzichten

Abfindung: mlat. amodium,  N.: nhd. Einigung, Abfindung, Entschädigung; dissultus,  M.: nhd. Auseinanderspringen, Abfindung, Entlassung

abfließend: mlat. dēfluendō,  Adv.: nhd. abfließend, schwebend, schwankend

Abflug: mlat. āvolātus,  M.: nhd. Wegfliegen, Abflug

Abfluss: mlat. dēpūrātōrium,  N.: nhd. Reinigungsorgan, Abflusskanal, Abfluss; efflūxus (2),  M.: nhd. Herausfließen, Vergießen, Abfluss, Ausscheidung, Ausfluss, Hervorgehen; exaquātio,  F.: nhd. Abfluss; exaquātōrium,  N.: nhd. Kanal, Abfluss; exitum,  N.: nhd. Herauskommen, Herausgehen, Auszug, Ausweg, Flut, Übergang, Hervorkommen, Ausscheidung, Ausfluss, Vorfall, Bruch (M.) (1), Ausschlüpfen, Herausgehen, Herausragen, Ausfuhr, Wegkreuzung, Scheideweg, Querstraße, Ausgang, Abtritt, Abfluss, Schleuse, Abflussrinne, Quelle, Einmündung, Mündung, Öffnung, Ende, Ergebnis, Resultat, endgültiger Ausgang, Erfolg, Erfolgsaussicht, Schluss

Abflusskanal: mlat. dēpūrātōrium,  N.: nhd. Reinigungsorgan, Abflusskanal, Abfluss; laca (2), laka,  F.: nhd. Kanal, Abflusskanal; watergandum,  N.: nhd. Wasserlauf, Abflusskanal; waterganga, watreganga, watergangia, watergagia,  F.: nhd. Wasserlauf, Abflusskanal

Abflussrinne: mlat. exitum,  N.: nhd. Herauskommen, Herausgehen, Auszug, Ausweg, Flut, Übergang, Hervorkommen, Ausscheidung, Ausfluss, Vorfall, Bruch (M.) (1), Ausschlüpfen, Herausgehen, Herausragen, Ausfuhr, Wegkreuzung, Scheideweg, Querstraße, Ausgang, Abtritt, Abfluss, Schleuse, Abflussrinne, Quelle, Einmündung, Mündung, Öffnung, Ende, Ergebnis, Resultat, endgültiger Ausgang, Erfolg, Erfolgsaussicht, Schluss; gutta (2), gotta, guta, gota,  F.: nhd. Abflussrinne, Bach; guttāmen,  N.: nhd. Abflussrinne, Kanal; guttar,  Sb.: nhd. Abflussrinne, Kanal; guttāria,  F.: nhd. Abflussrinne, Kanal; guttārium, guttērium, guttērum,  N.: nhd. Abflussrinne, Kanal; guttātōrium,  N.: nhd. Abflussrinne, Kanal; guttile*, gottile, gocile,  N.: nhd. Kanal, Abwasserkanal, Abflussrinne; guttina, gottina, guttena, gottena,  F.: nhd. Abflussrinne, Bach; guttōrium,  N.: nhd. Abflussrinne, Kanal; guttur (2),  Sb.: nhd. Abflussrinne, Abwasserkanal; guttura, guttera, gotera, gutteria,  F.: nhd. Abflussrinne, Abwasserkanal; gutturum*, goterum, goterium,  N.: nhd. Abflussrinne, Abwasserkanal

-- Abflussrinne der Salzpfanne: mlat. canla?,  F.: nhd. Abflussrinne der Salzpfanne; canlum?,  N.: nhd. Abflussrinne der Salzpfanne; canlus?,  M.: nhd. Abflussrinne der Salzpfanne

Abflussrohr: mlat. cannellus, canellus, cannillus,  M.: nhd. Rohr, Röhre, Röhrchen, Gosse, Rinnstein, Abflussrohr, röhrenförmige Schiene, Kanal, Gang; cokeya,  F.: nhd. Abflussrohr; spurgellum,  N.: nhd. Abflussrohr, Reinigungsbecken

-- Abflussrohr eines Gefäßes: mlat. cannuta?,  F.: nhd. Abflussrohr eines Gefäßes, Alchimistengefäß, Alchimistenofen; cannutum?,  N.: nhd. Abflussrohr eines Gefäßes, Alchimistengefäß, Alchimistenofen

Abfolge: mlat. cōnsequēns (3),  (Part. Präs.=)N.: nhd. Folgendes, Folge, Abfolge, Aufeinanderfolge, Schlussfolgerung, Lauf, Verlauf; obsequiōsitās,  F.: nhd. Abfolge, Gefolge

-- Abfolge konsonanter und dissonanter Zusammenklänge: mlat. dīversichordum, dīversicordum,  N.: nhd. Abfolge konsonanter und dissonanter Zusammenklänge

-- Abfolge von Aussackungen: mlat. conglobōsitās,  F.: nhd. Abfolge von Aussackungen, Ungestalt

abfressen: mlat. expāscere,  V.: nhd. abfressen

Abfressen: mlat. dēpāscentia,  F.: nhd. Weiden (N.), Abweiden, Abfressen; dēpāstus,  M.: nhd. Abweiden, Abfressen

abführen -- reinigend abführen: mlat. dēpūrāre (2),  V.: nhd. läutern, reinigen, säubern, sich klären, setzen, reinigend abführen, entfernen, absondern, abstrahieren

Abführen: mlat. ēvacuārītio,  F.: nhd. Entleeren, Abführen; ? indēductio,  F.: nhd. Abführen?

abführend: mlat. coeliolyticus, coelioliticus, cylyoliticus,  Adj.: nhd. lösend, abführend; coloquo?, coloco?,  Adj.: nhd. abführend, Purgier...; dīversīvus,  Adj.: nhd. Ausscheidung fördernd, abführend; ēductīvus,  Adj.: nhd. ausziehbar, ausziehend, herausführend, hinausleitend, ableitend, ausscheidend, abführend, hervorhebend, unterscheidend; elleboricus,  Adj.: nhd. aus Nieswurz hergestellt, abführend; ēvacuātīvus,  Adj.: nhd. abführend, austreibend, reinigend; ēventōrius,  Adj.: nhd. dem Ausdampfen förderlich, abführend; expūrgātōrius,  Adj.: nhd. reinigend, ausscheidend, abführend; rhypticus, repticus,  Adj.: nhd. reinigend, abführend; solūtīvus,  Adj.: nhd. lösend, abführend

-- Blut abführend: mlat. haemagōgus (2), ēmagōgus,  Adj.: nhd. Blut abführend, Menstruation abführend

-- Galle abführend: mlat. cholagōgicus,  Adj.: nhd. Galle abführend

-- Menstruation abführend: mlat. haemagōgus (2), ēmagōgus,  Adj.: nhd. Blut abführend, Menstruation abführend

-- Wasser abführend: mlat. hydragōgicus, hydromāgogus?,  Adj.: nhd. entwässernd, Wasser abführend

abführende -- abführende Kraft: mlat. expulsīvum,  N.: nhd. ausscheidende Kraft, abführende Kraft, Abführmittel, heraustreibende Kraft, ausscheidende Kraft

abführendes -- abführendes Mittel: mlat. ēvacuātīvum,  N.: nhd. austreibendes Mittel, abführendes Mittel, reinigendes Mittel

abführendes -- ein abführendes Medikament: mlat. paulīnum,  N.: nhd. ein abführendes Medikament

abführendes -- Galle abführendes Medikament: mlat. cholagōgum, colagōgum,  M.: nhd. Galle abführendes Medikament

Abführmittel: mlat. diaporon?,  Sb.: nhd. Abführmittel; expulsīvum,  N.: nhd. ausscheidende Kraft, abführende Kraft, Abführmittel, heraustreibende Kraft, ausscheidende Kraft; fellechinum,  N.: nhd. Abführmittel; pūrgātīvum,  N.: nhd. Abführmittel; relaxātīvum,  N.: nhd. Abführmittel; solūtīvum,  N.: nhd. Abführmittel, Lösungsmittel; solūtōrium,  N.: nhd. Abführmittel, Lösungsmittel

-- Abführmittel für Melancholie: mlat. melagōgum,  N.: nhd. Abführmittel für Melancholie

-- ein Abführmittel: mlat. epilatum,  N.: nhd. ein Abführmittel, oral einzunehmendes, Medikament; Theodorīcum, Theodorītum,  N.: nhd. ein Abführmittel; vacuātīvum,  N.: nhd. ein Abführmittel

-- ein leichtes Abführmittel: mlat. trifera, trifea, trifa,  F.: nhd. ein leichtes Abführmittel; trypheron,  N.: nhd. ein leichtes Abführmittel

abfüttern -- Kleider abfüttern: mlat. foderāre (2), fodrāre, fodorāre, forrāre, furrāre, frodāre, folerāre, folrāre, fourāre, furrurāre,  V.: nhd. Kleider abfüttern, mit Pelz füttern, mit Pelz unterlegen (V.)

Abgabe: mlat. affictus,  M.: nhd. Zins, Pachtzins, Pachtgeld, Pacht, Abgabe; apaticiāmentum, appatissāmentum,  N.: nhd. Strafzahlung, Abgabe; assisa (1), assisia, assiza, assizia, assizia, accisia, acsisia, ascisia, assicia,  F.: nhd. Sitzung eines Gerichts, Gerichtsgewalt eines Lehnsgerichts, vereidigte Geschworene, Vertreter des Königs oder des Fürsten der das Lehnsgericht abhält, Klage oder Beschwerde vor einem Lehnsgericht, Urteilsspruch oder Erklärung eines Lehnsgerichts, gesetzgebender Akt, Gesetz, Verordnung, Anweisung, Zuweisung einer Rente, Steuerveranlagung, Steuer (F.), Abgabe, Taille (eine Einkommenssteuer), Verbrauchssteuer, Gewerbebesteuerung, Akzise; bada,  F.: nhd. Steuer (F.), Abgabe, Wächter, Fensteröffnung?; calceia (1),  F.: nhd. Gebühr, Abgabe; cēnsa, tēnsa,  F.: nhd. Schätzung, Vermögen, Zins, Abgabe, Ertrag; cēnsāmentum,  N.: nhd. Schätzung, Vermögen, Zins, Abgabe, Ertrag; cinsolidus,  M.: nhd. Abgabe; collāta, conlāta, collācia,  F.: nhd. Abgabe, Opfer, Gabe, Schenkung, Steuer (F.), Spende, Beitrag; collēctālis (2),  M.: nhd. Steuer (F.), Abgabe; collēctūra,  F.: nhd. Sammlung, Steuer (F.), Abgabe; colta (1), culta, coltra, cultra,  F.: nhd. Steuer (F.), Abgabe, Umlage, Sammlung, Bürgersteuer, Steuerliste; coltum,  N.: nhd. Steuer (F.), Abgabe, Umlage, Sammlung, Bürgersteuer, Steuerliste; condicium, conditium,  N.: nhd. Vereinbarung, Bestimmung, Auflage, Abgabe, Dienstleistung; condicius,  M.: nhd. Vereinbarung, Bestimmung, Auflage, Abgabe, Dienstleistung; coniectum, conjectum,  N.: nhd. Steuer (F.), Abgabe, Leistung, Gebühr für eine Reise; cōnsagittātio, cōnsagitātio,  F.: nhd. Beitrag, Beitragsleistung, Abgabe; cōnsuētum,  N.: nhd. Gewohntes, Übliches, übliche Zahl, nach Gewohnheitsrecht Eingefordertes, Abgabe, Quote; custuma, cutuma, costuma, coustuma, customa, customia, custima, custumia, coscina, costumia, cosduma, costoma, constuma, consua,  F.: nhd. Gewohnheit, Sitte, Brauch, Gewohnheitsrecht, Abgabe, Abgabe die auf das Gewohnheitsrecht zurückgeht, Abgabe auf unbewirtschaftetes Land, Zoll (M.) (2), Sitte; dānegeldum, dānageldum, dānegaldum, dānegildum, dēnegaldum, dēnegildum, dēnagildum, dēngeldum,  N.: nhd. „Dänengeld“, Abgabe; datāria (2), datēria,  F.: nhd. Abgabe, Steuer (F.); datica*, datita, datia, datea, dadea, datitia, dacia, dacita,  F.: nhd. eine Handelsabgabe, Gabe, Tribut, Steuer (F.), Abgabe; daticum,  N.: nhd. Abgabe, Steuer (F.); datium, dacium,  N.: nhd. Gabe, Tribut, Abgabe, Steuer (F.), Zahlung, Zins; datīva,  F.: nhd. Abgabe, Steuerabgabe, Zinsabgabe, Steuer (F.), Zoll (M.) (2), Leistung, Zahlung; dēbitāle,  N.: nhd. Abgabe; dēprecātūra,  F.: nhd. Abgabe, Steuer (F.); dēvīria*, dēvōria,  F.: nhd. Abgabe, Steuer (F.); dēvīrium, dēvērium, dēvārium, dēnārium, dīvērium, dēvōrium, dīvōrium,  N.: nhd. Abgabe, Steuer (F.); dica (2),  F.: nhd. Kerbholz, Abgabe, Steuer (F.); dīrēctum, drīctum, drēctum, drīttum,  N.: nhd. Recht, Gerechtigkeit, Gesetz, Rechtstitel, Gesamtheit aller Gesetze, Justiz, Anwendung der Gesetze in der Praxis, Berechtigung, Befugnis, gerade Linie, Gerades, Abgabe, Steuer (F.), Zoll (N.) (2), Bürgschaft, Flusslauf, Flussbett, Lauf; dīrēctus (3),  M.: nhd. Leitung, Führung, Abgabe, Zoll (M.) (2); dīstrictum,  N.: nhd. enger Platz, Gebirgspass, Engpass, Geldstrafe, Rechtsprechung, Herrschaft, Rechtsgebiet, Hoheitsgebiet, Bereich, Bezirk, Nötigung, Drängen, Eidesverpflichtung, Abgabe; dōnātīvus (3),  M.: nhd. Geschenk, Gabe, Lohn, Belohnung, Gunst, Gunsterweis, Schenkung, Übertragung, Übereignung, Lehen, Benefizium, Verfügung, Bestimmung, Abgabe, Steuer (F.), Freigebigkeit, Großzügigkeit; dōneia,  F.: nhd. Feudalabgabe, Abgabe; ēmergēns,  (Part. Präs.=)N.: nhd. Geschehen, Ereignis, anfallende Aufgabe, auftretendes Symptom, Einkunft, Ertrag, Abgabe; exāctātio,  F.: nhd. Beitreibung, Erhebung, Einforderung, Forderung, Abgabe, Steuer (F.); exāctum,  N.: nhd. Abgabe, Steuer (F.), Urteil, Probe; exāctūra,  F.: nhd. Amt des Steuereinnehmers, Amt des Verwalters, Erhebung, Steuererhebung, Abgabe, Forderung; exhibitum,  N.: nhd. Abgabe, Beweisstück; expendimentum,  N.: nhd. Leistung, Abgabe; expendium, exspendium,  N.: nhd. Plünderung, Verwüstung, Ausgabe, Kosten (Pl.), Aufwand, Austeilung, Leistung, Abgabe; faitum,  N.: nhd. Steuer (F.), Abgabe; fictum (2),  N.: nhd. Miete, Pacht, Pachtzins, Pachteinkunft, Steuerpacht, Steuer (F.), Gebühr, Abgabe, Lohn, Bezahlung; fictus (2), ficcus,  M.: nhd. Miete, Pacht, Pachtzins, Pachteinkunft, Steuerpacht, Einkommen, Steuer (F.), Gebühr, Abgabe, Lohn, Bezahlung; fidantia, fidancia, fiancia,  F.: nhd. Übergabe eines Pfandes durch einen Angeklagten als Sicherheit dass er sich dem Gericht fügen wird, Sicherheitsgarantie, Bürgschaft, Schwur, Recht Pfänder als eine auf das Gewohnheit zurückgehende Abgabe zu fordern, Eid mit dem man sich verpflichtet einen Grundbesitz als Lehen eines Herren zu halten und für diesen zu verteidigen, Versprechen jemandem Sicherheit zu gewähren, freies Geleit, Schutz, Abgabe, Pachtgeld; fīnantia, fīnancia,  F.: nhd. Finanz, Gezahltes, eine Steuer (F.), Steuerleistung, Abgabe; frēcta, vrēcta, frācta, frētha, frēta, frēchta, frēctena, frēhta, frēhtena,  F.: nhd. Getreideabgabe, Abgabe, ein Ackermaß; freda (2), frauda,  F.: nhd. Friedensgeld, Steuer (F.), Abgabe, Geldstrafe, Bußgeld, Strafbuße; fredum, fretum, fraedum, fradum, fridum, friddum, frodium, frecum, freum,  N.: nhd. Friedensgeld, Strafbuße, Geldbuße die der öffentlichen Gewalt zu zahlen ist, Bußgeld, körperliche Züchtigung anstelle einer Geldstrafe, Abgabe, Schutz; gafōrium, gafōrum, gaffōrium, gafērium,  N.: nhd. Speisekammer, Vorratsraum, Beschlagnahme von Lebensmitteln, Abgabe, Steuer (F.), Leistung, Steuerbezirk; geldagium, gildagium, guldagium,  N.: nhd. Geld, Steuer (F.), Abgabe, Leistung die vergolten wird; geldus, gildus, guldus, geldrus,  M.: nhd. Preis, Pachtzins, Kronsteuer, Geldbuße, Buße, Bußgeld, Abgabe, Steuer (F.); gelia,  F.: nhd. Steuer (F.), Abgabe, Tribut, Kopfsteuer; īnferenda,  F.: nhd. Abgabe, jährliche Abgabe, Naturalabgabe, Geldabgabe, jährliches Geschenk an die Kirche; laudātīcum,  N.: nhd. Handelssteuer, Handelsabgabe, Abgabe; maltollectum,  N.: nhd. Abgabe, Steuer (F.), Tribut; pēnsitio,  F.: nhd. Wägen (N.), Abwägen, Gewicht (N.) (1), Last, Zahlung, Auszahlung, Rate, Posten, Abgabe, Steuer (F.), Mietzins, Pachtzins, Zins, Rente, Jahreszahlung, Entschädigung, Zinszahlung; perceptum,  N.: nhd. Zahlung, Abgabe; quaesta, quēsta, quīsta,  F.: nhd. Untersuchung, Steuer (F.), Abgabe; questia,  F.: nhd. Steuer (F.), Abgabe; redditus (1),  M.: nhd. Steuer (F.), Abgabe, Ertrag, Einkommen, Einkünfte, Übergabe, Geschenk, Gebühr; redībentia, redhībentia, redēbentia, redēventia, redībancia, redībanchia, radēventia,  F.: nhd. Abgabe, Steuer (F.), Gebühr; respōnsiaticum,  N.: nhd. Abgabe; rogāta,  F.: nhd. Taille, Abgabe, Bitte, Anfrage; rogitus (1),  M.: nhd. Taille, Abgabe; salūtāticum,  N.: nhd. Steuer (F.), Abgabe; scota (1),  F.: nhd. Schuss, Abgabe, Zahlung; scotagium,  N.: nhd. Schuss, Abgabe; scotamum,  N.: nhd. Schuss, Abgabe; scotum, scottum,  N.: nhd. Schuss, Abgabe, Zahlung; scotus, scottus,  M.: nhd. Schuss, Abgabe, Gemeindeabgabe, Zahlung, eine Münze; steora, steura, stiura, stūra,  F.: nhd. jährliche Steuer, Abgabe, Unterstützung; stuofa, stuafa, stopha, sthopha, stoffa,  F.: nhd. jährliche Steuer (F.), Abgabe; supercaptio,  F.: nhd. Taille, Abgabe; superposita,  F.: nhd. Gebäude, Bauwerk, Einrichtung, Gebühr, Abgabe, auferlegte Last; superpositum,  N.: nhd. Gebäude, Bauwerk, Einrichtung, Gebühr, Abgabe, auferlegte Last; suprāpositum,  N.: nhd. Gebäude, Bauwerk, Einrichtung, Gebühr, Abgabe, auferlegte Last; taxus (3),  M.: nhd. Abgabe, Gebühr; xenia,  F.: nhd. Gebühr, Abgabe

-- Abgabe an den Grundherren für Malzerlaubnis: mlat. cambagium,  N.: nhd. Brauerei, Gebühr für eine Brauerei, Brauhaussteuer, Abgabe an den Grundherren für Malzerlaubnis

-- Abgabe an den Grundherrn für das Weiden des Viehs auf seinem Land: mlat. vaccagium,  N.: nhd. Abgabe an den Grundherrn für das Weiden des Viehs auf seinem Land; vaccāticus, vacāticus, vachāticus,  M.: nhd. Abgabe an den Grundherrn für das Weiden des Viehs auf seinem Land

-- Abgabe an den Grundherrn für den öffentlich bekannt gegebenen Weinverkauf: mlat. cridagium, criagium,  M.: nhd. Abgabe für einen auf einer Versteigerung verkauften Wein, Abgabe an den Grundherrn für den öffentlich bekannt gegebenen Weinverkauf

-- Abgabe an den Grundherrn für die Erlaubnis das Pachtgut zu veräußern: mlat. forcapium, foriscapium, forscapium, furcapium, fur camphium,  N.: nhd. Wiederkaufspreis, Rückkaufpreis, Abgabe an den Grundherrn für Erzbergbau, Abgabe an den Grundherrn für die Erlaubnis das Pachtgut zu veräußern, Rückkaufrecht

-- Abgabe an den Grundherrn für Erzbergbau: mlat. forcapium, foriscapium, forscapium, furcapium, fur camphium,  N.: nhd. Wiederkaufspreis, Rückkaufpreis, Abgabe an den Grundherrn für Erzbergbau, Abgabe an den Grundherrn für die Erlaubnis das Pachtgut zu veräußern, Rückkaufrecht

-- Abgabe an die Ehefrau des Hochgerichtsherrn: mlat. drūdāria, drūdairia,  F.: nhd. Abgabe an die Ehefrau des Hochgerichtsherrn

-- Abgabe an Ferkeln: mlat. friscingagum*, friskingagium, fresengagium,  N.: nhd. Abgabe an Ferkeln; friscingāticus, friskingāticus, fresengāticus,  M.: nhd. Abgabe an Ferkeln

-- Abgabe an Kapaunen: mlat. cāponāria,  F.: nhd. Abgabe an Kapaunen; cāponia,  F.: nhd. Abgabe an Kapaunen

-- Abgabe an Mischfutter: mlat. ? farrāgium, farāgium, forāgium, feorāgium, ferrāgium, fourāgium, furāgium,  N.: nhd. Mengelkorn, vermischtes Futterkorn, Mengfutter, Abgabe an Mischfutter?

-- Abgabe anstelle des persönlich zu leistenden Wachdiensts: mlat. wacta, wagta, wahta, waita, gaita, guaita, gueta, guetta, wayta, weyta, geyta, vaeta, uuacta, vuacta,  F.: nhd. Wache, Wacht, Nachtwache, Wachdienst, Wachtdienst, Patrouillendienst, öffentlicher Polizeidienst, Wachegeld, Abgabe anstelle des persönlich zu leistenden Wachdiensts, Viertel wo Wachdienst geleistet wird, Straße wo Wachdienst geleistet wird, Viertel, Straße; wactum*, guettum,  N.: nhd. Wache, Wacht, Wachegeld, Abgabe anstelle des persönlich zu leistenden Wachdiensts, Viertel wo Wachdienst geleistet wird, Straße wo Wachdienst geleistet wird

-- Abgabe auf Bierausschank: mlat. forāgium (1),  N.: nhd. Abgabe die aus einer bestimmten Weinmenge besteht, Abgabe auf Bierausschank; forāticum,  N.: nhd. Gebühr, Abgabe die in Wein erhoben wird, Abgabe die aus einer bestimmten Weinmenge besteht, Abgabe auf Bierausschank; forāticus,  F.: nhd. Abgabe die aus einer bestimmten Weinmenge besteht, Abgabe auf Bierausschank, Anstichsteuer

-- Abgabe auf das Räuchern von Fleisch: mlat. fūmagium,  N.: nhd. Abgabe auf das Räuchern von Fleisch; fūmāticus (2),  M.: nhd. Abgabe auf das Räuchern von Fleisch

-- Abgabe auf Einpöckeln: mlat. lārdārium, lārdeārium, lārdērium,  N.: nhd. Speckhaus, Vorratsraum für den Speck, Speckvorrat, Abgabe auf Einpöckeln

-- Abgabe auf Handel: mlat. laudātīcus,  M.: nhd. Abgabe auf Handel, Handelsabgabe

-- Abgabe auf Hornvieh: mlat. cornuāgium, cornāgium, coronāgium, corunāgium, coraagium,  N.: nhd. Abgabe auf Hornvieh

-- Abgabe auf jeden Herd: mlat. fūmāns (2),  (Part. Präs.=)Sb.: nhd. Haus, Herd, Feuer, Abgabe auf jeden Herd; fūmantēria,  F.: nhd. Haus, Herd, Feuer, Abgabe auf jeden Herd

-- Abgabe auf Land: mlat. terragium, tarragium, taragium, terradium,  N.: nhd. Neubruch von Ödland, Bewirtschaftung von Ackerflächen, Terragium, öffentliche Abgabe, Abgabe auf Land, Terrasse, Erdwall, Begräbnisabgabe; terrāticum,  N.: nhd. Neubruch von Ödland, Bewirtschaftung von Ackerflächen, Terragium, öffentliche Abgabe, Abgabe auf Land, Terrasse, Erdwall, Begräbnisabgabe; terrāticus, terrāsticus,  M.: nhd. Neubruch von Ödland, Bewirtschaftung von Ackerflächen, Terragium, öffentliche Abgabe, Abgabe auf Land, Terrasse, Erdwall, Begräbnisabgabe

-- Abgabe auf Salinen: mlat. salinātricum,  N.: nhd. Abgabe auf Salinen, Salinenabgabe

-- Abgabe auf unbewirtschaftetes Land: mlat. custuma, cutuma, costuma, coustuma, customa, customia, custima, custumia, coscina, costumia, cosduma, costoma, constuma, consua,  F.: nhd. Gewohnheit, Sitte, Brauch, Gewohnheitsrecht, Abgabe, Abgabe die auf das Gewohnheitsrecht zurückgeht, Abgabe auf unbewirtschaftetes Land, Zoll (M.) (2), Sitte

-- Abgabe auf urbar gemachtes Land: mlat. agrārium,  N.: nhd. Ackerzins, Ackergeld, Hufengeld, Abgabe auf urbar gemachtes Land, Verpachtung gegen einen Teil des Ernteertrags

-- Abgabe auf Wasser: mlat. aquāticum (2),  N.: nhd. Schifffahrtsgebühr, Abgabe auf Wasser, Abgabe für das Tränken, Wassernutzungsabgabe

-- Abgabe auf Weinberge: mlat. vīnagium,  N.: nhd. Weinbecher, Gefäß für Messwein, Weingut, Weinabgabe, Abgabe auf Weinberge, Weinbeförderungsdienst

-- Abgabe aus Feldfrüchten: mlat. frūctuāria (2),  F.: nhd. Abgabe aus Feldfrüchten

-- Abgabe beim Wegzug aus einer Stadt: mlat. exitūra,  F.: nhd. Abgabe beim Wegzug aus einer Stadt, Abzugsabgabe. Ausfuhrzoll, Ausfuhr, Ausgang, Abszess, Eiterbeule, Durchgang, Öffnung, Art des Ausgehens

-- Abgabe der Kolbenmänner: mlat. colvekerlia,  F.: nhd. Abgabe der Kolbenmänner

-- Abgabe des Gewohnheitsrechts: mlat. ūsagium, ūsaigium, ūsatgium, ūsaugium,  N.: nhd. Regel des Gewohnheitsrechts, Steuer des Gewohnheitsrechts, Abgabe des Gewohnheitsrechts, Zoll (M.) (2), Nutzungsrecht, Gebrauchsrecht, Gewohnheit; ūsāticum,  N.: nhd. Gebrauch, Gebrauchsrecht, Gewohnheitsrecht, Steuer des Gewohnheitsrechts, Abgabe des Gewohnheitsrechts, Zoll (M.) (2); ūsāticus (1),  M.: nhd. Regel des Gewohnheitsrechts, Gebrauchsrecht, Steuer des Gewohnheitsrechts, Abgabe des Gewohnheitsrechts, Zoll (M.) (2), Nutzungsrecht

-- Abgabe des Vasallen an seinen Lehensherrn zur Ausstattung der ältesten Tocher: mlat. marītātio,  F.: nhd. Verheiraten, Wittum, Abgabe des Vasallen an seinen Lehensherrn zur Ausstattung der ältesten Tocher, Einspruch des Lehensherrn gegen die Eheschließung der Tochter eines Vasallen, Zahlung um sich vom Einspruch des Lehnsherrn gegen die Eheschließung der Tochter freizukaufen

-- Abgabe die am Stadttor bezahlt wird: mlat. portārium,  N.: nhd. Abgabe die am Stadttor bezahlt wird, Eintrittsgeld

-- Abgabe die an den Kalendes des Jänner gezahlt wurde: mlat. calendāticum*, kalendāticum,  N.: nhd. Abgabe die an den Kalendes des Jänner gezahlt wurde, monatliche Abgabe

-- Abgabe die auf das Gewohnheitsrecht zurückgeht: mlat. custuma, cutuma, costuma, coustuma, customa, customia, custima, custumia, coscina, costumia, cosduma, costoma, constuma, consua,  F.: nhd. Gewohnheit, Sitte, Brauch, Gewohnheitsrecht, Abgabe, Abgabe die auf das Gewohnheitsrecht zurückgeht, Abgabe auf unbewirtschaftetes Land, Zoll (M.) (2), Sitte

-- Abgabe die auf Lasttieren lastet: mlat. sagmagium, sagmegium, summagium, simagium, sulmagium,  N.: nhd. Abgabe die auf Lasttieren lastet, Steuer (F.) für Lasttiere, Beförderung zu Pferderücken, Lasttier, Pflichtlieferung von Lasttieren; sagmāticus, saumāticus, summāticus,  M.: nhd. Abgabe die auf Lasttieren lastet, Steuer (F.) für Lasttiere, Beförderung zu Pferderücken, Lasttier, Pflichtlieferung von Lasttieren; sagmāticum,  N.: nhd. Abgabe die auf Lasttieren lastet, Steuer (F.) für Lasttiere, Beförderung zu Pferderücken, Lasttier, Pflichtlieferung von Lasttieren

-- Abgabe die aus einer bestimmten Weinmenge besteht: mlat. forāgium (1),  N.: nhd. Abgabe die aus einer bestimmten Weinmenge besteht, Abgabe auf Bierausschank; forāticum,  N.: nhd. Gebühr, Abgabe die in Wein erhoben wird, Abgabe die aus einer bestimmten Weinmenge besteht, Abgabe auf Bierausschank; forāticus,  F.: nhd. Abgabe die aus einer bestimmten Weinmenge besteht, Abgabe auf Bierausschank, Anstichsteuer

-- Abgabe die bei dem Besuch eines Tochterklosters gefordert wird: mlat. circa (1), cerca, cherca, chercha, chercia, circha, circia, circhia, cirta,  F.: nhd. Runde, Rundgang, Wache, Wachdienst, Nachtwache, Wachehalten, nächtlicher Kontrollgang in einem Kloster, Visitator, Abgabe die bei dem Besuch eines Tochterklosters gefordert wird, Frageverfahren, Burggraben

-- Abgabe die dem Bischof oder seinem Stellvertreter bei der Visitation zu zahlen ist: mlat. circāta, cercāta, circāda, circādia, cerchia,  F.: nhd. Besichtigung, Visitation des Bischofs, Visitationsrundgang, Visitationsfahrt, Prozession, Abgabe die dem Bischof oder seinem Stellvertreter bei der Visitation zu zahlen ist; circātūra,  F.: nhd. Abgabe die dem Bischof oder seinem Stellvertreter bei der Visitation zu zahlen ist; circātus,  M.: nhd. Rundgang, Rundfahrt, Rundreise des fränkischen Königs durch sein Reich, Abgabe die dem Bischof oder seinem Stellvertreter bei der Visitation zu zahlen ist

-- Abgabe die dem Grundherrn für die Veräußerung von Pachtgut zu zahlen ist: mlat. octrīmentum,  N.: nhd. Abgabe die dem Grundherrn für die Veräußerung von Pachtgut zu zahlen ist

-- Abgabe die dem Lehnsherrn für die Erlaubnis einer Übertragung eines Pachtguts gezahlt wurde: mlat. formortūra,  F.: nhd. Übertragung eines Pachtguts an eine Person die kein direkter Erbe ist, Abgabe die dem Lehnsherrn für die Erlaubnis einer Übertragung eines Pachtguts gezahlt wurde

-- Abgabe die der Fronhofverwalter von den Kolonen fordert: mlat. vīllicilium,  N.: nhd. Abgabe die der Fronhofverwalter von den Kolonen fordert

-- Abgabe die einem Kirchenvogt zukommt: mlat. advocātia, advocācia, avocātia, advotia, catiētia?,  F.: nhd. Schutzzahlung?, Garantie, Sicherheit, Unterstützung, Schutz, Schutzherrschaft eines Vogtes, Vogtei, Kirchenvogtei, Reichsvogtei, Landvogtei, Stadtvogtei, Untervogtei, Machtbefugnis des Königs über Reichskirchen, Gesamtheit der Rechte eines Vogtes, Gerichtsbezirk eines Kirchenvogtes, Vogtsteuer, Vogtabgabe, Abgabe die einem Kirchenvogt zukommt, Vormundschaft über einen Minderjährigen, Herrschaftsbereich, Prozessführung, Nutzungsrecht eines Vogtes

-- Abgabe die ein Herr für seine Schutzherrschaft über Ländereien verlangt: mlat. commendāria, comandāria, comendāria,  F.: nhd. Ordenspfründe, Pfründengenuss, Schutz den ein Herr einem ihm anvertrauten Land bietet, Schutzvertrag, Abgabe die ein Herr für seine Schutzherrschaft über Ländereien verlangt, Abgabe die ein Schutzherr für den Schutz eines Holden verlangt, Schutzabgabe, Abschluss eines Schutzvertrags, Gesellschaft, Kommanditgesellschaft

-- Abgabe die ein Schutzherr für den Schutz eines Holden verlangt: mlat. commendāria, comandāria, comendāria,  F.: nhd. Ordenspfründe, Pfründengenuss, Schutz den ein Herr einem ihm anvertrauten Land bietet, Schutzvertrag, Abgabe die ein Herr für seine Schutzherrschaft über Ländereien verlangt, Abgabe die ein Schutzherr für den Schutz eines Holden verlangt, Schutzabgabe, Abschluss eines Schutzvertrags, Gesellschaft, Kommanditgesellschaft

-- Abgabe die ein Schutzherr für den von ihm geleisteteten Schutz verlangt: mlat. warda (1), garda, guarda, wardia, gardia, guardia, varda, warta, verda, vardia, gwarda, gwardia, varida, uuarda, uuardia,  F.: nhd. Wache, Wacht, Wachehalten, Wachdienst, Spähdienst, Bewachung, Warte, Schutzwache, Geleit, Wächter, Burgwacht, Wacht, Hinterhalt, Schutz, Abgabe die ein Schutzherr für den von ihm geleisteteten Schutz verlangt, Schutzgebühr, Schutzabgabe, Vormundschaft über einen Minderjährigen, Vormundschaft über eine Witwe, Obhut über den Besitz eines Minderjährigen, Obhut über den Besitz einer Witwe, Kirchenvogt, Schutz den eine Kirche genießt, Königsschutz, Unterabteilung der angelsächsischen Herrschaft, Stadtviertel, Viertel

-- Abgabe die Freie leisten müssen: mlat. vectīle,  N.: nhd. Abgabe die Freie leisten müssen

-- Abgabe die für das Weiderecht gezahlt wird: mlat. agistāmentum (1), adgistāmentum, agistiāmentum, agestiāmentum, adgistiāmentum, adjestiāmentum,  N.: nhd. Weiderecht, Abgabe die für das Weiderecht gezahlt wird

-- Abgabe die für die Erteilung des Bürgerrechts zu zahlen ist: mlat. burgensia, burgencia, burgesia,  F.: nhd. Land eines Bürgers, Haus eines Bürgers, Bürgerrecht, Stadtrecht, Bürgerstand, Bourgage-Pachtgut, Abgabe die für die Erteilung des Bürgerrechts zu zahlen ist, Bürgersteuer, ländliche Siedlung dem städtischen Recht unterstelltes Grundstück

-- Abgabe die für die Fischfangerlaubnis zu zahlen ist: mlat. cēnāgium,  N.: nhd. Abgabe die für die Fischfangerlaubnis zu zahlen ist; cēnāticus (2), coenāticus,  M.: nhd. statt einer Mahlzeit gegebenes Geld, Abgabe für das Recht Nahrungsmittel zu nehmen, Abgabe die für die Fischfangerlaubnis zu zahlen ist, Fischzins

-- Abgabe die in Wein erhoben wird: mlat. forāticum,  N.: nhd. Gebühr, Abgabe die in Wein erhoben wird, Abgabe die aus einer bestimmten Weinmenge besteht, Abgabe auf Bierausschank

-- Abgabe die ursprünglich aus der Lieferung von Falken bestand: mlat. falconagium,  N.: nhd. Abgabe die ursprünglich aus der Lieferung von Falken bestand

-- Abgabe die vom Kirchenvogt einberufen wird: mlat. advocātūra,  F.: nhd. Amt eines Vogtes, Gesamtheit der Rechte eines Vogtes, Verfügungsgewalt eines Vogtes, Stellvertretung, Vogtei, Kirchenvogtei, Schutzvogtei, Schirmvogtei, Abgabe die vom Kirchenvogt einberufen wird, Vogtsteuer, Vogtabgabe

-- Abgabe die vom vicarius erhoben wird: mlat. vicecomitātus,  M.: nhd. Amt des vicecomes, Gesamtheit der Rechte und Gewalten die mit dem Amt des vicecomes verbunden sind, Amtsbezirk des vicecomes, Gebiet des vicecomes, Burggrafschaft, Amt eines Burgvogts, Würde eines Burgvogts, Abgabe die vom vicarius erhoben wird; vicecomitia,  F.: nhd. Abgabe die vom vicarius erhoben wird; vicecomitūra,  F.: nhd. Abgabe die vom vicarius erhoben wird

-- Abgabe die von Liten an ihren Herrn gezahlt werden muss: mlat. lītimonium, lētimonium, līddimonium, līdimonium, līdemonium, lītmonium,  N.: nhd. Abgabe die von Liten an ihren Herrn gezahlt werden muss, Litengeld

-- Abgabe einer Bauernstelle: mlat. assimetra,  F.: nhd. Abgabe einer Bauernstelle, Abgabe zur Ausstattung einer Fürstentochter, Hufenschatz

-- Abgabe eines Freigelassenen: mlat. lībertāticum,  N.: nhd. Abgabe eines Freigelassenen

-- Abgabe eines Herrn: mlat. seniōragium, segnōragium, seignūragium, seinūragium,  N.: nhd. vasallitischer Bund, Anerkennung eines Lehensherrn, oberherrliche Gewalt, Abgabe eines Herrn, Grundherrschaft, Gebiet eines Grundherrn, Pachtgut das zu einer Grundherrschaft gehört; seniōrāticus, segnōrāticus, signōrāticus,  M.: nhd. vasallitischer Bund, Anerkennung eines Lehensherrn, oberherrliche Gewalt, Abgabe eines Herrn, Grundherrschaft, Gebiet eines Grundherrn, Pachtgut das zu einer Grundherrschaft gehört

-- Abgabe eines Hörigen: mlat. colōnaticum,  N.: nhd. Abgabe zu der ein Kolone verpflichtet ist, Abgabe eines Hörigen, Stand eines Kolonen

-- Abgabe eines Teiles der Ernte: mlat. tāxa (1), tāscha, tāsca, tāsta, tāsqua, tāscea, tāscia, tāschia, tāchia,  F.: nhd. Steuer (F.), Abgabe eines Teiles der Ernte, Akkordarbeit, Stückarbeit

-- Abgabe für bestimmte Zwangsrechte: mlat. bannagium, banagium,  N.: nhd. Abgabe für bestimmte Zwangsrechte

-- Abgabe für das Abmessen von Getreide: mlat. minagium (1),  N.: nhd. Abgabe für das Abmessen von Getreide, Abgabe für das Abmessen von Salz; mināticum,  N.: nhd. Abgabe für das Abmessen von Getreide, Abgabe für das Abmessen von Salz

-- Abgabe für das Abmessen von Salz: mlat. minagium (1),  N.: nhd. Abgabe für das Abmessen von Getreide, Abgabe für das Abmessen von Salz; mināticum,  N.: nhd. Abgabe für das Abmessen von Getreide, Abgabe für das Abmessen von Salz

-- Abgabe für das Backen im grundherrlichen Bannofen: mlat. furnāgium, fornāgium,  N.: nhd. Abgabe für das Backen im grundherrlichen Bannofen, Backzins; furnāticum,  N.: nhd. Abgabe für das Backen im grundherrlichen Bannofen; furnāticus, fornāticus,  M.: nhd. Abgabe für das Backen im grundherrlichen Bannofen

-- Abgabe für das Benutzen der öffentliche Waage: mlat. pēnsagium, pēsagium, pīsagium, pārsagium, poiagium, peisagium,  N.: nhd. Zoll (M.) (2), Wägen (N.), Wiegen (N.), Abgabe für das Benutzen der öffentliche Waage

-- Abgabe für das Bergweiderecht: mlat. alpatāgium,  N.: nhd. Abgabe für das Bergweiderecht; alpaticum,  N.: nhd. Abgabe für das Bergweiderecht, Almzins

-- Abgabe für das Burggrafengericht: mlat. castellanāria,  F.: nhd. Amt eines Burggrafen, Würde eines Burggrafen, Burggrafenamt, Rechte und Vollmachten die mit dem Burggrafenamt verbunden sind, Machtbereich eines Burggrafen, Burggrafschaft, Abgabe für das Burggrafengericht; castellanātus,  M.: nhd. Amt eines Burggrafen, Würde eines Burggrafen, Burggrafenamt, Rechte und Vollmachten die mit dem Burggrafenamt verbunden sind, Machtbereich eines Burggrafen, Burggrafschaft, Abgabe für das Burggrafengericht, Burgwachdienst, Burghut; castellānia, castalānia, castlānia, caslānia, chaslānia,  F.: nhd. Amt eines Burggrafen, Würde eines Burggrafen, Burggrafenamt, Rechte und Vollmachten die mit dem Burggrafenamt verbunden sind, Machtbereich eines Burggrafen, Bezirk eines Burggrafen, Burggrafschaft, Abgabe für das Burggrafengericht, Burk

-- Abgabe für das Feuerholzsammeln: mlat. focāta,  F.: nhd. Abgabe für das Feuerholzsammeln

-- Abgabe für das Fischen mit Netzen: mlat. rētiāticum,  N.: nhd. Abgabe für das Fischen mit Netzen

-- Abgabe für das Holzschlagen: mlat. capulum (3),  N.: nhd. Wald in dem Holz gefällt werden soll, mit schlagbaren oder zum Abweiden geeigneten Gewächsen bestandenes Gelände, Abgabe für das Holzschlagen, Holzschlagen, Holzabschlagen

-- Abgabe für das Messen mit Scheffeln: mlat. bostellagium, bossellagium,  N.: nhd. Abgabe für das Messen mit Scheffeln

-- Abgabe für das Recht Holz zu schlagen: mlat. līgnāticum, līgnāgium,  N.: nhd. Beholzungsrecht, Abgabe für das Recht Holz zu schlagen, Feuerholzfron, Holzlieferung

-- Abgabe für das Recht Nahrungsmittel zu nehmen: mlat. cēnāticus (2), coenāticus,  M.: nhd. statt einer Mahlzeit gegebenes Geld, Abgabe für das Recht Nahrungsmittel zu nehmen, Abgabe die für die Fischfangerlaubnis zu zahlen ist, Fischzins

-- Abgabe für das Roden: mlat. stirpāticus,  M.: nhd. Abgabe für das Roden

-- Abgabe für das Sammeln von Feuerholze: mlat. focāgium (1), foāgium, foucāgium, fogāgium, fouāgium, fuāgium, foiāgium, folcāgium, frocāgium, frāgium, fuuāgium,  N.: nhd. Abgabe für einen selbständigen Haushalt, Herdsteuer, Feuerholzsammeln, Abgabe für das Sammeln von Feuerholze

-- Abgabe für das Tränken: mlat. aquāticum (2),  N.: nhd. Schifffahrtsgebühr, Abgabe auf Wasser, Abgabe für das Tränken, Wassernutzungsabgabe

-- Abgabe für das Waldnutzungsrecht: mlat. boscagium, buscagium, boiscagium, bosagium,  N.: nhd. Wäldchen, Wäldlein, Waldnutzungsrecht, Abgabe für das Waldnutzungsrecht

-- Abgabe für das Zweigesammelrecht: mlat. rāmagium,  N.: nhd. Recht Zweige zu sammeln, Zweigsammelrecht, Abgabe für das Zweigesammelrecht

-- Abgabe für den Feldhüter: mlat. messagāria, messegāria, messagēria, messāria, messagnēria, messegēria,  F.: nhd. Abgabe für den Feldhüter, Geldstrafe für ländliche Delikte; messagium,  N.: nhd. Feldhüter, Abgabe für den Feldhüter

-- Abgabe für den Schutz eines Herrn: mlat. captēnium, captīnium, captennium, capitennium,  N.: nhd. Schutz eines Herren über einen Hörigen, Abgabe für den Schutz eines Herrn, Zahlung für königlichen Schutz

-- Abgabe für den Schutz eines Landstücks: mlat. decus (2),  Sb.: nhd. Grenze eines Landstücks, Abgabe für den Schutz eines Landstücks, Geldstrafe für die Verletzung der Grenzen eines Landstücks, Zehner, Zehnzahl

-- Abgabe für den Verkauf von Waren aus dem Fenster: mlat. fenestragium,  N.: nhd. Steuer auf Schaufenster, Abgabe für den Verkauf von Waren aus dem Fenster, Recht zum Ausstellen

-- Abgabe für die Benutzung eines Hauses: mlat. casaticus, cassaticus,  M.: nhd. Haus oder Hof eines Hintersassen, Abgabe für die Benutzung eines Hauses, Hausgeld, Magazingebühr

-- Abgabe für die Bereitstellung der Scheune: mlat. grāngiāticum, grānnignāticum, grāngēgium, grāngiēium, grāngīgium,  N.: nhd. Abgabe für die Bereitstellung der Scheune, Scheunenabgabe, Speicherabgabe

-- Abgabe für die Eichelmast von Schweinen oder für das Holzschlagen im Wald: mlat. silvagium,  N.: nhd. Waldnutzungrecht, Abgabe für die Eichelmast von Schweinen oder für das Holzschlagen im Wald; silvāticus (2),  M.: nhd. Waldnutzungrecht, Abgabe für die Eichelmast von Schweinen oder für das Holzschlagen im Wald

-- Abgabe für die Erlaubnis Wildvögel zu jagen: mlat. volātiliāticum?,  N.?: nhd. Abgabe für die Erlaubnis Wildvögel zu jagen; volātiliāticus?,  M.?: nhd. Abgabe für die Erlaubnis Wildvögel zu jagen

-- Abgabe für die Forstdurchquerung: mlat. forestagium,  N.: nhd. „Forstgeld“, Abgabe für die Holznutzung in königlichen oder grundherrlichen Wäldern, Wegegeld für eine Straße die durch einen Forst führt, Abgabe für die Forstdurchquerung; forestātio (2),  F.: nhd. Waldabgabe, Dienst für die Forstnutzung, Abgabe für die Forstnutzung, Abgabe für die Forstdurchquerung

-- Abgabe für die Forstnutzung: mlat. forestāria (1), forestēria, forestria,  F.: nhd. Amt eines Forstmeisters, Grund eines Forstmeisters, Amtsbereich eines Försters, Försterei, Forstdienst, Dienst, Abgabe für die Forstnutzung, Forstabgabe, Forstgericht, Forstrecht, Forstnutzungsrecht; forestātio (2),  F.: nhd. Waldabgabe, Dienst für die Forstnutzung, Abgabe für die Forstnutzung, Abgabe für die Forstdurchquerung

-- Abgabe für die Gemeindelandnutzung: mlat. ēscaticum, scaticum,  N.: nhd. Abgabe für die Gemeindelandnutzung, Schweinezehnt

-- Abgabe für die Gewähr von Schutz: mlat. pāxagium,  N.: nhd. Abgabe für die Gewähr von Schutz

-- Abgabe für die Heiratserlaubnis: mlat. culagium (1),  N.: nhd. Heiratssteuer, Abgabe für die Heiratserlaubnis; merchēta, marchētta, markētta,  F.: nhd. Zahlung eines unfreien Pächters für die Hochzeit seiner Tochter, Abgabe für die Heiratserlaubnis; merchētum, mergēttum, marchēttum, marchētum,  N.: nhd. Zahlung eines unfreien Pächters für die Hochzeit seiner Tochter, Abgabe für die Heiratserlaubnis

-- Abgabe für die Holznutzung in königlichen oder grundherrlichen Wäldern: mlat. forestagium,  N.: nhd. „Forstgeld“, Abgabe für die Holznutzung in königlichen oder grundherrlichen Wäldern, Wegegeld für eine Straße die durch einen Forst führt, Abgabe für die Forstdurchquerung; forestāle,  N.: nhd. „Forstgeld“, Abgabe für die Holznutzung in königlichen oder grundherrlichen Wäldern, Wegegeld für eine Straße die durch einen Forst führt, Forstnutzungsrecht, Wildbanngebiet, Wildbahn

-- Abgabe für die Instandhaltung der Straße: mlat. calcagium (1), calcegium,  N.: nhd. Recht für die Wartung der Wege, Abgabe für die Instandhaltung der Straße; calcea (1), calcia, calceia, chausseia, calsa, caucea, causea,  F.: nhd. Straße, Fahrdamm, Abgabe für die Instandhaltung der Straße; calceāta, calcāta, cauceāta, calciāta, calchīta, calcēta, calceāda, chaussāta, chaussāda, chaucida, calsēta,  F.: nhd. Straße, Fahrstraße, Fahrdamm, Abgabe für die Instandhaltung der Straße; calceāticum (1), calciāticum, calceiāticum,  N.: nhd. Recht für die Wartung der Wege, Abgabe für die Instandhaltung der Straße; calceātum (1), calcētum, caucētum, caucātum, calsētum, causētum, collēctum,  N.: nhd. Straße, Fahrdamm, Abgabe für die Instandhaltung der Straße

-- Abgabe für die Nutzung einer Walkmühle: mlat. fullagium, folagium,  N.: nhd. Abgabe für die Nutzung einer Walkmühle

-- Abgabe für die Verwendung von Gärfässern: mlat. vāscāticum,  N.: nhd. Abgabe für die Verwendung von Gärfässern; vāscāticus,  M.: nhd. Abgabe für die Verwendung von Gärfässern

-- Abgabe für eine Ausheirat: mlat. redīmentum,  N.: nhd. Abgabe für eine Ausheirat

-- Abgabe für einen auf einer Versteigerung verkauften Wein: mlat. cridagium, criagium,  M.: nhd. Abgabe für einen auf einer Versteigerung verkauften Wein, Abgabe an den Grundherrn für den öffentlich bekannt gegebenen Weinverkauf

-- Abgabe für einen selbständigen Haushalt: mlat. focāgium (1), foāgium, foucāgium, fogāgium, fouāgium, fuāgium, foiāgium, folcāgium, frocāgium, frāgium, fuuāgium,  N.: nhd. Abgabe für einen selbständigen Haushalt, Herdsteuer, Feuerholzsammeln, Abgabe für das Sammeln von Feuerholze

-- Abgabe für einen Steuermann auf dem Fluss: mlat. flūminium,  N.: nhd. Abgabe für einen Steuermann auf dem Fluss

-- Abgabe fürs Torfstechen: mlat. motacium, motagium,  N.: nhd. Abgabe fürs Torfstechen

-- Abgabe für Warenbeförderung: mlat. pāsnagium (1), paisnagium, pōsnagium,  N.: nhd. Abgabe für Warenbeförderung, Beförderungsgeld?

-- Abgabe für Weiderecht: mlat. herbagia,  F.: nhd. Weidesteuer, Weidegeld, Abgabe für Weiderecht; herbagium, erbagium, harbagium,  N.: nhd. Weidesteuer, Weidegeld, Abgabe für Weiderecht, Weide (F.) (2), Weiden (N.); herbāticus (2),  M.: nhd. Abgabe für Weiderecht, Weiderecht, gemähtes Gras

-- Abgabe für Wein der in einer Herberge verkauft wird: mlat. forātūrium,  N.: nhd. Abgabe für Wein der in einer Herberge verkauft wird

-- Abgabe mit der man sich von der Lebensmittelbeschaffungspflicht freikauft: mlat. mangerum, mengerum, mangerium, mengerium, mangorium, maungerium, manugerium, maunjorium,  N.: nhd. Futtertrog, Abgabe mit der man sich von der Lebensmittelbeschaffungspflicht freikauft

-- Abgabe um sich von der Dingpflicht freizukaufen: mlat. placitātio,  F.: nhd. Vertrag, Einverständnis, Prozess, Gerichtsversammlung, Klage, Rechtsstreit, Vorbehalt, Bedingung, Prekarievertrag, Loskauf von Forderungen, Abgabe um sich von der Dingpflicht freizukaufen, Feilschen

-- Abgabe um sich von der Gastungspflicht freizukaufen: mlat. mānsiōnātica,  F.: nhd. Übernachtung, Zwischenstation, Gastungspflicht, Abgabe um sich von der Gastungspflicht freizukaufen; mānsiōnāticum,  N.: nhd. Übernachtung, Zwischenstation, Gastungspflicht, Abgabe um sich von der Gastungspflicht freizukaufen; mānsiōnāticus,  M.: nhd. Übernachtungsstätte, Übernachtung, Zwischenstation, Gastungspflicht, Abgabe um sich von der Gastungspflicht freizukaufen

-- Abgabe um sich von der Kriegsdienstpflicht freizukaufen: mlat. praesentum, prēsentum,  N.: nhd. Abgabe um sich von der Kriegsdienstpflicht freizukaufen, Vorlage, Geschenk

-- Abgabe von einem dreißigsten Teil: mlat. trīcēsima,  F.: nhd. „Dreißigster“, Abgabe von einem dreißigsten Teil

-- Abgabe von einem Dreizehntel der Einnahnen einer Fischzucht oder Vogelzucht: mlat. trēzenum,  N.: nhd. Dreizehntel, Abgabe von einem Dreizehntel der Einnahnen einer Fischzucht oder Vogelzucht, Abgabe von einem Dreizehntel des Kaufpreises eines Pachtguts

-- Abgabe von einem Dreizehntel des Kaufpreises eines Pachtguts: mlat. trēzenum,  N.: nhd. Dreizehntel, Abgabe von einem Dreizehntel der Einnahnen einer Fischzucht oder Vogelzucht, Abgabe von einem Dreizehntel des Kaufpreises eines Pachtguts

-- Abgabe von einem Drittel der Ernteerträge: mlat. tertium (2),  N.: nhd. ein Drittel der landwirtschaftlichen Nutzfläche, Abgabe von einem Drittel der Ernteerträge, Drittel der kirchlichen Einkünfte, ein Drittel des Wertes von gestohlenem Eigentum, ein Drittel der Geldstrafen, Lehngeld, Terz des Stundengebets

-- Abgabe von einem Elftel: mlat. ūndecima,  F.: nhd. Abgabe von einem Elftel, Steuer (F.) von einem Elftel; ūndecimō,  Adv.: nhd. Abgabe von einem Elftel, Steuer (F.) von einem Elftel

-- Abgabe von einem Fünftel der Ernte: mlat. quīntum (2),  N.: nhd. Abgabe von einem Fünftel der Ernte

-- Abgabe von einem Hof: mlat. aulāta,  F.: nhd. Hofgebäude, eine Hofabgabe, Abgabe von einem Hof

-- Abgabe von einem Viertel der Ernte: mlat. quārta, cārta, squārta, scārta, esquārta, excārta, swārta,  F.: nhd. Abgabe von einem Viertel der Ernte, Wohnung, Quartier, vierter Teil, vierte Stunde, Viertel, ein Hohlmaß, Viertelhufe, Unterabteilung eines Pagus; quārto (3), cārto,  M.: nhd. Viertel, Abgabe von einem Viertel der Ernte

-- Abgabe von einem Vierzigstel der Ernte: mlat. quarāntesimum,  N.: nhd. Abgabe von einem Vierzigstel der Ernte

-- Abgabe von Hähnen: mlat. gallinagium,  N.: nhd. Abgabe von Hähnen, Hahngeld

-- Abgabe von Weinanpflanzungen: mlat. chibrio, cibrio, cybrio, chybrio,  Sb.: nhd. ein Weinmaß, Abgabe von Weinanpflanzungen

-- Abgabe welche die Hanse für der verliehenen Privilegien verlangt: mlat. ansus,  M.: nhd. Hanse, Mitgliedschaft in der Hanse, Abgabe welche die Hanse für der verliehenen Privilegien verlangt, öffentliche Steuer auf den Handel; hansa, ansa, hansia, hancia, Anza, Haunsa,  F.: nhd. Hanse, Gemeinschaft von Kaufleuten, Handelsgilde, Mitgliedschaft in der Hanse, Abgabe welche die Hanse für der verliehenen Privilegien verlangt, öffentliche Steuer auf den Handel, Schar (F.) (1), Menge

-- Abgabe zahlen: mlat. scotāre, escotāre, scotiāre, excotāre,  V.: nhd. Abgabe zahlen

-- Abgabe zahlen und Dienste leisten für das Pachtgut: mlat. prōservīre,  V.: nhd. Abgabe zahlen und Dienste leisten für das Pachtgut, dienen, seine Pflicht erfüllen

-- Abgabe zu der ein Kolone verpflichtet ist: mlat. colōnaticum,  N.: nhd. Abgabe zu der ein Kolone verpflichtet ist, Abgabe eines Hörigen, Stand eines Kolonen; colōnaticus,  M.: nhd. Abgabe zu der ein Kolone verpflichtet ist; colōnitium,  N.: nhd. Abgabe zu der ein Kolone verpflichtet ist

-- Abgabe zur Ausstattung einer Fürstentochter: mlat. assimetra,  F.: nhd. Abgabe einer Bauernstelle, Abgabe zur Ausstattung einer Fürstentochter, Hufenschatz

-- Abgabe zur Bildung eines Fonds der zur Verteidigung des Friedens dient: mlat. commūna, commūnia, cummūnia, comūnia, circūma,  F.: nhd. Gemeinde, Kommune, Gemeindeland, Gemeinbesitz, Gemeinschaftsland, Gemeindeland, gemeinschaftliches Eigentum einer religiösen Gemeinschaft, Grund und Boden einer religiösen Gemeinschaft, Allmendrecht, Anteil am Gemeindeland, Nutzungsrecht am Gemeindeland, Weiderecht auf den abgeernteten Feldern, Versammlung, Massenaufgebot, Volk in Waffen, Abgabe zur Bildung eines Fonds der zur Verteidigung des Friedens dient, Bürgerschaft in einer italienischen Stadt, Eidgenossenschaft, Eidgenossenschaft der Bürger einer Stadt, Vereinigung der Bürger, Eidgenossenschaft die auch die Landbevölkerung einschließt, Eidgenossenschaft welche die gesamten Einwohner eines Königreichs umfasst, eingeschworene städtische Gemeinschaft die von der öffentlichen Gewalt anerkannt zur dauerhaften Einrichtung wird, Gemeinschaft der Bewohner einer Stadt, Bürgerversammlung, Gerichtsversammlung, Gerichtsbezirk einer Stadtgemeinde, Kommune, Klasse der Nichtadeligen eines Königreichs, jede Klasse von Bewohnern eines Königreichs; commūne,  N.: nhd. Gemeinsames, gemeinsame Angelegenheit, Allgemeines, Generelles, allgemeine Erscheinung, Bürgerschaft, Gemeingut, Gemeinwesen, Gemeinde Kommune, Staat, gemeinschaftlicher Nutzen (M.), eine Steuer (F.), Gemeindeland, Gemeinbesitz, Gemeinschaftsbesitz, Gemeinschaftsgut, Allmende, gemeinschaftliches Eigentum einer religiösen Gemeinschaft, Grund und Boden einer religiösen Gemeinschaft, Gemeinschaftsbesitz eines Konvents, Allmendrecht, Weiderecht auf den abgeernteten Feldern, Nutzungsrecht von Gemeindeland, Versammlung, Massenaufgebot, Volk in Waffen, Abgabe zur Bildung eines Fonds der zur Verteidigung des Friedens dient, Bürgerschaft in einer italienischen Stadt, städtischer Schwurverband, Bürgerwehr, Eidgenossenschaft, Eidgenossenschaft der Bürger einer Stadt, Eidgenossenschaft die auch die Landbevölkerung einschließt, Eidgenossenschaft welche die gesamten Einwohner eines Königreichs umfasst, eingeschworene städtische Gemeinschaft die von der öffentlichen Gewalt anerkannt zur dauerhaften Einrichtung wird, Gemeinschaft der Bewohner einer Stadt, Gerichtsbezirk einer Stadtgemeinde, Klasse der Nichtadeligen eines Königreichs, jede Klasse von Bewohnern eines Königreichs

-- Abgabe zur Unterstützung der Grenzwache: mlat. marchonāticus,  M.: nhd. Abgabe zur Unterstützung der Grenzwache

-- als Abgabe gegebenes Brett: mlat. gavelbordus,  M.: nhd. als Abgabe gegebenes Brett

-- als Abgabe schulden: mlat. redībēre, redēbēre, redhībēre, reddēbēre,  V.: nhd. schulden, als Abgabe schulden, als Tributzahlung schulden, zustehen, gehören, zugehören

-- als Abgabe zufallen: mlat. fallere (3),  V.: nhd. als Abgabe zufallen, als Abgabe zukommen

-- als Abgabe zukommen: mlat. fallere (3),  V.: nhd. als Abgabe zufallen, als Abgabe zukommen

-- Anteil an einer Abgabe: mlat. rata (1), rada,  F.: nhd. Anteil an einem Gemeinderecht, Steueranteil, Anteil an einer Abgabe

-- auf das Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgabe eines Forstmeisters: mlat. gruāgium, griāgium,  N.: nhd. Gewalt eines Forstmeisters, auf das Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgabe eines Forstmeisters; gruāria, gruēria, grauāria, grauēria, griāria, gravāria, gravēria,  F.: nhd. Gewalt eines Forstmeisters, auf das Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgabe eines Forstmeisters

-- auf dem Gewohnheitsrecht beruhende Abgabe für Schutz und Schirm eines Herren: mlat. salvāmentum,  N.: nhd. geschützter Status, respektierter Status, Sicherheit, Geschützt-Sein, Beschützt-Sein, Nutzen (M.), Vorteil, Lebensmittel, Speise, Unverletzlichkeit eines Ortes, Asylrecht, Freistatt, Schutzgewalt, auf dem Gewohnheitsrecht beruhende Abgabe für Schutz und Schirm eines Herren, Platz an dem ein Schutzherr die Abgaben für den von ihm gebotenen Schutz einnimmt, Vorbehalt

-- bei einer Visitation zu leistende Abgabe: mlat. circātio,  F.: nhd. Visitation, Runde, Rundfahrt, Rundgang, bei einer Visitation zu leistende Abgabe

-- bischöfliche Abgabe: mlat. episcopāle,  N.: nhd. liturgisches Buch des Bischofs, Pontifikalamt, bischöfliche Insignien, bischöfliche Abgabe, bischöfliche Pflicht, bischöfliche Aufgabe

-- dem Herren für die Ausheirat eine Abgabe zahlen: mlat. *abmarītāre,  V.: nhd. dem Herren für die Ausheirat eine Abgabe zahlen

-- die dem Herren für die Ausheirat gezahlte Abgabe: mlat. abmarītātio,  F.: nhd. die dem Herren für die Ausheirat gezahlte Abgabe; abmātrimōnium,  N.: nhd. die dem Herren für die Ausheirat gezahlte Abgabe, Gebühr für die Heiratserlaubnis, Heiratssteuer

-- eine Abgabe: mlat. ? apprehentia,  F.: nhd. eine Abgabe?; arbustāricia, arbustāritia, arbostāricia,  F.: nhd. öffentlicher Arbeitsdienst, eine Abgabe; austolinum,  N.: nhd. eine Abgabe, Jagdfalke?; bavarum,  N.: nhd. eine Abgabe; biveraticum,  N.: nhd. eine Abgabe; coraditia, gordaricia, gordarecia,  F.: nhd. eine Abgabe; cornāria,  F.: nhd. eine Abgabe; dānegeldus,  M.: nhd. „Dänengeld“, eine Abgabe; dōnāticum,  N.: nhd. eine Abgabe; exercituāle,  N.: nhd. eine Abgabe; fiscārium,  N.: nhd. königliche Einkunft, eine Abgabe; franchisia, francisia, frangisia, franquisia, franchesia, franchitia, franchisa, franchasia, franchezia, francheza, francheisa, franquesia, franquesa, francicia, frantitia, fraunchesia, frankitia, frankytia,  F.: nhd. ein besonderer Status von Ländereien, freies Gut, Eigengut, Pachtgut eines homo francus, eine Abgabe, Freiheit, Herausnahme, Befreiung, privilegierter Status, Privileg, Tribut für Verleihung der Stadtfreiheit, Gebiet in dem Privilegien gelten, Bannbezirk, Freiung; fūmāticum,  N.: nhd. „Rauchgeld“, eine Abgabe; gavalum, gablum, gablium, gabellum, gavulum, gaulum, gavelum, gavallum,  N.: nhd. eine Getreideabgabe die auf ackerfähiges Land erhoben wird, eine Abgabe, eine Steuer (F.); gavelagium, gabellagium, gabilagium, gabulagium, gablagium, gabulazium, gavilagium,  N.: nhd. Pacht, eine Abgabe, Getreidesteuer; gita (1), geta, iaita,  F.: nhd. ein Maß, eine Steuer (F.), eine Abgabe, Wachdienst?, Nachtwache?; gowemaldrum, gouue maldrum,  N.: nhd. „Gaumalter“, eine Abgabe; gowemaldrus, garemaldrus, govemaldrus, gowemaldus,  M.: nhd. „Gaumalter“, eine Abgabe; gravēria (2), grevēria, grevēreia,  M.: nhd. eine Abgabe, eine Steuer; gyndragium,  N.: nhd. eine Abgabe; horsgabulum,  N.: nhd. eine Abgabe; hundredesicha,  F.: nhd. „Hundertergebühr“, eine Abgabe; hundredfethum,  N.: nhd. „Hundertergebühr“, eine Abgabe; hundrescotum,  N.: nhd. „Hundertergebühr“, eine Abgabe; incessus (2),  M.: nhd. eine Steuer (F.), eine Abgabe; mēstaticum, maestaticum,  N.: nhd. eine Abgabe; ? oxgabulum,  N.: nhd. eine Abgabe?; rasica,  F.: nhd. eine Abgabe; scatavāna,  F.: nhd. eine Abgabe, eine Rente; scatbraseum,  N.: nhd. eine Abgabe, eine Rente; scatfarīna,  F.: nhd. eine Abgabe, eine Rente; scawagium, scavagium, scauvagium,  N.: nhd. Einfuhrzoll, eine Abgabe; sindregabulum, sindegabulum,  N.: nhd. eine Miete, eine Abgabe; supergavulum*, supergabulum,  N.: nhd. eine Abgabe; trībulagium, trūblagium, trūbilagium, trūbulagium,  N.: nhd. eine Abgabe, eine Gebühr die von Zinnarbeitern gezahlt wird; ultragium (1),  N.: nhd. eine Abgabe, Beleidigung; vīndēmiātūra,  F.: nhd. eine Abgabe

-- eine Abgabe an den Herrn um vom Dienst befreit zu werden: mlat. adducimentum,  N.: nhd. eine Abgabe an den Herrn um vom Dienst befreit zu werden

-- eine Abgabe betreffend: mlat. oblātiālis*, oblīālis,  Adj.: nhd. eine Abgabe betreffend; oblātigiālis*, oblīgiālis,  Adj.: nhd. eine Abgabe betreffend

-- eine Abgabe die aus einer bestimmten Menge Wein von jedem zu Ausschank geöffneten Weinfass besteht: mlat. pertūsiacium,  N.: nhd. eine Abgabe die aus einer bestimmten Menge Wein von jedem zu Ausschank geöffneten Weinfass besteht; pertūsiagium, pertūsagium,  N.: nhd. eine Abgabe die aus einer bestimmten Menge Wein von jedem zu Ausschank geöffneten Weinfass besteht

-- eine Abgabe die Händler dem Staat zu zahlen haben: mlat. salūtāticus,  M.: nhd. eine Abgabe die Händler dem Staat zu zahlen haben

-- eine Abgabe einnehmen: mlat. terragiāre,  V.: nhd. eine Abgabe einnehmen

-- eine Abgabe einrichten: mlat. collectisāre,  V.: nhd. eine Steuer einführen, eine Abgabe einrichten

-- eine Abgabe fordern: mlat. quaestāre, quaestuāre, quēstāre,  V.: nhd. eine Abgabe fordern

-- eine Abgabe für das Abmessen von Getreide: mlat. cossa (1), cosca, cossia, cocia,  F.: nhd. ein Getreidemaß, eine Abgabe für das Abmessen von Getreide, Hülse, Schote, Tinte?

-- eine Abgabe für das Getreidemessen: mlat. coragium,  N.: nhd. eine Abgabe für das Getreidemessen

-- eine Abgabe für den zeitweiligen Gebrauch bestimmter Gebäude: mlat. casaticum,  N.: nhd. eine Abgabe für den zeitweiligen Gebrauch bestimmter Gebäude, Hausgeld, Magazingebühr, Haus oder Hof eines Hintersassen; casatum,  N.: nhd. eine Abgabe für den zeitweiligen Gebrauch bestimmter Gebäude

-- eine Abgabe in Gestalt von Halftern: mlat. ? capistraticum,  N.: nhd. eine Abgabe in Gestalt von Halftern?, Halftergeld?

-- eine Abgabe von einem Siebtel der Ernte auf bestimmte Ländereien: mlat. medema, medena, ahd.- F.: nhd. eine Abgabe von einem Siebtel der Ernte auf bestimmte Ländereien

-- eine Abgabe von Einnahmen: mlat. lesdārius, letdārius, leydārius, leudārius,  M.: nhd. eine Abgabe von Einnahmen

-- eine Abgabe von zwölf Pfennigen: mlat. duodēna,  F.: nhd. Mitternachtsgottesdienst, eine Abgabe von zwölf Pfennigen, ein Hohlmaß, Dutzend, Zwölftel

-- eine Dienstleistung durch eine Abgabe ersetzen: mlat. affictāre, afictāre,  V.: nhd. mit Pachtzins belegen (V.), eine Dienstleistung durch eine Abgabe ersetzen

-- eine grundherrliche Abgabe: mlat. tāleāta, talliāta, tāliāta, talleāta, tallāta, talāta, taillāta, tailliāta, tallēta, taillēta, talliāda, talleia,  F.: nhd. Unterholz, Taille, eine grundherrliche Abgabe, Beschlagnahme, Tischteich, Kanal; tāleātio*, tallātio, talliātio,  F.: nhd. Taille, eine grundherrliche Abgabe

-- eine Leistung oder Abgabe: mlat. avergaria, hafergaria, awergaria,  F.: nhd. ein Landstück, ein Garten, eine Leistung oder Abgabe

-- einem Bischof zu leistende Abgabe: mlat. cathedrālicum,  N.: nhd. Kathedralabgabe, einem Bischof zu leistende Abgabe

-- eine öffentliche Abgabe auf den Verkehr: mlat. trabāticus, travāticus,  M.: nhd. eine öffentliche Abgabe auf den Verkehr

-- einer Abgabe unterliegend: mlat. quaestābilis, quēstābilis,  Adj.: nhd. einer Abgabe unterliegend, einer Geldsammlung unterliegend; tertiābilis,  Adj.: nhd. einer Abgabe unterliegend

-- einer Abgabe unterworfen: mlat. terragiālis,  Adj.: nhd. einer Abgabe unterworfen; terragiārius,  Adj.: nhd. einer Abgabe unterworfen

-- Einnehmer einer Abgabe: mlat. terragiātor, terragitor,  M.: nhd. Einnehmer einer Abgabe

-- Einsammeln einer Abgabe: mlat. pēnsagārius*, pēsagāria, pēsagēria,  F.: nhd. Einsammeln einer Abgabe

-- feste Abgabe: mlat. abonnagium, abonagium,  N.: nhd. feste Abgabe

-- feste Abgabe an den Grundherrn: mlat. abonnāmentum,  N.: nhd. feste Abgabe an den Grundherrn

-- Festsetzung der geschuldeten Abgabe: mlat. cranna,  F.: nhd. Festsetzung der geschuldeten Abgabe

-- finanzielle Abgabe an den Grundherrn: mlat. amparantia, amparentia, emparantia, imparentia, imparantia,  F.: nhd. Schutz, finanzielle Abgabe an den Grundherrn, Pfand

-- Fuhrdienst mit Ochsenkarren oder die statt dieser Fron geleistete Abgabe: mlat. bovagium, boagium, bonagium,  N.: nhd. Fuhrdienst mit Ochsenkarren oder die statt dieser Fron geleistete Abgabe; bovaticum, boatium,  N.: nhd. Fuhrdienst mit Ochsenkarren oder die statt dieser Fron geleistete Abgabe

-- für die Nutzung des Wasserflusses zu entrichtende Abgabe: mlat. culies,  Sb.: nhd. für die Nutzung des Wasserflusses zu entrichtende Abgabe

-- für einen Acker zu entrichtende Abgabe: mlat. agresticum,  N.: nhd. für einen Acker zu entrichtende Abgabe; agria,  F.: nhd. für einen Acker zu entrichtende Abgabe

-- gesetzliche Abgabe: mlat. lēgitimum,  N.: nhd. Gesetz, Einrichtung, gesetzliche Abgabe, rechtmäßige Einkunft, Vorrecht, Eigentum

-- gewohnheitsrechtliche Abgabe: mlat. ūsantia,  F.: nhd. gewohnheitsrechtliche Abgabe, gewohnheitsrechtliche Leistung, Nutzungsrecht, Gebrauchsrecht

-- grundherrliche Abgabe: mlat. tāleagium*, talliagium, tallagium, taillagium, tailliagium, teylagium,  N.: nhd. Taille, grundherrliche Abgabe; tāleāmentum*, talliāmentum,  N.: nhd. Taille, grundherrliche Abgabe; tallio,  F.: nhd. grundherrliche Abgabe

-- gut genug um als Abgabe abgeliefert werden zu können: mlat. īnferendālis,  Adj.: nhd. ablieferbar, gut genug um als Abgabe abgeliefert werden zu können

-- Hörige die Abgabe in Form von Leintuch zu leisten hat: mlat. camisīliāria*, camsīliāria,  F.: nhd. Leintuchpflichtige, Hörige die Abgabe in Form von Leintuch zu leisten hat

-- jährliche Abgabe: mlat. īnferenda,  F.: nhd. Abgabe, jährliche Abgabe, Naturalabgabe, Geldabgabe, jährliches Geschenk an die Kirche

-- mit einer Abgabe belastet: mlat. cēnsitus (1),  Adj.: nhd. zinspflichtig, mit einer Abgabe belastet, mit einem Zins belastet, als Zins zu zahlen seiend, besteuert, steuerpflichtig, zinsbar

-- mit landesherrlicher Abgabe belegen (V.): mlat. tāleāre, talliāre, tallīre, tailliāre, taillāre, tālāre, tallāre,  V.: nhd. Bäume fällen, ungültig machen durch Zerschneiden, besteuern, mit Steuer belegen (V.), mit landesherrlicher Abgabe belegen (V.)

-- monatliche Abgabe: mlat. calendāticum*, kalendāticum,  N.: nhd. Abgabe die an den Kalendes des Jänner gezahlt wurde, monatliche Abgabe

-- nach der Zahl der Mastbäume zu zahlende Abgabe: mlat. arborāticum,  N.: nhd. nach der Zahl der Mastbäume zu zahlende Abgabe

-- öffentliche Abgabe: mlat. terragium, tarragium, taragium, terradium,  N.: nhd. Neubruch von Ödland, Bewirtschaftung von Ackerflächen, Terragium, öffentliche Abgabe, Abgabe auf Land, Terrasse, Erdwall, Begräbnisabgabe; terrāticum,  N.: nhd. Neubruch von Ödland, Bewirtschaftung von Ackerflächen, Terragium, öffentliche Abgabe, Abgabe auf Land, Terrasse, Erdwall, Begräbnisabgabe; terrāticus, terrāsticus,  M.: nhd. Neubruch von Ödland, Bewirtschaftung von Ackerflächen, Terragium, öffentliche Abgabe, Abgabe auf Land, Terrasse, Erdwall, Begräbnisabgabe

-- Pächter der eine Abgabe für die Erlaubnis zahlen muss sein Pachtgut zu veräußern: mlat. foriscapiēns,  M.: nhd. Pächter der eine Abgabe für die Erlaubnis zahlen muss sein Pachtgut zu veräußern

-- Recht Pfänder als eine auf das Gewohnheit zurückgehende Abgabe zu fordern: mlat. fidantia, fidancia, fiancia,  F.: nhd. Übergabe eines Pfandes durch einen Angeklagten als Sicherheit dass er sich dem Gericht fügen wird, Sicherheitsgarantie, Bürgschaft, Schwur, Recht Pfänder als eine auf das Gewohnheit zurückgehende Abgabe zu fordern, Eid mit dem man sich verpflichtet einen Grundbesitz als Lehen eines Herren zu halten und für diesen zu verteidigen, Versprechen jemandem Sicherheit zu gewähren, freies Geleit, Schutz, Abgabe, Pachtgeld; fīdāta,  F.: nhd. Übergabe eines Pfandes durch einen Angeklagten als Sicherheit dass er sich dem Gericht fügen wird, Recht Pfänder als eine auf das Gewohnheit zurückgehende Abgabe zu fordern, Eid mit dem man sich verpflichtet einen Grundbesitz als Lehen eines Herren zu halten und für diesen zu verteidigen, Versprechen jemandem Sicherheit zu gewähren

-- sich weigern eine Abgabe zu zahlen: mlat. diffortiāre, defortiāre, deforciāre, disfortiāre,  V.: nhd. gewalttätig gegen jemanden vorgehen, mit Gewalt verhindern, Gerichtsbarkeit leugnen, sich weigern eine Abgabe zu zahlen, in einem Prozess betrügen

-- über die gewöhnliche Abgabe hinausgehende Leistung: mlat. trānsdēbitum,  N.: nhd. hohes Maß an Geselligkeit, hohes Maß an geselligem Leben, über die gewöhnliche Abgabe hinausgehende Leistung

-- ungesetzliche Abgabe: mlat. maletolta, malatolta, maltolta, maletolla, maletota, malatolla, malatosta, malatouta, malitota, maltollia, maustosta,  F.: nhd. Tribut, Steuer (F.), ungesetzliche Abgabe; maletotum, mattalectum,  N.: nhd. Tribut, Steuer (F.), ungesetzliche Abgabe

-- unrechtmäßig erhobene Abgabe: mlat. ablātum,  N.: nhd. Ernte, unrechtmäßig erhobene Abgabe, Bede, Verlust, Subtrahiertes

-- vasallische Abgabe: mlat. dēmanda, dēmaunda,  F.: nhd. Befehl, Klage, vasallische Abgabe, Forderung

-- vereinbarte Abgabe: mlat. compactio, conpactio, compacio,  F.: nhd. Schluss, Übereinkunft, Vertrag, Abmachung, vereinbarte Abgabe, Bedingung

-- verpflichtet zu einer Abgabe: mlat. lesdābilis, leudābilis,  Adj.: nhd. verpflichtet zu einer Abgabe

-- von einer Abgabe befreien: mlat. affranquīre, afranquīre, affranchīre, afranchīre, affranciāre, afranciāre,  V.: nhd. befreien, von einer Aufgabe befreien, von einer Abgabe befreien

-- von einer Abgabe entbinden: mlat. acquitāre, acquiētāre, acquittāre, aquitāre, adquiētāre,  V.: nhd. von einer Verpflichtung entbinden, von einer Abgabe entbinden, befreien, freimachen, beilegen, absichern gegen zukünftige Forderungen von Seiten Dritter, Gewähr leisten, von Forderungen befreien, entschädigen, abtreten, aufgeben, auflassen, Schuld begleichen, Schuld bezahlen, zu Geld machen, verkaufen, freisprechen, Entschädigung leisten, Ersatz leisten, ablösen, schuldfrei machen

-- zu einer Abgabe von einem Viertel der Ernte verpflichtet: mlat. quārtālis (1),  Adj.: nhd. zu einer Abgabe von einem Viertel der Ernte verpflichtet

-- zu einer gastungsrechtlichen Abgabe zwingen: mlat. foderāre (1), fodrāre, fodorāre, forāre, furrāre,  V.: nhd. Nahrungslieferungen verlangen, zu einer gastungsrechtlichen Abgabe zwingen, nach Essbarem suchen

-- zu Pfingsten gezahlte Abgabe welche die Pfarrmitglieder zahlen müssen: mlat. pentēcostāle,  N.: nhd. zu Pfingsten gezahlte Abgabe welche die Pfarrmitglieder zahlen müssen

-- zur jährlichen Abgabe gehörig: mlat. annipēnsionālis,  Adj.: nhd. zur jährlichen Abgabe gehörig

-- zweimal im Jahr zu entrichtende Abgabe: mlat. biscolta,  F.: nhd. zweimal im Jahr zu entrichtende Abgabe

abgabeähnlich: mlat. cōnsuētūdinālis,  Adj.: nhd. gewöhnlich, gewohnheitsmäßig, gewohnt, auf Gewohnheit beruhend, durch Gewohnheit erworben, abgabeähnlich

Abgaben -- Abgaben die dem Dorfmeister gezahlt werden: mlat. māiōria*, mājōria, māiria, māirria, mārria,  F.: nhd. Amt eines Dorfmeisters, Abgaben die dem Dorfmeister gezahlt werden

Abgaben -- Abhängiger der bestimmte Abgaben zu zahlen hat: mlat. cōnsuētūdinārius (2),  M.: nhd. Abhängiger der bestimmte Abgaben zu zahlen hat, Gewohnheit, Steuerpflicht, Buch das die Abgaben eines Klosters enthält

Abgaben -- Ablösung von Diensten oder Abgaben durch einen festen Zins: mlat. accēnsītio, assēnsītio, accēnsātio, accēnsuātio, acēnātio,  F.: nhd. Ablösung von Diensten oder Abgaben durch einen festen Zins, Vergeben als Zinsgut

Abgaben -- Auferlegung von Abgaben: mlat. superimpositio,  F.: nhd. Überauferlegung, Auferlegung von Abgaben, Auferlegung von Lasten

Abgaben -- auf Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgaben auferlegen: mlat. custumāre, coustumāre, customāre, costumāre,  V.: nhd. Zoll (M.) (2), einschätzen, Zoll (M.) (2) verhängen, Zoll (M.) (2) zahlen, Zoll (M.) (2), entrichten, Warenzoll zahlen, auf Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgaben zahlen, auf Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgaben auferlegen

Abgaben -- auf Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgaben zahlen: mlat. custumāre, coustumāre, customāre, costumāre,  V.: nhd. Zoll (M.) (2), einschätzen, Zoll (M.) (2) verhängen, Zoll (M.) (2) zahlen, Zoll (M.) (2), entrichten, Warenzoll zahlen, auf Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgaben zahlen, auf Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgaben auferlegen

Abgaben -- auf Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgaben zahlen Müssender: mlat. custumārius (2), costomārius, custimārius, costumārius,  M.: nhd. üblicher Pächter, auf Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgaben zahlen Müssender, niedriges Mitglied einer Gilde, Zöllner, Zolleinnehmer, Steuereinnehmer, Abgabeneinnehmer

Abgaben -- befreit von den Abgaben der toten Hand: mlat. admortitus,  Adj.: nhd. befreit von den Abgaben der toten Hand

Abgaben -- Befreiung von allen Abgaben die auf Handel und Verkehr lasten: mlat. quiētantia, quītantia, quittantia, quittancia,  F.: nhd. Quittung, Empfangsbestätigung, Sicherheit, Befreiung, Exemtion, Befreiung von allen Abgaben die auf Handel und Verkehr lasten, Überlassung

Abgaben -- Buch das die Abgaben eines Klosters enthält: mlat. cōnsuētūdinārius (2),  M.: nhd. Abhängiger der bestimmte Abgaben zu zahlen hat, Gewohnheit, Steuerpflicht, Buch das die Abgaben eines Klosters enthält

Abgaben -- die Abgaben an den Grundherrn festlegen: mlat. abonnāre, abornāre,  V.: nhd. die Grenzen eines Gebietes festlegen, die Abgaben an den Grundherrn festlegen

Abgaben -- Dienste oder Abgaben durch einen festen Zins ablösen: mlat. accēnsīre, ascēnsīre, assēnsīre, accēnsāre, ascēnsāre, accēnsuāre, adcēnsīre, assensāre,  V.: nhd. Dienste oder Abgaben durch einen festen Zins ablösen, als Zinsgut verleihen, verpachten, sich zur Zahlung eines Zinses verpflichten, als zinspflichtig geben

Abgaben -- freier Pächter der eine Erbhufe besitzt und gewisse Abgaben und Frondienste zu leisten hat: mlat. barscalcus, parscalcus, barschalcus, barscalchus, parschalcus, parschalchus, parscalchus,  M.: nhd. „Barschalk“, freier Pächter der eine Erbhufe besitzt und gewisse Abgaben und Frondienste zu leisten hat, Halbfreier, Diener, Knecht

Abgaben -- Gerichtsgefälle und die aus der Gerichtsbarkeit herrührenden Abgaben: mlat. vicāriāta,  F.: nhd. Gerichtsgefälle und die aus der Gerichtsbarkeit herrührenden Abgaben; vicariētās,  F.: nhd. Stellvertretung, Wechselbeziehung, Austausch, Gerichtsgefälle und die aus der Gerichtsbarkeit herrührenden Abgaben; vigiferia, vigifera,  F.: nhd. Gerichtsgefälle und die aus der Gerichtsbarkeit herrührenden Abgaben

Abgaben -- Gesamtheit der Abgaben die ein Pachtgut belasten: mlat. dōnāle,  N.: nhd. Geldgeschenk, Geschenk für die Soldaten, Schenkung, Gnadengeschenk, Schenkungsurkunde, Gegenstand einer Schenkung, Lehen, Gesamtheit der Abgaben die ein Pachtgut belasten

Abgaben -- Mensch der Abgaben an den Staat zahlen muss: mlat. tribūtārius (2),  M.: nhd. Zinspflichtiger, Tributzahler, Abhängiger, Mensch der Abgaben an den Staat zahlen muss, Landpächter der einen Zins zahlen muss, Altarhöriger, Wachszinser

Abgaben -- mit Abgaben belasten: mlat. angiāre,  V.: nhd. mit Abgaben belasten, bedrängen; cōnsuētūdināre,  V.: nhd. mit Steuern belasten, mit Abgaben belasten, nach dem Brauch verfahren (V.)

Abgaben -- mit Abgaben belegen (V.): mlat. exāctionāre,  V.: nhd. ausbeuten, mit Abgaben belegen (V.), belasten, vertreiben?, verpachten?

Abgaben -- Pachtgut das mit gewohnheitsrechlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist: mlat. vīllenagia*, vīlenagina,  F.: nhd. Zinsgut das mit gewohnheitsrechtlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist, Pachtgut das mit gewohnheitsrechlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist, persönliche Unfreiheit; vīllenagium, vīllanagium, vīlanagium, vīllencagium, vīllinagium, vīlnagium, wīlenagium,  N.: nhd. Zinsgut das mit gewohnheitsrechlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist, Pachtgut das mit gewohnheitsrechlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist, persönliche Unfreiheit; vīllenātio,  F.: nhd. Zinsgut das mit gewohnheitsrechlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist, Pachtgut das mit gewohnheitsrechlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist, persönliche Unfreiheit

Abgaben -- Platz an dem ein Schutzherr die Abgaben für den von ihm gebotenen Schutz einnimmt: mlat. salvāmentum,  N.: nhd. geschützter Status, respektierter Status, Sicherheit, Geschützt-Sein, Beschützt-Sein, Nutzen (M.), Vorteil, Lebensmittel, Speise, Unverletzlichkeit eines Ortes, Asylrecht, Freistatt, Schutzgewalt, auf dem Gewohnheitsrecht beruhende Abgabe für Schutz und Schirm eines Herren, Platz an dem ein Schutzherr die Abgaben für den von ihm gebotenen Schutz einnimmt, Vorbehalt

Abgaben -- Recht die Grenzen von verpachteten Herrengut festzusetzen und dafür Abgaben zu fordern: mlat. bonagium (1), bornagium,  N.: nhd. Recht die Grenzen von verpachteten Herrengut festzusetzen und dafür Abgaben zu fordern

Abgaben -- Steuern und Abgaben und Dienste die vom Fronhofverwalter gefordert werden: mlat. vīlicāria*, vīllicāria,  F.: nhd. Amt des Fronhofverwalters, Amt des Meiers, Steuern und Abgaben und Dienste die vom Fronhofverwalter gefordert werden

Abgaben -- verpflichtet auf Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgaben zu zahlen: mlat. custumābilis, costumābilis,  Adj.: nhd. zollfähig, möglich Zoll zu zahlen, üblich, verpflichtet auf Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgaben zu zahlen

Abgaben -- Verpflichtung zur Leistung von Frondiensten oder Abgaben: mlat. angariātio, angariācio,  F.: nhd. Schikane, Streit, Arbeit, Verpflichtung zur Leistung von Frondiensten oder Abgaben

Abgaben -- von Abgaben befreit: mlat. alodiātus,  Adj.: nhd. von Abgaben befreit

Abgaben -- Zinsgut das mit gewohnheitsrechlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist: mlat. vīllenagium, vīllanagium, vīlanagium, vīllencagium, vīllinagium, vīlnagium, wīlenagium,  N.: nhd. Zinsgut das mit gewohnheitsrechlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist, Pachtgut das mit gewohnheitsrechlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist, persönliche Unfreiheit; vīllenātio,  F.: nhd. Zinsgut das mit gewohnheitsrechlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist, Pachtgut das mit gewohnheitsrechlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist, persönliche Unfreiheit

Abgaben -- Zinsgut das mit gewohnheitsrechtlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist: mlat. vīllenagia*, vīlenagina,  F.: nhd. Zinsgut das mit gewohnheitsrechtlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist, Pachtgut das mit gewohnheitsrechlichen Abgaben an den Grundherrn belastet ist, persönliche Unfreiheit

Abgabenart -- eine Abgabenart: mlat. basinga,  F.: nhd. eine Abgabenart; canevaticum?,  N.: nhd. eine Abgabenart

Abgabeneinnehmer: mlat. custumārius (2), costomārius, custimārius, costumārius,  M.: nhd. üblicher Pächter, auf Gewohnheitsrecht zurückgehende Abgaben zahlen Müssender, niedriges Mitglied einer Gilde, Zöllner, Zolleinnehmer, Steuereinnehmer, Abgabeneinnehmer

-- ein Abgabeneinnehmer: mlat. lesdalārius,  M.: nhd. ein Abgabeneinnehmer, Einnehmer einer lisida

Abgabenerhebung: mlat. exācta,  F.: nhd. Erhebung, Abgabenerhebung

abgabenfrei: mlat. franchisius, francesius,  Adj.: nhd. abgabenfrei

Abgabenlast -- von Abgabenlast Befreiter: mlat. excūsātus (3), scūsātus,  M.: nhd. von Dienstpflicht Befreiter, von Abgabenlast Befreiter, Mensch die von seinem Herrn geflohen ist und sich unter den Schutz eines anderen begeben hat, Mensch der von öffentlichen Pflichten befreit und nur zu grundherrlichen Diensten verpflichtet ist

Abgabenverpflichtung: mlat. dēpactātio,  F.: nhd. Lösegeld, Kriegsschatzung, Verpflichtung, Abgabenverpflichtung

Abgabenzahlen: mlat. scotenus* (2), escotanus,  M.: nhd. Abgabenzahlen

Abgabenzahler: mlat. scotenus (1),  M.: nhd. Abgabenzahler, Steuerzahler, Gebührenzahler

Abgabepflichten -- frei von Abgabepflichten: mlat. alodiālis (1), allodiālis,  Adj.: nhd. frei von Abgabepflichten, zu einem Eigengut gehörig, auf ein Eigengut bezüglich, zu eigen besessen, Eigen..., Allodial...; alodiārius (1), allodiārius, alodārius,  Adj.: nhd. frei von Abgabepflichten, zu eigen besessen, Allodial

abgabepflichtig: mlat. cēnsicus,  Adj.: nhd. den Zensus betreffend, die Schatzung betreffend, Zensus..., abgabepflichtig, zinsbar, Pachtzins betreffend, Wachszinser betreffend, verpachtet, mit einem Pachtzins belastet, zinspflichtig

Abgabepflichtiger: mlat. gilstrio, kilstrio,  Sb.: nhd. ein nicht näher bestimmbarer Zensuale, Zinsmann, Abgabepflichtiger

Abgabeschreiben: mlat. apostolus (3),  M.: nhd. Abgabeschreiben, Beglaubigungsschreiben, Bericht an einen höheren Richter

Abgang: mlat. abortīvum (2), abertīvum, aburtīvum,  N.: nhd. Frühgeburt, Fehlgeburt, Abgang, Abtreibung; dēfectuōsitās,  F.: nhd. Abbruch, Abgang

abgeben: mlat. cessionāre,  V.: nhd. abgeben, übertragen (V.)

-- Arbeit abgeben: mlat. affīrmāre, adfīrmāre,  V.: nhd. Arbeit abgeben, einen Bauernhof nehmen; incēnsāre (2),  V.: nhd. Arbeit abgeben

-- ein Ehegelöbnis abgeben: mlat. affīdāre, adfīdāre, affītāre, afīdāre,  V.: nhd. versichern, versprechen, Treue versprechen, unter Treuegelöbnis versprechen, Schutz versprechen, feierlich geloben, bekennen, unter seinen Schutz nehmen, Sicherheit garantieren, bei seiner Ehre versprechen, durch einen Eid beweisen, sich feierlich verloben, ein Ehegelöbnis abgeben

-- Landpächter der ein Drittel der Ernteerträge abgeben muss: mlat. tertiātor,  M.: nhd. Landpächter der ein Drittel der Ernteerträge abgeben muss

-- sich mit etwas abgeben: mlat. īnfrāmittere,  V.: nhd. etwas als Gut geben, sich mit etwas abgeben, vermischen

abgebend: mlat. ēmissīvus,  Adj.: nhd. Fortschicken betreffend, abgebend, absondernd, freigebig, verschwenderisch

Abgebender -- sein Recht Abgebender: mlat. cessionārius (2),  M.: nhd. „Zessionar“, sein Recht Übertragender, sein Recht Abgebender; cessitor,  M.: nhd. sein Recht Übertragender, sein Recht Abgebender

abgebildet: mlat. dēlīneātus*, dēlīnītus,  Adj.: nhd. abgebildet, dargestellt, markiert; effigiālis,  Adj.: nhd. als Bildnis, abgebildet; effigiātim,  Adv.: nhd. als Bildnis, abgebildet; trānsfigūrātus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. abgebildet, dargestellt

abgebrochener -- Wind vom abgebrochener Ast: mlat. caplicium, cablicium, capleicum, cableicium, cablecium, cabalacium, cabelicium, cabilicium, cabulicium, capleicium, capelicium, capulicium, gablicium, gableicium, scablicium, stabilicieum, cabulum, caabulum,  N.: nhd. Wind vom abgebrochener Ast, vom Wind umgeworfener Baum

abgeerntet: mlat. dēvīndēmiātus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. abgeerntet, verwüstet

-- Acker der anstelle der Getreidesteuer abgeerntet wird: mlat. gavelacra,  F.: nhd. Acker der anstelle der Getreidesteuer abgeerntet wird

-- Land das im Ausgleich für einen Dienst abgeerntet wird: mlat. wardacra,  F.: nhd. Land das im Ausgleich für einen Dienst abgeerntet wird

abgeernteten -- Weiderecht auf den abgeernteten Feldern: mlat. commūna, commūnia, cummūnia, comūnia, circūma,  F.: nhd. Gemeinde, Kommune, Gemeindeland, Gemeinbesitz, Gemeinschaftsland, Gemeindeland, gemeinschaftliches Eigentum einer religiösen Gemeinschaft, Grund und Boden einer religiösen Gemeinschaft, Allmendrecht, Anteil am Gemeindeland, Nutzungsrecht am Gemeindeland, Weiderecht auf den abgeernteten Feldern, Versammlung, Massenaufgebot, Volk in Waffen, Abgabe zur Bildung eines Fonds der zur Verteidigung des Friedens dient, Bürgerschaft in einer italienischen Stadt, Eidgenossenschaft, Eidgenossenschaft der Bürger einer Stadt, Vereinigung der Bürger, Eidgenossenschaft die auch die Landbevölkerung einschließt, Eidgenossenschaft welche die gesamten Einwohner eines Königreichs umfasst, eingeschworene städtische Gemeinschaft die von der öffentlichen Gewalt anerkannt zur dauerhaften Einrichtung wird, Gemeinschaft der Bewohner einer Stadt, Bürgerversammlung, Gerichtsversammlung, Gerichtsbezirk einer Stadtgemeinde, Kommune, Klasse der Nichtadeligen eines Königreichs, jede Klasse von Bewohnern eines Königreichs; commūne,  N.: nhd. Gemeinsames, gemeinsame Angelegenheit, Allgemeines, Generelles, allgemeine Erscheinung, Bürgerschaft, Gemeingut, Gemeinwesen, Gemeinde Kommune, Staat, gemeinschaftlicher Nutzen (M.), eine Steuer (F.), Gemeindeland, Gemeinbesitz, Gemeinschaftsbesitz, Gemeinschaftsgut, Allmende, gemeinschaftliches Eigentum einer religiösen Gemeinschaft, Grund und Boden einer religiösen Gemeinschaft, Gemeinschaftsbesitz eines Konvents, Allmendrecht, Weiderecht auf den abgeernteten Feldern, Nutzungsrecht von Gemeindeland, Versammlung, Massenaufgebot, Volk in Waffen, Abgabe zur Bildung eines Fonds der zur Verteidigung des Friedens dient, Bürgerschaft in einer italienischen Stadt, städtischer Schwurverband, Bürgerwehr, Eidgenossenschaft, Eidgenossenschaft der Bürger einer Stadt, Eidgenossenschaft die auch die Landbevölkerung einschließt, Eidgenossenschaft welche die gesamten Einwohner eines Königreichs umfasst, eingeschworene städtische Gemeinschaft die von der öffentlichen Gewalt anerkannt zur dauerhaften Einrichtung wird, Gemeinschaft der Bewohner einer Stadt, Gerichtsbezirk einer Stadtgemeinde, Klasse der Nichtadeligen eines Königreichs, jede Klasse von Bewohnern eines Königreichs

abgefallener -- vom Glauben abgefallener Christ: mlat. lāpsus (2),  M.: nhd. Abtrünniger, vom Glauben abgefallener Christ, Ketzer, Sünder

Abgefallener: mlat. dēfectus (3),  M.: nhd. Abgefallener

-- vom Glauben Abgefallener: mlat. apostasius,  M.: nhd. Abtrünniger, vom Glauben Abgefallener, abtrünniger Mönch, abtrünniger Geistlicher; apostator,  M.: nhd. vom Glauben Abgefallener

abgefärbt: mlat. dēfūcātus,  Adj.: nhd. abgefärbt

Abgefasstes: mlat. compīlātum,  N.: nhd. Zusammengestelltes, Abgefasstes

Abgefeiltes: mlat. currum (1),  N.: nhd. Feilspäne, Abgefeiltes

abgegrast: mlat. expāstus,  Adj.: nhd. abgegrast, abgeweidet

abgegrenzt: mlat. circumscrīptīvus,  Adj.: nhd. umschrieben, abgegrenzt, rings umgrenzend, abgrenzend

abgegrenztes -- abgegrenztes Land: mlat. cōnfīnātum,  N.: nhd. abgegrenztes Land, begrenztes Gebiet

abgegrenztes -- mit einer Steinmauer abgegrenztes Feld: mlat. clapa,  F.: nhd. Steinhaufe, Steinhaufen, mit einer Steinmauer abgegrenztes Feld, Kaninschenstall, Gemeinde; clapus,  M.: nhd. Steinhaufe, Steinhaufen, mit einer Steinmauer abgegrenztes Feld, Kaninchenstall, Gemeinde

abgehackter -- abgehackter Ast: mlat. loppum,  N.: nhd. abgehackter Ast, abgehackter Zweig

abgehackter -- abgehackter Teil: mlat. truncunus,  Adj.: nhd. abgehackter Teil

abgehackter -- abgehackter Zweig: mlat. loppum,  N.: nhd. abgehackter Ast, abgehackter Zweig

abgehen: mlat. dīrāmiāre,  V.: nhd. abgehen, herabfließen; dissipere,  V.: nhd. aufnehmen?, unvernünftig sein (V.), albern sein (V.), töricht sein (V.), von Sinnen sein (V.), sich täuschen, irren, tändeln, Kurzweil treiben, den angenehmen Geschmack verlieren, nachlassen, ablassen, ins Wanken geraten (V.), abgehen, abweichen, uninnigerweise behaupten, daherfaseln; subdēscendere,  V.: nhd. abgehen, weggehen

-- nach rechts abgehen: mlat. dextrāre, destrāre, dexterāre,  V.: nhd. mit der rechten Hand ergreifen, zur Rechten sitzen, die Rechte (F.) heben, einen Reiter führen indem man zu seiner Rechten gehend die Zügel hält, rechts gehen, zur Rechten gehend geleiten, nach rechts abgehen, nach rechts abweichen, mit der Rechten schwören, in einem „dexter“ messen, glücklich werfen, gut werfen

abgeholztes -- abgeholztes Gelände: mlat. concaeda*, concīda, concīdua,  F.: nhd. abgeholztes Gelände, Gehege, Hecke, Ausschlagwald, Schlagholz, Niederwald; incīsa,  F.: nhd. Gebüsch das einen Acker einfasst, abgeholztes Gelände

abgekommen -- vom rechten Weg abgekommen: mlat. dēviātus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. vom rechten Weg abgekommen

abgekratz: mlat. abrāsus (1),  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. abgekratz, abgeschabt, ausradiert, geschoren

abgekühlt: mlat. fresciātus,  Adj.: nhd. abgekühlt, nass; īnfrīgidātus,  Adj.: nhd. abgekühlt, gefroren, geliert

-- abgekühlt werden: mlat. frīgefierī,  V.: nhd. abgekühlt werden

abgekürzt: mlat. dēplānō, dē-plānō, dē plānō,  Adv.: nhd. abgekürzt; excarpsātus,  Adj.: nhd. abgekürzt, Kurz...

abgelagert: mlat. crinnoydēs,  Adj.: nhd. abgelagert

abgelaufen: mlat. antīquātus (1),  Adj.: nhd. alt, veraltet, abgelaufen, ungültig, vor langer Zeit geschehen (Adj.), alt geworden, altertümlich, durch Alter schadhaft geworden, zerfallen (Adj.), seit langem bestehend, altbekannt, abgestanden, zersetzt, künftig; dēcursus (2),  Adj.: nhd. abgelaufen, geschehen (Adj.), ableitend, folgernd; ēmēnsus,  Adj.: nhd. abgelaufen, vermessen (V.), ausgemessen, zurückgelegt beendigt

abgelegen: mlat. erēmītōrius (1), herēmītōrius, herīmītōrius,  Adj.: nhd. einsiedlerisch, einsam, abgelegen; reconsus,  Adj.: nhd. abgelegen, verborgen; suppraehēnsus*, supprehensus,  Adj.: nhd. abgelegen, entlegen

abgelegenes -- abgelegenes Stück Land: mlat. forelandum, forlandum,  N.: nhd. „Vorland“, abgelegenes Stück Land; forerda, forherda, foreherda, forhurtha, foruhtha, fururcha, forurda,  F.: nhd. „Vorerde“, abgelegenes Stück Land; forlanda,  F.: nhd. „Vorland“, abgelegenes Stück Land

abgelegt -- kein Ordensgelübde abgelegt Habender: mlat. nōnreligiōsus,  M.: nhd. kein Ordensgelübde abgelegt Habender

abgelegt -- Mönch der das Gelübde abgelegt hat: mlat. professus (3),  M.: nhd. Mönch der das Gelübde abgelegt hat, Magister der die licentia docendi erhalten hat

abgeleitet: mlat. dērīvālis, dīrīvālis,  Adj.: nhd. abgeleitet; dērīvātim,  Adv.: nhd. hergeleitet, abgeleitet

abgeleitete -- auf abgeleitete Art: mlat. dēnōminanter,  Adv.: nhd. auf abgeleitete Art, durch Ableitung, durch Namenableitung

abgeleitetes -- abgeleitetes Wort: mlat. dēnōminātīvum,  N.: nhd. durch Ableitung Gebildetes, abgeleitetes Wort, Ableitung, bestimmendes Wort

abgeliefert -- gut genug um als Abgabe abgeliefert werden zu können: mlat. īnferendālis,  Adj.: nhd. ablieferbar, gut genug um als Abgabe abgeliefert werden zu können

abgemagert: mlat. aethys,  Adj.: nhd. abgemagert; dēcarnātus,  Adj.: nhd. abgezehrt, abgemagert, mager; ēsurus,  Adj.: nhd. abgemagert; famōsus,  Adj.: nhd. abgemagert

abgeneigt: mlat. āversātīvus,  Adj.: nhd. abgeneigt, heimtückisch, feindselig, abweisend

abgenommen: mlat. minuātus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. abgenommen, vermindert

abgenommene -- dem Feind abgenommene Kleider: mlat. rauba, raupa, rōba, rūpa,  F.: nhd. Beute, Diebesgut, dem Feind abgenommene Kleider, Wertgegenstände, wertvoller Gegenstand, Fahrhabe, bewegliches Vermögen, Haushaltsgegenstände, Kleider, Bedienstetentracht, Unterkleid, Betttuch

abgenutzt: mlat. corrōsus,  Adj.: nhd. zerstört, ruiniert, abgenutzt; xērampelinus, xēropellinus, sēropellinus,  Adj.: nhd. rot, rot wie dürres Weinlaub, abgenutzt, abgetragen

abgenützt: mlat. praevetustātus, prēvetustātus, prīvetustātus,  Adj.: nhd. alt, veraltet, abgenützt

Abgeordneter: mlat. dēputātus (2),  M.: nhd. Stellvertreter, Abgeordneter, Sonderbewacher

-- Abgeordneter Bevollmächtigter: mlat. vicāriātio, vicārātio, vicāricātio,  F.: nhd. Austausch, Vertreter, Stellvertreter, Abgeordneter Bevollmächtigter

abgerahmte -- abgerahmte Milch: mlat. sorbicium,  N.: nhd. Brühe, Suppe, abgerahmte Milch

abgerichtet: mlat. addoctus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. abgerichtet

-- zur Kranichjagd abgerichtet: mlat. grūsārius* (1), grūārius, grāvārius, grūērius,  Adj.: nhd. zur Kranichjagd abgerichtet, Kranichjagd betreffend

-- zur Reiherjagd abgerichtet: mlat. aironērius,  Adj.: nhd. zur Reiherjagd abgerichtet

abgerundet: mlat. corrotundātus, conrotundātus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. abgerundet, radförmig angeordnet; retundibilis,  Adj.: nhd. rund, abgerundet

abgesagt -- nicht abgesagt nicht absagbar: mlat. ? incancellābilis,  Adj.: nhd. nicht abgesagt nicht absagbar?

Abgesandter: mlat. dēlēgātus (3),  M.: nhd. Abgesandter; dīrēctus (2),  M.: nhd. Abgesandter, Gesandter, Bote

-- als Abgesandter: mlat. dēlēgātōriē,  Adv.: nhd. als Abgesandter, als Beauftragter

-- Reise als Abgesandter: mlat. missāticum,  N.: nhd. Botengang, Gesandtschaft, Auftrag, offizielle Reise, Reise als Abgesandter, Reise als Bote, Dienstreise, Reisebezirk des königlichen Sendboten, Würde eines päpstlichen Legaten, Note, diplomatische Mitteilung, Auftrag, Aufgabe, Berufung

abgeschabt: mlat. abrāsus (1),  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. abgekratz, abgeschabt, ausradiert, geschoren

abgeschabte -- abgeschabte Flocken: mlat. cȳmātūra*, cīmātūra,  F.: nhd. Scheren (N.), abgeschabte Flocken, Scharpie

abgeschafft: mlat. abolitus (1),  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. vernichtet, vertilgt, aufgehoben, abgeschafft, ungültig, vergessen (Adj.), abgestorben

abgeschieden: mlat. clausonārius,  Adj.: nhd. abgeschieden, zurückgezogen, Leben eines Klausners betreffend; sōlitīvus,  Adj.: nhd. einsam, abgeschieden

Abgeschiedenheit: mlat. erēma (2),  F.: nhd. unbebautes Land, karges Land, unbewohnbares Land, Einöde, Wüste, Wald, Abgeschiedenheit, Einsamkeit, Einsiedelei, Klause, Kloster

-- Haus für die Abgeschiedenheit: mlat. anteclusōrium,  N.: nhd. Haus für die Abgeschiedenheit

abgeschlagene -- abgeschlagene Zweige: mlat. rāmallum,  N.: nhd. abgeschlagene Zweige, Geäst; rāmiclum,  N.: nhd. abgeschlagene Zweige, Ästlein, Ästchen, Geäst; rāmilia, rāmalia, rāmilla, rāmailia, rāmella,  F.: nhd. abgeschlagene Zweige, Geäst

abgeschlagenen -- Zaun aus abgeschlagenen Ästen: mlat. caesa (2),  F.: nhd. Hindernis, Dickicht, Hecke, Zaun aus abgeschlagenen Ästen, Unterholz, Zaun, Verhau

abgeschlagenes -- abgeschlagenes Astwerk: mlat. colperones, colprones, coperones, coporones, coprones, couperones, couparones, couprones, cooperones, coopertiones,  Sb.: nhd. abgeschlagenes Astwerk; colpices*, copices,  Sb.: nhd. abgeschlagenes Astwerk; colpicia*, copicia, couplicia, coupeicia,  N. Pl.: nhd. abgeschlagenes Astwerk, Niederwald; colpicum*, coopicium, colspicium, copicium,  N.: nhd. abgeschlagenes Astwerk, Niederwald; croppa, crupa,  F.: nhd. abgeschlagenes Astwerk, Ernte; croppum,  N.: nhd. abgeschlagenes Astwerk, Ernte; croppus, cruppus,  M.: nhd. abgeschlagenes Astwerk, Ernte

abgeschlossen: mlat. cōnfectus (2),  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. bearbeitet, behandelt, eingepökelt, fertig, abgeschlossen, niedergeschlagen, bedrückt, zerrieben, gemahlen; ultimātus,  Adj.: nhd. letzte, abgeschlossen

abgeschlossener -- durch ein Wehr abgeschlossener Fischteich: mlat. venna, vena, vinna, benna, banna,  F.: nhd. Fischfalle, durch ein Wehr abgeschlossener Fischteich; vicenna,  F.: nhd. Fischfalle, durch ein Wehr abgeschlossener Fischteich

abgeschlossenes -- abgeschlossenes Gitter: mlat. sparzāta,  F.: nhd. abgeschlossenes Gitter

Abgeschlossenheit -- klösterliche Abgeschlossenheit: mlat. seratūra, serratūra, sarratūra, sertūra, sertōra, serūra, cerūra, sarūra,  F.: nhd. Schloss, Verschluss, Riegel, Wehr (N.), Fischfalle, klösterliche Abgeschlossenheit

abgeschnitten: mlat. abscissus,  Adj.: nhd. losgerissen, abgetrennt, abgeschnitten; croppātus,  Adj.: nhd. abgeschnitten

abgeschnittenes -- abgeschnittenes Reis: mlat. plavita,  F.: nhd. Zweig, abgeschnittenes Reis, Setzling

Abgeschnittenes: mlat. sarculāmen?,  N.: nhd. Abgeschnittenes, Behauenes

abgeschnürt: mlat. circumreligātus,  Adj.: nhd. ringsum abgescnürt, zusammengeschnürt, abgeschnürt

abgeschwollen: mlat. deīnflātus,  Adj.: nhd. abgeschwollen

abgescnürt -- ringsum abgescnürt: mlat. circumreligātus,  Adj.: nhd. ringsum abgescnürt, zusammengeschnürt, abgeschnürt

abgesehen -- abgesehen davon: mlat. antepositō,  Präp., Konj.: nhd. außer, abgesehen davon

abgesehen -- abgesehen von: mlat. exceptē,  Adv.: nhd. außer, bis auf, abgesehen von, jedoch, hingegen, während (Adv.), ohne, fern von, zusätzlich zu, neben, aber auch, außerdem, insbesondere, in erster Linie; exceptis?,  Adv.: nhd. außer, bis auf, abgesehen von, jedoch, hingegen, während (Adv.), ohne, fern von, zusätzlich zu, neben, aber auch, außerdem, insbesondere, in erster Linie

abgesetzt: mlat. ēvānutus,  Adj.: nhd. vergangen, abgesetzt

abgesetzte -- abgesetzte Äbtissin: mlat. exabbatissa,  F.: nhd. abgesetzte Äbtissin

abgesetzter -- abgesetzter Abt: mlat. exabbās,  M.: nhd. ehemaliger Abt, abgesetzter Abt

abgesetzter -- abgesetzter Bischof: mlat. exepiscopus,  M.: nhd. ehemaliger Bischof, gewesener Bischof, abgesetzter Bischof

abgesetzter -- abgesetzter Erzbischof: mlat. exarchiepiscopus,  M.: nhd. abgesetzter Erzbischof

abgesetzter -- abgesetzter Herzog: mlat. exdux,  M.: nhd. „Exherzog“, ehemaliger Herzog, abgesetzter Herzog

abgesetzter -- abgesetzter Kaiser: mlat. exaugustus,  M.: nhd. ehemaliger Kaiser, alter Kaiser, abgesetzter Kaiser; eximperātor,  M.: nhd. „Eximperator“, ehemaliger Kaiser, abgesetzter Kaiser

abgesetzter -- abgesetzter König: mlat. exrēx,  M.: nhd. gewesener König, ehemaliger König, abgesetzter König

abgesetzter -- abgesetzter Papst: mlat. expontifex,  M.: nhd. gewesener Papst, abgesetzter Papst

abgesondert: mlat. abstrāctim,  Adv.: nhd. abgesondert, für sich allein; peculāris,  Adj.: nhd. abgesondert, alleinstehend, besondere; sēcrētālis (1),  Adj.: nhd. abgesondert, abgetrennt; sēgregātus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. abgesondert, getrennt; seorsim,  Adv.: nhd. abgesondert, gesondert, besonders, in Entfernung von, ohne; sēparāliter, sēparāriter,  Adv.: nhd. getrennt, abgesondert

Abgesondertsein: mlat. discrētātio,  F.: nhd. Abgesondertsein

abgespalten: mlat. subiectātus*, subjectātus,  Adj.: nhd. getrennt, abgespalten

abgesperrt: mlat. repāgulātus,  Adj.: nhd. abgesperrt

abgesperrter -- abgesperrter Fischgrund: mlat. combra,  F.: nhd. abgesperrter Fischgrund

abgestanden: mlat. antīquātus (1),  Adj.: nhd. alt, veraltet, abgelaufen, ungültig, vor langer Zeit geschehen (Adj.), alt geworden, altertümlich, durch Alter schadhaft geworden, zerfallen (Adj.), seit langem bestehend, altbekannt, abgestanden, zersetzt, künftig

abgesteckt -- mit Grenzsteinen abgesteckt: mlat. bodinātus*, bundātus, bondātus, boundātus,  Adj.: nhd. begrenzt, umgrenzt, mit Grenzsteinen abgesteckt

abgestellt -- nicht abgestellt: mlat. indēpositus,  Adj.: nhd. nicht abgestellt

abgestiegen -- vom Pferd abgestiegen: mlat. discaballicātus*, discavalcātus,  Adj.: nhd. vom Pferd abgestiegen

abgestillt: mlat. ablactāneus,  Adj.: nhd. entwöhnt, abgestillt

abgestimmt -- aufeinander abgestimmt: mlat. compatibiliter,  Adv.: nhd. aufeinander abgestimmt

abgestorben: mlat. abolitus (1),  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. vernichtet, vertilgt, aufgehoben, abgeschafft, ungültig, vergessen (Adj.), abgestorben; exhaustus (2),  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. ledig, entbehrend, beraubt, bar, erschöpft, entkräftet, erstorben, abgestorben, tot, ausgeschöpft, verarmt, vollendet, fertig, vollkommen

abgestorbenes -- abgestorbenes Holz: mlat. mortuum,  N.: nhd. totes Holz, abgestorbenes Holz

abgestoßen: mlat. suprāvēnditus,  Adj.: nhd. verkauft, abgestoßen

abgestreift: mlat. relēctus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. zurückgenommen, abgezogen, abgestreift

abgestumpft: mlat. achineius?,  Adj.: nhd. abgestumpft

abgestützt: mlat. subpodiātus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. abgestützt; suffīrmātus,  Adj.: nhd. abgestützt, befestigt

abgetragen: mlat. cronātus,  Adj.: nhd. abgetragen; ēmptus (2), ēmtus, ēnitus, ēvitus,  Adj.: nhd. abgetragen, alt; xērampelinus, xēropellinus, sēropellinus,  Adj.: nhd. rot, rot wie dürres Weinlaub, abgenutzt, abgetragen

-- durch Alter abgetragen: mlat. envisus,  Adj.: nhd. durch Alter abgetragen

abgetrennt: mlat. abscissus,  Adj.: nhd. losgerissen, abgetrennt, abgeschnitten; dispertītus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. geteilt, abgetrennt; dissēgregātus,  Adj.: nhd. getrennt, abgetrennt; īnsertītus,  Adj.: nhd. abgetrennt; sēcrētālis (1),  Adj.: nhd. abgesondert, abgetrennt

Abgetrennter: mlat. cultellātus (2),  M.: nhd. Abgetrennter

Abgetrenntheit -- in Abgetrenntheit gehalten: mlat. nōnsēparālis,  Adj.: nhd. in Abgetrenntheit gehalten

abgetreten: mlat. trītūrātus*, trītātus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. gedroschen, ermattet, abgetreten

abgetretene -- abgetretene Länderei: mlat. dēfalcātum,  N.: nhd. abgetretene Länderei

abgetriebenes -- abgetriebenes Gut: mlat. troba,  F.: nhd. Strandgut, abgetriebenes Gut, gefundenes Gut

abgewandter -- dem Mönchsleben abgewandter Sinn: mlat. dyscolia, discolia,  F.: nhd. dem Mönchsleben abgewandter Sinn, Sinneslust, Oberflächlichkeit, schlechte Laune, mürrisches Wesen, schwieriges Wesen, Widerborstigkeit, Unleidlichkeit

Abgewandter: mlat. āversus (3),  M.: nhd. Abgewandter

abgeweidet: mlat. expāstus,  Adj.: nhd. abgegrast, abgeweidet

abgewendet -- nicht abgewendet: mlat. irreverberātē,  Adv.: nhd. nicht abgewendet, direkt; irreverberātis,  Adj.: nhd. nicht abgewendet; irreverberātō,  Adv.: nhd. nicht abgewendet, direkt

abgewichen -- nicht abgewichen: mlat. indēviābilis,  Adj.: nhd. nicht abgewichen

abgewogen: mlat. pēnsātē,  Adv.: nhd. mit Bedacht, durchdacht, abgewogen

abgewöhnen: mlat. ? abdocēre,  V.: nhd. abgewöhnen?

abgezehrt: mlat. dēcarnātus,  Adj.: nhd. abgezehrt, abgemagert, mager; exēsus, exessus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. abgezehrt, ausgemergelt, mager, dürr, trocken, kümmerlich, hohl

abgezogen: mlat. ablāticius,  Adj.: nhd. abgezogen, subtrahiert; relēctus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. zurückgenommen, abgezogen, abgestreift

abgezogene -- abgezogene Haut eines Tieres: mlat. exspolium, expolium,  N.: nhd. abgezogene Haut eines Tieres, erbeutete Rüstung

Abgott: mlat. beelfegor,  Sb.: nhd. Abgott, Götzenbild; īdōlatrīum,  N.: nhd. Abgott, Götze, Götzenbild

abgrenzen: mlat. assīgnīre,  V.: nhd. besiegeln, abgrenzen, festlegen; dēbodināre, dēbonāre, dēbornāre,  V.: nhd. abgrenzen; dēfirmāre, dīfirmāre,  V.: nhd. abgrenzen, abstecken, bestimmen; līmināre (2),  V.: nhd. abrainen, abmarken, abgrenzen; spurnāre,  V.: nhd. schützen, abgrenzen

-- rings abgrenzen: mlat. circumlīmitāre,  V.: nhd. rings abgrenzen

abgrenzend: mlat. circumscrīptīvē,  Adv.: nhd. auf eine umschriebene Weise, nach Weise einer Abgrenzung, im Sinne einer Abgrenzung, abgrenzend; circumscrīptīvus,  Adj.: nhd. umschrieben, abgegrenzt, rings umgrenzend, abgrenzend

-- ringsum abgrenzend: mlat. circumtermināns,  (Part. Präs.=)Adj.: nhd. ringsum abgrenzend

Abgrenzung: mlat. collaterātio, conlaterātio, cumlaterātio, collaterācio, cumlaterācio,  F.: nhd. Begrenzung, Abgrenzung, Grenzstein, Grenze, Umgebung, Nachbarschaft, Verbundensein, Zusammenhängen, gemeinsames Los, Geschick; dīstitium, dīsticium,  N.: nhd. Grenze, Abgrenzung, gegenteilige Position; mera (2),  F.: nhd. Grenze, Abgrenzung; merus (3),  F.: nhd. Grenze, Abgrenzung; pāritōrium,  N.: nhd. Abgrenzung, Gebot

-- im Sinne einer Abgrenzung: mlat. circumscrīptīvē,  Adv.: nhd. auf eine umschriebene Weise, nach Weise einer Abgrenzung, im Sinne einer Abgrenzung, abgrenzend

-- nach Weise einer Abgrenzung: mlat. circumscrīptīvē,  Adv.: nhd. auf eine umschriebene Weise, nach Weise einer Abgrenzung, im Sinne einer Abgrenzung, abgrenzend

Abgrund...: mlat. abyssiālis, abyssālis,  Adj.: nhd. Abgrund betreffend, Abgrund...; barathricus*, baraticus,  Adj.: nhd. Abgrund betreffend, Abgrund...

Abgrund: mlat. branum,  N.: nhd. Abgrund; cauna,  F.: nhd. Graben (M.), Abgrund, Höhle, Einsiedlerklause; chalaum?, calaum?,  N.: nhd. Abgrund; chalaus?, calaus?,  M.: nhd. Abgrund; clalissum,  N.: nhd. Abgrund; dēvorāgo,  F.: nhd. Schlund, Abgrund; īnferum,  N.: nhd. Tiefe, Abgrund; ? machidis,  Sb.: nhd. Schlachtfeld?, Abgrund?

-- Abgrund betreffend: mlat. abyssiālis, abyssālis,  Adj.: nhd. Abgrund betreffend, Abgrund...; barathricus*, baraticus,  Adj.: nhd. Abgrund betreffend, Abgrund...

abhacken -- Ast abhacken: mlat. loppāre,  V.: nhd. Baum stutzen, Ast abhacken

Abhacken: mlat. ? seckelio, secelio, secallo, seckilio, seckillo, sequilo, seculo,  Sb.: nhd. Abhacken?

abhält -- Vertreter des Königs oder des Fürsten der das Lehnsgericht abhält: mlat. assisa (1), assisia, assiza, assizia, assizia, accisia, acsisia, ascisia, assicia,  F.: nhd. Sitzung eines Gerichts, Gerichtsgewalt eines Lehnsgerichts, vereidigte Geschworene, Vertreter des Königs oder des Fürsten der das Lehnsgericht abhält, Klage oder Beschwerde vor einem Lehnsgericht, Urteilsspruch oder Erklärung eines Lehnsgerichts, gesetzgebender Akt, Gesetz, Verordnung, Anweisung, Zuweisung einer Rente, Steuerveranlagung, Steuer (F.), Abgabe, Taille (eine Einkommenssteuer), Verbrauchssteuer, Gewerbebesteuerung, Akzise; assisium,  N.: nhd. Sitzung eines Gerichts, Gerichtsgewalt eines Lehnsgerichts, vereidigte Geschworene, Vertreter des Königs oder des Fürsten der das Lehnsgericht abhält, Klage oder Beschwerde vor einem Lehnsgericht, Urteilsspruch oder Erklärung eines Lehnsgerichts, gesetzgebender Akt, Zuweisung einer Rente, Steuerveranlagung, Steuer (F.), Taille (eine Einkommenssteuer), Verbrauchssteuer, Akzise

abhalten: mlat. dēmorāre (1),  V.: nhd. abhalten, verzögern, aufhalten, verweilen, wohnen, verharren, verbringen, leiten, regieren, sich beschäftigen, säumen, zögern, zaudern, aufhalten, zurückhalten, hindern, innehaben, verwalten; dishortārī,  V.: nhd. abraten, abbringen, abhalten; excelebrāre, ēcelebrāre,  V.: nhd. feiern, abhalten

-- eine Parlamentssitzung abhalten: mlat. parlamentāre, parliamentāre,  V.: nhd. beraten (V.), beratschlagen, eine Parlamentssitzung abhalten

-- feierlich abhalten: mlat. fēriāre (1),  V.: nhd. die Arbeit ruhen lassen, feiern, feierlich begehen, feierlich abhalten, als Ruhetag ansehen, abstinent sein (V.), sich dem Feiern hingeben, müßig sein (V.), sich ausruhen, frei sein (V.), sich fern halten, enthalten (V.), ablassen, entbinden, entheben, mit Feiertagsruhe beglücken

-- Feierlichkeiten abhalten: mlat. sollemniāre*, sōlemniāre,  V.: nhd. Feierlichkeiten abhalten, feiern

-- Markt abhalten: mlat. fēriāre (2),  V.: nhd. Markt abhalten, Jahrmarkt besuchen

-- Synode abhalten: mlat. synodāre,  V.: nhd. Synode abhalten, vor eine Synode laden

-- Versammlung abhalten: mlat. capitulāre (2),  V.: nhd. über einen Vertrag verhandeln, Vereinbarung treffen, einig werden, abkapiteln, aufzählen, strafen, berechnen, Kapitel einer Heiligenvita lesen, kapitelweise berichten, Versammlung abhalten, in der Klosterversammlung rügen

abhaltend -- Beratung abhaltend: mlat. cōnsiliāris (2), cōnsciliāris,  Adj.: nhd. beratend, Beratung abhaltend

Abhandlung: mlat. logium (2),  N.: nhd. Abhandlung; syntagma,  N.: nhd. Traktat, Abhandlung, Zusammenstellung, Schriftstück, Brief, Urkunde

-- Abhandlung über die Eucharistie: mlat. eucharistion,  Sb.: nhd. Abhandlung über die Eucharistie

-- Abhandlung über Dummheit: mlat. stultilogia,  F.: nhd. Abhandlung über Dummheit

-- Abhandlung über Logik: mlat. logicāle,  N.: nhd. logische Abhandlung, Abhandlung über Logik

-- elementare Abhandlung: mlat. elementārius (2),  M.: nhd. elementare Abhandlung

-- Hermes Trismegistus gewidmete Abhandlung: mlat. logostilios,  M.: nhd. Hermes Trismegistus gewidmete Abhandlung

-- kurze Abhandlung: mlat. tractātulus,  M.: nhd. kurze Abhandlung, Schublade, Regalbrett

-- logische Abhandlung: mlat. logicāle,  N.: nhd. logische Abhandlung, Abhandlung über Logik

Abhang: mlat. ascansus,  M.: nhd. Abhang; conclīvus,  M.: nhd. Abhang; condorsum, codosum, condosium, kondesium,  N.: nhd. Abhang; costārium (2),  N.: nhd. Küste, Abhang, Hügelflanke; costēra, costēria, coustēra,  F.: nhd. Küste, Seite, Abhang, Hügelflanke; dēclīve,  N.: nhd. Hang, Schräge, steiler Ort, Abhang; dēclīvium,  N.: nhd. Hang, Abhang, Berghang, Steilwand, Böschung, Neigung, Schräge, Inklination; dīvexum,  N.: nhd. Hang, Abhang; rīpus,  M.: nhd. Abhang, Hang; submontāna,  N. Pl.: nhd. Abhang; wanga,  F.: nhd. „Wang“, ein Streifen Landes auf offenem Land, Abhang

-- bewaldeter Abhang: mlat. hanga,  F.: nhd. Aufhänger, bewaldeter Abhang; hangylondum,  N.: nhd. Aufhänger, bewaldeter Abhang

-- einen Abhang herabgehen: mlat. avallāre, avalāre,  V.: nhd. einen Abhang herabgehen, einen Fluss stromaufwärts fahren, herablassen

-- steiniger Abhang: mlat. ganda (1),  F.: nhd. steiniger Abhang, Geröllhalde, Moräne

abhängend -- von der Einschränkung abhängend: mlat. ? occāsiōnātus,  Adj.: nhd. von der Einschränkung abhängend?, mangelhaft

Abhängier -- Abhängier der Montags Frondienste zu leisten hat: mlat. lūnāris (2),  M.: nhd. Abhängier der Montags Frondienste zu leisten hat

abhängig: mlat. amplictus,  Adj.: nhd. abhängig; conteribusterius,  Adj.: nhd. abhängig, tributpflichtig; dēpendēns,  (Part. Präs.=)Adj.: nhd. abhängig; dēpendenter,  Adv.: nhd. abhängig; pendiculus,  Adj.: nhd. abhängig; recommendātus,  Adj.: nhd. empfohlen, abhängig

-- abhängig machen: mlat. advincīre,  V.: nhd. fesseln, zwingen, abhängig machen

-- kleiner Bauernhof der von einer Abtei abhängig ist: mlat. oboedientiola, obēdientiola,  F.: nhd. kleine Abhängigkeit, kleiner Bauernhof der von einer Abtei abhängig ist; oboedientiuncula, oboeditiuncula, obēdientiuncula, obēditiuncula,  F.: nhd. kleine Abhängigkeit, kleiner Bauernhof der von einer Abtei abhängig ist

-- kleines Kloster das von einem größeren Kloster abhängig ist: mlat. metochium,  N.: nhd. kleines Kloster das von einem größeren Kloster abhängig ist

-- Mensch der von einem Schutzherrn abhängig ist: mlat. mondilio,  M.: nhd. Mensch der von einem Schutzherrn abhängig ist

-- Reinigungseid der gemeinsam mit einer bestimmten Anzahl von Eideshelfern geleistet wird die von der Höhe des Wergelds abhängig ist: mlat. werelada, weralada,  F.: nhd. Reinigungseid der gemeinsam mit einer bestimmten Anzahl von Eideshelfern geleistet wird die von der Höhe des Wergelds abhängig ist, Tötung

-- von einem Pachtgut abhängig: mlat. vīllānus (1), vīlānus,  Adj.: nhd. von einem Pachtgut abhängig, Dorf..., Land..., bäurisch, ungehobelt, zottig

-- von einer Stadt abhängig: mlat. suburbius,  Adj.: nhd. nahe bei der Stadt befindlich, im Weichbild der Stadt befindlich, ländlich, von einer Stadt abhängig

-- von Erwägung abhängig: mlat. arbitriōsus,  Adj.: nhd. von Erwägung abhängig

-- von gewissen Voraussetzungen abhängig: mlat. condiciōnātus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. bedingungsweise angenommen, bedingt, an eine Bedingung gebunden, von gewissen Voraussetzungen abhängig, bedingt

abhängige -- angrenzende von einem Besitztum abhängige Länderei: mlat. adiacentium,  N.: nhd. „Anliegendes“, angrenzende von einem Besitztum abhängige Länderei, Grenzsaum, Markgebiet

Abhängige: mlat. condiciōnālis (2), conditiōnālis,  F.: nhd. Substitutin, Hörige, Abhängige

-- Abhängige eines Herrenhofs: mlat. curtāria (1),  F.: nhd. Abhängige eines Herrenhofs

-- nicht verheiratete Abhängige die im Haushalt des Herrn lebt und tägliche Dienste verrichtet: mlat. hagastalda, haistalda, heistalda, hēstalda, hagastolda, haistolda, heistolda,  F.: nhd. „Hagestolzin“, nicht verheiratete Abhängige die im Haushalt des Herrn lebt und tägliche Dienste verrichtet

abhängigen -- Ackerland eines abhängigen Landmanns: mlat. baccalāria (1),  F.: nhd. Ackerland eines abhängigen Landmanns, Feld das vom Grundherrn selbst bewirtschaftet wird, niedere Adelige in England; baccalārium,  N.: nhd. Ackerland eines abhängigen Landmanns

Abhängigen -- Angehörige einer Klasse von Abhängigen die infolge der Kommendation entstand: mlat. commendāta,  F.: nhd. Frau die einem Schutzherrn übergeben wurde, Angehörige einer Klasse von Abhängigen die infolge der Kommendation entstand, Schutzbefohlene

Abhängigen -- Angehöriger einer bestimmten Gruppe von Abhängigen: mlat. commendātīcius (2), comendātīcius, comandātīcius,  M.: nhd. „Kommandierter“, Angehöriger einer bestimmten Gruppe von Abhängigen, Schutzbefohlener

Abhängigen -- Angehöriger einer Klasse von Abhängigen: mlat. obligātus (3),  M.: nhd. Angehöriger einer Klasse von Abhängigen, durch Übereinkunft Gebundener

Abhängigen -- Angehöriger einer Klasse von Abhängigen die infolge der Kommendation entstand: mlat. commendātus (2), comendātus, commendītus,  M.: nhd. Mensch der einem Schutzherrn übergeben wurde, Schutzbefohlener, Angehöriger einer Klasse von Abhängigen die infolge der Kommendation entstand, Beauftragter

Abhängigen -- Gebiet in dem die Verantwortung eines Herrn für die Taten seiner Abhängigen gilt: mlat. mitio, mithio, micio, mittio, mitigo,  F.: nhd. Verantwortlichkeit eines Herrn für seine Untergebenen, Gruppe von Abhängigen für die der Herr verantwortlich ist, Gebiet in dem die Verantwortung eines Herrn für die Taten seiner Abhängigen gilt

Abhängigen -- Gruppe von Abhängigen für die der Herr verantwortlich ist: mlat. mitio, mithio, micio, mittio, mitigo,  F.: nhd. Verantwortlichkeit eines Herrn für seine Untergebenen, Gruppe von Abhängigen für die der Herr verantwortlich ist, Gebiet in dem die Verantwortung eines Herrn für die Taten seiner Abhängigen gilt

Abhängigen -- Preis den der zu zahlen hat der die Schutzgewalt über einen Abhängigen erwirbt: mlat. mundio,  Sb.: nhd. Muntgewalt, Schutz, Königsschutz, Preis den ein Bräutigam dafür zu zahlen hat dass der Vater oder Verwandte die Munt über die Braut aufgeben, Preis den der zu zahlen hat der die Schutzgewalt über einen Abhängigen erwirbt, Preis den ein Betroffener für seine Freilassung zu zahlen hat; mundium, mundum, mondium,  N.: nhd. Munt, Muntgewalt, Schutz, Königsschutz, Vormundschaft, Vormundschaft über die Frau, Preis den ein Bräutigam dafür zu zahlen hat dass der Vater oder Verwandte die Munt über die Braut aufgeben, Preis den der zu zahlen hat der die Schutzgewalt über einen Abhängigen erwirbt, Preis den ein Betroffener für seine Freilassung zu zahlen hat; mundius (1), mundus, mondus,  M.: nhd. Muntgewalt, Schutz, Königsschutz, Preis den ein Bräutigam dafür zu zahlen hat dass der Vater oder Verwandte die Munt über die Braut aufgeben, Preis den der zu zahlen hat der die Schutzgewalt über einen Abhängigen erwirbt, Preis den ein Betroffener für seine Freilassung zu zahlen hat

Abhängigen -- Tausch eines Abhängigen gegen einen anderen: mlat. vigorātio,  F.: nhd. Tausch eines Abhängigen gegen einen anderen, Urkunde über einen Tausch, Kräftigung, Stärkung

Abhängigen -- wie zu einem Lehen gehörigen Abhängigen behandeln: mlat. īnfeodāre, īnfeudāre,  V.: nhd. belehnen, verlehnen, als Lehen gewähren, mit einem Lehen ausstatten, wie zu einem Lehen gehörigen Abhängigen behandeln

abhängiger -- abhängiger Bauernhof: mlat. appendēns (2),  (Part. Präs.=)M.: nhd. Abhängiger, Abhängiges, abhängiger Bauernhof; concolōnia,  F.: nhd. Gruppe von Grundstücken, Grundstück eines zinspflichtigen Kolonen, abhängiger Bauernhof

abhängiger -- Geldabgabe anstelle der Naturalabgaben abhängiger Güter zur Versorgung des Heeres: mlat. haribannus, heribannus, aribannus, herebannus, harivannus, eribannus, harbannus, hairbannus, halbannus, halbanus, arribannus, heiribannus, harebannus, airbannus, arbannus, haubannus, hasbannus, asbannus, haribanus, arivannus,  M.: nhd. Heerbann, Aufgebot zur Heerfolge, Aufforderung zur Heerfahrt, Kriegssteuer, Kriegsabgabe, Geldbuße für die Nichtbeachtung des Heerbanns, Buße für einen nicht geleistete Heerfolge, Geldabgabe anstelle der Naturalabgaben abhängiger Güter zur Versorgung des Heeres, Gewalt Arbeitsdienste zu verlangen, Arbeitsdienst, Ablöse anstatt gewohnheitsrechtlicher Arbeitsdienste, Steuer (F.) für Handel und Gewerbe; haribannum,  N.: nhd. Heerbann, Aufgebot zur Heerfolge, Aufforderung zur Heerfahrt, Geldstrafe für die Nichtbeachtung des Herrbanns, Geldabgabe anstelle der Naturalabgaben abhängiger Güter zur Versorgung des Heeres, Gewalt Arbeitsdienste zu verlangen, Arbeitsdienst, Ablöse anstatt gewohnheitsrechtlicher Arbeitsdienste, Steuer (F.) für Handel und Gewerbe

abhängiger -- von der geistlichen oder weltlichen Herrschaft abhängiger Landmann: mlat. baccalāris,  M.: nhd. von der geistlichen oder weltlichen Herrschaft abhängiger Landmann, nicht belehnter Vasall, Ritter am Herrenhof, Ritter ohne Gefolge, junger Geistlicher der Domherr werden will, fortgeschrittener Student, Bakkalaureus; baccalārius, bacalārius, bacchalārius, bachalārius, bachelārius, bachelērius, bachilārius, bachellārius, bakelārius, baccelārius, baculārius, bachulārius, baccalaurus,  M.: nhd. von der geistlichen oder weltlichen Herrschaft abhängiger Landmann, nicht belehnter Vasall, Ritter am Herrenhof, Ritter ohne Gefolge, junger Geistlicher der Domherr werden will, fortgeschrittener Student, Bakkalaureus

Abhängiger: mlat. appendēns (2),  (Part. Präs.=)M.: nhd. Abhängiger, Abhängiges, abhängiger Bauernhof; condiciōnālis (3), conditiōnālis,  M.: nhd. Substitut, Höriger, Abhängiger; hyremannus, hirmannus, hurmannus,  M.: nhd. Diener, Abhängiger; pertinēns (2),  (Part. Präs.=)M.: nhd. Zugehöriger, Höriger, Unfreier, Abhängiger, Meier, Stammesgenosse; subiectus (3), subjectus,  M.: nhd. Untertan, der Gerichtsbarkeit Unterworfener, Unterworfener, Abhängiger, Vasall, Untergebener, Gehilfe; tribūtārius (2),  M.: nhd. Zinspflichtiger, Tributzahler, Abhängiger, Mensch der Abgaben an den Staat zahlen muss, Landpächter der einen Zins zahlen muss, Altarhöriger, Wachszinser; vasallis*, vassallis,  M.: nhd. Vasall, unfreier Diener am Haupthof einer Domäne, Abhängiger, Diener niederen Ranges am grundherrlichen Hof, Diener an der Königspfalz, Ritter, Ministeriale; vasallus, basallus, vassallus, vassalus, vassellus, bassalus, bassallus, fasallus, fasellus, fassallus, fassellus, phasallus,  M.: nhd. Vasall, Lehnsmann, Diener, unfreier Diener am Haupthof einer Domäne, Knecht, Abhängiger, Diener niederen Rangs am grundherrlichen Hof, Diener an der Königspfalz, Ritter, Ministeriale

-- Abhängiger der am Fronhof lebt: mlat. cūriārius,  M.: nhd. Abhängiger der am Fronhof lebt

-- Abhängiger der außerhalb des Fronhofs lebt: mlat. forēnsis (4), forīnsis,  M.: nhd. Abhängiger der außerhalb des Fronhofs lebt, Fremder, Besucher eines Fronhofs, Besucher einer Stadt, Einer der an einem Ort begütert ist aber anderswo wohnt

-- Abhängiger der bestimmte Abgaben zu zahlen hat: mlat. cōnsuētūdinārius (2),  M.: nhd. Abhängiger der bestimmte Abgaben zu zahlen hat, Gewohnheit, Steuerpflicht, Buch das die Abgaben eines Klosters enthält

-- Abhängiger der bewaffnet Beförderungsdienst zu leisten hat: mlat. scarārius,  M.: nhd. Abhängiger der bewaffnet Beförderungsdienst zu leisten hat; scaremannus, scaramannus,  M.: nhd. Abhängiger der bewaffnet Beförderungsdienst zu leisten hat

-- Abhängiger der Botendienste verrichtet: mlat. itinerārius (2),  M.: nhd. Abhängiger der Botendienste verrichtet, Reisender

-- Abhängiger der gesellschaftlich über dem Unfreien steht: mlat. proprius (2),  M.: nhd. Schutzholde, Vasall, Abhängiger der gesellschaftlich über dem Unfreien steht, Ministeriale

-- Abhängiger der Handarbeit verrichtet: mlat. manūoperārius (2),  M.: nhd. Abhängiger der Handarbeit verrichtet

-- Abhängiger der ursprünglich nicht zur Domäne gehörte: mlat. forāsticus (2),  M.: nhd. Abhängiger der ursprünglich nicht zur Domäne gehörte, Gast, Laie

-- Abhängiger der zu Beförderungsdienst und Botendienst verpflichtet ist: mlat. sindmannus, sintmannus,  M.: nhd. Abhängiger der zu Beförderungsdienst und Botendienst verpflichtet ist, Bote

-- Abhängiger der zu drei Tragen Frondienst pro Woche verpflichtet ist: mlat. triduānus (2),  M.: nhd. Abhängiger der zu drei Tragen Frondienst pro Woche verpflichtet ist

-- Abhängiger der zwischen den Freien und Sklaven steht: mlat. lassus (2), lazzus,  M.: nhd. Lite, Abhängiger der zwischen den Freien und Sklaven steht, Höriger, Freigelassener; lātis*, lazzis,  M.: nhd. Lite, Abhängiger der zwischen den Freien und Sklaven steht, Höriger, Freigelassener

-- Abhängiger der zwischen den Freien und Unfreien steht: mlat. lātus (3), lāzus, lāscus, lāszus, lāzcus, lāzeus,  M.: nhd. Lite, Abhängiger der zwischen den Freien und Unfreien steht, Höriger, Freigelassener; lītus (2), lētus, līdus, līddus, lēdus, leutus, luitus,  M.: nhd. Lite, Abhängiger der zwischen den Freien und Unfreien steht, Halbfreier, Höriger, Freigelassener

-- als Abhängiger: mlat. tribūtāriē,  Adv.: nhd. als Abhängiger

-- ein Abhängiger ohne Pachtgut: mlat. homo absus, M.: nhd. ein Abhängiger ohne Pachtgut

-- eine Gruppe Abhängiger: mlat. nētus (2), neatus, nietus,  M.: nhd. eine Gruppe Abhängiger

-- nicht verheirateter Abhängiger der im Haushalt des Herrn lebt und tägliche Dienste verrichtet: mlat. hagastaldus, haistaldus, hagistaldus, heistaldus, hēstaldus, hagastoldus, haistoldus, heistoldus, hēstoldus, hagistoldus,  M.: nhd. „Hagestolz“, nicht verheirateter Abhängiger der im Haushalt des Herrn lebt und tägliche Dienste verrichtet, Knecht, Höriger

-- unfreier Abhängiger: mlat. hiltiscalcus, hiltiscalchus,  M.: nhd. „Kampfknecht“, unfreier Abhängiger

-- Unfreier der als Abhängiger des Fiscus einen privilegierten Status hat: mlat. fiscālīnus (2), fiscīlīnus, fisgīlīnus, fiscārīnus, fisgēlīnus,  M.: nhd. Gutsuntertan, Fiskaline, Höriger, Herrenhöriger, Königsknecht, Unfreier der als Abhängiger des Fiscus einen privilegierten Status hat, Verwalter eines Königsguts

abhängiges -- abhängiges Landgut: mlat. mānsa, māsa, māssa, mānsia,  F.: nhd. Hufe, Zinsgut, Hofstelle, Wohnsitz, Haus, Grundstück für eine Hofstelle, Hofstelle mit dem dazugehörigen Ackerland, abhängiges Landgut, ein Flächenmaß, Leben; mānsis,  Sb.: nhd. Hofstelle, Wohnsitz, Haus, Grundstück für eine Hofstelle, Hofstelle mit dem dazugehörigen Ackerland, abhängiges Landgut, ein Flächenmaß; mānsua, mānsna?,  F.: nhd. Hufe, Zinsgut, Hofstelle, Wohnsitz, Haus, Grundstück für eine Hofstelle, Hofstelle mit dem dazugehörigen Ackerland, abhängiges Landgut, ein Flächenmaß; mānsum (2),  N.: nhd. Hufe, Zinsgut, Hofstelle, Wohnsitz, Haus, Grundstück für eine Hofstelle, Hofstelle mit dem dazugehörigen Ackerland, abhängiges Landgut, ein Flächenmaß; mānsus (3), māsus, māssus,  M.: nhd. Hufe, Zinsgut, zur Grundherrschaft gehörendes Gut, Hofstelle, Wohnsitz, Haus, Grundstück für eine Hofstelle, Hofstelle mit dem dazugehörigen Ackerland, abhängiges Landgut, ein Flächenmaß, Fläche die einer Hufe entspricht, ein Längenmaß, Hof eines Hospes in einer neu gegründeten Stadt

abhängiges -- von einem Kloster abhängiges Gut: mlat. archimandrisium,  N.: nhd. von einem Kloster abhängiges Gut

abhängiges -- von einer Abtei abhängiges Pachtgut: mlat. solacērium,  N.: nhd. von einer Abtei abhängiges Pachtgut

Abhängiges: mlat. appendēns (2),  (Part. Präs.=)M.: nhd. Abhängiger, Abhängiges, abhängiger Bauernhof

Abhängigkeit: mlat. asciāmentum,  N.: nhd. Wohlstand, Abhängigkeit; aspicientia, adspicientia,  F.: nhd. Abhängigkeit, enge Verbindung, Zubehör, Zugehöriges; attinentia, actinentia, atenencia,  F.: nhd. Verwandtschaft, Zubehör, Zugehöriges, Drum und Dran, Gefolgschaft, zugehöriges Gebiet, Zugehörigkeit, Abhängigkeit, Abhängigkeitsverhältnis; compertinentia, conpertinentia,  F.: nhd. Abhängigkeit, Zubehör; dēpendentia,  F.: nhd. Unterordnung, Abhängigkeit, Bindung, Herabhängen; dēpendicium,  N.: nhd. Abhängigkeit, Zubehör; mundilio (2),  Sb.: nhd. Abhängigkeit, Schutz; pertinentium,  N.: nhd. Zubehör, Abhängigkeit

-- Abhängigkeit des Vasallen vom Lehnsherrn: mlat. vassaticum, vasaticum, basaticum,  N.: nhd. Vasallität, Abhängigkeit des Vasallen vom Lehnsherrn, Vasallendienst, alle Vasallen eines Lehnsherrn

-- Abhängigkeit vo einem Oberlehnsherrn: mlat. casamentum, casimentum, chasamentum, cassamentum,  N.: nhd. Belehnen eines Vasalls, Status eines Lehens, Lehenrührig-Sein, Abhängigkeit vo einem Oberlehnsherrn, Lehensverhältnis, Lehen, kleines Haus, Nebengebäude, Grundstück eines Hauses, Bauplatz

-- Abhängigkeit von einem Herrn: mlat. dominicātūra, domnicātūra,  F.: nhd. Salland, Fronland, Domäne, Abhängigkeit von einem Herrn, Herrenhof, Fronhof, Frongut, Stammhaus eines Klosters

-- aus der väterlichen Abhängigkeit befreien: mlat. forisfamiliāre,  V.: nhd. aus Brot und Pflicht tun, aus der väterlichen Abhängigkeit befreien

-- Befreiung aus der väterlichen Abhängigkeit: mlat. foriscasātio,  F.: nhd. Befreien, Befreiung aus der väterlichen Abhängigkeit

-- feudale Abhängigkeit: mlat. obeissantia, obeissentia,  F.: nhd. Vasallenpflicht, feudale Abhängigkeit

-- hochrangige Persönlichkeit in politischer Abhängigkeit: mlat. vassus, bassus, guassus, vasus,  M.: nhd. Diener, unfreier Diener, Vasall, Knecht, Diener höheren Ranges, hochrangige Persönlichkeit in politischer Abhängigkeit, Mann

-- kleine Abhängigkeit: mlat. oboedientiola, obēdientiola,  F.: nhd. kleine Abhängigkeit, kleiner Bauernhof der von einer Abtei abhängig ist; oboedientiuncula, oboeditiuncula, obēdientiuncula, obēditiuncula,  F.: nhd. kleine Abhängigkeit, kleiner Bauernhof der von einer Abtei abhängig ist

-- seine Abhängigkeit anerkennen: mlat. recrēdere,  V.: nhd. anerkennen, gestehen, zugeben, Schuld bekennen, Unrecht anerkennen, sich schuldig erklären, seine Abhängigkeit anerkennen, als echt anerkennen, als echt zulassen, Kaution stellen für die Überlassung von strittigem Gut, Kaution stellen für die Entlassung eines Gefangenen, ein Pfand an den Schuldner zurückgeben, einen Gefangenen gegen Kaution freilassen

-- sich in die Abhängigkeit eines Herren begeben (V.): mlat. clientāre,  V.: nhd. in einen Dienst begeben (V.), dienen, sich in die Abhängigkeit eines Herren begeben (V.), sich verdingen

Abhängigkeitsabgabe -- Abhängigkeitsabgabe für einen Zinshof: mlat. fōrmīda, fōrmēda,  F.: nhd. Abhängigkeitsabgabe für einen Zinshof, Entgelt

Abhängigkeitsverhältnis: mlat. attinentia, actinentia, atenencia,  F.: nhd. Verwandtschaft, Zubehör, Zugehöriges, Drum und Dran, Gefolgschaft, zugehöriges Gebiet, Zugehörigkeit, Abhängigkeit, Abhängigkeitsverhältnis

abhängt -- Mensch dessen persönlcihe Freiheit von seiner Anwesenheit bei Sendgerichten abhängt: mlat. synodālis (2),  M.: nhd. Sendschöffe, Mensch dessen persönlcihe Freiheit von seiner Anwesenheit bei Sendgerichten abhängt

abhängt -- Stellung eines Seins das von einem anderen abhängt: mlat. abaliētas,  F.: nhd. Stellung eines Seins das von einem anderen abhängt

abhängt -- Teil des Lehens von dem die Anzahl der Dienste abhängt die der Lehnsmann zu leisten hat: mlat. advenantum, avenantum,  N.: nhd. Teil des Lehens von dem die Anzahl der Dienste abhängt die der Lehnsmann zu leisten hat

Abhärten: mlat. dūrātio, dīrrītio, dūrācio,  F.: nhd. Dauer, Dauerhaftigkeit, Beständigkeit, Fortdauer, Fortbestand, stetiger Ablauf, Abhärten, Härten von Stahl

abhauen: mlat. entalliāre, entelliāre, intalliāre,  V.: nhd. abhauen, schnitzen, einritzen; exstipulāre, extipulāre,  V.: nhd. verzichten, abhauen, aufheben

-- Zweige abhauen: mlat. abrāmēscere,  V.: nhd. Zweige abhauen, entasten

„Abhauer“: mlat. dētruncātor,  M.: nhd. „Abhauer“, Scharfrichter, Henker

abhäuten: mlat. escorgīre,  V.: nhd. abhäuten

Abhäutung: mlat. excoriātio, escoriātio, scoriātio,  F.: nhd. Enthäuten, Entfernung der Haut, Abhäutung, Ausplünderung, Verlust, Verletzung der Haut, Enthäutung, Freilegung, Hautwunde, Abschürfung, Ablösung, Reizung, Entzündung

abheften: mlat. īnfīlāre,  V.: nhd. ablegen, abheften

abheilend: mlat. glūtinus, glūttinus,  Adj.: nhd. zusammenklebend, verheilend, abheilend

abhold -- abhold sein (V.): mlat. dēnovercāre,  V.: nhd. stiefmütterlich behandeln, abhold sein (V.)

Abholen: mlat. querātio,  F.: nhd. Abholen

Abholzen: mlat. vāsta, guāsta,  F.: nhd. Verwüstung, Verheerung, ödes unbewirtschaftetes Land, unbewohntes Land, Abholzen; vāstis,  Sb.: nhd. Verwüstung, Verheerung, ödes unbewirtschaftetes Land, unbewohntes Land, Abholzen; vāstum, wāstum, guāstum, gāstum,  N.: nhd. Verwüstung, Verheerung, ödes unbewirtschaftetes Land, unbewohntes Land, Abholzen, Weide (F.) (2); vāstus (2), wāstus, guāstus,  M.: nhd. Verwüstung, Verheerung, ödes unbewirtschaftetes Land, unbewohntes Land, Abholzen

abirrend: mlat. errovagus,  Adj.: nhd. umherirrend, umherziehend, umschweifig, irrend, abirrend

abkapiteln: mlat. capitulāre (2),  V.: nhd. über einen Vertrag verhandeln, Vereinbarung treffen, einig werden, abkapiteln, aufzählen, strafen, berechnen, Kapitel einer Heiligenvita lesen, kapitelweise berichten, Versammlung abhalten, in der Klosterversammlung rügen

abknöpfen: mlat. dēnōdāre,  V.: nhd. abknöpfen, wegnehmen, stehlen, losknoten, losbinden, aufknoten, aufbinden, lösen, auflösen, aufheben, außer Kraft setzen, wegnehmen

Abkochen: mlat. ēlixātio,  F.: nhd. Sieden, Absieden, Kochen, Abkochen, Schmelzen, Absud, Aufguss

abkommen: mlat. ēlābere,  V.: nhd. entweichen, entfliehen, entkommen (V.), sich entfernen, abkommen, herabfallen, herunterfallen; exspatiāre,  V.: nhd. aufwachsen, sich entwickeln, abkommen, abschweifen, umherschweifen, austreten, übertreten (V.), ablaufen, vergehen, hervorkommen, sich erstrecken, ausdehnen, vergrößern, erweitern

Abkommen: mlat. compācātio,  F.: nhd. Pakt, Abkommen, Vereinbarung, Übereinkunft; compāctātum,  N.: nhd. Pakt, Abkommen, Vereinbarung; complacitātio, conplacitātio, complacitācio, complatitātio, complicitātio,  F.: nhd. Vertrag, Prekarieur-Vertrag, Tauschvertrag, Übereinkunft, Pakt, Abkommen, Vereinbarung, Bedingung, Vorbehalt, Zustimmung, ausbedungene Rechte, ausbedungene Güter; pācālia, pāgālia,  F.: nhd. Abkommen, Übereinkunft, Vertrag, Pakt; pacticia,  F.: nhd. Pakt, Vertrag, Übereinkommen, Abkommen; pacticium, paticium, pacatium, patissium,  N.: nhd. Pakt, Vertrag, Übereinkommen, Abkommen; pactuātio,  F.: nhd. Abkommen, Übereinkunft, Vertrag; sufferta,  F.: nhd. Vereinbarung, Übereinkunft, Abkommen

-- Abkommen betreffend: mlat. convenientiārius,  Adj.: nhd. Abkommen betreffend, Übereinkunft betreffend

-- Abkommen schließen: mlat. stadicāre,  V.: nhd. Pakt schließen, Abkommen schließen, vereinbaren

-- mehrseitiges Abkommen betreffend: mlat. compositiōnālis (1), conpositiōnālis, composciōnālis, composiciōnālis,  Adj.: nhd. versöhnend, mehrseitiges Abkommen betreffend, Sühnevertrag betreffend, Sühne..., Vertrags...

Abkommens -- Verlängerung eines Abkommens: mlat. renovātūra,  F.: nhd. Verlängerung eines Abkommens

Abkömmling: mlat. genitus (3),  M.: nhd. Geborener, Abkömmling, Nachkomme, Sohn

-- Abkömmling einer Familie von aldiones: mlat. proaldio,  F.: nhd. Abkömmling einer Familie von aldiones

abkratzen: mlat. grattāre, gratāre, gractāre, cratāre,  V.: nhd. kratzen, zerkratzen, ritzen, scharen, abkratzen, abschaben

Abkratzen: mlat. dēcrūstātio,  F.: nhd. Abkratzen, Entfernen einer Vergoldung, Beraubung des Überzuges, Beraubung des Schmuckes

abkröseln: mlat. grosāre, grossāre,  V.: nhd. mit dem Fügeeisen bearbeiten, mit dem Kröseleisen bearbeiten, glätten, abkröseln

abkühlbar: mlat. frīgibilis,  Adj.: nhd. kalt zu machend, abkühlbar, kühlbar

abkühlen: mlat. cōnfrīgidāre,  V.: nhd. abkühlen; īnfrīgāre,  V.: nhd. abkühlen, kühlen, kühl machen; īnfrīgerāre,  V.: nhd. kühlen, abkühlen; refrīgidāre, refrīgdāre,  V.: nhd. kühlen, abkühlen

-- sich abkühlen: mlat. effrīgēscere,  V.: nhd. sich abkühlen, kalt werden

Abkühlen: mlat. attemperātio, mlat.?, F.: nhd. Abkühlen, Abkühlung; frīgefactio,  F.: nhd. Kühlen, Abkühlen; refrīgidātio, refrēdātio,  F.: nhd. Kühlen, Abkühlen

-- Ort zum Abkühlen: mlat. refrīgidārium,  N.: nhd. Ort zum Abkühlen, Kühlzimmer

Abkühler: mlat. refrīgerātor,  M.: nhd. Besänftiger, Abkühler

Abkühlung: mlat. attemperātio, mlat.?, F.: nhd. Abkühlen, Abkühlung

-- Abkühlung Unterkühlung: mlat. frīgiditātio,  F.: nhd. Abkühlung Unterkühlung

Abkunft: mlat. genera,  F.: nhd. Geburt, Abstammung, Herkunft, Abkunft, Geschlecht; gignentia,  F.: nhd. Fortpflanzung, Geburt, Ursprung, Abkunft

-- edel Abkunft: mlat. gentīlicium,  N.: nhd. edel Abkunft, Adel, feine edle Art

-- vornehme Abkunft: mlat. edhlinga*, adalinga, adelinga,  F.: nhd. vornehme Abkunft

abkürzen: mlat. accurtāre, akortāre, acurtāre,  V.: nhd. abkürzen, verkürzen, stutzen

Abkürzung: mlat. abbreviāmentum,  N.: nhd. Verkürzung, Verminderung, Abnahme, Abkürzung, Notizbuch; abbreviātūra, abreviātūra,  F.: nhd. Abkürzung, Kürzel beim Schreiben, Notariatsaufzeichnung; accurtātus,  M.: nhd. Abkürzung; adbreviātio,  F.: nhd. Abkürzung, Verkürzung, Verzeichnis, Minderung, Schmälerung; breviātūra,  F.: nhd. Abkürzung, Aufzeichnung, Notariatsaufzeichnung, Imbreviatur; compendiōsum,  N.: nhd. Abkürzung, kurzes Verfahren?; cucurtātus,  Adj.: nhd. Abkürzung

-- Abkürzung des Wortes „Christus“: mlat. chrīsimus,  M.: nhd. Abkürzung des Wortes „Christus“, Monogramm Christi

-- Abkürzung für fecit: mlat. F (2),  Abkürzung: nhd. Abkürzung für Sohn (filius), Abkürzung für fecit

-- Abkürzung für Sohn (filius): mlat. F (2),  Abkürzung: nhd. Abkürzung für Sohn (filius), Abkürzung für fecit

-- eine Abkürzung für „illustrissimus“ (erlaucht): mlat. ill.,  Abkürzung: nhd. eine Abkürzung für „illustrissimus“ (erlaucht)

-- eine Abkürzung für Jesus: mlat. IHS,  Abkürzung: nhd. eine Abkürzung für Jesus

Abkürzungszeichen: mlat. titula, titella,  F.: nhd. Buchtitel, Überschrift, Titel, Besitztitel, Rechtsanspruch, Kennzeichen, Abkürzungszeichen

Ablagerung: mlat. calamentum (2),  N.: nhd. Ablagerung, Galmei; calamina, climia,  F.: nhd. Ablagerung, Galmei, Zinkerz, Zinkoxyd, Ofenbruch; calaminum,  N.: nhd. Galmei, Ablagerung, Zinkerz, Zinkoxyd, Ofenbruch; crinnum,  N.: nhd. Ablagerung

Ablassbrief: mlat. littera indulgentiālis, mlat.: nhd. Ablassbrief

ablassen: mlat. dissipere,  V.: nhd. aufnehmen?, unvernünftig sein (V.), albern sein (V.), töricht sein (V.), von Sinnen sein (V.), sich täuschen, irren, tändeln, Kurzweil treiben, den angenehmen Geschmack verlieren, nachlassen, ablassen, ins Wanken geraten (V.), abgehen, abweichen, uninnigerweise behaupten, daherfaseln; fēriāre (1),  V.: nhd. die Arbeit ruhen lassen, feiern, feierlich begehen, feierlich abhalten, als Ruhetag ansehen, abstinent sein (V.), sich dem Feiern hingeben, müßig sein (V.), sich ausruhen, frei sein (V.), sich fern halten, enthalten (V.), ablassen, entbinden, entheben, mit Feiertagsruhe beglücken; indēlinquere,  V.: nhd. lassen, bleiben, hinterlassen (V.), aufgeben, aufhören, ablassen

Ablassen: mlat. supersedēmentum,  N.: nhd. Nachlassen, Ablassen; supersedentia,  F.: nhd. Nachlassen, Ablassen

Ablasshändler: mlat. indulgentiārius, indulgentārius,  M.: nhd. Ablasshändler

Ablassprediger: mlat. quaestuārius (2), quaestiārius, quēstuārius,  M.: nhd. Bettelmönch, für fromme Zwecke Almosen Sammelnder, Ablassprediger

ablativisch: mlat. ablātīvus (2),  Adj.: nhd. ablativisch, beseitigend

Ablauf: mlat. curricula,  F.: nhd. Lauf, Wettrennen, Umlauf, Ablauf; ēventio, ēvencio,  F.: nhd. Ablauf, Hergang, Ausgang, Gewinn, Einnahme, gelegentliche Einkunft, Begebenheit, Erfolg, Ereignis, Zufall; gesta (1),  F.: nhd. Handlung, Untat, Tat, Wirken, Geschehen, Ereignis, Ablauf, Geschichte, Lebensbeschreibung, Protokoll, Register, Urkunde, Rechtsakt, Rechtsgeschäft

-- den Ablauf betreffend: mlat. cursālis (1),  Adj.: nhd. regelmäßig, gewöhnlich, zum Jagen verwendet, die Jagd betreffend, den Ablauf betreffend, den täglichen Gottesdienst betreffend, kirchliche Tageszeiten ausmachend, kanonisch festgesetzt

-- langer Ablauf: mlat. diurnitās,  F.: nhd. Verjährung, langer Zeitraum, langer Ablauf

-- stetiger Ablauf: mlat. dūrātio, dīrrītio, dūrācio,  F.: nhd. Dauer, Dauerhaftigkeit, Beständigkeit, Fortdauer, Fortbestand, stetiger Ablauf, Abhärten, Härten von Stahl

ablaufen: mlat. cōnsubruere,  V.: nhd. herausfließen, ablaufen, vergehen; dēcursāre,  V.: nhd. herausfließen, ablaufen, vergehen, verlaufen (V.), laufen, fließen; exspatiāre,  V.: nhd. aufwachsen, sich entwickeln, abkommen, abschweifen, umherschweifen, austreten, übertreten (V.), ablaufen, vergehen, hervorkommen, sich erstrecken, ausdehnen, vergrößern, erweitern

-- periodisch ablaufen: mlat. corrotārī, conrotārī,  V.: nhd. sich im Kreis herumbewegen, periodisch ablaufen, wiederkehren

Ablaufen -- Ablaufen einer Jahresfrist: mlat. superannuātio,  F.: nhd. Ablaufen einer Jahresfrist

ablaufend -- nach griechisch-römischem Ritus ablaufend: mlat. graecolatīnus,  Adj.: nhd. griechisch-römisch, nach griechisch-römischem Ritus ablaufend

Ableben: mlat. trānspositio,  F.: nhd. Übertragung der Gebeine eines Heiligen, Übersetzung, Ableben

-- Ableben betreffend: mlat. dēfūnctīvus,  Adj.: nhd. Ableben betreffend, Tod betreffend

-- siebter Tag nach dem Ableben eines Menschen: mlat. septima,  F.: nhd. siebter Tag nach dem Ableben eines Menschen, Totenmesse die am siebten Tag nach dem Tod eines Menschen gelesen wird, Entgelt für eine Totenmesse die am siebten Tag nach dem Tod eines Menschen gelesen wird; septimus (2),  M.: nhd. siebter Tag nach dem Ableben eines Menschen, Totenmesse die am siebten Tag nach dem Tod eines Menschen gelesen wird, Entgelt für eine Totenmesse die am siebten Tag nach dem Tod eines Menschen gelesen wird

ablecken: mlat. ablambere,  V.: nhd. ablecken, bespülen, auslöschen

-- darunter ablecken: mlat. sublambere,  V.: nhd. darunter abschlecken, darunter ablecken

Ablecken: mlat. lambitio,  F.: nhd. Ablecken, Lecken (F.) (1); linguātus (2),  M.: nhd. Ablecken

ablegbar: mlat. dēpōnibilis,  Adj.: nhd. niederlegbar, ablegbar, unterdrückbar

ablegen: mlat. dēfrocāre,  V.: nhd. ablegen; īnfīlāre,  V.: nhd. ablegen, abheften

-- das Priestergewand ablegen: mlat. dēcucullāre,  V.: nhd. den Mönchshabit wegnehmen, das Priestergewand ablegen, des Ordenskleides entledigen

-- ein Gelübde ablegen: mlat. vōtificāre,  V.: nhd. ein Gelübde ablegen

-- Flügel ablegen: mlat. dēpennāre,  V.: nhd. Flügel ablegen

-- Gelübde ablegen: mlat. dēvōtizāre,  V.: nhd. beten, Gelübde ablegen

-- Mönchsgewand ablegen: mlat. dēmonachāre,  V.: nhd. Mönchsgewand ablegen

-- Ring ablegen: mlat. exānulāre,  V.: nhd. Ring ablegen

-- Zeugnis ablegen: mlat. cōnfīrmārī,  V.: nhd. erstarken, stark werden, Zeugnis ablegen; tēstimōniāre,  V.: nhd. bezeugen, Zeugnis ablegen, aussagen

Ablegen -- Reliquien oder andere Gegenstände die beim Ablegen eines Eides berührt werden: mlat. sacrōsāncta,  F.: nhd. Reliquien oder andere Gegenstände die beim Ablegen eines Eides berührt werden

Ablegende -- Gelübde Ablegende: mlat. professa (2),  F.: nhd. Gelübde Ablegende

Ablegender -- Bekenntnis Ablegender: mlat. cōnfessus (3),  M.: nhd. Geständiger, Bekenntnis Ablegender

Ablegender -- zusammen mit einem das Ordensgelübde Ablegender: mlat. comprōfessus,  M.: nhd. zusammen mit einem das Ordensgelübde Ablegender, Mitmönch

Ableger: mlat. cippaticus, ceppaticus,  M.: nhd. Ableger, Fechser, Rebstock, Weinspross, Baumstumpf

ablehnen: mlat. antestāre (1), antistāre,  V.: nhd. im Weg stehen, stehen vor, vereiteln, sich wiedersetzen, zurückhalten, verweigern, festhalten, behalten (V.), ablehnen, unterstützen, fördern, vorstehen, stehen über, den Vorzug haben; contrābellāre,  V.: nhd. ablehnen; recontendere,  V.: nhd. disputieren, verneinen, bestreiten, ablehnen, verweigern, zurückhallen

ablehnend: mlat. dēclīnātōrius,  Adj.: nhd. abweichend, ablehnend, abwehrend, gebogen abbeugend; ēiectīvus, ējectīvus,  Adj.: nhd. auswerfend, ablehnend, verstoßend; oppositīvus,  Adj.: nhd. ablehnend, widersprüchlich; resistentīvus,  Adj.: nhd. widerstehend, ablehnend; resistīvus,  Adj.: nhd. widerstehend, ablehnend

Ablehnender: mlat. dēclīnātor,  M.: nhd. Abweicher, Ablehnender, Beuger, Verdreher

Ablehnung: mlat. discrēdulitās,  F.: nhd. Nichtglauben, Ablehnung; dissessio, disessio,  F.: nhd. Unstimmigkeit, Streit, Zwist, Auseinandersetzen, Misshelligkeit, Ablehnung, Zurückweisung

ableisten: mlat. ēmerērī,  V.: nhd. dienen, verdienen, als Lohn erhalten (V.), als Verdienst bekommen, sich zuziehen, erlangen, erreichen, durchsetzen, ableisten, leisten, vollenden

ableitbar: mlat. colligibilis,  Adj.: nhd. ableitbar, zusammenstellbar; dēdūcibilis,  Adj.: nhd. ableitbar, rückführbar; dēductibilis,  Adj.: nhd. ableitbar

-- vom ersten Prinzip ableitbar: mlat. prīncipiābilis,  Adj.: nhd. vom ersten Prinzip ableitbar

ableiten: mlat. discursitāre,  V.: nhd. von einer Seite zur anderen laufen, hin und her laufen, umherrennen, umherlaufen, rennen, fortschreiten, schlussfolgern, ableiten; etymologāre, etymologiāre, etymoliāre,  V.: nhd. den Ursprung von Worten suchen, herleiten, ableiten; etymologizāre, etymologicāre, ethimologizāre, etymoloisāre,  V.: nhd. den Ursprung von Worten suchen, herleiten, ableiten

-- als Verkleinerungsform ableiten: mlat. dīminūtivāre,  F.: nhd. verkleinernd ableiten, als Verkleinerungsform ableiten

-- verkleinernd ableiten: mlat. dīminūtivāre,  F.: nhd. verkleinernd ableiten, als Verkleinerungsform ableiten

ableitend: mlat. arguitīvē, argutīvē,  Adv.: nhd. durch Deduktion, ableitend; dēcursus (2),  Adj.: nhd. abgelaufen, geschehen (Adj.), ableitend, folgernd; discursīvus,  Adj.: nhd. fortschreitend, schlussfolgernd, ableitend, logisch; discursus (2),  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. fortschreitend, schlussfolgernd, ableitend; ēductīvus,  Adj.: nhd. ausziehbar, ausziehend, herausführend, hinausleitend, ableitend, ausscheidend, abführend, hervorhebend, unterscheidend; ēmittōrius,  Adj.: nhd. zur Samenausscheidung dienend, ableitend; ēmunctōrius,  Adj.: nhd. reinigend, ableitend, ausscheidend, entfernt, weggenommen, erschlichen, unecht

ableitender -- in ableitender Weise: mlat. discursīvē,  Adv.: nhd. in ableitender Weise, logisch, auf logische Weise

Ableiter: mlat. dērīvātor,  M.: nhd. Ziehender, Ableiter

Ableitung: mlat. dēnōminātīvum,  N.: nhd. durch Ableitung Gebildetes, abgeleitetes Wort, Ableitung, bestimmendes Wort; etymologizātio, ethomologisātio,  F.: nhd. Suchen nach dem Ursprung von Worten, Herleitung, Ableitung

-- Ableitung vom ersten Prinzip: mlat. prīncipiātum,  N.: nhd. Ableitung vom ersten Prinzip

-- durch Ableitung: mlat. dēductīvē,  Adv.: nhd. durch Ableitung; dēnōminanter,  Adv.: nhd. auf abgeleitete Art, durch Ableitung, durch Namenableitung

-- durch Ableitung Gebildetes: mlat. dēnōminātīvum,  N.: nhd. durch Ableitung Gebildetes, abgeleitetes Wort, Ableitung, bestimmendes Wort

ablenkbar -- nicht ablenkbar: mlat. inoblīquābilis,  Adj.: nhd. nicht umleitbar, nicht ablenkbar

ablenken: mlat. dīgressāre,  V.: nhd. ablenken, verlegen (V.); trānstornāre*, trānsturnāre, trēstornāre, trēsturnāre, trēturnāre,  V.: nhd. ablenken, zur Seite wenden, abwenden, in die Flucht schlagen

ablenkend: mlat. dīversōrius (1),  Adj.: nhd. ablenkend, zerstreuend

Ablenkung: mlat. advocāmentum*, advoāmentum, avouāmentum,  N.: nhd. Recht eine Pfründe zu haben?, Ablenkung; iocāmen*, jocāmen,  N.: nhd. Spiel, Ablenkung; trānstornātio*, trēstornātio,  F.: nhd. Ablenkung, Abwendung, Abwenden; trānsturneia*, trēsturneia,  F.: nhd. Ablenkung, Abwendung, Abwenden; trānsturnum,  N.: nhd. Ablenkung, Abwenden

ablieferbar: mlat. īnferendālis,  Adj.: nhd. ablieferbar, gut genug um als Abgabe abgeliefert werden zu können

Abliefernder: mlat. condūcēns,  (Part. Präs.=)M.: nhd. Hinbringender, Abliefernder

ablösbar: mlat. redēmptibilis,  Adj.: nhd. ablösbar, wiederkäuflich; redēmptiōnālis,  Adj.: nhd. ablösbar, wiederkäuflich; redēmptōrius,  Adj.: nhd. ablösbar, wiederkäuflich; redimālis,  Adj.: nhd. ablösbar, einlösbar

Ablöse: mlat. eximitio,  F.: nhd. Ablöse

-- Ablöse anstatt gewohnheitsrechtlicher Arbeitsdienste: mlat. haribannus, heribannus, aribannus, herebannus, harivannus, eribannus, harbannus, hairbannus, halbannus, halbanus, arribannus, heiribannus, harebannus, airbannus, arbannus, haubannus, hasbannus, asbannus, haribanus, arivannus,  M.: nhd. Heerbann, Aufgebot zur Heerfolge, Aufforderung zur Heerfahrt, Kriegssteuer, Kriegsabgabe, Geldbuße für die Nichtbeachtung des Heerbanns, Buße für einen nicht geleistete Heerfolge, Geldabgabe anstelle der Naturalabgaben abhängiger Güter zur Versorgung des Heeres, Gewalt Arbeitsdienste zu verlangen, Arbeitsdienst, Ablöse anstatt gewohnheitsrechtlicher Arbeitsdienste, Steuer (F.) für Handel und Gewerbe; haribannum,  N.: nhd. Heerbann, Aufgebot zur Heerfolge, Aufforderung zur Heerfahrt, Geldstrafe für die Nichtbeachtung des Herrbanns, Geldabgabe anstelle der Naturalabgaben abhängiger Güter zur Versorgung des Heeres, Gewalt Arbeitsdienste zu verlangen, Arbeitsdienst, Ablöse anstatt gewohnheitsrechtlicher Arbeitsdienste, Steuer (F.) für Handel und Gewerbe

-- Ablöse vom Kelterzwang: mlat. pressōragium,  N.: nhd. Einnahme der grundherrlichen Weinpresse, Ablöse vom Kelterzwang; pressōrāticum,  N.: nhd. Weinpressabgabe, Einnahme der grundherrlichen Weinpresse, Ablöse vom Kelterzwang; pressōrāticus, pressūrāticus,  M.: nhd. Einnahme der grundherrlichen Weinpresse, Ablöse vom Kelterzwang; pressūrāta,  F.: nhd. Pressabgabe, Ablöse vom Kelterzwang

-- Ablöse von der Weinbeförderungspflicht: mlat. vectagium, vectuagium,  N.: nhd. Ablöse von der Weinbeförderungspflicht

-- an Stelle der Heuabgabe zu zahlende Ablöse: mlat. fēnagium,  N.: nhd. Heuabgabe, Heuzins, Heugeld, an Stelle der Heuabgabe zu zahlende Ablöse, Heuernte

-- Geld das zur Ablöse von der Mähfron gezahlt wird: mlat. prātagium, prāëgium,  N.: nhd. Wiesengeld, Geld das zur Ablöse von der Mähfron gezahlt wird

-- Zahlung eines Geldbetrags zur Ablöse von einem Frondienst: mlat. balfardus,  M.: nhd. Landesfrondienst zum Bau und zur Reparatur von Befestigungsanlagen, Zahlung eines Geldbetrags zur Ablöse von einem Frondienst

-- Zahlung zur Ablöse von der Herbergspflicht: mlat. alberga, albergia,  F.: nhd. Herbergsrecht, Zahlung zur Ablöse von der Herbergspflicht, Hofhaltung, fürstlicher oder grundherrlicher Adel; haribergum, herbergum, heribergum, albergum, arbergum, albergium, alipergum, halipergum,  N.: nhd. „Heerberge“, Feldlager, Heerlager, Herbergsrecht, Zahlung zur Ablöse von der Herbergspflicht, Herbergsteuer, Hofhaltung, Besitz, Anwesen, fürstlicher oder grundherrlicher Adel; herbergāria, herbergēria, albergāria, arbergāria, albergāgia,  F.: nhd. Beherbergung, Einquartierung, Feldlager, Heerlager, Herbergsrecht, Herbergsleistung, Herbergsanspruch, Zahlung zur Ablöse von der Herbergspflicht

Ablösegeld -- Ablösegeld für den Holzbeförderungsdienst: mlat. līgnārīcia,  F.: nhd. Ablösegeld für den Holzbeförderungsdienst

Ablösegeld -- Ablösegeld für die Heerfolge im Ausland: mlat. passātgium, passāgium, passādium, passuāgium,  N.: nhd. Fährgeld, Wegezoll, Brückenzoll, Zollstation, Überqueren eines Flusses, Fähre, Überfahrt, Kreuzfahrt, Seereise, Ablösegeld für die Heerfolge im Ausland; passāticus,  M.: nhd. Fährgeld, Wegezoll, Brückenzoll, Zollstation, Überqueren eines Flusses, Seereise, Ablösegeld für die Heerfolge im Ausland

Ablösegeld -- Ablösegeld zum Freikauf von dem Wachdienst: mlat. wactāgium, gaitāgium, waitāgium, weytātium,  N.: nhd. „Wachgeld“, Ablösegeld zum Freikauf von dem Wachdienst; wactāticum,  N.: nhd. Ablösegeld zum Freikauf von dem Wachdienst

Ablösegeld -- ein Ablösegeld: mlat. parāta, parāda, parēda, parrāta,  F.: nhd. Pflicht reisende Staatsbeamte zu verpflegen, Verpflegung des Bischofs, ein Ablösegeld, Getriebe, Reliquiar für einen Bittgang; parātica,  F.: nhd. Pflicht reisende Staatsbeamte zu verpflegen, Verpflegung des Bischofs, ein Ablösegeld, Getriebe, Reliquiar für einen Bittgang

ablösen: mlat. acquitāre, acquiētāre, acquittāre, aquitāre, adquiētāre,  V.: nhd. von einer Verpflichtung entbinden, von einer Abgabe entbinden, befreien, freimachen, beilegen, absichern gegen zukünftige Forderungen von Seiten Dritter, Gewähr leisten, von Forderungen befreien, entschädigen, abtreten, aufgeben, auflassen, Schuld begleichen, Schuld bezahlen, zu Geld machen, verkaufen, freisprechen, Entschädigung leisten, Ersatz leisten, ablösen, schuldfrei machen; discarnāre,  V.: nhd. ablösen

-- Dienste oder Abgaben durch einen festen Zins ablösen: mlat. accēnsīre, ascēnsīre, assēnsīre, accēnsāre, ascēnsāre, accēnsuāre, adcēnsīre, assensāre,  V.: nhd. Dienste oder Abgaben durch einen festen Zins ablösen, als Zinsgut verleihen, verpachten, sich zur Zahlung eines Zinses verpflichten, als zinspflichtig geben

-- sich ablösen: mlat. vicissere,  V.: nhd. wechseln, tauschen, sich ablösen

Ablösesumme -- Ablösesumme für Mähdienst: mlat. falcāgium,  N.: nhd. Mähdienst, Ablösesumme für Mähdienst

Ablösung: mlat. acquitātio, acquiētātio, adquiētātio, aquiētātio, adequiētātio,  F.: nhd. Entlastung, Ablösung, Versprechen eine Sache nicht zurückzufordern, Freispruch, Befreiung von finanziellen Verpflichtungen; excoriātio, escoriātio, scoriātio,  F.: nhd. Enthäuten, Entfernung der Haut, Abhäutung, Ausplünderung, Verlust, Verletzung der Haut, Enthäutung, Freilegung, Hautwunde, Abschürfung, Ablösung, Reizung, Entzündung

-- Ablösung von der Fußsohle: mlat. dissolātio,  F.: nhd. Ablösung von der Fußsohle

-- Ablösung von Diensten oder Abgaben durch einen festen Zins: mlat. accēnsītio, assēnsītio, accēnsātio, accēnsuātio, acēnātio,  F.: nhd. Ablösung von Diensten oder Abgaben durch einen festen Zins, Vergeben als Zinsgut

Abmachung: mlat. accordātio,  F.: nhd. Einigung, Abmachung; āctitātum,  N.: nhd. Abmachung; compactio, conpactio, compacio,  F.: nhd. Schluss, Übereinkunft, Vertrag, Abmachung, vereinbarte Abgabe, Bedingung; condictum, condetum,  N.: nhd. Verabredung, Übereinkunft, Verabredung, Vereinbarung, Abmachung, Satzung, Vorschrift, Ankündigung, Kündigung, Zurückforderung, Ankündigung, Aufruf, Aufruf zur Heerfahrt, außerordentliche Sitzung des Königsgerichts, Sitzung eines Gerichtshofs, Bischofssynode, angekündigte Versammlung, Verfügung, Anordnung, Leibgedinge, Nutzungsrecht, Urteil, Zusage, Versprechen, Bedingung, Voraussetzung; ēpactio,  F.: nhd. Abmachung, Verabredung; vērinūptum,  N.: nhd. Vereinbarung, Abmachung

Abmagerung -- an Abmagerung Leidender: mlat. atrophius,  M.: nhd. an Abmagerung Leidender

abmähen: mlat. amadere,  V.: nhd. abmähen

Abmahnen: mlat. dehortātus,  M.: nhd. Abmahnen, Warnung, Abraten

abmarken: mlat. līmināre (2),  V.: nhd. abrainen, abmarken, abgrenzen

abmessbare -- auf abmessbare Weise: mlat. dēscrīptīvē,  Adv.: nhd. beschreibend, durch Definition, auf abmessbare Weise

abmessen: mlat. admēnsūrāre, amēnsūrāre,  V.: nhd. abmessen, zuteilen, zumessen; ēmētīre,  V.: nhd. ausmessen, abmessen, vermessen (V.), messen, bemessen (V.), zumessen, durchmessen (V.), durchqueren, durchwandern, durchlaufen (V.), zurücklegen, erreichen, vergehen, verstreichen, beenden, überstehen, überwinden, erfassen, ermessen

-- Land abmessen: mlat. stadiāre,  V.: nhd. Land abmessen

-- vorher abmessen: mlat. praemēnsūrāre, prēmēnsūrāre,  V.: nhd. vorher abmessen

Abmessen: mlat. admēnsūrātio, amēnsūrātio,  F.: nhd. Abmessen, Einschätzung; commoderātio,  M.: nhd. Abmessen

-- Abgabe für das Abmessen von Getreide: mlat. minagium (1),  N.: nhd. Abgabe für das Abmessen von Getreide, Abgabe für das Abmessen von Salz; mināticum,  N.: nhd. Abgabe für das Abmessen von Getreide, Abgabe für das Abmessen von Salz

-- Abgabe für das Abmessen von Salz: mlat. minagium (1),  N.: nhd. Abgabe für das Abmessen von Getreide, Abgabe für das Abmessen von Salz; mināticum,  N.: nhd. Abgabe für das Abmessen von Getreide, Abgabe für das Abmessen von Salz

-- eine Abgabe für das Abmessen von Getreide: mlat. cossa (1), cosca, cossia, cocia,  F.: nhd. ein Getreidemaß, eine Abgabe für das Abmessen von Getreide, Hülse, Schote, Tinte?

-- Gebühr für das Abmessen: mlat. modiagium,  N.: nhd. Gebühr für das Abmessen; modiāticum*, mojāticum,  N.: nhd. Gebühr für das Abmessen; modiāticus, mojāticus,  M.: nhd. Maßeinheit, Pachtgrundstück, Pachtvertrag, Gebühr für das Abmessen

-- zum Abmessen einer Arepanna verwendet: mlat. arepennālis*, aripennālis, agripennālis, arpennālis, eripenālis, ervenālis,  Adj.: nhd. zum Abmessen einer Arepanna verwendet, dem Maß eines Halbjochs angepasst

abmessend: mlat. mētandō,  Adv.: nhd. abmessend

Abmessung: mlat. mēnsūrāmentum,  N.: nhd. Abmessung, Messung

abmühen -- sich abmühen: mlat. satagāre,  V.: nhd. genug zu tun haben, sich abmühen, seine Not haben, sich kümmern, danach trachten, wollen (V.)

Abnahme: mlat. abbreviāmentum,  N.: nhd. Verkürzung, Verminderung, Abnahme, Abkürzung, Notizbuch; dēcrēscum,  N.: nhd. Abnahme, Verringerung; dētrīmōnia,  F.: nhd. Abreiben, Verminderung, Abnahme, Verlust, Schade, Schaden (M.), Verletzung, Einbuße, Niederlage, Schlappe, Unfall, Schwinden, Tod; dētrīmōnium,  N.: nhd. Abreiben, Verminderung, Abnahme, Verlust, Schade, Schaden (M.), Einbuße, Niederlage, Schlappe, Unfall, Schwinden, Tod; dētrītio,  F.: nhd. Abreiben, Verminderung, Abnahme, Verlust, Schade, Schaden (M.), Einbuße, Niederlage, Schlappe, Unfall, Schwinden, Tod; indēcrēmentum,  N.: nhd. Abnehmen, Abnahme; minōrāmentum,  N.: nhd. Abnahme, Rückgang, Verringerung; minōritās,  F.: nhd. Unmündigkeit, Minderjährigkeit, Rückgang, Abnahme, geringere Menge; minōrizātio,  F.: nhd. Rückgang, Verringerung, Abnahme; parvificātio,  F.: nhd. Verringerung, Abnahme; taperis,  Sb.: nhd. Abnahme

abnahmepflichtig: mlat. bannilis,  Adj.: nhd. alltäglich, gewöhnlich, Bann betreffend, abnahmepflichtig

abnehmen: mlat. ēminuere, exminuere,  V.: nhd. nachlassen, abnehmen, verringern, vermindern, schwächen, aufzehren, schmälern, beeinträchtigen, Schaden nehmen, Blut abzapfen, Aderlass durchführen; imminōrāre,  V.: nhd. nachlassen, abnehmen; parvificāre,  V.: nhd. verringern, abnehmen

-- Beichte abnehmen: mlat. cōnfessāre, cōnffessāre, cōnfesāre,  V.: nhd. beichten, Beichte abnehmen, gestehen, bestätigen, erklären

-- einem Mönch die Kutte abnehmen: mlat. exmonachāre,  V.: nhd. einem Mönch die Kutte abnehmen

-- Eisen abnehmen: mlat. disferriāre,  V.: nhd. Eisen abnehmen

-- Verband abnehmen: mlat. disfasciāre,  V.: nhd. Verband abnehmen

-- vorher abnehmen: mlat. prōsūmere,  V.: nhd. vorher nehmen, vorher zu sich nehmen, vorher genießen, vorher abnehmen, vorher abschälen, im voraus sich vorstellen, im voraus annehmen, voraussetzen, erwarten, vermuten, wähnen, sich herausnehmen, wagen

Abnehmen: mlat. dēcrētio (2),  F.: nhd. Abnehmen; indēcrēmentum,  N.: nhd. Abnehmen, Abnahme

-- Fett Abnehmen: mlat. flōtagium, flōtagum,  N.: nhd. Fett Abnehmen, Fettabnahme; flōtīmen,  N.: nhd. Fett Abnehmen, Fettabnahme; flōtiscum,  N.: nhd. Fett Abnehmen, Fettabnahme; flōtūra,  F.: nhd. Fett Abnehmen, Fettabnahme

abnehmend -- an Kraft abnehmend: mlat. epagmasticus, epigmasticus, epaugmasticus, epacmasticus, epausmasticus,  Adj.: nhd. an Kraft zunehmend, ansteigend, an Kraft abnehmend, sinkend, bei der Krisis eintretend

abnehmend -- Beichte abnehmend: mlat. cōnfessārius (1),  Adj.: nhd. Beichte abnehmend

Abneigung: mlat. deappetītus,  M.: nhd. Abneigung, Abscheu; displicitum,  N.: nhd. Abneigung

abnutzen: mlat. ūsāre, ūsuāre,  V.: nhd. befolgen, nachkommen, genießen, abnutzen, verbrauchen

Abnützung: mlat. corrōsio, corrūsio,  F.: nhd. Zernagung, Benagen, Zernagen, Zerstörung, Zersetzung, Fäule, Zerkratzen, Kratzen, Abnützung, üble Nachrede, Herabsetzung, Verhöhnung, Ausplünderung, Auslöschen

abordnen -- weiter abordnen: mlat. subdēputāre,  V.: nhd. weiter abordnen

Abort: mlat. brisa (1),  F.: nhd. Abort; prīvāta,  F.: nhd. Latrine, Abort; prīvēta,  F.: nhd. Abort; stercorārium,  N.: nhd. Abort

Abortieren: mlat. abortālitas,  F.: nhd. Frühgeburt, Abortieren

abpflücken: mlat. convellicāre,  V.: nhd. abpflücken; sēcerpere,  V.: nhd. abrupfen, abbrechen, abpflücken

Abprallen: mlat. resortītus,  M.: nhd. Abprallen, Streifen (N.)

Abrahamsbaum: mlat. agnus (3),  M.: nhd. Keuschlamm, Abrahamsbaum, Wacholderbeere

abrainen: mlat. līmināre (2),  V.: nhd. abrainen, abmarken, abgrenzen

abraten: mlat. discōnsulere,  V.: nhd. abbringen, abraten, ausreden; dishortārī,  V.: nhd. abraten, abbringen, abhalten; supersuādēre,  V.: nhd. abraten

Abraten: mlat. dehortātus,  M.: nhd. Abmahnen, Warnung, Abraten

abräumen -- Tisch abräumen: mlat. dēferculāre,  V.: nhd. Tisch abräumen, abtragen, abservieren

abrechnen: mlat. allocāre, allogāre, adlocāre,  V.: nhd. gelten lassen, abrechnen, Rechtstitel vor Gericht zulassen, Schriftstück beglaubigen, Schriftstück billigen, Schriftstück bestätigen, Zahlung als gültig anerkennen, abbuchen, vermieten, mieten, gleichstellen; bareitāre,  V.: nhd. abrechnen; dēfalcāre, diffalcāre, difalcāre, disfalcāre,  V.: nhd. abrechnen, abziehen von etwas, einbehalten (V.), mähen, abschneiden, zurückschneiden, beschneiden, schmälern

Abrechnung: mlat. accopa, ancopa,  F.: nhd. Erhalt, Abrechnung

Abrede -- in Abrede stellen: mlat. abreputāre,  V.: nhd. in Abrede stellen

abreiben: mlat. corredāre, coridāre,  V.: nhd. abreiben, reiben, striegeln; dēpulverāre,  V.: nhd. bürsten, abreiben; dēpulverisāre,  V.: nhd. bürsten, abreiben; fraiāre, freiāre, fraāre,  V.: nhd. abreiben, polieren; furbāre,  V.: nhd. polieren, abreiben; furbīre, forbīre,  V.: nhd. polieren, abreiben

Abreiben: mlat. dētrīmōnia,  F.: nhd. Abreiben, Verminderung, Abnahme, Verlust, Schade, Schaden (M.), Verletzung, Einbuße, Niederlage, Schlappe, Unfall, Schwinden, Tod; dētrīmōnium,  N.: nhd. Abreiben, Verminderung, Abnahme, Verlust, Schade, Schaden (M.), Einbuße, Niederlage, Schlappe, Unfall, Schwinden, Tod; dētrītio,  F.: nhd. Abreiben, Verminderung, Abnahme, Verlust, Schade, Schaden (M.), Einbuße, Niederlage, Schlappe, Unfall, Schwinden, Tod; fraiātio,  F.: nhd. Polieren, Abreiben; fraiātūra*, fraūra, freūra, frixūra,  F.: nhd. Polieren, Abreiben

-- Abreiben des Hirschgeweihs: mlat. ? katariacum,  N.: nhd. Abreiben des Hirschgeweihs?

abreibend: mlat. excoriātīvus,  Adj.: nhd. abreibend, ätzend, hautablösend wirkend, reizend, entzündend

abreisen: mlat. sēcūdere,  V.: nhd. abreisen

Abreisender: mlat. discessor,  M.: nhd. Vorgänger, Verstorbener, Abreisender

abreißen: mlat. dēfabricārī,  V.: nhd. abreißen, niederreißen, zerstören

-- Gebäude abreißen: mlat. dēcastellāre,  V.: nhd. zerstören, niederreißen, Gebäude abreißen, der Befestigung entblößen

Abreißen: mlat. caeda (1),  F.: nhd. Abreißen, Fällen; diruitio,  F.: nhd. Abreißen, Niederreißen

Abri: mlat. reparaculum,  N.: nhd. Abri, Sonnenschirm

abrichten -- abrichten (in der Falknerei): mlat. traināre (1), trahināre, tramāre, traignāre,  V.: nhd. ziehen, abrichten (in der Falknerei)

Abrichten -- Abrichten (in der Falknerei): mlat. trahūra,  F.: nhd. Abrichten (in der Falknerei)

Abrieb: mlat. cōnfricātūra,  F.: nhd. Abrieb, Mehl

Abriss: mlat. abbreviātus (2),  M.: nhd. kurze Darstellung, Abriss

Abrollender: mlat. ēvolūtor,  M.: nhd. Abroller, Abrollender, Vorleser

Abroller: mlat. ēvolūtor,  M.: nhd. Abroller, Abrollender, Vorleser

abrücken -- von der Frömmigkeit abrücken: mlat. deaedificāre,  V.: nhd. schlecht bauen, in der Erbauung beeinträchtigen, von der Frömmigkeit abrücken

abrupfen: mlat. sēcerpere,  V.: nhd. abrupfen, abbrechen, abpflücken

absagbar -- nicht abgesagt nicht absagbar: mlat. ? incancellābilis,  Adj.: nhd. nicht abgesagt nicht absagbar?

Absage: mlat. abrenūntio,  F.: nhd. Entsagung, Aufgabe, Verzicht, Absage, Entäußerung, Auflassung, Aufkündigung, Absage, Verwerfung; abrenūntio,  F.: nhd. Entsagung, Aufgabe, Verzicht, Absage, Entäußerung, Auflassung, Aufkündigung, Absage, Verwerfung; cancellātūra (2),  F.: nhd. Absage; dēdictio,  F.: nhd. Absage, Herausforderung

absagen: mlat. contrāmandāre,  V.: nhd. um Aufschub bitten, absagen, aufkündigen, kündigen; disōrdināre,  V.: nhd. widerrufen (V.), absagen, aus dem Amt entlassen (V.), in Unordnung bringen, stören, durcheinander bringen, umkehren, verändern, aufheben, wider die Ordnung ordinieren, wider die Ordnung anordnen, undiszipliniert sein (V.), maßlos sein (V.)

Absagender: mlat. abdicātor,  M.: nhd. Absager, Absagender

Absager: mlat. abdicātor,  M.: nhd. Absager, Absagender

Absalom -- handeln wie Absalom: mlat. absalonizāre,  V.: nhd. handeln wie Absalom, hochmütig sein (V.)

absatteln: mlat. dēsilāre,  V.: nhd. absatteln

Absatz -- bis zum Absatz: mlat. tālotenus,  Adv.: nhd. bis zur Ferse, bis zum Absatz

abschaben: mlat. grattāre, gratāre, gractāre, cratāre,  V.: nhd. kratzen, zerkratzen, ritzen, scharen, abkratzen, abschaben

Abschaben: mlat. correagium,  N.: nhd. Abschaben, Striegeln; correātio, conreātio, coureātio,  F.: nhd. Abschaben, Striegeln; correātūra,  F.: nhd. Abschaben, Striegeln

-- Instrument zum Abschaben der Augenlider: mlat. blepharoxystum, blefaroxistu,  N.: nhd. Instrument zum Abschaben der Augenlider

abschaffen: mlat. deartāre, dearctāre,  V.: nhd. abschaffen, aufheben, verringern, erweitern; dētirpāre,  V.: nhd. aufgeben, abschaffen, entfernen; diffacere, disfacere, deffacere, defacere, desfacere,  V.: nhd. niederreißen, zerstören, beseitigen, verschwinden lassen, vereiteln, zunichte machen, verstümmeln, umbringen, Gewalt anwenden, Gewalt antun, verletzen, abschaffen, aufheben, herunterziehen; inabmovēre,  V.: nhd. streichen, abschaffen; veternāre,  V.: nhd. altern, erneuern, abschaffen, aufheben

Abschaffung: mlat. abolitās,  F.: nhd. Vertilgung, Abschaffung; cassātio, cassācio,  F.: nhd. „Kassation“, Nichtigkeitserklärung, Ungültigkeitserklärung, Abschaffung, Annullierung, Unterdrückung

abschälen: mlat. apalāre (2),  V.: nhd. weichmachen, abschälen; dēcuticāre,  V.: nhd. schälen, abschälen, enthäuten

-- vorher abschälen: mlat. prōsūmere,  V.: nhd. vorher nehmen, vorher zu sich nehmen, vorher genießen, vorher abnehmen, vorher abschälen, im voraus sich vorstellen, im voraus annehmen, voraussetzen, erwarten, vermuten, wähnen, sich herausnehmen, wagen

abschätzen: mlat. perpretiāre, perpreciāre,  V.: nhd. bewerten, abschätzen

-- im Gewicht abschätzen: mlat. apponderāre,  V.: nhd. aufwiegen, im Gewicht abschätzen, Gewicht haben, wiegen

abschätzig: mlat. dēspectīvē,  Adv.: nhd. auf verachtenswerte Weise, mit Verachtung, verächtlich, abschätzig, respektlos

Abschaum: mlat. ēiectīnum*, ējectīnum,  N.: nhd. Auswurf, Abschaum

Abschäum...: mlat. cōlātōrius, collātōrius,  Adj.: nhd. zum Abschäumen dienend, Abschäum..., siebartig, Sieb...

abschäumen: mlat. dīspūmāre,  V.: nhd. abschäumen, zu Schaum schlagen, schaumig schlagen, hervorschäumen, geifernd von sich geben, gischten, sprühen, befriedigen, stillen

Abschäumen: mlat. dīspūmātio,  F.: nhd. Abschäumen, zersetzende Substanz

-- zum Abschäumen dienend: mlat. cōlātōrius, collātōrius,  Adj.: nhd. zum Abschäumen dienend, Abschäum..., siebartig, Sieb...

abscheren: mlat. tōnsūrāre, tōnsōrāre,  V.: nhd. scheren, abscheren, abschneiden, mit der Tonsur versehen (V.), eine Tonsur schneiden, zum Priester weihen

-- zur Strafe die Haare abscheren: mlat. dēcapillāre,  V.: nhd. zur Strafe die Haare abscheren, gewaltsam kahlscheren, Haare mitsamt der Haut vom Kopf reißen, skalpieren

Abscheren -- Abscheren der Haare: mlat. dēcapillātio, dēcapillācio,  F.: nhd. Abscheren der Haare, gewaltsames Entfernen des Haupthaares, Haarausfall

Abscheu: mlat. abhorritio,  F.: nhd. Abscheu, Schrecken (M.); deappetītus,  M.: nhd. Abneigung, Abscheu

-- von Abscheu erfüllt: mlat. exhorrēns,  (Part. Präs.=)Adj.: nhd. angewidert, von Abscheu erfüllt

abscheulich: mlat. abōminābiliter, abhōminābiliter,  Adv.: nhd. schrecklich, furchtbar, abscheulich; abōminālis,  Adj.: nhd. abscheulich, unschmackhaft; abōminandus,  Adj.: nhd. verabscheuungswürdig, abscheulich; abōminātōrius,  Adj.: nhd. abscheulich, grauenvoll; abōminātus,  Adj.: nhd. abscheulich; blenvus,  Adj.: nhd. scheußlich, abscheulich

Abscheuliches: mlat. atrōcia,  F.: nhd. Grässliches, Gräuliches, Greuliches, Abscheuliches, Scheußliches, Schauderhaftes, Unheilvolles, Empörendes, Entsetzliches, Unbarmherzigkeit

Abscheulichkeit: mlat. foedus (3), fēdus,  N.: nhd. Abscheulichkeit, Schändlichkeit, Schande, Schmach

Abschieben: mlat. cōnfīnātio,  F.: nhd. Abschieben, Internieren

Abschied: mlat. codigium, cadigium,  N.: nhd. Urlaub, Abschied; valēdictio,  F.: nhd. Abschied; valēfactio,  F.: nhd. Abschied, Verabschiedung

abschlachten: mlat. commactāre,  V.: nhd. zusammen opfern, abschlachten; ēmactāre,  V.: nhd. abschlachten, niedermetzeln, schlachten

Abschlachten: mlat. necātio (1),  F.: nhd. Ertrinken, Erschlagen, Abschlachten, Tötung; necātūra,  F.: nhd. Erschlagen, Abschlachten, Tötung

Abschlag: mlat. excomputātio, ex computātio, excomputācio,  F.: nhd. Abzug, Abschlag, Endabrechnung

abschlagen: mlat. abscutere,  V.: nhd. abschlagen, herabschlagen; lībrāre (2),  V.: nhd. abschlagen

-- als unwürdig abschlagen: mlat. dēdīgnitārī,  V.: nhd. als unwürdig abschlagen, verschmähen, verweigern, für unter seiner Würde halten, missachten, vorwerfen, sich entrüsten

Abschlagzahlung: mlat. stallāmentum, stalliāmentum, estallāmentum, astallāmentum,  N.: nhd. Rate einer Schuld, Abschlagzahlung, Teilzahlung

abschlecken -- darunter abschlecken: mlat. sublambere,  V.: nhd. darunter abschlecken, darunter ablecken

abschleifen: mlat. lāmnizāre,  V.: nhd. scheuern, schleifen, abschleifen; scalprāre,  V.: nhd. scheuern, abschleifen, polieren

abschließen: mlat. aptūrāre,  V.: nhd. abschließen, prüfen, regeln; epilogāre, ephilogāre, epylogāre,  V.: nhd. zusammenfassen, zusammenfassend sagen, schließen, abschließen, abschließend sagen, erzählen, darlegen, Schlusswort setzen, Schlusswort verfassen, Rede schließen, hinterher erzählen, nachher erzählen

-- einen Vertrag abschließen: mlat. compāctāre,  V.: nhd. bilden, herstellen, einen Vertrag abschließen, mit einem Vertrag abschließen, durch einen Vertrag für sich gewinnen

-- mit einem Vertrag abschließen: mlat. compāctāre,  V.: nhd. bilden, herstellen, einen Vertrag abschließen, mit einem Vertrag abschließen, durch einen Vertrag für sich gewinnen

-- Pfeil abschließen: mlat. īnflechiāre, īnflechāre, īnflegiāre,  Adj.: nhd. Pfeil abschließen

-- Vergleich abschließen: mlat. appactuāre, apactuāre,  V.: nhd. Vergleich abschließen

-- Wetten abschließen: mlat. wadiāre, wadicāre, vadiāre, vadiārī, vadārī, vadāre, gagiāre, gaviāre, gajāre, guadiāre, wadīre, guadīre, uuadiāre, vvadiāre, vuadiāre, wagiāre, gagināre, vidiāre,  V.: nhd. sich verpflichten, einer bestimmten Aufgabe nachkommen, sich durch eine Bürgschaft oder Sicherheit verpflichten, Sicherheit geloben, Sicherheit leisten, bürgen, einer Verpflichtung nachkommenm gewährleisten gegen die Forderungen eines Dritten, als Geldstrafe zahlen, verpfänden, hinterlegen, durch Übergabe einer Wette bekräftigen, als Geisel nehmen, sich als Gewährsmann anbieten, Gewähr leisten, geloben, Bürgschaft geben, zum Pfand nehmen, zur Sicherheit nehmen, Strafgeld zahlen, Schadenersatz geben, zu Wiedergutmachung leisten, Strafe zahlen, als Bürgergeld zahlen, heiraten, verheiraten, Wetten abschließen, fordern?, heischen?, als Opfergabe niederlegen?, als Opfergabe darbringen?

Abschließen: mlat. dēfēnsus (2),  M.: nhd. Einfriedung, Abschließen, Schutz, Bedeckung

abschließend: mlat. cōnsūmēns,  (Part. Präs.=)Adj.: nhd. abschließend, zusammenfassend; cōnsummāns,  (Part. Präs.=)Adj.: nhd. abschließend, zusammenfassend, vollendend, Vollendung bewirkend; epilogālis,  Adj.: nhd. abschließend, Epilog...; epilogāliter,  Adv.: nhd. abschließend, zusammenfassend, kurz

-- abschließend sagen: mlat. epilogāre, ephilogāre, epylogāre,  V.: nhd. zusammenfassen, zusammenfassend sagen, schließen, abschließen, abschließend sagen, erzählen, darlegen, Schlusswort setzen, Schlusswort verfassen, Rede schließen, hinterher erzählen, nachher erzählen

-- in abschließend behaptendem ausgemachtem Sinne: mlat. assertīvē, adsertīvē,  Adv.: nhd. bestätigend, behauptenderweise, mit Gewissheit, zweifelsfrei, ausdrücklich, für wahr ausgebend, in abschließend behaptendem ausgemachtem Sinne

-- Stundengebet abschließend: mlat. complētōrius (2), conplētōrius,  Adj.: nhd. Feier beendend, Komplet betreffend, für die Komplet gedacht, Stundengebet abschließend

Abschließer: mlat. concordātor,  M.: nhd. Abschließer, Beender, Schlichter, Vermittler

abschließt -- Mensch der einen Tauschvertrag abschließt: mlat. concambiātor,  M.: nhd. Tauschender, Mensch der einen Tauschvertrag abschließt, durch Tausch Veräußernder

abschließt -- Partei die einen Tauschvertrag abschließt: mlat. commūtātor, conmūtātor,  M.: nhd. Wechsler, Geldwechsler, Händler, Partei die einen Tauschvertrag abschließt, Tauschpartner, Erwerber durch Tausch

Abschluss -- Abschluss bildend: mlat. cōnsummātīvus,  Adj.: nhd. beendet, vollendet, vollendend, Vollendung bewirkend, Vollzug bewirkend, Abschluss bildend, verzehrend, tödlich

Abschluss -- Abschluss der Zahlung: mlat. perpācātio, parpācātio, perpāgātio,  F.: nhd. vollständige Bezahlung, Abschluss der Zahlung

Abschluss -- Abschluss eines Fensterbogens: mlat. superclausūra*, superclāsūra,  F.: nhd. Abschluss eines Türbogens, Abschluss eines Fensterbogens

Abschluss -- Abschluss eines Schutzvertrags: mlat. commendāria, comandāria, comendāria,  F.: nhd. Ordenspfründe, Pfründengenuss, Schutz den ein Herr einem ihm anvertrauten Land bietet, Schutzvertrag, Abgabe die ein Herr für seine Schutzherrschaft über Ländereien verlangt, Abgabe die ein Schutzherr für den Schutz eines Holden verlangt, Schutzabgabe, Abschluss eines Schutzvertrags, Gesellschaft, Kommanditgesellschaft

Abschluss -- Abschluss eines Türbogens: mlat. superclausūra*, superclāsūra,  F.: nhd. Abschluss eines Türbogens, Abschluss eines Fensterbogens

Abschluss -- akademischen Abschluss machen: mlat. graduārī,  V.: nhd. graduieren, akademischen Abschluss machen

Abschmirgeln: mlat. ? ēmeriātio,  F.: nhd. Abschmirgeln?

abschnallen: mlat. dīstroppāre,  V.: nhd. aufbinden, abschnallen

abschneidbar: mlat. amputābilis,  Adj.: nhd. abschneidbar

abschneiden: mlat. apocopāre,  V.: nhd. abschneiden, stutzen, kürzen, beschneiden, verstümmeln, abzwacken, sich nähern; attruncāre,  V.: nhd. kürzen, abschneiden; commāre,  V.: nhd. abschneiden; coppāre, cappāre,  V.: nhd. abschneiden, Holz schlagen, scheren, Garbenhaufen machen; dēfalcāre, diffalcāre, difalcāre, disfalcāre,  V.: nhd. abrechnen, abziehen von etwas, einbehalten (V.), mähen, abschneiden, zurückschneiden, beschneiden, schmälern; excellāre (2),  V.: nhd. abschneiden, herausreißen; extruncāre, extrincāre,  V.: nhd. roden, abschneiden; praeputāre, prēputāre,  V.: nhd. beschneiden, abschneiden; ? tinsere,  V.: nhd. schneiden, abschneiden?; tōnsūrāre, tōnsōrāre,  V.: nhd. scheren, abscheren, abschneiden, mit der Tonsur versehen (V.), eine Tonsur schneiden, zum Priester weihen; trunculāre,  V.: nhd. abschneiden, verstümmeln, stutzen

-- im Wald Äste abschneiden: mlat. boscāre, boscheāre, boschāre, boscairāre, buscāre,  V.: nhd. im Wald Äste abschneiden, Feuerholz schneiden, Holz fällen, Holz sammeln

-- mit der Schere abschneiden: mlat. forpicāre,  V.: nhd. mit der Schere abschneiden, mit der Schere zerschneiden

-- Nase abschneiden: mlat. ēnāricāre,  V.: nhd. Nase abschneiden, der Nase berauben, an der Nase verstümmeln

-- Stoff abschneiden: mlat. berdāre, bordāre,  V.: nhd. Stoff abschneiden, einen Zaun aufstellen

Abschneiden: mlat. abscitio,  F.: nhd. Abschneiden, Verstümmeln; apocopātio*, apocapātio,  F.: nhd. Abschneiden; capellātio (2),  F.: nhd. Abschneiden; croppātio,  F.: nhd. Zurückschneiden, Abschneiden; dēfalcātio,  F.: nhd. Abzug, Mähen, Abschneiden, Bezahlung, Tilgung; dēscissio, dēcisio,  F.: nhd. Abschneiden, Abtrennung, Spaltung, Bildung, Absonderung; ? praecipātio, prēcipātio,  F.: nhd. Abschneiden?

-- Abschneiden der Nase: mlat. dēnāsātio,  F.: nhd. Abschneiden der Nase, Fehlen der Nase

-- Abschneiden der Ohren: mlat. auricida,  F.: nhd. Abschneiden der Ohren; auricidium,  N.: nhd. Abschneiden der Ohren

-- Abschneiden der Stoppeln nach der Ernte: mlat. calamātio,  F.: nhd. Abschneiden der Stoppeln nach der Ernte

-- Abschneiden des Haupthaars: mlat. capillātūriae,  F. Pl.: nhd. Abschneiden des Haupthaars

Abschneidender: mlat. abscīsor,  M.: nhd. Abschneider, Abschneidender

Abschneider: mlat. abscīsor,  M.: nhd. Abschneider, Abschneidender; truncātor,  M.: nhd. Abschneider, Mörder

Abschnitt: mlat. articulum,  N.: nhd. Gelenk, Glied, Körperteil, Abschnitt, Teil, Augenblick, Zeitpunkt, Zeitabschnitt, Kunstgriff, List; capellātūra, scapellātūra, cappellātūra, capillātūra, capilātūra, capilātōra, capellātōra, cappilātūra,  F.: nhd. Abschnitt, Streifen (M.); ferta, fenta,  F.: nhd. Abschnitt, Strecke, Fahrt

-- Abschnitt eines Manuskripts: mlat. pecia, petia, pezia, pechia, petzia, pectia, pettia, piccia, piecia, peza, pesa, peta,  F.: nhd. Stück, Bissen, Stück eines Gegenstands, Teil eines Gegenstands, kleines Stückchen Land, Stoffstück, Abschnitt eines Manuskripts, Stückfass Wein, Rechnungsposten; pecius, petius,  M.: nhd. Stück eines Gegenstandes, Teil eines Gegenstandes, kleines Stückchen Land, Stoffstück, Abschnitt eines Manuskripts, Stückfass Wein, Rechnungsposten

-- Abschnitt in einem Buch (bei Avicenna): mlat. fen,  Sb.: nhd. Abschnitt in einem Buch (bei Avicenna)

-- letzter Abschnitt des Dickdarms: mlat. pudelus,  M.: nhd. Packdarm, letzter Abschnitt des Dickdarms, Mastdarm

Abschnitte -- in Abschnitte gegliedert abfassen: mlat. articulārī,  V.: nhd. in Abschnitte gegliedert abfassen

abschrecken: mlat. inanimāre (2),  V.: nhd. entmutigen, abschrecken

abschreiben: mlat. cōpiāre (1),  V.: nhd. abschreiben, transskribieren; excopiāre,  V.: nhd. abschreiben; exemplārī,  V.: nhd. als Beispiel geben, als Beispiel anführen, als Vorbild geben, als Vorbild nehmen, imitieren, nachbilden, darstellen, nachahmen, vorstellen, vergegenwärtigen, selbst unterschreiben, abschreiben, kopieren, verdeutlichen?, erläutern?; exemplificāre,  V.: nhd. durch Beispiele erläutern, als Beispiel anführen, mit einem Beispiel zeigen, Gleichnis anführen, Vergleich anführen, erläutern, veranschaulichen, anzeigen, zeigen, offenbaren, abschreiben, abbilden, nachbilden, nachahmen; scrīptitāre,  V.: nhd. schreiben, abschreiben, abfassen, verfassen; trānslatāre,  V.: nhd. Körper eines Heiligen überführen, Gebeine eines Heiligen übertragen (V.), Bischof versetzen, übersetzen (V.) (1), veräußern, abschreiben, anbieten; trānsūmptāre, trānssūmptāre,  V.: nhd. abschreiben, transkribieren, kopieren

Abschreiben -- einen Text zum Abschreiben unterteilen: mlat. impeciāre,  V.: nhd. einen Text zum Abschreiben unterteilen

abschreibend: mlat. rescrībendō,  Adv.: nhd. abschreibend

Abschreiber: mlat. antigraphus (2),  M.: nhd. Abschreiber, Kanzleischreiber; cōpista,  F.: nhd. Abschreiber; exscrīptor,  M.: nhd. Abschreiber, Kopist; trānscrīptor,  M.: nhd. Abschreiber, Kopist

Abschrift: mlat. apographus, epigraphus,  M.: nhd. Abschrift; appar, apar,  M.: nhd. Rundschreiben, Abschrift; apparum, aparum,  N.: nhd. Rundschreiben, Abschrift, rechtsgültige Urkundenabschrift; contrāscrīptum,  N.: nhd. Abschrift; ecgraphum,  N.: nhd. Kopie, Abschrift; exempla,  F.: nhd. Beispiel, Muster, Probe, Vorbild, Abschrift, Kopie, Bild, Bildnis, Abbild, Abdruck, ähnliche Art, Beispiel, Modell, Entwurf, Konzept, Inhalt, Wortlaut, Gleichnis, Fabel, Geschichte, Sprichwort, warnendes Beispiel; exemplātio (1),  F.: nhd. Abschrift, Kopie, Erklärung, Definition; exemplātum,  N.: nhd. Abschrift, Kopie, Abbild, Nachahmung; exemplātūra,  F.: nhd. Abschrift, Kopie; exemplificātio, exemplificācio,  F.: nhd. Abschrift, Kopie, Anführung von Beispielen, Erklärung, Deutung, Abbilden, Veranschaulichung, Vorbild; germāna (2),  F.: nhd. Abschrift, Kopie; trānscrīptum, trānsscrīptum,  N.: nhd. Überschrift, Einleitung Kommentar, Abschrift; trānslātum,  N.: nhd. Abschrift, Kopie

-- eine amtliche Abschrift herstellen: mlat. authenticāre, auctenticāre,  V.: nhd. bestätigen, für authentisch erklären, eine Urkunde beglaubigen, eine amtliche Abschrift herstellen, amtlich beurkunden, in Kraft setzen, für kanonisch erklären, heiligsprechen

-- Herstellen einer Abschrift: mlat. duplicāmentum,  N.: nhd. Herstellen einer Abschrift

-- päpstliche Abschrift: mlat. retrōscrīptum,  N.: nhd. päpstliche Abschrift

Abschürfung: mlat. excoriātio, escoriātio, scoriātio,  F.: nhd. Enthäuten, Entfernung der Haut, Abhäutung, Ausplünderung, Verlust, Verletzung der Haut, Enthäutung, Freilegung, Hautwunde, Abschürfung, Ablösung, Reizung, Entzündung

abschüssig: mlat. acclīnus (1),  Adj.: nhd. sich anlehnend, sich beugend, geneigt, zurückgelehnt, abschüssig, demütig, wollfährig, wohlwollend, zugehörig, hinfällig; dēcidēns,  (Part. Präs.=)Adj.: nhd. abfallend, abschüssig, wackelig, hinfällig, vergänglich; dēclīvōsus,  Adj.: nhd. abschüssig, abfallend; dērīpātus?,  Adj.: nhd. abschüssig, abfallend

abschüssiger -- abschüssiger Ort: mlat. prōclīvum,  N.: nhd. Steilheit, steile Stelle, abschüssiger Ort

Abschüssigkeit: mlat. praecipitum,  N.: nhd. Steile, Abschüssigkeit

abschwächen: mlat. minōrārī,  V.: nhd. abschwächen; subacellāre,  V.: nhd. verstecken, abschwächen

abschwächend: mlat. attenuātīvus,  Adj.: nhd. abschwächend, verdünnend

Abschwächung: mlat. commollītio,  F.: nhd. Abschwächung; dēlēnītio, dēlīnītio, dēlēniātio,  F.: nhd. Besänftigen, Linderung, Abschwächung; ? substantātio,  F.: nhd. Abschwächung?

abschweifen: mlat. ēvagāre,  V.: nhd. ausschweifen, umherschweifen, herumlaufen, sich begeben (V.), reisen, weggehen, entfliehen, austreten, sich ausbreiten, sich verbreiten, sich verschieben, verrenken, abschweifen, geraten (V.); exspatiāre,  V.: nhd. aufwachsen, sich entwickeln, abkommen, abschweifen, umherschweifen, austreten, übertreten (V.), ablaufen, vergehen, hervorkommen, sich erstrecken, ausdehnen, vergrößern, erweitern

-- beim Reden abschweifen: mlat. errovagārī,  V.: nhd. umherirren, umherziehen, unstet sein (V.), herumziehen, beim Reden abschweifen

-- bei seiner Suche abschweifen: mlat. desquīrere, disquīrere,  V.: nhd. bei seiner Suche abschweifen

Abschweifen -- durch Abschweifen: mlat. dīgressīvē,  Adv.: nhd. durch Abschweifen

Abschweifung: mlat. dīgressōria,  F.: nhd. Abschweifung, Exkurs; dīvertentia,  F.: nhd. Abschweifung

abschwellen: mlat. dēturgēre,  V.: nhd. abschwellen; disīnflāre, desīnflāre,  V.: nhd. abschwellen, sich verringern; effollēre,  V.: nhd. abschwellen, zurückgehen, entleeren

-- abschwellen lassen: mlat. deīnflāre,  V.: nhd. abschwellen lassen

Abschwellen: mlat. disīnflātio, disīnflācio,  F.: nhd. Abschwellen

abschwören: mlat. forisfidāre,  V.: nhd. abschwören; forisiūrāre, forisjūrāre, foriūrāre, forjūrāre, forasjūrāre, feriūrāre,  V.: nhd. abschwören, unter Eid einer Sache entsagen, aufgeben, schwören ein Gebiet nie wieder zu betreten, feierlich auf Blutrache verzichten, enteignen, sich lossagen, abfallen, verlassen (V.)

-- seinem Lehensherrn abschwören: mlat. werpīre, wirpīre, warpīre, worpīre, gwerpīre, guerpīre, gueripīre, guirpīre, gurpīre, garpīre, gorpīre, guarpīre, guipīre, guilpīre, guirpēre, curpīre, vuerpīre, uuerpīre, verpīre, vorpīre, vurpīre, werpuāre, walpīre,  V.: nhd. verlassen (V.), abtreten, übergeben (V.), sich entäußern, den Vasalleneid aufkündigen, den Bruch des vasallitischen Bundes verkünden, seinem Lehensherrn abschwören, sich scheiden lassen, verzichten, werfen, verlassen (V.), aufgeben

Abschwören: mlat. forisiūrātio*, forisjūrātio, foriūrātio,  F.: nhd. Abschwörung, Widerrufen, Abschwören, Sich-Lossagen

Abschwörer: mlat. abiūrātus*, abjūrātus,  M.: nhd. Abschwörer

Abschwörung: mlat. forisiūrātio*, forisjūrātio, foriūrātio,  F.: nhd. Abschwörung, Widerrufen, Abschwören, Sich-Lossagen

abseits -- abseits gehen: mlat. sēīre,  V.: nhd. abseits gehen

absenken: mlat. prōvīgnīre,  V.: nhd. schichten, absenken

abservieren: mlat. dēferculāre,  V.: nhd. Tisch abräumen, abtragen, abservieren

absetzbar: mlat. mercandizābilis,  Adj.: nhd. absetzbar, marktfähig

absetzen: mlat. dēwarantizāre, dēwarentizāre,  V.: nhd. absetzen, entheben; exauctōrizāre, exāctōrizāre, exautōrizāre,  V.: nhd. absetzen, degradieren, der Würde berauben, aus dem Kriegsdienst entlassen (V.); interstitiāre,  V.: nhd. absetzen, unterbrechen

-- einen Bischof absetzen: mlat. dēsacerdotāre,  V.: nhd. einen Bischof absetzen, einen Priester absetzen

-- einen Erzbischof absetzen: mlat. dearchiepiscopāre,  V.: nhd. einen Erzbischof absetzen, des erzbischöflichen Amtes entheben

-- einen Priester absetzen: mlat. dēsacerdotāre,  V.: nhd. einen Bischof absetzen, einen Priester absetzen

-- mit Gewinn absetzen: mlat. collucrāre, conlucrāre,  V.: nhd. kaufen, erwerben, zu Geld machen, in Gewinn umsetzen, mit Gewinn absetzen

absetzend: mlat. dēstitūtīvus, dīstitūtīvus,  Adj.: nhd. außer Kraft setzend, absetzend

Absetzender: mlat. dēgradātor,  M.: nhd. Absetzer, Absetzender

Absetzer: mlat. dēgradātor,  M.: nhd. Absetzer, Absetzender

Absetzung: mlat. dēprīvātio,  F.: nhd. Beschädigung, Verletzung, Absetzung, Beraubung; dēvestītūra,  F.: nhd. „Entkleidung“, Absetzung, Amtsenthebung; dēwarantizātio, dēwarentizātio,  F.: nhd. Absetzung, Amtsenthebung; exauctōrizātio,  F.: nhd. Absetzung

absichern -- absichern gegen zukünftige Forderungen von Seiten Dritter: mlat. acquitāre, acquiētāre, acquittāre, aquitāre, adquiētāre,  V.: nhd. von einer Verpflichtung entbinden, von einer Abgabe entbinden, befreien, freimachen, beilegen, absichern gegen zukünftige Forderungen von Seiten Dritter, Gewähr leisten, von Forderungen befreien, entschädigen, abtreten, aufgeben, auflassen, Schuld begleichen, Schuld bezahlen, zu Geld machen, verkaufen, freisprechen, Entschädigung leisten, Ersatz leisten, ablösen, schuldfrei machen

absichern -- gegen jeden Anspruch absichern: mlat. dēratiōcināre, dīsratiōcināre, dīratiōcināre,  V.: nhd. gegen jeden Anspruch absichern, bei einem Streitfall Recht bekommen

Absicht: mlat. intendentia,  F.: nhd. Dienerschaft, Ergebenheit, Absicht, Vorhaben; intentum,  N.: nhd. Absicht

-- erklärte Absicht: mlat. ēlūcidātio, ēlūcidācio,  F.: nhd. Erklärung, Erläuterung, Deutung, Aufzeichnung, erklärte Absicht

-- heimliche Absicht: mlat. intendimentum,  N.: nhd. Bedeutung, Aussage, Erklärung, verstecktes Ziel, heimliche Absicht

-- in aushorchender Absicht: mlat. explōrātīvē,  Adv.: nhd. durch Neugier, wie ein Spion, in aushorchender Absicht

-- in böswilliger Absicht: mlat. prōditōriē,  Adv.: nhd. verrräterisch, in böswilliger Absicht

-- in der gleichen Absicht: mlat. aditidem,  Adv.: nhd. in der gleichen Weise, in der gleichen Absicht

-- in trügerischer Absicht abfassen: mlat. ingeniāre, ingeniārī,  V.: nhd. ersinnen, ausdenken, in trügerischer Absicht abfassen, mit einem bestimmten Trick arbeiten, sich etwas ergaunern

-- mit Absicht: mlat. pēnsābiliter,  Adv.: nhd. mit Absicht, mit Vorsatz; praemeditātē,  Adv.: nhd. mit Absicht; studiāliter,  Adv.: nhd. absichtlich, mit Absicht

absichtlich: mlat. advīsātē,  Adv.: nhd. absichtlich; astō,  Adv.: nhd. absichtlich; cōnsultim,  Adv.: nhd. mit Beratung, mit Bedacht, nach reiflicher Überlegung, absichtlich; dēlīberātē,  Adv.: nhd. auf entschiedene Weise, entschieden, wohlüberlegt, absichtlich; intendenter,  Adv.: nhd. absichtlich; intentiōnālis,  Adj.: nhd. absichtlich, vorsätzlich; intentiōnāliter,  Adv.: nhd. absichtlich, vorsätzlich; scientiōsē,  Adv.: nhd. bewusst, absichtlich; *scientiōsus,  Adj.: nhd. bewusst, absichtlich; studiāliter,  Adv.: nhd. absichtlich, mit Absicht; voluntandō,  Adv.: nhd. absichtlich, willkürlich

Absieden: mlat. ēlixātio,  F.: nhd. Sieden, Absieden, Kochen, Abkochen, Schmelzen, Absud, Aufguss

Absinth: mlat. azinbia,  F.: nhd. Absinth, Wermut

absitzen: mlat. deequitāre,  V.: nhd. absitzen

absolut: mlat. comperfectus,  Adj.: nhd. gleich vollkommen, absolut; funditer,  Adv.: nhd. gründlich, absolut, genau

Absolutes: mlat. absolūtum,  N.: nhd. Absolutes

Absolution: mlat. irreātus,  M.: nhd. Absolution, Lossprechung

-- Absolution betreffend: mlat. reconciliātōrius,  Adj.: nhd. Absolution betreffend; remissōrius,  Adj.: nhd. Erlass betreffend, Absolution betreffend

Absolvent: mlat. gremiālis (2),  M.: nhd. Pflegling, Absolvent

absondern: mlat. dēpūrāre (2),  V.: nhd. läutern, reinigen, säubern, sich klären, setzen, reinigend abführen, entfernen, absondern, abstrahieren; ēvomitāre,  V.: nhd. absondern, ausschütten; fimorāre,  V.: nhd. düngen, misten, ausscheiden, absondern; pribāre,  V.: nhd. scheiden, sondern (V.), absondern; sēpārere,  V.: nhd. absondern

absondernd: mlat. abstrāctīvē,  Adv.: nhd. theoretisch, absondernd, allgemein; abstrāctīvus,  Adj.: nhd. theoretisch, absondernd; dēcīsīvus,  Adj.: nhd. genau, bestimmend, entscheidend, abtrennend, absondernd; ēmissīvus,  Adj.: nhd. Fortschicken betreffend, abgebend, absondernd, freigebig, verschwenderisch

-- Tropfen absondernd: mlat. guttifluus,  Adj.: nhd. Tropfen absondernd

Absonderung: mlat. cōlāmentum, cālāmentum,  N.: nhd. Filtrat, Absonderung, Durchseihen, Ausseihen, Seihen, Filtern, Läuterung; dēscissio, dēcisio,  F.: nhd. Abschneiden, Abtrennung, Spaltung, Bildung, Absonderung; discrētum,  N.: nhd. Absonderung, Trennung, Unterscheidung, peinliches Gericht, Urteil, Bestimmung, Gutdünken, Weisheit, Scharfsinn, Klugheit, Mäßigung, Bescheidenheit; exsertātio, exertātio,  F.: nhd. Strafe des Ausschlussses, Absonderung; scisis,  F.: nhd. Trennung, Absonderung

-- Absonderung fördernd: mlat. cōlātīvus, collātīvus,  Adj.: nhd. Absonderung fördernd

-- durch nächtliche Absonderung besucht: mlat. ? illūsus,  Adj.: nhd. durch nächtliche Absonderung besucht?

-- ein wenig Absonderung: mlat. dīstīnctiuncula,  F.: nhd. ein wenig Absonderung, kleine Unterschiedlichkeit

-- eitrige Absonderung: mlat. wasilus,  M.: nhd. Wundflüssigkeit, Eiter, eitrige Absonderung, Ausfluss

Absorption: mlat. imbibitio,  F.: nhd. Absorption, Aufnahme, Infusion; intrōsusceptio,  F.: nhd. Absorption, Aufnahme

Abspaltung: mlat. discidia, dissidia,  F.: nhd. Zerreißen, Zerreißung, Bersten, Trennung, Spaltung, Abspaltung, Scheiden (N.), Scheidung, Zerwürfnis, Streit, Fortgehen, Weggehen, Verschwinden, Abfall

abspenstig -- abspenstig machen: mlat. dēgannāre,  V.: nhd. abspenstig machen

Absperrung: mlat. clūsilla,  F.: nhd. Hindernis, Absperrung; garilla*, jarella, jarola,  F.: nhd. Absperrung, Palisade; garillum, jarillum, gerillum, garrillum, garullum, garellum, garoillum, garolium, garullium, garrolium, gerullium, gerullum, garuillum, gariolum, jarellum, jaroylum, jarollum, jarolium, jarullum, garuyllium,  N.: nhd. Absperrung, Pfahlzaun, Palisade; garillus, jarullus, garoillus, garullius,  M.: nhd. Absperrung, Pfahlzaun; penno,  Sb.: nhd. Wimpel, Militärfahne, Absperrung; pennonus,  M.: nhd. Wimpel, Absperrung; repāgula,  F.: nhd. Absperrung, Bachufer

-- Absperrung durch Astwerk: mlat. combrum,  N.: nhd. Absperrung durch Astwerk, Wehr (N.); combrus, cumbrus,  M.: nhd. Verhau, Wehr (N.), Absperrung durch Astwerk, Wegsperre

Absprache -- geheime Absprache: mlat. cōnsēntēria,  F.: nhd. geheime Absprache; cōnsēntia,  F.: nhd. geheime Absprache, Pakt

absprechen: mlat. contrāre,  V.: nhd. widersprechen, absprechen, streitig machen, versperren?

-- sich absprechen: mlat. condicāre,  V.: nhd. gemeinschaftlich verabreden, festsetzen, ausmachen, sich verständigen, sich absprechen, bestimmen, ankündigen, kündigen, zurückfordern, übereinstimmen, schließen

abspulen: mlat. dēglomerāre,  V.: nhd. abwickeln, abspulen

abstammend: mlat. extractus (2),  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. groß, ausgedehnt, von Verpflichtungen ausgenommen, hervorgehend, abstammend, stammend

-- von derselben Mutter abstammend: mlat. commātrīnus,  Adj.: nhd. von derselben Mutter abstammend

-- von einer Rasse abstammend: mlat. stirpigena,  Adj.: nhd. von einer Rasse abstammend

-- von zwei verschiedenen Geschlechtern abstammend: mlat. bigenus,  Adj.: nhd. von zwei verschiedenen Geschlechtern abstammend, hybrid

Abstammung: mlat. antecessēria*, ancessēria,  F.: nhd. Abstammung; fara (2), phara,  F.: nhd. Fahrtgemeinschaft, Stamm, Sippe, Geschlecht, Abstammung, Familie, wanderndes Volk, Siedlung, Gehöft, Domäne; genera,  F.: nhd. Geburt, Abstammung, Herkunft, Abkunft, Geschlecht

-- Abstammung betreffend: mlat. prōgeniālis,  Adj.: nhd. Abstammung betreffend

-- Bruder der gemeinsamen göttlichen Abstammung nach: mlat. congenitus (2),  M.: nhd. Bruder der gemeinsamen göttlichen Abstammung nach

-- niedrige Abstammung: mlat. bigeniēs, begeniēs,  F.: nhd. niedrige Abstammung, unedle Abstammung

-- unedle Abstammung: mlat. bigeniēs, begeniēs,  F.: nhd. niedrige Abstammung, unedle Abstammung

-- von guter Abstammung seiend: mlat. benenātus,  Adj.: nhd. „wohlgeboren“, von guter Abstammung seiend, von hoher Geburt seiend, frei geboren, adelig

-- Würde der Abstammung: mlat. prōspicuitās,  F.: nhd. Würde der Abstammung

Abstammungslinie: mlat. līneālis (2),  Sb.: nhd. Abstammungslinie

Abstand: mlat. diasima,  F.: nhd. Abstand, Intervall; dissocietās,  F.: nhd. Entfernung, Abstand, Trennung, lockerer Zusammenhalt, fremdes Gesinde, fremde Hausgenossenschaft

-- im am wechselseitig entsprechenden Abstand befindlichen Ort: mlat. coalternē,  Adv.: nhd. im am wechselseitig entsprechenden Abstand befindlichen Ort

-- in mittlerem Abstand: mlat. aequidistanter, ēquidistanter, aequedistanter, ēquedistanter,  Adv.: nhd. gleich weit weg, in gleicher Entfernung, in mittlerem Abstand, in rechtem Abstand

-- in rechtem Abstand: mlat. aequidistanter, ēquidistanter, aequedistanter, ēquedistanter,  Adv.: nhd. gleich weit weg, in gleicher Entfernung, in mittlerem Abstand, in rechtem Abstand

-- rechter Abstand: mlat. aequidistantia, ēquidistantiae,  F.: nhd. gleiche Entfernung, regelmäßiger gleicher Abstand, rechter Abstand

-- regelmäßiger gleicher Abstand: mlat. aequidistantia, ēquidistantiae,  F.: nhd. gleiche Entfernung, regelmäßiger gleicher Abstand, rechter Abstand

-- wechseitig entsprechende im gleichen Abstand befindliche Anordnung: mlat. coalternātio,  F.: nhd. wechseitig entsprechende im gleichen Abstand befindliche Anordnung

Abständen -- Balken in regelmäßigen Abständen festmachen: mlat. distīgnāre,  V.: nhd. Balken in regelmäßigen Abständen festmachen

Abstandszahlung -- Abstandszahlung um eine Fehde zu beenden: mlat. exfaidum,  N.: nhd. Gebühr um eine Fehde einzustellen, Abstandszahlung um eine Fehde zu beenden, Urfehdegeld; exfaidus,  M.: nhd. Gebühr um eine Fehde einzustellen, Abstandszahlung um eine Fehde zu beenden, Urfehdegeld, Fehdegelt, Buße

abstauben -- Kleider abstauben: mlat. spalmāre,  V.: nhd. Kleider abstauben

abstechend: mlat. iugulātōrius*, jugulātōrius,  Adj.: nhd. abstechend, Kehle durchschneidend

abstecken: mlat. dēfirmāre, dīfirmāre,  V.: nhd. abgrenzen, abstecken, bestimmen

abstehend: mlat. extēnsus (2), extīnsus,  Adj.: nhd. ausgedehnt, breit, groß, lang, steif, abstehend

absteigen -- noch absteigen: mlat. superdēscendere,  V.: nhd. noch absteigen

Absteigen -- Aufsteigen und Absteigen der Melodie: mlat. circumvolūtio,  F.: nhd. Umdrehung, Drehbewegung, Herumwälzen, Drehen nach links und rechts, ständige Wiederkehr, Aufsteigen und Absteigen der Melodie

absteigend: mlat. conquinīscēns,  (Part. Präs.=)Adj.: nhd. absteigend; dēscēnsīvus, dēscēnssīvus,  Adj.: nhd. herabsteigbar, herabkommend, abfallend, absteigend

-- aufsteigend und absteigend: mlat. circumstāns (1),  (Part. Präs.=)Adj.: nhd. rings umher wohnend, ringsum befindlich, ringsum stehend, anwesend, umgebend, umliegend, ringsum angrenzend, aufsteigend und absteigend; circumvolūtus,  Adj.: nhd. aufsteigend und absteigend

-- ins Wasser absteigend: mlat. inaquātus,  Adj.: nhd. ins Wasser absteigend

absteigende -- absteigende zweitönige Neume: mlat. flexa,  F.: nhd. absteigende zweitönige Neume, Binnenzäsur im ersten Halbvers des Psalmverses

absteigende -- in zwei Noten absteigende Neume: mlat. clīvis (2),  Sb.: nhd. eine Notenfolge im gregorianischen Choral, in zwei Noten absteigende Neume

absteigende -- Neume für drei absteigende Töne: mlat. clīmacus,  M.: nhd. Neume für drei absteigende Töne

absteigende -- Neume für zwei absteigende Töne: mlat. clīnis,  F.: nhd. Neume für zwei absteigende Töne

abstellen: mlat. incondere,  V.: nhd. abstellen, niederlegen

Abstellen: mlat. interpolantia,  F.: nhd. Abstellen, Unterbrechung; repositūra,  F.: nhd. Abstellen, Niederlegen, Zurücklegen; statuītio,  F.: nhd. Abstellen, Erlass, Edikt

-- Abstellen vor einer Straße: mlat. ? roseta,  F.: nhd. Abstellen vor einer Straße?; ? rosetus,  M.: nhd. Abstellen vor einer Straße?

abstellend: mlat. dēpōnēns (2),  (Part. Präs.=)Adj.: nhd. abstellend, niederstellend

Abstellkammer: mlat. closetta,  F.: nhd. Wandschrank, Abstellkammer; closettum,  N.: nhd. Wandschrank, Abstellkammer

Absterben -- herbstliches Absterben: mlat. autumnātus,  M.: nhd. herbstliche Fülle, herbstliches Absterben

Abstieg: mlat. dēscendentia,  F.: nhd. Abstieg, Restschuld

abstiften: mlat. dislocāre (1),  V.: nhd. umstellen, wegbewegen, entfernen, verschieben, abstiften, die Pacht auflösen

Abstiftung -- Abstiftung des Pächters: mlat. dislocātio, dislocācio,  F.: nhd. Verrenkung, Ausrenken, Ausrenkung, Luxation, Aufbrechen, Abstiftung des Pächters, Pachtentsetzung, Pachtenzug

abstimmen: mlat. ballotāre,  V.: nhd. abstimmen, wählen

-- auf den Einzelfall abstimmen: mlat. indīviduāre,  V.: nhd. auf den Einzelfall abstimmen

Abstimmung: mlat. ballotātio,  F.: nhd. Abstimmung, Wahl; partitum,  N.: nhd. Partei, Stimme, Abstimmung, Ursache

-- geheime Abstimmung: mlat. suffrāgio,  F.: nhd. geheime Abstimmung

Abstimmungskugel: mlat. ballota, ballotta, pallota, pallocta, palocta,  F.: nhd. Eisenkugel, Bleikugel, Abstimmungskugel

abstinent -- abstinent sein (V.): mlat. fēriāre (1),  V.: nhd. die Arbeit ruhen lassen, feiern, feierlich begehen, feierlich abhalten, als Ruhetag ansehen, abstinent sein (V.), sich dem Feiern hingeben, müßig sein (V.), sich ausruhen, frei sein (V.), sich fern halten, enthalten (V.), ablassen, entbinden, entheben, mit Feiertagsruhe beglücken

Abstoßen: mlat. suprāvēnditio,  F.: nhd. Verkaufen, Abstoßen

abstoßend: mlat. repulsīvus,  Adj.: nhd. abstoßend, widerwärtig

abstrahierbar: mlat. ? abstrahibilis,  Adj.: nhd. abstrahierbar?

abstrahieren: mlat. dēpūrāre (2),  V.: nhd. läutern, reinigen, säubern, sich klären, setzen, reinigend abführen, entfernen, absondern, abstrahieren

abstrahiert: mlat. dēpūrātus (2),  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. sauber, rein, frei, abstrahiert, abstrakt

abstrakt: mlat. dēpūrātus (2),  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. sauber, rein, frei, abstrahiert, abstrakt

Abstraktes: mlat. abstrāctum,  N.: nhd. Zusammenfassung, Abstraktes, Allgemeines

Abstraktion: mlat. dēpūrātio, dēpūrācio,  F.: nhd. Reinigung, Läuterung, Reinigungsvorgang, Reinigungsverfahren, Absud, Bodensatz, Entfernung, Hinwegnahme, Scheidung, Unterscheidung, Abtrennung, Abstraktion, Freisein; praescissio, prēscissio,  F.: nhd. Abstraktion

-- durch Abstraktion trennbar: mlat. praescissibilis*, praescindibilis, prēscindibilis,  Adj.: nhd. durch Abstraktion trennbar

Abstreichholz: mlat. rāsitōria,  F.: nhd. Abstreichholz; stricella*, strucella,  F.: nhd. Abstreichholz

-- mit einem Abstreichholz auf Höhe gebracht: mlat. ? stricātus (2),  Adj.: nhd. mit einem Abstreichholz auf Höhe gebracht?

abstreiten: mlat. deauctorizāre,  V.: nhd. verleugnen, abstreiten, für ungültig erklären, entmachten, außer Kraft setzen, schwächen

Abstreiten: mlat. difessio,  F.: nhd. Leugnen, Abstreiten

abstumpfen: mlat. dētorpēre,  V.: nhd. abstumpfen

Absturz -- jäher Absturz: mlat. dīrupta,  F.: nhd. zerklüftetes Gelände, jäher Absturz

abstützen: mlat. praepālāre,  V.: nhd. abstützen; standizāre,  V.: nhd. aufbocken, abstützen; stantionāre, stonchonāre,  V.: nhd. aufbocken, abstützen; subpinnāre,  V.: nhd. untermauern, abstützen; subtuspinnāre,  V.: nhd. stützen, abstützen, untermauern

Abstützen -- Abstützen von Wein: mlat. succollātio,  F.: nhd. Abstützen von Wein

Abstützholz -- Abstützholz im Bergbau: mlat. bretissementum,  N.: nhd. Brustwehr, Palisade, Abstützholz im Bergbau; britiscum*, breteschum, bretachium, bretagium, brutagium,  N.: nhd. Brustwehr, Palisade, Abstützholz im Bergbau; brutascaria,  F.: nhd. Brustwehr, Palisade, Abstützholz im Bergbau

Abstützhölzer -- Abstützhölzer machen: mlat. britiscāre*, bretachiāre, bretagiāre, britaschiāre,  V.: nhd. Abstützhölzer machen

Abstützholzmachen -- Dienst zum Abstützholzmachen: mlat. britagium*, bretagium,  N.: nhd. Dienst zum Abstützholzmachen

Abstützung: mlat. sursumpositio,  F.: nhd. Abstützung

Abstüzen: mlat. suppodiātio,  F.: nhd. Abstüzen

Absud: mlat. dēpūrātio, dēpūrācio,  F.: nhd. Reinigung, Läuterung, Reinigungsvorgang, Reinigungsverfahren, Absud, Bodensatz, Entfernung, Hinwegnahme, Scheidung, Unterscheidung, Abtrennung, Abstraktion, Freisein; ēlixātio,  F.: nhd. Sieden, Absieden, Kochen, Abkochen, Schmelzen, Absud, Aufguss

Abszess: mlat. actraga,  F.: nhd. Geschwür, Abszess; apostasis, apotasis,  F.: nhd. Abtrünnigkeit vom Glauben, Eidbruch, Geschwür, Abszess; apostēmatia,  F.: nhd. Abszess; apostēmātio, aposchēmātio,  F.: nhd. Entzündung, Abszess, Abszessbildung, Eiterung; clāvona?,  F.: nhd. Abszess, Geschwür; clāvonum?, clāvonum?,  F.: nhd. Abszess, Geschwür; exitūra,  F.: nhd. Abgabe beim Wegzug aus einer Stadt, Abzugsabgabe. Ausfuhrzoll, Ausfuhr, Ausgang, Abszess, Eiterbeule, Durchgang, Öffnung, Art des Ausgehens; fello (2), felo,  Sb.: nhd. Skrofeln, Abszess

-- an einem Abszess leidend: mlat. apostēmātus*, postēmātus,  Adj.: nhd. an einem Abszess leidend

-- einen Abszess bilden: mlat. apostēmāre,  V.: nhd. zum Eitern bringen, eitern, anschwellen, schwären, einen Abszess bilden

Abszessbildung: mlat. apostēmātio, aposchēmātio,  F.: nhd. Entzündung, Abszess, Abszessbildung, Eiterung

Abt: mlat. abbatērius,  M.: nhd. Abt; archidominus,  M.: nhd. Abt; coenobiarcha,  M.: nhd. Abt; mandrita,  F.: nhd. Hirt, Hirte, Schäfer, Mönch, Bischof, Abt; monastēriarcha,  M.: nhd. Abt, Prior; prōtocēnobiarcha,  M.: nhd. Abt

Abt...: mlat. abbātus (1),  Adj.: nhd. äbtlich, Abt...

Abt -- abgesetzter Abt: mlat. exabbās,  M.: nhd. ehemaliger Abt, abgesetzter Abt

Abt -- Abt eines Klosters sein (V.): mlat. praesulārī,  V.: nhd. Bischofsamt ausüben, Abt eines Klosters sein (V.), Äbtissin eines Klosters sein (V.), Eigentum an einer Eigenkirche haben

Abt -- Abt sein (V.): mlat. abbatiāre, abbatiāri,  V.: nhd. Abt sein (V.); abbatizāre, abbatisāre, abbatissāre,  V.: nhd. Abt sein (V.), Würde eines Abtes bekleiden, Würde einer Äbtissin bekleiden

Abt -- den Abt betreffend: mlat. abadilis, abbatilis*,  Adj.: nhd. den Abt betreffend, die Abtwürde betreffend

Abt -- designierter Abt: mlat. ēlēctus (3),  M.: nhd. Auserwählter, Gewählter um die Taufe zu empfangen, Eideshelfer, designierter Bischof, designierter Erzbischof, designierter Abt

Abt -- ehemaliger Abt: mlat. exabbās,  M.: nhd. ehemaliger Abt, abgesetzter Abt

Abt -- einem Abt gehörend: mlat. abbatialis, abbatilis, abbadilis,  Adj.: nhd. Abts..., einem Abt gehörend, zum Amt eines Abtes gehörend, zum Amt einer Äbtissin gehörend, äbtlich; abbaticius,  Adj.: nhd. Abts..., einem Abt gehörend; abbaticus,  Adj.: nhd. Abts..., einem Abt gehörend

Abt -- exkommunizierter Abt: mlat. antiabbās,  M.: nhd. nicht dazugehöriger Abt, Gegenabt, exkommunizierter Abt

Abt -- falscher Abt: mlat. pseudoabbās,  M.: nhd. falscher Abt

Abt -- kleiner Abt: mlat. abbaticulus,  M.: nhd. kleiner Abt, Äbtlein, Äbtchen; abbatulus,  M.: nhd. „Äbtlein“, Äbtchen, kleiner Abt, Pröpstchen

Abt -- nachmaliger Abt: mlat. postabbās,  M.: nhd. späterer Abt, nachmaliger Abt, Nachfolger des Abtes

Abt -- nicht dazugehöriger Abt: mlat. antiabbās,  M.: nhd. nicht dazugehöriger Abt, Gegenabt, exkommunizierter Abt

Abt -- Ordensproviz der Prämonstratenser die regelmäßig vom Abt des Mutterklosters besucht wird: mlat. circāria,  F.: nhd. Ordensproviz der Prämonstratenser die regelmäßig vom Abt des Mutterklosters besucht wird, Zirkarie

Abt -- späterer Abt: mlat. postabbās,  M.: nhd. späterer Abt, nachmaliger Abt, Nachfolger des Abtes

Abt -- tyrannischer Abt: mlat. mandrogerus,  M.: nhd. tyrannischer Abt, tyrannischer Bischof

Abt -- Unterkunftsrecht für den Abt bei einem Bischof: mlat. arcetum,  N.: nhd. Unterkunftsrecht für den Abt bei einem Bischof

Abt -- unwürdiger Abt: mlat. ababbās,  M.: nhd. unwürdiger Abt

Abt -- zu einem Älteren gehörig zu einem Abt gehörig: mlat. geronticus,  Adj.: nhd. zu einem Älteren gehörig zu einem Abt gehörig, Abts...

Äbtchen: mlat. abbaticulus,  M.: nhd. kleiner Abt, Äbtlein, Äbtchen; abbatulus,  M.: nhd. „Äbtlein“, Äbtchen, kleiner Abt, Pröpstchen

Abtei: mlat. abbatiola,  F.: nhd. kleine unbedeutende Abtei, Nebenabtei, Abtei

-- aus der Abtei Cava stammend: mlat. Cavēnsis,  Adj.: nhd. aus der Abtei Cava stammend

-- aus der Abtei von Jouarre stammend: mlat. Jotrēnsis,  Adj.: nhd. aus der Abtei von Jouarre stammend

-- des Mutterhauses einer Abtei seiend: mlat. mātrīculāris,  Adj.: nhd. mit vollen Pfarrrechten seiend, des Mutterhauses einer Abtei seiend

-- erstes Jahreseinkommens eines Bistums oder einer Abtei nach der Ernennung oder Bestätigung eines Bischofs oder Abtes durch den Papst: mlat. annāta,  F.: nhd. Jahresertrag, erstes Jahreseinkommen der Pfründe eines Propstes oder Dekans oder Kanonikers, Hälfte des ersten Jahreseinkommens aus niederen Pfründen nach dem Amtsantritt eines vom Papst ernannten Amtsträgers, erstes Jahreseinkommens eines Bistums oder einer Abtei nach der Ernennung oder Bestätigung eines Bischofs oder Abtes durch den Papst

-- Grundeigentum einer Abtei: mlat. abbathānia, abthānia,  F.: nhd. Grundeigentum einer Abtei

-- Kirchenbanner der Abtei von Saint Denis: mlat. auriflamma, oliflamma, oloflamma, auriflamba, aurea flamma, oriflamma,  F.: nhd. Oriflamme, Kirchenbanner der Abtei von Saint Denis, Kriegsfahne der französischen Könige; aurivolvus sīgnum: nhd. Oriflamme, Kirchenbanner der Abtei von Saint Denis, Kriegsfahne der französischen Könige

-- kleiner Bauernhof der von einer Abtei abhängig ist: mlat. oboedientiola, obēdientiola,  F.: nhd. kleine Abhängigkeit, kleiner Bauernhof der von einer Abtei abhängig ist; oboedientiuncula, oboeditiuncula, obēdientiuncula, obēditiuncula,  F.: nhd. kleine Abhängigkeit, kleiner Bauernhof der von einer Abtei abhängig ist

-- kleine unbedeutende Abtei: mlat. abbatiola,  F.: nhd. kleine unbedeutende Abtei, Nebenabtei, Abtei; abbatiuncula,  F.: nhd. kleine unbedeutende Abtei

-- von einer Abtei abhängiges Pachtgut: mlat. solacērium,  N.: nhd. von einer Abtei abhängiges Pachtgut

-- Zoll (F.) (2) der durch die Abtei von Peterborough eingehoben wird: mlat. telōnēum dē herdesōca, mlat.: nhd. Zoll (F.) (2) der durch die Abtei von Peterborough eingehoben wird

Abteikirche -- Mönch der für die Abteikirche zuständig ist: mlat. sacrātārius, secrētārius,  M.: nhd. Mönch der für die Abteikirche zuständig ist; sacrista (1), secrista,  M.: nhd. Küster, Kirchendiener, Sakristan, Mönch der für die Abteikirche zuständig ist

Abteil -- eigenes Abteil: mlat. dīversārium,  N.: nhd. Nische, eigenes Abteil

Abteilung: mlat. dēmembrātio, dismembrātio, dēmenbrātio, dēmembrācio,  F.: nhd. Zerstückeln, Verstümmeln, Verstümmelung, Trennung, Teilung, Abtrennen, Abteilung, Beeinträchtigung, Minderung; rupta, rutta, ruta, rotta,  F.: nhd. künstlicher Wasserlauf, Rodeland, freigeschlagener Weg, Gruppe von Wegelagerern, Abteilung, Schar (F.) (1), Rotte (F.) (1); succendinis?, succedinis?,  M.: nhd. Abteilung, Fach

-- Abteilung in einer Scheune: mlat. ? laqua,  F.: nhd. Abteilung in einer Scheune?

-- Abteilung unter einem Konstabler: mlat. comestabilia, comestabulia, constabilia, conestablia, constablia, comestabulia,  F.: nhd. Amt des Stallmeisters, Amt des Konstablers, Gerichtsbarkeit des Konstabels, unter einem Konstabler stehender Bezirk, Abteilung unter einem Konstabler, Zimmer des Stallmeisters, Amtsstube des Konstabels; comestabulum, constabulum,  N.: nhd. Abteilung unter einem Konstabler, Gesellschaft

-- kleine Abteilung in einem Buch: mlat. tomellus,  M.: nhd. „Bändlein“, kleiner Band (M.), kleine Abteilung in einem Buch

Abteilungen -- nach Abteilungen geordnet: mlat. asclerātus, ascherātus, aschlerātus,  Adj.: nhd. nach Scharen geordnet, nach Abteilungen geordnet

Abtes -- Amtsbezirk eines griechischen Abtes: mlat. hēgūmenarchium*, ēgūmenarchium, īgūmenarchium,  N.: nhd. Amtsbezirk eines griechischen Abtes

Abtes -- Amtsgewalt eines Abtes: mlat. abbatiātus,  M.: nhd. Amtsgewalt eines Abtes

Abtes -- Anhänger eines Abtes: mlat. abbatiānus,  M.: nhd. Anhänger eines Abtes, Untertan eines Abtes

Abtes -- erstes Jahreseinkommens eines Bistums oder einer Abtei nach der Ernennung oder Bestätigung eines Bischofs oder Abtes durch den Papst: mlat. annāta,  F.: nhd. Jahresertrag, erstes Jahreseinkommen der Pfründe eines Propstes oder Dekans oder Kanonikers, Hälfte des ersten Jahreseinkommens aus niederen Pfründen nach dem Amtsantritt eines vom Papst ernannten Amtsträgers, erstes Jahreseinkommens eines Bistums oder einer Abtei nach der Ernennung oder Bestätigung eines Bischofs oder Abtes durch den Papst

Abtes -- mit der Erlaubnis des Abtes geschehend: mlat. abbatīvus,  Adj.: nhd. mit der Erlaubnis des Abtes geschehend, äbtlich, väterlich

Abtes -- Nachfolger des Abtes: mlat. postabbās,  M.: nhd. späterer Abt, nachmaliger Abt, Nachfolger des Abtes

Abtes -- Nachfolger eines Abtes: mlat. coverbus, comorbanus, comurbanus,  M.: nhd. Nachfolger eines Abtes

Abtes -- seelsorgerisches Amt eines Abtes: mlat. pāstōrālitās,  F.: nhd. seelsorgerisches Amt eines Abtes, Abbatiat, seelsorgerisches Amt eines Bischofs, geistliche Autorität eines Bischofs

Abtes -- Untertan eines Abtes: mlat. abbatiānus,  M.: nhd. Anhänger eines Abtes, Untertan eines Abtes

Abtes -- Würde eines Abtes bekleiden: mlat. abbatizāre, abbatisāre, abbatissāre,  V.: nhd. Abt sein (V.), Würde eines Abtes bekleiden, Würde einer Äbtissin bekleiden

Abtes -- Zellengenosse des Abtes: mlat. syncellus, cincellus, sincellus, sinkellus,  M.: nhd. Geselle, Vertrauter, Zellengenosse des Abtes, Sekretär

Abtes -- zum Amt eines Abtes gehörend: mlat. abbatialis, abbatilis, abbadilis,  Adj.: nhd. Abts..., einem Abt gehörend, zum Amt eines Abtes gehörend, zum Amt einer Äbtissin gehörend, äbtlich

Äbtissin: mlat. abadessa,  F.: nhd. Äbtissin; ? abba (1),  F.: nhd. Äbtissin?; abbissa,  F.: nhd. Äbtissin; cūstrīx (1),  F.: nhd. Küsterin, Äbtissin, Vorsteherin, Leiterin, Nonne welche die Obhut über ligurgische Gefäße und Einrichtung einer Klosterkirche hat; mōniālis cōnsecrāta, mlat.: nhd. Äbtissin; nōrmātrīx,  F.: nhd. Äbtissin, Mutter Oberin; pāstrīx,  F.: nhd. Hirtin, Äbtissin; praelāta, prēlāta,  F.: nhd. Äbtissin, Oberin eines Nonnenklosters; praeposita (2),  F.: nhd. Priorin, Äbtissin; prīncipālis (3),  F.: nhd. Äbtissin; senior (3),  F.: nhd. Äbtissin; seniōrissa,  F.: nhd. Äbtissin

-- abgesetzte Äbtissin: mlat. exabbatissa,  F.: nhd. abgesetzte Äbtissin

-- Äbtissin eines Klosters sein (V.): mlat. praesulārī,  V.: nhd. Bischofsamt ausüben, Abt eines Klosters sein (V.), Äbtissin eines Klosters sein (V.), Eigentum an einer Eigenkirche haben

-- Aufgabe einer Äbtissin: mlat. abbatissiātus,  M.: nhd. Aufgabe einer Äbtissin

-- bestätigte Äbtissin: mlat. cōnfīrmāta,  F.: nhd. bestätigte Äbtissin

-- einer Äbtissin gehörend: mlat. abbatissalis,  Adj.: nhd. einer Äbtissin gehörend

-- Stellvertreterin und Helferin der Äbtissin: mlat. capellana (1),  F.: nhd. Kapellanin, Stellvertreterin und Helferin der Äbtissin; capellanissa,  F.: nhd. „Kaplanin“, Stellvertreterin und Helferin der Äbtissin

-- Würde einer Äbtissin bekleiden: mlat. abbatizāre, abbatisāre, abbatissāre,  V.: nhd. Abt sein (V.), Würde eines Abtes bekleiden, Würde einer Äbtissin bekleiden

-- zum Amt einer Äbtissin gehörend: mlat. abbatialis, abbatilis, abbadilis,  Adj.: nhd. Abts..., einem Abt gehörend, zum Amt eines Abtes gehörend, zum Amt einer Äbtissin gehörend, äbtlich

Äbtlein: mlat. abbaticulus,  M.: nhd. kleiner Abt, Äbtlein, Äbtchen

„Äbtlein“: mlat. abbatulus,  M.: nhd. „Äbtlein“, Äbtchen, kleiner Abt, Pröpstchen

äbtlich: mlat. abbatialis, abbatilis, abbadilis,  Adj.: nhd. Abts..., einem Abt gehörend, zum Amt eines Abtes gehörend, zum Amt einer Äbtissin gehörend, äbtlich; abbatīvus,  Adj.: nhd. mit der Erlaubnis des Abtes geschehend, äbtlich, väterlich; abbātus (1),  Adj.: nhd. äbtlich, Abt...

abtragen: mlat. dēferculāre,  V.: nhd. Tisch abräumen, abtragen, abservieren

-- Speisen abtragen: mlat. dēcibāre,  V.: nhd. Speisen abtragen

abträglich: mlat. praeiūdicātīvus*, praejūdicātīvus, prējūdicātīvus,  Adj.: nhd. abträglich, schädlich

Abtrecht: mlat. abbatāticum, abatāticum,  N.: nhd. Abtrecht, Abtsbürde

abtreiben: mlat. abortīvāre,  V.: nhd. abtreiben, Abtreibung machen, Abtreibung vornehmen

Abtreibung: mlat. abortīvum (2), abertīvum, aburtīvum,  N.: nhd. Frühgeburt, Fehlgeburt, Abgang, Abtreibung

-- Abtreibung machen: mlat. abortīvāre,  V.: nhd. abtreiben, Abtreibung machen, Abtreibung vornehmen

-- Abtreibung vornehmen: mlat. abortīvāre,  V.: nhd. abtreiben, Abtreibung machen, Abtreibung vornehmen

Abtreibungsmittel: mlat. abortīvum (1),  N.: nhd. Abtreibungsmittel

abtrennbar: mlat. dēcīsibilis,  Adj.: nhd. abtrennbar, zu entscheiden seiend

abtrennen: mlat. recōpulāre,  V.: nhd. wieder verbinden, zusammenfassen, abtrennen

Abtrennen: mlat. dēmembrātio, dismembrātio, dēmenbrātio, dēmembrācio,  F.: nhd. Zerstückeln, Verstümmeln, Verstümmelung, Trennung, Teilung, Abtrennen, Abteilung, Beeinträchtigung, Minderung

abtrennend: mlat. dēcīsīvus,  Adj.: nhd. genau, bestimmend, entscheidend, abtrennend, absondernd

Abtrennung: mlat. dēpūrātio, dēpūrācio,  F.: nhd. Reinigung, Läuterung, Reinigungsvorgang, Reinigungsverfahren, Absud, Bodensatz, Entfernung, Hinwegnahme, Scheidung, Unterscheidung, Abtrennung, Abstraktion, Freisein; dēscissio, dēcisio,  F.: nhd. Abschneiden, Abtrennung, Spaltung, Bildung, Absonderung

abtreten: mlat. acquitāre, acquiētāre, acquittāre, aquitāre, adquiētāre,  V.: nhd. von einer Verpflichtung entbinden, von einer Abgabe entbinden, befreien, freimachen, beilegen, absichern gegen zukünftige Forderungen von Seiten Dritter, Gewähr leisten, von Forderungen befreien, entschädigen, abtreten, aufgeben, auflassen, Schuld begleichen, Schuld bezahlen, zu Geld machen, verkaufen, freisprechen, Entschädigung leisten, Ersatz leisten, ablösen, schuldfrei machen; contrāplacitāre,  V.: nhd. abtreten, sich begeben (V.), verzichten, gegenklagen; dēfēstūcāre,  V.: nhd. verzichten, zurückgeben, abtreten; dēmerērī,  V.: nhd. sein Recht verlieren, verwirken, nicht verdienen, verzichten, abtreten, fälschen, verdienen, sich zuziehen, sündigen, fehlen, in Ungnade fallen, in der Gunst sinken; disamparāre, desamparāre, dezamperāre,  V.: nhd. abtreten, einer Beschlagnahmung entziehen; dulgere, germ.- V.: nhd. werfen, ausliefern, aufgeben, anklagen, überlassen (V.), abtreten, preisgeben, im Stich lassen, verraten (V.), der Rache überlassen (V.), verpfänden, im Vorhinein aufgeben für den Fall dass das gegebene Versprechen gebrochen werde, abtreten, verzichten; dulgere, germ.- V.: nhd. werfen, ausliefern, aufgeben, anklagen, überlassen (V.), abtreten, preisgeben, im Stich lassen, verraten (V.), der Rache überlassen (V.), verpfänden, im Vorhinein aufgeben für den Fall dass das gegebene Versprechen gebrochen werde, abtreten, verzichten; foriswerpīre, forwerpīre, forisguerpīre, forisgorpīre, forgorpīre,  V.: nhd. abtreten; otriāre,  V.: nhd. der Übergabe von Gut zustimmen, abtreten, gewähren; werpīre, wirpīre, warpīre, worpīre, gwerpīre, guerpīre, gueripīre, guirpīre, gurpīre, garpīre, gorpīre, guarpīre, guipīre, guilpīre, guirpēre, curpīre, vuerpīre, uuerpīre, verpīre, vorpīre, vurpīre, werpuāre, walpīre,  V.: nhd. verlassen (V.), abtreten, übergeben (V.), sich entäußern, den Vasalleneid aufkündigen, den Bruch des vasallitischen Bundes verkünden, seinem Lehensherrn abschwören, sich scheiden lassen, verzichten, werfen, verlassen (V.), aufgeben; werpīscere, wirpīscere, guirpīscere, virpīscere,  V.: nhd. abtreten, verzichten auf

-- Bienenstöcke abtreten: mlat. abollāre,  V.: nhd. Bienenstöcke abtreten

Abtretende: mlat. dēlēgātrīx,  F.: nhd. Abtretende, Aushändigende, Geberin, Schenkerin

Abtretung: mlat. contrāplacitātio,  F.: nhd. Abtretung, Schenkung; dēlīberātio (2), dīlīberātio,  F.: nhd. Befreiung, Freigabe, Gewähr, Schenkung, Schenkungsurkunde, Privileg, Schuldbefreiung, Bezahlung, Zahlung, Übergabe, Übereignung, Auslösung, Einräumung, Abtretung, Botschaft, Nachricht; dōna (1),  F.: nhd. Abtretung, Schenkung; perdōnātio,  F.: nhd. Verzeihung, Einräumung, Abtretung, Verzicht, Schenkung, Gabe; werpīna*, guerpīna,  F.: nhd. Abtretung, Überlassung, Übereignung; werpītio, verpītio, virpītio, guirpītio, guerpītio, gurpītio, gripītio, guerpīlio, guerpīcio,  F.: nhd. Verzicht, symbolischer Gegenstand der beim Verzicht gereicht wird, Abtretung, Übereignung

-- Abtretung betreffend: mlat. dēlēgātīvus,  Adj.: nhd. übertragen (Adj.), beauftragt, Abtretung betreffend

-- durch Abtretung: mlat. dēlēgātīvē,  Adv.: nhd. durch Abtretung

Abtritt: mlat. cloācīnum,  N.: nhd. Gosse, Kloake, Abtritt; exitum,  N.: nhd. Herauskommen, Herausgehen, Auszug, Ausweg, Flut, Übergang, Hervorkommen, Ausscheidung, Ausfluss, Vorfall, Bruch (M.) (1), Ausschlüpfen, Herausgehen, Herausragen, Ausfuhr, Wegkreuzung, Scheideweg, Querstraße, Ausgang, Abtritt, Abfluss, Schleuse, Abflussrinne, Quelle, Einmündung, Mündung, Öffnung, Ende, Ergebnis, Resultat, endgültiger Ausgang, Erfolg, Erfolgsaussicht, Schluss; ganga (1),  F.: nhd. Abtritt; lātrīnium,  N.: nhd. Abtritt, Kloake, Latrine

Abtrocknen: mlat. tersio,  F.: nhd. Abtrocknen

-- Tuch zum Abtrocknen: mlat. gausapium,  N.: nhd. Tuch zum Abtrocknen, Altartuch

-- Tuch zum Abtrocknen des Kopfes: mlat. caputlavium,  N.: nhd. Tuch zum Abtrocknen des Kopfes, Handtuch, Serviette

-- zum Abtrocknen dienend: mlat. tersōrius,  Adj.: nhd. abtrocknend, zum Abtrocknen dienend

-- zum Hintern Abtrocknen Geeignetes: mlat. ānitergium,  N.: nhd. zum Hintern Abtrocknen Geeignetes, Exkremente

abtrocknend: mlat. abstersīvus,  Adj.: nhd. reinigend, abtrocknend; tersōrius,  Adj.: nhd. abtrocknend, zum Abtrocknen dienend

Abtrockner: mlat. abstersor,  M.: nhd. Reiniger, Abtrockner; tersor,  M.: nhd. Abtrockner, Handtuch

abtropfen: mlat. discōlāre,  V.: nhd. seihen, durchseihen, ausseihen, filtern, abtropfen

Abtropfpfanne: mlat. lechefrium,  N.: nhd. Abtropfpfanne

abtrünnig: mlat. apostatāns,  (Part. Präs.=)Adj.: nhd. abtrünnig, ketzerisch, gottlos; apostateus,  Adj.: nhd. abtrünnig; apostaticē,  Adv.: nhd. abtrünnig, als Abtrünniger; disconciliātus,  Adj.: nhd. abtrünnig, nicht übereinstimmend

-- abtrünnig werden: mlat. apostrophārī,  V.: nhd. rückfällig werden, abtrünnig werden; scandalizārī,  V.: nhd. betrügen, abtrünnig werden, verführt werden, sich auflehnen

-- als abtrünnig erklären: mlat. apostatizāre,  V.: nhd. als abtrünnig erklären

-- einen Menschen für abtrünnig vom Glauben erklären: mlat. apostizāre, mlat.?, V.: nhd. einen Menschen für abtrünnig vom Glauben erklären, vom Ordensstand abtrünnig werden

-- vom Ordensstand abtrünnig werden: mlat. apostizāre, mlat.?, V.: nhd. einen Menschen für abtrünnig vom Glauben erklären, vom Ordensstand abtrünnig werden

abtrünniger -- abtrünniger Geistlicher: mlat. apostasius,  M.: nhd. Abtrünniger, vom Glauben Abgefallener, abtrünniger Mönch, abtrünniger Geistlicher

abtrünniger -- abtrünniger Mönch: mlat. apostasius,  M.: nhd. Abtrünniger, vom Glauben Abgefallener, abtrünniger Mönch, abtrünniger Geistlicher

Abtrünniger: mlat. Acatius,  M.: nhd. Abtrünniger, Schismatiker; apostasius,  M.: nhd. Abtrünniger, vom Glauben Abgefallener, abtrünniger Mönch, abtrünniger Geistlicher; apostaticus (2),  M.: nhd. „Apostat“, Abtrünniger, Ketzer, Empörer, Verräter; dēprāvātus (3),  (Part. Prät.=)M.: nhd. Abtrünniger, Apostat; errōneus (2),  M.: nhd. Irrender, Ketzer, Häretiker, Abtrünniger, Sünder, hilfsloser Wanderer, Wirrkopf; lāpsus (2),  M.: nhd. Abtrünniger, vom Glauben abgefallener Christ, Ketzer, Sünder; renegātus,  M.: nhd. Abtrünniger; retrōtractus,  M.: nhd. Apostat, Abtrünniger

-- Abtrünniger der zum muslimischen Glauben übergetreten ist: mlat. magarita, margarita,  M.: nhd. Abtrünniger der zum muslimischen Glauben übergetreten ist, Apostat; magaritēs,  M.: nhd. Abtrünniger der zum muslimischen Glauben übergetreten ist, Apostat

-- als Abtrünniger: mlat. apostaticē,  Adv.: nhd. abtrünnig, als Abtrünniger

Abtrünnigkeit -- Abtrünnigkeit vom Glauben: mlat. apostasis, apotasis,  F.: nhd. Abtrünnigkeit vom Glauben, Eidbruch, Geschwür, Abszess; aposteria,  F.: nhd. Abtrünnigkeit vom Glauben

Abts...: mlat. abbatialis, abbatilis, abbadilis,  Adj.: nhd. Abts..., einem Abt gehörend, zum Amt eines Abtes gehörend, zum Amt einer Äbtissin gehörend, äbtlich; abbaticius,  Adj.: nhd. Abts..., einem Abt gehörend; abbaticus,  Adj.: nhd. Abts..., einem Abt gehörend; abbatius,  Adj.: nhd. Abts...; geronticus,  Adj.: nhd. zu einem Älteren gehörig zu einem Abt gehörig, Abts...

Abtsamt: mlat. abbātus (2),  M.: nhd. Kollegiatskirche, Stift, Abtsamt

Abtsbürde: mlat. abbatāticum, abatāticum,  N.: nhd. Abtrecht, Abtsbürde

Abtsstuhl -- auf den Abtsstuhl erheben: mlat. cathedrāre,  V.: nhd. Bischof sein (V.), zum Bischof weihen, Bischof einsetzen, zum Bischof machen, auf den Bischofsstuhl erheben, auf den Abtsstuhl erheben, als Bischofskirche geweiht sein (V.)

Abtsstuhl -- Decke für den Abtsstuhl: mlat. ? cathedrāle,  N.: nhd. Decke für den Abtsstuhl?

Abtstellvertreter: mlat. prōabbās,  M.: nhd. Abtstellvertreter, Unterabt

Abtswürde: mlat. abbatātus,  M.: nhd. Abtswürde; abbatissātio,  F.: nhd. Abtswürde; abbāzium,  N.: nhd. Abtswürde

Abtwürde -- die Abtwürde betreffend: mlat. abadilis, abbatilis*,  Adj.: nhd. den Abt betreffend, die Abtwürde betreffend

aburteilend: mlat. condemnātīvus, condempnātīvus,  Adj.: nhd. verurteilend, aburteilend

abwägen: mlat. contrutināre,  V.: nhd. abwägen

-- gewissenhaft abwägen: mlat. circumponderāre,  V.: nhd. gewissenhaft abwägen

Abwägen: mlat. assaiātium, assayācium,  N.: nhd. Prüfung, Abwägen; exagius*, sagius,  M.: nhd. Abwägen, Prüfung; pēnsitio,  F.: nhd. Wägen (N.), Abwägen, Gewicht (N.) (1), Last, Zahlung, Auszahlung, Rate, Posten, Abgabe, Steuer (F.), Mietzins, Pachtzins, Zins, Rente, Jahreszahlung, Entschädigung, Zinszahlung; trutinātio,  F.: nhd. Abwägen, Abwägung, Untersuchen, Untersuchung

Abwägendes: mlat. cōnsiliātīvum,  N.: nhd. Überlegendes, Abwägendes, Planendes, beratende Instanz, auf Überlegung Beruhendes

Abwäger: mlat. compēnsor,  M.: nhd. Abwäger, Vergelter

Abwägung: mlat. componderātio,  F.: nhd. Abwägung, Messen (N.), Einverständnis; exāminantia,  F.: nhd. Abwägung, Prüfung, Untersuchung, Nachforschung, Befragung, Befragung des Gewissens, Verhör; pendentia,  F.: nhd. Aufstellung, Abwägung; trutinātio,  F.: nhd. Abwägen, Abwägung, Untersuchen, Untersuchung

abwälzbar: mlat. dēvolvendus,  Adj.: nhd. übertragbar, abwälzbar

abwandeln: mlat. dīversificāre,  V.: nhd. verteilen, sich unterscheiden, unterschiedlich gestalten, ändern, verändern, wandeln, abwandeln, unterscheiden, trennen, sondern (V.), verschiedener Meinung sein (V.), uneins sein (V.), spreizen, grätschen, abweichen, verschieden sein (V.)

abwarten -- Sonnensetzung abwarten: mlat. sōlsadīre, saulsadīre, sūlsadīre, sōlsatīre,  V.: nhd. Sonnensetzung abwarten, Versäumnis der Gegenpartei beweisen, Versäumnis der Gegenpartei darlegen, Fernbleiben der Gegenpartei feststellen

abwartend: mlat. exspectātīvus, expectātīvus,  Adj.: nhd. erwartend, abwartend, ausspähend, spionierend

abwärts -- abwärts geneigt: mlat. acclīnē,  Adv.: nhd. abwärts geneigt, demütig

Abwärtsbewegung: mlat. catatropē, catatropa, catatropha, catatrophia,  F.: nhd. Abwärtsbewegung, eine Art Aufwölbung (in der Medizin); dēvexātio,  F.: nhd. Abwärtsbewegung, Herabfließen, Erschütterung, Verfolgung

abwaschbar: mlat. ablūtībilis,  Adj.: nhd. abwaschbar

abwaschend: mlat. ablūtīvus,  Adj.: nhd. abwaschend, reinigend, durch Waschen tilgend

Abwassergraben: mlat. cuniolus, cunilus, cugniolus, conillus,  M.: nhd. Kaninchenfell, Kaninchen, Abwassergraben, Graben (M.)

Abwasserkanal: mlat. discursōrium,  N.: nhd. Abwasserkanal, Gosse; exaquia, exsequia, essequia, essewa, essewicia, essewera, sewera, sewarea, sewaria, seuera, seuwera, suera,  F.: nhd. Abwasserkanal; gripa (2),  F.: nhd. Abwasserkanal; guttile*, gottile, gocile,  N.: nhd. Kanal, Abwasserkanal, Abflussrinne; guttur (2),  Sb.: nhd. Abflussrinne, Abwasserkanal; guttura, guttera, gotera, gutteria,  F.: nhd. Abflussrinne, Abwasserkanal; gutturum*, goterum, goterium,  N.: nhd. Abflussrinne, Abwasserkanal; sewicium, suerum,  N.: nhd. Abwasserkanal

Abwassersystem: mlat. catadupa, cataduppa, cadaduppa,  F.: nhd. Kanalsystem, Abwassersystem, Wehr

abwechseln: mlat. alterutrāre,  V.: nhd. abwechseln lassen, abwechseln, austauschen, wechseln, schwanken, übergehen zu

-- abwechseln lassen: mlat. alterutrāre,  V.: nhd. abwechseln lassen, abwechseln, austauschen, wechseln, schwanken, übergehen zu

abwechselnd: mlat. alternātus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. abwechselnd, verschieden (Adj.) (1)

-- abwechselnd aufeinander folgend: mlat. coalternātus,  (Part. Prät.=)Adj.: nhd. abwechselnd aufeinander folgend

-- abwechselnd besäen: mlat. disseisōnāre, disseyōnāre, dysseōnāre,  V.: nhd. abwechselnd besäen

-- jeder abwechselnd: mlat. interuter,  Pron.: nhd. jeder abwechselnd

Abwechslung: mlat. discontinuātio,  F.: nhd. Unterbrechung, Abwechslung, Auflösung, Zerfall, Trennung, Zerlegung, Porosität

abwechslungsreich: mlat. ēolus,  Adj.: nhd. abwechslungsreich, bunt, verschieden (Adj.)

Abweg: mlat. āvium,  N.: nhd. Unwegsamkeit, unwegsame Gegend, Abweg, Einöde, Wüste, Abweg, Irrtum; āvium,  N.: nhd. Unwegsamkeit, unwegsame Gegend, Abweg, Einöde, Wüste, Abweg, Irrtum; dēvia,  F.: nhd. Abweg, Trügerisches

abwegig: mlat. paralogicus,  Adj.: nhd. abwegig; paralogus,  Adj.: nhd. abwegig

Abwehr: mlat. prōpulsa,  F.: nhd. Abwehr, Abwenden

abwehren: mlat. anteobstāre*, anteostāre,  V.: nhd. abwehren, wegstoßen; distornāre,  V.: nhd. abwenden, abwehren; obprōpellere,  V.: nhd. abwehren, zurückdrängen, Widerstand leisten; repercellere,  V.: nhd. abwehren, zurückdrängen, zurückschlagen; sēclīnāre,  V.: nhd. abwehren

abwehrend: mlat. dēclīnātōrius,  Adj.: nhd. abweichend, ablehnend, abwehrend, gebogen abbeugend; dēfēnsīvus,  Adj.: nhd. abwehrend, schützend, beschützend, zur Verteidigung dienend

abwehrende -- abwehrende Medizin: mlat. apocrusticum,  N.: nhd. abwehrende Substanz, abwehrende Medizin

abwehrende -- abwehrende Substanz: mlat. apocrusticum,  N.: nhd. abwehrende Substanz, abwehrende Medizin

abweichen: mlat. discohaerēre, discohērēre,  V.: nhd. nicht übereinstimmen, nicht zusammenhängen, abweichen, sich entfernen; dissipere,  V.: nhd. aufnehmen?, unvernünftig sein (V.), albern sein (V.), töricht sein (V.), von Sinnen sein (V.), sich täuschen, irren, tändeln, Kurzweil treiben, den angenehmen Geschmack verlieren, nachlassen, ablassen, ins Wanken geraten (V.), abgehen, abweichen, uninnigerweise behaupten, daherfaseln; dīversificāre,  V.: nhd. verteilen, sich unterscheiden, unterschiedlich gestalten, ändern, verändern, wandeln, abwandeln, unterscheiden, trennen, sondern (V.), verschiedener Meinung sein (V.), uneins sein (V.), spreizen, grätschen, abweichen, verschieden sein (V.); orbitāre (2),  V.: nhd. auseinandergehen, abweichen, zurückkehren, im Kreis gehen

-- nach rechts abweichen: mlat. dextrāre, destrāre, dexterāre,  V.: nhd. mit der rechten Hand ergreifen, zur Rechten sitzen, die Rechte (F.) heben, einen Reiter führen indem man zu seiner Rechten gehend die Zügel hält, rechts gehen, zur Rechten gehend geleiten, nach rechts abgehen, nach rechts abweichen, mit der Rechten schwören, in einem „dexter“ messen, glücklich werfen, gut werfen

-- vom Weg abweichen: mlat. aborbitāre,  V.: nhd. entgleisen, vom Weg abweichen

-- von der ausgewogenen Magensäftemischung abweichen: mlat. dyscrāsiārī, discrāsiārī,  V.: nhd. unpässlich sein (V.), von der ausgewogenen Magensäftemischung abweichen, von der ausgewogenen Magensäftemischung erkranken

Abweichen: mlat. dehonor, deshonor,  M.: nhd. Schande, Unehre, Abweichen, Ungehorsam, Aufstand; dehonōrantia,  F.: nhd. Schande, Unehre, Ungehorsam, Abweichen, Aufstand; vāricōsitās,  F.: nhd. Abweichung, Abweichen

abweichend: mlat. dēclīnātōriē,  Adv.: nhd. abweichend, durch abweichende Ausnahme?; dēclīnātōrius,  Adj.: nhd. abweichend, ablehnend, abwehrend, gebogen abbeugend; dēviātīvus,  Adj.: nhd. abweichend; discordāns (2),  (Part. Präs.=)Adj.: nhd. widersprüchlich, abweichend; ēgressīvus,  Adj.: nhd. abweichend, sich entfernend; inconcorditer,  Adv.: nhd. abweichend

-- von der Regel abweichend: mlat. anōrmālus,  Adj.: nhd. unregelmäßig, mit der Regel nicht übereinstimmend, von der Regel abweichend, anomal

-- voneinander abweichend: mlat. discrepus,  Adj.: nhd. voneinander abweichend, widersprüchlich, im Widerspruch stehend

abweichende -- durch abweichende Ausnahme: mlat. ? dēclīnātōriē,  Adv.: nhd. abweichend, durch abweichende Ausnahme?

abweichender -- abweichender Weg: mlat. dīversiclīnium,  N.: nhd. abweichender Weg, anderer Weg, Uneinigkeit, Zwistigkeit, Zerwürfnis

Abweicher: mlat. dēclīnātor,  M.: nhd. Abweicher, Ablehnender, Beuger, Verdreher

Abweichung: mlat. dēclīnantia,  F.: nhd. Abweichung; dēflexum,  N.: nhd. Abweichung; diffōrmitās,  F.: nhd. Minderung, Abweichung, Vielfalt, Verschiedenartigkeit, Unvereinbarkeit, Gegensätzlichkeit, Schimpflichkeit, Verderbtheit; dissonum,  N.: nhd. Abweichung, Uneinigkeit, Zwietracht; extrāneātio, externeātio,  F.: nhd. Auseinandergehen, Abweichung; vāricōsitās,  F.: nhd. Abweichung, Abweichen

abweiden: mlat. dēpāsturāre,  V.: nhd. abweiden

-- mühsam abweiden: mlat. blassāre,  V.: nhd. mühsam abweiden

Abweiden: mlat. dēpāscentia,  F.: nhd. Weiden (N.), Abweiden, Abfressen; dēpāstus,  M.: nhd. Abweiden, Abfressen

-- mit schlagbaren oder zum Abweiden geeigneten Gewächsen bestandenes Gelände: mlat. capulum (3),  N.: nhd. Wald in dem Holz gefällt werden soll, mit schlagbaren oder zum Abweiden geeigneten Gewächsen bestandenes Gelände, Abgabe für das Holzschlagen, Holzschlagen, Holzabschlagen

abweisen: mlat. deniāre,  V.: nhd. verstauen, abweisen, hindern, behindern

-- Klage gegen jemanden abweisen: mlat. exidōniāre, exidōneāre, exadoniāre, exsidōneāre, exedōniāre, exidōnniāre,  V.: nhd. Anspruch gegen einen Menschen widerlegen, Klage gegen jemanden abweisen, sich von einer Anschuldigung freisprechen, rechtfertigen, sich rechtfertigen

abweisend: mlat. āversātīvus,  Adj.: nhd. abgeneigt, heimtückisch, feindselig, abweisend; dēdīgnābundus,  Adj.: nhd. herablassend, verächtlich, geringschätzig, abweisend

Abweisungsbescheid: mlat. nōnsecta, nōn-secta, nōn secta,  F.: nhd. Abweisungsbescheid

abwendbar: mlat. āvertibilis,  Adj.: nhd. abwendbar

abwenden: mlat. distornāre,  V.: nhd. abwenden, abwehren; disvertīre,  V.: nhd. umleiten, abwenden, wegnehmen; reinclīnāre,  V.: nhd. zurückwenden, abwenden; trānstornāre*, trānsturnāre, trēstornāre, trēsturnāre, trēturnāre,  V.: nhd. ablenken, zur Seite wenden, abwenden, in die Flucht schlagen

Abwenden: mlat. prōpulsa,  F.: nhd. Abwehr, Abwenden; prōpulsio,  F.: nhd. Abwenden; reinclīnantia,  F.: nhd. Zurückwenden, Abwenden; reinclīnātio,  F.: nhd. Zurückwenden, Abwenden; trānstornātio*, trēstornātio,  F.: nhd. Ablenkung, Abwendung, Abwenden; trānsturneia*, trēsturneia,  F.: nhd. Ablenkung, Abwendung, Abwenden; trānsturnum,  N.: nhd. Ablenkung, Abwenden

Abwendung: mlat. trānstornātio*, trēstornātio,  F.: nhd. Ablenkung, Abwendung, Abwenden; trānsturneia*, trēsturneia,  F.: nhd. Ablenkung, Abwendung, Abwenden

-- durch Abwendung gekennzeichnet: mlat. āversīvus,  Adj.: nhd. durch Abwendung gekennzeichnet

abwerfen -- vom Pferd abwerfen: mlat. antepedāre,  V.: nhd. vom Pferd abwerfen

Abwerfen: mlat. ? fetucina,  F.: nhd. Verlust?, Abwerfen?

abwerfend -- Ertrag abwerfend: mlat. labōrātōrius,  Adj.: nhd. pflügbar, Ertrag abwerfend, von Zinsbauern gehalten

abwesend: mlat. *absentālis,  Adj.: nhd. abwesend; absentāliter,  Adv.: nhd. abwesend; absentāndus,  Adj.: nhd. abwesend, verirrt, verschwunden; absentāneus,  Adj.: nhd. abwesend; absentiālis,  Adj.: nhd. abwesend; absentiāliter,  Adv.: nhd. in Abwesenheit, abwesend

-- Tag an dem der Domherr beim Chor abwesend ist: mlat. absentiālis diēs, mlat.: nhd. Tag an dem der Domherr beim Chor abwesend ist

Abwesenheit: mlat. abesse (2),  Sb.: nhd. Abwesenheit, Wegsein; absentātus,  M.: nhd. Abwesenheit, Weggehen, Tod; dēfallimentum,  N.: nhd. Verzug, Abwesenheit; dēsentia,  F.: nhd. Abwesenheit; forāneitās,  F.: nhd. Nicht-Anwesenheit, Abwesenheit; nōnveniendum,  N.: nhd. Abwesenheit, Nicht-Teilnahme

-- in Abwesenheit: mlat. absenter,  Adv.: nhd. in Abwesenheit; absentiāliter,  Adv.: nhd. in Abwesenheit, abwesend

-- in Abwesenheit verurteilen: mlat. contumassāre,  V.: nhd. in Abwesenheit verurteilen

-- von einem geistlichen Richter an den Leinenrichter gegebenes Schriftstück gegen eine Exkommunikation in Abwesenheit: mlat. compariminī,  Sb. Pl.: nhd. von einem geistlichen Richter an den Leinenrichter gegebenes Schriftstück gegen eine Exkommunikation in Abwesenheit

-- während der Abwesenheit des Vaters geboren: mlat. proculius,  Adj.: nhd. während der Abwesenheit des Vaters geboren

abwickeln: mlat. dēglomerāre,  V.: nhd. abwickeln, abspulen; trānsāctāre,  V.: nhd. durchführen, abwickeln, umsetzen

abwickelt -- Mensch der die Übertragung eines eingetauschten Besitzes abwickelt: mlat. revestītor,  M.: nhd. Mensch der die Übertragung eines eingetauschten Besitzes abwickelt

abwiegen: mlat. pertrutināre,  V.: nhd. wiegen, abwiegen, erwägen; statērāre,  V.: nhd. abwiegen, wiegen, ausbalancieren

Abwiegen: mlat. bilancia, bilantia, balancia, bilanzia,  F.: nhd. Waage, Gleichgewicht, Waagschale, Gewicht, Abwiegen

abwiegend: mlat. appēnsōrius (1),  Adj.: nhd. abwiegend, mit einem Henkel versehen, herabhängend, Hänge...

Abwischen: mlat. abstertio,  F.: nhd. Abwischen; contersio,  F.: nhd. Abwischen

abzahlen -- Schulden abzahlen: mlat. apurāre,  V.: nhd. Schulden abzahlen, Konto ausgleichen

abzapfen -- Blut abzapfen: mlat. ēminuāre,  V.: nhd. verringern, vermindern, schwächen, aufzehren, schmälern, beeinträchtigen, Schaden nehmen, Blut abzapfen, Aderlass durchführen; ēminuere, exminuere,  V.: nhd. nachlassen, abnehmen, verringern, vermindern, schwächen, aufzehren, schmälern, beeinträchtigen, Schaden nehmen, Blut abzapfen, Aderlass durchführen

abzehrendes -- abzehrendes Mittel: mlat. cōnsūmptīvum,  N.: nhd. abzehrendes Mittel, auszehrendes Mittel

Abzeichen: mlat. esmallum, esmaellum, asmallum, admallum, emalum, aimallum, aimellum, amalum, amalium, amellum, asmal,  N.: nhd. Abzeichen, Emaille; īnsīgnum, īnsīgnium,  N.: nhd. Kennzeichen, Zierde, Abzeichen, Eigentümlichkeit, Banner, Wappen, Königsurkunde, Meisterstück; taxis (1),  Sb.: nhd. Zeichen, Abzeichen

-- Abzeichen der Grafenwürde: mlat. comitiāle,  N.: nhd. Abzeichen der Grafenwürde

-- Abzeichen der Kaiserwürde: mlat. investītūra imperiālis, mlat.: nhd. Abzeichen der Kaiserwürde

-- helles Abzeichen: mlat. balzāna,  F.: nhd. helles Abzeichen; balzānātūra, balsānātūra,  F.: nhd. helles Abzeichen

abziehen: mlat. deamputāre,  V.: nhd. einziehen, abziehen; dēcomputāre, dēconputāre,  V.: nhd. abziehen; discomputāre, discumputāre,  V.: nhd. abziehen; excomputāre, excumputāre, exconputāre,  V.: nhd. zählen, abziehen; restrofāre,  V.: nhd. abziehen; subcontrahere,  V.: nhd. zurückziehen, abziehen, subtrahieren

-- abziehen von etwas: mlat. dēfalcāre, diffalcāre, difalcāre, disfalcāre,  V.: nhd. abrechnen, abziehen von etwas, einbehalten (V.), mähen, abschneiden, zurückschneiden, beschneiden, schmälern

-- die Kopfhaut mit den Haaren abziehen: mlat. scalvāre,  V.: nhd. einen Baum köpfen, die Kopfhaut mit den Haaren abziehen

-- Fell abziehen: mlat. ēvellerāre,  V.: nhd. Fell abziehen, Wolle auszupfen

-- Streifen abziehen: mlat. barreāre,  V.: nhd. einkeilen, Streifen abziehen

-- Streifen (M.) abziehen: mlat. barcāre (3),  V.: nhd. einkeilen, Streifen (M.) abziehen

-- Truppen abziehen: mlat. diswarnīre, deswarnīre, disguarnīre, desguarnīre, sguarnīre,  V.: nhd. entblößen, Truppen abziehen, räumen

-- vorher abziehen: mlat. praedēdūcere, prēdēdūcere,  V.: nhd. vorher abziehen, vorher aufzählen

Abziehen: mlat. dīminūtio (1), dīminūcio, dīminītio, dīminuātio,  F.: nhd. Verringerung, Verkürzung, Kürzung, Schmälerung, Verkleinerung, Minderung, Schädigung, Schwächung, Verschlechterung, Einschränkung, Abziehen, Aderlass, Beeinträchtigung, Veräußerung, Fehlen, Mangel (M.)

abzielend: mlat. coniectātīvus,  Adj.: nhd. abzielend, zielend, gerichtet, bedacht; coniectūrātīvus,  Adj.: nhd. vermutend, zielend, abzielend, gerichtet bedacht

Abzielende: mlat. coniectātrīx,  F.: nhd. Abzielende, Treffende; coniectūrātrīx,  F.: nhd. Abzielende, Treffende

Abzufassendes: mlat. compōnenda,  N. Pl.: nhd. Abzufassendes, in Worte zu Fügendes; compōnendum,  N.: nhd. Abzufassendes, in Worte zu Fügendes

Abzug: mlat. dēfalcātio,  F.: nhd. Abzug, Mähen, Abschneiden, Bezahlung, Tilgung; dēfalcātūra,  F.: nhd. Abzug; discomputātio,  F.: nhd. Abzug; excomputātio, ex computātio, excomputācio,  F.: nhd. Abzug, Abschlag, Endabrechnung; felinga, felenga,  F.: nhd. Nachlassen, Abzug

-- Abzug von Erträgen: mlat. reprisa,  F.: nhd. Abzug von Erträgen

Abzugsabgabe. -- Abzugsabgabe. Ausfuhrzoll: mlat. exitūra,  F.: nhd. Abgabe beim Wegzug aus einer Stadt, Abzugsabgabe. Ausfuhrzoll, Ausfuhr, Ausgang, Abszess, Eiterbeule, Durchgang, Öffnung, Art des Ausgehens

Abzugshahn: mlat. ? tēlāria (1), tēlēra,  F.: nhd. Pinne, Abzugshahn?; ? tēlārium (2), tēlērum,  N.: nhd. Pinne, Abzugshahn?; ? tēlārius (3),  M.: nhd. Pinne, Abzugshahn?; ? tenorcula,  F.: nhd. Pinne, Abzugshahn?

Abzugskanal: mlat. scursōrium?,  N.: nhd. Abzugskanal

Abzugsrohr: mlat. ventaculum,  N.: nhd. Fächer, Abzugsrohr, Visier

abzuhalten -- Recht ein Gericht abzuhalten vor dem Fremde geladen werden: mlat. themum,  N.: nhd. Recht ein Gericht abzuhalten vor dem Fremde geladen werden

abzulegen -- vorladen um Zeugnis abzulegen: mlat. ferbannīre, forbannīre, ferebannīre, ferrebannīre, forisbannīre, forebannīre, forbanīre, furbannīre, forbandīre,  V.: nhd. verbannen, mit Acht belegen (V.), einen aufsässigen Angeklagten vorübergehend ächten, vorverbannen, mit vorläufiger Acht belegen (V.), vorladen um Zeugnis abzulegen, ächten, verbieten, vorläufig beschlagnahmen

„Abzuwechselndes“: mlat. vicenda,  F.: nhd. „Abzuwechselndes“, Boden der in Fruchtfolge bebaut wird

abzwacken: mlat. apocopāre,  V.: nhd. abschneiden, stutzen, kürzen, beschneiden, verstümmeln, abzwacken, sich nähern

abzweigen: mlat. ēmutilāre,  V.: nhd. verstümmeln, abzweigen, vermindern, beeinträchtigen

Abzweigung: mlat. dīvāricātio,  F.: nhd. Gabelung, Abzweigung, Spreizen, Ausstrecken, Spreizung, Ausbreitung, Verteilung, Streuung, Zerstreuung

ach!: mlat. anna (3),  Interj.: nhd. ach!, ach heil!; ēohe,  Interj.: nhd. o!, ach!

ach -- ach heil!: mlat. anna (3),  Interj.: nhd. ach!, ach heil!

Achat: mlat. agapis,  M.: nhd. Achat; lithodemon, liptodemon,  N.: nhd. Achat

-- ein Achat: mlat. nichilinus,  M.: nhd. ein Achat; nichilus,  M.: nhd. ein Achat; nichinus,  M.: nhd. ein Achat

-- eine Art Achat: mlat. calcedonium, chalcedonium,  N.: nhd. eine Art Achat

Achillessehne -- Achillessehne durchschneiden: mlat. esgaratāre, esgaretāre, agarectāre,  V.: nhd. Achillessehne durchschneiden

Achse: mlat. axella (1), aissella, sustella?,  F.: nhd. Achse, Wagenachse, Latte; axellus,  M.: nhd. Achse; axilis (1),  Sb.: nhd. Achse; axitona,  F.: nhd. Achse, Rad; exa,  F.: nhd. Achse, Achse; exa,  F.: nhd. Achse, Achse; exus,  M.: nhd. Achse, Achsel; linca,  F.: nhd. Achse; linepinna, lenepina, linpinna,  F.: nhd. Achse; lynsum,  N.: nhd. Achse; tympana,  F.: nhd. Nabe, Radnabe, Achse

-- Achse betreffend: mlat. axicus,  Adj.: nhd. Achse betreffend, Polar...

-- Achse des oberen Mühlsteins: mlat. trille,  Sb.: nhd. Mühlenspindel, Achse des oberen Mühlsteins

-- horizontale Achse einer Winde: mlat. falco (2),  Sb.: nhd. horizontale Achse einer Winde; hauka,  F.: nhd. horizontale Achse einer Winde, ein Steinmetzwerkzeug

-- Metallplatte die das Ende der Achse schützt: mlat. stradclūtum, stradeclūtum, stradcloutum, stradelclūtum, stradulcloutum, stredelclūtum, stratelclūtum,  N.: nhd. Metallplatte die das Ende der Achse schützt

Achsel: mlat. exus,  M.: nhd. Achse, Achsel

Achsel...: mlat. ascellāris (1), assellāris, axellāris?,  Adj.: nhd. Achsel...; ascellātus, asscellātus,  Adj.: nhd. Achsel...

Achselbalken: mlat. trabāle,  N.: nhd. Achselbalken

Achselhöhle: mlat. axella (2), acella, aissella, assella, assellia,  F.: nhd. Achselhöhle; ? submuntōria,  F.?: nhd. Achselhöhle?; vibriānum,  N.: nhd. Achselhöhle

Achselhöhlen -- Höhe der Achselhöhlen: mlat. ? bifurcum,  N.: nhd. Schulterhöhe?, Höhe der Achselhöhlen?

Achselhöhlen -- Venen unter den Achselhöhlen: mlat. tītillāres vēnae, mlat.: nhd. Venen unter den Achselhöhlen

Achseln -- Achseln zucken: mlat. scapulāgitāre,  V.: nhd. Achseln zucken

Achselvene: mlat. vēna ascelāris, mlat.: nhd. Achselvene; ascellāris (2), axellāris?,  F.: nhd. Achselvene; ascellāta,  F.: nhd. äußere Armvene, Achselvene

Achsen -- Befestigen mit Achsen: mlat. axātio, auxātio,  F.: nhd. Befestigen mit Achsen

Achsen -- mit Achsen befestigen: mlat. axāre (2), axiāre, yaxāre, exāre,  V.: nhd. mit Achsen befestigen; axiliāre, exulāre,  V.: nhd. mit Achsen befestigen

Achsenende: mlat. ? stradulum,  N.: nhd. Achsenende?

Achsenenden -- mit Achsenenden ausstatten: mlat. stradelāre,  V.: nhd. mit Achsenenden ausstatten

Achsenschmiere: mlat. axurgia, anxungia, auxungia, exungia, anxagia,  F.: nhd. Achsenschmiere

Achsenschutz -- eiserner Achsenschutz: mlat. hurtellum,  N.: nhd. eiserner Achsenschutz; hurtōrum, hurtōrium, hurtūrum, hurtūrium, hurtārium, hurtērium,  N.: nhd. eiserner Achsenschutz; hurtyrnum,  N.: nhd. eiserner Achsenschutz

Achsnagel: mlat. axidonium, axodonum,  N.: nhd. Stuhl, Thron, Achsnagel, Lünse; cartclutum, carteclutum, cartcloutum,  N.: nhd. Achsnagel; cartnailum,  N.: nhd. Achsnagel; furcale,  N.: nhd. Lünse, Achsnagel; pāxiliēris,  Sb.: nhd. Lünse, Achsnagel; ? taccum (1), tackum, takkum,  N.: nhd. Eisen auf der Wagenachse, Achsnagel?

Achsnägeln -- mit Achsnägeln ausstatten: mlat. ? taccāre (1),  V.: nhd. mit Nadeln zusammenheften, mit Achsnägeln ausstatten?

acht -- acht As: mlat. octagesis,  Sb.: nhd. acht As

acht -- acht Tage betreffend: mlat. octōdiālis,  Adj.: nhd. acht Tage betreffend

acht -- Banner mit acht Spitzen: mlat. octapodium,  N.: nhd. Achtfüßiges, Banner mit acht Spitzen

acht -- Stoff der aus acht Seidenbahnen besteht: mlat. octapulum, obtapulum,  N.: nhd. Stoff der aus acht Seidenbahnen besteht

acht -- Zeitraum von acht Stunden: mlat. octōnārium,  N.: nhd. Zeitraum von acht Stunden

acht -- Zeitraum von acht Tagen: mlat. octēna, octōna,  F.: nhd. Zeitraum von acht Tagen, ein Achtel eines mansus; octiduum,  N.: nhd. Zeitraum von acht Tagen, Woche

Acht: mlat. bannus, pannus, bandus, bagnus, bamnus, bampnus, mlat.?, M.: nhd. Bann, Interdikt, Königsbann, Exkommunikation, Kirchenbann, Interdikt, Gerichtsbarkeit, Geldstrafe, Edikt, öffentliche Bekanntmachung, Befehl der öffentlichen Gewalt, Vorladung, allgemeine Vorschrift des Strafrechts, öffentliche Gewalt, Geldstrafe für eine Straftat gegen die öffentliche Gewalt, Acht, Pfandgeld, Gewette, Verwaltungsbezirk, Amtsbezirk eines Gerichtsbediensteten, Herrschaftsbereich, Gemarkung, Verkündigung des Königfriedens, Verkündigung des Gerichtsfriedens, gebotener Friede, Schutz, gerichtliche Gewähr des Besitzes von unbeweglicher Habe und von Besitzrechten, Gerichtsurkunde, Regal für Märkte und Jahrmärkte, Handelsabgabe, Forstbann, Wald der Forstverordnungen unterstellt ist, hoheitliche Flussrechte, Fronung, Beschlagnahme, Ächtung, Verbannung, kirchliche Gerichtsbarkeit, Weinbann, unter Monopol verkaufter Wein, Weinbaubezirk, Ofenbann, Handelsteuer, Marktsteuer, Zoll, Einberufung zum Kriegsdienst; ferbannītio*, forbannītio, forbandītio, forbannīcio,  F.: nhd. Verbannung, Verbannen, Acht, Exil, Vorbann, vorläufige Acht; ferbannus*, forbannus, frodabannus, frodannus,  M.: nhd. Ächtung, Bann, Acht, Beschlagnahme, Vermögenseinziehung, Fronung

-- in der Acht (F.) (1) Befindlicher: mlat. prōscrīptus,  M.: nhd. in der Acht (F.) (1) Befindlicher, Geächteter

-- mit Acht belegen (V.): mlat. ferbannīre, forbannīre, ferebannīre, ferrebannīre, forisbannīre, forebannīre, forbanīre, furbannīre, forbandīre,  V.: nhd. verbannen, mit Acht belegen (V.), einen aufsässigen Angeklagten vorübergehend ächten, vorverbannen, mit vorläufiger Acht belegen (V.), vorladen um Zeugnis abzulegen, ächten, verbieten, vorläufig beschlagnahmen

-- mit vorläufiger Acht belegen (V.): mlat. ferbannīre, forbannīre, ferebannīre, ferrebannīre, forisbannīre, forebannīre, forbanīre, furbannīre, forbandīre,  V.: nhd. verbannen, mit Acht belegen (V.), einen aufsässigen Angeklagten vorübergehend ächten, vorverbannen, mit vorläufiger Acht belegen (V.), vorladen um Zeugnis abzulegen, ächten, verbieten, vorläufig beschlagnahmen

-- vorläufige Acht: mlat. ferbannītio*, forbannītio, forbandītio, forbannīcio,  F.: nhd. Verbannung, Verbannen, Acht, Exil, Vorbann, vorläufige Acht

achtbändiges -- achtbändiges Werk: mlat. octateuchum,  N.: nhd. achtbändiges Werk

achte: mlat. octuārius,  Num. Ord.: nhd. achte

Achtel: mlat. egtendalum,  N.: nhd. halbes Viertel, Achtel

-- ein Achtel eines mansus: mlat. octēna, octōna,  F.: nhd. Zeitraum von acht Tagen, ein Achtel eines mansus

Achtelmeile: mlat. fortuia, fortua,  F.: nhd. Achtelmeile; quadrāgēna (2),  F.: nhd. Achtelmeile; quadrāgēnāria,  F.: nhd. Achtelmeile; quadrāns (2),  F.: nhd. Achtelmeile; quadrāntēna (1), quadrēntāna, quadrēntēna, quarāntēna, quadrēnteina, quadrēntīna, quadrēntēla, carēntēla,  F.: nhd. Achtelmeile; quadrētārium,  N.: nhd. Achtelmeile

-- eine Achtelmeile: mlat. ? urtinercha,  F.: nhd. eine Achtelmeile?

achten -- achten auf: mlat. docāre,  V.: nhd. achten auf, betrachten, sehen als, meinen

achten -- auf die Akzente achten: mlat. accentuāre,  V.: nhd. betonen, scharf betonen, akzentuieren, auf die Akzente achten

ächten: mlat. bannīre, pannīre, bandīre, bamnīre, bampnīre, banniāre, banneiāre, bannāre, pannāre, mlat.?, V.: nhd. vor Gericht rufen, kraft herrschaftlicher Gewalt vorladen, auffordern vor Gericht zu erscheinen, zur Gerichtsversammlung berufen (V.), verfügen, gebieten, befehlen, verordnen, verbieten, unter Verbot legen, mit Bannstafe beleben, ächten, verbannen, verfesten, kraft öffentlicher Gewalt als Zwangsdienst einfordern, kraft öffentlicher Gewalt einfordern, eidlich verpflichten, kraft der geistlichen Macht des Bischofs anordnen, kraft eines Zwangsrechts anordnen, mit dem Königsbann bekräftigen, mit dem Bann belegen (V.), bannen, verbannen, die Reichsacht verhängen, aus der Kirche ausstoßen, exkommunizieren, bestätigen, garantieren, zusichern; bannizāre, bannezāre, banizāre, bandezāre,  V.: nhd. zu einer Geldstrafe verurteilen, verbannen, ächten; exbannīre, esbanīre, ebannīre,  V.: nhd. mit dem Reichsbann belegen (V.), ächten, bannen, mit Bannspruch verurteilen; exlēgāre,  V.: nhd. ächten; ferbannīre, forbannīre, ferebannīre, ferrebannīre, forisbannīre, forebannīre, forbanīre, furbannīre, forbandīre,  V.: nhd. verbannen, mit Acht belegen (V.), einen aufsässigen Angeklagten vorübergehend ächten, vorverbannen, mit vorläufiger Acht belegen (V.), vorladen um Zeugnis abzulegen, ächten, verbieten, vorläufig beschlagnahmen; forestāre (2),  V.: nhd. verbannen, bannen, ächten; forisiūdicāre, forisjūdicāre, foriūdicāre, forjūdicāre,  V.: nhd. ächten, verbannen, bannen, als verwirkt erklären; illēgiāre, illēgāre,  V.: nhd. ächten; imbannīre, inbannīre, inbannāre,  V.: nhd. exkommunizieren, mit Kirchenbann belegen (V.), mit einem Interdikt belegen (V.), ächten, verbannen, unter Bann stellen, Schädigung eines Gegenstandes oder eines Ortes verbieten, vorladen kraft verliehener Banngewalt, in Besitz nehmen, beschlagnahmen; imbannizāre, inbannizāre,  V.: nhd. exkommunizieren, mit Kirchenbann belegen (V.), mit einem Interdikt belegen (V.), ächten, verbannen, unter Bann stellen, Schädigung eines Gegenstandes oder eines Ortes verbieten, vorladen kraft verliehener Banngewalt, in Besitz nehmen, beschlagnahmen; īnfīdiāre,  V.: nhd. ächten, verbannen; inlēgiāre (1),  V.: nhd. ächten; ūtlagāre, ūtlagiāre, outlagāre, ūtlawyāre, ūtlegāre, ūdlagāre, ūdagāre,  V.: nhd. geächtet werden, ausgestoßen werden, ausstoßen, ächten, verbannen, ausweisen

-- einen aufsässigen Angeklagten vorübergehend ächten: mlat. ferbannīre, forbannīre, ferebannīre, ferrebannīre, forisbannīre, forebannīre, forbanīre, furbannīre, forbandīre,  V.: nhd. verbannen, mit Acht belegen (V.), einen aufsässigen Angeklagten vorübergehend ächten, vorverbannen, mit vorläufiger Acht belegen (V.), vorladen um Zeugnis abzulegen, ächten, verbieten, vorläufig beschlagnahmen

achtend: mlat. cūrātīvus,  Adj.: nhd. pflegend, heilend, heilsam, heilkräftig, achtend, beachtend

achter -- achter Tag nach einem Fest: mlat. octāvus (2),  M.: nhd. Oktave, achter Tag nach einem Fest

achtfach: mlat. octēnālis,  Adj.: nhd. achtfach, achtzweigig; octiplex,  Adj.: nhd. achtfach; octupliciter,  Adj.: nhd. achtfach, auf achtfache Weise

achtfache -- auf achtfache Weise: mlat. octupliciter,  Adj.: nhd. achtfach, auf achtfache Weise

Achtfachentgelt: mlat. octōgildus,  M.: nhd. Achtfachentgelt, achtfaches Entgelt

achtfaches -- achtfaches Entgelt: mlat. octōgildus,  M.: nhd. Achtfachentgelt, achtfaches Entgelt

Achtfüßiges: mlat. octapodium,  N.: nhd. Achtfüßiges, Banner mit acht Spitzen

achtjährig: mlat. octuennis,  Adj.: nhd. achtjährig

Achtlosigkeit: mlat. incircumspectio,  F.: nhd. Achtlosigkeit, Gedankenlosigkeit, Unbesonnenheit

achtsam: mlat. attentim,  Adv.: nhd. aufmerksam, mit gespannter Aufmerksamkeit, achtsam, sorgfältig, angelegentlich, eifrig, fest, stark

Achtung: mlat. cōnsīderātus (2),  M.: nhd. Beschauung, Betrachtung, Beobachtung, Achtung, Befolgung, geistige Inbetrachtnahme, Erwägung, Rücksicht

-- mit Achtung: mlat. arreverenter, adreverenter,  Adv.: nhd. mit Achtung, achtungsvoll, andächtig

Ächtung: mlat. bannimentum, banniamentum, bandimentum,  N.: nhd. Fronung, Beschlagnahme, Einberufung, Verbannung, Bannurteil, Ächtung; bannus, pannus, bandus, bagnus, bamnus, bampnus, mlat.?, M.: nhd. Bann, Interdikt, Königsbann, Exkommunikation, Kirchenbann, Interdikt, Gerichtsbarkeit, Geldstrafe, Edikt, öffentliche Bekanntmachung, Befehl der öffentlichen Gewalt, Vorladung, allgemeine Vorschrift des Strafrechts, öffentliche Gewalt, Geldstrafe für eine Straftat gegen die öffentliche Gewalt, Acht, Pfandgeld, Gewette, Verwaltungsbezirk, Amtsbezirk eines Gerichtsbediensteten, Herrschaftsbereich, Gemarkung, Verkündigung des Königfriedens, Verkündigung des Gerichtsfriedens, gebotener Friede, Schutz, gerichtliche Gewähr des Besitzes von unbeweglicher Habe und von Besitzrechten, Gerichtsurkunde, Regal für Märkte und Jahrmärkte, Handelsabgabe, Forstbann, Wald der Forstverordnungen unterstellt ist, hoheitliche Flussrechte, Fronung, Beschlagnahme, Ächtung, Verbannung, kirchliche Gerichtsbarkeit, Weinbann, unter Monopol verkaufter Wein, Weinbaubezirk, Ofenbann, Handelsteuer, Marktsteuer, Zoll, Einberufung zum Kriegsdienst; exlēgālitās,  F.: nhd. Ächtung, Gesetzlosigkeit, Rechtlosigkeit; ferbannum*, forbannum,  N.: nhd. Ächtung, Beschlagnahme; ferbannus*, forbannus, frodabannus, frodannus,  M.: nhd. Ächtung, Bann, Acht, Beschlagnahme, Vermögenseinziehung, Fronung; forestātio (1),  F.: nhd. Verbannung, Ächtung, Bannung; forisiūdicātio*, foriūdicātio, foriūdicācio,  F.: nhd. Ächtung, Bannung, Verbannung; ūtlagāria, outlagāria, ūtlagēria, ūtlāria, ūtlegāria, ūtlugāria,  F.: nhd. Geächtetsein, Ächtung, Verbrechen das die Landesverweisung zur Folge hat; ūtlagātio, ūtlegātio,  F.: nhd. Geächtetsein, Ächtung; ūtlagia,  F.: nhd. Geächtetsein, Ächtung

-- angedrochte Ächtung: mlat. exbannīmentum, esbanīmentum,  N.: nhd. angedrochte Ächtung

-- aus der Ächtung auslösen: mlat. inlagāre, inlegāre,  V.: nhd. aus der Ächtung auslösen

-- Auslösen aus der Ächtung: mlat. inlagāria,  F.: nhd. Auslösen aus der Ächtung; inlagātio,  F.: nhd. Auslösen aus der Ächtung

-- sich aus der Ächtung lösen: mlat. inlēgiāre (2),  V.: nhd. sich aus der Ächtung lösen

achtungsvoll: mlat. arreverenter, adreverenter,  Adv.: nhd. mit Achtung, achtungsvoll, andächtig

achtzehn: mlat. decemoctō,  Num. Kard.: nhd. achtzehn; octōdēnārius,  Adj.: nhd. achtzehn

achtzig: mlat. quatervīgintī,  Num. Kard.: nhd. „viermalzwangzig“, achtzig; quattuorvīgintī*, quatuorvīgintī,  Num. Kard.: nhd. achtzig

achtzweigig: mlat. octēnālis,  Adj.: nhd. achtfach, achtzweigig

Ächzen -- mit Ächzen: mlat. suspīriōsē,  Adv.: nhd. mit Ächzen, mit Seufzen, seufzend

Acker: mlat. arārius (1),  M.: nhd. Acker; arāticius,  M.: nhd. Acker, bebaubares Land; arātīvum,  N.: nhd. Acker, pflügbares Feld, Ackerfron, ein Ornament auf Möbeln; arvus (2),  M.: nhd. Ackerland, Acker, Saatfeld, Feld, Boden, Erde, Feldflur, Flur, Land, Gegend, Gefilde, Weideplatz, Gestade, Ufer, Erdkreis, Erdboden; haero,  Sb.: nhd. Feld, Acker; labōrantia,  F.: nhd. landwirtschaftliches Erzeugnis, Ernte, Acker; labōrīvum,  N.: nhd. Acker, pflügbares Land; terruncula,  F.: nhd. Ländchen, Erde, Acker, kleines Feld, kleiner Fronhof, kleines Landgut

Acker...: mlat. agrōsus,  Adj.: nhd. Acker...; arandus,  Adj.: nhd. pflügbar, Acker...; arārius (2),  Adj.: nhd. pflügbar, Acker...; arātīvus (1),  Adj.: nhd. pflügbar, kulturfähig, Acker..., in Kultur befindlich; arātōricius, arādōricius, arrētūrecius,  Adj.: nhd. pflügbar, kulturfähig, Acker...; campīvus, canpīvus,  Adj.: nhd. in Ackerland bestehend, Acker..., unbebaut, als Weideland benutzt, Weide...; labōrābilis,  Adj.: nhd. Acker..., pflügbar

Acker -- Acker auf dem nur Hafer angebaut wird: mlat. avēnāria (1),  F.: nhd. Acker auf dem nur Hafer angebaut wird

Acker -- Acker der anstelle der Getreidesteuer abgeerntet wird: mlat. gavelacra,  F.: nhd. Acker der anstelle der Getreidesteuer abgeerntet wird

Acker -- Acker der einem Pflugdienst unterliegt: mlat. nēdacra,  F.: nhd. „Notacker“, Acker der einem Pflugdienst unterliegt

Acker -- Acker der zum Salland gehört: mlat. starcia, startia,  F.: nhd. Acker der zum Salland gehört

Acker -- den Acker brachen: mlat. brachāre (1),  V.: nhd. umgraben (V.), umbrechen, den Acker brachen

Acker -- für einen Acker zu entrichtende Abgabe: mlat. agresticum,  N.: nhd. für einen Acker zu entrichtende Abgabe; agria,  F.: nhd. für einen Acker zu entrichtende Abgabe

Acker -- Gebüsch das einen Acker einfasst: mlat. incīsa,  F.: nhd. Gebüsch das einen Acker einfasst, abgeholztes Gelände

Acker -- kleiner Acker: mlat. agricellus,  M.: nhd. kleiner Acker

Ackerbau: mlat. agricultūra,  F.: nhd. Salland, Ackerland, bestelltes Land, Landbewirtschaftung, Ackerbau, Bebauen des Ackers, Bestellen des Ackers, Grundbesitz, Landgut, Gemarkung, Landgebiet, Ertrag, Feldfrüchte; arāta,  F.: nhd. Pflügen, Ackerbau; manūrātio,  F.: nhd. Bodenbestellen, Ackerbau; wannagia*, gagnia,  F.: nhd. Ackerbau, Landwirtschaft, bewirtschaftetes Land; wannagium, wainagium, waynagium, wainiagium?, waignagium, wagnagium, vaanagium, gainagium, gainiagium, gaaignagium, gaaingnagium, gagnagium, gaanagium, gaannagium, gaenagium, gaingnagium, gaignagium, guanagium, guagnagium, gwainagium, gannagium, vavnagium, vannagium, vainiagium?,  N.: nhd. Ackerbau, Landwirtschaft, Geräte und Viehbestand einer Landwirtschaft, Pflug, bewirtschaftetes Land, Fläche die man mit einem Pflug mähen kann, Erzeugnisse und Einnahmen landwirtschaftlicher Tätigkeit, Erntezeit; wannāria*, wannēria, gaanēria, gaannēria, wainēria, waignēria, gainēria, gaināria, gaymāria, vuanēria, gayniāria?,  F.: nhd. Ackerbau, Landwirtschaft, Geräte und Viehbestand einer Landwirtschaft, Pflug, bewirtschaftetes Land, Fläche die man mit einem Pflug mähen kann, Erzeugnisse und Einnahmen landwirtschaftlicher Arbeit, Erntezeit, Ertrag, Gewinn

-- Ackerbau treibend: mlat. agricultīvus,  Adj.: nhd. Ackerbau treibend

-- zum Ackerbau gehörig: mlat. cultilis, coltilis, coltis,  Adj.: nhd. anbaufähig, zum Anbauen geeignet, bebaubar, zum Ackerbau gehörig, Bauern..., fest?

Ackerbauer: mlat. agricultor,  M.: nhd. Bauer (M.) (1), Landwirt, Ackerbauer

ackerfähig: mlat. collabōrātōrius, conlabōrātōrius,  Adj.: nhd. bestellbar, kultivierbar, ackerfähig; frūctibilis,  Adj.: nhd. ackerfähig, fruchtbar

ackerfähiges -- ackerfähiges Feld das durch Rodung gewonnen wurde: mlat. frausta,  F.: nhd. ackerfähiges Feld das durch Rodung gewonnen wurde; fraustum,  N.: nhd. ackerfähiges Feld das durch Rodung gewonnen wurde; fraustus (1), frūstus, frōstus,  M.: nhd. ackerfähiges Feld das durch Rodung gewonnen wurde

ackerfähiges -- eine Getreideabgabe die auf ackerfähiges Land erhoben wird: mlat. gavalum, gablum, gablium, gabellum, gavulum, gaulum, gavelum, gavallum,  N.: nhd. eine Getreideabgabe die auf ackerfähiges Land erhoben wird, eine Abgabe, eine Steuer (F.); gavalus, cavalus, gabalus, gavallus, gaballus, gabelus, gabellus, gavellus, gabulus, gablus, cavellus, gavulus, gavlus, gavius,  M.: nhd. eine Getreideabgabe die auf ackerfähiges Land erhoben wird

Ackerfeld: mlat. arūrum,  N.: nhd. Ackern, Ackerfeld, Saatfeld

Ackerfläche -- Ackerfläche des grundherrlichen Eigenlands: mlat. carrūcagium, carrūagium, carrūgagium, carrūaticum, kariagium, charrūcagium, carrūcuagium,  N.: nhd. Steuer (F.) auf Pflugland, Pfluggeld, Ackerfläche des grundherrlichen Eigenlands

Ackerfläche -- Ackerfläche die für eine Hufe angemessen ist: mlat. hoba (1), huoba, huba, hova, huva, choba, cuba, haba,  F.: nhd. Hufe, ländliche Heimstätte, Hof, Felder und Weiden und andere Gebiete sowie Nutzrechte die zu einer Hufe gehören, eine bestimmte Fläche von Feldern und Weiden die für eine Hufe ausreichen, Ackerfläche die für eine Hufe angemessen ist

Ackerfläche -- Ackerfläche die man in einem Frühling bepflügen kann: mlat. bovāta, boāta, bovēta, boāda,  F.: nhd. Stück Land das man an einem Tag bearbeiten kann, Ackerfläche die man in einem Frühling bepflügen kann; bovātis,  Sb.: nhd. Stück Land das man an einem Tag bearbeiten kann, Ackerfläche die man in einem Frühling bepflügen kann; bovātus, bouvātus,  M.: nhd. Stück Land das man an einem Tag bearbeiten kann, Ackerfläche die man in einem Frühling bepflügen kann; bovetum*, buvetum,  N.: nhd. Stück Land das man an einem Tag bearbeiten kann, Ackerfläche die man in einem Frühling bepflügen kann; bovīnus (2),  M.: nhd. Stück Land das man an einem Tag bearbeiten kann, Ackerfläche die man in einem Frühling bepflügen kann

Ackerfläche -- Ackerfläche die mit einem maldrum Getreide eingesät werden kann: mlat. maldrāta,  F.: nhd. Ackerfläche die mit einem maldrum Getreide eingesät werden kann; maldrātum, maldrētum,  N.: nhd. Ackerfläche die mit einem maldrum Getreide eingesät werden kann

Ackerfläche -- eine Ackerfläche: mlat. mināta (2), mineāta, minēta,  F.: nhd. eine Ackerfläche, ein Messgefäß für Getreide, Teig; octōliāta, octōlāta,  F.: nhd. eine Ackerfläche

Ackerflächen -- Bewirtschaftung von Ackerflächen: mlat. terragium, tarragium, taragium, terradium,  N.: nhd. Neubruch von Ödland, Bewirtschaftung von Ackerflächen, Terragium, öffentliche Abgabe, Abgabe auf Land, Terrasse, Erdwall, Begräbnisabgabe; terrāticum,  N.: nhd. Neubruch von Ödland, Bewirtschaftung von Ackerflächen, Terragium, öffentliche Abgabe, Abgabe auf Land, Terrasse, Erdwall, Begräbnisabgabe; terrāticus, terrāsticus,  M.: nhd. Neubruch von Ödland, Bewirtschaftung von Ackerflächen, Terragium, öffentliche Abgabe, Abgabe auf Land, Terrasse, Erdwall, Begräbnisabgabe

Ackerfron: mlat. arātīvum,  N.: nhd. Acker, pflügbares Feld, Ackerfron, ein Ornament auf Möbeln

-- zur Ackerfron verpflichtet: mlat. arātrātus,  Adj.: nhd. zur Ackerfron verpflichtet

Ackergauchheil: mlat. anagalla,  F.: nhd. Beinwell, Ackergauchheil, Huflattich; catocalis,  F.: nhd. Ackergauchheil

Acker-Gauchheil: mlat. ippia,  F.: nhd. Vogelmiere, Acker-Gauchheil; moron,  N.?: nhd. Vogelmiere, Acker-Gauchheil

Ackergaul: mlat. equus occārius, mlat.: nhd. Ackergaul; runcinus (1), rancinus, roncinus, ronsinus, ronzinus, rossinus, roucinus, rouncinus, raucinus, runchinus, runsinus, runzinus, rucinus,  M.: nhd. Esel?, kleines Pferd?, Lastpferd, derbes Pferd, Ackergaul, Schlachtross

Ackergeld: mlat. agrārium,  N.: nhd. Ackerzins, Ackergeld, Hufengeld, Abgabe auf urbar gemachtes Land, Verpachtung gegen einen Teil des Ernteertrags

Ackergeschirr: mlat. escassum,  N.: nhd. Ackergeschirr

Ackergrundstück: mlat. prōterrārium,  N.: nhd. Ackergrundstück, Zaun

Ackerland: mlat. agricultūra,  F.: nhd. Salland, Ackerland, bestelltes Land, Landbewirtschaftung, Ackerbau, Bebauen des Ackers, Bestellen des Ackers, Grundbesitz, Landgut, Gemarkung, Landgebiet, Ertrag, Feldfrüchte; arātīva,  F.: nhd. Ackerland; arātōria, arādūria,  F.: nhd. pflügbares Land, Ackerland; arvus (2),  M.: nhd. Ackerland, Acker, Saatfeld, Feld, Boden, Erde, Feldflur, Flur, Land, Gegend, Gefilde, Weideplatz, Gestade, Ufer, Erdkreis, Erdboden; cultum,  N.: nhd. Land, Ackerland, bebautes Land, Länderei, Grundstück, wertvoller Gegenstand, Eingerichtetes, Gewohntes

-- Ackerland eines abhängigen Landmanns: mlat. baccalāria (1),  F.: nhd. Ackerland eines abhängigen Landmanns, Feld das vom Grundherrn selbst bewirtschaftet wird, niedere Adelige in England; baccalārium,  N.: nhd. Ackerland eines abhängigen Landmanns

-- ein englisches Maß für Ackerland: mlat. acra (2), acerra, agra, aecra,  F.: nhd. ein englisches Maß für Ackerland, Morgen (Ackermaß); acrum (2),  N.: nhd. ein englisches Maß für Ackerland; acrus (2),  M.: nhd. ein englisches Maß für Ackerland

-- ein Maß für Ackerland: mlat. accrum, acrum,  N.: nhd. ein Maß für Ackerland; acris,  N.: nhd. ein Maß für Ackerland

-- Geldbuße für die Verwandlung von Weideland zu Ackerland: mlat. superarātum,  N.: nhd. Überpflügung, Geldbuße für die Verwandlung von Weideland zu Ackerland

-- halbes Ackerland: mlat. ? demivirgata,  F.: nhd. halbes Ackerland?

-- Hofstelle mit dem dazugehörigen Ackerland: mlat. mānsa, māsa, māssa, mānsia,  F.: nhd. Hufe, Zinsgut, Hofstelle, Wohnsitz, Haus, Grundstück für eine Hofstelle, Hofstelle mit dem dazugehörigen Ackerland, abhängiges Landgut, ein Flächenmaß, Leben; mānsis,  Sb.: nhd. Hofstelle, Wohnsitz, Haus, Grundstück für eine Hofstelle, Hofstelle mit dem dazugehörigen Ackerland, abhängiges Landgut, ein Flächenmaß; mānsua, mānsna?,  F.: nhd. Hufe, Zinsgut, Hofstelle, Wohnsitz, Haus, Grundstück für eine Hofstelle, Hofstelle mit dem dazugehörigen Ackerland, abhängiges Landgut, ein Flächenmaß; mānsum (2),  N.: nhd. Hufe, Zinsgut, Hofstelle, Wohnsitz, Haus, Grundstück für eine Hofstelle, Hofstelle mit dem dazugehörigen Ackerland, abhängiges Landgut, ein Flächenmaß; mānsus (3), māsus, māssus,  M.: nhd. Hufe, Zinsgut, zur Grundherrschaft gehörendes Gut, Hofstelle, Wohnsitz, Haus, Grundstück für eine Hofstelle, Hofstelle mit dem dazugehörigen Ackerland, abhängiges Landgut, ein Flächenmaß, Fläche die einer Hufe entspricht, ein Längenmaß, Hof eines Hospes in einer neu gegründeten Stadt

-- in Ackerland bestehend: mlat. campīvus, canpīvus,  Adj.: nhd. in Ackerland bestehend, Acker..., unbebaut, als Weideland benutzt, Weide...

-- Maß für Ackerland: mlat. mēteriāta, mīteriāta,  F.: nhd. Maß für Ackerland

-- nicht von Waldland in Ackerland umgewandelt: mlat. īnsartātus,  Adj.: nhd. nicht von Waldland in Ackerland umgewandelt

Ackerlandes -- Pächter eines halben Ackerlandes: mlat. ? demivirgatārius,  M.: nhd. Pächter eines halben Ackerlandes?

Ackerlands -- Teil des Ackerlands der zum Salland gehört: mlat. condamina, contamina, condemina, condomina, condaminea, condaminia, condimina, cumina, comina,  F.: nhd. Stück eines Ackers der einen Teil einer Grundherrschaft bildet, Teil des Ackerlands der zum Salland gehört, Salland; condominicātus,  M.: nhd. Stück eines Ackers der einen Teil einer Grundherrschaft bildet, Teil des Ackerlands der zum Salland gehört

„Ackermann“: mlat. akremannus, aecremannus, akermannus, akirmannus,  M.: nhd. „Ackermann“, Pächter

„Ackermannland“: mlat. akremanelanda,  F.: nhd. „Ackermannland“, von einem Pächter gehaltenes Land

Ackermaß -- ein Ackermaß: mlat. būbulca, bōbulca,  M.: nhd. ein Ackermaß, ein Landmaß, was man mit einem Paar Ochsen pflügen kann; frēcta, vrēcta, frācta, frētha, frēta, frēchta, frēctena, frēhta, frēhtena,  F.: nhd. Getreideabgabe, Abgabe, ein Ackermaß; galetus (1),  M.: nhd. ein Ackermaß; modiāle,  N.: nhd. ein Ackermaß

Ackermelde: mlat. adrīpia,  F.: nhd. Ackermelde

Ackern: mlat. arūrum,  N.: nhd. Ackern, Ackerfeld, Saatfeld

Ackerparzelle: mlat. mappa (2),  F.: nhd. Ackerparzelle; mappātica, napātica,  F.: nhd. Ackerparzelle; mappāticus, mapāticus, napāticus,  M.: nhd. Ackerparzelle

Ackers -- Bebauen des Ackers: mlat. agricultūra,  F.: nhd. Salland, Ackerland, bestelltes Land, Landbewirtschaftung, Ackerbau, Bebauen des Ackers, Bestellen des Ackers, Grundbesitz, Landgut, Gemarkung, Landgebiet, Ertrag, Feldfrüchte

Ackers -- Bestellen des Ackers: mlat. agricultūra,  F.: nhd. Salland, Ackerland, bestelltes Land, Landbewirtschaftung, Ackerbau, Bebauen des Ackers, Bestellen des Ackers, Grundbesitz, Landgut, Gemarkung, Landgebiet, Ertrag, Feldfrüchte

Ackers -- Stück eines Ackers der einen Teil einer Grundherrschaft bildet: mlat. condamina, contamina, condemina, condomina, condaminea, condaminia, condimina, cumina, comina,  F.: nhd. Stück eines Ackers der einen Teil einer Grundherrschaft bildet, Teil des Ackerlands der zum Salland gehört, Salland; condominicātus,  M.: nhd. Stück eines Ackers der einen Teil einer Grundherrschaft bildet, Teil des Ackerlands der zum Salland gehört

Ackerschachtelhalm: mlat. arcontilla,  F.: nhd. Ackerschachtelhalm; argentilla, argentella, arcentilla, arcentella, ercentilla, erchentilla, ercantilla, arontilla, erkentella,  F.: nhd. eine Pflanze, Melisse, Ampfer, Ackerschachtelhalm, Muskatellersalbei?; aspartum,  N.: nhd. Ackerschachtelhalm; centeramia, genteramia,  F.: nhd. Ackerschachtelhalm, Schafgarbe; ītālica,  F.: nhd. Ackerschachtelhalm, Wolfsmilch; quippārum,  N.: nhd. Ackerschachtelhalm

Ackerschwarzkümmel: mlat. calcadippa,  F.: nhd. Vogelknöterich, Ackerschwarzkümmel

Ackersenf: mlat. armoriaca,  F.: nhd. Hederich, Ackersenf

Ackerskabiose: mlat. scabiōsa,  F.: nhd. Ackerskabiose, Gemeines Kreuzkraut

Ackersmann: mlat. mānsuārius, māsuārius, mānsārius, māssārius, mānsoārius, mānsoērius, māsoērius,  M.: nhd. Bauer (M.) (1), Ackersmann, Hintersasse, Zinsgutbauer, Hufenbauer

Ackerstreifen: mlat. seilinia*, seulenia, seullenia,  F.: nhd. Furche, Ackerstreifen; seilinium, seilunum?,  N.: nhd. Furche, Ackerstreifen; seillum,  N.: nhd. Furche, Ackerstreifen; selio (1), silio, seillo, seilio, sailo, sallio, sullo, serior?,  Sb.: nhd. Furche, Ackerstreifen; seliunca,  F.: nhd. Ackerstreifen, Furche; seliuncula,  F.: nhd. Ackerstreifen, Furche; sellennia,  F.: nhd. Furche, Ackerstreifen; sellona*, sailona,  F.: nhd. Furche, Ackerstreifen; sellonus, sillonus,  M.: nhd. Furche, Ackerstreifen; selvus,  M.: nhd. Furche, Ackerstreifen; seyglus, seygnus,  M.: nhd. Furche, Ackerstreifen

-- Wiese die zu einem Ackerstreifen dazugehört: mlat. hakeresweda,  F.: nhd. Wiese die zu einem Ackerstreifen dazugehört

Ackerstück -- kleines Ackerstück: mlat. ? pecies?,  Sb.: nhd. Stück, ein Kleidermaß, kleines Ackerstück?

Ackerwalze: mlat. cylindrum,  N.: nhd. Zylinder, Walze, Transportrolle, Rolle, Walzstein, Ackerwalze, Zubehör eines Wagens

Ackerwinde: mlat. ligustria,  F.: nhd. Ackerwinde

Ackerzins: mlat. agrārium,  N.: nhd. Ackerzins, Ackergeld, Hufengeld, Abgabe auf urbar gemachtes Land, Verpachtung gegen einen Teil des Ernteertrags

Ackserschachtelhalm: mlat. asperella (2), asparilla, aparilla, apatilla,  F.: nhd. Ackserschachtelhalm

Acy -- Acy (Ort an der Marne): mlat. Aceium,  N.=ON: nhd. Acy (Ort an der Marne)

Adam: mlat. arvigena (2),  M.: nhd. „Sohn der Erde“, Adam, Erdenmensch; prōtoplasmātus,  M.: nhd. Zuerstgebildeter, Adam; prōtoplastis,  M.: nhd. Zuerstgebildeter, Adam; prōtoplausta,  M.: nhd. Zuerstgebildeter, erstgeschaffener Mensch, Adam

-- Nachkommenschaft von Adam: mlat. adama,  F.: nhd. Nachkommenschaft von Adam, Menschheit

Adamsapfel: mlat. throtbolla, ae.- M.?, F.?: nhd. Adamsapfel, Kehlkopf

Adel: mlat. erīlitās, herīlitās,  F.: nhd. Adel, Ansehnlichkeit; gentīlia,  F.: nhd. Adel; gentīlicium,  N.: nhd. edel Abkunft, Adel, feine edle Art

-- Adel (M.) (1): mlat. nōbiles, Sb. Pl.: nhd. Adel (M.) (1); paragium, pariagium, paragenium,  N.: nhd. Standesgleichheit, Adel (M.) (1), ein Lehensverhältnis, Parage, Pareage

-- altüberlieferter Adel: mlat. avītās,  F.: nhd. altüberlieferter Adel

-- fürstlicher oder grundherrlicher Adel: mlat. alberga, albergia,  F.: nhd. Herbergsrecht, Zahlung zur Ablöse von der Herbergspflicht, Hofhaltung, fürstlicher oder grundherrlicher Adel; haribergum, herbergum, heribergum, albergum, arbergum, albergium, alipergum, halipergum,  N.: nhd. „Heerberge“, Feldlager, Heerlager, Herbergsrecht, Zahlung zur Ablöse von der Herbergspflicht, Herbergsteuer, Hofhaltung, Besitz, Anwesen, fürstlicher oder grundherrlicher Adel

-- niederer Adel: mlat. baccalāria (3),  F.: nhd. niederer Adel

-- von echtem Adel (M.) (1): mlat. praemāgnificē, prēmāgnificē,  Adv.: nhd. von echtem Adel (M.) (1)

adelig: mlat. benenātus,  Adj.: nhd. „wohlgeboren“, von guter Abstammung seiend, von hoher Geburt seiend, frei geboren, adelig; superillūstris,  Adj.: nhd. adelig